Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Ärzte | Bildung & Training: 2 Jobs

Berufsfeld
  • Weitere: Ärzte
Branche
  • Bildung & Training
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Mit Personalverantwortung 1
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 2
Weitere: Ärzte
Bildung & Training

Oberarzt (w/m/d) mit Zusatzweiterbildung -Spezielle Schmerztherapie-

Mo. 16.11.2020
Hamburg
Arbeiten am Puls der Zeit. In einem komprimierten Kosmos, der sich ständig wandelt. Einem Umfeld, in dem Sie selbst viel bewirken können. Weil es Ihnen Freiräume lässt, neu zu denken und Dinge zu verändern. Wir sind das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Die pulsierende Gesundheitsstadt inmitten von Hamburg. Rund 13.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit sehr unterschiedlichen Aufgaben eint hier das gleiche Ziel: das Wohl unserer Patientinnen und Patienten.Zur Inbetriebnahme einer Schmerztagesklinik wollen wir unser Team verstärken. Der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie obliegt die ambulante und stationäre Versorgung der Schmerzpatienten am UKE. Wir sind auf die multimodale Behandlung von Menschen mit akuten postoperativen und chronischen Schmerzen spezialisiert. Im Rahmen einer neu zu gründenden multimodalen Schmerztherapie-Tagesklinik soll die intensivierte multidisziplinäre Schmerztherapie chronischer Schmerzpatienten ermöglicht werden. Hierfür suchen wir einen engagierten Kollegen (w/m/d). Diese Position ist vorerst auf bis zu fünf Jahre befristet gemäß WissZeitVG und kann auch mit Teilzeitkräften besetzt werden. Eine Verlängerung ist avisiert. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation. Aufbau einer tagesklinischen Versorgung von Schmerzpatienten Voruntersuchungen der Patienten für die Aufnahme in der multimodalen Schmerztherapie Betreuung der Patienten während ihrer ambulanten und teilstationären multimodalen Therapie Mitbehandlung stationärer Schmerzpatienten  Durchführung von Schmerzmedikamentenentzügen Erstellen von schmerztherapeutischen Gutachten Beteiligung an der Lehre im Querschnittsfach Schmerz im Rahmen des Modellstudiengangs Sie sind Facharzt (w/m/d) für Anästhesiologie, Orthopädie, Neurologie oder Innere Medizin mit der Zusatzbezeichnung „Spezielle Schmerztherapie“ Idealerweise haben Sie einschlägige Erfahrung in der Schmerzmedizin Sie arbeiten gern im Team und pflegen einen kollegialen und wertschätzenden Umgang mit Ihren Mitarbeitenden sowie mit Patienten und deren Angehörigen Sie besitzen Engagement und verfügen über Organisationsgeschick Ein innovatives und familienfreundliches Arbeitsumfeld mitten in Hamburg (Kooperation zur Kinderbetreuung, kostenlose Ferienbetreuung) Die Teilnahme an umfangreichen Aus-, Fort- und Weiterbildungs-Programmen unserer UKE-Akademie für Bildung und Karriere und abwechslungsreichen Einführungsveranstaltungen  Eine attraktive betriebliche Altersversorgung sowie Nutzung vielfältiger und mehrfach ausgezeichneter Gesundheits- und Präventionsangebote Arbeiten in einem ausgesprochen kollegialen, interdisziplinären und motivierten Team  Berufliche und wissenschaftliche Weiterentwicklung, einschließlich der Möglichkeit zur Habilitation Einen hervorragend etablierten Schmerzdienst zur Versorgung ambulanter und stationärer Patienten Bereits bestehende innovative Konzepte der interdisziplinären multimodalen Schmerzmedizin
Zum Stellenangebot

Zwei Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen (m/w/d) Medizinische Fakultät OWL, Anatomie und Zellbiologie

Do. 12.11.2020
Bielefeld
Als forschungsstarke Universität mit internationaler Ausstrahlung und innovativen Lehrkonzepten leistet die Universität Bielefeld einen wichtigen Beitrag zu einer fortschrittlichen und partizipativen Wissensgesellschaft. Sie ist ein attraktiver, familiengerechter Arbeits- und Studienort, der sich durch eine offene Kommunikations­kultur, gelebte Interdisziplinarität, Vielfalt und die Freiheit zur persönlichen Entfaltung auszeichnet. Die Universität Bielefeld wurde im Jahr 1969 mit explizitem Forschungsauftrag und hohem Anspruch an die Qualität einer forschungsorientierten Lehre gegründet. Für rund 25.000 Studierende umfasst sie heute 13 Fakultäten, die ein differenziertes Fächerspektrum in den Geistes-, Natur-, Sozial- und Technik­wissenschaften abdecken. Darüber hinaus befindet sich eine Medizinische Fakultät in Gründung – ein entscheidender Schritt für die Universität Bielefeld auf dem Weg zur Volluniversität. In der Medizinischen Fakultät OWL, Arbeitsgruppe 3 „Anatomie und Zellbiologie“, sind die folgenden Positionen zu besetzen: Zwei Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen (m/w/d) Kennziffer: Wiss20511 | Start: 01.01.2021 | Vollzeit | Vergütung nach E13 TV-L | befristet An der Universität Bielefeld haben Sie die Chance, den Aufbau einer modernen Humanmedizinischen Fakultät mitzugestalten. Der Lehrbetrieb der Medizinischen Fakultät sowie des in Errichtung begriffenen Universitäts­klinikums Ostwestfalen-Lippe der Universität Bielefeld soll im Wintersemester 2021/22 aufgenommen werden. An der Medizinischen Fakultät erwartet Sie eine herausfordernde und spannende Tätigkeit in der Arbeits­gruppe 3 „Anatomie und Zellbiologie“. Mitarbeit an neurowissenschaftlichen Forschungsprojekten mit dem Fokus auf der Biologie der Mikroglia, inklusive Einwerben von Drittmitteln, (65 %) Durchführung von Lehrveranstaltungen im Fach Anatomie und Zellbiologie für Studierende der Humanmedizin (25 %) Weiterentwicklung von medizinischen Lehrveranstaltungen (10 %) Die Beschäftigung ist der wissenschaftlichen Qualifizierung förderlich. Mögliche Qualifizierungsziele: Fachanatom*in, Facharzt*ärztin, HabilitationDas erwarten wir abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Medizin oder eines medizinnahen natur­wissen­schaftlichen Studiengangs (z. B. Biologie, Biochemie, Molekulare Medizin) abgeschlossene naturwissenschaftliche Promotion sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in molekularbiologischen, zellbiologischen und/oder tierexperimentellen Methoden (FELASA B) Gender- und Diversitykompetenz Kreativität und Spaß an neurobiologischer Grundlagenforschung Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit Das wünschen wir uns Erfahrungen mit durchflusszytometrischen, epigenetischen und bioinformatischen Techniken und Methoden Vergütung nach E13 TV-L befristet auf 5 Jahre (§ 2 Abs. 1 Satz 2 WissZeitVG; entsprechend den Vorgaben des WissZeitVG und des Vertrages über gute Beschäftigungsbedingungen kann sich im Einzelfall eine abweichende Vertragslaufzeit ergeben) Vollzeit interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten Vereinbarkeit von Familie und Beruf betriebliche Zusatzversorgung (VBL) kollegiale Zusammenarbeit spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten
Zum Stellenangebot


shopping-portal