Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wirtschaftsingenieur | Bildung & Training: 8 Jobs

Berufsfeld
  • Wirtschaftsingenieur
Branche
  • Bildung & Training
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 8
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Ausbildung, Studium 2
  • Befristeter Vertrag 2
  • Promotion/Habilitation 1
Wirtschaftsingenieur
Bildung & Training

Projektmanager*in (m/w/d) nachhaltige Infrastruktur

Di. 02.03.2021
Düsseldorf
Das Gebäudemanagement der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sucht eine*n Projektmanager*in (m/w/d) nachhaltige Infrastruktur Ein Campus, auf dem täglich über 30.000 Studierende und 4.000 Beschäftigte auf einer Nettogrundfläche von 300.000 m² in 65 Gebäuden lernen, lehren und forschen, muss perfekt organisiert und gemanagt werden: Die 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Dezernats Gebäudemanagement kümmern sich um den reibungslosen Universitätsbetrieb. Entwicklung und Begleitung der Nachhaltigkeitsstrategie an der HHU Identifikation von Handlungsfeldern im Bereich Infrastruktur Bündelung der Anforderungen des Heine-Center for Sustainable Development – Diversity – Environment – Health (HCSD) eigenständige Umsetzung von Projekten, Unterstützung der Fachabteilungen des Dezernats Gebäudemanagement sowie übergreifende Begleitung und Beratung zur Sicherstellung der Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele in Projekten in den Bereichen: Planen und Bauen von Gebäuden Optimierung der Nutzung der Ressource Fläche Ausbau des Energiemanagements und technischen Monitorings Verbesserung der technischen Infrastruktur und der Energieversorgung Mobilitätskonzepte auf- und außerhalb des Campus Veranstaltungen, Reinigung und Entsorgung Erstellung von Textbeiträgen für die Öffentlichkeitsarbeit und für Kampagnen abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Wirtschaftsingenieur-, Ingenieur- oder Naturwissenschaften, idealerweise im Bereich Energie- oder Umwelttechnik oder Nachhaltigkeitsmanagement nachgewiesene Berufserfahrung in den o.g. Aufgabenschwerpunkten nachgewiesene fundierte Berufserfahrung im Projektmanagement, idealerweise als Projektleiter*in technisches und operatives Know-how sowie unternehmerisches Denken Eigeninitiative, Verantwortungsbereitschaft und Durchsetzungsvermögen proaktive, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise mit hohem Interesse an der Optimierung sektorübergreifender Zusammenhänge hohes Maß an Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Überzeugungskraft und sicheres Auftreten einen unbefristeten, zukunfts- und standortsicheren Arbeitsplatz, ein flexibles Arbeitszeitmodell und familienfreundliche Rahmenbedingungen, ein kollegiales Team aus mehreren Fachdisziplinen, eine flache Hierarchie durch direkte Abstimmung mit der Leitungsebene, eine Tätigkeit als Kompetenzträger*in der Universität, betriebliche Altersversorgung der VBL zur zusätzlichen finanziellen Absicherung im Alter, Möglichkeit zur Abnahme eines VRR-Großkundentickets, kostenlose Parkplätze und gute ÖPNV-Anbindung, Unterstützung bei einer bestehenden Mitgliedschaft in einem berufsständigen Versorgungswerk. Die neu geschaffene Stelle ist zum nächstmöglichen Termin unbefristet in Vollzeit zu besetzen und wird organisatorisch als Stabsstelle des Dezernenten im Gebäudemanagement eingegliedert sein. Sofern die entsprechenden tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L. Weitere Informationen zur Vergütung finden Sie u.a. unter finanzverwaltung.nrw.de/bezuegetabellen. Die Heinrich-Heine-Universität vertritt das Prinzip „Exzellenz durch Vielfalt“. Sie hat die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet und erfolgreich am Audit „Vielfalt gestalten“ des Stifterverbandes teilgenommen. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt unter ihren Mitarbeitern*innen zu fördern. Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbung schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen ist ebenso erwünscht. Zur Berücksichtigung einer Schwerbehinderung oder Gleichstellung weisen Sie diese bitte durch geeignete Unterlagen nach.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Projektbüro Campus Zukunft

Di. 02.03.2021
Biberach an der Riß
Die HBC Hochschule Biberach ist eine Hochschule für angewandte Wissenschaften in den thematischen Schwerpunkten Bauwesen, Energie, Biotechnologie und Betriebswirtschaft. 2.500 Studierende studieren in vier Fakultäten und 16 Studiengängen an zwei verschiedenen Standorten. Biberach ist eine lebendige große Kreisstadt in Oberschwaben. Gelegen im Dreieck Stuttgart-München-Bodensee ist Biberach Standort weltweit tätiger Unternehmen und bietet gleichzeitig ein attraktives Freizeitangebot. Das Projektbüro Campus Zukunft ist Ansprechpartner, Integrator und Verstärker für die vielfältige Projekt­landschaft zur Campusentwicklung. Dazu gehört das Erstellen einer Strategie für die Entwicklung des Campus bis 2040. Dies beinhaltet die Umsetzung von Maßnahmen aus den Themengebieten Gebäude und Energie, Mobilität, Abfall, Freiflächen und Biodiversität aus dem Klimaschutzkonzept 2040 der HBC sowie dem erfolgreichen Wettbewerb Mobilitätskonzepte für einen emissionsfreien Campus. Zudem begleiten es zahl­reiche Einzelmaßnahmen in den Fakultäten. Dabei steht das Projektbüro als interdisziplinäres Team im engen Austausch mit Studiengängen, Instituten, Studierenden und Mitarbeiter*innen. Unser Ziel: Ein klimaneutraler und vielfältiger Campus für die Hochschule Biberach und ein Modell nachhaltiger Mobilitäts- und Quartiers­entwicklung für das urbane Land. Für das Projektbüro ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Projektbüro „Campus Zukunft“ Teil- oder Vollzeit mit 50-100 v. H. / EG 13 TV-L Das Projektbüro ist direkt dem Kanzler zugeordnet und arbeitet eng mit den beteiligten Instituten, Lehrenden, Forschenden sowie der technischen Abteilung in allen Themen der nachhaltigen Campusentwicklung zusammen. Gemeinsames Ziel des Projektbüros und der Hochschulleitung ist die Erstellung eines Masterplans für die Campi der Hochschule Biberach. Dieser muss in den Grundzügen für die weitere Entwicklungsplanung der Hochschule Biberach verpflichtend sein. Das erfordert einen hohen Grad an Abstimmung in der Entwicklung mit den maßgebenden Einrichtungen des Landes Baden-Württemberg, der Stadt Biberach und der gesamte Raumschaft. Mitarbeit im Klimaschutzmanagement zur Umsetzung des in der nationalen Klimaschutzinitiative erarbeiteten Klimaschutzkonzeptes Mitarbeit bei der Erstellung eines Energiekonzepts sowie von energetischen Sanierungskonzepten für die Bestandgebäude der Campi unter ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten Erstellung und Umsetzung eines Abfallkonzeptes unter Betrachtung der Stoffkreisläufe für beide Campi in Zusammenarbeit mit dem Studierendenwerk Ulm Mitarbeit bei einer Freiflächenkonzeption für die Campi Stadt und Aspach unter den Aspekten der Biodiversität und der Aufenthaltsqualität für die Nutzer Vorbereitung / Planung und Umsetzung von investiven Maßnahmen in den Bereichen Gebäude, Energie und Freiflächen, die der Zielsetzung der Klimaneutralität dienen Betreuung eines Energiezirkels und Kommunikation der Aktivitäten des Projektbüro innerhalb der Hochschule und nach außen Mitarbeit im Projekt „automationsgestütztes Energiemanagement für HAW“ (EnMa-HAW) Weiterentwicklung und Betreuung der Umweltzertifizierung EMAS an der Hochschule Biberach Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) in der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen im Bereich Energie / Umwelt oder Ingenieurwesen im Bereich Energie / Umwelt mit Erfahrung in Organisation und Betriebswirtschaft Die Erstellung eines Masterplanes für die Hochschule Biberach erfordert von allen Stelleninhabern große Kompetenzen in der Beziehungspflege zu relevanten staatlichen Stellen des Landes BW, zu Planern und dem Baugewerbe sowie zu regionalen Stakeholdern wie Stadt und Landkreis. Von dem Stelleninhaber (m/w/d) der zu besetzenden Stelle wird hohe soziale Kompetenz / Kommunikationsfähigkeit und Professionalität in den zahlreichen Innen- und Außenkontakten erwartet.Die Einstellung erfolgt in Teil- oder Vollzeit mit 50-100 v. H. und ist befristet bis 30.09.2023. Die Vergütung erfolgt in Entgeltgruppe 13 TV-L. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Im Zuge der Gleichstellung freuen wir uns besonders über Bewerbungen von qualifizierten Frauen.
Zum Stellenangebot

Wirtschaftsingenieurin / Wirtschaftsingenieur (w/m/d) oder Betriebswirtin / Betriebswirt (w/m/d)

Mo. 01.03.2021
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT rund 9.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für die Dienstleistungseinheit Einkauf, Verkauf und Materialwirtschaft (EVM) ab sofort, befristet auf 2 Jahre, eine/einen Wirtschaftsingenieurin / Wirtschaftsingenieur (w/m/d) oder Betriebswirtin / Betriebswirt (w/m/d) Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d)Zu Ihren Tätigkeiten zählt die fach- und sachbezogene Erkundung / Beobachtung des Beschaffungsmarktes von Mess-, Steuer- und Regelungstechnik und wissen­schaft­lichen Geräten im Hinblick auf technische, wissenschaftliche Entwicklungen und Neuerungen. Ferner sind Sie zuständig für die Überprüfung, Bewertung und Gestaltung von Leistungsverzeichnissen zur Beschaffung im Rahmen des Ein­kaufs­sach­gebietes in Abstimmung mit den technisch / wissenschaftlichen Bedarfs­trägern und Organisationseinheiten zur Gestaltung der jeweils adäquaten Vergabeverfahren. Darüber hinaus führen Sie Vergabeverfahren durch, verhandeln mit Lieferanten im (inter-)nationalen Bereich und bewerten/entscheiden über das jeweils „wirtschaftlichste“ Angebot. Weiterhin obliegen Ihnen u. a. die individuelle Ausgestaltung von Verträgen unter Berücksichtigung schutz- und haftungs­recht­licher Sachverhalte und die beschaffungsbegleitende Überprüfung der Vertrags­erfüllung. Daneben setzen Sie Sachmängelansprüche durch und überwachen die Garantie- und Sachmangelhaftung. über ein wirtschaftsingenieur- oder betriebswirtschaftliches Hoch­schul­studium (Bachelor, DHBW, FH) oder nachweisbare Kenntnisse auf ent­sprech­en­dem Niveau. Des Weiteren erwarten wir eine mehrjährige Berufserfahrung im Einkauf von Mess-, Steuer- und Regelungstechnik und wissenschaftlichen Geräten. Profunde Kenntnisse/Erfahrung im Erstellen/Verhandeln von Verträgen sowie im Beschaffungsbereich setzen wir voraus. Persönlich überzeugen Sie durch technisches Verständnis, sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie eine selbständige, strukturierte Arbeitsweise und Kommunikationsstärke. Erfahrung im öffentlichen Vergabe- und Vertragsrecht, insbesondere im GWB, VgV, UVgO, im Sicherungsrecht (Bürgschaften) und im ERP-System SAP Modul MM sind erwünscht. Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechs­lungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Wirtschaftsingenieurin / Wirtschaftsingenieur (w/m/d) oder Betriebswirtin / Betriebswirt (w/m/d)

Fr. 26.02.2021
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT rund 9.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für die Dienstleistungseinheit Einkauf, Verkauf und Materialwirtschaft (EVM) ab sofort, befristet auf 2 Jahre, eine/einen Wirtschaftsingenieurin / Wirtschaftsingenieur (w/m/d) oder Betriebswirtin / Betriebswirt (w/m/d) Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) im EinkaufZu Ihren Tätigkeiten zählt die fach- und sachbezogene Erkundung / Beobachtung des Beschaffungsmarktes von technischen Anlagen und Bauleistungen im Hinblick auf technische, wissenschaftliche Entwicklungen und Neuerungen. Ferner sind Sie zuständig für die Überprüfung, Bewertung und Gestaltung von Leistungs­verzeichnissen zur Beschaffung im Rahmen des Einkaufssachgebietes in Abstimmung mit den technisch / wissenschaftlichen Bedarfsträgern und Organisationseinheiten zur Gestaltung der jeweils adäquaten Vergabeverfahren. Darüber hinaus führen Sie Vergabeverfahren durch, verhandeln mit Lieferanten im (inter-)nationalen Bereich und bewerten / entscheiden über das jeweils „wirtschaftlichste“ Angebot. Weiterhin obliegen Ihnen u. a. die individuelle Ausgestaltung von Verträgen unter Berücksichtigung schutz- und haftungs­rechtlicher Sachverhalte und die beschaffungsbegleitende Überprüfung der Vertrags­erfüllung. Daneben setzen Sie Sachmängelansprüche durch und überwachen die Garantie- und Sachmangelhaftung.über ein wirtschaftsingenieur- oder betriebswirtschaftliches Hoch­schulstudium (Bachelor, DHBW, FH) oder nachweisbare Kenntnisse auf entspre­chendem Niveau. Des Weiteren erwarten wir eine mehrjährige Berufs­erfahrung im Einkauf von technischen Anlagen und Bauleistungen. Profunde Kenntnisse / Erfahrung im Erstellen / Verhandeln von Verträgen sowie im Beschaffungs­bereich setzen wir voraus. Persönlich überzeugen Sie durch technisches Verständnis, sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie eine selbstständige, strukturierte Arbeitsweise und Kommunikationsstärke. Erfahrung im öffentlichen Vergabe- und Vertragsrecht, insbesondere im GWB, VgV, UVgO, im Sicherungs­recht (Bürgschaften) und im ERP-System SAP Modul MM, sind erwünscht.Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechslungs­reiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Wirtschaftsingenieurin / Wirtschaftsingenieur (w/m/d) oder Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker (w/m/d) oder Betriebswirtin / Betriebswirt (w/m/d)

Fr. 26.02.2021
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT rund 9.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für die Dienstleistungseinheit Einkauf, Verkauf und Materialwirtschaft (EVM) ab sofort, befristet auf 2 Jahre, eine/einen Wirtschaftsingenieurin / Wirtschaftsingenieur (w/m/d) oder Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker (w/m/d) oder Betriebswirtin / Betriebswirt (w/m/d) Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) im EinkaufZu Ihren Tätigkeiten zählt die fach- und sachbezogene Erkundung/Beobachtung des Beschaffungsmarktes von EDV und Informationstechnik im Hinblick auf technische, wissenschaftliche Entwicklungen und Neuerungen. Ferner sind Sie zuständig für die Überprüfung, Bewertung und Gestaltung von Leistungs­ver­zeich­nissen zur Beschaffung im Rahmen des Einkaufssachgebietes in Abstimmung mit den technisch/wissenschaftlichen Bedarfsträgern und Organisationseinheiten zur Gestaltung der jeweils adäquaten Vergabeverfahren. Darüber hinaus führen Sie Vergabeverfahren durch, verhandeln mit Lieferanten im (inter-)nationalen Bereich und bewerten/entscheiden über das jeweils „wirtschaftlichste“ Angebot. Weiterhin obliegen Ihnen u. a. die individuelle Aus­ge­stal­tung von Verträgen unter Berück­sich­ti­gung schutz- und haftungsrechtlicher Sachverhalte und die beschaffungs­be­glei­tende Überprüfung der Vertragserfüllung. Daneben setzen Sie Sach­mängel­an­sprüche durch und überwachen die Garantie- und Sachmangelhaftung. über ein Hochschulstudium (Bachelor, DHBW, FH) wahlweise im Bereich Wirtschafts­ingenieurwesen, Betriebswirtschaft oder Wirtschafts­in­for­ma­tik oder nachweisbare Kenntnisse auf entsprechendem Niveau. Des Weiteren erwarten wir eine mehrjährige Berufserfahrung im Einkauf EDV und In­for­ma­tions­technologie. Profunde Kenntnisse / Erfahrung im Erstellen / Verhandeln von Verträgen sowie im Beschaffungsbereich setzen wir voraus. Persönlich über­zeugen Sie durch technisches Verständnis, sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie eine selbstständige, strukturierte Arbeitsweise und Kom­mu­ni­ka­tions­stärke. Erfahrung im öffentlichen Vergabe- und Vertragsrecht, insbesondere im GWB, VgV, UVgO, EVB-IT, im Sicherungsrecht (Bürgschaften) und im ERP-System SAP Modul MM sind erwünscht. Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechs­lungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Duales Studium Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau (B.Eng.) am virtuellen Campus

Do. 18.02.2021
Studieren und gleichzeitig Berufserfahrung sammeln. Du willst beides? Dann mach beides! Mit einem dualen Studium an der IUBH. Die IUBH Duales Studium ist eine staatlich anerkannte private Hochschule mit 28 Standorten (+ virtueller Campus) in Deutschland. Unser Studienangebot umfasst Bachelorstudiengänge aus ganz unterschiedlichen Bereichen – ob Soziales, Technik, BWL, Marketing, Tourismus oder Personal. Bei uns lernst Du nicht nur die Theorie besonders praxisbezogen – Du arbeitest auch parallel dazu bei einem Unternehmen. In unserem Netzwerk von 6.000 Unternehmen finden wir den idealen Praxispartner für Dein duales Studium – passend zu Deinen Vorstellungen und aus Deiner Region. Du hast keinen IUBH Standort in Deiner Nähe? Du möchtest einfach flexibler studieren? Dann starte Dein duales Studium Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau an unserem virtuellen Campus und studiere, von wo Du willst.  Wir bieten Dir die Möglichkeit, Dein Know-how in einem von zwei Spezialgebieten zu vertiefen:  Produktionstechnik Allgemeiner Maschinenbau Highlights im Überblick:    Du lernst die Theorie virtuell in kleinen Klassen Du absolvierst die Praxis bei einem Unternehmen in Deiner Wunsch-Region Dein Praxispartner übernimmt Deine Studiengebühren  Deine Dozenten sind auch außerhalb der virtuellen Vorlesungen für Dich da Du brauchst keinen Numerus clausus zu erfüllen Du berechnest und kontrollierst Kosten Du bereitest Fertigungsdaten auf und wertest diese aus Du wirkst bei der Planung und Optimierung des Materialflusses mit Du erarbeitest Vorschläge zur Verbesserung des Fertigungsablaufs Du hast (Fach-)Abitur, oder als Bewerber ohne Abitur: Deinen Meister, einen qualifizierten Berufsabschluss mit Berufserfahrung oder Du bist staatl. gepr. Techniker oder Betriebswirt Du interessierst Dich für Fächer wie Mathematik und Physik Du findest Technik spannend, genauso wie wirtschaftliche Zusammenhänge Du planst und organisierst gerne und hast Freude an Teamarbeit Du hast gute Englischkenntnisse Ein staatlich anerkanntes Bachelorstudium mit praxisnahen Inhalten Dein Studienberater berät Dich ausführlich, unterstützt Dich bei der Praxispartnersuche und begleitet Dich während Deines gesamten Studiums Dein Praxispartner übernimmt Deine Studiengebühren. Abhängig vom Unternehmen bekommst Du sogar zusätzlich eine Vergütung Alle Lehrveranstaltungen und auch mündliche Prüfungen finden live und interaktiv über Zoom-Videokonferenzen statt Du studierst im festen Klassenverbund, kannst Lerngruppen bilden, Dich vernetzen und an Exkursionen teilnehmen Du hast die Möglichkeit BAföG zu beantragen Du erhältst attraktive Vergünstigungen und Rabatte bei Amazon und weiteren Partnern der IUBH Karrieremöglichkeiten: Qualitätsmanager (m/w/d) Produktmanager (m/w/d) Ingenieur im Consulting (m/w/d) und weitere spannende Berufe
Zum Stellenangebot

Duales Studium Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau (B.Eng.) - Wintersemester

Do. 18.02.2021
Düsseldorf, Frankfurt am Main
Studieren und gleichzeitig Berufserfahrung sammeln. Du willst beides? Dann mach beides! Mit einem dualen Studium an der IUBH. Die IUBH Duales Studium ist eine staatlich anerkannte private Hochschule mit 28 Standorten (+ virtueller Campus) in Deutschland. Unser Studienangebot umfasst Bachelorstudiengänge aus ganz unterschiedlichen Bereichen – ob Soziales, Technik, BWL, Marketing, Tourismus oder Personal. Bei uns lernst Du nicht nur die Theorie besonders praxisbezogen – Du arbeitest auch parallel dazu bei einem Unternehmen. In unserem Netzwerk von 6.000 Unternehmen finden wir den idealen Praxispartner für Dein duales Studium – passend zu Deinen Vorstellungen und aus Deiner Region. „Schule fertig, Ausbildung beendet oder einfach nochmal neu durchstarten? Dann bewirb Dich für ein duales Studium an der IUBH!“  Wir bieten Dir die Möglichkeit, Dein Know-how in einem von zwei Spezialgebieten zu vertiefen:  Produktionstechnik Allgemeiner Maschinenbau Highlights im Überblick:  Du wechselst regelmäßig zwischen Theorie und Praxis  Dank 3,5 Jahren Berufserfahrung hast Du beste Karrierechancen  Du findest gemeinsam mit uns Deinen Praxispartner  Dein Praxispartner übernimmt Deine Studiengebühren  Wir verzichten bewusst auf einen Numerus Clausus  Du berechnest und kontrollierst Kosten Du bereitest Fertigungsdaten auf und wertest diese aus Du wirkst bei der Planung und Optimierung des Materialflusses mit Du erarbeitest Vorschläge zur Verbesserung des Fertigungsablaufs  Du hast (Fach-)Abitur, oder als Bewerber ohne Abitur: Deinen Meister, einen qualifizierten Berufsabschluss mit Berufserfahrung oder Du bist staatl. gepr. Techniker oder Betriebswirt  Du interessierst Dich für Fächer wie Mathematik und Physik  Du findest Technik spannend, genauso wie wirtschaftliche Zusammenhänge Du planst und organisierst gerne und hast Freude an Teamarbeit  Du hast gute Englischkenntnisse Ein staatlich anerkanntes Bachelorstudium mit praxisnahen Inhalten  Die Studienberatung der IUBH berät Dich ausführlich, stellt den Kontakt zu Deinem Praxispartner her und begleitet Dich während Deines gesamten Studiums  Du lernst in kleinen Gruppen und Deine Dozenten sind auch außerhalb der Vorlesungen für Dich da  Dein Praxispartner übernimmt Deine Studiengebühren. Abhängig vom Unternehmen bekommst Du sogar zusätzlich eine Vergütung  Du erhältst attraktive Vergünstigungen und Rabatte bei Amazon und weiteren Partnern der IUBH  Du hast die Möglichkeit BAföG zu beantragen  Auf Dich warten ideale Karriereperspektiven durch unser praxisorientiertes Studienmodell  Karrieremöglichkeiten:  Qualitätsmanager (m/w/d)  Produktmanager (m/w/d)  Ingenieur/in im Consulting (m/w/d)  und weitere spannende Berufe 
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Doktorand) (m/w/d) Studiendurchführung

Di. 16.02.2021
Heilbronn (Neckar)
An der Professur für Innovation & Digitalisierung (Prof. Dr. Jens Förderer) am TUM Campus Heilbronn ist ab sofort eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Doktorand) (m/w/d) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf 30 Monate befristet. Eine Verlängerung um weitere 12 Monate ist möglich. Die Möglichkeit der Promotion ist gegeben und gewünscht. Über uns Der TUM Campus in Heilbronn ist Teil der renommierten Technischen Universität München, die zu den besten Universitäten Europas zählt. Spitzenleistungen in Forschung und Lehre, Interdisziplinarität und Talentförderung zeichnen sie aus. Dazu kommen starke Allianzen mit Unternehmen und mit wissenschaftlichen Einrichtungen auf der ganzen Welt. Die TUM ist eine der drei ersten Exzellenz-Universitäten Deutschlands. Die TUM School of Management ist darüber hinaus die erste Management School an einer technischen Universität in Deutschland, die die Triple Crown Akkreditierung erhalten hat. Weltweit können nur etwa 80 Institutionen (etwa 1 %) diese Auszeichnung aufweisen. Unser Profil Die Professur für Innovation und Digitalisierung erforscht die Plattform- und Datenökonomie aus betriebswirtschaftlicher Perspektive. Insbesondere möchten wir verstehen, wie Unternehmen Digitale Plattformen erfolgreich aufbauen und steuern können. Zur Erforschung dieser Themen arbeiten wir mit sehr großen Datensätzen („big data“) und nutzen empirische Methoden, insbesondere der Ökonometrie und des maschinellen Lernens. Unsere Forschung ist in den führenden Zeitschriften der BWL veröffentlicht, darunter in Management Science und Information Systems Research. Als Gutachter und Experten sind wir für zahlreiche Institutionen, Magazine und Verbände tätig, darunter für die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), ZEIT und acatech. Viele Projekte bearbeiten wir gemeinsam mit Unternehmen (z.B. SAP, BCG) sowie Wissenschaftlern aus dem In- und Ausland (Universität Mannheim, University of Minnesota). Sie führen empirische Studien von der Konzeption bis zur Veröffentlichung. Das Promotionsthema wird von Ihnen vorgeschlagen und nach Antritt der Stelle vereinbart. Es sollte in einen der folgenden Themenbereiche fallen: Digitale Plattformen, Privatsphäre, Technologie- und Innovationsmanagement, Digitale Geschäftsmodelle. Veröffentlichung sowie Präsentation der wissenschaftlichen Ergebnisse in Zeitschriften und auf Konferenzen - national wie international. Sie betreuen Lehrveranstaltungen sowie studentische Seminar-, Projekt- und Abschlussarbeiten. hochgradig motivierte, zuverlässige und kommunikationsstarke Bewerbende mit einem überdurchschnittlich abgeschlossenen Master-Studium der BWL oder angrenzenden Disziplinen (z.B. Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, VWL), ausgeprägtem analytischen Denkvermögen, Freude am wissenschaftlichen Arbeiten, Praktika oder Arbeitserfahrung im Consulting oder Projektmanagement, sehr guten Deutsch- und Englischkenntnissen. die Möglichkeit, Wissen über aktuelle Fragestellungen im Bereich der Plattform- und Datenökonomie zu schaffen und zu lehren, exzellente fachliche und persönliche Weiterentwicklung, die Möglichkeit einer strukturierten Promotion an einer der renommiertesten Universitäten Europas an der Schnittstelle zwischen Technologie und Management, ein modernes Arbeitsumfeld sowie ein ausgezeichnetes Arbeitsklima in einem jungen und erfolgsorientierten Team, hervorragende Karriereaussichten in der Wirtschaft und der Forschung, Freiraum für Kreativität und Eigenverantwortung.
Zum Stellenangebot


shopping-portal