Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Bildung & Training: 54 Jobs in Essen

Berufsfeld
  • Leitung 6
  • Sachbearbeitung 6
  • Teamleitung 6
  • Universität 6
  • Fachhochschule 6
  • Filialleitung 4
  • Betriebs- 4
  • Niederlassungs- 4
  • Sekretariat 3
  • Assistenz 3
  • Innendienst 3
  • Kundenservice 3
  • Erwachsenenbildung 2
  • Netzwerkadministration 2
  • Projektmanagement 2
  • Sicherheit 2
  • Systemadministration 2
  • Training 2
  • Weitere: Administration und Sekretariat 2
  • Weitere: Bildung und Soziales 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Bildung & Training
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 52
  • Ohne Berufserfahrung 28
  • Mit Personalverantwortung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 45
  • Teilzeit 23
  • Home Office 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 30
  • Befristeter Vertrag 23
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Bildung & Training

Niederlassungsleitung/ Campus Leitung Vertrieb (m/w/d) Duisburg

Sa. 19.09.2020
Duisburg
Wachse mit uns!Starte Deine Karriere bei der IUBH!Kreativköpfe und Querdenker aufgepasst! Du brennst für das Thema Bildung, bist Führungskraft mit Kopf und Herz sowie eine starke Persönlichkeit, die geniale Ideen auch in die Realität umsetzt? Dann komm an Bord der IUBH als eine der am schnellsten wachsenden Bildungsgruppen und begleite uns auf dem Weg, Marktführer in innovativer und digitaler Bildung zu werden. Für den (vertrieblichen) Aufbau unseres neuen Standortes in Duisburg suchen wir Dich zum 01.01.2021 in Vollzeit als  Niederlassungsleitung/ Campus Leitung Vertrieb (m/w/d) Duisburg  Du bist verantwortlich für den Start, Aufbau sowie die anschließende Weiterentwicklung unseres neu zu eröffnenden Standortes für die Business Unit Duales StudiumDu führst Dein Team, bestehend aus Studienberatern und administrativen Mitarbeitern eigenverantwortlich und kooperierst eng mit dem akademischen BereichIn dieser Funktion treibst und organisierst Du eigenverantwortlich das erfolgreiche Wachstum des Standortes und verantwortest Budget und Ergebnis des ProfitcentersDu organisierst die Gewinnung von Studierenden und Praxispartnern und definierst den Ablauf des Studiums sowie die nötigen ProzesseDu stellst die Einhaltung aller qualitätsrelevanten Vorgaben sowie der akademischen Vorschriften sicher und treibst die stetige Weiterentwicklung unserer Prozesse am Standort voranDu wertest regelmäßig die zur Verfügung stehenden Reportings aus und steuerst den Standort nach vertrieblichen Kennzahlen und marktbezogenen sowie strategischen AnalysenDu repräsentierst die Hochschule vor Ort nach außen, knüpfst und pflegst aktiv Partnerschaften zu regionalen Unternehmen und arbeitest hierbei eng mit den Nachbar-Standorten zusammenDu bist eingebunden in den Ausbau eines bundesweiten Netzwerkes von überregional agierenden Praxispartnern und koordinierst die Cross-Selling Prozesse an Deinem StandortDu arbeitest aktiv an der Weiterentwicklung des Unternehmens mit, übernimmst Projekte und kooperierst mit den zentralen Abteilungen wie Marketing, Produktmanagement, IT oder HRDu bringst umfassende Vertriebserfahrung im Dienstleistungssektor (z.B. Personaldienstleistungen, Hochschulen, Erwachsenenbildung, Sprachen oder Training) und nachweisbare Erfolge im Bereich der Gewinnung von Unternehmenskunden mitDu verfügst über ausgeprägte Kenntnisse und mehrjährige Erfahrung in der Entwicklung und Führung eines VertriebsteamsDu hast idealerweise bereits maßgeblich an dem Aufbau eines neuen Standortes mitgewirkt bzw. eigenständig durchgeführtDein Führungsstil ist geprägt durch ein gelebtes Wertebewusstsein, eine offene, wertschätzende Feedbackkultur und einem gesunden Verhältnis aus Zielvorgaben und begleitender UnterstützungDeine Arbeitsweise zeichnet sich durch Gewissenhaftigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit aus und Du bist ein Organisationstalent mit Hands-On MentalitätDu hast ein Grundverständnis für moderne Vermarktungsmethoden, Social Media, PR und Online-MarketingDu verfügst über ein abgeschlossenes Studium oder eine kaufmännische Ausbildung mit nachgewiesenen Zusatzqualifikationen im Bereich ManagementDu bist sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen (idealerweise Salesforce und Power BI) und kommunizierst sicher in Deutsch und EnglischEine sehr vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem stark expandierenden internationalen, unternehmerischen UmfeldEin hoch motiviertes, sehr kollegiales Team in einem sehr interessanten und zukunftsweisenden Themengebiet  Attraktive Entwicklungsperspektiven mit großen Gestaltungsfreiräumen für Deine Ideen und Dein EngagementEine attraktive und leistungsgerechte Vergütung sowie spannende Kooperationen30 Tage Urlaub
Zum Stellenangebot

Laboringenieur (m/w/d) am Lehrstuhl Werkstofftechnik (Maschinenbau)

Fr. 18.09.2020
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Der Lehrstuhl Werkstofftechnik der Fakultät Maschinenbau sucht zum 01.10.2020 oder später einen Laboringenieur (m/w/d) in Vollzeit (39,83 Std./ Wo.= 100,00 %) mit erfolgreich abgeschlossenem technischem Studium der Fachrichtung Maschinenbau/ Verfahrenstechnik/ Werkstofftechnik (Abschluss Dipl.-Ing. FH, Bachelor FH/ Uni). Die Stelle ist zunächst befristet auf 2 Jahre, eine Entfristung ist vorgesehen. Der Lehrstuhl Werkstofftechnik (www.wtech.rub.de) erforscht die Eigenschaften hochlegierter Stähle, mit Schwerpunkten in der Pulvermetallurgie sowie der Additiven Fertigung. Die umfangreiche Geräteausstattung, die von der Legierungsherstellung über die -weiterverarbeitung bis hin zu modernsten Untersuchungsverfahren reicht, wird ständig durch neueste wissenschaftliche Geräte erweitert. Wir suchen eine Persönlichkeit, die idealerweise eine mehrjährige Berufserfahrung aus dem Bereich Metallprozessierung (Aufbau, Inbetriebnahme, Wartung und Betrieb von Schmelzöfen, Stranggussanlagen, HIP-Anlagen, Inertgas-Metallverdüsungsanlagen, Sinteranlagen o.ä.) mitbringt und gerne in einem jungen, internationalen Team arbeitet. Aufbau neuer Laboranlagen aus dem o. g. Bereich Weiterentwicklung sowie Instandhaltung und Reparatur vorhandener Laborkomponenten Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen und Bedienungsanleitungen der Laboranlagen Durchführung von Versuchen und Auswertung von Versuchsreihen sowie Erstellung von Dokumentationen Einweisung und Betreuung der Gerätenutzer Mitwirkung bei Lehrveranstaltungen in Form von Grund- und Fachpraktikumsversuchen Erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium der Fachrichtung Maschinenbau/ Verfahrenstechnik/ Werkstofftechnik (Abschluss Dipl.-Ing. FH, Bachelor FH/ Uni) Mindestens 3-jährige berufliche Tätigkeit in einer vergleichbaren Position Erfahrung im Umgang mit mess-, steuer- und regelungstechnischen Systemen Kenntnisse der Werkstoffprüfung Sichere Beherrschung der MS-Office Programme sowie Windows Erfahrungen im universitären Betrieb und Umgang mit Studierenden sind wünschenswert, aber keine Einstellungsvoraussetzung Bereitschaft, sich selbständig in neue Themengebiete einzuarbeiten Strukturiertes, lösungsorientiertes Arbeiten, sowohl selbständig als auch im Team Begeisterungsfähigkeit für den Aufbau und Betrieb technischer Anlagen sowie manuelle Fertigkeiten Interesse an der Mitwirkung der Ausbildung von Werkstoffprüfern und Erwerb des Ausbilderscheins der IHK Übernahme von Personalverantwortung Zielgruppe: Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal (nach TV-L) der Ruhr-Universität Bochum. Interessante, anspruchsvolle Aufgaben mit ausreichendem Gestaltungsspielraum für die persönliche Weiterentwicklung Eine gute Arbeitsatmosphäre in einem internationalem Team  Die wertschätzende Unternehmenskultur einer familiengerechten Hochschule Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 10 des TV-L.
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleiter/in (m/w/d) Flächen-und Raummanagement

Fr. 18.09.2020
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort.  Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Die Abteilung Kaufmännisches Gebäudemanagement des Dezernates 5.II sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachgebietsleiter (m/w/d) für das Sachgebiet Flächen/Gebäude- und Liegenschaftsverwaltung unbefristet in Vollzeit (zurzeit 39,83 Std./Wo. = 100,00%). Im Kaufmännischen Gebäudemanagements ist neben zwei weiteren Sachgebieten das Sachgebiet Flächen- und Raummanagement/Gebäude- und Liebenschaftsverwaltung angesiedelt. Zu den Aufgaben des Sachgebietes gehören die kaufmännische Verwaltung aller Liegenschaften der Universität auf dem Campus wie auch im Stadtgebiet und somit die Verhandlung, der Abschluss und die ordnungsgemäße Verwaltung von Miet- und Pachtverträgen. Ferner wird durch Flächenmanagement bzw. Raumvergabe die Unterbringung sämtlicher universitären Einrichtungen in geeignete Räumlichkeiten sichergestellt. fachliche Leitung des Sachgebietes Organisation und Strukturierung des operativen Tagesgeschäfts im Sachgebiet Gestaltung und Optimierung bis hin zur Digitalisierung der Arbeitsprozesse des Sachgebietes Mitarbeit in abteilungs- und dezernatsübergreifenden Projekten Verhandlung und Abschluss von Miet- und Pachtverträgen, Bearbeitung von Gestattungsverträgen Steuerung der Planungs- und Abstimmungsprozesse zwischen Vermietern und Nutzern bei Um- und Ausbaumaßnahmen in (neu) angemieteten Objekten kaufmännische Objektverwaltung Bearbeitung von Denkmalschutzangelegenheiten erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Immobilienkauffrau/-mann bzw. zur/zum Kauffrau/-mann in der Grundstücks- und Wohnwirtschaft einschlägige Berufserfahrung in der Verwaltung gewerblicher Mietobjekte umfangreiche Kenntnisse und sichere Anwendung insbesondere der Vorschriften des Vertrags- und Mietrechts Erfahrung und Methodenkompetenz in der Personalführung sowie Kenntnisse in weiteren tätigkeitsrelevanten Rechtsgebieten (z. B. LHO, LPVG, Bau- und Planungsrecht) sind von Vorteil entsprechende fachspezifische Zusatzqualifikationen sowie solide Grundkenntnisse in den Bereichen Planung und Gebäudetechnik sind wünschenswert sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte Excel, Word und Outlook Teamfähigkeit, empathisches Führungsverständnis, ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Belastbarkeit sowie gutes Durchsetzungsvermögen gutes konzeptionelles und prozess- sowie lösungsorientiertes Denkvermögen Organisationstalent, Motivation und Eigeninitiative sowie die Bereitschaft, sich in neue Themenfelder wie auch moderne Arbeitsmethoden einzuarbeiten Zielgruppe: Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal (nach TV-L) der Ruhr-Universität Bochum ein vielseitiges, entwicklungsfähiges und abwechslungsreiches Aufgabenfeld einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz eine offene Arbeitsatmosphäre Weiterbildungsmöglichkeiten Bezahlung und Sozialleistungen nach TVL familiengerechte Arbeitszeiten und flexible Arbeitsplatzgestaltung Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung  in der Entgeltordnung des TV-L erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis maximal E11.
Zum Stellenangebot

W2 Professur Angewandte Mathematik

Fr. 18.09.2020
Mülheim an der Ruhr
Die Hochschule Ruhr West (HRW) ist eine junge staatliche Hochschule mit hohen Qualitätsstandards. Sie hat ihre Standorte in den Städten Mülheim an der Ruhr (Duisburger Straße 100) und Bottrop (Lützowstraße 5). Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Informatik, Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Naturwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre. Einzigartige und vor allem praxisorientierte Studienangebote sprechen immer mehr Studierende an.Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an.Das Institut Naturwissenschaften (Fachbereich 4) lebt durch die Matrixstruktur der Hochschule Ruhr West sehr vom interdisziplinären Austausch und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Verstärkung durch eineW2-Professur Angewandte Mathematik(Kennziffer 69-2020)Gesucht wird eine Persönlichkeit mit Expertise im Bereich der angewandten Mathematik und einschlägiger Promotion. Zu den Aufgaben der Professur gehört die engagierte und begeisterte Vertretung des Fachs Mathematik in unseren Studiengängen der HRW in Bottrop und Mülheim. Die Bereitschaft, Studierende auf dem Weg in ihre berufliche Zukunft zu begleiten, wird vorausgesetzt. Daneben wird ein ernsthaftes Interesse an aktiver Forschung erwartet, welche das fachliche Profil des Instituts Naturwissenschaften mit seinen Schwerpunkten gut ergänzt. Vorausgesetzt werden außerdem einschlägige berufliche Erfahrungen und Kenntnisse von angrenzenden Disziplinen, insbesondere im Bereich der Informatik, da die Lehre zu einem großen Teil in der mathematischen Grundlagenausbildung unserer Informatikstudiengänge in Bottrop erfolgen soll. Die HRW ist eine dynamisch wachsende Hochschule mit hohem Innovationspotential und bietet Ihnen die Gelegenheit, sich mit eigenen Ideen aktiv einzubringen und sich als Mitglied des Instituts in Lehre, Forschung, Weiterbildung und in den Selbstverwaltungsgremien unserer Hochschule zu engagieren. Unser Institut ermutigt insbesondere qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf die ausgeschriebene Stelle. Nähere Informationen über unser Institut Naturwissenschaften finden Sie unter https://www.hochschule-ruhr-west.de/forschung/fachbereich-4/institut-naturwissenschaften/Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, Sie eine Sensibilität für unsere heterogene Studierendenschaft mitbringen und Sie Freude daran haben, das Studienprogramm didaktisch und inhaltlich weiter zu entwickeln und teamorientiert zu forschen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.Die wesentlichen Einstellungsvoraussetzungen für Professor*innen nach § 36 Hochschulgesetz (HG) sind:abgeschlossenes Hochschulstudiumbesondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird5 Jahre einschlägige Berufserfahrung nach dem 1. qualifizierenden Abschluss, davon 3 Jahre außerhalb der Hochschule.Sie finden die detaillierten Anforderungen lt. § 36 HG auf unserer Homepage. Wir begrüßen Ihre Bewerbung auch, wenn Ihre Einstellungsvoraussetzungen erst in naher Zukunft erfüllt sind.Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber*innen mit Kindern sind willkommen. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Birgit Weustermann (E-Mail: birgit.weustermann@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.Wenn Sie die beschriebene Aufgabe reizt und Sie uns bei dieser spannenden Aufgabe unterstützen möchten, senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 09.10.2020 unter Angabe der o.g. Kennziffer zu.Sie können sich per E-Mail bei uns bewerben. Fügen Sie Ihrer Bewerbung die folgenden Unterlagen an: Anschreiben, Lebenslauf, Publikationsliste, Aufstellung Ihrer Lehrerfahrung, Evaluationsergebnisse, Promotionsurkunde, Hochschul-Abschlüsse, Arbeitszeugnisse sowie die im Anhang auf unserer Homepage aufgeführten Unterlagen (https://www.hochschule-ruhr-west.de/die-hrw/stellenangebote/aktuelle-stellenangebote/).Bei der E-Mail-Bewerbung senden Sie bitte alle Ihre Dokumente in einer Datei im PDF-Format über den Bewerben-Button oder an karriere@hs-ruhrwest.de. Das Berufungsgespräch ist für den 17.11.2020 terminiert.Für fachliche Fragen kontaktieren Sie bitte: Prof. Dr. Christian Weiß Dekan Fachbereich 4 Vorsitzender der Berufungskommission +49 208 882 54-436 christian.weiss@hs-ruhrwest.de Für allgemeine Fragen zur Bewerbung und Beschäftigung wenden Sie sich bitte an: Karolina Trybus Berufungsbeauftragte + 49 208 88254-137 karolina.trybus@hs-ruhrwest.de
Zum Stellenangebot

Einrichtungsleitung (m/w/d)

Fr. 18.09.2020
Essen, Ruhr
Der KiTa Zweckverband ist einer der großen freien Träger von Kindertageseinrichtungen in Deutschland. In rund 260 Einrichtungen bieten wir rund 16.500 Plätze für Kinder an. Wir suchen Sie ab sofort für das katholische Familienzentrum St. Mariä Himmelfahrt II, Dorstener Straße 5 in 45143 Essen, mit einem Beschäftigungsumfang von 100 %, dies entspricht derzeit 39 Stunden pro Woche. Hier werden 76 Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren in vier Gruppen (Gruppentyp I, II und III) betreut. Die Stelle ist befristet mit Option einer unbefristeten Weiterbeschäftigung.   Einrichtungsleitung (m/w/d), St. Mariä Himmelfahrt II, Essen Führung und Steuerung der KiTa: Dienst- und Fachaufsicht Pädagogische Leitung der KiTa: stetige Weiterentwicklung der (religions-)pädagogischen Konzeption mit dem Ziel, Kinder in Entwicklungs- und Bildungsprozessen zu fördern und einzubeziehen Kooperation mit allen internen und externen Akteuren (Team, Eltern, Gemeinde, Pfarrei, Schulen. Ämter, etc.) Weitere Fachaufgaben (Verwaltung, Finanzen, Personalförderung und -Entwicklung, Qualitätsmanagement, Öffentlichkeitsarbeit, etc.) Belastbarkeit, Organisationstalent, Teamfähigkeit Identifikation mit den Zielen der katholischen Kirche Religionspädagogische Kompetenz Empathie und Kreativität Selbstständiges Arbeiten mit fachlicher Begleitung Regelmäßige Fortbildung, fachliche Begleitung und Austausch in Leitungsrunden Bedarfsgerechte Einarbeitung und Begleitung in der Einstiegsphase Große Dienstgemeinschaft mit Raum für berufliche und persönliche Entwicklung Anteilige Leitungsfreistellung
Zum Stellenangebot

Leitung Sachgebiet Operativer Einkauf (m/w/d)

Do. 17.09.2020
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Im Dezernat 4 ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Sachgebietsleitung (m/w/d) des Bereichs Operativer Einkauf in der Zentralen Beschaffung unbefristet in Vollzeit (zurzeit 39,83 Std. / Wo.= 100,00 %) neu zu besetzen. Verantwortliche Leitung des Sachgebietes Operativer Einkauf Führung und Weiterentwicklung von derzeit 7 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Entscheidung bei vergaberechtlichen Zweifelsfragen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Beratung aller Bedarfsstellen hinsichtlich besonders komplexer Themen mit kaufmännischem, vergabe- oder vertragsrechtlichem Hintergrund Unterstützung der Abteilungsleitung, bspw. bei vergaberechtlichen Grundsatzfragen Vorbereitung und Durchführung EU-weiter Vergabeverfahren Beschaffung von Großgeräten in Zusammenarbeit mit DFG und MKW Durchführung von Schulungsveranstaltungen Bachelor (Uni/ FH) oder vergleichbarer Studienabschluss im Bereich Wirtschaftsrecht oder ähnlich Idealerweise Erfahrung im Vergaberecht Idealerweise bereits Führungserfahrung Wünschenswert wäre Erfahrung mit öffentlichen Organisations- und Verwaltungsstrukturen gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift gutes konzeptionelles Denkvermögen, Teamfähigkeit, ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Belastbarkeit, Entscheidungskompetenz sowie Durchsetzungsvermögen. Organisationstalent, Motivation und Eigeninitiative sowie die Bereitschaft, sich in neue Themenfelder einzuarbeiten Eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund der Universitätsallianz Ruhr Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung und einem engagierten Team Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Familiengerechtes Arbeiten (u.a. mit eigener Kindertagesstätte auf dem Campus) Ein abwechslungsreiches Sportangebot mit über 80 Sportarten und uni-eigenem Fitnessstudio Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L Faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 11 des TV-L. Zielgruppe: Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal der Ruhr-Universität Bochum.
Zum Stellenangebot

Glasapparatebauer/in (m/w/d)

Do. 17.09.2020
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.  Die Glasbläserei der Fakultät für Chemie und Biochemie der Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist ein Teilbereich der Serviceeinrichtung Support 4 Science. Neben Einzelanfertigungen für die Forschung und Lehre an der RUB bilden wir auch regelmäßig Glasapparatebauer/innen aus. Unser Team sucht zur Unterstützung einen engagierte/n Glasapparatebauer/in mit guten handwerklichen Fähigkeiten. Wir bieten ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet die Möglichkeit bei uns in Vollzeit (zurzeit 39,83 Std./Wo.) tätig zu werden. Art der Beschäftigung Vollzeit Weitere Informationen Institut / Einrichtung: Support 4 Science Zeitraum der Beschäftigung: unbefristet, ab Sonntag, 1. November 2020 Bewerbungsfristende: Donnerstag, 1. Oktober 2020 - 23:59 Vergütung TV-L EG 7 Fertigung von Laborzubehörteilen und technisch anspruchsvollen Apparaturen  und Geräten bis hin zu Doppelmantel - Reaktoren aus Borosilikat- und Quarzglas Verarbeitung von Flachglas (Boro-, Quarz- und Floatglas) Evakuieren und Verspiegeln Unterstützung bei der Ausbildung Stellvertretende Leitung der Werkstatt , dazu zählt die Kundenberatung, Auftragsannahme, Entwurf, Planung sowie alle damit verbundenen Tätigkeiten Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Glasapparatebauer; fundierte Berufserfahrung sowie die Weiterbildung zum Meister sind wünschenswert Sicherer Umgang mit dem PC effiziente Arbeitsorganisation und die Bereitschaft sich in neue Arbeitstechniken einzuarbeiten selbstständiger, zuverlässiger und kooperativer Arbeitsstil Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität, Organisationsgeschick, freundliches und sicheres Auftreten Grundlegende mündliche Kenntnisse der englischen Sprache  Eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund der Universitätsallianz Ruhr Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung und einem engagierten Team Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Familiengerechtes Arbeiten (u.a. mit eigener Kindertagesstätte auf dem Campus) Ein abwechslungsreiches Sportangebot mit über 80 Sportarten und uni-eigenem Fitnessstudio Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L Faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten   Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 7 des TV-L. Zielgruppe: Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal (nach TV-L) der Ruhr-Universität Bochum.
Zum Stellenangebot

Pädagogischer Bildungsbegleiter (m/w/d)

Mi. 16.09.2020
Dortmund, Essen, Ruhr, Stuttgart, München
Dynamik und Begeisterung? Das leben und erleben wir. Und wir geben Menschen eine Perspektive. Aus voller Überzeugung machen wir uns daran, die individuellen Formen der modernen Erwachsenen­bildung auch in Zukunft entscheidend als am Markt führendes Unternehmen zu prägen. Speziell im Bereich digital unterstützter Lernformen, aber auch durch unseren Präsenzunterricht an bundes­weit über 50 Standorten. Seit mehr als 15 Jahren stehen wir für Innovation und Qualität. Ein neuer Wind treibt uns voran, motiviert uns, stärkt unsere Ambitionen. Und wir haben noch sehr viel vor. Am liebsten mit Dir. Wir geben Dir den Frei­raum, mit Deinen Erfahrungen entscheidend zum Unternehmenserfolg beizutragen. Wir fürchten uns nicht vor Fehlern, sondern lernen daraus. Lass Dich von unseren Ideen mitreißen und begeistere uns mit Deinen! Für unsere Standorte in Dortmund, Essen (befristet für zwei Jahre), München und Stuttgart suchen wir einen empathischen und lösungsorientierten Pädagogischen Bildungsbegleiter (m/w/d). Du begeisterst unsere Teilnehmer/innen durch Deine Unterstützung im Rahmen der gesamten Quali­fizierung täglich neu. In 1:1- und Gruppengesprächen stehst Du den Teilnehmern/-innen als Tutor/in zur Seite. Hierbei gehst Du mit ihnen in persönlichen Kontakt oder nutzt unsere vielfältigen technischen Möglichkeiten Du bist eine Schnittstelle zwischen unseren Teilnehmern/-innen und unserem Unternehmen. Es liegt in Deiner Hand, Anfragen, Informationen, Wünsche und Anliegen lösungsorientiert zu klären. Dabei achtest Du darauf, dass die Interessen der Teilnehmer/innen (in der Erwachsenenbildung) und die unseres Unternehmens gleichermaßen erfüllt sind Du bist ein/e kompetente/r Ansprechpartner/in – sowohl vor Ort als auch am Telefon und virtuell (Skype for Business) – und repräsentierst uns vor Ort am Standort. Idealerweise schöpfst Du hierbei aus Deinem Fachwissen aus dem Bereich der Erwachsenenbildung Ein vielseitiges Aufgabengebiet rund um die Betreuung unserer Teilnehmer/innen bietet Dir einen abwechslungs­reichen Arbeitstag: Lern-, Organisations-, Integrationsunterstützung, all dies bietest Du unseren Teilnehmern/-innen aktiv an Du arbeitest bundesweit eng mit Deinem Team zusammen und hast zudem regelmäßigen Austausch an Deinem Standort. Die stetige Zusammenarbeit und der Austausch mit Deinen Vorgesetzten gehört hierbei zu Deinem Alltag Du arbeitest täglich im Sinne der Qualitätssicherung und -verbesserung: Durch den engen Kontakt zu unseren Teilnehmern/-innen und Dozenten/-innen sowie durch die fachübergreifende Schnittstellenarbeit kannst Du Bedarfe ermitteln und Verbesserungen gemeinsam im Team voranbringen Deinen pädagogischen Fähigkeiten, welche Du Dir im Studium und/oder im Rahmen Deiner Berufspraxis (vorzugsweise in den Bereichen Kundenbetreuung, Qualitäts-, Konfliktmanagement) angeeignet bzw. unter Beweis gestellt hast Deiner Fähigkeit, verantwortungsbewusst, eigenverantwortlich und organisiert zu handeln Deinem Talent, in jeder Situation den Überblick zu behalten sowie geduldig und freundlich mit unseren Teilnehmern/-innen zu agieren Deiner Begeisterung, Teilnehmer/innen in Bewerbungsprozessen zu unterstützen und sie zum Qualifizierungsziel zu führen Deiner Freude an multimedial geprägter Arbeit und Deinen Kenntnissen in den gängigen MS-Office-Programmen Deiner Energie und Deinen Ideen, um gemeinsam Wachstum, unsere Entwicklung und Innovationen voranzutreiben In einem einzigartigen, dynamischen und stark wachsenden Mittelstands-Umfeld Für eine offene, dialog- und teamorientierte Firmenkultur Um gemeinsam unsere Innovationen und unseren Erfolg voranzutreiben
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Schwerpunkt Praxiskoordination im Studienbereich Hebammenwissenschaft

Mi. 16.09.2020
Bochum
Die Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) bietet unterschiedliche Studiengänge in Gesundheitsberufen an. Hierzu gehören klassische Gesundheitsfachberufe ebenso wie innovative Berufsfelder, die an der hsg Bochum entwickelt werden. Absolventen/-innen der hsg Bochum werden darauf vorbereitet, den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im deutschen Gesundheitswesen wirksam und professionell zu begegnen. Daher steht wissen­schaftlich begründetes Handeln sowie interprofessionelle Zusammenarbeit an der staatlichen Hochschule für ange­wandte Wissenschaften im Vordergrund. Die Hochschule sucht engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die Weiterentwicklung der Hochschule im Zukunftssektor Gesundheit mitgestalten möchten – interdisziplinär, innovativ und offen für neue Perspektiven. WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN (w/m/d) im Studienbereich Hebammenwissenschaft, Schwerpunkt „Praxiskoordination“ Die Stelle ist ab Mitte November 2020 im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung befristet zu besetzen. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TV-L. Der Stellenumfang beträgt 50 % einer entsprechenden Vollzeitbeschäftigung (ca. 20 Wochenstunden). Praxisorganisation und -koordination der praktischen Studienphasen im Bachelorstudiengang Hebammenkunde  Akquise neuer Praxispartner*innen im klinischen und außerklinischen Bereich  Unterstützung bei der Weiterentwicklung und Konzeption der theoretischen und praktischen Studienphasen Studium im Bereich der Hebammenwissenschaft, Gesundheits- oder Sozialwissenschaften  Didaktische Kompetenz wünschenswert  Kenntnisse der Curricularentwicklung wünschenswert  Kommunikativ und flexibel  Eigeninitiative, Engagement und Teamfähigkeit Einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben in einem modernen Hoch­schul­umfeld Sozialleistungen und andere Vorteile des öffentlichen Dienstes wie z. B. die Altersversorgung bei der Ver­sor­gungs­an­stalt des Bundes und der Länder (VBL) Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf u. a. durch flexible Arbeits- / Teilzeitmodelle, Telearbeit sowie ein Eltern-Kind-Büro im Bedarfsfall Vielfältige interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie diverse Sportangebote Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ziel der hsg ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Schwerpunkt "Studienbereichskoordination" im Studienbereich Hebammenwissenschaft

Mi. 16.09.2020
Bochum
Die Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) bietet unterschiedliche Studiengänge in Gesundheitsberufen an. Hierzu gehören klassische Gesundheitsfachberufe ebenso wie innovative Berufsfelder, die an der hsg Bochum entwickelt werden. Absolventen/-innen der hsg Bochum werden darauf vorbereitet, den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im deutschen Gesundheitswesen wirksam und professionell zu begegnen. Daher steht wissen­schaftlich begründetes Handeln sowie interprofessionelle Zusammenarbeit an der staatlichen Hochschule für ange­wandte Wissenschaften im Vordergrund. Die Hochschule sucht engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die Weiterentwicklung der Hochschule im Zukunftssektor Gesundheit mitgestalten möchten – interdisziplinär, innovativ und offen für neue Perspektiven. WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN (w/m/d) im Studienbereich Hebammenwissenschaft, Schwerpunkt „Studienbereichskoordination" Die Stelle ist ab Mitte November 2020 im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung befristet zu besetzen. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TV-L. Der Stellenumfang beträgt 50 % einer entsprechenden Vollzeitbeschäftigung (ca. 20 Wochenstunden). Studiengangsorganisation und -koordination im Bachelorstudiengang Hebammenkunde nachqualifizierend  Unterstützung bei der Weiterentwicklung und Konzeption der Studienphasen des Bachelorstudiengangs Hebammenkunde nachqualifizierend  Öffentlichkeitsarbeit (Homepage, Printmedien, Veranstaltungen) Studium im Bereich der Hebammenwissenschaft, Gesundheits- oder Sozialwissenschaften  Ggfs. Studium oder Ausbildung zur Hebamme (m/w/d) bzw. in einem Gesundheitsfachberuf  Englische Sprachkenntnisse wünschenswert / von Vorteil  Kommunikativ und flexibel  Eigeninitiative, Engagement und Teamfähigkeit  Didaktische Kompetenz erwünscht Einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben in einem modernen Hoch­schul­umfeld Sozialleistungen und andere Vorteile des öffentlichen Dienstes wie z. B. die Altersversorgung bei der Ver­sor­gungs­an­stalt des Bundes und der Länder (VBL) Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf u. a. durch flexible Arbeits- / Teilzeitmodelle, Telearbeit sowie ein Eltern-Kind-Büro im Bedarfsfall Vielfältige interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie diverse Sportangebote Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ziel der hsg ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.
Zum Stellenangebot


shopping-portal