Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weiterbildung | Bildung & Training: 8 Jobs

Berufsfeld
  • Weiterbildung
Branche
  • Bildung & Training
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 7
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Teilzeit 3
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Befristeter Vertrag 2
  • Franchise 1
  • Praktikum 1
Weiterbildung
Bildung & Training

Referentin Forschung und Entwicklung (w/m/d)

Mo. 19.10.2020
Berlin
Die gemeinnützige Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ engagiert sich für gute frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) – mit dem Ziel, Mädchen und Jungen stark für die Zukunft zu machen und zu nachhaltigem Handeln zu befähigen. Gemeinsam mit ihren Netzwerkpartnern vor Ort bietet die Stiftung bundesweit ein Bildungsprogramm an, das pädagogische Fach- und Lehrkräfte dabei unterstützt, Kinder im Kita- und Grundschulalter qualifiziert beim Entdecken, Forschen und Lernen zu begleiten. Das „Haus der kleinen Forscher“ verbessert Bildungschancen, fördert Interesse am MINT-Bereich und professionalisiert dafür pädagogisches Personal. Partner der Stiftung sind die Helmholtz-Gemeinschaft, die Siemens Stiftung, die Dietmar Hopp Stiftung, die Deutsche Telekom Stiftung und die Dieter Schwarz Stiftung. Gefördert wird sie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Die Qualifizierungsangebote der Bildungsinitiative stehen in einer Netzwerkstruktur mit 213 lokalen Netzwerkpartnern bereits 91 Prozent aller Kitas, 86 Prozent der Horte und 74 Prozent der Grundschulen in Deutschland zur Verfügung. Das langfristige Ziel ist, allen Bildungseinrichtungen zu ermöglichen, ein „Haus der kleinen Forscher“ zu werden. Wir suchen für die Unterstützung unseres Teams Forschung und Entwicklung im Bereich Forschung und Qualitätsmanagement zum 1. Dezember 2020 eine Referentin Forschung und Entwicklung (w/m/d) (Kennziffer 2020-49) Teilzeit mit 30 Std./Woche bis zum 31. Dezember 2021, ab 1. Januar 2022 Teilzeit mit 20 Std./Woche, befristet bis 31. März 2022 als Elternzeitvertretung.Als Referentin Forschung und Entwicklung (w/m/d) arbeiten Sie schwerpunktmäßig im Projekt „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) sowie anteilig in dem Projekt „KiQ – Gemeinsam für Kita-Qualität“ und im Aufgabenbereich „MINT-Kompetenzen pädagogischer Fach- und Lehrkräfte stärken“. Ihre Aufgaben im Einzelnen sind: Sie verantworten die Integration von „BNE“ in das Zertifizierungsverfahren der Stiftung Sie unterstützen die konzeptionelle und methodische (Weiter-)Entwicklung des Zertifizierungskonzeptes der Stiftung und dessen Verschränkungen mit den Fortbildungsangeboten auf Personenebene wie auf Einrichtungsebene   Sie unterstützen die Weiterentwicklung der Zertifizierungsangebote im Projekt „KiQ“ (Zertifikat für pädagogische Fachkräfte, Einbindung der Prozessbegleitungen) Sie verantworten die Einbindung der fachlichen Fundierung (Zieldimensionen einer frühen „BNE“) in die wirkungsorientierte Angebotsentwicklung im Projekt „BNE“ und das Ableiten von Lernzielen aus den Zieldimensionen und Gelingensbedingungen der „BNE“ in der frühkindlichen Bildung Sie arbeiten eng mit anderen Stiftungs- und Projektteams an der komplementär aufeinander abgestimmten Angebotsentwicklung und –verbreitung zusammen und beraten, um wissenschaftliche Erkenntnisse und fachlichen „State of the Art“ für die (Qualitäts-)Entwicklung von Stiftungsangeboten zu nutzen, u. a. zu Themen wie „Vom Denken zum Handeln - MINT zum Problemlösen“ (Arbeitstitel) „Zukunftskompetenzen“ Sie nutzen die bestehenden Fachfundierungen und eigenen Recherchen (Expertisen, Studien, Befragungsergebnisse, Bedarfsanalysen, Strategie- und Positionspapiere, theoretische Modelle, etc.) und bereiten dieses Fachwissen zur Nutzung in der Stiftung auf (z.B. in Form von Zusammenfassungen, Kurzpapiere, Austauschrunden mit Kolleginnen und Kollegen, Zuarbeiten für externe Kommunikation) Sie übernehmen die Aufbereitung und Verantwortung für Fachpublikationen zur Veröffentlichung von Projektergebnissen und Empfehlungen für die Umsetzung in der Praxis in unterschiedlichen Publikationsformaten Sie unterstützen Austausch- und Dialogformate in der Stiftung sowie mit externen Partnern (z.B. Wissenschaftlicher Beirat der Stiftung, Fachgespräche) und nehmen (ggf. mit eigenen Beiträgen) an Fachveranstaltungen zur Vernetzung und Kommunikation in Wissenschaft und Praxis teil Sie nutzen die bestehenden Fachfundierungen und eigenen Recherchen (Expertisen, Studien, Befragungsergebnisse, Bedarfsanalysen, Strategie- und Positionspapiere, theoretische Modelle, etc.) und bereiten dieses Fachwissen zur Nutzung in der Stiftung auf (z.B. in Form von Zusammenfassungen, Kurzpapiere, Austauschrunden mit Kolleginnen und Kollegen, Zuarbeiten für externe Kommunikation) Sie übernehmen die Aufbereitung und Verantwortung für Fachpublikationen zur Veröffentlichung von Projektergebnissen und Empfehlungen für die Umsetzung in der Praxis in unterschiedlichen Publikationsformaten Sie unterstützen Austausch- und Dialogformate in der Stiftung sowie mit externen Partnern (z.B. Wissenschaftlicher Beirat der Stiftung, Fachgespräche) und nehmen (ggf. mit eigenen Beiträgen) an Fachveranstaltungen zur Vernetzung und Kommunikation in Wissenschaft und Praxis teil Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise in Psychologie, Pädagogik oder Sozialwissenschaften (Schwerpunkt Lernen, pädagogische Psychologie, Bildungsforschung, BNE) Sie haben sehr gute Kenntnisse empirischer Methoden, verfügen über Berufserfahrung in der Auswertung von Studien und Expertisen in der Bildungsforschung und kennen Ansätze zum wirkungsorientierten Arbeiten, der Qualität von Kindertageseinrichtungen und der frühen MINT-Bildung Sie sind mit der Position der Stiftung zum Thema „MINT-Bildung für nachhaltige Entwicklung“ vertraut und interessieren sich für das Thema wie auch seinen gesellschaftspolitischen Kontext Sie haben Erfahrungen und Methodenkenntnisse im Feld der Qualitätssicherung und –entwicklung und der internen sowie externen Evaluation von Kita-Einrichtungen, hinsichtlich der Konzeption und Einführung von Zertifizierungssystemen Sie verfügen über Berufserfahrung in der Betreuung von Expertengruppen, bewegen sich souverän im Wissenschafts- wie Praxiskontext und kennen internationale Experten und Forschungsgruppen, die zu Themen der Stiftungsarbeit forschen Sie sind geübt und zuverlässig in der Recherche sowie im bedarfsgerechten Aufbereiten von Informationen sowie im Verfassen von fachlichen Texten und Vorträgen Sie verfügen über Erfahrung in der Moderation interdisziplinär zusammengesetzter Gruppen Sie verfügen über analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie Durchsetzungsvermögen Sie verfügen über eine strukturierte, lösungs- und teamorientierte Arbeitsweise und überzeugen durch ein souveränes und verbindliches Auftreten Sie zeichnen sich durch Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit aus Sie bringen die Bereitschaft und Fähigkeit mit, sich schnell in neue Themen einzuarbeiten Sie sind offen für Neues, für Veränderungen und für innovative Arbeitsmethoden Sie können sich mit den Werten und Zielen der Stiftung identifizieren Eine Arbeit mit Sinn: Die Mitarbeit in einer Initiative mit großer gesellschaftlicher Bedeutung und hohem politischen Stellenwert Eine interessante, vielfältige und herausfordernde Aufgabe mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einer Organisation im Wandel Die Zusammenarbeit in einem qualifizierten, engagierten und offenen Team Ein zentral gelegener, gut erreichbarer Arbeitsplatz in Berlin-Mitte, nahe Kreuzberg Maßnahmen zur Gesundheitsförderung Eine Teilzeitstelle mit Vergütung nach EG 13 in Anlehnung an den TVöD und Gleitzeitkonto, flexiblen Arbeitszeiten und mobilem Arbeiten
Zum Stellenangebot

Referent Personalentwicklung (m/w/d)

Mo. 19.10.2020
Weimar, Thüringen
Das Profil der Bauhaus-Universität Weimar liegt in der disziplinenübergreifenden Erforschung und Gestaltung von Lebensräumen aus wissenschaftlicher und künstlerisch-gestalterischer Perspektive und gliedert sich in vier Fakultäten mit insgesamt mehr als 4.000 Studierenden. 850 hauptberuflich Beschäftigte, Auszubildende sowie studen­tische und wissenschaftliche Hilfskräfte werden in Per­sonal­angelegenheiten betreut. Im Dezernat Personal der Bauhaus-Universität Weimar ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines Referenten Personalentwicklung (m/w/d) (Entgeltgruppe 13 TV-L) unbefristet zu besetzen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer wöchent­lichen Arbeitszeit von 40 Stunden. Es ist Ziel der Bauhaus-Universität Weimar, Personalent­wicklung als wichtiges strategisches Handlungsfeld der Hoch­schulleitung weiter auszubauen. Zur Weiterentwicklung und Umsetzung der im bestehenden Personalent­wick­lungskonzept beschriebenen Maßnahmen und Vorhaben suchen wir eine/einen erfahrene/erfahrenen Personal­entwicklerin/Personalentwickler aus Leidenschaft mit Affinität zum wissenschaftlichen Sektor.In dieser Funktion sind Sie zusammen mit einem kleinen Team für den Auf- bzw. Ausbau der universitätsweiten Personalentwicklung zuständig. Dabei arbeiten Sie eng mit dem Präsidium und mit der Leiterin des Dezernates Per­sonal zusammen sowie an der Schnittstelle zu internen bzw. externen Anbietern von Personalentwick­lungs­maß­nahmen. Im Rahmen der Umsetzung des Personal­ent­wick­lungskonzeptes/der Personalentwicklungsstrategie sind Sie dabei insbesondere verantwortlich für die Entwicklung und Anwendung von zeitgemäßen, uni­ver­sitätsspezifischen Instrumenten zur Nachwuchsförde­rung und zur Führungskräfteentwicklung im wissen­schaft­lichen und nichtwissenschaftlichen Bereich, die Konzeption und Sicherstellung der Akzeptanz und Anwendung von aktuellen und zukunftsfähigen Führungs­instrumenten, entsprechender Standards und Hand­lungs­leitfäden in Zusammenarbeit mit den Führungskräften / Professoren/-innen, die Konzeption und Umsetzung von Trainings und Work­shops sowie Auswahl und Steuerung von Trainern und Beratern, die Mitwirkung am Aufbau eines universitären Gesund­heits­managements, die Mitwirkung an bzw. Begleitung von Projekten der Organisationsentwicklung, insbesondere zur Gestaltung der Organisationskultur, und der damit einhergehenden Veränderungsprozesse, die Koordination der Personalplanung und Personal­struk­tur­entwicklung, die professionelle Beratung und Unterstützung von Fach- und Führungskräften in allen Fragen der Personal­ent­wicklung mit dem Fokus Entwicklung und Führung von Mitarbeitern/-innen, Rekrutierung, Gesundheitsmanagement sowie Change Management, die Erarbeitung und Umsetzung eines zeitgemäßen und zukunftsorientierten Recruiting-Prozesses inkl. geeig­neter Recruiting-Instrumente, das erfolgreiche Schnittstellenmanagement zu externen sowie internen Anbietern und Adressaten der Personal­ent­wicklung, die Leitung / Moderation der Steuerungsgruppe Personal­entwicklung und das Monitoring und Evaluation der durchgeführten PE-Aktivitäten. ein abgeschlossenes (wissenschaftliches) Hochschul­studium, vorzugsweise in einer Studienrichtung mit Schwerpunkt auf Personalmanagement und -entwicklung, mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Personal- & Organisationsentwicklung, idealerweise im universitären bzw. wissenschaftsnahen Umfeld, tiefgehende Kenntnisse von Instrumenten, Methoden und aktuellen Trends in der Personalentwicklung, Erfahrung und Know-How in der Moderation und Beglei­tung von (Veränderungs-)Prozessen, eine Coachingausbildung ist wünschenswert, Kenntnisse von universitären Strukturen und Abläufen sind von Vorteil, gute Englischkenntnisse. Wenn Sie darüber hinaus eine starke Begeisterung für die Themen rund um Personal- und Organisationsentwicklung sowie Betriebliches Gesundheitsmanagement mitbringen und auch nicht müde werden, andere davon zu überzeugen, wenn Sie gerne gestalten und strategisch konzeptionell arbeiten, aber auch das operative Geschäft anpacken wollen, wenn Sie über eine ausgeprägte Kommunikations­kompetenz, Teamfähigkeit und ein gesundes Maß an Durchsetzungsvermögen und zugleich über ein freundliches und professionelles Auftreten verfügen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Die Bauhaus-Universität Weimar verfolgt eine gleich­stellungs­fördernde, familienfreundliche Personalpolitik und bittet daher qualifizierte Frauen ausdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Selbstständig als Trainer, Coach, Berater (m/w) für Führung, Verkauf, Einkauf, Organisationsentwicklung

Mo. 12.10.2020
Coaching Concepts ist ein renommiertes, bundesweit vertretenes Trainingsunternehmen, das in vielen Branchen und Aufgabenstellungen für den Erfolg der Kunden tätig ist und seine Leistungsfähigkeit seit über 15 Jahren unter Beweis stellt. Machen Sie sich selbstständig ! Investieren Sie Ihre Power in sich selbst ! Sie sind Manager, Geschäftsführer, Bereichsleiter, Verkaufsleiter, Projektleiter, Einkaufsleiter, Consultant, Unternehmensberater, Organisationsberater, Personalentwickler, Interim Manager, Personalberater, Verkäufer und suchen Unabhängigkeit, Selbstbestimmung, mehr Freiheit, Einkommensperspektiven. Der führende Branchenberufsverband BDVT e.V. hat Coaching Concepts als ausgesprochenen Qualitätsanbieter im Markt zertifiziert. Nachdem wir in den letzten Jahren bereits mehrfach mit dem Internationalen Deutschen Trainingspreis ausgezeichnet worden sind, erhielten wir mit dem ‚Sonderpreises der Jury‘ beim‚ Internationalen Deutschen Trainingspreis. DIE Top-Auszeichnung der Branche für besondere methodische Innovationen. Und ganz aktuell wurde Coaching Concepts sogar mit dem Europäischen Preis für Training, Beratung und Coaching in GOLD ausgezeichnet für das Konzept ‚LSP‘ – Leadership Sustainability Programm, sowie mit dem ”Sonderpreis der Jury” für Design Thinking. Das könnte der zukünftige richtige Weg für Sie sein: Selbstständig als Trainer, Coach, Berater (m/w) für Führung, Verkauf, Einkauf, Organisationsentwicklung Selbstständig sein in einer starken Gemeinschaft.Unsere Coaching Concepts Trainer(innen), Coaches, Berater(innen) arbeiten als Lizenzpartner rechtlich komplett selbstständig, sind voll flexibel und dennoch gleichzeitig in eine schlagkräftige, leistungsfähige Gemeinschaft eingebunden. Das ermöglicht den Partnern, auch große und sehr anspruchsvolle Aufträge und Projekte durchzuführen und sich ihr eigenes Unternehmen aufzubauen. Sie sorgen in der Zusammenarbeit mit Ihren Kunden für die Weiterentwicklung der Führungskräfte und Mitarbeiter. Die Unternehmen begleiten Sie dabei bei unterschiedlichsten Veränderungsanforderungen. Damit leisten Sie entscheidende Beiträge für deren Stabilität und Zukunftsfähigkeit und gewinnen aus dieser Funktion große Motivation und Freude durch die selbstbestimmte Nutzung Ihrer eigenen Fähigkeiten und Erfahrungen. Gleichzeitig entwickeln Sie sich selbst in diesen Tätigkeitsfeldern auch persönlich immer weiter und eröffnen sich neue Horizonte und Perspektiven für interessante und abwechslungsreiche Aufgabenstellungen. Das ist die weitere Vorgehensweise: Zuerst lernen wir uns ausführlich kennen und finden gemeinsam heraus, ob die Selbstständigkeit als Trainer(in), Coach, Berater(in) für Sie der richtige Weg ist. So testen wir Sie, Sie uns und Sie sich auch selbst ohne Risiko ! Erst dann entscheiden Sie !Wir organisieren für Sie umfassend Ihre Existenzgründung oder die Erweiterung Ihrer bestehenden Selbstständigkeit durch eine professionelle Positionierung in diesem lukrativen Dienstleistungsfeld. Dazu gehören eine fundierte Trainerausbildung und die Gestaltung Ihres hochwertigen persönlichen Auftritts mit entsprechenden Unterlagen und Materialien. Außerdem müssen Sie nicht aufwändig in vielen Jahren inhaltliche und methodische Dinge erarbeiten, sondern Sie erhalten von Beginn an Zugriff auf unser umfassendes Know-how und unsere Materialien und Konzepte. Innovative, wirksame Trainingsmethoden und schlagkräftige Akquisitionsstrategien stehen Ihnen sofort zur Verfügung und werden in einer gezielten Start-Unterstützung vermittelt. Sie arbeiten als Coaching Concepts Partner von Beginn an für Ihren eigenen Erfolg und haben dazu eine starke Gemeinschaft an Ihrer Seite.
Zum Stellenangebot

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter (w/m/d) im Bereich Qualifizierung

Mo. 12.10.2020
Karlsruhe (Baden), Stuttgart
Die Führungsakademie Baden-Württemberg unterstützt Institutionen, Führungskräfte und Mitarbeitende des öffentlichen Sektors bei anstehenden Veränderungsprozessen. Sie qualifiziert und berät, sie begleitet und reflektiert, sie informiert und vernetzt – immer in engem Kontakt mit allen Beteiligten. Wir suchen in Karlsruhe oder Stuttgart zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet eine/einen Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter (w/m/d) im Bereich Qualifizierung in Vollzeit (grundsätzlich teilbar) Mitwirkung bei der Entwicklung, Implementierung, Umsetzung und Evaluation von innovativen Qualifizierungs­angeboten für Nachwuchsführungskräfte Mitgestaltung von passgenauen Personalentwicklungsinstrumenten wie Potential- und Auswahl-Assessments, Talent- und Kompetenzmanagementsysteme, Einsatz von Feedbacktools Projektmitarbeit in Großprojekten, z. B. Digital Leadership Co-Moderation von Veränderungsprozessen nach Einarbeitung: Übernahme von Trainingseinheiten in Behörden und Einrichtungen des Landes Baden-Württemberg. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Bachelorstudium (idealerweise mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung). Sie haben Kenntnisse zur Analyse, Organisation und Beratung von Bildungsprozessen. Sie bringen ein besonderes Interesse für die Herausforderungen der digitalen Transformation mit. Sie verstehen Agilität als Mindset und Methode moderner Personal­entwicklung. Sie überzeugen durch eine schnelle Auffassungsgabe, Empathie, ein hohes Maß an Eigenmotivation und -initiative, eine methodisch-strukturierte Herangehensweise sowie die Bereitschaft sich flexibel auf neue Themen einzulassen. Erfahrungen im Projektmanagement sind von Vorteil, ebenso ein ausgeprägtes Interesse an der Zusammenarbeit mit Führungsnachwuchskräften. Darüber hinaus bringen Sie Reisebereitschaft mit und tragen mit Ihrer professionellen Arbeit zum Erfolg des gesamten Teams bei. die Mitwirkung bei anspruchsvollen Aufgaben in einer renommierten Organisation mit einem spezifischen Fokus auf Führungs- und Führungsnachwuchskräfte ein aufgeschlossenes und hochmotiviertes Team einen wertschätzenden und respektvollen Umgang miteinander Vergütung bei Vorliegen der tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 10 TV-L Die Funktion ist dem gehobenen Dienst zugeordnet. Menschen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist für die Dauer von zwei Jahren befristet.
Zum Stellenangebot

Bildungsmanager (w/m/d)

Sa. 10.10.2020
Hamburg
Wir sind das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Die pulsierende Gesundheitsstadt inmitten von Hamburg. Wo so viel Energie in der Luft liegt und der Fortschritt den Takt angibt, ist kein Tag wie der andere. Über 13.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit sehr unterschiedlichen Aufgaben eint hier das gleiche Ziel: das Wohl des Menschen. Für dieses Ziel arbeiten wir eng zusammen – ganz gleich, ob in Forschung oder Lehre, ob in Klinik oder Verwaltung. Wir sind ein komprimierter Kosmos und für manche Mitarbeiter sogar wie eine große Familie. Sie wollen mit uns die Gesundheitsversorgung voranbringen und dabei auch persönlich wachsen? Von den Besten lernen, Gewohntes in Frage stellen und in ganz neuen Mustern denken? Willkommen im UKE. Willkommen am Puls der Zeit. Die UKE-Akademie für Bildung und Karriere (ABK) qualifiziert die berufserfahrenen Fachkräfte des UKE passgenau weiter, identifiziert und entwickelt die Führungskräfte des UKE und bildet Nachwuchsfachkräfte aus. Für die Abteilung Fort-, Weiterbildung und Veranstaltungsmanagement suchen wir ab dem 01.01.2021 einen Bildungsmanager (w/m/d), vorzugsweise in Vollzeit. Die Abteilung bietet für die Mitarbeitenden des UKE-Konzerns sowie für externe Interessierte Fort- und Weiterbildungen in verschiedenen Formaten und Methoden an. Zu den Tätigkeiten dieser Position gehören folgende Aufgaben: Planung, Organisation, Betreuung und Administration von Bildungsmaßnahmen Evaluation und ggf. konzeptionelle Weiterentwicklung vorhandener Bildungsmaßnahmen  Sicherstellung des Seminarbetriebs an den jeweiligen Standorten Übernahme unterstützender Prozesse für verschiedene Fort- und Weiterbildungen wie Sicherung der Erreichbarkeit zu den Geschäftszeiten, kundenorientierte Kommunikation mit Dozierenden, Teilnehmenden und Mitarbeitenden, Vor- und Nachbereitung der Seminarräume, Ausgabe von Medien und Materialien u. a. Abgeschlossene Berufsausbildung in einem Gesundheitsfachberuf, einem kaufmännischen Beruf, eine Ausbildung im Sozial- und Erziehungsdienst oder vergleichbare Berufsausbildung Einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Erwachsenenbildung Kenntnisse bildungsrelevanter Rahmenbedingungen sowie bildungswissenschaftlicher Theorien und Konzepte Kenntnisse und Erfahrungen im Einsatz neuer Medien Eigeninitiative, Flexibilität in der Arbeitszeit zur Sicherstellung der bedarfsorientierten Besetzung des Büros, Kommunikationsvermögen, Kundenorientierung, analytisches Denken, Koordinations- und Organisationsgeschick, Lösungsorientierung Ein innovatives und familienfreundliches Arbeitsumfeld mitten in Hamburg (Kooperation zur Kinderbetreuung, kostenlose Ferienbetreuung) Die Teilnahme an umfangreichen Fort- und Weiterbildungsprogrammen unserer UKE-Akademie für Bildung und Karriere und an abwechslungsreichen Einführungsveranstaltungen  Eine attraktive betriebliche Altersversorgung sowie die Nutzung vielfältiger und mehrfach ausgezeichneter Gesundheits- und Präventionsangebote
Zum Stellenangebot

Referent Personalentwicklung (m/w/d)

Do. 08.10.2020
Essen, Ruhr
Der Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen, kurz KiTa Zweckverband, ist einer der größten freien Träger von Kindertageseinrichtungen in Deutschland mit Sitz in Essen. In insgesamt rund 260 Einrichtungen in den Städten, Kreisen und Kommunen des Bistums Essen bietet er rund 16.000 Plätze für Kinder im Alter von sechs Monaten bis zum Schuleintritt an. Der KiTa Zweckverband erfüllt einen öffentlichen und einen kirchlichen Auftrag und dient der nachhaltigen Unterstützung von Familien und dem Wohl der Kinder. Wenn Sie Ihr Know-how und Ihr Engagement in einer Schlüsselposition in unseren Verband einbringen möchten, dann verstärken Sie uns ab sofort als Referent Personalentwicklung (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit (30-39 Wochenstunden) – befristet für 24 Monate – In Ihrer Rolle übernehmen Sie die verantwortliche Steuerung von strategischen Initiativen und Projekten in Zusammenarbeit mit der Leitung Personalentwicklung. Sie sind Impulsgeber für die Etablierung der Personalentwicklung als Fachberatungsprozess im Verband und treiben diesen aktiv voran. Ein Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit umfasst die Erarbeitung von Konzepten im Rahmen der PE-Strategie und Einleiten möglicher Veränderungsprozesse zur Implementierung zukunftsfähiger Personalentwicklungsinstrumente. Sie arbeiten aktiv an der Entwicklung eines auf den Verband zugeschnittenen Führungsleitbildes mit und steuern die verbandsweite Transformation der Führungskultur. Sie sind Ansprechpartner für Führungskräfte und Mitarbeiter zum Thema Personalentwicklung. Ebenso sind Sie Vorantreiber für die Konzeption von Entwicklungsprogrammen für Nachwuchs- und Führungskräfte auf Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse und Diagnostikverfahren. Ihr (Fach)hochschulstudium der Bildungswissenschaften oder der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Personal haben Sie erfolgreich abgeschlossen. Sie haben einschlägige Berufserfahrung in der Personalentwicklung gesammelt. Eine hohe analytische und strukturierte Arbeitsweise mit einer guten Beraterkompetenz zeichnen Sie aus. Zu Ihren Stärken zählen eine ausgeprägte Teamfähigkeit, Konzeptionsstärke sowie ganzheitliches und strategisches Denken. Sie überzeugen durch Erfahrungen im Projektmanagement, Change Management und idealerweise im Bereich der Diagnostikverfahren. Die Identifikation mit den Zielen der katholischen Kirche setzen wir voraus. Ein interessanter, abwechslungsreicher und verantwortungsvoller Aufgabenbereich mit Gestaltungsspielraum. Eine große Dienstgemeinschaft mit Raum für Entwicklung. Eine moderne Geschäftsführung mit offener Tür und Gehör. Überdurchschnittlich viele Angebote zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung. Regelmäßige Events tragen dazu bei, uns als Einheit zu verstehen. Eine attraktive Altersversorgung. Vergütung nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO NW). Verkehrsgünstige Lage des Arbeitsplatzes in der Essener Innenstadt, direkt am Bahnhof. Nutzen Sie Ihre Chance, bei uns eine bedeutende Rolle zu spielen und profitieren Sie von einem sicheren Arbeitsplatz in einer innovativen Organisation, die den Blick auf eine gemeinsame Zukunftsgestaltung gerichtet hat!
Zum Stellenangebot

Studentisches Praktikum im Bereich Training & Coaching (m/w)

Do. 08.10.2020
Hamburg
Seit vielen Jahren sind sowohl die riebeaux Training & Coaching UG als auch ihre Trainer & Coaches für Management- und Mitarbeiterentwicklung als Anbieter von Inhouse-Trainings und Offenen Seminaren zur Personal- und Organisationsentwicklung erfolgreich tätig. Unsere Philosophie Entwicklung ist immer individuell – genau wie Ihr Fingerabdruck! Wir sehen den Menschen nicht als rein geistiges Wesen und auch nicht als rein emotionales, genauso wenig wie als rein handelndes Wesen. Wir sehen den Menschen als all das an und werden ihm daher auch als ganzer Person gerecht,  d.h. wir verkürzen unsere Methoden nicht auf einen dieser Aspekte, sondern schaffen einen Lern- und Erfahrungsraum, in dem alle Themen „mit Kopf, Herz und Hand“ behandelt werden. Kurz: Wir gehen ganzheitlich vor. Unsere Haltung Mit Kompetenz, Erfahrung, Kreativität und Neugier begleiten wir unsere Kunden bei der Realisierung ihrer Personalentwicklung. Die individuelle Persönlichkeit jedes Einzelnen steht dabei im Fokus unserer Arbeit, denn Menschen entwickeln heißt Unternehmen entwickeln – und das schafft Leistungsfähigkeit! Die Kombination aus modernen Lernformen und in der Praxis erprobte Methoden erzeugt einen besonderen Reiz. Genau wie die Zusammenarbeit der Generationen X und Y. Dabei achten wir darauf, die Menschen richtig abzuholen und so individuell wie möglich zu begleiten. Unser Werteverständnis Die Leit­werte von riebeaux – Kun­den­ori­en­tie­rung, Wert­schät­zung, Fairness, Leidenschaft, Professionalität und Zuver­läs­sig­keit – leben wir zu jeder Zeit. Im Rah­men aller »riebeaux« Dienst­leis­tun­gen neh­men wir unsere Kun­den, Coa­chees und Trai­nings­teil­neh­mer nicht nur als eigen­stän­dige Per­sön­lich­kei­ten wahr, son­dern ent­wi­ckeln und för­dern jeden in sei­ner facet­ten­rei­chen Ein­ma­lig­keit (wie z. B. Wis­sens­stand, Posi­tion, Erfah­rungs­pro­fil, Ressourcenpotential, Bedürfnis und Motivation). Dies ist ein 3-monatiges Praktikum (nur Studenten, die eingeschrieben sind und im Rahmen ihres Studiums ein Praktikum absolvieren) im Bereich Training & Coaching (m/w).Du bist ein Organisationstalent und Dich begeistert die Interaktion mit Menschen? Wenn Du kommunikativ, kreativ und motiviert bist, dann sollten wir uns kennen lernen! Wir bieten dir die Möglichkeit auf ein dreimonatiges, mit 700,00 € pro Monat vergütetes Praktikum. Deine Aufgaben? Unterstützung bei der Webinar- und Seminarorganisation Unterstützung bei der Büroorganisation Du bereitest Webinare, Seminare und Coachings professionell vor und nach Du unterstützt uns in den Webinaren und Seminaren und nimmst aktiv teil Du bringst deine Inspiration und Ideen aktiv mit ein. Anforderungen: Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum im Rahmen des Studiums Eingeschriebene/-r Student/in während des Praktikums Engagement Kreativität Begeisterungsfähigkeit Verantwortungsbewusstsein Kommunikationsfähigkeit Flexibilität Eigeninitiative Authentizität   Wir bieten Dir die Möglichkeit, bei uns ein 3-monatiges Praktikum als immatrikulierter Student/-in zu absolvieren.Die nächsten Startgelegenheiten sind zum: 01.12.2020 (1 Platz) 01.02.2021 (1 Platz) 01.04.2021 (1 Platz)   Sowohl im Team als auch gegenüber Kunden und Lieferanten bist Du aufgeschlossen und wertschätzend. Du beherrschst MS-Office (Outlook, Word, Excel, Publisher und PowerPoint) sowie verschiedene Möglichkeiten der Recherche im Internet und hast eine große Begeisterung für Seminare, Trainings & Coachings. Deutsch ist deine Muttersprache und Englisch beherrschst Du fließend. Dann bewirb dich bei UNS! Wir freuen uns über deine vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an jobs@riebeaux.de.
Zum Stellenangebot

Senior Berater/in (m/w/d) in einer Unternehmensberatung für Personalentwicklung | Human Resources Management

Mi. 07.10.2020
Greven, Westfalen
Wir FEEDBACKPEOPLE verknüpfen in unseren Beratungsprojekten für internationale Konzerne, hidden Champions und Start-ups professionelle, handgemachte Management-Diagnostik und klassische Führungskräfteentwicklung mit Online-Tools und digitalen Lerngelegenheiten. Erfahrene, andockfähige Berater, zumeist Psychologen, konzipieren und realisieren im Team mit Digitalexperten und einem dienstleistungsorientierten Backoffice mit viel Herzblut maßgeschneiderte Assessments, Testverfahren, Change Workshops oder Förderprogramme für Potenzialträger und Führungsmannschaften. Wir arbeiten selbst mit einem Set an digitalen Tools und haben auch für uns den Anspruch, eine moderne Unternehmenskultur zu leben und auf Augenhöhe zusammenzuarbeiten. Möchtest auch du ein FEEDBACKPEOPLE werden? Da wir weiter wachsen, benötigen wir deine Unterstützung!Deine Aufgaben: Du agierst als Berater, Trainer oder Coach in unseren diversen Kundenprojekten (im "the new normal" natürlich auch remote in unserem Digital Campus & in der Digital AC App). Du gestaltest eigenverantwortlich Projekte mit unseren Kunden zu Fragestellungen der Führungskräfteentwicklung, der Management Diagnostik und des Change Managements Du konzipierst und moderierst Assessment- und Development-Center sowie Discovery Days Du konzipierst Entwicklungsprogramme und Trainings für Führungskräfte und führst diese als Trainer durch Du moderierst Großgruppenveranstaltungen (z. B. Open Space), Teambuildings oder bildest Change Agents aus Du passt zu uns, wenn du das folgende Profil mitbringst: Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Führungskräfteentwicklung oder -auswahl (Beratung oder Unternehmen) Abgeschlossenes Studium, gerne Psychologie Hohes Maß an Belastbarkeit, Flexibilität und Reisebereitschaft Inhaltlicher Tiefgang, hohe Andockfähigkeit & Herzblut für unsere Themen, gepaart mit Pragmatismus Digital Mindset und Interesse an digitaler Transformation Verhandlungssicheres Englisch Wir bieten dir: Interessante und anspruchsvolle Projekte bei Top-Kunden Eigenverantwortung und hohe Freiheitsgrade bei der Konzeption und Durchführung von Projekten Ein unkompliziertes, hoch motiviertes Team mit Spaß an der Arbeit, das sich gegenseitig unterstützt und gerne Sparringspartner ist Unterstützung durch einen Kollegen / eine Kollegin aus unserer Projektkoordination Eine individuelle Weiterbildung und natürlich ganz viel Feedback :-) Eine attraktive Vergütung und bei Bedarf einen Dienstwagen Einen wirklich schönen Arbeitsplatz in unserem repräsentativen Büroloft (falls du in der Nähe wohnst und deine Bürotage nicht im Homeoffice verbringen möchtest) Wir freuen uns auf deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen! Bitte schicke sie an: n.seifert@feedbackpeople.de.
Zum Stellenangebot


shopping-portal