Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Bildung & Training: 126 Jobs in Gelsenkirchen

Berufsfeld
  • Sachbearbeitung 13
  • Dienstleistung und Fertigung 7
  • Leitung 7
  • Sozialarbeit 7
  • Teamleitung 7
  • Weitere: Handwerk 7
  • Berufsschule 6
  • Erwachsenenbildung 6
  • Fachhochschule 6
  • Innendienst 6
  • Universität 6
  • Projektmanagement 5
  • Weitere: Bildung und Soziales 5
  • Bauwesen 4
  • Netzwerkadministration 4
  • Systemadministration 4
  • Abteilungsleitung 3
  • Bereichsleitung 3
  • Elektronik 3
  • Elektrotechnik 3
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Bildung & Training
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 90
  • Ohne Berufserfahrung 87
  • Mit Personalverantwortung 7
Arbeitszeit
  • Vollzeit 114
  • Teilzeit 38
  • Home Office 20
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 64
  • Ausbildung, Studium 30
  • Befristeter Vertrag 27
  • Praktikum 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Bildung & Training

Recruiter (m/w/d)

Sa. 12.06.2021
Dortmund
Dynamik und Begeisterung? Das leben und erleben wir. Und wir geben Menschen eine Perspektive. Aus voller Überzeugung machen wir uns daran, die individuellen Formen der modernen Erwachsenen­bildung auch in Zukunft entscheidend als am Markt führendes Unternehmen zu prägen. Speziell im Bereich digital unterstützter Lernformen, aber auch durch unseren Präsenzunterricht an bundes­weit über 50 Standorten. Seit mehr als 15 Jahren stehen wir für Innovation und Qualität. Ein neuer Wind treibt uns voran, motiviert uns, stärkt unsere Ambitionen. Und wir haben noch sehr viel vor. Am liebsten mit Dir. Wir geben Dir den Frei­raum, mit Deinen Erfahrungen entscheidend zum Unternehmenserfolg beizutragen. Wir fürchten uns nicht vor Fehlern, sondern lernen daraus. Lass Dich von unseren Ideen mitreißen und begeistere uns mit Deinen! Für unseren Hauptsitz in Dortmund suchen wir einen kommunikationsstarken Recruiter (m/w/d). Du lernst in unserem dynamisch wachsenden Unternehmen jeden Tag neue Menschen kennen, entschlüsselst ihre Fähigkeiten und Motive und gewinnst die richtigen Kollegen*innen für uns Du gestaltest gemeinsam mit den Fachbereichen die Suchprofile und verantwortest den gesamten Recruitingprozess, von der Stellenausschreibung bis hin zur Vertragsunterzeichnung Du sprichst aktiv potenzielle Kandidaten*innen an Du entwickelst neue Recruiting-Strategien und identifizierst neue Recruiting-Kanäle Du erstellst Analysen und Auswertungen für Deinen Aufgabenbereich Deiner erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung mit dem Schwerpunkt Personal oder einer vergleichbaren Ausbildung Deiner zweijährige Berufserfahrung im Recruiting sowie in der Direktansprache von potenziellen Kandidaten*innen Deinem Gespür für Menschen, für ihre Talente und Motive Deinem selbstsicheren Auftreten, sehr guter Kommunikationsfähigkeit und Empathie Deiner Veränderungsbereitschaft und positiven Grundeinstellung Ein einzigartiges, dynamisches und stark wachsendes Mittelstandsumfeld Eine offene „Duz-Kultur“ ab Bewerbungseingang Eine offene, dialog- und teamorientierte Firmenkultur Eine gute und zentrale Infrastruktur sowie Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr Mit JobRad eine umweltfreundliche Alternative für Deinen Arbeitsweg Flexible Arbeitszeiten 29 Urlaubstage pro Jahr
Zum Stellenangebot

Informatiker (w/m/d) Schwerpunkt Medizin (TV-L E13)

Sa. 12.06.2021
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Das Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum (UK RUB) wird gebildet aus qualifizierten Krankenhäusern und Medizinischen Spezialeinrichtungen im Raum Bochum, Herne und Ostwestfalen-Lippe, die mit der Ruhr-Universität kooperieren. Das UK RUB steht für Krankenversorgung auf höchstem Niveau und exzellente Forschung und Lehre in der Hochschulmedizin. Der vorhandene Datenschatz aus Gesundheitsversorgung und Forschung wartet darauf, im Zuge der Digitalisierung für eine zugeschnittene Diagnostik und individuelle Therapie nutzbar gemacht zu werden in Form von lokalen Datenmanagementsystemen am UK RUB. Die Übernahme von Daten aus den vielfältigen datenliefernden Systemen der UK RUB Kliniken, die Zusammenführung und Aufbereitung dieser Daten sowie die Sicherstellung von Datenqualität und Datenschutz soll das Ziel eines aufzubauenden Datenintegrationszentrums (DIZ) an der RUB sein. Das DIZ ist in ein bundesweites Netzwerk von Universitätsklinika integriert und wird eng mit dem SMITH-Konsortium der Medizininformatik-Initiative verbunden sein. Die Medizinische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum sucht zur Konzeptionierung, Implementierung und Betrieb einer gemeinsamen IT Infrastruktur der UK RUB Kliniken mit Verbindung zur RUB und zum Aufbau und Betrieb eines DIZ eine*n Informatiker (w/m/d) Schwerpunkt Medizin (TV-L E13 100%) zum nächst möglichen Zeitpunkt. Entwicklung, Etablierung und Betrieb eines Datenintegrationszentrums an der RUB mit Anbindung aller 8 Träger der UK RUB Planung, Konzeption und Realisierung einer interoperablen, gesicherten IT-Architektur basierend auf offenen internationalen Standards – auf struktureller, syntaktischer, semantischer und organisatorischer Ebene Etablierung der Organisationsschritte und -strukturen in angewandten etablierten IT-Umgebungen, in Zusammenarbeit mit Klinikern, Geschäftsführer und Wissenschaftler Etablierung der semantischen Interoperabilität des UK RUB Formulierung von Standards für die Softwarearchitektur der unterschiedlichen Systemkomponenten im Rahmen der lokalen Datenmanagementsysteme Vernetzung der RUB Strukturen BioNetRUB und NeKSt mit dem DIZ Interaktion auf Bundesebene um die Zukunft der deutschen Medizininformatik-Initiative mit zu gestalten Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Medizininformatik, Informatik, Statistik oder einem anderen relevanten Bereich) M.Sc./Diplom und/oder Promotion Mindestens 3-jährige nachgewiesene, einschlägige Berufserfahrung in der selbstständigen Bearbeitung von IT-Projekten Programmierkenntnisse, Datenbankkenntnisse sowie Verständnis für semantische Interoperabilität (SNOMED/LOINC) erforderlich Kenntnisse über medizinische Datenstandards (z.B. HL7 FHIR) von Vorteil Erfahrung mit Krankenhaus-IT-Systemen wünschenswert (z.B. ORBIS KIS, PDMS – Dräger ICM) Sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse Fähigkeit, zur bereichs- und standortübergreifenden Zusammenarbeit sowie zur souveränen Vertretung und Präsentation des Arbeitsgebiets außerhalb der eigenen Organisationseinheit Hands-on-Mentalität Kommunikatives Geschick, starker Teamgeist, Belastbarkeit und Freude an eigenverantwortlichem Arbeiten runden Ihr Profil ab Komplexe und nachhaltige Strukturen von Grund auf mit aufzubauen Interaktion in einem starken nationalen Netzwerk für Medizininformatik Ein freundliches und motiviertes Team Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes Firmenticket für den öffentlichen Nahverkehr Hochschulsport Eine ausgeglichene Work-Life-Balance Innerbetriebliche Kinderbetreuung attraktive Mitarbeiterrabatte und vieles mehr Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe E13 TV-L. Sie suchen eine interessante und abwechslungsreiche Aufgabe? Sie freuen sich darauf, eng mit Forschern und Klinikern in einem hochmotivierten und agilen Team zusammen zu arbeiten? Dann sind Sie bei uns genau richtig – Bewerben Sie sich!
Zum Stellenangebot

Amtsleitung Jugendamt (m/w/d) bei der Stadt Bochum

Sa. 12.06.2021
Bochum
Die Stadt Bochum mit ca. 371.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist mit einer Vielzahl anspruchsvoller Wissenschafts-, Bildungs- und Kulturstätten sowie vielen Einrichtungen für Freizeit, Sport und Erholung eines der wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Ruhrgebiets. Bei der Stadt Bochum ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die folgende Position dauerhaft zu besetzen: Amtsleitung (w/m/d) im Jugendamt im "Dezernat V - Jugend, Soziales und Gesundheit" Das Jugendamt der Stadt Bochum umfasst zurzeit vier Abteilungen und das Familienpädagogische Zentrum mit Institutscharakter. In dort angesiedelten unterschiedlichen Arbeitsfeldern (incl. 19 städtische Kindertageseinrichtungen sowie 6 städtische Jugendfreizeithäuser) sind insgesamt 730 Beschäftigte mit folgenden Aufgaben befasst: - Wahrnehmung des Schutzauftrages bei Kindeswohlgefährdung - Soziale Arbeit und Beratung in den unterschiedlichen Sozialräumen der Jugendhilfe in Bochum - Kindertagesbetreuung und Tagespflege - Jugendförderung - Jugendsozialarbeit incl. Schulsozialarbeit - Erziehungshilfen - Beratung - Rechtliche und wirtschaftliche Hilfen (Beistandschaft, Unterhaltsvorschuss, BuT) - Vormundschaften - Allgemeine Verwaltung und Haushaltsangelegenheiten Bitte reichen Sie Ihre vollständige Bewerbung (inkl. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) bis zum 09.07.2021 ein. Der Einsatzort: Bochum Die Führungsaufgaben dieser Stelle sind prägend. Die Leitung des Jugendamtes hat die Gesamtverantwortung für alle Bereiche der Jugendhilfe. Da die Aufgaben des Jugendamtes gem. § 70 Abs.1 SGB VIII durch den Jugendhilfeausschuss und durch die Verwaltung des Jugendamtes wahrgenommen werden, ist die Leitung des Jugendamtes zu einer kooperativen Zusammenarbeit mit dem Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie (JHA) verpflichtet. Gleichzeitig hat sie sicherzustellen, dass gem. § 74 SGB VIII ff. die freiwillige Tätigkeit auf dem Gebiet der Jugendhilfe angeregt und gefördert wird. Ein Schwerpunkt ist dabei die Förderung der Arbeit in den Arbeitsgemeinschaften gem. § 78 SGB VIII. Eine besondere Bedeutung in der Aufgabenwahrnehmung liegt darin, die organisatorischen und personellen Rahmenbedingungen beim Risikomanagement Kindeswohlgefährdung sicherzustellen. Die Leitung trägt Verantwortung und ist Motor für die fachlich-inhaltliche und strategische Weiterentwicklung der sozialräumlich ausgebauten Jugendhilfe in Bochum unter Berücksichtigung der politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen. Dabei liegt ein besonderer Schwerpunkt in der Entwicklung der Kommunalen Präventionskette in intensiver Zusammenarbeit der Jugendhilfe mit dem Schulamt/der Schulverwaltung. Die Führung der Leitungskräfte mit Zielen und Zielvereinbarungen sind zentrale Instrumente der Steuerung des großen Amtes und seiner Aufgabenerfüllung. Die Leitung des Jugendamtes trägt die Budgetverantwortung für ca. 200 Mio. €. Sie vertreten das Jugendamt sowohl innerhalb der Verwaltungsstrukturen als auch nach außen, z. B. gegenüber dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe und dem Städtetag. Erwartet wird eine Persönlichkeit mit hoher Fach- und Führungskompetenz, die in der Lage ist, ein Jugendamt dieser Größe innovativ zu führen und den fachlichen und wirtschaftlichen Erfordernissen entsprechend weiterzuentwickeln. Dabei setzen wir ein gesundheitsorientiertes Führungsverhalten voraus. Sie verfügen über mehrjährige Praxiserfahrungen in unterschiedlichen Arbeitsfeldern der Jugendhilfe, davon mindestens dreijährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung. Darüber hinaus bringen Sie mindestens dreijährige Personalführungserfahrung in einer größeren Organisationseinheit der Jugendhilfe mit. Die Zugangsvoraussetzungen zum höheren Dienst erfüllen Sie durch ein abgeschlossenes wissenschaftliches universitäres Studium (min. Diplom- oder Masterabschluss) oder einen entsprechenden Fachhochschul-/Bachelorabschluss mit durch berufliche Erfahrung erworbenen Fähigkeiten und Kenntnissen entsprechend der geforderten wissenschaftlichen Hochschulbildung. Idealerweise haben Sie ein Studium der folgenden Fachrichtungen absolviert: Sozialpädagogik, Sozialarbeit, Pädagogik oder Sozialwissenschaft, Psychologie. Sie sind engagiert und verfügen über hohe soziale und kommunikative Kompetenzen. Die Stelle erfordert strategisches, konzeptionelles und praktisches Denken, Entscheidungskompetenz, Durchsetzungsvermögen, Konfliktfähigkeit, Flexibilität, Verhandlungsgeschick und Leistungsbereitschaft. Es wird erwartet, dass die besonderen Herausforderungen der Jugendhilfe aktiv und kreativ gestaltet werden und das Jugendamt entsprechend zukunftsorientiert weiterentwickelt wird. Dabei gilt es, fachbereichsübergreifende und sozialräumliche Konzepte mit einzubeziehen. Die Stadt Bochum fördert individuell Ihre Kompetenzen und bietet umfangreiche Fort- und Weiterbildungen an. Ihre Gesundheit und Zufriedenheit liegen der Stadt Bochum als Arbeitgeberin am Herzen. Daher werden Ihnen sehr familienfreundliche und gesunde Arbeitsbedingungen geboten. Die Stadt Bochum ist stolz darauf, Ihnen nicht nur flexible Arbeitszeitmodelle und vielfältige Teilzeitmöglichkeiten bieten zu können, sondern auch Teleheimarbeit, das Eltern-Kind-Büro sowie Betriebssportgruppen und gesundheitliche Präventionsangebote. Die Stelle ist der BesGr B 2 LBesG bzw. einem vergleichbaren außertariflichen Entgelt zugeordnet. Als Beamtin/Beamter müssen Sie daher grundsätzlich die Voraussetzungen für die Laufbahn-gruppe 2, 2. Einstiegsamt erfüllen. Grundsätzlich können die Aufgaben auch mit reduzierter Arbeitszeit wahrgenommen werden. Eine flexible Arbeitszeitgestaltung kann, orientiert an den dienstlichen Erfordernissen, verein-bart werden. Teilen Sie uns dazu bitte Ihre Vorstellungen mit. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungs-gesetzes (LGG) bevorzugt berücksichtigt. Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich mittels des nachstehenden Links oder über HAPEKO.de. Eine Bewerbung in Schriftform richten Sie bitte an HAPEKO Deutschland GmbH Kampstraße 44 in 44137 Dortmund z.H. Julian Faust. Um Ihnen und uns Kosten zu sparen, übersenden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte ohne Ordner, Hefter oder Plastikhüllen, da diese nicht zurückgesandt werden können. Bei Fragen vorab wenden Sie sich gern an Herrn Julian Faust unter 0231 9508940. HAPEKO ist die erste Adresse für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Schwerpunkt der Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften mit einem beruflichen Veränderungswunsch und passenden Unternehmen. HAPEKO (www.hapeko.de) ist deutschlandweit mit mehr als 20 Standorten vertreten. HAPEKO arbeitet im exklusiven Auftrag und in fester Partnerschaft mit der Stadt Bochum zusammen
Zum Stellenangebot

Research Data Steward RDM (m/f/d) - TV-L 13, 4 years

Fr. 11.06.2021
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Für den Forschungsverbund „SFB 1280 Extinktionslernen“ wird ab dem 01.09.2021 ein/e neue/r Mitarbeiter/in (m/w/d) in Vollzeit (39,83 Std./Woche) gesucht, zur Unterstützung des SFB 1280 im Bereich Forschungsdatenmanagement. Die Stelle ist auf 4 Jahre befristet. Als zentrale Kontaktstelle für Forschungsdatenmanagement (FDM) sind Sie die Ansprechperson für alle Teilprojekte des Forschungsverbunds und koordinieren alle Aktivitäten zum Thema FDM in enger Abstimmung mit den WissenschaftlerInnen sowie dem zentralen FDM-Support Sie erarbeiten mit den Forschenden Guidelines für das FDM und stimmen diese in den Gremien des SFB ab Sie unterstützen die Mitglieder des SFB bei der Dokumentation des Datenmanagements und der Erstellung von Datenmanagementplänen Zur Erfassung und Strukturierung von Forschungsdaten und deren Metadaten unterstützen Sie die Entwicklung eines neuen Datenmanagementsystems durch Einbeziehung der WissenschaftlerInnen und durch kontinuierliches Feedback an das Entwicklungsteam Sie erarbeiten Konzepte und Umsetzungsvorschläge zur Qualitätssicherung von Forschungsdaten Um im SFB eine neue FDM-Kultur nachhaltig zu etablieren, konzipieren Sie disziplinspezifische FDM-Schulungen und führen diese im SFB durch Durch die Erfassung der im SFB eingesetzten Forschungswerkzeuge und Workflows schaffen sie die Grundlage für Optimierungs- und Standardisierungsbestrebungen Zur Unterstützung der eingesetzten Workflows im SFB entwickeln Sie FDM-Strategien und Konzepte zur Einbindung in die zentrale FDM-Infrastruktur Sie vernetzen die FDM-Aktivitäten des SFB mit (inter-)nationalen Projekten und Initiativen, insbesondere im Rahmen der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur Sie haben ein wissenschaftliches Studium (Master, Uni-Diplom, Staatsexamen) erfolgreich abgeschlossen, eine Promotion ist von Vorteil Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung, z.B. durch eigene Promotion oder anderweitige Berufserfahrung, vorzugsweise im Bereich der Neurowissenschaften und/oder datenintensiver Forschung Sie verfügen über die Fähigkeit zur analytischen und konzeptionellen Durchdringung von Systemen und Prozessen sowie deren Abbildung in IT-Systemen Interesse an und Engagement für Forschungsdatenmanagement, Open Science und FAIR Data ist für Sie selbstverständlich Erfahrungen im Management von Forschungsdaten (Kenntnisse gängiger Metadatenstandards, DMP-Tools, Leitlinien für FDM) sind von Vorteil Durch ein proaktives und verbindliches Auftreten und eine pragmatische, selbstständige Herangehensweise kommunizieren Sie effektiv in vernetzten Organisationsstrukturen Sie haben Freude am Arbeiten in einem multidisziplinären, internationalen Team Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind für Sie selbstverständlich eine gründliche Einarbeitung Zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten ein nettes, aufgeschlossenes und kollegiales Team Zielgruppe: Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 des TV-L.         
Zum Stellenangebot

IT-Anwendungsbetreuer*in/-entwickler*in (m/w/d)

Fr. 11.06.2021
Bochum
Die Hochschule Bochum ist eine innovative Hochschule im grünen Herzen des Ruhrgebiets. Sie zeichnet sich durchausgeprägte Praxisnähe und enge Vernetzungen zur regionalen sowie überregionalen Wirtschaft aus und ist international, interdisziplinär und auf nachhaltige Entwicklung ausgerichtet. Damit bietet sie ideale Voraussetzungen für eine qualitativ hochwertige Ausbildung, Forschung und Weiterbildung. Die Hochschule Bochum hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine auf 5 Jahre befristete Vollzeitstelle (39,83 Wochenstunden) als IT-Anwendungsbetreuer*in/-entwickler*in (m/w/d) (Verwaltungsangestellte/Verwaltungsangestellter m/w/d) im Umfeld des Campus-Management-Systems zu besetzen. Die Stelle ist dem Dezernat 6 – Campus IT zugeordnet. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Die Hochschule Bochum führt ein neues Campus-Management-System (HISinONE) ein. Sie setzen die im Campus-Management-System hinterlegten Auswahlordnungen im Modul Bewerbung- und Studienplatzvergabe (APP) und die erforderlichen Prüfungsordnungen im Modul Prüfungsmanagement (EXA) um. Sie erstellen generische Berichte (wie z. B. Zeugnisvorlagen) auf Basis von SQL-Abfragen und XML-/XSL-Technologien. Sie entwickeln Testszenarien zur Qualitätssicherung der modellierten Prüfungsordnungen und stellen damit korrekte Systemfunktionalitäten bei Migration/Releasewechsel sicher. Analyse von Strukturen und Regeln akademischer Auswahl- und Prüfungsordnungen in enger Absprache mit den Verantwortlichen der Fachabteilung (Studierendenservice) Transfer der aufgenommenen Anforderungen und Abbildungen obiger Strukturen und Regeln im Campus-Management-System Erstellung generischer Berichte (wie z. B. Zeugnisvorlagen) auf Basis von SQL-Abfragen und XML-/XSL-Technologien Entwicklung von Testszenarien zur Qualitätssicherung der modellierten Prüfungsordnungen Dokumentation des Systems Beratung der Fachabteilung aus IT-technischer Sicht Folgende Voraussetzungen soll die/der StelleninhaberIn erfüllen: Abgeschlossenes Hochschulstudium aus den Bereichen Informatik, Technik oder Naturwissenschaft Umfangreiche nachgewiesene Erfahrungen in der Umsetzung von IT-Softwareprojekten, idealerweise von Beratungsprojekten Fähigkeit zu abstraktem und mathematisch-analytischem Denken Bereitschaft, sich in komplexe Zusammenhänge einzuarbeiten Bereitschaft, sich in die Struktur und Abläufe einer Hochschule einzuarbeiten Kontaktfreudig und teamfähig Wünschenswert sind Kenntnisse und Erfahrungen in den folgenden Bereichen: HISinONE Campus-Management-System Projektmanagement Methoden und Tools Kenntnisse von relationalen Datenbanken (wünschenswert: PostgreSQL) Kenntnisse von Versionsverwaltungssystemen (speziell GIT) Kenntnisse in Java-Script Kenntnisse in Web-Programmierung (HTML, XML, XSLT, SQL) Kenntnisse in Java, Open-Office (Odt), Eclipse, CVS/GIT Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 TV-L des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bewertet. Die anfängliche Eingruppierung der künftigen Stelleninhaberin oder des künftigen Stelleninhabers richtet sich nach den persönlichen Voraussetzungen.
Zum Stellenangebot

Techniker/in (m/w/d) im Bereich Chemie oder Physik, CTA, PhyTA

Fr. 11.06.2021
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Der Lehrstuhl für Organische Chemie II der Ruhr-Universität Bochum, sucht ab sofort, im Rahmen eines Projektes befristet für zwei Jahre, eine/n Techniker/in (m/w/d) im Bereich Chemie oder Physik, CTA, PhyTA in Vollzeit (39,83 Std./Woche = 100%) mit fachlichem Hintergrund im Bereich UHV-Technik, Tieftemperaturanlagen, spektroskopische Verfahren oder mit der Bereitschaft, in diese Gebiete eingearbeitet zu werden. Eine Verlängerung bzw. spätere Entfristung wird angestrebt. Am Lehrstuhl für Organische Chemie II wird auf dem Gebiet der Matrixisolation von reaktiven Zwischenstufen geforscht. Aufbau und Wartung von Tieftemperatur- und UHV-Anlagen Nutzung und Wartung von Spektrometern Arbeiten mit spektroskopischen und analytischen Verfahren Einweisung der Mitarbeiter der Arbeitsgruppe in die Bedienung der Geräte, Anlagen und Software Überwachung der Einhaltung der Sicherheitsvorschriften beim Betrieb der Anlagen Wartung von Anlagen in den Praktika der Fakultät für Chemie und Biochemie Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Chemo-/Physik- Techniker/in, CTA, PhyTA bzw. vergleichbarer Fachrichtung Erfahrung im Umfeld von UHV-Technik/Tieftemperaturanlagen/Umgang mit spektroskopischen Verfahren, bzw. Bereitschaft in diese Gebiete eingearbeitet zu werden Freude an Aufbau und Modifikation technischer Anlagen Über folgende weitere Qualifikationsmerkmale sollte der/die Bewerber/in idealerweise verfügen, um die interessanten und verantwortungsvollen Aufgaben zu erfüllen: Selbstständige und verantwortungsbewusste Wahrnehmung aller Aufgaben Bereitschaft und Flexibilität, sich in neue Arbeitsbereiche einzuarbeiten Kontakt- und Kommunikationsfreudigkeit, Teamfähigkeit, freundliches und sicheres Auftreten Kommunikation in englischer Sprache notwendig Gute Kenntnisse im Umgang mit Windows und Microsoft-Office-Programmen sind erwünscht Wir bieten ein kollegiales, aufgeschlossenes Arbeitsklima und einen vielfältigen Aufgabenbereich sowie gute fachliche und persönliche Entwicklungschancen. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 7 bis 9b des TV-L. Zielgruppe Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal der Ruhr-Universität Bochum.
Zum Stellenangebot

Praktikum - REMOTE Sales Management / Digitaler Vertrieb (m/w/d)

Fr. 11.06.2021
Bremen, Nürnberg, München, Berlin, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Ruhr, Dresden, Hannover, Duisburg
INFORMIEREN - FORTBILDEN - AUSZEICHEN Wir unterstützen Lehrkräfte in ihrer Funktion als treibende Kraft des digitalen Wandels. Durch die Bereitstellung transparenter Informationen sowie die Förderung von Best-Practices und Beratung zu Themen der Digitalisierung, befähigen wir Lehrkräfte die Grundlage für eine zukunftsorientierte Veränderung der Bildung zu schaffen. Du bist entwickelst eigenverantwortlich Vertriebsstrategien und setzt diese um Du recherchierst, identifizierst und sprichst aktiv private und öffentliche Bildungsträger an Du bearbeitest Anfragen von interessierten Partnern Du bist zuständig für den Vertrieb unserer Fortbildungen Du bist zuständig für die Konzipierung und Durchführung von digitalen Angeboten Du bist immatrikuliert Du hast Lust darauf, deine Sales-Fähigkeiten einzusetzen Du hast Freude daran, auf neue Menschen zuzugehen Du zeichnest dich durch deine vorausschauende und selbstständige Arbeitsweise aus Du kannst gut im Team arbeiten Hervorragende Deutschkenntnisse runden dein Profil ab Deine Chance, ein Start-up im schnellen Wachstum entscheidend mitzugestalten und in einem kreativen Arbeitsumfeld mit kurzen Entscheidungswegen an deinen Aufgaben zu wachsen Du bist Teil der Bildungsrevolution Du kannst deinen kreativen Ideen freien Lauf lassen Du kannst deine Arbeitszeit flexibel einteilen - so wie es für dich am besten passt Ob in Berlin, München oder Paris - remote Arbeiten ist bei uns jederzeit möglich
Zum Stellenangebot

Systembetreuer/in (m/w/d) zur Betreuung und Weiterentwicklung unserer Portalanwendungen

Fr. 11.06.2021
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Die zentrale Betriebseinheit IT.SERVICES der Ruhr-Universität Bochum sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet für die Abteilung Ressourcen-Management eine/n Systembetreuer/in (m/w/d) zur Betreuung und Weiterentwicklung unserer Portalanwendungen. Selbstständige Betreuung und fachliche Weiterentwicklung der bestehenden Lösungen und Prozesse innerhalb unserer Portalanwendungen basierend auf SharePoint Entwicklung von Web-Formularen Entwicklung von Workflows innerhalb unseres Workflowmanagementsystems Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs Beratung der Anwende/innen Schulung der jeweiligen Anwender/innen und Dokumentation der jeweiligen Verfahren Betreuung der zugrundeliegenden Server-Infrastruktur Erstellung und Pflege von neuen und bestehenden Dokumentationen Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung oder Studium der (Wirtschafts-)Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation Sehr gutes Prozessdenken und die Fähigkeit komplexe Zusammenhänge zu erfassen Erfahrung im Umgang mit low-code Systemen Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit den gängigen Office-Produkten Gute Kenntnisse in gängigen Web-Technologien Gute bis sehr gute Kenntnisse in ASPX, JavaScript und PHP Gute Kenntnisse gängiger Scripting-Sprachen (Linux und Windows) Prozessbezogenes, logisches Denkvermögen Erfahrung im Einsatz von Prozessmodellierungswerkzeugen Spaß an kreativer und dienstleistungsorientierter Arbeitsweise in kleinen Teams Bereitschaft, sich in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten Ausgeprägte Serviceorientierung und Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein, Motivation zur technischen Problemlösung Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung in einem engagierten Team Zugang zu umfangreichen Fortbildungsmaßnahmen Eine Fülle von Hochschulsportangeboten Faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten Unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 10 TV-L. Zielgruppe Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristetes und unbefristetes Personal der Ruhr-Universität Bochum.
Zum Stellenangebot

Lehrer (m/w/d) im Bereich Ergotherapie mit Schulleitertätigkeit

Fr. 11.06.2021
Dortmund
Die Ludwig Fresenius Schulen zählen mit über 100 Schulen in mehr als 30 Städten zu den größten privaten Bildungsunternehmen in Deutschland. Zu unserem Bildungsangebot gehören Ausbildungen und Weiterbildungen in den Bereichen Therapie und Wellness, Pflege und Pädagogik, Medizin und Labor, Wirtschaft sowie Technik. Als erfahrene Bildungsprofis unterstützen wir unsere Schüler mit allem, was sie brauchen, um bestmögliche Voraussetzungen für ein erfolgreiches Berufsleben zu haben. Zur Verstärkung unseres Teams an unseren Schulstandorten Dortmund und Minden sind folgende Stellen ab sofort in Voll- oder Teilzeit und unbefristet zu besetzen: Lehrer (m/w/d) im Bereich Ergotherapie mit Schulleitertätigkeit Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Unterrichts in der ergotherapeutischen Ausbildung Beratung und Betreuung der Schüler (m/w/d)  Mitwirken bei der Praktikumsbetreuung  Aktive Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Unterrichts und der Kompetenzvermittlung Übernahme der Schulleitung Abgeschlossene Ausbildung als Ergotherapeut (m/w/d) Bachelor-Abschluss in Ergotherapie wünschenswert Unterrichtserfahrung Die pädagogische Qualifizierung kann nachgeholt werden Fundiertes Fachwissen und Freude an der Wissensvermittlung Therapeutische Berufspraxis und Lehrerfahrung wünschenswert  Teamfähigkeit, Selbstständigkeit und Flexibilität Ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit Gestaltungspotenzial Flexible Einstiegsmöglichkeiten und ein unbefristetes Arbeitsverhältnis Unterstützung und Förderung von Entwicklungsmöglichkeiten Nachhaltiger leben – wie z.B. mit unserem Bike-Leasing Einen Familienservice und vermögenswirksame Leistungen Mitarbeiterrabatte z.B. Vergünstigungen bei Fitness Kooperationspartnern oder corporate benefits
Zum Stellenangebot

Marketing Manager (m/w/d) Online- und Dialog-Marketing B2B

Do. 10.06.2021
Dortmund
Die Akademie Fresenius in Dortmund gehört zur internationalen SGS Institut Fresenius Gruppe und organisiert mit hochrangigen Referenten nationale und internationale Tagungen und Konferenzen rund um die Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln, Konsumgütern und chemischen Erzeugnissen. Unser umfangreiches Präsenzangebot wird dabei ergänzt durch digitale Formate. Unsere Teilnehmer sind Fach- und Führungskräfte aus dem In- und Ausland. Zur Unterstützung unserer Marketingabteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Marketing Manager (m/w/d) Online- und Dialog-Marketing B2B Sie übernehmen die Marketingverantwortung für ein Segment aus unserem umfangreichen Veranstaltungsportfolio. Sie planen Kampagnen und setzen sie eigenverantwortlich um. Sie entwickeln und optimieren digitale Marketingmaßnahmen für unsere Produkte. Sie überwachen Projektbudget und Erfolg der von Ihnen verantworteten Kampagnen. Sie arbeiten eng mit internen Fachbereichen und externen Dienstleistern zusammen. Sie wirken aktiv an der Struktur-Optimierung unserer Datenbank (Salesforce) mit. Sie erstellen Analysen und Reports zur User-Experience auf unserer Website (Typo 3) und optimieren diese zusammen mit unserer Online-Agentur gemäß aktueller SEO-Standards. ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium, idealerweise mit Schwerpunkt Marketing oder vergleichbare Ausbildung Berufserfahrung im Online- und E-Mail-Marketing sowie in der Weiterentwicklung und Optimierung von Websites Kenntnisse in SEO, SEA und Social Media sowie Expertise im Umgang mit Google Analytics Erfahrung im Umgang mit CRM-Systemen (idealerweise Salesforce) und im Kampagnenmanagement konzeptionelle und kommunikative Stärke eine gute Portion Selbstorganisation und Projektmanagement-Erfahrung sehr gutes analytisches und logisches Denkvermögen ein Gefühl für die deutsche Sprache gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Spaß am gemeinsam erzielten Erfolg in einem kleinen und engagierten Team Sie arbeiten täglich an aktuellen Themen, die Wirtschaft und Wissenschaft bewegen. Sie erhalten unmittelbare, nachvollziehbare Rückmeldung aus dem Markt auf Ihre Kampagnen und erleben so, was Sie mit Ihrer Arbeit bewirken. Sie können auf die Zusammenarbeit mit und die Einarbeitung durch erfahrene Kollegen zählen. Der Name Akademie Fresenius öffnet Ihnen viele Türen. Flexible Arbeitszeiten, 30 Urlaubstage im Jahr, vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersversorgung, Familienservice, Job-Bike, Mitarbeiterrabatte, kostenfreie Getränke.
Zum Stellenangebot


shopping-portal