Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Bildung & Training: 51 Jobs in Wohlgelegen

Berufsfeld
  • Fachhochschule 6
  • Universität 6
  • Erwachsenenbildung 5
  • Teamleitung 5
  • Leitung 4
  • Sozialarbeit 4
  • Sachbearbeitung 3
  • Weitere: Bildung und Soziales 3
  • Gruppenleitung 2
  • Filialleitung 2
  • Betriebs- 2
  • Helpdesk 2
  • Niederlassungs- 2
  • Psychotherapie 2
  • Weitere: Administration und Sekretariat 2
  • Weitere: It 2
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung 2
  • Abteilungsleitung 1
  • Administration 1
  • Assistenz 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Bildung & Training
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 42
  • Ohne Berufserfahrung 32
  • Mit Personalverantwortung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 42
  • Teilzeit 23
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 24
  • Feste Anstellung 17
  • Ausbildung, Studium 7
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Bildung & Training

Abteilungsleiter/in Katholische Schulen (m/w/d)

Sa. 10.04.2021
Mannheim
Die Diözese Speyer sucht für die Hauptabteilung Schulen, Hochschulen und Bildung zum 01.08.2021 mit Dienstsitz in Speyer eine/n Abteilungsleiter/in Katholische Schulen (m/w/d) (Vollzeit, 39 Std./Woche) Das Bistum Speyer ist Träger von vier staatlich anerkannten Mädchenschulen (zwei Gymnasien und zwei Realschulen). Wir suchen die Verbindungsfrau bzw. den Verbindungsmann zwischen dem kirchlichen und staatlichen System Schule. Der Lebens-und Lernort Schule soll unterstützt werden und aus christlichem Geist im Kontext der Gesellschaft mit- und weiterentwickelt werden Leitung der Abteilung Katholische Schulen mit unterschiedlichen Teams geschäftsführende Leitung der Bischöflichen Schulen mit Verantwortung für Verfahrensabläufe in Landau und Kaiserslautern (Personal, Haushalt/Privatschulabrechnung, Baumaßnahmen) Umsetzungen auf Grundlage des Privatschulgesetzes in Zusammenarbeit mit staatlichen Stellen diözesane Schulaufsicht und Beratung für katholische Schulen im Bistumsgebiet anderer Träger diözesane Vertretung in kirchlichen Schulstiftungen Verantwortung für den Einsatz von Schulseelsorger/innen an kirchlichen Schulen Verantwortung für die Qualitätsentwicklung in Zusammenarbeit mit den Schulleitungen ein wissenschaftliches Hochschulstudium mit Erfahrungen im Schulsektor oder Abschluss des II. Staatsexamens höheres Lehramt und Erfahrungen in den einschlägig genannten Gebieten sehr gute Kenntnisse schulischer und/oder kirchlicher Strukturen, bevorzugt zu Privatschulen als Ersatzschule mit eigenem Profil Erfahrung in Teamleitung und komplexen Systemen Führungs- und Kommunikationsgeschick, lösungsorientiert und mit Verhandlungsstärke Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche, zum Beispiel nachgewiesen durch ein pfarramtliches Zeugnis eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem dynamischen und breiten Aufgabenspektrum des kirchlichen Privatschulbereichs eine anspruchsvolle und selbstständige Tätigkeit mit den notwendigen Gestaltungsspielräumen und qualifizierter Unterstützung in einem kollegialen Team eine strukturierte Einarbeitung vielfältige Entwicklungs-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten eine betriebliche Altersvorsorge und Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten und mobiler Ausstattung zum modernen Arbeiten Die Vergütung erfolgt nach kirchlichem Arbeitsvertragsrecht in Anlehnung an TVöD/VKA (EG 15) in der gültigen Fassung. Personen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers oder einer Mitbewerberin liegende Gründe überwiegen.
Zum Stellenangebot

Technische*r Assistent*in (BTA, CTA, Naturwissenschaftler*in) (w/m/d)

Sa. 10.04.2021
Heidelberg
Die Universität Heidelberg ist eine Volluniversität mit ausgeprägter Forschungsorientierung und internationalem Anspruch. Mit rund 30.000 Studierenden und 8.400 Mitarbeiter*innen, darunter zahlreiche Spitzenforscher*innen, ist sie eine weltweit angesehene Institution, die zudem eine herausragende wirtschaftliche Bedeutung für die Metropolregion Rhein-Neckar hat. Am Centre for Organismal Studies (COS) der Universität Heidelberg ist in der Abteilung Glykobiologie ab 1. Juni 2021 folgende Stelle (19,75 Std./Woche) zunächst befristet bis 31.12.2023 zu besetzen: Technische*r Assistent*in (BTA, CTA, Naturwissenschaftler*in) (w/m/d) Im Mittelpunkt unserer Forschung steht die Glykosylierung, eine lebenswichtige Proteinmodifikation, deren Ausfall zu schweren Erbkrankheiten führt. Unser Ziel ist es, die grundlegenden molekularen Mechanismen zu verstehen, die diesen Krankheiten zugrunde liegen. Die Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Sabine Strahl sucht Verstärkung im Labor zur praktischen Unterstützung ihres Teams im Bereich Molekularbiologie / Biochemie. Sie arbeiten in einem kleinen Team an aktuellen Forschungsprojekten mit Sie planen und führen eigenständig Experimente durch, bei denen molekularbiologische und biochemische Techniken zum Einsatz kommen Sie dokumentieren Ihre Experimente und werten diese zuverlässig aus Sie kultivieren verschiedene Zelllinien und organisieren deren Kryokonservierung Sie übernehmen verantwortungsvoll allgemeine Aufgaben zur Labororganisation Sie haben entweder eine Ausbildung als BTA, CTA oder ein naturwissenschaftliches Studium (Biologie, Biotechnologie o. Ä.) erfolgreich abgeschlossen Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse und praktische Erfahrung im Bereich der Säuger-Zellkultur und können molekularbiologische (Klonierung, PCR, Isolierung von Nukleinsäuren) und biochemische Methoden (Herstellung von Zellextrakten, SDS-PAGE und Western Blot) eigenständig durchführen Sie haben eine schnelle Auffassungsgabe, sind motiviert, engagiert, verantwortungsbewusst und zuverlässig Sie arbeiten sorgfältig und selbstständig und haben Interesse neue Methoden zu erlernen Sie zeichnen sich durch hohe Flexibilität, Organisationstalent, die Freude an der Arbeit im Team sowie gute Kommunikationsfähigkeiten aus Sie haben gute Kenntnisse der englischen und deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie anwenderbezogene EDV-Kenntnisse Sie arbeiten in einem spannenden, herausfordernden und abwechslungsreichen Umfeld der Grundlagenforschung Sie arbeiten in einem kleinen Projektteam mit sehr kollegialem Arbeitsklima Sie üben eine anspruchsvolle Tätigkeit in enger Kooperation mit einer*einem Postdoktorand*in aus Sie erhalten die Möglichkeit zu regelmäßigen Fortbildungen Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation voraussichtlich nach Entgeltgruppe 7 TV-L.
Zum Stellenangebot

Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) in Teilzeit (75 %) Bereich Wirtschaftsinformatik E-Government / E-Health

Sa. 10.04.2021
Mannheim
Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) zählt mit ihren derzeit rund 34.000 Studierenden an 9 Studienakademien und über 9.000 kooperierenden Unternehmen sowie sozialen Einrichtungen zu den größten Hochschulen des Landes. Der Standort Mannheim (über 5.800 Studierende) ist die zweitgrößte Hochschule im Stadtkreis Mannheim und drittgrößte Hochschule in der Metropolregion Rhein-Neckar. Insgesamt bietet die DHBW Mannheim in Kooperation mit rd. 2000 Dualen Partnern in drei Studienbereichen, der Fakultäten Wirtschaft und Gesundheit und der Fakultät Technik, mehr als 45 national und international anerkannte, berufsintegrierte Bachelor-Studienrichtungen an. AN DER DHBW MANNHEIM IST FOLGENDE STELLE ZEITNAH BEFRISTET IN DER FAKULTÄT WIRTSCHAFT ZU BESETZEN: Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) in Teilzeit (75 %) Bereich Wirtschaftsinformatik E-Government / E-Health Wir suchen zur Unterstützung beim weiteren strategischen Auf- und Ausbau des Studienangebots Wirtschaftsinformatik E-Government und E-Health zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Akademische*n Mitarbeiter*in (m/w/d). Die Stelle ist in Teilzeit zu besetzen. Unterstützung bei der Entwicklung des bestehenden Lehrveranstaltungsangebots Durchführung von Lehrveranstaltungen Betreuung von Projekt- und Bachelorarbeiten Weiterentwicklung des Netzwerks von Dualen Partnern und externen Lehrbeauftragten Organisation und Koordination der praktischen Umsetzung von Seminaren und Projekten Mitarbeit beim Aufbau des Digital Business Labs für die Entwicklung von Digitalisierungskonzepten für den öffentlichen Sektor mit dem Schwerpunkt E-Government und E-Health Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master bzw. Diplom) in Wirtschaftsinformatik bzw. vergleichbare Qualifikation Selbstständiger, strukturierter und ergebnisorientierter Arbeitsstil Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch Befähigung zum analytischen Denken und zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit Berufserfahrung sowie Erfahrungen im Hochschulbereich sind wünschenswert Eine sehr interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit sowie eine produktive, fordernde Arbeitsumgebung mit viel Gestaltungsspielraum für eigene Ideen. Die Möglichkeit, sich in der Forschung im Bereich Digital Business, insbesondere Plattformen und Geschäftsökosysteme zu engagieren, ist gegeben. Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir Ihnen u. a. ein internes Gesundheitsmanagementangebot und individuelle Weiterbildungen. Ein Promotionsvorhaben muss angestrebt werden. Hierzu kooperiert der Bereich Wirtschaftsinformatik mit Universitäten im In- und Ausland. Die Stelle ist bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe E 13 TV-L zu besetzen und ist voraussichtlich bis zum 30.11.2023 befristet.
Zum Stellenangebot

Lehrer (w/m/d) für Pflegeberufe / Pflegepädagogen (w/m/d)

Fr. 09.04.2021
Frankfurt am Main, Heidelberg, Karlsruhe (Baden), Regensburg, Saarlouis, Stuttgart
maxQ. ist eine Marke im bfw-Konzern und ist auf die Aus-, Fort- und Weiterbildung von Gesundheits­fachberufen spezialisiert. Unser Bildungsportfolio bietet neben staatlich anerkannten Abschlüssen in den Berufsfeldern wie Physiotherapie, Logopädie, Altenpflege etc., auch ein umfassendes Weiter­bildungs­angebot in den Bereichen wie Therapie, Prävention, Pädagogik, Pflege, Gerontopsychiatrie, Management etc. an sowie Bildungsangebote für Arbeitssuchende im Gesundheitswesen.  Gemeinsam mit Kooperationspartnern aus der Wissenschaft, Forschung, Wirtschaft und Praxis orientieren und entwickeln wir unser Bildungsportfolio an den aktuellsten Standards und Trends der Gesundheits- und Sozialbranche. Für unsere staatlich anerkannten Schulen für Gesundheits- und Pflegeberufe möchten wir unser Team an den Standorten Frankfurt, Heidelberg, Karlsruhe, Regensburg, Saarlouis und Stuttgart verstärken und suchen engagierte Lehrer (w/m/d) für Pflegeberufe / Pflegepädagogen (w/m/d) in Voll- und Teilzeit möglich. Sie gestalten die Aus- und Weiterbildung, vermitteln fachspezifische Ausbildungsinhalte und geben Ihren Erfahrungsschatz und Ihre Expertise praxisorientiert weiter. Sie übernehmen die Verantwortung für Lehrgänge und haben die Lernfortschritte – auch im Praktikum – im Blick. Durch Ihre Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von (Abschluss-)Prüfungen tragen Sie dazu bei, dass in Ihren Lehrgängen bestmögliche Ergebnisse erzielt werden. Sie unterstützen uns bei der Optimierung der Aus- und Weiterbildungsprozesse und ebenso bei der Weiterentwicklung unseres Produktportfolios. Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Kranken-, Kinderkranken- oder Altenpflege und sind Lehrer (w/m/d) für Pflegeberufe gem. § 24 (2) KrPflG oder verfügen über ein abgeschlossenes Pflege- oder Medizinpädagogikstudium (mindestens BA). Sie bringen idealerweise erste Erfahrungen in der Erwachsenbildung mit. Darüber hinaus überzeugen Sie durch Ihre Freude an der Wissensvermittlung und Ihre Intention, Menschen zu unterstützen und weiterzuentwickeln. Ein routinierter Umgang mit digitalen Arbeitsmitteln und Medien ist für Sie selbstverständlich. Als Persönlichkeit zeichnen Sie sich durch Ihr sicheres Auftreten, Ihr Interesse am Umgang mit den verschiedensten Menschen, durch Ihre selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie durch Ihre sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Ihre Teamfähigkeit aus. Neben einem aufgeschlossenen und qualifizierten Team, welches sich gemeinsam mit großem Engagement jeden Tag für unsere Vision einsetzt, bieten wir eine abwechslungsreiche und sinnstiftende Beschäftigung mit großem Gestaltungsspielraum Vergütung nach Haustarifvertrag Betriebliche Altersvorsorge Individuelle Mitarbeiterentwicklung Flexible Arbeitszeiten und -konten Einkaufsplattform, Fitnessstudio-Kooperation und vieles mehr…
Zum Stellenangebot

Dozent w/m/d für Mathematik

Fr. 09.04.2021
Mannheim
Das Berufliche Trainingszentrum Rhein-Neckar bereitet Menschen, nach einer psychischen Erkrankung darauf vor, wieder in Arbeitsleben zurückzukehren. Jährlich unterstützen 190 Mitarbeiter mehr als 1.600 Kunden in Wiesloch, Frankfurt, Trier, Mannheim, Freiburg, Stuttgart, München, Hannover und Berlin. Wir gehören zur SRH – einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen mit 16.000 Mitarbeitern. Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Für unseren Standort in Mannheim suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Dozenten w/m/d für Mathematik auf Honorarbasis (mind. 4 UE / Woche). Durchführung von Unterricht in Mathematik Einschätzung von individuellem Kenntnisstand und Trainingsbedarf Umsetzen zeitgemäßer Unterrichtsmethoden Mehrjährige Berufserfahrung und idealerweise Unterrichtserfahrung in der Erwachsenenbildung Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen mit besonderem Förderbedarf Selbstständige Arbeitsweise und Flexibilität Aktuelle und fundierte Deutschkenntnisse eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team.
Zum Stellenangebot

Konferenzmanager Pharma / Healthcare w/m/d

Fr. 09.04.2021
Heidelberg
Die FORUM Institut für Management GmbH gehört zu den renommiertesten und größten Weiterbildungsveranstaltern für Fach- und Führungskräfte in Europa. Neben branchenspezifischen Seminaren, Konferenzen und Lehrgängen, vermittelt das FORUM Institut auch funktionales Wissen vom Finanz- und Rechnungswesen, über das IT-Management bis hin zu Gewerblichem Rechtsschutz, Personal, Recht und Marketing / Vertrieb. Wir gehören zur SRH – einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen mit 16.000 Mitarbeitern. Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Konferenzmanager w/m/d für den Bereich Pharma / Healthcare. Aufspüren geeigneter Themen für die fachliche Weiterbildung in der Healthcare-Industrie Entwicklung didaktischer Schulungskonzepte Konzeption von neuen Veranstaltungsprogrammen und Abstimmung mit Referenten Fortführung eines bestehenden Veranstaltungsportfolios (online und in Präsenz) Vermarktung der Veranstaltungen, unterstützt durch die Marketingabteilung Abgeschlossenes Hochschulstudium (insbesondere Naturwissenschaften / Pharmazie / Medizin / Ingenieurwesen) Interesse, eigenverantwortlich zu arbeiten Kreativität, Organisations- und Kommunikationsstärke Verhandlungsgeschick und Leistungsmotivation Interesse am Healthcare-Markt ein Umfeld, das von Teamgeist, Kreativität, Flexibilität und Innovationen geprägt ist und in dem Ihre Ideen und Ihr Engagement willkommen sind und gefördert werden. Sie werden sich mit Persönlichkeiten aus Behörden, Wirtschaft und Wissenschaft austauschen und eigenständig umsatzverantwortlich arbeiten. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns sehr willkommen!
Zum Stellenangebot

Survey Methodologist (Postdoc) m/w/d

Do. 08.04.2021
Mannheim
GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften ist eine von Bund und Ländern finanzierte, international tätige sozialwissenschaftliche Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Mannheim in der Abteilung Survey Design & Methodology (SDM), Team Survey Operations eine*n Survey Methodologist (Postdoc) (Entgeltgruppe 13 TV-L, 100 %, befristet bis zum 31.12.2024) Die Abteilung Survey Design and Methodology (SDM) verfügt durch eigene Forschung und langjährige Erfahrung in der Beratung und Durchführung renommierter Umfrageprojekte über national wie international anerkannte Fachkompetenz im Bereich der Umfragemethodik. Die Position ist im Team Survey Operations angesiedelt und arbeitet eng mit dem Team Survey Statistics sowie den Umfrageprogrammen der Integrierten Erhebungs- und Dateninfrastruktur bei GESIS (z. B. GESIS Panel, ALLBUS und GLES) zusammen. Wissenschaftliche Beratung und Erstellung von Guidelines zur Datenqualität von nicht-probabilistischen Umfragen sowie zur Kombination von nicht-probabilistischen mit probabilistischen Datenquellen Entwicklung von Open-Source R-Tools zur Bestimmung der Datenqualität von nicht zufallsbasierten Umfragedaten Konzeption und Umsetzung von Datenerhebungen im Bereich nicht-probabilistischer Umfragen sowie der Verknüpfung von Umfragedaten mit digitalen Verhaltensdaten Zusammenarbeit mit den Umfrageprogrammen bei GESIS Eigenverantwortliche Konzeption und Entwicklung wissenschaftlicher Publikationen und Präsentationen zu umfragemethodischen Themen sowie Einwerbung von Drittmitteln Abgeschlossene Promotion in einem sozialwissenschaftlichen oder verwandten Fach (z. B. Soziologie, Psychologie, Politikwissenschaften, angewandte Statistik) idealerweise mit Schwerpunkt Umfragemethoden Erfahrung mit der Umsetzung sozialwissenschaftlicher Umfrageprojekte sowie der Untersuchung der Datenqualität von Onlinebefragungen Sehr gute Kenntnisse in Statistik und Methoden der empirischen Sozialforschung sowie im Umgang mit dem Statistikprogramm R Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Von Vorteil: Erfahrung mit R-Shiny, der Programmierung von R-Tools sowie der Sammlung und Arbeit mit digitalen Verhaltensdaten GESIS bietet ein spannendes Arbeitsumfeld für interdisziplinäre Forschung an der Schnittstelle zwischen Sozialwissenschaften und Informatik. Als Infrastruktureinrichtung fördern wir sozialwissenschaftliche Forschung und kooperieren mit namhaften internationalen Forschungsinstitutionen. GESIS unterstützt Sie dabei, sich weiter zu qualifizieren. Wir bieten unseren Mitarbeiter*innen ein breites Spektrum von Karrieremöglichkeiten in einer ansprechenden Arbeitsatmosphäre mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum. Bei uns arbeiten Sie in einem internationalen Umfeld im Herzen Mannheims und profitieren von einer flexiblen Arbeitsumgebung sowie internen und externen Netzwerken. GESIS gewährleistet die Beachtung der Schwerbehindertenrichtlinien und fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Als familienfreundlicher Arbeitgeber tragen wir seit 2010 das Zertifikat audit „berufundfamilie“.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsmitarbeiter w/m/d für unsere Ambulanz für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Mi. 07.04.2021
Heidelberg
Die SRH Hochschule Heidelberg ist eine der ältesten und bundesweit größten privaten Hochschulen. Zurzeit sind 3.400 Studierende an sechs Fakultäten eingeschrieben. Sie bietet zukunftsorientierte Studiengänge in Wirtschaft, Informatik, Medien und Design, Ingenieurwesen und Architektur, Sozial-, Rechts- und Therapiewissenschaften sowie Psychologie. Studierende lernen an den SRH Hochschulen zielorientiert und eigenverantwortlich nach dem eigens entwickelten Studienmodell CORE (Competence Oriented Research and Education). Aktivierende Lehre sowie kompetenzorientierte Prüfungen qualifizieren in kompakten Themenblöcken wissenschafts- und praxisbasiert optimal für das Berufsleben. Die SRH Hochschule Heidelberg ist staatlich anerkannt und vom Wissenschaftsrat akkreditiert. Wir gehören zur SRH – einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen mit 16.000 Mitarbeitern. Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Die Heidelberger Akademie für Psychotherapie der SRH Hochschule Heidelberg ist ein staatlich anerkanntes Ausbildungsinstitut für Verhaltenstherapie für Kinder und Jugendliche. Hier steht das WIR an vorderster Stelle. Teil der Akademie ist eine Ambulanz, in der wir psychotherapeutische Behandlungen für Kinder und Jugendliche vom Kindergartenalter bis zum 21. Lebensjahr sowie deren Eltern und Bezugspersonen anbieten (www.hap-ambulanz.de). Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Verwaltungsmitarbeiter w/m/d in Vollzeit oder auch Teilzeit (aber ganze Tage) möglich. Patientenempfang Patiententelefon Übernahme von Verwaltungs- und allgemeinen administrativen Tätigkeiten Ambulanzorganisation Kaufmännische Ausbildung Einfühlsamer und kundenorientierter Umgang mit Patienten Sorgfältige Arbeitsweise Sehr gute PC-Kenntnisse, insbesondere mit MS Word, Excel und Outlook Ausgeprägtes Kommunikations- und Organisationstalent Zuverlässiges, strukturiertes und eigenständiges Arbeiten im Team spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungs­spielraum an einer wachsenden, internationalen und zukunftsorientierten Hochschule. Dazu gehören eine leistungsgerechte Vergütung sowie das Job-Ticket der RNV. Weiterbildung wird bei der SRH großgeschrieben – Sie profitieren von unserem kompletten Angebot mit Sonderkonditionen! In unserem Online-Mitarbeiterportal erhalten Sie viele Angebote und Vergünstigungen bei namhaften Kooperationspartnern in Telekommunikation, Elektronik, Reisen oder Mode. Ein schöner, gut erreichbarer Campus mit Parkplätzen, Mensa, Fitness-Studio, Bibliothek und Hotel auf dem Gelände runden das Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Sekretär im Lehrsekretariat Zahnmedizin (m/w/d)

Mi. 07.04.2021
Heidelberg
Die Universität Heidelberg ist die älteste Universität in Deutschland, eine ebenso lange Tradition haben Forschung und Lehre in der Medizin. Damals wie heute ist die Medizin in Heidelberg international hochangesehen und ein Anziehungspunkt für Studierende, Lehrende und Forscher aus der ganzen Welt. Die Medizinische Fakultät Heidelberg sucht ab 01.05.2021 einen Sekretär im Lehrsekretariat Zahnmedizin (m/w/d) Teilzeit, 50 % – JobID: P0012V245 Die Stelle ist im Rahmen der Einführung der neuen AOZ befristet auf 2 Jahre. Eine Entfristung/Weiterbeschäftigung wird jedoch angestrebt. Die Vergütung erfolgt nach TV-UK. Die Zahnmedizin in Heidelberg (HeiCuDent) verfügt über ein Lehrsekretariat für Studierende und alle lehrorganisatorischen Bereiche, das als zentrale Anlaufstelle dient. Sie arbeiten in enger Abstimmung mit zahnmedizinischen Lehrinstitutionen sowie mit den entsprechenden Stellen der Medizinischen Fakultät bzw. den Regierungsbehörden des Landes Baden-Württemberg. Unterstützung des Referats HeiCuDent bei der Organisation und Planung des Zahnmedizin-Studiums Fachstudienberatung und organisatorische Betreuung der Studierenden Allgemeine Verwaltungsaufgaben (Service für Dozierende, Postein- und -ausgang, Schlüsselverwaltung, Prüfungsaufsicht etc.) Enge Zusammenarbeit mit den Lehrkoordinatoren und Lehrverantwortlichen, dem Studiendekan Zahnmedizin, dem Prüfungsamt Zahnmedizin, der Zentralen Universitätsverwaltung, dem Studiendekanat der Medizinischen Fakultät sowie den Lehrsekretariaten der Humanmedizin Tägliche Bürozeiten, bevorzugt nachmittags, in Ausnahmefällen samstags mit Zeitausgleich Abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Zahnmedizinischen Fachangestellten oder vergleichbare Qualifikation oder zur/zum Sekretär/-in, Kaufmann/Kauffrau für Bürokommunikation Interesse an einer exzellenten Ausbildung der Zahnmedizin-Studierenden Versierter Umgang mit EDV-Anwendungen (MS Office, webbasierte Anwendungen) Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift (gute englische Kenntnisse wünschenswert) Sehr gute Planungs-, Organisations- und Teamfähigkeit Lösungsorientiertes und zuverlässiges Arbeiten Flexibilität und Freude an Prozessoptimierung Zielorientierte, individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Gezielte Einarbeitung Jobticket Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Zuschuss zur Ferienbetreuung für Schulkinder Aktive Gesundheitsförderung Betriebliche Altersvorsorge Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z. B. Universitätssport) Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.
Zum Stellenangebot

W2-Professur (m/w/d) für das Lehrgebiet Computer Vision und Deep Learning

Mi. 07.04.2021
Worms
Die Hochschule Worms ist mit ihren drei Fachbereichen Informatik, Touristik/Verkehrswesen und Wirtschaftswissenschaften eine international ausgerichtete stark branchenorientierte Campushochschule. Ausgezeichnete Betreuungsrelationen, konsequenter Praxisbezug und eine günstige Lage zwischen der Metropolregion Rhein-Neckar und dem Rhein-Main-Gebiet machen die Hochschule Worms zu einem attraktiven Lern- und Lehrort. An der Hochschule Worms ist am Fachbereich Informatik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine W2-Professur (m/w/d) für das Lehrgebiet Computer Vision und Deep Learning unbefristet zu besetzen.Die Übernahme von Lehrveranstaltungen in den Bachelor- und Master-Studiengängen des Fachbereichs Informatik sowie die aktive Bereitschaft zur Übernahme von Grundlagenfächern (wie Bildverarbeitung und Statistik) wird erwartet. Vorausgesetzt werden die Fähigkeit und Bereitschaft, Vorlesungen auch in englischer Sprache zu halten. Ferner wird die Bereitschaft zur Forschung und zur aktiven Einwerbung von Drittmitteln sowie zum Technologie- und Wissenstransfer, zur Weiterbildung und zur Beteiligung in der Selbstverwaltung des Fachbereichs vorausgesetzt. Entsprechend dem Betreuungskonzept des Landes Rheinland-Pfalz und der Hochschule Worms wird zudem eine hohe Präsenz am Hochschulort erwartet. Gesucht wird eine Persönlichkeit, die über hervorragende Kenntnisse im Bereich der Echtzeitauswertung von Mediendaten mittels KI-basierter Analyseverfaren verfügt. Die Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren ergeben sich aus § 49 Hochschulgesetz (HochSchG) des Landes Rheinland-Pfalz. Neben den allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen sollten Bewerberinnen und Bewerber über eine wissenschaftliche Qualifikation sowie über mehrjährige Berufserfahrung verfügen. Darüber hinaus sind praktische Erfahrungen in der Planung und Durchführung von Projekten im Bereich der intelligenten Auswertung von Bild-, Audio- oder Videodaten erforderlich. Von Vorteil, aber nicht zwingend sind Kompetenzen in einem der folgenden Bereiche: Echtzeitsysteme, Digitale Medienproduktion oder Algorithmik. Qualifizierte Wissenschaftlerinnen, welche die Voraussetzungen erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte sowie Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot


shopping-portal