Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Bildung & Training: 223 Jobs in Charlottenburg-Wilmersdorf

Berufsfeld
  • Sachbearbeitung 26
  • Erzieher 24
  • Leitung 17
  • Teamleitung 17
  • Assistenz 16
  • Sozialarbeit 14
  • Gruppenleitung 10
  • Sekretariat 10
  • Fachhochschule 9
  • Universität 9
  • Innendienst 7
  • Abteilungsleitung 6
  • Bereichsleitung 6
  • Weitere: Bildung und Soziales 6
  • Controlling 5
  • Erwachsenenbildung 5
  • Projektmanagement 5
  • Bilanzbuchhaltung 4
  • Finanzbuchhaltung 4
  • Kita 4
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Bildung & Training
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 187
  • Ohne Berufserfahrung 165
  • Mit Personalverantwortung 14
Arbeitszeit
  • Vollzeit 184
  • Teilzeit 108
  • Home Office möglich 66
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 154
  • Befristeter Vertrag 34
  • Ausbildung, Studium 25
  • Studentenjobs, Werkstudent 11
  • Berufseinstieg/Trainee 2
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Bildung & Training

Erzieher:in (w/m/d) Kita (Nest)

Do. 18.08.2022
Berlin
Berlin - Kreuzberg | in Teilzeit mit 35 Std./Woche Wir sind die Juwo – Kita gGmbH aus Berlin, eine Tochterfirma des freien Kinder- und Jugendhilfeträgers Jugendwohnen im Kiez. Uns liegen Kinder und ihre Familien am Herzen. Daher sind unsere sechs Kitas genau in den Kiezen zu finden, in denen unser Engagement am dringendsten gebraucht wird. Ab 01.10.2022 suchen wir in Teilzeit mit 35 Std./Woche eine*n Erzieher:in (w/m/d) im Nest-Bereich (1,5 bis 3,5 Jährige) für unsere Kita Bethaniendamm in Berlin-Kreuzberg. Die Kita liegt in der Nähe des Mariannenplatzes, an der Grenze zwischen Kreuzberg und Mitte. Der Neubau bietet auf drei Etagen Platz für 120 Kinder, die in zwei Elementarbereichen und einem geschützten Nestbereich betreut und gefördert werden. Ein großzügiger Garten, der angrenzende Kinderbauernhof und viele Spielplätze in der Umgebung laden ein, viel Zeit draußen zu verbringen. In unserer Kita spiegelt sich die ganze Vielfalt des Kiezes in den unterschiedlichen sozialen und kulturellen Hintergründen der Kinder, der Eltern und des Teams wider. Dem tragen wir mit unserer Haltung und unserer Pädagogik Rechnung: Auf der Grundlage der Offenen Arbeit und des Early Excellence-Gedankens versteht sich die Kita als ein Ort der Begegnung für die Familien im Kiez. Die Beteiligung aller Kinder an ihrem Alltag ist uns außerdem ein grundlegendes Anliegen, dem wir mit dem Kinderrechtsansatz, als einem weiteren pädagogischem Baustein, nachkommen. als Erzieher:in (m/w/d) gestalten Sie den Tagesablauf gemeinsam mit den Kolleg:innen gleichzeitig bleiben Sie flexibel, um die Wünsche und Interessen der Kinder zu berücksichtigen Sie fördern die Kinder gemäß dem Berliner Bildungsprogramm, wobei Sie gezielte Beobachtung als Grundstein der Förderung begreifen Sie fühlen sich in die nonverbale Kommunikation der Kleinkinder ein und behalten dabei starke Nerven Sie stellen sich der täglichen Herausforderung Partizipation im Kleinkindalter zu ermöglichen Sie begegnen den Kindern auf Augenhöhe, da Kinderrechte fester Bestandteil Ihrer Arbeitsweise sind mit Eltern, Angehörigen, Teammitgliedern u.a. arbeiten Sie wertschätzend zusammen eine staatliche Anerkennung als Erzieher:in (w/m/d) oder ein vergleichbarer Abschluss als Fachkraft (wie z.B. Kindheitspädagogik, Erziehungswissenschaft, Soziale Arbeit) ist Voraussetzung Sie sind erfahren in der Arbeit mit Kleinkindern und Eingewöhnungen im Nest Sie kennen das Konzept der Offenen Arbeit aus der Praxis oder Sie sind interessiert daran Sie wissen, wie wichtig der Kontakt zu den Eltern in dieser Phase ist und sind besonders feinfühlig und transparent Sie verstehen verschiedene Kulturen als Bereicherung unserer Gesellschaft Sie haben Lust auf eine Kita, die Kinderrechte in den Fokus stellt Sie engagieren sich mit Ihren persönlichen Stärken, Fähigkeiten und Ideen und prägen dadurch das Profil der Kita Vergütung: unser mit dem Betriebsrat abgestimmtes Gehaltssystem wird jährlich entsprechend der tariflichen Steigerungen im Land Berlin erhöht, zudem erhalten Sie derzeit eine Brennpunktzulage von 300€ AG-brutto/Vollzeit Kollegiale Aktivitäten: Teamtage, Feiern und originelle Aktionen gehören zur Juwo-Kultur Gesundheit & Sport: wir bezuschussen u.a. eine Mitgliedschaft im Urban Sports Club Entwicklung: interne und externe Weiterbildungen werden bei uns gefördert Wertschätzung: Mitarbeiter:innen heben laut einer Umfrage insbesondere unser offenes und unterstützendes Arbeitsklima hervor
Zum Stellenangebot

Fachanleiter*in einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) (Gärtner*in mit Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau)

Do. 18.08.2022
Berlin
Die WIB GmbH und ihre Tochtergesellschaften WIB Integ GmbH und WERGO GmbH fördern innerhalb eines Verbundes die soziale Integration von Menschen mit Behinderungen und sozialen Benachteiligungen durch Angebote der Beratung, Assistenz, Beschäftigung, der Arbeitsrehabilitation und durch das Angebot von Arbeitsplätzen. Dazu bietet der WIB Verbund seiner Klientel an verschiedenen Standorten Assistenzleistungen, Beratungsstellen und soziale Wohnprojekte, eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung, Integrationsfachdienste, Jobcoaching-Maßnahmen und in Inklusionsfirmen eine Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Innerhalb des Verbundes arbeiten derzeit ungefähr 190 Mitarbeitende. An 16 Standorten werden ca. 1.300 Menschen unterstützt und beraten. Uns ist die Begegnung auf Augenhöhe wichtig – in der Arbeit mit unseren Klientel und in der kollegialen Zusammenarbeit. Sie lieben die Arbeit im Team und haben einen grünen Daumen? Wir möchten Sie gern kennenlernen. Wir suchen für unseren Fachbereich Garten und Land unserer Werkstatt eine*n Fachanleiter*in einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) (Gärtner*in mit Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau) in Voll- oder Teilzeit Sie unterstützen und motivieren unsere Teilnehmenden sowie Beschäftigten. Sie setzen eine individuelle zweckmäßige Arbeitsplatzgestaltung um und organisieren effektive Arbeitsabläufe. Sie wirken mit an der Auftragsbeschaffung, der Erstellung von Machbarkeitsanalysen, Preiskalkulationen sowie Angeboten. Sie sind für die Gewährleistung einer sach- und fachgerechten zeitnahen Auftragsabwicklung sowie der Planung und wirtschaftlichen Verwendung des finanziellen Budgets auf ihrer Baustelle verantwortlich. Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Gärtner*in mit der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau bzw. eine vergleichbare Qualifikation mit mindestens 2-jähriger Berufserfahrung. Sie besitzen auch eine Sonderpädagogische Zusatzausbildung, Ausbildung zum*r Heilerziehungspfleger*in oder Ausbildung zum*r geprüften Fachkraft für Arbeit und Beschäftigung bzw. sind bereit zu einer entsprechenden Weiterbildung. Sie vertreten eine konsequente personenzentrierte und wertschätzende Haltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigungen und besitzen die Fähigkeit diese zu motivieren und zu begeistern. Sie sind selbstständiges und strukturiertes Arbeiten gewohnt und besitzen die Fähigkeit Konflikte zu lösen sowie Handlungsalternativen zu erarbeiten. Der sichere Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen stellt für Sie keine Herausforderung dar. eine qualifizierte Einarbeitung und fachliche Unterstützung durch die Bereichsleitung, eine Zusammenarbeit mit einem motivierten multiprofessionellen Team, die Beteiligung an der Weiterentwicklung von Konzepten und Angeboten, regelmäßige Teamsitzungen und Supervision, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie mit nebenberuflicher Tätigkeit, vielfältige Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Vergütung nach hauseigenem Gehaltssystem inklusive vom Betriebsergebnis abhängige Sonderzahlungen,  die volle Anerkennung als Fachanleiter*in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung, eine betriebliche Krankenversicherung, Zuschuss zur Altersvorsorge und zum VBB-Firmenticket, 30 Tage Jahresurlaub, Diensttelefon, einen Arbeitsplatz zunächst befristet auf ein Jahr, mit Aussicht auf eine langfristige Beschäftigung.
Zum Stellenangebot

Admissions Coordinator (gn*)

Do. 18.08.2022
Berlin
Phorms Education ist ein überregionaler und zukunftsorientierter Arbeitgeber im Bereich Bildung und Erziehung. Durch ein Konzept, das auf anspruchsvoller bilingualer Bildung (Deutsch – Englisch), qualifizierter Ganztagsbetreuung und individueller Förderung basiert, bereichert Phorms seit 2006 die Bildungslandschaft in Deutschland. Zum Phorms-Netzwerk gehören aktuell neun Kitas und acht Grundschulen, fünf Gymnasien und eine Sekundarschule in freier Trägerschaft sowie die Heidelberg International School und eine Erzieherakademie. Kinder, Eltern und unsere Mitarbeiter schätzen unsere Einrichtungen nicht nur als Lern-, sondern auch als Lebensraum. Dafür arbeiten wir eng und vertrauensvoll zusammen und entwickeln uns und unsere Organisation ständig weiter.  Sie sind der erste Ansprechpartner (gn*) für interessierte Eltern und begleiten diese in allen Fragen rund um den Schulcampus und das Aufnahmeverfahren. Sie organisieren den gesamten Aufnahmeprozess neuer Kinder und Schüler (gn*).  Sie sind verantwortlich für die Erstellung und die Verwaltung der Vertragsunterlagen. Sie repräsentieren die Schule, insbesondere bei der Organisation von Informationsveranstaltungen (z.B. beim Tag der offenen Tür). Sie betreuen die Abrechnung der Schulgebühren und sind dabei die Schnittstelle zur Buchhaltung.  Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung, idealerweise im kaufmännischen Bereich, oder einen Hochschulabschluss und konnten bereits Berufserfahrung in der Dienstleistungsbranche sammeln. Sie sind in der Lage, interessierten Eltern als anspruchsvolle Kunden mit Empathie und Sensibilität zu begegnen. Sie beherrschen den Umgang mit MS-Office. Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Auch in anspruchsvollen Zeiten besitzen Sie eine hohe Belastbarkeit und sind fähig, sowohl im Team als auch eigenverantwortlich zu arbeiten. Sie sind ein Organisationstalent und kommunikationsstark.  Eine attraktive Vergütung mit zusätzlichen Arbeitgeberleistungen (z.B. Lunchzuschuss, BVG-Jobticket oder eine Ticket Plus Card, Zuschuss zur Urban-Sports-Club-Mitgliedschaft, betriebliche Altersvorsorge, Umzugskostenpauschale) 30 Urlaubstage Mitarbeiterrabatt bei Inanspruchnahme eines Kita- oder Schulplatzes sowie zusätzliche vom Arbeitgeber voll bezahlte Kind-krank-Tage Angebot kostenloser halbjährlicher Sprachkurse (Deutsch und Englisch) Interne sowie externe Fort- und Weiterbildungsangebote Raum für eigene Ideen und die Möglichkeit des aktiven Mitgestaltens Eine offene und herzliche Arbeitsatmosphäre sowie eine enge Zusammenarbeit in unserem internationalen Team 
Zum Stellenangebot

ordentliche Professur im Berufsbegleitenden Master-Studiengang -Gesundheitspädagogik- (m/w/d)

Mi. 17.08.2022
Berlin
Die IB Hochschule sucht Verstärkung für eine ordentliche Professur im Berufsbegleitenden Master-Studiengang -Gesundheitspädagogik- (m/w/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeit am Studienzentrum Berlin, zunächst 2 Jahre befristet Wir sind ein Unternehmen der IB Gruppe. Mit mehr als 14.000 Mitarbeitenden einer der großen Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Unser Leitsatz lautet „Menschsein stärken“. Die staatlich anerkannte IB Hochschule ist der akademische Zweig des Internationalen Bundes und richtungsweisender Bildungsakteur im aktuellen Akademisierungsprozess der Gesundheitsfachberufe. Sie bietet zukunftsweisende Studiengänge in Sozial- und Gesundheitswissenschaften an insgesamt 6 Studienzentren in Deutschland an. Der Standort der IB Hochschule wird im 1. Quartal 2023 an das Gelände des Unfallkrankenhauses Berlin (ukb) verlagert. Vertretung des Fachgebiets in Lehre (18 SWS bei Vollzeit) und Forschung an den Studienstandorten der IB Hochschule Mitwirkung in den gesundheitspädagogischen Bachelor- und Masterstudiengängen Studiengangsleitung im Master ¿Gesundheitspädagogik¿ Weiterentwicklung des Fachgebiets in Lehre und Weiterbildung vor dem Hintergrund der Transformation und Digitalisierung des Gesundheitswesens Betreuung von Abschlussarbeiten der Studierenden Beratung von Studieninteressenten und Durchführung von Informations- und Aufnahmegesprächen Aufbau und Pflege von Kooperationen und Netzwerken sowie Mitwirkung in Gremien der Hochschule Forschungs- und Publikationstätigkeit und Repräsentation der Hochschule in der Scientific Community perspektivisch: Einwerbung von Drittmitteln und Mitwirkung am Forschungsprofil der Hochschule Bereitschaft zur Lehre in fachlich benachbarten Studiengängen der Hochschule und Bereitschaft zur Reisetätigkeit zu anderen Studienzentren aufgrund der dezentralen Struktur der Hochschule Einschlägiges Hochschulstudium der Erwachsenenbildung / Weiterbildung, Erziehungs-/Bildungswissenschaften, Gesundheits-, Pflege- oder Medizinpädagogik relevante Promotion zur ausgeschriebenen Stelle mindestens 5-jährige Berufserfahrung (lückenloser Nachweis); davon mindestens 3 Jahre Vollzeit außerhalb des Hochschulbereiches (s. Einstellungsvoraussetzungen für eine Professur gemäß § 100 Abs. 1 BerlHG) pädagogische Eignung durch nachgewiesene Lehrerfahrung an einer Hochschule Nachweis wissenschaftlicher Expertise anhand von Veröffentlichungen (peer reviewed) und Vorträgen relevante Erfahrungen in Forschungsprojekten und bei der Einwerbung von Drittmitteln sind erwünscht Bereitschaft zu interdisziplinärer Kooperation Erfahrungen im Einsatz von digitalen Lerntechnologien in der hochschulischen Lehre sind erwünscht Interesse und Begeisterung, junge Menschen auszubilden und zu fördern eine verantwortungsvolle, anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit, ein unterstützendes, motiviertes Team in einem Unternehmen, das stetig wächst und auf die Lebensbalance seiner Mitarbeiter*innen achtet. Unsere Vielfältigkeit ist Ihre Chance zur Entwicklung! ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum Mitwirkungsmöglichkeiten an der Weiterentwicklung der Bachelor- und Masterstudiengänge Digital Health sowie des gesamten Studienprofils der Hochschule ein sympathisches, erfahrenes und engagiertes Hochschulteam das dynamische Entwicklungsfeld einer jungen, wachsenden Hochschule Weiterentwicklungsmöglichkeiten im Studienbetrieb der Hochschule sowie in Wissenschaft und Forschung Cooperate Benefits 30 Tage Jahres Urlaub bei einer 5 Tagewoche Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange möglich.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

Mi. 17.08.2022
Berlin
Die 1810 gegründete Humboldt-Universität zu Berlin ist eine der führenden deutschen Hochschulen. Als Volluniversität mit über 36.000 Studierenden verbindet sie Forschungsexzellenz mit innovativer Nachwuchsförderung. Ihre Internationalen Netzwerke, interdisziplinären Forschungskooperationen sowie ihre progressiven Lehrkonzepte prägen den Wissenschaftsstandort Berlin. Die HU ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Institut für Physik Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) mit 75 v. H. d. regelmäßigen Arbeitszeit - E 13 TV-L HU (Drittmittelfinanzierung befristet bis 31.08.2025) wiss. Dienstleistungen im DFG-Projekt "Mikro-integrierter Quantenkaskadenlaser (QCL)" Forschung und Entwicklung von Terahertz-QCLs für höchstauflösende Spektroskopie Aufgaben zur eigenen wiss. Qualifizierung (Promotion) Das Projekt ist Teil des DFG Schwerpunktprogramm "INTEREST" (https://interest-thz.de/de/). abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium in Physik Vorkenntnisse in der experimentellen Physik/Laserphysik Fähigkeit, strukturiert und unabhängig zu arbeiten ausgezeichnete Problemlösungsfähigkeiten ausgezeichnete Team- und Kommunikationsfähigkeiten sehr gutes geschriebenes und gesprochenes Englisch
Zum Stellenangebot

Teamassistenz – Beschäftigte*r in der Verwaltung (d/m/w)

Mi. 17.08.2022
Berlin
Die TU Berlin versteht sich als international renommierte Universität in der deutschen Hauptstadt, im Zentrum Europas. Eine scharfe Profilbildung, herausragende Leistungen in Forschung und Lehre, die Qualifikation von sehr guten Absolventinnen und Absolventen und eine moderne Verwaltung stehen im Mittelpunkt ihres Agierens. Ihr Streben nach Wissensvermehrung und technologischem Fortschritt orientiert sich an den Prinzipien von Exzellenz und Qualität. Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen: Teamassistenz – Beschäftigte*r in der Verwaltung (d/m/w) – 75 % Arbeitszeit – Entgeltgruppe 8 TV-L Berliner Hochschulen Vorbehaltlich des Freiwerdens der Stelle Fakultät IV – Institut für Softwaretechnik und Theoretische Informatik / FG Software and Embedded Systems Engineering Kennziffer: IV-432/22 (besetzbar ab sofort / unbefristet / Bewerbungsfristende 21.08.2022) Aktive und selbständige Unterstützung der Fachgebietsleitung Allgemeine (elektronische) Verwaltungs- und Sekretariatsaufgaben Selbständige Verwaltung insbesondere von Studienangelegenheiten (Lehrveranstaltungen, Prüfungsverwaltung) und Forschungsprojekten Betreuung, Bearbeitung sowie Abrechnung von finanziellen Mitteln Bearbeitung von Personalangelegenheiten (Einstellung, Verlängerung etc.) und Beschaffungen Reiseplanung und Abrechnung Beratung von Studierenden Mitarbeit bei der Organisation und Betreuung von Veranstaltungen Mitarbeit in der Wissenschaftskommunikation und bei der Außendarstellung des Fachgebiets Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r oder Kauffrau*mann für Büromanagement bzw. sonstige Beschäftigte mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen in den Bereichen Verwaltung, Finanzen und Personal Vielseitige Fach- und Verwaltungskenntnisse; gute IT-Kenntnisse, insbesondere MS-Office sowie die Fähigkeit und Bereitschaft, sich in weitere Softwareprogramme und Datenbanksysteme einzuarbeiten; wünschenswert sind Kenntnisse in SAP Exzellente Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie Freude an Kommunikation Eine sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise und ein hohes Maß an Organisationskompetenz Eine ausgeprägte Serviceorientierung sowie ein ausgeprägtes Maß an Teamfähigkeit und sozialer Kompetenz Wünschenswert: Kenntnisse der Strukturen und Organisationsabläufe einer Hochschule
Zum Stellenangebot

Linux/FreeBSD-Administrator*in (m/w/d) für Mail- und Kalenderserver

Mi. 17.08.2022
Berlin
Die 1810 gegründete Humboldt-Universität zu Berlin ist eine der führenden deutschen Hochschulen. Als Voll­universität mit über 35.000 Studierenden verbindet sie Forschungs­exzellenz mit innovativer Nachwuchs­förderung. Ihre inter­nationalen Netzwerke, interdis­ziplinären Forschungs­kooperationen sowie ihre pro­gressiven Lehrkonzepte prägen den Wissenschafts­standort Berlin. Die Humboldt-Universität verfügt über den Status einer Exzellenz­universität. ZE Computer- und Medienservice Linux/FreeBSD-Administrator*in (m/w/d) für Mail- und Kalenderserver (Teilzeitbeschäftigung ggf. möglich)Für unser Postmaster-Team suchen wir eine*n engagierte*n Linux- und FreeBSD-Administrator*in (m/w/d) für den Betrieb unseres Listservers (Sympa), Kalenderservers und zur Unterstützung des Managements unserer Mail-Infrastruktur (IronPort, Dovecot, Postfix, Webmailer). Aufgabengebiet: Planung, Aufbau, Erweiterung, Modernisierung und Systemmanagement der zentralen Mail-Server (Dovecot, Postfix), Listserver (Sympa) und Mail-Appliances (IronPort) der HU sowie deren Schnittstellen zu angrenzenden Systemen Betrieb des Kalenderservers SOGo Weiterbildung, Beratung und Unterstützung unserer Nutzer*innen Abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik oder verwandter Fachrichtungen bzw. gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen vertiefte Fachkenntnisse der eingesetzten Software (Dovecot, Postfix, Sympa) und Protokolle (SMTP, IMAP, HTTP) SOGo-Kenntnisse wünschenswert gute Betriebssystemkenntnisse insb. von Linux (Ubuntu, Debian), FreeBSD sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mind. C1-Level) gute Englischkenntnisse; flexible Arbeitszeitgestaltung und Belastbarkeit bzgl. der Bearbeitung von Systemhavarien Kommunikationsfreudigkeit in der Zusammenarbeit und bei der Betreuung unserer Kunden Wir bieten ein hochmodernes Arbeitsumfeld, eine tarifliche Eingruppierung (TV-L) sowie breite Entfaltungs- und Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen des Aufgabengebiets, flexible, geregelte Arbeitszeiten (Gleitzeit) und sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten. Als familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Home-Office ist möglich und wird praktiziert.
Zum Stellenangebot

Dualer Master – Controller bei der DKB (m/w/d)

Mi. 17.08.2022
Berlin
Du bist fertig mit deinem Bachelorstudium und suchst nach einer neuen Herausforderung für deine Zukunft? Wir, das Steinbeis Center of Management and Technology (SCMT), unterstützen dich bei der Suche nach deinem richtigen Projektunternehmen. Bewirb dich jetzt für ein spannendes Projekt bei der DKB und starte dein duales Masterstudium über die Steinbeis School of Management and Technology (SMT). Die DKB Service GmbH als hundertprozentiges Tochterunternehmen der Deutschen Kreditbank AG ist ein wichtiger Dienstleistungspartner in der DKB-Gruppe mit über 1.700 Mitarbeiter*innen. Sie ist sowohl Effizienzbringer als auch Impulsgeber und dient als Motor für den Erfolg der DKB. Arbeitsort: Berlin Job-ID: 8856 Die unternehmenseigene Berichtsplattform und Reportingtools weiterentwickeln und neue Impulse einbringen Unternehmensrelevante KPIs zur Steuerung des Gesamtunternehmens entwickeln und analysieren Ad hoc Auswertungen und Szenarioanalysen für das Management erstellen Mit deinen analytischen Fähigkeiten komplexe Unternehmenssachverhalte durchdringen, Handlungsempfehlungen ableiten und Entscheidungsvorlagen für die Geschäftsführung erarbeiten (Teil-) Projekte begleiten, koordinieren und leiten Anspruchsvolle sowie abwechslungsreiche Themen voran treiben und deine kreativen Ideen zur Prozessgestaltung und –optimierung einbringen Sehr gut bis gut abgeschlossenes Studium (Uni, FH, DH) der Betriebswirtschaftslehre, der (Wirtschafts-) Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung Erste Erfahrung im Controlling und erste Kenntnisse in der Buchführung und Bilanzierung nach HGB und IFRS, der Finanzplanung und der Deckungsbeitragsrechnung von Vorteil SAP-Kenntnisse (vorzugsweise in SAP 4HANA) wünschenswert Sehr gute konzeptionelle, analytische und kommunikative Fähigkeiten Die Fähigkeit aus unterschiedlichen Blickwinkeln sich in die verschiedenen Bereiche hineinzudenken und unternehmerisches Handeln daraus abzuleiten ein souveränes Auftreten und zielorientierte Beratungskompetenz eine zuverlässige, selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise Sehr gute Deutsch-und Englischkenntnisse Seminare in Berlin, München, Stuttgart, Asien, USA und Europa Staatlich anerkanntes, berufsintegriertes und finanziertes Masterstudium Betreuung durch erfahrene Dozent*innen und Coaches der Steinbeis SMT Flexibler Start ins Studium möglich
Zum Stellenangebot

Erzieher im Kindergarten im BMF Schatzkiste (m/w/d)

Mi. 17.08.2022
Berlin
Für unsere Krippe suchen wir eine*n Erzieher*in, der/die mit uns zusammen den Kita-Alltag gestalten möchte! Für unseren FRÖBEL-Kindergarten im BMF Schatzkiste in Berlin-Mitte suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Nest-Erzieher / Sozialassistent mit anerkanntem Quereinstieg (m/w/d)  mit einer Arbeitszeit von 40 Wochenstunden. Der Vertrag wird unbefristet geschlossen.Über unsere Einrichtung In unserem im August 2020 eröffneten Kindergarten im Bundeministerium für Finanzen betreut ein engagiertes Team liebevoll 20 Nest-Kinder im Alter von 3 Monaten bis 3 Jahren. Wir freuen uns auf Bewerbungen von einem/einer engagierten Pädagog*in, der/die Lust hat, ihre Ideen, ihr Herzblut und ihre pädagogischen Kenntnisse in unsere Einrichtung zu investieren. Weitere Informationen zu unserem neuen Haus finden Sie unterbmf.froebel.info. Sie sind Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung oder Sozialassistent*in mit anerkanntem Quereinstieg Sie begeistern sich für die Arbeit mit Kindern und können sich gut auf ihre Interessen und Bedürfnisse einstellen. Sie haben Interesse, sich fachlich weiterzubilden oder bringen bereits zusätzliche Qualifikationen z.B. für Sprachförderung, Ernährung und Bewegung, Naturpädagogik oder Musikerziehung mit. Sie setzen sich mit uns dafür ein, dass Kinder – egal welcher Herkunft oder Familiensprache – gleiche Bildungschancen bekommen. Idealerweise verfügen Sie über eine Zusatzausbildung zur Facherzieherin für Integration oder sind bereit, sich diesbezüglich weiterzubilden.   Wir bieten Ihnen:  eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber, der die Rechte von Kindern in den Mittelpunkt stellt,   Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Projekte,  eine Vergütung nach dem FRÖBEL-Haustarifvertrag, dem einzigen Tarifvertrag, der Fort- und Weiterbildungen beim Aufstieg berücksichtigt, feste Vor- und Nachbereitungszeiten garantiert und eine alternsgerechte tarifliche Reduzierung der Arbeitszeit bietet, 33 Urlaubstage pro Jahr (ab 2023), 24.12. und 31.12. bezahlt frei, eine vom Arbeitgeber gezahlte betriebliche Altersvorsorge in Höhe von 4% und Jahressonderzahlung,  ein eigenes Bildungswerk mit über 600 von FRÖBEL finanzierten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,  monatlich bis zu 88 Euro Mobilitätszulage oder bis zu 44 Euro zusätzlich durch unsere FRÖBEL-BenefitCard (nach der Probezeit),  Hospitations- und Austauschangebote mit FRÖBEL-Einrichtungen im In- und Ausland,  Weiterentwicklung und Karrieremöglichkeiten durch Spezialisierung zur Multiplikator*in für besondere Bildungsbereiche oder zur Koordinator*in mit stellvertretenden Leitungsfunktionen bis hin zur Leitung oder Fachberatung.  Möchten Sie uns kennenlernen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.    
Zum Stellenangebot

Erzieher im Kindergarten mittendrin (m/w/d)

Mi. 17.08.2022
Berlin
Sie möchten Ihren Arbeitsalltag mitgestalten können und haben Lust, täglich neue Abenteuer zu erleben? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Zur Unterstützung unseres Teams in unserem FRÖBEL-Kindergarten mittendrin in Berlin-Mitte suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen  Erzieher bzw. Kindheitspädagogen (m/w/d) mit einer Arbeitszeit von 35-40 Wochenstunden. Der Vertrag wird unbefristet geschlossen. Über unsere Einrichtung Gelegen im Herzen der Stadt liegt unser Berliner Riese „mittendrin“ mit Platz für 40 pädagogische Fachkräfte und 180 Kinder im Alter von i.d.R. einem Jahr bis Schuleintritt. Die Pädagogik in unserer Einrichtung ist geprägt durch Offenheit, Partizipation und Individualisierung. Auch unseren Mitarbeitern möchten wir diese Möglichkeiten bieten, sodass unsere Pädagog*Innen durch individuelle Dienst- und Urlaubsplanung ihren beruflichen Alltag selbst gestalten. Die Bedürfnisse und Interessen der Kinder stehen zu jedem Zeitpunkt im Fokus unserer Arbeit. Wir erfinden uns immer wieder neu und arbeiten konstant an der Weiterentwicklung unserer Konzeption. Eine anregend gestaltete Umgebung mit vielfältigen Materialien fördert hierbei die Bildungs- und Entwicklungsprozesse der Kinder. Die Themenbereiche gesunde Ernährung, Naturwissenschaften und Naturpädagogik spielen im pädagogischen Alltag unseres Hauses eine wichtige Rolle ebenso wie die bilinguale Sprachförderung. Darüber hinaus bietet der hauseigene Garten den Kindern viel Platz zum Spielen und Entdecken. In der hauseigenen Küche werden die Speisen für eine ausgewogene Ernährung frisch zubereitet. Unser Kindergarten nimmt zudem teil am Bundesprogramm "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist". Weitere Informationen finden Sie unter mittendrin.froebel.info/. Sie wollten schon immer Teil eines engagierten und kreativen Teams sein? Dann verstärken Sie uns! Sie sind Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung, Kindheitspädagog*in oder haben einen gleichwertigen Abschluss. Sie begeistern sich für die Arbeit mit Kindern und können sich gut auf ihre Interessen und Bedürfnisse einstellen. Sie haben Interesse, sich fachlich weiterzubilden oder bringen bereits zusätzliche Qualifikationen z.B. für Sprachförderung, Ernährung und Bewegung, Naturpädagogik oder Musikerziehung mit. Sie setzen sich mit uns dafür ein, dass Kinder – egal welcher Herkunft oder Familiensprache – gleiche Bildungschancen bekommen.   Wir bieten Ihnen:  eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber, der die Rechte von Kindern in den Mittelpunkt stellt,   Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Projekte,  eine Vergütung nach dem FRÖBEL-Haustarifvertrag, dem einzigen Tarifvertrag, der Fort- und Weiterbildungen beim Aufstieg berücksichtigt, feste Vor- und Nachbereitungszeiten garantiert und eine alternsgerechte tarifliche Reduzierung der Arbeitszeit bietet, 33 Urlaubstage pro Jahr (ab 2023), 24.12. und 31.12. bezahlt frei, eine vom Arbeitgeber gezahlte betriebliche Altersvorsorge in Höhe von 4% und Jahressonderzahlung,  ein eigenes Bildungswerk mit über 600 von FRÖBEL finanzierten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,  monatlich bis zu 88 Euro Mobilitätszulage oder bis zu 44 Euro zusätzlich durch unsere FRÖBEL-BenefitCard (nach der Probezeit),  Hospitations- und Austauschangebote mit FRÖBEL-Einrichtungen im In- und Ausland,  Weiterentwicklung und Karrieremöglichkeiten durch Spezialisierung zur Multiplikator*in für besondere Bildungsbereiche oder zur Koordinator*in mit stellvertretenden Leitungsfunktionen bis hin zur Leitung oder Fachberatung.  Neugierig? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!  
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: