Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

softwareentwicklung | bildung-training: 13 Jobs

Berufsfeld
  • softwareentwicklung
Branche
  • bildung-training
Städte
  • Karlsruhe (Baden) 2
  • Nürnberg 2
  • Bad Homburg 1
  • Berlin 1
  • Darmstadt 1
  • Dresden 1
  • Freiburg im Breisgau 1
  • Göttingen 1
  • Hagen (Westfalen) 1
  • Neubiberg 1
  • Sankt Augustin 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 12
  • Ohne Berufserfahrung 10
Arbeitszeit
  • Vollzeit 12
  • Teilzeit 5
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 6
  • Feste Anstellung 6
  • Ausbildung, Studium 1
softwareentwicklung
bildung-training

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich der zivilen Sicherheitsforschung

Sa. 15.02.2020
Neubiberg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich der zivilen Sicherheitsforschung (Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TVöD) befristet in Vollzeit mit 39 Wochenarbeitsstunden ab sofort zur Verstärkung gesucht. Die Professur für Wirtschaftsinformatik an der Fakultät für Informatik arbeitet an unterschiedlichen Forschungsthemen und bemüht sich fortlaufend um neue, innovative Forschungsprojekte. Aktuell leitet unser Institut das internationale Forschungsprojekt „NutriSafe“ (www.nutrisafe.de) um mit Hilfe von Blockchain die Lebensmittelproduktion und -logistik sicherer und resilienter zu gestalten. In diesem Rahmen können Sie mit uns Forschungsprojekte zu aktuellen Themen der Digitalisierung gestalten. Wir beschäftigen uns am Institut für Schutz und Zuverlässigkeit darüber hinaus mit Themen der IT-Sicherheit, Blockchain, Künstliche Intelligenz, Geschäftsmodellen sowie Industrie 4.0. Mitwirken und Gestalten von aktuellen Themen im Bereich der zivilen Sicherheitsforschung Umsetzung von Projekten mit hohem Praxisbezug Modellierung, Architektur oder Implementierung von Geschäftsmodellen/Softwarelösungen Teilnahme und Präsentation auf Workshops, Konferenzen und Messen zusammen im Team abgeschlossenes Studium der Wirtschaftsinformatik, Informatik oder einem verwandten Gebiet Erfahrung in der Softwareentwicklung Deutsch in Wort und Schrift sowie Englisch Weitere wünschenswerte Kompetenzen: Verständnis für Prozesse und Vorgehensmodelle Eigeninitiative und Begeisterungsfähigkeit Teamfähigkeit, Kreativität und analytisches Denkvermögen Interesse an wissenschaftlicher Arbeit angenehmes Arbeitsumfeld in einem sympathischen und engagierten Team Möglichkeit zur Promotion in aktuellen und relevanten Themen aktive Förderung Ihrer wissenschaftlichen Entwicklung und Ihrer Promotion modernste IT-Ausstattung hervorragende Möglichkeiten zur Vernetzung eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe E13 TVöD erfolgt unter Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen Die Beschäftigung kann auf Wunsch auch in Teilzeit erfolgen. Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Anteils von Wissenschaftlerinnen und Arbeitnehmerinnen an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Spezialist*in audiotaktile Medien

Fr. 14.02.2020
Hagen (Westfalen)
Kennziffer 1084/1103 Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. Darauf ist auch die Infrastruktur ausgerichtet. Sie erfordert IT-Lösungen auf der Basis aktueller Sicherheitsstandards ebenso wie erprobte Kommunikations- und Kollaborationsformen. Hierfür ist das Zentrum für Medien und IT (ZMI) zentraler Ansprechpartner. Wenn Sie in der Abteilung Digitale Medien Services des ZMI ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt diese Aufgaben mitgestalten möchten, dann bewerben Sie sich auf die Stelle als Spezialist*in audiotaktile Medien unbefristet in Vollzeit je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TV-LAls Spezialist für audiotaktile Medien sind Sie Mitglied des Teams Barrierefreie Medien. Zur Erstellung barrierefreier Studienmaterialien setzt die FernUniversität u. a. das Hagener Braille-Software-System (HBS) ein. Dabei handelt es sich um eine Software, mit deren Hilfe aus Textdokumenten zitierfähige Dokumente für den Druck in Brailleschrift aufbereitet werden können. Als Spezialist für audiotaktile Medien übernehmen Sie die Erhebung und Auswertung von Anforderungen an die Weiterentwicklung von HBS. sind Sie verantwortlich für die didaktische und technische Konzeption der Softwareentwicklung. setzen Sie die Programmierung auf Basis von Delphi um. koordinieren Sie die Umsetzung der Qualitätssicherung. beraten Sie Anwender*innen im Hinblick auf das Hagener Braille-Software-System sowie ganz allgemein bzgl. Barrierefreiheit an der FernUniversität (insb. für Blinde und Menschen mit einer Sehbehinderung). übernehmen Sie redaktionelle Tätigkeiten bei der Erstellung von barrierefreien Studienmaterialien. arbeiten Sie in einschlägigen, wissenschaftlichen Netzwerken mit. halten sich über neue Entwicklungen im Bereich Unterstützungssoftware für Blinde und Menschen mit Sehbehinderungen auf dem Laufenden. Sie haben erfolgreich ein Bachelorstudium, vorzugsweise im IT-Bereich abgeschlossen. Alternativ verfügen Sie über eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Fachinformatiker*in oder eine vergleichbare Qualifikation sowie über eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Softwareentwicklung. Aufgrund der spezifischen Anforderungen an diese Position ist die Besetzung dieser Stelle durch eine Person mit Sehbehinderung von Vorteil. Sie besitzen idealerweise Kenntnisse in den Programmiersprachen Delphi sowie Visual Basic for Applications (VBA). Ferner verfügen Sie idealerweise über Kenntnisse im Umgang mit Markup-Languages, wie z. B. HTML. Sie verfügen idealerweise über detaillierte Kenntnisse der Braillesysteme im deutschsprachigen Raum und bringen praktische Erfahrungen im Umgang mit mindestens einem Screen-Reader-Programm unter Einsatz einer Braillezeile und einer Sprachausgabe als Ausgabemedien mit. Sie verfügen im Idealfall über umfassende Berufserfahrungen in der Beratung zum Thema barrierefreie Medien (insb. für Blinde und Menschen mit Sehbehinderung). Idealerweise sind Sie kommunikationsstark und sind interessiert am Austausch mit Lehrenden, Studierenden und weiteren Stakeholdern. Sie zeichnen sich aus durch Teamfähigkeit, hohes Engagement und selbstständiges Arbeiten. Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z. B. die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Softwareentwicklerin/Softwareentwickler (m/w/d) für die Weiterentwicklung und den Betrieb des Web Content Management Systems

Do. 13.02.2020
Darmstadt
Das Hochschulrechenzentrum (HRZ) ist eine zentrale Einrichtung der Technischen Universität Darmstadt (TU Darmstadt). Es plant, implementiert und betreibt die zentralen IT-Dienste der Universität für Forschung, Lehre und Studium und stellt sein Know-how als Kompetenzzentrum auf dem Gebiet der Informationstechnologie allen Angehörigen und Mitgliedern der Universität zur Verfügung. Die Gruppe Content-Management und Entwicklung der Abteilung Anwendungen verantwortet den Betrieb und die Weiterentwicklung der Lernplattform der Universität sowie des zentralen Web-Auftritts der TU Darmstadt. In diesem Kontext sucht das HRZ für die Gruppe Content-Management und Entwicklung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen: Softwareentwicklerin/Softwareentwickler (m/w/d) für die Weiterentwicklung und den Betrieb des Web Content Management Systems Die Stelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung auf 1 Jahr befristet.Neuprogrammierung, Weiterentwicklung und Pflege von Designvorlagen und Templates Sicherung des technischen Betriebs, inkl. der Durchführung von Updates des WCMS Koordination der erforderlichen betrieblichen Aktivitäten mit anderen Gruppen Fachlicher Support für die Web-Seiten der Redakteure an der TU Darmstadt Erstellung und Pflege von technischen Dokumentationen für den Anwendungsbetrieb Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik, Mathematik oder einem vergleichbaren Studiengang oder eine technische Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung Kenntnisse in der Programmierung mit Java Kenntnisse und Erfahrungen in der Web-Entwicklung mit HTML, CSS, JavaScript, Responsive Webdesign Kenntnisse und Erfahrungen mit mindestens einem Web-Content-Management-System Erfahrungen im Bereich der Datenbank-Verwendung (z.B. PostgreSQL oder MySQL) Erfahrungen in der Administration und Anwenderbetreuung von Softwarewerkzeugen Selbständige, verantwortungsbewusste Arbeitsweise sowie eine inhaltlich strukturierte Denk- und Handlungsweise Hohe Kommunikations- und Präsentationssicherheit Deutsch und Englisch sicher in Wort und Schrift Eine ausgeprägte Serviceorientierung sowie Freude an Teamarbeit Selbständiges Arbeiten mit aktuellen Technologien in einem engagierten Team Kollegiale und partnerschaftliche Zusammenarbeit Attraktives und familienfreundliches Arbeitsumfeld Patenmodell für neue Mitarbeiter_innen/Onboarding Flexibilität in Bezug auf Arbeitszeit und Arbeitsort Umfassende Weiterbildung- und Gesundheitsmanagement-Angebote "LandesTicket Hessen“ für die kostenlose Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs in Hessen nach den jeweils geltenden Bestimmungen Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50% oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
Zum Stellenangebot

Programmierer/-in (m/w/x) für digitale Lernformate

Do. 13.02.2020
Bad Homburg
Canudo ist eine E-Learning-Agentur mit Sitz in Bad Homburg nahe Frankfurt. Wir realisieren (digitale) Formate und Szenarien für das Lernen in Organisationen. Dabei interaktivieren wir Wissen und ermöglichen Können. Wir möchten Unternehmen mit unseren interaktiven Lernformaten in den Zeiten des digitalen Wandels unterstützen. Dazu ist es wichtig, dass erworbenes Wissen auch tatsächlich in Bewegung kommt. Ziel jeder kreativen Idee für unsere interaktiven Lernformate ist daher das "Könnenlernen". Und weil wir wissen, dass auch das beste Training motivierte Lerner braucht, entwickeln wir nicht nur hochwertige Lernformate, sondern motivierende Kommunikationsmaßnahmen gleich mit dazu. Mit Erfolg - unsere Kunden sind überzeugte Wiederholungstäter. Hast Du Lust uns dabei zu unterstützen? Wir suchen einen Entwickler wie Dich, denn Du kannst mit technisch ausgefeilten und optisch ansprechenden Lernformaten punkten. Du bist in der Medienentwicklung zu Hause und trotzdem kein Nerd? Dann bewirb Dich jetzt als Programmierer/-in (m/w/x) für digitale Lernformate! Erstelle eigenständig digitale Lerninhalte in einem professionellen Autorentool Nutze dabei verschiedene, moderne Werkzeuge und Technologien Wirke in abwechslungsreichen Projekten mit – von der Idee bis zum Rollout Recherchiere technische Möglichkeiten und konzipiere für unsere Kunden die besten Lösungen Begleite und schule unsere Kunden zu technischen Themen Arbeite für Unternehmen aus verschiedensten Branchen Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit HTML5, CSS3 und JavaScript Verständnis von Usability (UI-Prinzipien und UX-Methoden) Kreativität, sehr gute konzeptionelle Fähigkeiten und grafisches Gespür Sehr hohes Maß an Qualitätsbewusstsein und Lösungsorientierung Selbstständige Arbeitsweise, Flexibilität und Teamfähigkeit Impulsgeber für neue Themen und Trends Gute Deutsch- und Englischkenntnisse (mind. B2) Das sind optionale Anforderungen Vorkenntnisse in der (Web-)Animation mit After Effects oder Animate Vorerfahrungen mit einem Autorentool (z. B. Lectora, Storyline, Captivate) Kenntnisse in den Bereichen Netzwerk-, Server- und Client-Administration
Zum Stellenangebot

Softwareentwickler*innen mit Schwerpunkt Speech Technologies

Do. 13.02.2020
Sankt Augustin
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR INTELLIGENTE ANALYSE- UND INFORMATIONSSYSTEME IAIS WISSENSCHAFT UND WIRTSCHAFT IN EINEM JOB. GEHT NICHT. DOCH. FINDEN SIE ES HERAUS BEI FRAUNHOFER. MEHRERE SOFTWAREENTWICKLER*INNENSPEECH TECHNOLOGIES Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa und wurde 2019 in den Kategorien »Forschung« und »öffentlicher Sektor« des Trendence-Absolventenbarometers sowie im Randstad Employer Brand Research als »TOP 1 Arbeitgeber« ausgezeichnet. Am Fraunhofer IAIS erforschen und entwickeln 300 Mitarbeitende individuelle Lösungen zur Integration und Analyse von Daten für unsere Fördergeber und unsere Kunden aus der Wirtschaft. Künstliche Intelligenz, Machine Learning, Big Data, Multimedia Content Analytics, Information Integration sowie Unternehmensmodellierung und -analyse sind die inhaltlichen Schwerpunkte unserer Arbeiten. In der Abteilung NetMedia arbeiten Sie an Konzepten, Algorithmen und Systemen zur automatischen Spracherkennung im Kontext von Sprachassistenz und Sprachdialogsystemen. Ziel ist es, innovative Lösungen für selbstlernende Systeme zu entwickeln und diese anwendungsbezogen mit unseren Kunden in den praktischen Einsatz zu überführen. Als Softwareentwickler*in arbeiten Sie in einem engagierten Team an neuesten Technologien und spannenden Projekten zu den Themen Medienanalyse (Fernseh-, Radiobeiträge) sowie Sprachassistenzsysteme. Ihre Aufgabengebiete sind abwechslungsreich, kreativ und anspruchsvoll. Konzeption, Umsetzung und Weiterentwicklung von Systemen zur automatischen Spracherkennung und Sprechererkennung sowie eines skalierbaren Sprachassistenzsystems Evaluation und Integration von Algorithmen zur Sprachanalyse und Metadatenextraktion Betreuung des Continuous-Integration-Systems und interner Betrieb der eigenen Software Zusammenarbeit mit internen und externen Fachkräften sowie Kunden in agilen Prozessen Aktive Mitgestaltung von Technologieentscheidungen Unterstützung der Mitarbeitenden im Vertrieb durch technisches Fachwissen und Ihre Methodenkenntnisse Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master / Diplom) in Informatik oder in einer vergleichbaren Fachrichtung mit sehr gutem Abschluss Gute Programmierkenntnisse in mindestens einer objektorientierten Programmiersprache (Java, C++) Know-how in Python ist wünschenswert Von Vorteil ist Fachwissen zu einem oder mehreren der folgenden Themen: Multimediaanalyse, Information Retrieval und Datenbanken, Virtualisierungstechnologien (Docker, Kubernetes), verteilte Systeme und Clustermanagement sowie Erfahrungen mit agilen Entwicklungsmethoden Wünschenswert sind Verständnis für moderne Softwarearchitekturen und Entwicklungsprinzipien und -prozesse Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Eigenverantwortlichkeit sowie die Bereitschaft, sich in praxisnahe Forschungsprojekte und Industriekooperationen einzubringen, Verantwortung zu übernehmen und sich selbstständig in neue Themenbereiche einzuarbeiten Verhandlungssicheres Deutsch und Englisch in Wort und Schrift (beides C1) Spaß an der Arbeit im Team und die Fähigkeit, Ihre Arbeitsergebnisse in mündlicher und schriftlicher Form überzeugend zu präsentieren Sie arbeiten an abwechslungsreichen Aufgaben in einer Arbeitsumgebung, in der aktuelle Forschungsarbeiten mit wirtschaftlicher Relevanz in einmaliger Weise verbunden werden. Sie arbeiten in Kooperation mit Projektpartnern aus der freien Wirtschaft an großen, wirtschaftlich relevanten Produktivsystemen. Sie haben die Möglichkeit zu promovieren — wir helfen Ihnen bei der Themenwahl und bei der Auswahl einer wissenschaftlichen Betreuung. Sie erhalten maßgeschneiderte Soft-Skills-Trainings und umfangreiche fachliche Weiterbildungsmöglichkeiten. Sie sind eingeladen, an den Data-Science-Schulungen des IAIS teilzunehmen – inklusive Zertifikat. In unserem Institut ist Diversity ein wichtiges strategisches Ziel: Wir setzen uns aktiv für Chancengleichheit und Vielfalt ein, beginnend mit einem Diversity-Training für alle Mitarbeitenden. Wir leben eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht die Familie vor – wir wissen das. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet, mit der Möglichkeit der Verlängerung. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Software-Architekt (m/w/d)

Mi. 12.02.2020
Karlsruhe (Baden)
Für unseren Hauptsitz in Karlsruhe suchen wir ab sofort einen Software-Architekt (m/w/d) in Vollzeit (unbefristet).  alfatraining® ist eines der deutschlandweit führenden Bildungsunternehmen im Bereich der beruflichen Weiterbildung. Neben der Vermittlung von Wissen sind wir auch Pioniere bei der Entwicklung von Software für den eigenen Bedarf. Dabei legen wir viel Wert darauf, abteilungsübergreifend an unseren eigenen Produkten zu arbeiten und Ziele gemeinsam im Team zu erreichen.Abwechslungsreiche Aufgaben und herausfordernde technische Projekte sorgen dafür, dass es bei alfatraining nie langweilig wird. Als Software-Architekt (m/w/d) bist du zentraler Ansprechpartner für alle Themen rund um die Weiterentwicklung und den Betrieb unserer internen IT-Systemlandschaft. Wir wollen weiterhin rasant wachsen und unsere Marktanteile steigern - hast du Lust, uns auf unserem Wachstumskurs zu begleiten? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung! Deine Aufgaben Du arbeitest federführend an innovativen IT-Projekten mit und unterstützt uns bei der Neuentwicklung einer (Kunden-) Management Software. Hierbei bringst du deine Ideen rund um die Software und deren Architektur aktiv mit ein Ein weiterer Bestandteil deines Aufgabengebietes ist die Weiterentwicklung unseres internen alfatraining Management-Systems Darüber hinaus übernimmst du Verantwortung für die Herstellung von Schnittstellen zwischen unterschiedlichen Plattformen zu unserem Videokonferenzsystem alfaview Im Rahmen der Projekte verantwortest du die Konzeptionierung der internen Softwarearchitektur, die Prüfung der Anforderungen und Rahmenbedingungen sowie die Auswahl geeigneter Softwarelösungen Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w/d) oder vergleichbare Ausbildung, Studium der (Wirtschafts-)Informatik und idealerweise mehrjährige Berufserfahrung Sehr gute Kenntnisse in gängigen Programmiersprachen Motivation, die Entwicklung von Softwaresystemen in einem hochmodernen Umfeld zu übernehmen und Projekte voranzutreiben Selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und eine zukunftsorientierte Denkweise Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Wir bieten dir eine interessante, verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeit. Du arbeitest in einem kompetenten und motivierten Team. Es erwartet dich ein angenehmes, freundliches Betriebsklima, eine ansprechende Vergütung sowie zusätzliche Sozialleistungen.
Zum Stellenangebot

Softwareentwickler (m/w/d)

Mi. 12.02.2020
Karlsruhe (Baden)
Für unseren Hauptsitz in Karlsruhe suchen wir ab sofort einen Softwareentwickler (m/w/d) in Vollzeit (unbefristet). alfatraining® ist eines der deutschlandweit führenden Bildungsunternehmen im Bereich der beruflichen Weiterbildung. Neben der Vermittlung von Wissen sind wir auch Pioniere bei der Entwicklung von Software für den eigenen Bedarf. Dabei legen wir viel Wert darauf, abteilungsübergreifend an unseren eigenen Produkten zu arbeiten und Ziele gemeinsam im Team zu erreichen.Abwechslungsreiche Aufgaben und herausfordernde technische Projekte sorgen dafür, dass es bei alfatraining nie langweilig wird. Als Softwareentwickler (m/w/d) unterstützt du uns in allen Themen rund um die Weiterentwicklung und den Betrieb unserer internen IT-Systemlandschaft. Wir wollen weiterhin rasant wachsen und unsere Marktanteile steigern - hast du Lust, uns auf unserem Wachstumskurs zu begleiten? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung! Deine Aufgaben Du arbeitest gemeinsam mit deinem Team an innovativen IT-Projekten und unterstützt uns bei der Neuentwicklung einer (Kunden-) Management Software Ein weiterer Bestandteil deines Aufgabengebietes ist die Unterstützung bei der Weiterentwicklung unseres internen alfatraining Management-Systems Darüber hinaus kümmerst du dich um die Herstellung von Schnittstellen zwischen unterschiedlichen Plattformen zu unserem Videokonferenzsystem alfaview Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w/d) oder vergleichbare Ausbildung, Studium der (Wirtschafts-)Informatik Sehr gute Kenntnisse in gängigen Programmiersprachen Motivation, die Entwicklung der Softwaresysteme in einem hochmodernen Umfeld zu übernehmen und Projekte voranzutreiben Flexibilität, Neugier und eine zukunftsorientierte Denkweise Selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und eine zukunftsorientierte Denkweise Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Wir bieten dir eine interessante, verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeit. Du arbeitest in einem kompetenten und motivierten Team. Es erwartet dich ein angenehmes, freundliches Betriebsklima, eine ansprechende Vergütung sowie zusätzliche Sozialleistungen.
Zum Stellenangebot

Software Engineer (m/w/d)

Mi. 12.02.2020
Freiburg im Breisgau
Software Engineer (m/w/d) Wir, die Haufe Group, bereiten mit unseren innovativen Software-, Beratungs- und Qualifizierungslösungen Unternehmen und Mitarbeitern den Weg ins digitale Zeitalter. Als zukunftsorientiertes, international aufgestelltes Familienunternehmen arbeiten wir mit Kompetenz, Begeisterung und Erfahrung am Erfolg unserer Kunden. Eine unserer Marken ist die Haufe Akademie, der marktführende Anbieter für Qualifizierung und Entwicklung von Menschen und Unternehmen im deutschsprachigen Raum. 1.400 unterschiedliche Qualifizierungsthemen, 11.000 Veranstaltungstermine pro Jahr, 1.300 Trainer, Referenten und Coaches - die enormen Entwicklungsmöglichkeiten für Menschen und Organisationen nutzen jährlich 180.000 Fach- und Führungskräfte sowie sämtliche DAX-30-Unternehmen. Möglich wird dieser Erfolg durch das Know-how, die Kreativität und die Leidenschaft der über 300 festangestellten Mitarbeiter. Für unseren Bereich "Business Applications Network" suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Freiburg einen Software Engineer (m/w/d). Unser Bereich verantwortet 11 Scrum-Teams, in denen die Neu- und Weiterentwicklung unserer Business-Applikationen vorangetrieben wird. Das Domänen-Team "Buchung & User Management" macht sich auf den Weg bestehende Lösungen neu zu denken und setzt dabei konsequent auf Cloud-Technologien. Das hört sich für dich interessant an? Dann haben wir spannende Aufgaben für dich: Du entwickelst innovative Lösungen für unser Buchungs- & Usermanagement Du bist Teil eines Scrum-Teams und verantwortest gemeinsam im Dev-Team Konzeption, Umsetzung und Betrieb Du konzipierst und entwickelst Integrationsservices in unsere von SAP geprägte Systemlandschaft Du beschäftigst dich mit sinnvollen Architekturen, neuen Technologien und hilfst uns dabei die Ansätze DevOps, APIs und Microservices umzusetzen Du berätst unsere internen Fachbereiche hinsichtlich technischer Lösungsmöglichkeiten Unsere Erwartungen an dich: Du verfügst über fundierte Erfahrung in der Softwareentwicklung mit Internettechnologien in Java Technologien wie Javascript-Frameworks, Json, XML, XSLT, SOAP, REST, JMS sind dir geläufig Du verfügst über Erfahrung im Bereich API-Entwicklung und Web-Services DevOps Praktiken wie Test / Deployment-Automatisierung, Infrastructure as code und CI / CD sind für dich selbstverständlich Du verstehst dich als Gestalter und bringst deine Ideen mit Begeisterung ins Team ein Wir bieten Ihnen: Einen großen Gestaltungsspielraum mit viel Platz für eigene Ideen und persönliche Entwicklung Ein vielfältiges Aufgabenspektrum Flexible Arbeitszeiten und flache Hierarchien Systematische Weiterbildungsplanung Wir sind ein buntes Team aus motivierten Vordenkern, Kümmerern und Machern. Teilst du unsere Faszination, Kunden ihre Entwicklung zu erleichtern? Erfahre mehr über unsere Arbeitsweise: https://www.youtube.com/watch?v=ji3EkY61Rvk Kennziffer: A_4396 Ali Hassoun +49 (0)761 / 898 - 4062 www.haufegroup.com Du hast Interesse in einem hoch motivierten Team zu arbeiten? Dann bewirb dich online. Jetzt bewerben
Zum Stellenangebot

Softwareentwickler (w/m/d)

Do. 06.02.2020
Nürnberg
Die Technische Hoch­schule Nürnberg Georg Simon Ohm ist bundes­weit eine der größten Hoch­schulen ihrer Art und ist bekannt für das breite Studien­angebot, die inter­diszi­plinäre Forschung, anwendungs­orientierte Lehre und inter­nationale Ausrichtung. Zum 1. April 2020 suchen wir für die Fakultät Informatik einen Softwareentwickler (w/m/d)in Teilzeit (20,05 Stunden / Woche) für die Entwicklung und Pflege software­basierter Dienste der Fakultät Informatik. Entwicklung von Software zur Unter­stützung administrativer Aufgaben der Fakultät technische Beratung und Unter­stützung von Professorinnen und Professoren bei der Durch­führung von administrativen Prozessen, Lehr­veranstaltungen und Forschungs­aktivitäten Unterstützung von Studierenden im Rahmen von Lehr­veranstaltungen und Forschungs­aktivitäten Umsetzung von Maßnahmen zu Daten­schutz und Informations­sicherheit Begleitung von Open-Source-Initiativen Sie verfügen über ein abgeschlossenes Bachelor­studium in Informatik, Wirtschafts­informatik, Medien­informatik oder einer vergleich­baren Fach­richtung Sie besitzen gute Kenntnisse in der Entwicklung webbasierter Anwendungen (Frontend / Backend) und im Umgang mit Daten­banken Sie bringen die Bereitschaft zur Weiter­bildung, insbesondere im Bereich der Web-Technologien, mit selbstorganisiertes und eigen­verantwortliches Arbeiten in einem Team ist für Sie selbst­verständlich gute Deutsch- und Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab ein unbefristetes Beschäftigungs­verhältnis in der Entgelt­gruppe 10 TV-L; bitte informieren Sie sich z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Bezahlung einen modern ausgestatteten Arbeits­platz flexible und mobile Arbeits­zeit­modelle zentrale und verkehrsgünstige Lage in Nürnberg vergünstigtes Jobticket für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit. Menschen mit Schwer­behinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) Informatiker für eHealth

Mo. 03.02.2020
Dresden
Jobs mit Aussicht Modern – Kompetent – Innovativ Die Digitalisierung in der Medizin bietet ein enormes Potenzial, die medizinische Forschung und die Patientenversorgung zu verbessern. Um dieses Potenzial mit innovativen IT-Infrastrukturen zu nutzen, hat die Dresdner Hochschulmedizin ein Zentrum für Medizinische Informatik (ZMI) in Kooperation mit der Professur für Medizinische Informatik (Prof. Dr. Martin Sedlmayr) am Institut für Medizinische Informatik und Biometrie errichtet. Forschung, Lehre und Nutzung der digitalen Medizin sollen so gestärkt, und die Akteure am Standort Dresden besser vernetzt werden. In einem interdisziplinären Team bauen Sie eine nutzerzentrierte eHealth-Plattform zur intersektoralen Versorgung von Patienten auf. Dabei sind die Anforderungen der Hochschulmedizin Dresden, der Ärzte und Patienten sowie von Forschungs- und Versorgungsprojekten in geeigneter Weise zu erfassen und umzusetzen. Ein sicherer, rechtskonformer Betrieb ist zu gewährleisten. Auch neue Technologien wie Wearables und Apps sollen in innovativen Behandlungspfaden mithilfe der Plattform umgesetzt und evaluiert werden, beispielsweise im Projekt PANOS (Parkinson Netzwerk Ostsachsen). Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) Informatiker für eHealth in Vollzeitbeschäftigung, befristet bis 31.12.2021 zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach den Eingruppierungsvorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und ist bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe E13 TV-L möglich.Zu Ihren Aufgaben gehört die Mitwirkung bei der Konzeption, dem Aufbau und dem Betrieb der eHealth Plattform (ICW eHealth Suite), die Analyse, das Design und die Umsetzung der Systemarchitektur und der darauf aufbauenden Applikationen. Weiterhin sind Sie zuständig für die Installation und den Betrieb der technischen Infrastruktur inkl. der Schnittstellenprogrammierung. Sie unterstützen bzw. arbeiten mit in (wissenschaftlichen) Projekten, welche auf der Plattform aufsetzen. abgeschlossenes Hochschul- oder Universitätsstudium der (Medizin-, Medien-, Wirtschafts-) Informatik oder mehrjährige Berufserfahrung im genannten Aufgabenbereich Fachwissen zu Anforderungsanalysen, Datenmodellierung, Systemarchitekturen, Testing, User Interface Gestaltung IT-Kenntnisse im Bereich Krankenhausinformationssysteme und Krankenhauskommunikation, insbesondere zu HL7, FHIR und IHE idealerweise Kenntnisse im Umgang mit SQL-Datenbanken, Virtualisierung (ESX, Docker) Programmierkenntnisse (insbesondere Java, Python, HTML, SQL), Interesse am interdisziplinären Arbeiten Tätigkeit in einem der spannendsten und aktuellsten Bereiche des Gesundheitswesens Umsetzung von eigenen Ideen innerhalb eines motivierten, unkonventionellen Teams mit flachen Hierarchien Möglichkeit zur Promotion bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen beruflichen Weiterentwicklung durch ein umfangreiches Angebot an Fort- und Weiterbildung Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z. B. durch flexible Arbeitszeiten, Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums) Teilnahme an betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital Nutzung vielfältiger Mitarbeitervergünstigungen, insbesondere Jobtickets für die öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal