Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Bildung & Training: 36 Jobs in Bielefeld

Berufsfeld
  • Wirtschaftsinformatik 5
  • Prozessmanagement 4
  • Weitere: Bildung und Soziales 3
  • Weitere: Pflege 2
  • Event-Marketing 2
  • Kundenservice 2
  • Leitung 2
  • Sachbearbeitung 2
  • Teamleitung 2
  • Therapie und Assistenz 2
  • Gruppenleitung 2
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung 2
  • Architektur 1
  • Assistenz 1
  • Ausbilder 1
  • Außendienst 1
  • Bauwesen 1
  • Biologie 1
  • Dienstleistung und Fertigung 1
  • Distributionslogistik 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Bildung & Training
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 30
  • Mit Berufserfahrung 18
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 32
  • Teilzeit 5
  • Home Office 3
Anstellungsart
  • Ausbildung, Studium 17
  • Feste Anstellung 12
  • Befristeter Vertrag 6
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Bildung & Training

Studentenjob für das Erstellen von Lernmaterialien im Bereich Wirtschaftsmathematik (m/w/d)

Mi. 15.09.2021
Würzburg, Berlin, Augsburg, Bielefeld
Studydrive ist mit mehr als 750.000 Nutzern Europas größte Studierendenplattform. Hier findest du neben den besten Lerninhalten eine aktive und hilfsbereite Community, in der keine Frage offen bleibt! Bis heute wurden mehr als 300.000 Lernmaterialien miteinander geteilt und über 1.000.000 Fragen beantwortet. Dadurch wird das Studium für alle leichter und erfolgreicher! Studieren! Bereite dich wie gewohnt auf Kurse und Klausuren vor und lade regelmäßig Lernmaterialien wie Zusammenfassungen, Mitschriften oder Klausurlösungen auf Studydrive hoch. Du kannst ebenfalls alte Dokumente von dir teilen, anstatt sie auf deiner Festplatte verstauben zu lassen. Sei ein Vorbild für deine Kommilitonen und verbreite den „Sharing is Caring“-Gedanken. Bewirb deine Dokumente in deinem Studiengang und schau zu, wie schnell die Community wachsen wird und du dadurch hunderten Kommilitonen heute und in Zukunft das Studium erleichterst. Du bist eingeschriebener Studierender an einer Universität oder Hochschule. Du schreibst regelmäßig in Vorlesungen oder Übungen mit und erstellst Unterlagen, die deinen Kommilitonen weiterhelfen würden Deine Unterlagen verstauben nicht sinnlos in ihren Ordnern oder blockieren Speicherplatz, sondern helfen anderen und bringen dir ein nettes Taschengeld. So verdient ein aktiver Kurseperte bis zu 500 Euro pro Semester. Du hast eine neue Quelle der Motivation dich zu Vorlesungen aufzuraffen und schon unterm Semester am Ball zu bleiben – das wird sich natürlich auch in deinen Noten widerspiegeln!  Du bist absolut flexibel mit deiner Zeiteinteilung und der Energie, die du in dein Profil stecken möchtest. Jede Art des Engagements wird bei uns anerkannt und belohnt! Du erhältst auf Wunsch regelmäßig Benachrichtigungen über spannende Karrieremöglichkeiten (Praktika, Events), die unsere Unternehmenspartner dir exklusiv bieten. Du stehst in engem Kontakt mit unserem Team hier in Berlin und gehörst als Kursexperte mit zur Familie! Uns liegt viel daran, dass du dich wohl fühlst und wir unterstützen dich bei allen Anliegen!    Als Kursexperte kannst du zu jederzeit an jedem Ort arbeiten und teilst deine Unterlagen, studierst dabei motivierter und hilfst auch noch deinen Mitstudierenden. Ganz nebenher kannst du so bis zu 500 € im Semester verdienen.
Zum Stellenangebot

Bildungstrainer/-in für den Außendienst (m/w/d)

Mi. 15.09.2021
Bielefeld, Köln
Prowise ist als innovativer Hersteller von hochwertigen digitalen Lernlösungen bekannt. In Deutschland sind wir schon in unzähligen Klassenzimmern zu finden – und täglich werden es mehr! Wir unterstützen Schulen von der Beratung bis hin zur Montage bei der Digitalisierung. Möchten auch Sie Teil von Prowise werden und gemeinsam mit uns die Digitalisierung von Schulen voranbringen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Unser deutsches Vertriebsteam besteht derzeit aus 13 engagierten Kolleginnen und Kollegen, die in verschiedenen Regionen Deutschlands aktiv sind. Ziel ist es, unsere Marktposition mit unserem gesamten deutschen Team zu stärken und weiter auszubauen. Hierbei sind Sie unterstützend für unsere Bildungsberater/-innen (Key Account Manager) der Region tätig. Sie übernehmen Kick-Off Trainings an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen, in denen Sie unsere Gesamtlösung aus Hard- und Software vorstellen. Dabei geben Sie Einblicke in die Handhabung der Touchscreens und holen das jeweilige Publikum auf seinem Kenntnisstand ab. In Absprache mit den Bildungsberater/-innen gestalten Sie Ihre Zeitplanung weitestgehend selbst. Sie besitzen eine Affinität zu digitalen Medien. Es bereitet Ihnen Freude, Andere dafür zu begeistern. Sie haben keine Scheu vor Menschen und keine Berührungsängste vor Technik, sodass Ihnen das Präsentieren der Prowise-Lösungen leicht fällt. Bezug zum Bildungsbereich ist ein großer Vorteil: Mit Ihrem praktischen Hintergrundwissen können Sie die besondere Situation verstehen, vor der Schulen heute stehen. Hohe Eigenmotivation, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit und vor allem Spaß an der Arbeit machen Sie zu einem echten Teamplayer. Ein Führerschein der Klasse B rundet Ihr Profil ab. Sie werden Teil einer schnell wachsenden Organisation mit Raum für persönliche Entwicklung. Vor allem aber werden Sie Teil einer Unternehmenskultur, die für Zusammenarbeit, Offenheit, Ehrlichkeit, Freude und Leidenschaft einsteht. Mit Ihrem MacBook und Dienst-iPhone sind Sie nicht nur unterwegs optimal ausgestattet, sondern auch im Home Office sowie an unserem Standort in Budel (NL). Selbstverständlich stellen wir Ihnen einen Dienstwagen zur Verfügung (Ford Transit). Ihr Einsatz für Prowise wird angemessen vergütet, zudem erhalten Sie 30 Tage Urlaub im Jahr und weitere Benefits (u.a. Weiterbildungsbudget, Gewinnbeteiligung & Urlaubsgeld).
Zum Stellenangebot

Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter (w/m/d) Personalwirtschaft und HR-Digitalisierung

Di. 14.09.2021
Lemgo
Die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe gehört zu den forschungs­starken Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Mit mehr als 6.700 Studierenden und 750 Beschäftigten in Lemgo, Detmold und Höxter ist sie ein wichtiger Bestandteil der dynamischen Wissenschafts- und Wirt­schafts­region Ostwestfalen-Lippe. Ihre einzigartigen Studien- und Forschungs­ausrichtungen machen sie zu einem Forschungs- und Studienort von höchster Qualität. Exzellent in Lehre und Forschung 106221 An der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe ist im Dezernat Personal und Organisation im Bereich Personalwirtschaft mit dem Schwerpunkt IT-Administration und Digitalisierung am Standort Lemgo zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter (w/m/d) Personalwirtschaft und HR-Digitalisierung unbefristet zu besetzen. Fachliche Administration hochschulspezifischer IT-Programme im Personal­bereich (insbesondere HIS-SVA) Fachliche Leitung von Projekten zur Einführung neuer Software-Lösungen im Rahmen der Digitalisierung von Prozessen Optimierung, Erstellung und Aufbereitung von standardisierten Personal­controlling-Reports Unterstützung des Projektcontrollings, bspw. durch die Bereitstellung von Personalkostenprognosen Erstellung von Personalstatistiken für interne und externe Adressaten Mitarbeit bei der internen Verarbeitung der monatlichen Personalkosten­abrechnung Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Wirtschaftswissenschaften / Wirtschaftsinformatik oder ein hiermit vergleichbares Studium Hohe IT-Affinität und ausgeprägtes Prozessdenken Fachkenntnisse im Umgang und in der Weiterentwicklung von Personal­managementsystemen sind wünschenswert Interesse an Digitalisierung und Prozessen sowie ein gutes Zahlenverständnis sind von Vorteil Sehr gute Kenntnisse in den gängigen MS Office-Produkten, insbesondere Microsoft-Excel Ein modernes, familiengerechtes Arbeitsumfeld Eine Vergütung – je nach Ausbildungs- und Kenntnisstand – bis zur Entgeltgruppe 11 TV-L Eine betriebliche Zusatzversorgung Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Besetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich, sofern der Arbeitsplatz in Vollzeit insgesamt besetzt werden kann. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Wir sind gerne bereit, Sie im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Ihrer persönlichen Lebenssituation zu unterstützen.
Zum Stellenangebot

Bürofachkraft (m/w/d) für Beratung, Verkauf und Büroorganisation in Teilzeit am Nachmittag (15 - 20 Std/Woche)

Di. 14.09.2021
Neuenhagen bei Berlin, Lichtenberg, Berlin, Friedrichshain, Lage, Lippe
Der Studienkreis ist heute mit bun­desweit rund 1.000 Standorten und bisher über einer Million ge­förder­ten Schülerinnen und Schülern einer der führenden privaten Nachhilfe-Anbieter in Deutschland. Wir helfen Kindern und Jugendlichen mit einem eigens entwickelten Lernkonzept, ihre Noten zu verbessern und Freude am Lernen zu gewinnen. Der Studienkreis ist Testsieger und die Nummer 1 der Nachhilfe-Institute im Vergleich. Das zeigen sowohl die neueste Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität als auch die mehrfache Auszeichnung als Service Champion. Unser Ziel ist es, mit Ihnen gemeinsam weiter zu wachsen. Sie haben Lust auf Veränderung oder suchen den Wiedereinstieg in das Berufsleben? Sie sind empathisch, kommunikativ und mögen den zwischenmenschlichen Kontakt? Dann suchen wir Sie unbefristet in Neuenhagen, Berlin Lichtenberg, Berlin Biesdorf, Berlin Friedrichshain & Lage Bürofachkraft (m/w/d)  für Beratung, Verkauf und Büroorganisation in Teilzeit am Nachmittag (15 - 20 Std/Woche) Kaufmännische Verwaltung und Organisation des Standortes Beratung und Betreuung der Schüler, Eltern und Lehrer Durchführung von Verkaufs- und Beratungsgesprächen Auswahl und Betreuung der freiberuflichen Lehrkräfte Spaß und Freude am Umgang mit Menschen Organisationstalent und zwischenmenschliche Fähigkeiten Freundliches Auftreten und Dienstleistungsorientierung Vertriebliche und kaufmännische Vorkenntnisse wünschenswert Vertrauter Umgang mit den EDV-Standardanwendungen Verantwortungsvolle, sinnstiftende und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem dynamisch wachsenden und wirtschaftlich kerngesunden Bildungsunternehmen Unbefristetes Arbeitsverhältnis Die Möglichkeit, ein eigenes Team zusammenzustellen und aufzubauen Gute Einarbeitung inklusive Teilnahme an Seminaren Gestaltungsspielraum und ein gutes Betriebsklima Betriebliche Altersvorsorge und attraktive Mitarbeiterangebote Wir belohnen gute Leistung in Form von Boni
Zum Stellenangebot

Pflegepädagogin / Pflegepädagoge (m/w/d) mit Masterförderung

Fr. 10.09.2021
Dortmund, Duisburg, Köln, Düsseldorf, Bielefeld, Heinsberg, Rheinland
Wollen Sie ein kleines bisschen die Welt verbessern? Sie möchten Ihre neuen und spannenden Ideen bei einem der größten privaten Bildungsanbieter Deutschlands einbringen und aktiv die Zukunft der apm mitgestalten? Starten Sie Ihre Karriere und nutzen Sie gleichzeitig unser Masterförderprogramm, mit dem wir Sie fachlich, finanziell und zeitlich bei Ihrer Weiterentwicklung unterstützen! Berufsbegleitend studieren in Präsenz- oder Fernlernform - Wir fördern unsere Mitarbeiter, sodass sie mit uns mehr erreichen. Die Akademie für Pflegeberufe und Management steht für viele Jahre Kompetenz und stetige Weiterentwicklung. Mit unserem breiten Leistungsspektrum von der Erstausbildung über die Fort- und Weiterbildung, unserem Qualifizierungsangebot „Care for Integration“ für geflüchtete Menschen bis hin zu umfangreichen und innovativen E-Learning Angeboten rund um den Pflegealltag unterstützen wir unsere Kunden auf einzigartige Weise. Stete Innovation und eine fundierte Wachstumsstrategie ermöglichen es uns, unseren Mitarbeitern ausgezeichnete Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten und attraktive, inspirierende Arbeitsplätze zu schaffen. Aktuell haben wir noch Plätze für unser Masterförderprogramm an unseren Standorten Dortmund, Duisburg, Köln, Düsseldorf, Bielefeld und Heinsberg zu vergeben. Werden Sie Teil unserer Erfolgsgeschichte und kommen Sie in unser Team! Pflegepädagogin / Pflegepädagoge (m/w/d) mit Masterförderung Sie übernehmen die Kursleitung für die Lehre in der generalistischen Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann. Sie verstehen sich als Lernbegleiter und -berater der Auszubildenden und unterstützen und motivieren diese beim Kompetenzerwerb Sie übernehmen die Vorbereitung, Durchführung, Bewertung und Nachbereitung von Examensprüfungen und Lernzielkontrollen Sie wirken aktiv bei der Weiterentwicklung curricularer und pädagogischer Themenstellungen mit Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Pflege (z.B. Pflegepädagogik, Pflegemanagement, Pflegewissenschaft, Gerontologie, Soziale Arbeit, Medizinpädagogik), sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege, Kinderkrankenpflege oder Altenpflege Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, Sozialkompetenz sowie Interesse und Aufgeschlossenheit gegenüber innovativen und alternativen Entwicklungen in der Pflegepädagogik Förderung Ihres Masterstudiums von bis zu 12.000 EUR: Parallel zu Ihrer beruflichen Tätigkeit können Sie berufsbegleitend einen Mastertitel im Rahmen unserer Masterförderung erlangen – damit bringen wir Sie im Rahmen Ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung einen großen Schritt nach vorne! Einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit einer an den TvöD angelehnten Vergütung Flexible Arbeitszeiten und großzügige Home-Office Regelungen – wir sehen digitale Angebote als eine sinnvolle Ergänzung zur Präsenzform Einen auch in der aktuellen Zeit langfristig gesicherten Arbeitsplatz in einem familiengeführten Unternehmen Betriebliche Altersvorsorge, damit Sie für die Zukunft planen können 30 Tage Urlaub im Jahr und wechselnde Aktionsangebote für Sonderurlaub Die Möglichkeit eines Einsatzes in unserer Fort- und Weiterbildungsakademie, sowie ggfs. eine Beteiligung an Ihren Umzugskosten Weitere lukrative Zusatzleistungen: Fahrrad-Leasing, betriebliche Krankenzusatzversicherung, Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen uvm.
Zum Stellenangebot

Teamleitung (m/w/d) für die Volkshochschule Löhne

Fr. 10.09.2021
Löhne
Die Volkshochschule Löhne ist die kommunale Weiterbildungseinrichtung der Stadt Löhne (40.000 Einwohner). Mit einem Team aus 7 festangestellten Mitarbeitenden (Teilzeit- und Vollzeitkräfte) und ca. 150 nebenberuflichen Kursleitungen führt die VHS jährlich zwischen 10.000 - 12.000 Unterrichtsstunden für ca. 10.000 Teilnehmende durch. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist für die Verwaltung der Volkshochschule die unbefristete Stelle der Teamleitung (m/w/d) in Teilzeit (20-25 Stunden) zu besetzen.  Haushaltsplanung, Vorbereitung, Mitwirkung bei der Haushaltsanmeldung und Haushaltscontrolling in Abstimmung mit der vhs-Leitung Verantwortliche Betreuung haushaltsrechtlicher Angelegenheiten und Überwachung der Haushaltsansätze/ Erstellung von Monats-, Quartals- und Jahresberichten (Budgetbericht) Klärung, Bearbeitung und Überwachung von verwaltungsrelevanten Grundsatzangelegenheiten mit finanziellen, personellen und rechtlichen Auswirkungen für die vhs Erhebung und Aufbereitung diverser vhs spezifischer Statistiken für die Planung und  Abrechnung sowie für das Erbringen förderrechtlicher Nachweise Verantwortliche Vorbereitung und Begleitung von Konferenzen-, Gremien- und Ausschusssitzungen sowie Erstellung sitzungsrelevanter Unterlagen und Protokolle vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der vhs Leitung und Teil des Leitungsteams Koordination und Unterstützung des Verwaltungsbereichs Administration des vhs-Verwaltungsprogramms Kufer SQL sowie des Ticketingsystems Reservix Koordination der Arbeitsplanung und Semestervorbereitung Laufende Semester-/Verwaltungsarbeiten und Übernahme von Querschnittsaufgaben Laufbahnbefähigung für die 2. Laufbahngruppe 1. Einstiegsamt (Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt/in bzw. Bachelor of Laws), oder Verwaltungsfachwirt/in (A II-Lehrgang), alternativ abgeschlossenes Fachhochschulstudium im Bereich Verwaltung/Wirtschaft /Management oder vergleichbare Qualifikation mehrjährige Berufserfahrung; Erfahrung in der Teamleitung wäre wünschenswert hohe soziale Kompetenz sowie eine gleichermaßen eigenverantwortliche wie teamorientierte Arbeitsweise Identifikation mit den Zielen der Erwachsenenbildung besonders ausgeprägte Kundenfreundlichkeit und sicheres Auftreten in Wort und Schrift dienstleistungsorientierter, effizienter Arbeitsstil und kommunikative Fähigkeiten sind in hohem Maße erforderlich Belastbarkeit, Entscheidungs- und Organisationsfähigkeit sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen Bereitschaft, Fachkenntnisse ständig zu aktualisieren und zu erweitern   eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit Eingruppierung nach Entgeltgruppe 9b TVöD (mit den attraktiven tariflichen Sonderzahlungen); eine Stellenbewertung für den Beamtenbereich liegt noch nicht vor. umfangreiches Einarbeitungskonzept für Quereinsteigende es handelt sich um eine Teilzeitstelle (20 - 25 Wochenstunden) Die Arbeitszeiten sind flexibel dem Arbeitsbedarf anzupassen. Der Jahresurlaub ist überwiegend in den Schulferien anzutreten. Die Stadt Löhne beschäftigt Menschen unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Als familienfreundliche Arbeitgeberin unterstützt sie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind erwünscht. Sie werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 11.09.2021 über das Online-Formular der Stadt Löhne ein. Für Rückfragen stehen Ihnen in der Volkshochschule Frau Voß (Tel.: 05732/100-584) und im Team Personal Frau Kauter (Tel.: 05732/100-243) gerne zur Verfügung.  
Zum Stellenangebot

Assistent*in bzw. Sekretär*in (m/w/d) im Wissenschaftlichen Personalrat

Fr. 10.09.2021
Bielefeld
Als forschungsstarke Universität mit internationaler Ausstrahlung und innovativen Lehrkonzepten leistet die Universität Bielefeld einen wichtigen Beitrag zu einer fortschrittlichen und partizipativen Wissensgesellschaft. Sie ist ein attraktiver, familiengerechter Arbeits- und Studienort, der sich durch eine offene Kommunikationskultur, gelebte Interdisziplinarität, Vielfalt und die Freiheit zur persönlichen Entfaltung auszeichnet. Die Universität Bielefeld wurde im Jahr 1969 mit explizitem Forschungsauftrag und hohem Anspruch an die Qualität einer forschungsorientierten Lehre gegründet. Mit rund 25.000 Studierenden umfasst sie heute 14 Fakultäten. Als Volluniversität bietet sie ein differenziertes Fächerspektrum in den Geistes-, Natur, und Technikwissenschaften sowie in der Medizin. Im Wissenschaftlichen Personalrat (WPR) ist die folgende Position zu besetzen: Assistent*in bzw. Sekretär*in (m/w/d) Kennziffer: Tech21899 | Start: nächstmöglich | Vollzeit | Vergütung nach E9a TV-L | unbefristet Der wissenschaftliche Personalrat (WPR) ist die erste Anlaufstelle bzw. die Vertretung für die Belange der wissenschaftlich und künstlerisch Beschäftigten der Universität Bielefeld. Aktuell setzt sich der WPR als gewählte Interessenvertretung aus 15 Personalratsmitgliedern zusammen, die sich vor allem ehrenamtlich für ihre Kolleg*innen einsetzen. Vor- und Nachbereitung der Sitzungen und Besprechungen des Personalrates der wissenschaftlichen und künstlerisch Beschäftigten, inkl. Protokollführung (50 %) Mitwirkung bei der Bearbeitung von Personalratsvorlagen Systematisierung, Organisation und Verwaltung der elektronischen Ordnerstruktur/Aktenablage Terminmanagement, Wiedervorlagen allgemeine Sekretariatsaufgaben (25 %) verwaltungsmäßige Betreuung der Büroablage und des Gremiums Nachhalten des Mittelabflusses im Rahmen der vorhandenen Haushaltsmittel Beschaffungsmaßnahmen sowie Buchung von Fortbildungen und Dienstreisen Rechercheaufgaben zu themenspezifischen Hintergrundinformationen sowie Einholen und Aufbereiten von relevanten Daten als Entscheidungsgrundlage für das Gremium (10 %) Anlaufstelle des Personalrates der wissenschaftlichen und künstlerisch Beschäftigten: Erstkontakt und Vermittlung an die einzelnen Personalratsmitglieder bei Fragen der Mitarbeiter*innen (10 %) Weiterführung und Ausbau eines Aktenführungssystems (2,5 %) und Betreuung der Homepage sowie des Share-Laufwerks (2,5 %) Das erwarten wir abgeschlossene Ausbildung in einem geeigneten verwaltungsbezogenen oder kaufmännischen Beruf (z. B. Verwaltungsfachangestellte*r bzw. Angestelltenlehrgang I, Kauffrau*mann für Büromanagement, Industriekauffrau*mann) vertiefte Erfahrungen in der Führung eines Sekretariats oder in der Assistenz an verantwortlicher Stelle Erfahrungen im Umgang mit Digitalisierungsprozessen sehr gute Kenntnisse der klassischen MS-Office-Anwendungen sowie versierter Umgang mit Internet-Tools und moderner Informationstechnologie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Fähigkeit zum selbstständigen, sorgfältigen und strukturierten Arbeiten sowie Organisationsgeschick ausgeprägte Kommunikationskompetenz und Teamfähigkeit Verantwortungsbewusstsein, Verschwiegenheit und Zuverlässigkeit sozial einfühlsames und kompetentes Verhalten im Umgang mit Menschen, auch in schwierigen Lebenslagen Das wünschen wir uns Erfahrung mit der Umstellung auf digitale Verwaltungsprozesse Erfahrung in der Pflege einer Homepage (Kenntnisse des CMS Roxen) Kenntnisse in SAP SRM Vertrautheit im Umgang mit rechtlichen Bewertungen und deren Recherche Vergütung nach E9a TV-L unbefristet Vollzeit interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten Vereinbarkeit von Familie und Beruf fester Dienstort (Bielefeld) ohne Reisetätigkeit flexible Arbeitszeiten Möglichkeit eines Job-Tickets für den ÖPNV (regionaler Verkehrsverbund) betriebliche Zusatzversorgung (VBL) kollegiale Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Referent*in (m/w/d) für Forschungsvernetzung Medizin

Do. 09.09.2021
Bielefeld
Als forschungsstarke Universität mit internationaler Ausstrahlung und innovativen Lehrkonzepten leistet die Universität Bielefeld einen wichtigen Beitrag zu einer fortschrittlichen und partizipativen Wissensgesellschaft. Sie ist ein attraktiver, familiengerechter Arbeits- und Studienort, der sich durch eine offene Kommunikationskultur, gelebte Interdisziplinarität, Vielfalt und die Freiheit zur persönlichen Entfaltung auszeichnet. Die Universität Bielefeld wurde im Jahr 1969 mit explizitem Forschungsauftrag und hohem Anspruch an die Qualität einer forschungsorientierten Lehre gegründet. Mit rund 25.000 Studierenden umfasst sie heute 14 Fakultäten. Als Volluniversität bietet sie ein differenziertes Fächerspektrum in den Geistes-, Natur, und Technikwissenschaften sowie in der Medizin. Im Rektorat ist die folgende Position zu besetzen: Referent*in (m/w/d) für Forschungsvernetzung Medizin Kennziffer: Tech21901 | Start: nächstmöglich | Vollzeit | Vergütung nach E13 TV-L | befristet Die Universität Bielefeld baut derzeit ihre neue medizinische Fakultät auf, die zum Wintersemester 2021/22 mit dem Studienbetrieb an den Start geht. Es ist das Ziel der Universität, die sich entwickelnden Forschungsschwerpunkte der neuen Fakultät so mit der Forschung in den anderen Fakultäten und Zentralen Wissenschaftlichen Einrichtungen zu vernetzen, dass durch Synergien sowohl auf inhaltlicher als auch infrastruktureller Ebene eine zukunftsfähige Weiterentwicklung der Universität einschließlich ihrer Medizinischen Fakultät als national und international sichtbarer Forschungsstandort gewährleistet bleibt. Diesen Vernetzungs- und Integrationsprozesses soll die neu geschaffene Position eines*einer Rektoratsbeauftragten Forschungsvernetzung Medizin koordinieren. Ihre Aufgabe besteht in der Unterstützung des*der Rektoratsbeauftragten bei der inhaltlichen Planung und Organisation Forschungsvernetzung innerhalb der Universität, ggf. aber auch mit anderen externen Einrichtungen. Sie hat einen wesentlichen Fokus bei der Entwicklung einer leistungsstarken fakultätsübergreifenden Forschungsinfrastruktur („Core Facilities“). Derzeit befinden sich die folgenden „Core Facilities“, teilweise aufbauend auf bereits in unterschiedlichen Fakultäten und wissenschaftlichen Einrichtungen etablierten Infrastrukturen, in Vorbereitung bzw. sind angedacht: CF Omics & Bioinformatik, CF Mikroskopie und Bildgebung, CF MR Imaging, CF Biobank, CF Tierhaltung. Darüber hinaus sollen Einrichtungen, die v. a. die methodische Expertise zur Analyse experimenteller Daten bereitstellen, umfassend weiter- bzw. neu entwickelt werden. Unterstützung bei der inhaltlichen Planung der Forschungsvernetzung innerhalb der Universität; ggf. auch mit externen Einrichtungen (Weiter-)Entwicklung inhaltlicher Konzepte und Ausrichtung der jeweiligen „Core Facilities“ in Abstimmung mit den einschlägigen Fakultäten (insbesondere Medizinische Fakultät OWL) Abstimmung der inhaltlichen Erfordernisse zu baulichen Voraussetzungen bzw. Planungen mit den zuständigen Dezernaten der zentralen Universitätsverwaltung sowie den einschlägigen Fakultäten Entwicklung von Organisations- und Governance-Konzepten auf der Basis von „good practice“-Beispielen an anderen Standorten Entwicklung von Nutzungs- und Finanzierungskonzepten auf der Basis von „good practice“-Beispielen an anderen Standorten und den Finanzierungsoptionen durch die relevanten Drittmittelgeber*innen Abstimmung der Konzeptionen mit den jeweils einschlägigen Fakultäten und den zuständigen Dezernaten der zentralen Universitätsverwaltung Das erwarten wir abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit Bezug zur Aufgabe (insbesondere in biomedizinischen und einschlägigen naturwissenschaftlichen Bereichen) Erfahrungen in der Projektarbeit gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift selbstständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Serviceorientierung konzeptionelle Fähigkeiten Gender- und Diversitykompetenz Das wünschen wir uns abgeschlossene Promotion (insbesondere in biomedizinischen und einschlägigen naturwissenschaftlichen Bereichen) einschlägige Berufserfahrungen Erfahrungen im Projektmanagement inhaltliches Verständnis der Basis-Technologien der zu entwickelnden „Core Facilities“ Verständnis des Forschungsprofils der Medizinischen Fakultät OWL sowie der anderen für den Forschungsvernetzungsprozess einschlägige Fakultäten Kenntnis universitärer Strukturen und derer internen Prozesse Vergütung nach E13 TV-L befristet auf 2 Jahre (§ 14 Abs. 1 Nr. 1 TzBfG) Vollzeit interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten Vereinbarkeit von Familie und Beruf fester Dienstort (Bielefeld) ohne Reisetätigkeit flexible Arbeitszeiten Möglichkeit eines Job-Tickets für den ÖPNV (regionaler Verkehrsverbund) betriebliche Zusatzversorgung (VBL) kollegiale Zusammenarbeit spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten Möglichkeit einer befristeten Umsetzung für unbefristet Beschäftigte der Universität Bielefeld
Zum Stellenangebot

E-Learning Berater/in oder Specialist (M/W/D)

Do. 09.09.2021
Bielefeld
E-LEARNING BERATER:IN / SPECIALIST (M/W/D) IN VOLLZEIT Digitale Lernwelten werden in Unternehmen immer wichtiger und entwickeln sich ständig weiter. Seit über 20 Jahren bedient Creos erfolgreich Konzerne und Mittelstand mit individuellen E-Learning Lösungen. Deine Aufgabe ist die Planung und Entwicklung innovativer Lernanwendungen für unsere Kunden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Einführung oder Erweiterung des Learning-Management-Systems (LMS). Neben kompetenter Beratung erwarten unsere Kunden vor allem Kreativität und Umsetzungskompetenz. Idealerweise fällt es Dir daher leicht, Deine Ideen konzeptionell zu erfassen und mit Kunden strategisch und zielführend zu diskutieren.Das sind deine Aufgaben bei uns: Konzeption digitaler Lernlösungen für unsere Kunden Anforderungsaufnahme mit dem Kunden Projektmanagement Gestaltung und Durchführung von Beratungsworkshops und Schulungen Bindeglied zwischen den Kunden und unseren Entwicklern Unterstützung unseres Vertriebsteams Was wir uns wünschen: Eine Abgeschlossene (Hochschul-) Ausbildung im Bereich Medienpädagogik, Medieninformatik oder vergleichbare Ausbildung Über die aktuellen Trends im E-Learning bist Du im Bilde Begriffe wie LXP und REST-API sind schon längst keine Fremdwörter mehr für Dich Erfahrungen in der Beratung und Konzeption von E-Learning Projekten Erfahrungen in der Durchführung von Schulungen/Workshops digital oder in Präsenz Kenntnisse in technischen Grundlagen des E-Learning (LMS, Autorentools, Standards…) Kenntnisse (digitaler) Lehr-Lernkonzepte (70-20-10, Performance Support, Blended Learning) Bereitschaft zur Übernahme verantwortungsvoller Aufgaben Zuverlässigkeit, Engagement und Freude an der Arbeit im Team Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Professionelles Auftreten Was wir dir bieten: Die Mitarbeit in einem Familienunternehmen mit kurzen Entscheidungswegen Ein aufgeschlossenes und herzliches Team mit flacher Hierarchie und agilen Strukturen Sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten Eine intensive und individuelle Einarbeitung Eigenverantwortliches Arbeiten in einem unterstützenden Team Flexible Arbeitszeit Auch nach Corona gibt es bei uns die Möglichkeit, tageweise im Home Office zu arbeiten Regelmäßige Firmen-Events und Team-Aktivitäten Attraktiver Arbeitsplatz in zentraler City-Lage Gute Anbindung an den ÖPNV Parkmöglichkeiten (Parkhaus) Gefördertes Jobrad (E-Bike oder konventionell) Attraktive Gemeinschaftsküche Werde Creot:in Creos ist nur so gut wie die Summe aller Creot:innen. Hast Du Lust in einem Team zu arbeiten, in dem das Miteinander gelebt wird, damit das Ergebnis allen Spaß macht? Magst Du Dich in eine Unternehmenskultur einbringen, in der jede und jeder Einzelne Teil des Erfolges ist? Wir arbeiten mit flachen Hierarchien, Herzblut und viel Eigenverantwortung. Familienphasen und eine gute Work-Life-Balance sind bei uns selbstverständlich. Du hast Spaß und Interesse daran für unterschiedliche Zielgruppen Lernlösungen zu entwickeln, die ihnen ein optimales Lernerlebnis bieten. Dabei arbeitest Du eng mit allen Kolleginnen und Kollegen unserer E-Learning Abteilung zusammen. Du suchst eine abwechslungsreiche, berufliche Herausforderung, bist bereit in Deinem Bereich Verantwortung zu übernehmen und fühlst Dich durch unsere Kurzbeschreibung angesprochen? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung.
Zum Stellenangebot

wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) Service Kommunikation Information Medien

Fr. 03.09.2021
Lemgo
Die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe gehört zu den forschungs­starken Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Mit mehr als 6.700 Studierenden und 750 Beschäftigten in Lemgo, Detmold und Höxter ist sie ein wichtiger Bestandteil der dynamischen Wissenschafts- und Wirt­schafts­region Ostwestfalen-Lippe. Ihre einzigartigen Studien- und Forschungs­ausrichtungen machen sie zu einem Forschungs- und Studienort von höchster Qualität. Exzellent in Lehre und Forschung 105721 An der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippeist im S(kim) - Service Kommunikation Information Medien am Standort Lemgo zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) unbefristet zu besetzen. Die zentrale Einrichtung S(kim) – Service, Kommunikation, Information und Medien bündelt die bibliothekarischen, e-Learning und IT-Dienstleistungen der Technischen Hochschule Ostwestfalen- Lippe. Proaktive Identifikation von Innovationspotentialen und Mitarbeit an der strategischen Weiterentwicklung der Bibliothek Unterstützung des Anforderungsmanagements und Begleitung der Change-Management-Prozesse Projektorganisation und Projektcontrolling Fachliche Applikationsverantwortung im Bibliotheksumfeld (Anwendungs­be­treuung mit IT-Anteilen, systembibliothekarische Aufgaben und Customizing der Anwendung) Weiterentwicklung und Unterstützung neuer Dienste im Bereich Open Science Erweiterte bibliotheksspezifische Beratung und Unterstützung Enge Zusammenarbeit innerhalb des S(kim) und mit den unterschiedlichen Zielgruppen in der Hochschule Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im bibliotheks- und/oder informationswissenschaftlichen Bereich Gute Kenntnisse im Bereich des Innovationsmanagements und der Strategie­entwicklung Praktische Erfahrung im Bereich Medien- und Informationsdienste, Kenntnisse in bibliotheksrelevanten Prozessen und Entwicklungen Nachgewiesenes Interesse an (technischen) Innovationen und neuen Entwicklungen, Erfahrung mit Projektmanagement und agilen Methoden Sehr gute IT-Anwenderkenntnisse in der Applikationsbetreuung von Fachanwendungen Kenntnisse über Standards, Workflows und Trends im Bereich Open Science Gute analytische, strategische und konzeptionelle Fähigkeiten Team- und Kommunikationsfähigkeit Zuverlässigkeit und Serviceorientierung Ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Initiative sowie eine selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise Ein modernes, familiengerechtes Arbeitsumfeld Eine Vergütung – je nach Ausbildungs- und Kenntnisstand – bis zur Entgeltgruppe 11 TV-L Eine betriebliche Zusatzversorgung Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Besetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich, sofern der Arbeitsplatz in Vollzeit insgesamt besetzt werden kann. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbe­wer­bers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Wir sind gerne bereit, Sie im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Ihrer persönlichen Lebenssituation zu unterstützen.
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: