Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Bildung & Training: 105 Jobs in Rhein-erft-kreis

Berufsfeld
  • Systemadministration 10
  • Netzwerkadministration 10
  • Sachbearbeitung 9
  • Softwareentwicklung 6
  • Sozialarbeit 6
  • Weitere: Bildung und Soziales 5
  • Online-Marketing 5
  • Wirtschaftsinformatik 5
  • Recruiting 4
  • Assistenz 4
  • Innendienst 4
  • Prozessmanagement 4
  • Personalmarketing 4
  • Berufsschule 3
  • Erzieher 3
  • Fachhochschule 3
  • Gastronomie 3
  • Hotellerie 3
  • Kundenservice 3
  • Leitung 3
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Bildung & Training
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 78
  • Ohne Berufserfahrung 77
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 97
  • Home Office 23
  • Teilzeit 20
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 67
  • Ausbildung, Studium 19
  • Befristeter Vertrag 10
  • Studentenjobs, Werkstudent 4
  • Berufseinstieg/Trainee 2
  • Praktikum 2
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Bildung & Training

Projektleiter:in für Schulgründung (m/w/d)

Mi. 04.08.2021
Troisdorf
Die WBS GRUPPE ist eine führende Anbieterin für Online-Weiterbildungen und Ausbildungen. Bundesweit und international sind wir mit fünf starken Marken aktiv – mit viel Wissen und viel Herz. Wir setzen auf digitale Lern- und Lehrformate, die gezielt Handlungskompetenzen und Selbstverantwortung stärken. So steigern wir die Job- und Karrierechancen unserer Kund:innen nachhaltig und unterstützen Unternehmen bei der Weiterbildung ihrer Mitarbeitenden. Das Angebot umfasst geförderte berufliche Weiterbildungen und Umschulungen (WBS TRAINING), berufsbegleitende Bildungsangebote (WBS AKADEMIE), Ausbildungen in den Bereichen Gesundheit, Pflege und Soziales (WBS SCHULEN), Intensivkurse für Softwareentwickler:innen (WBS CODING SCHOOL) sowie die Vermittlung von Azubis und Fachkräften aus dem Ausland (WBS RECRUITING INTERNATIONAL). Die WBS GRUPPE ist zertifizierter Bildungspartner von SAP®, Microsoft®, DATEV® sowie LEXWARE® und beschäftigt derzeit über 1.600 Mitarbeitende. Standort: Homeoffice, Troisdorf Starttermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt Arbeitszeit: Vollzeit (40H/Woche)Als Projektleiter:in für die Schulgründung in Troisdorf sind Sie für den erfolgreichen Aufbau unserer Pflegeschule verantwortlich. Sie werden hierbei durch ein engagiertes Team aus dem Zentralbereich der WBS SCHULEN unterstützt. Wenn Sie Lust haben, eine Schulgründung zu begleiten, eine innovative Pflegeschule mit zu gestalten und Freude am konzeptionellen Arbeiten haben, dann sind Sie bei uns genau richtig. Ihre Aufgaben umfassen insbesondere: Aktive Mitarbeit bei der Schulgründung der Pflegeschule (Antragsverfahren) Erstellung des Schulkonzeptes (inkl. Raumkonzept) in Zusammenarbeit mit dem Team Schulentwicklung Planung und Durchführung aller schulischen Organisationsaufgaben in Absprache mit der Schulaufsichtsbehörde und unter Beachtung der geltenden Vorgaben Umsetzung von Projekten im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Marketing Akquise von Schüler:innen, Lehrkräften und Praktikaplätzen Mitarbeit bei der Weiterentwicklung unseres WBS Schulcurriculums Kooperation