Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

sekretariat | bildung-training: 72 Jobs

Berufsfeld
  • Sekretariat
Branche
  • Bildung & Training
Städte
  • Berlin 15
  • Hamburg 12
  • München 8
  • Düsseldorf 7
  • Frankfurt am Main 4
  • Karlsruhe (Baden) 3
  • Landshut, Isar 2
  • Aachen 2
  • Darmstadt 2
  • Dortmund 2
  • Friedrichshafen 2
  • Ingolstadt, Donau 2
  • Hagen (Westfalen) 2
  • Bad Reichenhall 1
  • Bonn 1
  • Dresden 1
  • Eickel 1
  • Erlangen 1
  • Freiburg im Breisgau 1
  • Garching bei München 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 63
  • Ohne Berufserfahrung 50
Arbeitszeit
  • Teilzeit 42
  • Vollzeit 41
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 46
  • Befristeter Vertrag 16
  • Studentenjobs, Werkstudent 8
  • Ausbildung, Studium 2
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Sekretariat
Bildung & Training

Fremdsprachensekretär*in (d/m/w)

Di. 25.02.2020
Berlin
Die TU Berlin versteht sich als international renommierte Universität in der deutschen Hauptstadt, im Zentrum Europas. Eine scharfe Profilbildung, herausragende Leistungen in Forschung und Lehre, die Qualifikation von sehr guten Absolventinnen und Absolventen und eine moderne Verwaltung stehen im Mittelpunkt ihres Agierens. Ihr Streben nach Wissensvermehrung und technologischem Fortschritt orientiert sich an den Prinzipien von Exzellenz und Qualität. Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen: Fremdsprachensekretär*in (d/m/w) – 75 % Arbeitszeit – Entgeltgruppe 7 TV-L Berliner Hochschulen Fakultät V – Institut für Psychologie und Arbeitswissenschaft, FG Biopsychologie und Neuroergonomie Kennziffer: V-9/20 (besetzbar ab sofort / unbefristet / Bewerbungsfristende 20.03.2020) Unterstützung des Fachgebietsleiters bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben, Sekretariatsaufgaben und selbstständige Führung des Fachgebietssekretariats Biopsychologie und Neuroergonomie Unterstützung in sämtlichen Organisations- und Verwaltungsaufgaben innerhalb und außerhalb der Universität, u. a. selbständige Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache Terminkoordination, Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen und Besprechungen Verwaltung von Mitteln sowie Bearbeitung von Personalangelegenheiten, Erstellung und Bearbeitung des Schriftwechsels (deutsch/englisch) nach Vorgabe der fachlichen Inhalte Terminkoordination und Reiseplanung des Fachgebietsleiters und Betreuung internationaler Gäste Vorbereitung von Sitzungen und sonstigen Terminen, inklusive Empfang und Bewirtung von Gästen sowie Protokollführung Unterstützung bei der Organisation von Lehrveranstaltungen und bei Prüfungsangelegenheiten, Raumplanung und Auskünfte gegenüber Studierenden Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r oder Kauffrau*mann für Büromanagement mit nachgewiesenen Englischkenntnissen oder Fremdsprachensekretär*in oder Fremdsprachenkorrespondent* in bzw. sonstige Beschäftigte mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen in vergleichbarer Position  Vorausgesetzt werden: fundierte Erfahrungen in allgemeiner Sekretariatsarbeit, Verwaltungs- und Organisationsaufgaben mit nachweisbaren sehr guten Deutsch- und Englischkenntnissen in Wort und Schrift sehr gute IT-Kenntnisse (MS Office) die Fähigkeit, Aufgaben und Arbeitsabläufe in einem internationalen Team selbständig zu strukturieren und zu organisieren ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Organisations- und Kommunikationsfähigkeit sowie eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung Kenntnisse über Abläufe in Leitungs- bzw. Geschäfts-/Vorstandszimmern sind wünschenswert Freude an einer Tätigkeit mit einem hohen Anteil an Multitasking Kenntnisse von SAP-Programmen sind von Vorteil idealerweise weisen Sie Erfahrungen mit den Verwaltungsstrukturen einer Hochschule auf
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) als Transfermanager im Projekt Mensch in Bewegung

Mo. 24.02.2020
Ingolstadt, Donau
Mit 6.000 Studierenden in Technik und Wirtschaft sowie 650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gestalten wir Zukunft. Auf unserem modernen Campus, eingebettet in eine wirtschaftsstarke und attraktive Region im Herzen Bayerns, qualifizieren wir junge Menschen wissenschaftlich und arbeiten an Innovationen. Werden Sie Teil unseres Erfolges als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) als Transfermanager im Projekt „Mensch in Bewegung“ Die Innovationsallianz „Mensch in Bewegung" ist ein gemeinsames Projekt der Technischen Hochschule Ingolstadt und der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt mit dem Ziel, den Transfer von Innovationen aus den Hochschulen in die Gesellschaft zu stärken. Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft bauen beide Hochschulen ein regionales Netzwerk für den Transfer in den Themen Mobilität, Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Bürgerschaftliches Engagement auf. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Programms „Innovative Hochschule" für fünf Jahre gefördert. In den Clustern Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Mobilität des Projekts „Mensch in Bewegung“ werden innovative Konzepte für Transferveranstaltungen entwickelt. Der/Die Transfermanager*in unterstützt die Projektleitung und die Clustermanager*innen bei der Transformation der THI in eine transferorientierte Hochschule. Er/Sie unterstützt die Clustermanager*innen durch selbstständiges Gestalten von Konzepten und Transferaktivitäten, die üblicherweise in der Region Ingolstadt stattfinden. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt auf der Förderung des Transfers aus und in die Gesellschaft. Gestaltung und Etablierung einer Transferkultur in der Hochschule Wissenschaftliche Kooperation mit der Partnerhochschule Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt auf dem Themengebiet „Grundlagen des Wissenstransfers“ Schaffen von transferorientierten Strukturen innerhalb der Hochschule und mit Partnern der Region Mitwirkung bei der Umsetzung und Weiterentwicklung strategischer Konzepte für den Wissens- und Technologietransfer Mitarbeit bei der Entwicklung von Innovationen in den Themengebieten der Transfercluster Unterstützung und Begleitung von internen Kommunikations- und Projektprozessen Weiterentwicklung des regionalen Transfernetzwerks in den Themengebieten Persönlichkeit mit ausgeprägter Organisations- und Kommunikationskompetenz, die über ein sicheres Auftreten verfügt und die Fähigkeit besitzt, mit allen Beteiligten der Hochschule kooperativ zusammenzuarbeiten Wissenschaftliches Hochschulstudium Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Engagement Projektorientiertes, selbstständiges und ergebnisorientiertes Arbeiten Lernbereitschaft beim Einsatz neuer Technologien Bereitschaft zur Reisetätigkeit in der Region Ein dynamisches Umfeld mit flachen Hierarchien und abwechslungsreichen Aufgaben Die technische Ausstattung einer der bundesweit forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften Kollegiale Zusammenarbeit und vielfältige Austauschmöglichkeiten Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur Telearbeit Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote Es handelt sich um eine im Rahmen der Projektlaufzeit bis zum 31.12.2022 befristete Vollzeitstelle im Angestelltenverhältnis. Die Vergütung erfolgt nach TV-L in Entgeltgruppe 13. Unsere Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist. Bei diesen Stellen werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGIG).
Zum Stellenangebot

Assistenz (m/w/d) der Leitung Nutzerbüro

Mo. 24.02.2020
Garching bei München
Die Technische Universität München betreibt mit der Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz (FRM II) in Garching bei München eine der leistungsfähigsten und modernsten Neutronenquellen weltweit. Als Serviceeinrichtung für die Wissenschaft und Dienstleister für die Industrie nehmen wir eine Spitzenstellung im Bereich der Forschung mit Neutronen und deren technischer Nutzung ein. Für die Organisation des wissenschaftlichen Nutzerbetriebes suchen wir für 40,1 Std./Woche baldmöglichst eine Assistenz der Leitung Nutzerbüro.Ihre Tätigkeit umfasst die Organisation und Verwaltung des wissenschaftlichen Nutzerbetriebes am FRM II. Sie unterstützen in Zusammenarbeit mit der Leitung der Abteilung Gastforscher bei ihrem Aufenthalt am FRM II. Sie organisieren im Team Veranstaltungen im wissenschaftlichen Umfeld von spezialisierten Workshops bis hin zu internationalen Tagungen. Sie erstellen eigenständig Berichte und Statistiken über die wissenschaftliche und kommerzielle Nutzung des FRM II mit Hilfe von Datenbanken und Tabellen.Sie verfügen über eine abgeschlossene verwaltungstechnische Berufsausbildung sowie über solide Kenntnisse im Umgang mit moderner Büro- und Kommunikationssoftware. Eine Weiterbildung, abgeschlossenes Studium oder entsprechende Berufserfahrung sind erwünscht. Englisch beherrschen Sie fließend in Wort und Schrift, nach Möglichkeit auch eine weitere Fremdsprache. Sie arbeiten selbstständig und eigenverantwortlich und besitzen ein hohes Organisations- und Kommunikationsgeschick. Der hohe Sicherheitsstandard unserer Einrichtung erfordert grundsätzlich eine atomrechtliche Zuverlässigkeitsüberprüfung.Die Stelle wird nach TV-L vergütet und ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Wir bieten Ihnen neben anderer Vorzügen flexible Arbeitszeit, ein vergünstigtes MVV Ticket sowie eine Betriebliche Altersvorsorge (VBL).
Zum Stellenangebot

Bürokraft (m/w/d)

So. 23.02.2020
Die Schülerhilfe ist einer der führenden Anbieter von qualifizierten Bildungs- und Nachhilfeangeboten an rund 1.100 Standorten in Deutschland und Österreich. Wir sind die Nummer 1 in unserem Markt und bieten Ihnen eine sichere Beschäftigung in einem wachsenden Unternehmen. Zudem arbeiten wir Sie professionell ein, erleichtern Ihnen den Einstieg und bieten Ihnen eine sinnvolle Aufgabe. Für unsere Standorte in Frankfurt, Halle, Leipzig, Mönchengladbach, Wörth am Main, Essen, Oberhausen, Duisburg, Bergisch Gladbach & Köln suchen wir Sie als Bürokraft (m/w/d)Teilzeit (15-20 Stunden/Woche), Mo. - Fr. nachmittags, unbefristet Allgemeine Bürotätigkeiten Kundenbetreuung & Stammdatenpflege Beratungs- & Verkaufsgespräche Koordination der Nachhilfelehrer Erster Ansprechpartner für Schüler, Eltern und Nachhilfelehrer Sie sind unser Gesicht der Schülerhilfe vor Ort sind empathisch und haben Freude am Umgang mit Menschen können organisieren und sind vertraut mit dem PC kommen aus der näheren Umgebung sind vertraut mit Schülern und deren Schulsituation wollen zurück ins Berufsleben oder suchen die Veränderung
Zum Stellenangebot

Teamassistenz/Sekretariat (m/w)

Sa. 22.02.2020
München
Am Lehrstuhl für Computergestützte Modellierung und Simulation der Technischen Universität München ist zum 01.05.2020 eine Stelle als Teamassistenz/Sekretariat (w/m) zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle (75%) mit Vergütung nach TVL-E6, die bei Interesse befristet auf 100% aufgestockt werden kann.Die abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit umfasst u. a. Terminkoordination, telefonische und schriftliche Korrespondenz mit internationalen und nationalen Kooperationspartnern, Büroorganisation, administrative Tätigkeiten, Planung und Koordination von Reisen am Lehrstuhl und dem Lehrstuhl zugeordneten fakultätszentralen Einrichtungen. Ihr Aufgabengebiet Ansprechpartner/in für das Lehrstuhlteam, z.B. für die Dienstreiseplanung und deren Abrechnung, Urlaubsanträge und Krankmeldungen und bei allen Verwaltungs- und Sekretariatsaufgaben Unterstützung bei der administrativen Betreuung von Drittmittelprojekten und der Budgetüberwachung Buchung von Zahlungsvorgängen in SAP Ansprechpartner/in für die zugeordneten fakultätszentralen Einrichtungen, Einstellungen und Abwicklung der Bestellungen zentrale Anlaufstelle am internationalen Lehrstuhl für Besucher und Studierende Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache, hauptsächlich per E-Mail Bestellwesen   Ihre Qualifikationen: Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder vergleichbare Erfahrung mit Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben Eigeninitiative und selbständiges, zuverlässiges und gewissenhaftes Arbeiten Spaß am Organisieren und Kommunizieren sowie Teamfähigkeit Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office Anwendungen (Word, Excel) Deutsch und Englisch fließend in Wort und Schrift Erfahrungen mit dem Buchhaltungssystem SAP/R3 sind von Vorteil Wir bieten Ihnen die Möglichkeit für eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interdisziplinären Team in freundlicher Arbeitsatmosphäre. Sie erwartet ein mit moderner Technik ausgestatteter Arbeitsplatz in einem interessanten und sehr lebendigen wissenschaftlichen Umfeld. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) im öffentlichen Dienst. Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle (75%) mit Vergütung nach TVL-E6, die bei Interesse befristet auf 100% aufgestockt werden kann. Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bei Fragen können Sie sich gerne telefonisch oder per Email direkt an Prof. Borrmann wenden: 089/289 25117, andre.borrmann@tum.de
Zum Stellenangebot

Auszubildende zum Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement (gn)

Sa. 22.02.2020
Hamburg
Die Kühne Logistics University – Wissenschaftliche Hochschule für Logistik und Unternehmensführung (KLU) ist eine im Jahr 2010 gegründete private Hochschule mit Sitz in der Hamburger HafenCity. Die Schwerpunkte der unabhängigen, staatlich anerkannten Hochschule liegen in den Bereichen Logistik und Management. Die KLU bietet ihren Studierenden und Doktoranden als Boutique-Universität eine hohe Spezialisierung und exzellente Studienbedingungen. Weiterbildungsprogramme für Fach- und Führungskräfte werden im Rahmen von Seminaren und Summer Schools durch die KLU Executive Education angeboten. Unseren Mitarbeiter*innen bieten wir spannende Projekte und anspruchsvolle Tätigkeiten in einem innovativen Umfeld. Bringen Sie Ihr Können in einem starken Team ein, das die Entwicklung unserer Universität entscheidend prägt und vorantreibt. WIR SUCHEN ab August 2020  einen Auszubildenden zum Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement (gn) Die Ausbildung dauert drei Jahre. Bei guten Leistungen ist auch ein früherer Abschluss möglich.Kannst du gut mit Zahlen, anderen Leuten, Sprachen und Kulturen und kennst du dich gut mit Computer, Smartphone und Co. aus? Dann ist eine Ausbildung bei uns für dich vielleicht genau das Richtige! Bei uns wirst du in angenehmer Arbeitsatmosphäre und einem internationalen Arbeitsumfeld deine ersten Berufserfahrungen sammeln. Bei uns wirst du in die unterschiedlichen Verwaltungsbereiche einer Universität reinschnuppern, z. B. Studienorganisation, Sekretariat, Marketing, Personalwesen, Buchhaltung und Eventmanagement. Du lernst, wie man den gesamten Büroalltag organisiert,z. B. Briefe verfasst und verschickt, Termine erstellt und plant, Post bearbeitet und Material bestellt, Geschäftsreisen und Events organisiert und Besucher empfängt. Außerdem wirst du in spannende Projekte eingebunden und lernst den Umgang mit modernen Kommunikationssystemen und Datenbanken kennen. ein gutes (Wirtschafts-) Abitur mit guten Noten in Deutsch und Mathematik haben dich schriftlich und mündlich korrekt ausdrücken können und gerne kommunizieren dich gut auf Englisch verständigen können zuverlässig sein und Lust haben, Verantwortung zu übernehmen und selbständig zu arbeiten einen modernen Arbeitsplatz in einer internationalen Atmosphäre mitten in der HafenCity regelmäßige Abteilungswechsel, so dass du einen breit gefächerten Eindruck unserer Aufgaben erhältst Du darfst überall aktiv mitarbeiten und kannst deine ersten eigenen Projekte in die Hand nehmen Zuschüsse zum HVV-Profiticket
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (w/m/d) im Projekt Ideenwettbewerb Inspired

Sa. 22.02.2020
Wismar, Mecklenburg
Die Hochschule Wismar ist eine leistungsstarke, innovative und international ausgerichtete Hochschule mit einer langjährigen akademischen Tradition. Durch die besondere Förderung interdisziplinärer Projekte bietet unsere Hochschule eine optimale Basis für innovative Forschung und Lehre. Die Hansestadt Wismar ist UNESCO-Weltkulturerbe und liegt unmittelbar an der Ostsee in einer landschaftlich reizvollen Region. Am Robert-Schmidt-Institut (RSI) der Hochschule Wismar ist, vorbehaltlich des Zuwendungsbescheides, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Mitarbeiter (w/m/d) im Projekt „Ideenwettbewerb Inspired“ befristet bis 31.12.2021, in Teilzeit mit 20 Stunden/Woche, zu besetzen.  Die Stelle ist mit einer Bewerberin oder einem Bewerber, die/der bisher nicht beim Arbeitgeber Land Mecklenburg-Vorpommern beschäftigt war, zu besetzen. Ideenscouting für interdisziplinäres studentisches Arbeiten in Form von regelmäßiger Netzwerkarbeit in regionalen Unternehmensnetzen (i.d.R. regionale Unternehmen oder anwendungsorientierte Institute) Bewerben des Wettbewerbes über verschiedene Informationskanäle und umfangreiche Kontaktarbeit auf dem Campus zur Akquise interessierter Studierender Begleitung/Moderation der Teamprozesse, einschließlich Konfliktmanagement innerhalb der studentischen Teams sowie zwischen Teams und Ideengebern Vermittlung von Soft Skills (fächerübergreifende Kompetenzen) durch selbst organisierte und durchgeführte Workshops, Erstellen von Lernhilfen/Skripten  Dokumentation/Evaluation der Projektfortschritte, wissenschaftliche Aufarbeitung und Umsetzen in wissenschaftliche Publikationen  Ausbau der karrierefördernden Angebote auf den Campus, inklusive Vernetzung in den Fakultäten, im Rektorat und in studentischen Gremien Gestaltung und Pflege der Internetseiten und der Auftritte in sozialen Netzwerken Sie arbeiten gern mit Studierenden und verstehen es, individuelle Karrieremöglichkeiten aufzuzeigen. Sie haben ein Masterstudium aus einem wirtschaftsnahen Bereich abgeschlossen, welches zu interdisziplinärer Arbeit befähigt (zum Beispiel Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftspädagogik o. Ä.). Oder Sie verfügen über ein abgeschlossenes Bachelorstudium mit einschlägiger Berufserfahrung in Bezug auf die oben genannten Aufgabenbereiche. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im Umgang mit den MS-Office-Programmen. Sie verfügen über Beratungserfahrung, insbesondere in der Unternehmens- oder Existenzgründerberatung, oder haben ähnliche Qualifikationen. Sie können Workshops und Seminare planen und durchführen und haben Erfahrungen in der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen. Von Vorteil sind Erfahrungen in Drittmittelprojekten. Kenntnisse in der Anwendung der gängigen Marketinginstrumente sowie im Umgang mit den sozialen Medien und in der Betreuung von Social-Media-Auftritten sind wünschenswert. Sie können eine ausgeprägte Kommunikationskompetenz in Wort und Schrift vorweisen. Für Beratungen von ausländischen Studierenden sind gute Kenntnisse in der englischen Sprache von Vorteil.  Sie haben ein sicheres Auftreten, Teamgeist, arbeiten selbstständig, verfügen über ein hohes Maß an Engagement sowie Eigeninitiative, Verhandlungskompetenz und Organisationsvermögen? Sie sind zuverlässig und freundlich im Umgang mit Mitarbeitenden, Kunden und Dritten? Dann werden Sie Teil des Teams des Robert-Schmidt-Instituts (RSI), dem Zentrum für interdisziplinäre Kompetenzentwicklung.Das Entgelt richtet sich bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen nach der Entgeltgruppe 11 des TV-L. Die Hochschule Wismar fördert seit 2004, als zertifizierte Familiengerechte Hochschule, die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben.  Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellten Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Dazu ist es sinnvoll, schon in der Bewerbung ausdrücklich auf die Schwerbehinderung aufmerksam zu machen und den Nachweis zu erbringen. Bewerbungskosten werden von der Hochschule Wismar nicht übernommen, dies gilt auch für eventuelle Vorstellungsgespräche.  Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 08.03.2020 an die
Zum Stellenangebot

Projektassistenz (m/w/d) für Studiengänge

Sa. 22.02.2020
Freiburg im Breisgau
Die Freiburg School of Business and Law GmbH ist ein An-Institut der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Neben den berufsbegleitenden Studiengängen „MBA International Taxation“ und „Master of Arts – Taxation“ entwickelt und vertreibt die Freiburg School of Business and Law GmbH unter dem Markennamen „Tax Academy“ innovative Online-Weiterbildung. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir am Einsatzort Freiburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine: Projektassistenz (m/w/d) für Studiengänge zunächst befristet auf 2 Jahre (75 % - 100 %) Der „Master of Arts – Taxation“ richtet sich an Absolventinnen und Absolventen aus rechts- und wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen (Bachelor, Staatsexamen, Diplom, Dipl.-Finanzwirt), die bereits über erste Berufserfahrung in der Steuerberatung oder Finanzverwaltung verfügen und die neben dem Masterabschluss auch die Steuerberaterprüfung ablegen möchten. Der Studiengang „MBA International Taxation“ richtet sich an Teilnehmer, die bereits Steuerberater/in sind und sich auf dem Gebiet des Internationalen Steuerrechts spezialisieren möchten. Unterstützung der Studiengangsmanagerin im operativen Tagesgeschäft Übernahme administrativer und organisatorischer Aufgaben rund um den Studierendenalltag zentrale/r Ansprechpartner/in für Studierende, Dozenten, Studiengangsleitung, Kooperationspartner, externe Dienstleister und weitere Hochschuleinrichtungen Mitwirkung bei Marketingaktivitäten Konzeption und Organisation studienbezogener Projekte und Events Gelegentliche organisatorische Betreuung von Lehrveranstaltungen an unseren Studienorten Freiburg und Frankfurt Sie besitzen eine Berufsausbildung im kaufmännischen oder einem vergleichbaren Bereich und/oder einen Hochschulabschluss Idealerweise verfügen Sie bereits über erste Berufserfahrung in der Büroorganisation/Assistenz oder in vergleichbarer Position; Erfahrungen in der Veranstaltungs- oder Seminarorganisation sind von besonderem Vorteil stilsichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sehr gute PC-Kenntnisse (Microsoft Windows und Office-Anwendungen) Sie haben Spaß am Organisieren, bringen Reisebereitschaft mit und sind ein kommunikativer Teamplayer Sie arbeiten selbstständig, strukturiert sowie präzise und besitzen ein hohes Maß an Eigeninitiative eine leistungsgerechte Vergütung flexible Arbeitszeiten Weihnachtsgeld eine flexible und angenehme Arbeitsatmosphäre in einem offenen und kollegialen Team 30 Tage Jahresurlaub umfassende Weiterbildungschancen ein dynamisches und schnell wachsendes Umfeld verkehrstechnisch sehr gut gelegenen Arbeitsplatz
Zum Stellenangebot

Beschäftigte/r im Sekretariatsbereich

Sa. 22.02.2020
Düsseldorf
Die Heinrich-Heine-Universität in der Landeshauptstadt Düsseldorf ist eine international orientierte Universität im Herzen Europas. Sie bekennt sich zur Idee der autonomen Universität als dem Zentrum der Wissensgesellschaft. Sie steht für Toleranz, Weltoffenheit und Freiheit im Geiste ihres Namenspatrons Heinrich Heine. Heute finden auf dem modernen Campus rund 35.000 Studierende beste Bedingungen für das akademische Leben. Als Campus-Universität mit kurzen Wegen sind bei uns alle Gebäude inklusive Universitätsklinikum und Fachbibliotheken zentral erreichbar. Unsere Fachbereiche genießen dank überdurchschnittlich vieler Sonderforschungsbereiche einen hervorragenden Ruf. Dazu bietet die Landeshauptstadt Düsseldorf ein attraktives Umfeld mit anerkannt hoher Lebensqualität. Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sucht für die Institute für Biochemie der Pflanzen und Biochemische Pflanzenphysiologie zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine/einen Beschäftigte/n im Sekretariatsbereich Selbstständige Erledigung aller anfallenden Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben Ansprechpartner/in für Anfragen von Studierenden, Mitarbeiter/innen und Gastwissenschaftler/innen Bearbeitung von Anliegen der Studierenden, Abwicklung von Publikumsverkehr  Verwaltungs- und Organisationsaufgaben für die Institute  Einpflegen der Lehrveranstaltung in das HIS-LSF  Materialverwaltung, Bestellungen, Überwachung der Lieferungen  Rechnungsanweisungen und Vorbereitung der Kontierungen  Post- und Telefondienst, Internetrecherche, Reisebuchungen/-abrechnungen  Finanzwirtschaftliche Abwicklung von Haushalts- und Drittmitteln Eine abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen oder büroorganisationsbezogenen Beruf; alternativ einen Hochschulabschluss mit mehrjähriger entsprechender Berufserfahrung Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in Wort und Schrift, auch in Englisch Kommunikations- und Teamfähigkeit Einschlägige Erfahrung im Bereich Finanzbuchhaltung Organisationsgeschick, gutes Zeitmanagement Flexibilität und Detailgenauigkeit Sicherer Umgang mit den üblichen MS-Office-Programmen (Word, Excel, PowerPoint) Bereitschaft, sich in online-basierte Haushaltsverwaltungssoftware (MACH Web, ILIAS, LSF, TYPO3) einzuarbeiten Generelles Interesse an Wissenschaft und Ausbildung Berufserfahrung in der Hochschulverwaltung ist wünschenswert  Motivierte und selbstständige Arbeitsweise  Eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r in EG 8 TV-L; Weitere Informationen zur Vergütung finden Sie u.a. unter http://lbv.nrw.de/beztab/index.php Die Besetzung einer Stelle in Teilzeit mit derzeit 35,85 Wochenstunden Arbeiten in einem internationalen und freundlichen Team Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie Alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes, z.B. eine jährliche Sonderzahlung, die Zahlung der vermögenswirksamen Leistungen Eine interessante, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne des SGB IX sind erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Beschäftigte/r im Sekretariatsbereich

Sa. 22.02.2020
Düsseldorf
Die Heinrich-Heine-Universität in der Landeshauptstadt Düsseldorf ist eine international orientierte Universität im Herzen Europas. Sie bekennt sich zur Idee der autonomen Universität als dem Zentrum der Wissensgesellschaft. Sie steht für Toleranz, Weltoffenheit und Freiheit im Geiste ihres Namenspatrons Heinrich Heine. Heute finden auf dem modernen Campus rund 35.000 Studierende beste Bedingungen für das akademische Leben. Als Campus-Universität mit kurzen Wegen sind bei uns alle Gebäude inklusive Universitätsklinikum und Fachbibliotheken zentral erreichbar. Unsere Fachbereiche genießen dank überdurchschnittlich vieler Sonderforschungsbereiche einen hervorragenden Ruf. Dazu bietet die Landeshauptstadt Düsseldorf ein attraktives Umfeld mit anerkannt hoher Lebensqualität. Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sucht ab sofort für das Geschäftszimmer der Schwerbehindertenvertretung eine/n Beschäftigte/n im Sekretariatsbereich Erledigung von administrativen und organisatorischen Aufgaben (insbesondere Terminverwaltung, Reisebuchungen, Budgetverwaltung, Registratur und Schreibarbeiten nach Vorgabe) Annahme und Weiterleitung von Telefongesprächen Sitzungsorganisation Mitarbeit im Bereich der Digitalisierung, Aufbau eines Archivs eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung, z.B. als Bürokauffrau/-mann, Kauffrau/-mann für Bürokommunikation oder Kauffrau/-mann für Büromanagement sicherer Umgang mit MS Word, Excel und PowerPoint sowie die Bereitschaft, sich in Hausverwaltungssoftware und weitere Software (MACH, TYPO3 etc.) einzuarbeiten Flexibilität, Einfühlungsvermögen sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, selbstständiges Arbeiten und die Bereitschaft zur Teamarbeit werden erwartet gute Englischkenntnisse sind von Vorteil einschlägige Berufserfahrung in gleichen oder vergleichbaren Tätigkeiten wird vorausgesetzt ein unbefristetes Teilzeitarbeitsverhältnis (50 %) mit derzeit 19,92 Wochenstunden nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 6 TV-L, Informationen zur Vergütung finden Sie u.a. unter: finanzverwaltung.nrw.de/bezuegetabellen Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie  alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes: z. B. eine jährliche Sonderzahlung, die Zahlung der vermögenswirksamen Leistungen  attraktive und vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten eine interessante, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne des SGB IX sind erwünscht.
Zum Stellenangebot


shopping-portal