Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Bildung & Training: 40 Jobs in Rhein-erft-kreis

Berufsfeld
  • Assistenz 3
  • Erwachsenenbildung 3
  • Projektmanagement 3
  • Sachbearbeitung 3
  • Sekretariat 3
  • Teamleitung 3
  • Weitere: Bildung und Soziales 3
  • Finanzbuchhaltung 2
  • Bilanzbuchhaltung 2
  • Event-Marketing 2
  • Berufsschule 2
  • Leitung 2
  • Netzwerkadministration 2
  • Referent 2
  • Systemadministration 2
  • Weitere: Administration und Sekretariat 2
  • Abteilungsleitung 1
  • Arbeitssicherheit 1
  • Bauwesen 1
  • Bereichsleitung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Bildung & Training
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 38
  • Ohne Berufserfahrung 24
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 32
  • Teilzeit 19
  • Home Office 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 29
  • Befristeter Vertrag 8
  • Ausbildung, Studium 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
Bildung & Training

Elektroniker (m/w/d) Software/Lokalisierung

Do. 13.08.2020
Köln
Für unseren Köln Standort suchen wir zur Verstärkung der bestehenden Teams ab sofort Elektroniker (m/w/d) im Bereich Software / Lokalisierung. Die EK Design GmbH ist - als Teil von Segula Technologies, einem global agierenden Engineering-Konzern in den Branchen Automobilindustrie, Energie, Schiene, Schifffahrt und Luftfahrt mit über 13.000 Mitarbeitern - ein unabhängiges Entwicklungs- und Beratungsunternehmen mit ca. 320 Mitarbeitern für Kunden der Automobil-, Nutzfahrzeug- und Luftfahrtindustrie mit Kernkompetenzen als Systementwicklungsdienstleister in Design und Konzept, Berechnung und Simulation, Maschinenbau und Konstruktion, Elektrik und Elektronik, Integration und Ergonomie sowie Prototyping und Absicherung. Integration eines neuen Steuergerätes in eine vorhandene Fahrzeug Elektronik- und Softwarearchitektur Kommunikation mit Lieferanten und Prüfstellen Erstellen von Softwarespezifikationen und Schnittstellenbeschreibungen   Abgeschlossenes Studium in der Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation Selbständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit  Langjährige Erfahrung in der Softwareentwicklung Einschlägige Erfahrungen mit Navogationssystemen Sehr gute Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse  runden Ihr Profil ab Attraktives Gehaltspaket und betriebliche Altersvorsorge 30 Tage Urlaub Freiraum und Flexibilität bei der persönlichen Arbeitsgestaltung Möglichkeit in einem internationalen und dynamischen Arbeitsumfeld zu arbeiten Entwicklungsmöglichkeiten mit wachsenden Aufgaben und "hands-on" Mentalität Enge Zusammenarbeit, Zusammenhalt unter den Kollegen und starke Unternehmenskultur Flache Hierarchien, eine gemeinsame Vision und ein aufgeschlossenes Team
Zum Stellenangebot

Didaktiker*in Erwachsenenbildung im E-Learning (m/w/d)

Do. 13.08.2020
Köln
Die VDV-Akademie ist der Bildungspartner für Unternehmen in der Mobilitätsbranche. Als Bildungseinrichtung im Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) entwickeln wir Strategien, Konzepte und Angebote für die Weiterbildung der Beschäftigten. Jährlich setzen mehr als 2.600 Teilnehmende im Rahmen von Tagungen, Lehrgängen und Inhouse-Schulungen auf die Kompetenz und das Branchen-Know-how der Akademie. Verstärken Sie unser innovatives Team in Köln. Möglichst ab 1. Oktober 2020 suchen wir zwei Didaktiker*innen Erwachsenenbildung im E-Learning (m/w/d) zunächst befristet bis 31.03.2022 (1 x 39 Stunden / Woche und 1 x 19,5 Stunden / Woche) für das BMBF-geförderte Projekt „eLearningÖV – Netzwerk Digitales Lernen in der Verkehrsbranche“. Didaktische Konzeption von E-Learning- und Blended Learning-Angeboten in Zusammenarbeit mit Fachexpert*innen aus Verkehrsunternehmen Zielgruppengerechte und lernfördernde Aufbereitung von Fachinhalten, vom Grobkonzept bis zum Drehbuch Beratung zu digitalem Lernen und Lerneinheiten Seminar- und Workshopkonzeption für Online- und Blended Learning-Angebote Kooperation und Kommunikation mit Unternehmensvertreter*innen, Fachexpert*innen, Trainer*innen und Dozent*innen Hochschulabschluss im Bereich Medienpädagogik, Erwachsenenbildung oder einer verwandten Fachrichtung Erfahrungen in der didaktischen Konzeption und Erstellung von digitalen Lerninhalten Eigenständige Entwicklung kreativer und passgenauer E-Learning und Blended Learning-Konzepte (WBTs, Gamification, Social Learning, Lernvideos, Webinare etc.) Sie brennen für Ihre Ideen und es liegt Ihnen am Herzen, unsere Projektpartner und Dozent*innen für Ihre Themen zu begeistern Bereitschaft für bundesweite Reisetätigkeiten (nach Corona natürlich erst wieder; gilt v. a. für die Vollzeitstelle) Interesse an der ÖPNV-Branche und Lust sich in neue Themen einzuarbeiten Vielseitige, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Herausforderungen, Mitgestaltung eines langfristigen Projekts Moderne und innovative Bildungs- und Lernstrategie Faire Arbeitsbedingungen, flexible Arbeitszeiten mit Möglichkeit zum Homeoffice Gehalt entsprechend TVöD E12 Bund, Stufe 1 Lebendige Teamkultur, v. a. im Projekt zusammen mit Projektleitung und Mediengestaltung Leidenschaft für das Thema Lernen und Weiterentwicklung: Wir leben Lernen
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) Buchhaltung für die Schnittstelle Finanzbuchhaltung - Fördermittel

Di. 11.08.2020
Köln
Die COGNOS AG ist eines der größten privaten und unabhängigen Bildungsunternehmen in Deutschland. Wir leben Bildung! Die von den Familienunternehmern Ludwig Fresenius und Dr. Arend Oetker getragene Gesellschaft betreibt berufliche Fachschulen, Hochschulen sowie Weiterbildungseinrichtungen im In- und Ausland. Zur COGNOS AG gehören 17 Tochtergesellschaften, darunter die Hochschule Fresenius, die Akademie Fresenius, die Ludwig Fresenius Schulen und die LUNEX University in Luxemburg. Die Unternehmen der COGNOS AG stehen für lebenslanges Lernen, innovative Lehrangebote, Internationalität und Praxisnähe. Sie qualifizieren Menschen in einem vielfältigen Fächerspektrum – von Management über Medien, Gesundheit, Soziales, Chemie, Biologie, Technik bis hin zu Design. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist am Standort in Köln in Vollzeit folgende Position zu besetzen: Sachbearbeiter (m/w/d) Buchhaltung für die Schnittstelle Finanzbuchhaltung - Fördermittel Sicherstellung der korrekten buchhalterischen Erfassung der in der COGNOS-Gruppe abgerechneten Fördermittel (Finanzhilfen, Schulgeldfreiheiten, Digitalpaktmittel, etc.) Schnittstellenfunktion zwischen den beiden Abteilungen Fördermittel und Finanzbuchhaltung im Bereich Rechnungswesen Weiterentwicklung der bestehenden Prozesse in einem Wachstumsfeld Aufbereitung von Analysen im Rahmen des Jahresabschlusses Überwachung und Pflege der entsprechenden Erlös- und Debitorenkonten Kaufmännische Ausbildung (idealerweise mit Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter) oder eine Ausbildung zum Steuerfachangestellten (m/w/d) Mehrere Jahre beruflicher Erfahrung im Finanz- und Rechnungswesen Freude an abteilungsübergreifender Arbeit Hohes Zahlenverständnis, gewissenhafte Arbeitsweise sowie ein hohes Verantwortungsbewusstsein Sicherer Umgang mit gängigen MS-Office Programmen (insb. Excel) Erfahrungen mit einem ERP-Programm (idealerweise VARIAL) Offenes und freundliches Auftreten sowie gute kommunikative Fähigkeiten Ein dynamisches Umfeld, in dem Sie Ihre Ideen einbringen können, sowie die Möglichkeit, diese mit uns gemeinsam zu verwirklichen Austausch auf Augenhöhe, flache Hierarchien und eine offene Diskussionskultur 30 Urlaubstage im Jahr Vergünstigte Mitgliedschaft im Premium Fitnessclub im direkten Umfeld Die Kantine im Haus Job-Ticket für das gesamte VRS Gebiet Unbefristetes Arbeitsverhältnis
Zum Stellenangebot

Dual-kooperatives Studium an der Hochschule für angewandtes Management - Immobilienmanager (m/w/d) 32/h Woche - Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Bachelor / Master

Mo. 10.08.2020
Frankfurt am Main, Köln, Berlin
Das Dual-Kooperative Studium bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Studium in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen Ihrer Wahl zu absolvieren, Berufserfahrung zu sammeln und sich die Finanzierung Ihres Studiums zu sichern. Wir empfehlen zur optimalen Vereinbarkeit von Studium und Beruf Arbeitsverträge mit maximal 32 Stunden pro Woche sowie Freistellung zu den Präsenzphasen im Vollzeitstudienmodell. Studieren Sie modern und nutzen Sie die Vorteile unseres einzigartigen semi-virtuellen Studienkonzepts! In der Kombination aus virtuellem Fernstudium auf unserer Online-Lernplattform und den Präsenzseminaren.  Die Präsenzphasen finden fünfmal pro Semester für jeweils zwei Tage an Ihrem Campusstandort statt.   Starten Sie Ihr dual-kooperatives Studium mit unserem Kooperationspartner Refinco GmbH. Refinco ist ein Consulting Unternehmen in der gewerblichen Immobilienwirtschaft mit dem Fokus unsere Kunden in allen Bereichen rund um die Themen Immobilienanlage und Finanzierungen zu unterstützen. Dafür entwickeln wir erfolgreiche Anlagestrategien und identifizieren die Potenziale von herausfordernden Immobilien. Wir beobachten ständig die Immobilienmarktentwicklungen, um die individuellen Anlagestrategien unserer Kunden laufend zu optimieren. Marktresearch über das hausinterne Datenbanksystem Spartenübergreifende (Gewerbe) pflege der Marktdatenbank Erstellen von Exposés, Reports und Auswertungen Unterstützung des Teams in allen administrativen Aufgaben Sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse Sehr gute MS-Office Kenntnisse Eine sehr genaue Arbeitsweise und hohe Eigenverantwortung Kommunikationsfähigkeit und Serviceorientierung Sehr gute Umgangsformen sowie Spaß an Teamarbeit Abgeschlossene Berufsausbildung in einem kaufmännischen Berufsfeld und/oder erste Berufserfahrung (auch andere Branchen) sind von Vorteil Übernahme der Studiengebühren Leistungsgerechte Bezahlung Vollwertiger Platz im Team Vertrauen für eigene Projekte Perspektive, Karriere fortzusetzen     Studiengänge am Hochschulstandort in Ismaning / München.: Betriebswirtschaftslehre Bachelor (B.A.) oder Master (M.A.) Betriebswirtschaftslehre Bachelor (B.A.) mit Branchenfokus Immobilienwirtschaft Wirtschaftsinformatik Bachelor (B.Sc.) oder Master (M.Sc.)   Studiengänge am Hochschulstandort in Neumarkt: Betriebswirtschaftslehre Bachelor (B.A.) mit Branchenfokus Immobilienwirtschaft Betriebswirtschaftslehre Master (M.A.) mit Branchenfokus Immobilienwirtschaft  
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) für Projektarbeit

Mo. 10.08.2020
Bonn
Die Hoch­schul­rektoren­konferenz (HRK) vertritt die Interessen der deutschen Hoch­schulen gegenüber Politik, Wirt­schaft und Öffent­lich­keit (www.hrk.de). Für das Projekt „hoch+weit – Das Weiterbildungsportal der Hochschulen“ sucht die HRK zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter (m/w/d). Die Stelle wird nach TV-L 9 vergütet, die Besetzung erfolgt in Vollzeit und ist bis zum 31.12.2023 (Projektende) befristet. Dienstort ist Bonn. Ziel des Projekts ist der Aufbau und der Betrieb einer Datenbank und des darauf aufbauenden Internetportals als zentrale Anlaufstelle für Informationen über wissenschaftliche Weiterbildungsangebote an deutschen Hochschulen. Das Aufgabenspektrum der Stelle umfasst die Unterstützung des Projektteams bei der Vorbereitung und Durchführung von Tagungen, Workshops und Messeauftritten, die inhaltliche und organisatorische Unterstützung bei der Erstellung von Printprodukten, den Support von Hochschulmitarbeiterinnen und ‑mitarbeitern bei der Dateneingabe in das Informationsportal sowie allgemeine administrative Tätigkeiten. Die Position setzt einen Bachelorabschluss oder einen entsprechenden berufsqualifizierenden Abschluss mit mehrjähriger Berufserfahrung voraus. Wir erwarten Erfahrung im Veranstaltungsmanagement, Datenbank-Anwenderkenntnisse, gute Englischkenntnisse, einen sicheren Umgang mit gängiger Büro-Software (MS Office) sowie Erfahrung im Umgang mit Access, DTP- und Content-Management-Systemen, wie z. B. Typo 3. Die Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen muss vorhanden sein. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem anspruchsvollen Umfeld, ein flexibles Arbeitszeitmodell, eine betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen, ein vergünstigtes Jobticket sowie Betriebssportangebote.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - Psychology School

So. 09.08.2020
Köln
An der Hochschule Fresenius trifft Tradition auf Innovation. Ob digitale Transformation, demografischer Wandel oder Fachkräftemangel – wir verstehen, was Mensch, Gesellschaft und Wirtschaft bewegt. Mit rund 15.000 Studierenden gehören wir zu den größten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland. An unseren Standorten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Heidelberg, Idstein, Köln, München und Wiesbaden bilden wir die nächste Generation von Fach- und Führungskräften optimal aus. Seien Sie Teil davon und gestalten Sie die Zukunft mit Fachkompetenz, Kreativität, Agilität und Empathie mit. Zur Verstärkung unseres Hochschulteams im Fachbereich Wirtschaft & Medien suchen wir an unserem Standort Köln ab sofort in Vollzeit einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) – Psychology School Betreuung von Studierenden, Dozierenden und Professorenschaft im Bereich der Psychology School (Psychologie, Wirtschaftspsychologie, Digital Psychology) SPSS-Beratung sowie Beratung bei empirischen Forschungsprojekten Administrative Tätigkeiten zur Unterstützung der Hochschulorganisation, z.B. Organisation von Exkursionen Erstellung von Studienmaterialien und eigenständige Durchführung von Vorlesungen und Übungen Betreuung von (empirischen) Projektarbeiten sowie Abschlussarbeiten Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom), idealerweise im Bereich Wirtschaftspsychologie, Psychologie oder einer artverwandten Fachrichtung Gute Kenntnisse und Erfahrungen in quantitativer empirischer Sozialforschung Erste Berufserfahrungen, gerne in der Hochschuladministration und/oder der Lehre Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten sowohl auf theoretischen wie auch praktischen Feldern Hohe fachliche und soziale Kompetenz sowie Sicherheit in der Kommunikation mit verschiedenen Zielgruppen und Personen – sowohl im persönlichen als auch schriftlichen Kontakt Sehr gute Deutschkenntnisse sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Beherrschung der gängigen MS Office-Anwendungen und des wissenschaftlichen Arbeitens Flache Hierarchien Familienfreundlichkeit Spannende Aufgaben Austausch auf Augenhöhe Sinnstiftende Tätigkeit Kollegiale Unterstützungskultur Dynamisches Umfeld Entwicklungsmöglichkeiten Verantwortung und Gestaltungsspielraum Kantine Mitarbeiterevents
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) im Prüfungsservice in Teilzeit (75 %)

Sa. 08.08.2020
Bonn
Die Hochschule für Finanzwirtschaft & Management ist eine vom Land Nordrhein-Westfalen staatlich anerkannte Fachhochschule in privater Trägerschaft des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes. Aktuell studieren rd. 890 Nachwuchskräfte aus Kreditinstituten, Versicherungen und sonstigen Finanzdienstleistungsunternehmen ausbildungs- oder berufsbegleitend in unseren Bachelor- und Masterstudiengängen bzw. nutzen das wissenschaftliche Weiterbildungsangebot. Ab sofort ist an der Hochschule für Finanzwirtschaft & Management die Position Mitarbeiter (m/w/d) im Prüfungsservice in Teilzeit (75 %) zunächst zweckbefristet bis zum 30. November 2021 zu besetzen. Allgemeine Beratung der Studierenden in Studien- und Prüfungsangelegenheiten, Organisatorische bzw. administrative Vorbereitung, Abwicklung und Nachbereitung von Hochschulprüfungen, Planung der Prüfungstermine mit dem Lehrpersonal und den Studienzentren, Zeugnis- und Urkundenerstellung, Führen von Klausuraufsichten und administrative Betreuung der Kolloquien, Koordination und Durchführung der Klausureinsichtstermine, Pflege der Informationen zu Prüfungsangelegenheiten auf der elektronischen Lernplattform, Führen, Pflegen und Archivieren der Prüfungsakten, Begleitung von Hochschulveranstaltungen mit Ausgabe der Zeugnisse, sonstige allgemeine Administrations- bzw. Sekretariatstätigkeiten. Sie passen zu uns, wenn Sie ein Teamplayer mit Organisationstalent sind und über einschlägige, praktische Kenntnisse im Hochschulbereich verfügen. Darüber hinaus bringen Sie mit: eine abgeschlossene, einschlägige Berufsausbildung, ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und ein sicheres, gewandtes Auftreten, selbstständige, sorgfältige und dienstleistungsorientierte Arbeitsweise, gute Englisch-Kenntnisse, sehr guter Umgang mit den MS-Office-Programmen, Erfahrung mit HIS SOS und HIS POS wünschenswert. Sie erwartet eine anspruchs- und verantwortungsvolle Tätigkeit. Damit verbunden bieten wir Ihnen attraktive Arbeitsbedingungen an einem modernen Arbeitsplatz im Herzen Bonns. Unsere zusätzlichen Leistungen umfassen zum Beispiel eine ergänzende Altersversorgung, ein Nahverkehrsticket, betriebliches Gesundheitsmanagement oder eine erfolgs- und leistungsorientierte Zusatzvergütung. Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an den TV-L West.
Zum Stellenangebot

Forschungsreferent*in (d/m/w) Rechtliche Angelegenheiten

Fr. 07.08.2020
Sankt Augustin
Neues entdecken, Projekte vorantreiben, Verantwortung übernehmen: An der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) zählen wir auf Mitarbeitende, die genau dies tun. Gemeinsam mit unseren rund 1.000 Kolleginnen und Kollegen finden wir neue Lösungen, um daran mitzuarbeiten, passende Antworten auf die vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit zu finden. Wir tun dies, damit die H-BRS mit ihren 9.000 Studierenden aus mehr als 100 Nationen in derzeit knapp 40 Studiengängen noch besser wird. Nehmen Sie die Herausforderung an? Wir suchen ab sofort im Zentrum für Wissenschafts- und Technologietransfer am Campus Sankt Augustin für das Projektteam "Campus to World" eine*n Forschungsreferent*in (d/m/w)Rechtliche AngelegenheitenSie setzen sich für die Betreuung aller rechtlichen Aspekte im Wissens- und Technologietransfer im Projekt "Innovative Hochschule" ein entwickeln und betreuen Musterverträge für die Hochschule entlang der Vorgaben und Richtlinien der H-BRS, unter Berücksichtigung der förder- und beihilferechtlichen Rahmenbedingungen zur vertraglichen Gestaltung verhandeln und gestalten Forschungs-, Kooperations- und Konsortialverträge mit nationalen und internationalen Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft betreuen Hochschulerfindungen und Patente in rechtlicher Hinsicht, insbesondere bei der Gestaltung und Verhandlung von Lizenzverträgen betreuen rechtliche Aspekte im Themenbereich Drittmittelpersonal Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Rechtswissenschaften oder des Wirtschaftsrechts und sehr gute juristische Kenntnisse, insbesondere im Urheberrecht, Arbeitsrecht, Beihilferecht, Hochschulrecht, Patentrecht und IPR-Management verfügen über Erfahrungen bei juristischen Vertragsverhandlungen und konnten insbesondere Kenntnisse im Vertragsrecht und gewerblichem Rechtsschutz sammeln verfügen über interdisziplinäres wirtschaftliches und technisches Verständnis haben Verhandlungsgeschick und gutes Kommunikationsvermögen sowie lösungsorientierte und engagierte Arbeitsweise sowie Belastbarkeit haben englische Sprachkenntnisse auf C1-Niveau Wir als Arbeitgeber bieten eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen Umfeld, in Vollzeit mit 39,83 Stunden wöchentlich, vergütet je nach Qualifikation nach Entgeltgruppe 13 TVL und befristet als Mutterschutzvertretung bis zum 30.10.2020 mit der Option auf Verlängerung im Rahmen einer Elternzeitvertretung. Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen, sie ist zudem teilzeitgeeignet fokussieren Familie mit flexibler Gleitzeit, Betreuungsmöglichkeiten für Kinder sowie Ferienkursen ermöglichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur fachlichen wie persönlichen Weiterentwicklung bieten ein Jobticket für die Region Köln/Bonn, eine Bibliothek und Mensa setzen auf das lebenswerte Rheinland als optimales Hochschulumfeld – geprägt von einzigartigen Standortvorteilen, wie der Domstadt Köln, dem weltoffenen Bonn und den Naturerholungsgebieten Eifel, Siebengebirge und dem Rhein Wir wünschen uns mehr Mitarbeiterinnen an unserer Hochschule und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Bewerber*innen mit Kindern sind uns herzlich willkommen. Die H-BRS ist eine familienfreundlich zertifizierte Hochschule – und stolz darauf. Schwerbehinderte Menschen sind Teil unserer Hochschule. Wir bevorzugen sie im Bewerbungsprozess bei gleicher Qualifikation.
Zum Stellenangebot

(IT-)Projekt- / Changemanager/in (w/m/d) Organisationsentwicklung

Fr. 07.08.2020
Köln
Universitätsverwaltung (IT-) Projekt- / Changemanager/in (w/m/d) Abteilung 15 | Organisationsentwicklung Die Universität zu Köln ist eine der größten und forschungsstärksten Hochschulen Deutschlands mit einem vielfältigen Fächerangebot. Sie bietet mit ihren sechs Fakultäten und ihren interfakultären Zentren ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen und international herausragender Profilbereiche, die die Verwaltung mit ihrer Dienstleistung unterstützt. Das Team der Abteilung Organisationsentwicklung in der zentralen Hochschulverwaltung unterstützt als professionelle Inhouse-Berater, Koordinatoren und Moderatoren und bietet eine große Bandbreite an Beratungsleistung an. Die Tätigkeits­schwer­punkte liegen im Projekt,- Prozess- und Changemanagement sowie in der Begleitung des Veränderungsprogramms der Verwaltung. Planung und Management von (IT-)Projekten Beratung und Unterstützung in allen Fragen des (agilen) Projekt- / Changemanagements Steuerung und Ausbalancierung von fach- und it-spezifischen Interessen unter Berücksichtigung unterschiedlicher Arbeitskulturen Mitwirkung bei der Weiterentwicklung und Etablierung des Multiprojektmanagements in der Zentralverwaltung Konzeption und Durchführung von Fortbildungen Koordination externer Berater*innen Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Uni-Diplom) der Wirtschafts- / Verwaltungswissenschaften, Medien-/Wirtschaftsinformatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung Umfassende und nachgewiesene Kenntnisse im (agilen) Projekt- und Changemanagement Mehrjährige Berufserfahrung in der Leitung von Projekten Ausgeprägtes Interesse an der „Organisation Hochschule“ und den „digitalen Herausforderungen“ Sicheres Auftreten, überdurchschnittliche Kommunikations-, Moderations-, Verhandlungs- und Präsentationsfähigkeiten Systematisches, selbstständiges und lösungsorientiertes Arbeiten Motivation, Kontaktfreudigkeit, Flexibilität und Freude an der Arbeit im Team Bereitschaft, sich in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten Eine abgeschlossene Coaching- oder systemische Beratungs-Ausbildung ist von Vorteil Gestaltungsmöglichkeiten in einem sich stetig weiterentwickelnden Arbeitsgebiet mit interessanten Perspektiven Ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie Flexible Arbeitszeitmodelle, teilbare Vollzeitstellen Umfangreiches Weiterbildungsangebot Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements Teilnahme am Großkundenticket der KVB Die Stelle ist ab sofort in Vollzeit zu besetzen. Sie ist unbefristet. Sofern die entsprechenden tariflichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Universität zu Köln fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Projektadministration m/w/d (Teilzeit)

Do. 06.08.2020
Bonn
Landwirtschaft ist Dynamik und Veränderung, besonders in Afrika und Indien. Für uns stehen die Menschen in der Landwirtschaft, als wichtigste Gestalter dieser Veränderung, im Mittelpunkt. Mit der Erfahrung aus 70 Jahren Entwicklung von Menschen und Organisationen und einem großen Netzwerk aus Expertise und Erfahrung der deutschen Agrarwirtschaft begleiten wir die Transformationsprozesse der sich rasch entwickelnden Landwirtschaft.  Wir suchen Verstärkung im Bereich Projektadministration (Teilzeit)Im Backoffice sind Sie das Rückgrat des Geschäftsbereiches AHA international. Ihre Arbeit ist vielfältig und die Kommunikation nach Innen und außen macht Ihnen Freude. Die Geschäftsleitung und das Programm Management von AHA international unterstützen Sie unter anderem durch folgende Tätigkeiten: Mit-Entwicklung und Pflege von Ordnungs- und Ablagesystemen, Vorlagen und Regelwerken Vertragsmanagement bei Trainern, Partnern, und Zuschussnehmern in enger Abstimmung mit den Programm Managern Dokumentation und Berichterstattung für interne und externe Partner Unterstützung bei Vorlagen / Layout von Berichten und Präsentationen Unterstützung in der Einführung und Umsetzung digitaler Arbeitsmittel Unterstützung in der Steuerung der Trainer, Experten und Berater zu Berichterstattung und Abrechnung Reiselogistik und Planung von Veranstaltungen Unterstützung im Aufbau befindlicher Prozessabläufe Vertretung von Kollegen im Geschäftsbereich Sie arbeiten in engem Austausch mit den Supportbereichen der Akademie (Verwaltung, Buchhaltung, etc.), dem Veranstaltungsmanagement und Marketing Sie haben mehrjährige Berufserfahrung in der Administration von Projekten. Sie kennen die Entwicklungszusammenarbeit und können sich für die Bildungsarbeit der AHA im landwirtschaftlichen Umfeld begeistern. Sie haben Interesse und Erfahrung im Umgang mit Menschen und Organisationen in den Ländern Asiens und Afrikas. Sie sind initiativ und arbeiten gerne selbstständig, gleichzeitig haben Sie Freude an der Arbeit im Team. Sie sind strukturiert und gewissenhaft, aber auch offen uns flexibel. Sehr gute kommunikative Fähigkeiten, sowohl mündlich als auch schriftlich in Deutsch und Englisch runden Ihr Profil ab. Französischkenntnisse sind ein großer Vorteil. Sie haben gute Kenntnisse in der klassischen Büro Software (Microsoft 365) und eine Affinität zu digitalen Kommunikationstools. Eine spannende Gestaltungsaufgabe in einem internationalen Umfeld. Einbindung in ein nettes, erfahrenes Team der AHA in Bonn und in ein breites Netzwerk aus nationalen und internationalen Trägern und Partnern. Ein offenes und menschliches Arbeitsumfeld. Eine leistungsgerechte Bezahlung und interessante Weiterbildungsmöglichkeiten aus dem AHA Umfeld.  
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal