Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Finanzen | Bildung & Training: 4 Jobs

Berufsfeld
  • Weitere: Finanzen
Branche
  • Bildung & Training
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Ausbildung, Studium 1
Weitere: Finanzen
Bildung & Training

Mitarbeiter w/m/d im Bereich Rechnungs- und Gebühren­wesen in Teilzeit

Do. 19.11.2020
Hamm (Westfalen)
Die SRH Hochschule Nordrhein – Westfalen bietet Bachelor- und Master­studiengänge in den zukunftsweisenden Berufsfeldern Logistik, Wirtschafts- und Sozialwissenschaft sowie Arbeits- und Organisationspsychologie und Psychologie an. An der privaten, staatlich anerkannten Hochschule können die Studierenden zwischen Präsenz- und Fernstudium sowie dem dualen System wählen. Studierende lernen an den SRH Hochschulen zielorientiert und eigenverantwortlich nach dem eigens entwickelten Studienmodell CORE (Competence Oriented Research and Education). Aktivierende Lehre sowie kompetenzorientierte Prüfungen qualifizieren in kompakten Themenblöcken wissenschafts- und praxis­asiert optimal für das Berufsleben. Wir gehören zur SRH – einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen mit 15.500 Mitarbeitern. Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Hamm ist ein junger, kreativer Hochschul- und Logistikstandort im Ruhrgebiet und bietet alle Vorteile einer Metropolregion. Für diesen Standort suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter w/m/d im Rechnungs- und Gebühren­wesen in Teilzeit (20 h/Wo.). Das Anstellungsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet – mit anschließender Option auf Übernahme. Erstellung von Rechnungen externer Kooperationspartner Monatliche Erfassung und Abrechnung der Studien- und Immatrikulations­gebühren Übernahme des Rechnungs- und Mahnwesens Unterstützung der Verwaltungsleitung im Bereich Controlling Weitere Verwaltungstätigkeiten Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung wünschenswert IT-Affinität Erfahrung im Bereich Rechnungs- und Gebührenwesen sowie im Controlling wünschenswert Sehr gewissenhafte, akribische und strukturierte Arbeitsweise Englischkenntnisse wünschenswert eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung und die Chance, in dem dynamischen Umfeld einer zukunftsorientierten Privathochschule die weitere Entwicklung unserer Studiengänge und Standorte mitzugestalten. Frauen sowie Menschen mit einem internationalen Hintergrund oder einer Schwerbehinderung ermutigen wir ausdrücklich, sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot

Risikomanager*in - Abteilung Strategische Planung und Akademisches Controlling

Mi. 18.11.2020
Münster, Westfalen
45.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU). Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an. In der Abteilung Strategische Planung und Akademisches Controlling des Dezernats für Finanzen und Controlling der WWU ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als Risikomanager*in zu besetzen. Angeboten wird eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Eingruppierung ist bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L möglich. Das Chancen- und Risikomanagement der WWU differenziert zwischen einer eher kurzfristigen und primär quantitativen Betrachtung operativer/betrieblicher Chancen und Risiken sowie einer mittel- und längerfristigen Verfolgung von strategischen/qualitativen Zielen und den damit verbundenen Chancen und Risiken. In diesem Kontext beinhaltet die Stelle folgende Aufgaben: Weiterentwicklung des Chancen- und Risikomanagements auf Basis der Hochschulentwicklungsplanung sowie der Risikostrategie der WWU Einbindung der Struktur- und Entwicklungsplanung der Fachbereiche in den Risikomanagementprozess Beratung/Steuerungsunterstützung der Hochschulleitung in allen Angelegenheiten des Chancen- und Risikomanagements Regelmäßige Durchführung von Chancen- und Risikoinventuren auf Basis von festgelegten Handlungsfeldern (inkl. systematischer Analyse und Bewertung der Chancen und Risiken) Prozessverantwortung für Ad-hoc-Risikomeldungen Verantwortliche Federführung bei der regelmäßigen Risikoberichterstellung (inkl. Ausbau- und Optimierung des Monitorings und des Reportings) Proaktive Kommunikation mit allen Beteiligten des Risikomanagementprozesses, insbesondere der Risikoverantwortlichen Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise der Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften Gute Kenntnisse von Hochschulstrukturen und des Wissenschaftssystems, idealerweise in Kombination mit Berufserfahrung im Bereich Risikomanagement Konzeptions- und Umsetzungsstärke Selbstständige, strukturierte, lösungsorientierte Arbeitsweise Hohe Teamfähigkeit Ausgeprägte Kommunikations- und Überzeugungsfähigkeit sowie vernetztes Denken Bereitschaft zur aktiven Begleitung von Veränderungsprozessen Verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben Freundliche und kollegiale Arbeitsatmosphäre Flexible Arbeitszeitmodelle und ein familienfreundliches Umfeld Individuelle Einarbeitungsprogramme Attraktive betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die WWU hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Menschen mit Beeinträchtigung zu beschäftigen. Bei gleicher Qualifikation werden Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt. Die WWU bietet vielfältige Arbeitszeitmodelle für alle Beschäftigten an. Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.
Zum Stellenangebot

Dipl.-Betriebswirt/-in (FH/Bachelor) (m/w/d) für den Bereich EU-Forschungsförderung

Di. 17.11.2020
München
Die Technische Universität München (TUM) zählt zu den besten Universitäten Europas. Spitzenleistungen in Forschung und Lehre, Interdisziplinarität und Talentförderung zeichnen uns aus. Dazu kommen starke Allianzen mit Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen auf der ganzen Welt. Mit über 40.000 Studierenden und fast 10.000 Beschäftigten arbeiten wir im Spannungsfeld zwischen staatlicher Einrichtung und unternehmerischer Universität. Die Zentrale Verwaltung bildet als Dienstleistungs- und Serviceeinrichtung für alle Hochschulmitglieder ein tragendes Element der Universität. Die Zentralabteilung 3 – Finanzen ist die zentrale Anlaufstelle innerhalb der Universität für alle finanziellen Fragen. Zur Verstärkung der Zentralen Hochschulverwaltung/Zentralabteilung 3 – Finanzen, Ref. 33 Drittmittel suchen wir für den Bereich am Standort München zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren, eine/n motivierte/n und engagierte/n Dipl.-Betriebswirt/-in (FH/Bachelor) (m/w/d) für den Bereich EU-Forschungsförderung in Vollzeit Beratung der Lehrstühle und wissenschaftlichen Einrichtungen in allen finanztechnischen Fragen und bei der finanziellen Umsetzung von EU-Projekten Finanzielle, verwaltungsmäßige Abwicklung der Vorhaben in SAP (insbes. Auftragseinrichtung, -verlängerung oder -abschluss, Controlling) Abwicklung allgemeiner finanzieller Angelegenheiten in der EU-Forschungsförderung wie z. B. Unterstützung bei der Erstellung von Verwendungsnachweisen und bei externen Prüfungen Eigenständige Einarbeitung in neue Förderprogramme und Beratung der Projektverantwortlichen in diesem Bereich Schulung von mit EU-Forschungsprojekten befassten Hochschulmitarbeiter/-innen Prüfung von Projektanträgen sowie von Verträgen in finanzieller Hinsicht. Ein abgeschlossenes Studium als Dipl.-Betriebswirt/-in (FH/Bachelor) Berufserfahrung (vorzugsweise im öffentlichen Dienst, im Idealfall auch im Bereich der Finanzverwaltung)  Kenntnisse in der kaufmännischen und kameralen Buchführung Fundierte EDV-Kenntnisse, insbesondere MS Excel und SAP ECC 6.0 Idealerweise Kenntnisse der Europäischen Forschungsförderung Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Eigeninitiative, Belastbarkeit, Organisations- und Teamfähigkeit. Eine spannende, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Team einer modernen Universitätsverwaltung im Münchner Museumsviertel, die ein hohes Dienstleistungsbewusstsein auszeichnet. Sie haben bei uns die Chance, Ihre Fähigkeiten und Qualifikationen im Bereich der selbständigen Sachbearbeitung von EU-geförderten Vorhaben einzubringen. Die Position ist ggfs. beschränkt teilzeitfähig (mindestens 30 Wochenstunden). Die Einstellung richtet sich nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt. Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an; qualifizierte Frauen werden daher nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot

Duales Studium BWL (m/w/d)

Do. 12.11.2020
Stuttgart
Du bist digital affin, gut organisiert und liebst es flexibel zu sein? Du möchtest Theorie und Praxis verbinden? Sehr gut, dann komm zu uns und starte in ein digitales Duales Studium. Wir, die AKAD University, sind Spezialist für das zeit- und ortsunabhängige digitale Studium. Duales Studium an der AKAD University heißt, das Hochschulstudium nahezu komplett online im digitalen Campus zu absolvieren. Hier tauschst du dich mit Kommilitonen und Professoren aus, studierst interaktiv und genießt durch die digitalen Lernmethoden einen optimierten Lernerfolg. Lerne die AKAD University und die AKAD als Unternehmen kennen – dein Partner für die Theorie und bei diesem Dualen Studium auch für die Praxis. Starte bei uns zum 1. April 2021 ein Duales Studium BWL (m/w/d) Du wirst Teil des AKAD-Teams und lernst unsere Produkte und Unternehmensbereiche kennen Du arbeitest insbesondere in der Produktentwicklung im Bereich der Lernmittelentwicklung mit und unterstützt unsere Projektleiter bei der Entwicklung neuer Produkte/Studiengänge Du bist verantwortlich für die Erstellung und Pflege von Excel-Listen zur Optimierung der Abläufe in der Produktentwicklung Du eignest dir die Studieninhalte nach einem individuell vereinbarten Zeitmodell im digitalen Campus an und erstellst Projektarbeiten zu praktischen Themenstellungen aus dem Unternehmen Du absolvierst Übungen und Prüfungen eigenverantwortlich und nimmst an Online-Tutorien und Präsenzveranstaltungen teil Du kommst raus aus dem Theorietunnel und verzahnst Theorie und Praxis jeden Tag aufs Neue Du hast Abitur oder Fachhochschulreife und hast Interesse an wirtschaftlichen Fragestellungen Du kannst dir deine Zukunft in einer Hochschule vorstellen und findest digitale Bildung spannend Idealerweise hast du schon Praktika absolviert oder an Projekten in der Schule teilgenommen   Du möchtest von Anfang an engagiert und praktisch im Team mitarbeiten Toller Teamgeist: hilfsbereite Kollegen und Chefs – du bist nie allein bei Fragen Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem spannenden Umfeld Du arbeitest im Herzen Stuttgarts – direkt neben dem Milaneo und in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof Praxisnahe Studieninhalte in einem staatlich anerkannten Studium und dem Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) Du hast nach dem erfolgreichen Studienabschluss beste Chancen auf Übernahme
Zum Stellenangebot


shopping-portal