in regionalen Netzwerken sowie Aufbau eines Ausbildungsverbundes Fachliche, personelle, organisatorische und wirtschaftliche Verantwortung für die Pflegeschule Unterrichtstätigkeit entsprechend Ihrer Fachgebietsqualifikation (nach erfolgreichem Start der Schule) Bei Vorliegen der fachlichen und pädagogischen Eignung besteht die Möglichkeit der Übernahme der Schulleitung für den Standort Troisdorf ab September 2022.Sie teilen unsere Begeisterung, Menschen bei der Erweiterung ihrer Kompetenzen zu unterstützen, lieben es zu gestalten und schätzen verantwortungsvolles Arbeiten. Idealerweise verbinden Sie fachliches Know-how aus Ihrer Berufspraxis mit guten Lehrerfahrungen in der berufsbildenden Schulausbildung und geben Ihr Wissen mit Freude weiter. Ihr Profil zeichnet sich aus durch: Eine abgeschlossene Hochschulausbildung in der Pflege- oder Medizinpädagogik (Diplom/Master/Staatsexamen) Eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem pflegerischen Grundberuf Berufserfahrung im Unterricht und in der schulischen Organisation WAS WIR BENÖTIGEN Interesse an der Entwicklung moderner Bildungskonzepte und digitaler Lernformen Erfahrung mit konzeptioneller Arbeit Erfahrungen im Bereich Projektmanagement   Ausgeprägte Innovationsfreude Organisationstalent sowie selbständiges und zielorientiertes Arbeiten Sehr guter Umgang mit dem MS Office-Paket sowie IT-Affinität Reisebereitschaft DAS WÄRE SCHÖN Kenntnisse und Erfahrungen im Privatschulrecht sowie in der Handhabung von Verordnungen und Durchführungsbestimmungen des beruflichen Schulwesens Wissen und praktische Erfahrung mit handlungsorientiertem und schüler:innenaktivierendem Unterricht Kollegiale Führungskompetenz und erste Erfahrung als Schulleitung oder als Stellvertretende Schulleitung Wir bieten Ihnen anspruchsvolle und verantwortungsvolle Aufgaben in einem professionellen Arbeitsumfeld sowie eine offene und wertschätzende Unternehmenskultur. In ihrer täglichen Arbeit profitieren Sie von den Erfahrungen Ihrer Kolleg:innen aller WBS SCHULEN. Sie erhalten eine strukturierte Einarbeitung in das neue Aufgabengebiet sowie Unterstützung, z.B. durch kollegiale Beratung. Darüber hinaus finden Sie bei uns: Gute Perspektiven für die langfristige Zusammenarbeit Spannende und herausfordernde Aufgaben mit Raum für innovative Ideen und kreative Konzepte Gestaltungsfreiheit und die Möglichkeit zur Verwirklichung eigener Ideen und Projekte Ein internes Fortbildungsprogramm Eine attraktiv gestaltete Arbeitsumgebung und eine gute mediale Ausstattung Ihre Vorteile Gestalten: Flache Hierarchien und agile Strukturen bieten Raum für Ihre Stärken und Ideen. Lernen: Bleiben Sie neugierig. Zahlreiche Weiterbildungen warten auf Sie. Work-Life-Balance: Bei uns können Sie Privates und Arbeit prima vereinen: Durch Homeoffice, Teilzeit oder Sabbatical. Digitales Arbeiten: Bleiben Sie mit uns bundesweit mit allen Kolleginnen und Kollegen vernetzt: in virtuellen Lernformaten, digitalen Sportangeboten oder durch digitalisierte Arbeitsprozesse. Sinn: Unser Unternehmen orientiert sich an der Idee des Gemeinwohls. Für eine bessere Gesellschaft. Wohlfühlen: Ein freundliches Miteinander, viel Bewegung und gesunde Ernährung: Feel good!
Zum Stellenangebot

Trainee Talent Sourcing / Active Search (m/w/d)

Mi. 04.08.2021
Köln
Wachse mit uns - starte Deine Karriere bei der IU! Du bist auf der Suche nach einem spannenden Traineeprogramm mit Gestaltungsspielraum? Dann komm in unser Team! Bei der IU trägst Du als Trainee aktiv dazu bei, unser Angebot kontinuierlich zu verbessern. Als private Hochschule, die auf Innovation und digitale Bildung setzt, sind wir motiviert, uns mit Dir gemeinsam weiterzuentwickeln. Innerhalb von 24 Monaten lernst Du eines unserer Studienangebote kennen und sammelst als Experte in Deinem Themenbereich Praxiserfahrung. Stellst Du Dir auch momentan diese eine Frage: Studium oder doch der direkte Berufseinstieg? Bei uns musst Du Dich nicht entscheiden, denn wir bieten Dir beides! Verstärke unser Team ab sofort/nach Absprache in Teilzeit (ca. 30 h/Woche) an unserem Standort in Bad Honnef oder Köln und absolviere gleichzeitig ein Master-Fernstudium an der IU. Du bringst Active Sourcing & Co. bei uns in der gesamten Company auf das nächste Level Neben der Ansprache über Business Networks nutzt Du verschiedenste Kanäle (intern & extern) zum Aufbau Deiner Kandidatenpipeline für unsere verschiedenen Zielgruppen Du führst Deine Kandidaten souverän durch Telefon- & Videointerviews und erstellst aussagekräftige Kandidatenprofile - gelegentliche persönliche Interviews sind für Dich eine gute Ergänzung, um den Spirit an unseren Standorten und in den jeweiligen Teams besser zu verstehen Über die klassische Direktansprache probierst Du regelmäßig neue Tools & Methoden aus um interessierte Kandidaten zu identifizieren Du achtest selbstverständlich auf eine hohe Candidate Experience - „man sieht sich bekanntlich ja immer zweimal" - aber auch Deine Hiring Manager genießen Deine hohe Serviceorientierung & Dein Sparring Als Teammitglied des zentralen Talent Acquisition Teams ist Dir ein ständiger Austausch im Team und mit unseren HR-Kollegen immens wichtig und Du siehst Active Sourcing immer als Teil des großen Ganzen. Daher ist Dir ein datengetriebenes Arbeiten am liebsten & ein regelmäßiges Reporting Deiner Aktivitäten für Dich selbstverständlich Idealerweise hast Du erste Erfahrungen in der Direktansprache bzw. im HR Umfeld gesammelt (z. B. in der Personaldienstleistung oder im Vertrieb) Du bist extrem kommunikationsstark & es macht Dir Freude, wenn du jeden Tag mit neuen Leuten sprichst und diese versuchst für uns zu gewinnen Du hast Lust verschiedene Zielgruppen aktiv anzusprechen (z. B. High-Potentials aus dem Digitalumfeld, Sales, IT, Marketing, Projektmanagement, Strategy, Corporate Functions) und dich in die Stellenanforderungen einzuarbeiten Durch Deine ausgeprägte Empathie kannst Du Dich auf unterschiedlichste Gesprächspartner einstellen & bist ein aktiver Zuhörer Ein erfolgreicher Bachelorabschluss & gute Englischkenntnisse runden Dein Profil ab. Eine optimale Kombination zwischen Berufseinstieg und einem finanzierten Fernstudium inkl. monatlicher Vergütung Eine Mensa am Campus sowie das Dallmayr Café mit Vergünstigungen für Mitarbeiter Kostenlose Parkplätze und eine gute Anbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Spannende neue Aufgaben und nette Kollegen, die Dich dabei unterstützen, Dich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln Attraktive Entwicklungs- und Karriereperspektiven mit großen Gestaltungsfreiräumen für Deine Ideen und Dein Engagement
Zum Stellenangebot

Assistenz / Sachbearbeiter w/m/d für den Campus Rheinland

Mi. 04.08.2021
Leverkusen
Die SRH Hochschule Nordrhein-Westfalen bietet Bachelor- und Masterstudiengänge in den zukunftsweisenden Berufsfeldern Logistik, Wirtschafts- und Sozialwissenschaft sowie Arbeits- und Organisationspsychologie und Psychologie an. An der privaten, staatlich anerkannten Hochschule können die Studierenden zwischen Präsenz- und Fernstudium sowie dem dualen System wählen. Studierende lernen an den SRH Hochschulen zielorientiert und eigenverantwortlich nach dem eigens entwickelten Studienmodell CORE (Competence Oriented Research and Education). Aktivierende Lehre sowie kompetenzorientierte Prüfungen qualifizieren in kompakten Themenblöcken wissenschafts- und praxisbasiert optimal für das Berufsleben. Wir gehören zur SRH – einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen mit 16.000 Mitarbeitern. Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Assistenz / einen Sachbearbeiter w/m/d für den Campus Rheinland in Vollzeit. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Es besteht die Option auf Übernahme. Assistenz der Campusleitung Eigenverantwortliche Umsetzung administrativer Tätigkeiten Unterstützung in verschiedenen Projekten Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen vor Ort Vorbereitung von Räumen Erstellung von PPT- und Excel-Präsentationen Mindestens abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung Erste Berufserfahrung in den genannten Bereichen Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Exzellente MS-Office-Kenntnisse Bereitschaft zu Reisetätigkeiten Hohe Motivation, zeitliche Flexibilität und eine hohe Eigeninitiative Zuverlässige und freundliche Persönlichkeit eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung und laden Sie ein, in dem dynamischen Umfeld einer zukunftsorientierten Privathochschule die weitere Entwicklung unserer Studiengänge und Standorte mitzugestalten. Außerdem bieten wir Ihnen ein attraktives Arbeitsumfeld; hierzu zählen ein moderner Arbeitsplatz, flache Hierarchien sowie kurze Informations- und Entscheidungswege. Unser Miteinander ist geprägt von vertrauensvoller Zusammenarbeit, gemeinsamen Aktivitäten und einer offenen Kommunikation. Frauen sowie Menschen mit einem internationalen Hintergrund oder einer Schwerbehinderung ermutigen wir ausdrücklich, sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot

PHP-Entwickler*in (m/w/d) für die Online-Nachhilfe

Mi. 04.08.2021
Köln
Der Studienkreis ist einer der größten privaten Nachhilfe-Anbieter in Europa. In bundesweit knapp 1.000 Standorten helfen wir Kindern, Jugendlichen und Studenten ihre Noten zu verbessern und Freude am Lernen zu gewinnen. Der Studienkreis ist Testsieger der Nachhilfe-Institute im Vergleich. Als digitaler Vorreiter in der Nachhilfebranche verbinden wir einzigartige Technologie mit unserem individuellen Unterricht online oder in einem unserer Standorte. Unser Ziel ist es, mit Dir gemeinsam weiter zu wachsen. Die Studienkreis Online-Nachhilfe sucht Dich zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Köln in Vollzeit als PHP-Entwickler*in (m/w/d) für die Online-Nachhilfe Als Pionier und Marktführer für Online-Nachhilfe in Deutschland bieten wir seit 10 Jahren flexiblen Online-Unterricht mit professionellen Nachhilfelehrer*innen für Schüler*innen und Studierende. Entwicklung, Verbesserung und technischer Support für die Online-Nachhilfe Systeme und Portale Umsetzung neuer Features und Projekte Erweiterungen und Anpassungen in Microsoft CRM und Microsoft Dynamics Digitalisierung und Optimierung digitaler Prozesse z.B. zur Kundenkommunikation oder zur Unterrichts-dokumentation Performance- und Qualitätssicherung Problemlösungen zusammen mit dem technischen Support Framework / System Updates Sehr gute Kenntnisse in PHP7+, Symfony 3+, SQL, Angular 7+, HTML/CSS Gute Kenntnisse in API/REST, MySQL, MSSQL, GIT Grundkenntnisse mit Linux und mit Entwicklung von (Kunden-) Portalen > 2 Jahre Erfahrung als PHP-Entwickler Idealerweise Erfahrungen mit Microsoft CRM/Dynamics, NodeJS, Jira, Swagger Zuverlässigkeit und Kommunikationsstärke Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamisch wachsenden und wirtschaftlich kerngesunden Bildungsunternehmen Ein zentrales Office in der Nähe zum Kölner Mediapark mit Start-Up-Atmosphäre Kollegiales Arbeitsklima, wertschätzende Firmenkultur und offene Kommunikation Langfristige berufliche Perspektive in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis Gute Work-Life-Balance, flexible Arbeitszeiten sowie Mobiles Arbeiten Betriebliches Gesundheitsmanagement, Firmen-Events, Kicker, Kaffee- und Wasser-Flatrates sowie frisches Obst
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Hochschulrechenzentrum

Mi. 04.08.2021
Bonn
Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 35.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde als Exzellenzuniversität ausgezeichnet. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Hochschulrechenzentrum – E-Mail / Groupware unbefristet - TV-L EG 13 (100 %) Das Hochschulrechenzentrum der Universität Bonn sucht für das Team des zentralen universitären E-Mail-Systems personelle Verstärkung. Das zentrale E-Mail-System umfasst ca. 50.000 E-Mail-Konten von Studierenden und Mitarbeitenden der Universität. Zum Aufgabenbereich der zu besetzenden Stelle gehört vor allem die grundlegende organisatorische und technische Weiterentwicklung des E-Mail-Systems sowie dessen Betrieb. einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss, vorzugsweise in einem technischen Studienfach, oder verfügen über nachgewiesen gleichwertige Fähigkeiten, fundierte Kenntnisse im Bereich verteilter, komplexer Serversysteme, insbesondere auf Linux-Basis, Erfahrung mit virtuellen Serverumgebungen, Kenntnisse von verteilten, parallelen Dateisystemen (z. B. GPFS), Kenntnisse von Datennetzen, grundlegende Kenntnisse in der Systemprogrammierung, Idealerweise Erfahrungen mit Lasttests, Kenntnisse im Projektmanagement und Erfahrung mit projektübergreifender Abstimmung von Maßnahmen, Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse, Kommunikations- und Beratungskompetenz sowie eine selbstständige, kooperative und ergebnisorientierte Arbeitsweise. Sie haben gerade Ihr Studium abgeschlossen und verfügen noch nicht über umfassende Erfahrungen in dem Umfeld – wollen sich aber in die Themen einarbeiten? Bewerben Sie sich! eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit modernsten Technologien, Einbindung und Mitarbeit in hoch motivierte Teams, Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungen, gute Arbeitsbedingungen und ein angenehmes Arbeitsklima, flexible, arbeitnehmerfreundliche Arbeitszeiten, vielfältige Kontakte und Kooperationsmöglichkeiten, vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten in einer großen Exzellenzuniversität mit Arbeitsplatzsicherheit und Standorttreue, die Möglichkeit, ein VRS Großkunden-Ticket zu erwerben, Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

Anwendungsentwickler*in Schwerpunkt: 3D-Simulation // Kennziffer 62/21/3.202

Mi. 04.08.2021
Bonn
Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 35.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde als Exzellenzuniversität ausgezeichnet. Für das Projekt Virtual Collaboration – Gemeinsam für die Zukunft lernen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt und unbefristet eine*n Anwendungsentwickler*in (Schwerpunkt: 3D-Simulation) (100 %) Das Projekt Virtual Collaboration – Gemeinsam für die Zukunft lernen (ViCo) zielt auf die Weiterentwicklung von Lehr-/Lernszenarien durch kollaboratives Arbeiten und Lernen im digitalen Raum. Dafür werden drei themenspezifische virtuelle Begegnungsräume geschaffen, die durch selbstverantwortliche, gemeinschaftliche und konstruktive Arbeitsprozesse wesentliche Kompetenzen der forschungsorientierten Bildung unserer Studierenden für die digital vernetzte Lebens- und Arbeitswelt fördern. Aufbau und Implementierung computergenerierter dreidimensionaler oder virtueller Umgebungen, Weiterentwicklung von 3D- und Virtual Reality-Umgebungen in Lehrkontexten sowie neuer Assets, Beratung und Unterstützung der Lehrenden bei der Umsetzung von 3D- und Virtual Reality-Umgebungen, Inhaltliche Absprachen und Zusammenarbeit mit dem ViCo-Projektteam und den beteiligten Fächern sowie Umsetzung der Projektziele. abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit überdurchschnittlichem Studienabschluss (Master oder vergleichbar) vorzugsweise der Informatik bzw. eines affinen Faches. Erwünscht ist darüber hinaus ein fachlicher Schwerpunkt in objektorientierten Kulturwissenschaften, bspw. der Archäologie oder auch Kunstgeschichte. Erfahrung in der Entwicklung und Implementierung von VR-Umgebungen in Unreal Engine, Erfahrung in der Asset-Entwicklung und 3D-Modellierung in einer gängigen 3D-Software (vorzugsweise Blender), Erfahrung in der Generierung von 3D-Modellen mit bildbasierten 3D-Verfahren und Laserscanning (wünschenswert), nachgewiesene sehr gute Kenntnisse in der Softwareentwicklung mit aktuellen Programmiersprachen, Erfahrung im Einsatz von VR-Umgebungen im wissenschaftlichen Kontext, Kenntnisse der Wissenschaftsstruktur an einer Universität, Erfahrung mit projektübergreifender Abstimmung von Maßnahmen, ein hohes Maß an Kommunikations- und Beratungskompetenz, ausgezeichnete Team- und Organisationsfähigkeit sowie eine selbstständige, kooperative und ergebnisorientierte Arbeitsweise. eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten für Ihre Ideen und Konzepte in Eigenverantwortung, faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten, betriebliche Altersversorgung (VBL), zahlreiche Angebote des Hochschulsports, eine sehr gute Verkehrsanbindung bzw. die Möglichkeit, ein VRS-Großkundenticket zu erwerben oder kostengünstige Parkangebote zu nutzen, Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellter Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

Anwendungsentwickler*in Schwerpunkt: JupyterHub // Kennziffer 64/21/3.202

Mi. 04.08.2021
Bonn
Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 35.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde als Exzellenzuniversität ausgezeichnet. Für das Projekt Virtual Collaboration – Gemeinsam für die Zukunft lernen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt und unbefristet eine*n Anwendungsentwickler*in (Schwerpunkt: JupyterHub) (100 %) Das Projekt Virtual Collaboration – Gemeinsam für die Zukunft lernen (ViCo) zielt auf die Weiterentwicklung von Lehr-/Lernszenarien durch kollaboratives Arbeiten und Lernen im digitalen Raum. Dafür werden drei themenspezifische virtuelle Begegnungsräume geschaffen, die durch selbstverantwortliche, gemeinschaftliche und konstruktive Arbeitsprozesse wesentliche Kompetenzen der forschungsorientierten Bildung unserer Studierenden für die digital vernetzte Lebens- und Arbeitswelt fördern. Aufbau und Pflege einer zentralen JupyterHub-Infrastruktur für die Lehre, Entwicklung unterschiedlicher Anwendungsprofile zur Nutzung des JupyterHub-Systems gemeinsam mit den Lehrenden, Weiterentwicklung des Systems in Hinblick auf die Anwendungsbedarfe, Organisation, Durchführung und Moderation themenspezifischen Veranstaltungen mit den Projektbeteiligten, Identifizierung von Anwendungsmöglichkeiten des JupyterHub-Systems in der Lehre und Dokumentation der Projektergebnisse, Inhaltliche Absprachen und Zusammenarbeit mit dem ViCo-Projektteam und den beteiligten Fächern sowie Umsetzung der Projektziele. ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit überdurchschnittlichem Studienabschluss (Master oder vergleichbar) vorzugsweise der Informatik bzw. eines affinen Faches, nachgewiesene sehr gute Kenntnisse in der Softwareentwicklung mit aktuellen Programmiersprachen, gute Kenntnisse im Bereich Webtechnologien und Usability, gute Kenntnisse im Bereich des Datenmanagements in Wissenschaft und Forschung, Kenntnisse der Wissenschaftsstruktur an einer Universität, Erfahrung mit projektübergreifender Abstimmung von Maßnahmen, ein hohes Maß an Kommunikations- und Beratungskompetenz, ausgezeichnete Team- und Organisationsfähigkeit sowie eine selbstständige, kooperative und ergebnisorientierte Arbeitsweise. eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten für Ihre Ideen und Konzepte in Eigenverantwortung, faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten, betriebliche Altersversorgung (VBL), zahlreiche Angebote des Hochschulsports, eine sehr gute Verkehrsanbindung bzw. die Möglichkeit, ein VRS-Großkundenticket zu erwerben oder kostengünstige Parkangebote zu nutzen, Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellter Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

Anwendungsentwickler*in Schwerpunkt: Annotationen von Medien // Kennziffer 63/21/3.202

Mi. 04.08.2021
Bonn
Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 35.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde als Exzellenzuniversität ausgezeichnet. Für das Projekt Virtual Collaboration – Gemeinsam für die Zukunft lernen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt und unbefristet eine*n Anwendungsentwickler*in (Schwerpunkt: Annotationen von Medien) (100 %) Das Projekt Virtual Collaboration – Gemeinsam für die Zukunft lernen (ViCo) zielt auf die Weiterentwicklung von Lehr-/Lernszenarien durch kollaboratives Arbeiten und Lernen im digitalen Raum. Dafür werden drei themenspezifische virtuelle Begegnungsräume geschaffen, die durch selbstverantwortliche, gemeinschaftliche und konstruktive Arbeitsprozesse wesentliche Kompetenzen der forschungsorientierten Bildung unserer Studierenden für die digital vernetzte Lebens- und Arbeitswelt fördern. Aufbau und Pflege einer zentralen Infrastruktur für digitale Annotationen von Medien für die Lehre, Auswahl und Pilotierung eines geeigneten Systems, unter Berücksichtigung der Schnittstellen zur bestehenden Infrastruktur, Entwicklung unterschiedlicher Anwendungsmöglichkeiten des Tools gemeinsam mit den Lehrenden, Weiterentwicklung des Systems in Hinblick auf die Anwendungsbedarfe, Organisation, Durchführung und Moderation themenspezifischen Veranstaltungen mit den Projektbeteiligten, Entwicklung eines Transferkonzepts für das System in der Lehre, sowie Dokumentation der Projektergebnisse, Inhaltliche Absprachen und Zusammenarbeit mit dem ViCo-Projektteam und den beteiligten Fächern, sowie Umsetzung der Projektziele. ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit überdurchschnittlichem Studienabschluss (Master oder vergleichbar) vorzugsweise der Informatik bzw. eines affinen Faches. Erwünscht wird darüber hinaus ein fachlicher Schwerpunkt in Sprachwissenschaften. nachgewiesene, fundierte Erfahrungen in der Auswahl und Integration von Systemen in bestehende Infrastruktur, nachgewiesene sehr gute Kenntnisse in der Softwareentwicklung mit aktuellen Programmiersprachen, gute Kenntnisse im Bereich Webtechnologien und Usability, gute Kenntnisse im Bereich des Datenmanagements in Wissenschaft und Forschung, Kenntnisse der Wissenschaftsstruktur an einer Universität, Erfahrung mit projektübergreifender Abstimmung von Maßnahmen, ein hohes Maß an Kommunikations- und Beratungskompetenz ausgezeichnete Team- und Organisationsfähigkeit sowie eine selbstständige, kooperative und ergebnisorientierte Arbeitsweise. eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten für Ihre Ideen und Konzepte in Eigenverantwortung, faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten, betriebliche Altersversorgung (VBL), zahlreiche Angebote des Hochschulsports, eine sehr gute Verkehrsanbindung bzw. die Möglichkeit, ein VRS-Großkundenticket zu erwerben oder kostengünstige Parkangebote zu nutzen, Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellter Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

Digital Learning Manager - Schwerpunkt Mechatronik (Elektronik, Industriemechanik) (m/w/i)

Di. 03.08.2021
Köln, Berlin, Aachen
Die Cornelsen eCademy & inside GmbH ist Experte für digitale Bildung. Mit unseren digitalen Lernlösungen für die Aus- und Weiterbildung in Unternehmen gehören wir zu den Markführern in Deutschland. Wir entwickeln gemeinsam mit unseren rund 100 Mitarbeitern maßgeschneiderte Aus- und Weiterbildungskonzepte und unterstützen Unternehmen professionell mit Online-Lerninhalten. Zu unseren Kunden zählen namhafte deutsche und international agierende Unternehmen. Wir sind ein eigenständiges Tochterunternehmen innerhalb der Cornelsen Gruppe mit Standorten in Aachen, Köln und Berlin. Die hier ausgeschriebene Stelle gehört zu unseren Content-Bereich für die berufliche Ausbildung. Als Teil des Teams führst du die Entwicklung von Lerninhalten vor allem für unsere Elektronik- und Metallberufe. Teilweise schreibst du als Autor/-in eigene Drehbücher für neue Inhalte. Speziell bei größeren Initiativen führst du aber auch ein agiles Team von externen Fachexperten/-innen, Grafiker/-innen und Medienautor/-innen. Dabei stellst du sicher, dass unsere Inhalte die Bedürfnisse unsere Kunden und Lerner/-innen erfüllen und eine hohe inhaltliche Qualität haben. Das alles machst du nicht allein, sondern als Teil unseres agil arbeitenden Teams aus Produkt- und Projektmanager/-innen. Bei der Zusammenarbeit unseres Teams nutzen wir agile Methoden wie z.B. Kanban. Unser Ziel ist es, uns gegenseitig so zu unterstützen, dass wir die Kompetenzen und Ressourcen im Team optimal nutzen und uns gemeinsam beständig weiterentwickeln. Dailys, regelmäßige Reviews und Retros gehören zu unserer täglichen Arbeit. Digital Learning Manager - Schwerpunkt Mechatronik (Elektronik, Industriemechanik) (m/w/i) Köln, Berlin oder Aachen und/oder z.T. "Remote" Du kennst dich gut in den Bereichen Mechatronik, Industriemechanik und Elektronik aus? Du möchtest gerne digitale Lerninhalte entwickeln, die Auszubildenden wirklich weiterhelfen? Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen! Du erstellst Drehbücher für neue oder ergänzende Lerninhalte oder prüfst Drehbücher, die von externen Fachexperten/-innen und Medienautoren/-innen geschrieben wurden. Du begleitest die Abstimmung von externen Fachexperten/-innen, Grafikern/-innen und Medienautoren/-innen zu bestimmten Themenpaketen. Du sprichst mit Experten/-innen und Kunden/-innen, um herauszufinden, an welcher Stelle wir unsere Inhalte vertiefen sollten. Du moderierst Reviews mit Lehrenden und Lernenden zu einem neu erstellten Inhalt. Du kennst dich fachlich gut in den Bereichen Mechatronik, Industriemechanik und Elektronik aus. Du begeisterst dich für E-Learning bzw. digitale Bildung im Bereich der Aus- und Weiterbildung und hast Spaß an der Entwicklung von digitalen Lerninhalten und didaktischen Themen für Auszubildende. Du arbeitest gerne mit agilen Methoden und möchtest diese aktiv mitgestalten. Du arbeitest strukturiert, selbstständig und gerne im Team. Du bist konzeptionsstark und lösungsorientiert. Du bist sehr textsicher, sprichst Deutsch auf dem höchsten Sprachniveau (C2) und verfügst über gute Englischkenntnisse (B2). Eine Stelle in Vollzeit Eintrittsdatum: ab sofort 30 Urlaubstage im Jahr Dein Arbeitsort kann in Aachen, Berlin, Köln oder z.T. auch „Remote“ sein Agile Arbeitsweise (z.B. Kanban) mit Dailys, regelmäßigen Reviews und Retros Hohe Eigenverantwortung und offene Feedbackkultur Ein dynamisches, motiviertes und freundlichen Team Flache Hierarchien und schnelle Entscheidungswege Vielfältige Möglichkeiten für deine persönliche und professionelle Weiterentwicklung Teambuilding, z.B. im Rahmen von regelmäßigen Teamevents
Zum Stellenangebot

Pflegepädagogen (m/w/d) oder Lehrer (m/w/d) für Pflegeberufe

Di. 03.08.2021
Aachen, Bielefeld, Herford, Iserlohn, Köln, Wuppertal
Die Deutsche Angestellten-Akademie ist einer der führenden Anbieter beruflicher Aus-, Fort- und Weiterbildung in Deutschland. Mit mehr als 350 Standorten ist sie eines der bundesweit größten Unternehmen für berufliche Bildung, das vor mehr als 65 Jahren gegründet wurde. Mit einer Vielzahl von Angeboten unterstützen wir Menschen bei der beruflichen und sozialen Integration. Für unsere Pflegefachschulen in Aachen, Bielefeld, Herford, Iserlohn, Köln, Siegen und Wuppertal suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt qualifizierte und engagierte Pflegepädagogen (m/w/d) oder Lehrer für Pflegeberufe (m/w/d) Unterrichtstätigkeit und Mitwirkung an Entwicklungsprozessen die Generalistik betreffend Zusammenarbeit mit kooperierenden Pflegeeinrichtungen Beratung der Auszubildenden und Praxisbetreuung Mitwirkung bei der staatlichen Prüfung Unterrichtsvorbereitung, -durchführung und -nachbereitung Lernstanderhebungen durchführen Mitwirkung an der Schulentwicklung Mitwirkung an der Curriculumarbeit Zusammenarbeit mit kooperierenden Pflegeeinrichtungen Praxisbegleitung Kursleitungsübernahme / Klassenleitungsfunktion Individuelle Förderung einzelner Auszubildenden Kursleitung Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur Pflegefachkraft und Weiterbildung zum*r Lehrer*in für Pflegeberufe oderein abgeschlossenes Studium (Master) im Bereich Pflege / Pflege- bzw. Berufspädagogik oder mindestens einen Bachelorabschluss und eine Pflegeausbildung und streben den MasterabschlussBerufspädagogik für Pflege an einen vergleichbaren Abschluss gute fachliche und soziale Kompetenz Team- und Kommunikationsfähigkeit. Sie haben fundierte pädagogische Kenntnisse und sind aufgeschlossen gegenüber neuen Lernmedien, Lust auf die generalistische Pflegeausbildung und darauf, diese mit uns umzusetzen. eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit eine offene und kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem sozial engagierten Team Beschäftigung in Voll- oder Teilzeit umfangreiche Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung, beispielsweise ein berufsbegleitendes Studiumzum*r Berufspädagog*in für Gesundheits- und Sozialberufe (B. A.) sowie attraktive Arbeitsbedingungen eine Perspektive auf die stellvertretende Schulleitung (bei entsprechender Eignung) Arbeiten Sie mit in einem motivierten und kollegialen Team an einem Standort mit moderner Ausstattung. Faire und leistungsgerechte Bezahlung, systematische Einarbeitung sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind für uns selbstverständlich. Die Deutsche Angestellten-Akademie steht als Zertifikatsträgerin von audit berufundfamilie für eine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: