Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Bildung & Training: 65 Jobs in Wuppertal

Berufsfeld
  • Sachbearbeitung 11
  • Weitere: Administration und Sekretariat 4
  • Fachhochschule 4
  • Netzwerkadministration 4
  • Referent 4
  • Universität 4
  • Weitere: Bildung und Soziales 4
  • Systemadministration 4
  • Teamleitung 3
  • Immobilienverwaltung 3
  • Objektverwaltung 3
  • Projektmanagement 3
  • Assistenz 2
  • Gebäude- 2
  • Gruppenleitung 2
  • Innendienst 2
  • Journalismus 2
  • Mathematik 2
  • Redaktion 2
  • Sekretariat 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Bildung & Training
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 61
  • Ohne Berufserfahrung 41
  • Mit Personalverantwortung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 51
  • Teilzeit 28
  • Home Office 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 43
  • Befristeter Vertrag 17
  • Ausbildung, Studium 2
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
  • Promotion/Habilitation 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Bildung & Training

Medizinische/r Fachangestellte/r in der Stabsstelle Arbeitmedizin, TZ , unbefr.

Di. 31.03.2020
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Die Stabsstelle Arbeitsmedizinischer Dienst sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen Medizinischen Fachangestellten (w/m/d) unbefristet in Teilzeit (19,915 Std./Wo. = 50%). Organisation und Terminierung der betriebsärztlichen Sprechstunde Dokumentation und Aktenarchivierung Schreibarbeiten (Arbeitsmedizinische Vorsorgebescheinigungen) Durchführung apparativer Untersuchungen (EKG, Ergometrie, Lungenfunktion, Sehtest, Perimetrie, Hörtest) sowie Blutentnahmen (kapillär/venös) und Schutzimpfungen auf ärztliche Weisung Assistenz bei betriebsärztlichen Untersuchungen und Erste-Hilfe-Maßnahmen Hygienemaßnahmen in der Stabsstelle erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Medizinische/r Fachangestellte/r mit mehrjähriger Berufserfahrung, gern im Bereich der Arbeitsmedizin Sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen oder Bereitschaft, sich einzuarbeiten sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Englischkenntnisse in Wort und Schrift Hohes Maß an Kommunikationsstärke und sozialer Kompetenz Freundliches und gepflegtes Auftreten Bereitschaft, auch in den frühen Nachmittagsstunden zu arbeiten Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kleinen Team mit regelmäßigen und familienfreundlichen Arbeitszeiten gute Einarbeitung sowie Weiterbildungsmöglichkeiten (die Stelle ist auch für "Wiedereinsteiger/innen" nach einer Berufspause geeignet) Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 5 TV-L. Zielgruppe: Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal (nach TV-L) der Ruhr-Universität Bochum. Vergütung EG 5
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) Infrastrukturelles Gebäudemanagement

Di. 31.03.2020
Düsseldorf
Über die HSD Die HSD ist eine praxis­orientierte, internationale Hochschule mit einem breiten Spektrum an Fach­bereichen im Herzen der Landes­hauptstadt Düsseldorf. Wir bilden in den Fach­bereichen Architektur, Design, Elektro- und Infor­mations­technik, Maschinen­bau und Verfahrens­technik, Medien, Sozial- und Kultur­wissen­schaften und Wirtschafts­wissen­schaften mehr als 10.000 Studierende aus und bieten fünf verschiedene kauf­männische und technische Berufs­ausbildungen an. Wir sind kompetenter Forschungs- und Entwicklungs­partner für welt­weite Kooperationen und mit Unter­nehmen und Institutionen vielfältig vernetzt. Arbeiten an der HSD Wir ermöglichen unseren etwa 700 Beschäftigten viel­fältige Qualifizierungs­möglichkeiten. Da uns eine gute und gesunde Arbeits­kultur wichtig ist, gibt es an der HSD zahlreiche Angebote zur Gestaltung von Zusammen­arbeit und Führung sowie im Gesund­heits­manage­ment. Darüber hinaus unter­stützen wir als familien­gerechte Hoch­schule die Verein­barkeit von Privat­leben und Beruf. Unser zentral gelegener Campus ist mit öffentlichen Verkehrs­mitteln und einem Firmen­ticket bestens zu erreichen. Als Einrichtung des öffentlichen Dienstes bieten wir zudem ein trans­parentes Vergütungssystem. www.hs-duesseldorf.de/karriere Mitarbeiter (m/w/d) Infrastrukturelles Gebäudemanagement Kennziffer 13N20V I Beginn schnellst­möglich I unbefristet I Vollzeit I Entgeltgruppe 9a TV-L Die Hochschule Düsseldorf sucht als Nachfolge­besetzung Unterstützung für das infra­strukturelle Gebäude­management. Das infrastrukturelle Gebäude­management der Hochschule Düsseldorf ist für die Fremd­firmensteuerung, insbesondere in den Bereichen Sicherheit und Unterhalts­reinigung, sowie die Erbringung weiterer infrastruktureller Dienst­leistungen, wie z.B. Hausmeisterdienste, zuständig. Sie haben eine abgeschlossene kaufmännische Berufs­ausbildung, vzgw. mit Immobilien­bezug, und erste Kenntnisse im infra­strukturellen Gebäude­management? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Mitarbeit im infrastrukturellen Gebäudemanagement der HSD an unserem Campus in Düsseldorf-Derendorf Erstellen von Leistungsverzeichnissen und Ausschreibeunterlagen (Reinigung, Areal­bewirt­schaftung, Sicherheits­dienst­leistungen etc.) Erstellen von Betriebs- und Dienstanweisungen (z.B. für den Wachdienst) Steuerung und Leistungskontrolle der externen Dienstleister, z.B. im Bereich Abfallentsorgung / Unterhaltsreinigung Mangel- und Beschwerdemanagement Rechnungsprüfung Entsorgungsmanagement: Erstellen von Leistungs­verzeichnissen und Ausschreibe­unterlagen, Abwicklung der Abfall­entsorgung, Sonderabfälle und Gefahrenstoffe, Abfallbilanz) Abgeschlossene kaufmännische Berufs­ausbildung, vzw. mit Immobilienbezug (Immobilienkaufmann [m/w/d] o.Ä.), und/oder mit immobilien­bezogener Weiterbildung (Weiterbildung zum Immobilien­fachwirt [m/w/d], immobilien­bezogenes Studium) Vertiefte Kenntnisse im infra­strukturellen Gebäude­management Kenntnis der einschlägigen Regelwerke und Rechtsgrundlagen im Bereich: Abfallrecht, Abfall­entsorgung, Sonderabfälle, infra­strukturelle Dienstleistungen (z.B. Reinigung), Beschaffung (z.B. VOL) von Vorteil Kenntnisse im Bereich von Ausschreibungen und Erstellung von Leistungs­verzeichnissen wünschenswert Fachkundelehrgang gem. AbfBeauftrV wünschenswert Pkw Führerschein der Klasse B Sicherer Umgang MS Office und IT-affin Sehr ausgeprägte Service­orientierung, sichere / verbindliche Umgangsformen und Durch­setzungs­stärke Wir bieten Ihnen eine interessante, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe an einer der großen Hochschulen des Landes. Es erwarten Sie die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes und unsere attraktiven Qualifikations­möglichkeiten begleiten Sie auf Ihrem Karriereweg. Abhängig vom jeweiligen Arbeitsplatz bieten wir Ihnen darüber hinaus als familien­gerechte Hochschule flexible Arbeitszeiten, Telearbeit und Homeoffice an.
Zum Stellenangebot

Teamleiter (m/w/d) Kaufmännisches Gebäudemanagement

Di. 31.03.2020
Düsseldorf
Über die HSD Die HSD ist eine praxis­orientierte, internationale Hochschule mit einem breiten Spektrum an Fach­bereichen im Herzen der Landes­hauptstadt Düsseldorf. Wir bilden in den Fach­bereichen Architektur, Design, Elektro- und Infor­mations­technik, Maschinen­bau und Verfahrens­technik, Medien, Sozial- und Kultur­wissen­schaften und Wirtschafts­wissen­schaften mehr als 10.000 Studierende aus und bieten fünf verschiedene kauf­männische und technische Berufs­ausbildungen an. Wir sind kompetenter Forschungs- und Entwicklungs­partner für welt­weite Kooperationen und mit Unter­nehmen und Institutionen vielfältig vernetzt. Arbeiten an der HSD Wir ermöglichen unseren etwa 700 Beschäftigten viel­fältige Qualifizierungs­möglichkeiten. Da uns eine gute und gesunde Arbeits­kultur wichtig ist, gibt es an der HSD zahlreiche Angebote zur Gestaltung von Zusammen­arbeit und Führung sowie im Gesund­heits­manage­ment. Darüber hinaus unter­stützen wir als familien­gerechte Hoch­schule die Verein­barkeit von Privat­leben und Beruf. Unser zentral gelegener Campus ist mit öffentlichen Verkehrs­mitteln und einem Firmen­ticket bestens zu erreichen. Als Einrichtung des öffentlichen Dienstes bieten wir zudem ein trans­parentes Vergütungssystem. www.hs-duesseldorf.de/karriere Teamleiter (m/w/d) Kaufmännisches Gebäudemanagement Kennziffer 11N20V I Beginn schnellstmöglich I unbefristet I Vollzeit I Entgelt­gruppe 11 TV-L Die Hochschule Düsseldorf sucht als Nachfolgebesetzung eine Teamleitung für das kauf­männische Gebäudemanagement. Das Dezernat Gebäudemanagement der Hochschule Düsseldorf ist schwer­punktmäßig für das gesamte Spektrum des Facility­managements zuständig. Das Kaufmännische Gebäude­management der Hochschule Düsseldorf ist u.a. für die dezernats­interne Rechnungs­koordination, Beschaffungen, Objekt­buchhaltung und alle im Zusammenhang mit den Liegen­schaften vertraglich geregelten Belange zuständig. Als Teamleiter (m/w/d) koordinieren Sie diese Aufgaben im Team und sind zudem für die Kostenplanung des Dezernates und die Weiter­entwicklung des Vertrags­managements verantwortlich. Führung und Koordination eines Teams von 7 Personen des kfm. Gebäude­managements und der Poststelle sowie des Fuhrparks Beschaffungsmanagement für das Dezernat (Koordination und Abwicklung rechts­sicherer Beschaffungen, Erstellung von Leistungs­verzeichnissen) Koordinierung und Durchführung von Rechnungsprüfungen Zentrale Kostenplanung und -kontrolle für das Dezernat Aufbau und Weiterentwicklung eines Vertrags­managements (z.B. hinsichtlich Digitalisierung, CAFM, Vertragsgestaltung und Verhandlungen) Objektbuchhaltung Abgeschlossenes Studium der BWL o. vglb. Fachrichtung (Bachelor oder FH-Diplom) Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung Führungserfahrung Vertiefte Kenntnisse im Betreiben von Gebäuden und Liegenschaften und im Kaufmännischen Gebäudemanagement Gute Kenntnisse in der Beschaffung, vorzugsweise im öffentlichen Dienst Ausgeprägte Kommunikationsstärke und Durchsetzungsstärke Wir bieten Ihnen eine interessante, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe an einer der großen Hochschulen des Landes. Es erwarten Sie die Sozial­leistungen des öffentlichen Dienstes und unsere attraktiven Qualifi­kations­möglichkeiten begleiten Sie auf Ihrem Karriereweg. Abhängig vom jeweiligen Arbeitsplatz bieten wir Ihnen darüber hinaus als familien­gerechte Hoch­schule flexible Arbeitszeiten, Telearbeit und Home­office an.
Zum Stellenangebot

Sozialpädagoge / Sozialarbeiter (m/w/d) zur Betreuung von Auszubildenden

Mo. 30.03.2020
Leverkusen
Wir sind ein regional operierender Bildungsdienstleister mit dem Schwerpunkt im Bereich der beruflichen Erstausbildung sowie der beruflichen Fort- und Weiterbildung. Unsere Hauptgesellschafter sind die Leverkusener Unternehmerverbände sowie die Stadt Leverkusen. Ausbildungsbegleitende Förderung von Auszubildenden Beratung von ausbildenden Kooperationsbetrieben Matching und Vermittlung Erstellung und Fortschreibung individueller Förderpläne Dokumentation des Förderverlaufes Konzeptionelle Weiterentwicklung Wünschenswert ist ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit bzw. Soziale Arbeit, Heilpädagogik oder Rehabilitations-, Sonderpädagogik (Diplom, Bachelor oder Master). gerne nehmen wir auch Berufseinsteiger Als kommunikativer Mensch haben Sie Freude an der Arbeit mit jungen Menschen ein vielseitiges und interessantes Arbeitsfeld geregelte Arbeitszeiten gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten eine gute Verkehrsanbindung, firmeneigene Parkplätze eine ansprechende Arbeitsumgebung ein leistungsgerechtes Entgelt
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleitung (m/w/d) im Kaufmännischen Gebäude- und Flächenmanagement

Mo. 30.03.2020
Düsseldorf
Die Heinrich-Heine-Universität in der Landeshauptstadt Düsseldorf ist eine international orientierte Universität im Herzen Europas. Sie bekennt sich zur Idee der autonomen Universität als dem Zentrum der Wissensgesellschaft. Sie steht für Toleranz, Weltoffenheit und Freiheit im Geiste ihres Namenspatrons Heinrich Heine. Heute finden auf dem modernen Campus rund 35.000 Studierende beste Bedingungen für das akademische Leben. Als Campus-Universität mit kurzen Wegen sind bei uns alle Gebäude inklusive Universitätsklinikum und Fachbibliotheken zentral erreichbar. Unsere Fachbereiche genießen dank überdurchschnittlich vieler Sonderforschungsbereiche einen hervorragenden Ruf. Dazu bietet die Landeshauptstadt Düsseldorf ein attraktives Umfeld mit anerkannt hoher Lebensqualität. Als Verstärkung der Abteilung Infrastrukturelles Gebäudemanagement ist ab sofort und unbefristet eine Stelle als Sachgebietsleitung (m/w/d)  im Kaufmännischen Gebäude- und Flächenmanagement in Vollzeit zu besetzen. Das Dezernat Gebäudemanagement der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist verantwortlich für die optimale und rechtssichere Bereitstellung der baulichen und betrieblichen Infrastruktur. Es bewirtschaftet eine Fläche von ca. 380.000 qm BGF in 57 Gebäuden.Organisatorische Aufgaben Leitung des Sachgebiets Kaufmännisches Gebäude- und Flächenmanagement mit sieben Beschäftigten Sicherstellen eines professionellen Flächenmanagements an der HHU Liegenschafts- und Vertragsmanagement Erstellen, Prüfen und Verhandeln von Miet- und Pachtverträgen sowie Nutzungsvereinbarungen mit externen Mietern und dem Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW projektbezogene Tätigkeiten bei der Sicherstellung der Werterhaltung der Mietobjekte und der abteilungsübergreifenden Begleitung von Baumaßnahmen Erstellung von unterschriftsreifen Mietverträgen sowie die Bearbeitung von Rechtsfragen als auch die Initialisierung rechtlicher Vorgänge abgeschlossenes Studium in den Fachrichtungen Immobilienwirtschaft/-management oder ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium in Verbindung mit einer Weiterbildung im Facility Management alternativ eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit nachweisbarer mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich Facility Management Kenntnisse im Vertrags- und Schuldrecht sind von Vorteil fundierte Erfahrungen im Projekt- und Flächenmanagement sind wünschenswert Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick sowie eine eigenständige und strukturierte Arbeitsweise sichere Anwendungskenntnisse im Umgang mit den Produkten von MS Office sowie die Bereitschaft, sich in neue Softwareprodukte einzuarbeiten (bspw. das hauseigene HHU-CAFM-System) Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B einen unbefristeten, zukunfts- und standortsicheren Arbeitsplatz attraktive und vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z. B. durch variable Arbeitszeitmodelle, Heim- und Telearbeit sowie Ferienfreizeitangebote für Kinder flexible Arbeitszeiten betriebliche Altersversorgung der VBL zur zusätzlichen finanziellen Absicherung im Alter Möglichkeit zur Abnahme eines VRR-Großkundentickets kostenlose Parkplätze und gute ÖPNV-Anbindung eine vielfältige und herausfordernde Tätigkeit mit Möglichkeiten der persönlichen fachlichen Gestaltung eine gründliche Einarbeitung Die Stelle ist zum nächstmöglichen Termin in Vollzeit zu besetzen. Sie ist unbefristet. Sofern die entsprechenden tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 12 TV-L. Weitere Informationen zur Vergütung finden Sie u.a. unter: finanzverwaltung.nrw.de/bezuegetabellen  Fragen beantwortet Ihnen gern der Leiter der Abteilung Infrastrukturelles Gebäudemanagement, Herr Fähling, unter der Tel. 0211 81-15327. Die Heinrich-Heine-Universität vertritt das Prinzip „Exzellenz durch Vielfalt“. Sie hat die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet und erfolgreich am Audit „Vielfalt gestalten“ des Stifterverbandes teilgenommen. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt unter ihren Mitarbeiter*innen zu fördern. Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbung schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen ist ebenso erwünscht. Zur Berücksichtigung einer Schwerbehinderung oder Gleichstellung weisen Sie diese bitte durch geeignete Unterlagen nach.
Zum Stellenangebot

Technische Mitarbeiterin/Technischer Mitarbeiter

Mo. 30.03.2020
Düsseldorf
Die Heinrich-Heine-Universität in der Landeshauptstadt Düsseldorf ist eine international orientierte Universität im Herzen Europas. Sie bekennt sich zur Idee der autonomen Universität als dem Zentrum der Wissensgesellschaft. Sie steht für Toleranz, Weltoffenheit und Freiheit im Geiste ihres Namenspatrons Heinrich Heine. Heute finden auf dem modernen Campus rund 35.000 Studierende beste Bedingungen für das akademische Leben. Als Campus-Universität mit kurzen Wegen sind bei uns alle Gebäude inklusive Universitätsklinikum und Fachbibliotheken zentral erreichbar. Unsere Fachbereiche genießen dank überdurchschnittlich vieler Sonderforschungsbereiche einen hervorragenden Ruf. Dazu bietet die Landeshauptstadt Düsseldorf ein attraktives Umfeld mit anerkannt hoher Lebensqualität. Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sucht für die Arbeitsgruppe Femtosekunden-Spektroskopie zum 01.05.2020 unbefristet eine/einen Technische Mitarbeiterin/Technischen Mitarbeiter Die Arbeitsgruppe entwickelt Verfahren der zeit- und ortsaufgelösten Spektroskopie und wendet diese auf biologische und chemische Fragestellungen an. In der Gruppe kommen Femto- und Nanosekunden-Laser sowie verschiedene spektroskopische Instrumente zum Einsatz. Die Gruppe beteiligt sich intensiv an der Lehre (Bachelor- und Masterstudium) in der Physikalischen Chemie. Bedienung und Instandhaltung der Standardinstrumente (z.B. Spektrometer) der Arbeitsgruppe selbstständige Messungen mit diesen Instrumenten für die Forschung der Gruppe Systemadministration unter Windows und Pflege der Homepage (Schulungen werden angeboten) Organisation der Laborarbeiten, inklusive der Bereitstellung der notwendigen Arbeitsmaterialien Unterstützung der Lehrtätigkeit der Gruppe, insbesondere Betreuung, Vorführung und Entwicklung von Demonstrationsexperimenten eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Technische/r Assistent/-in (Chemisch-Technische/r Assistent/-in, Physikalisch-Technische/r Assistent/in), Techniker/in oder als Laborant/in mit gleichwertigen Erfahrungen und Kenntnissen mehrjährige Berufserfahrung mit den gängigen Arbeitstechniken der physikalischen Chemie Zuverlässigkeit, eine gute Organisationsfähigkeit sowie Kooperationsbereitschaft handwerkliches Geschick und Kenntnisse der Feinmechanik und Elektronik sind von Vorteil die Bereitschaft zum Erlernen neuer Techniken und die Fähigkeit sowohl zu selbstständiger und exakter Arbeitsweise als auch zur Arbeit im Team werden erwartet Sprachkenntnisse des Englischen sind von Vorteil eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r, je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, bis zur EG 9b TV-L. Weitere Informationen zur Vergütung finden Sie u.a. unter finanzverwaltung.nrw.de/bezuegetabellen eine Besetzung der Stelle in Vollzeit mit derzeit 39,83 Wochenstunden Arbeiten in einem internationalen und freundlichen Team Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes: z.B. eine jährliche Sonderzahlung, die Zahlung der vermögenswirksamen Leistungen eine interessante, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe Die Beschäftigung ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.  Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne des SGB IX sind erwünscht. Als Ansprechpartner für Rückfragen zum Stellenprofil steht Ihnen der Arbeitsgruppenleiter Herr Prof. Dr. Peter Gilch (Tel. 0211 81-15400) zur Verfügung. Fragen zum Auswahlverfahren richten Sie bitte an Frau Veronika Mendorf (Tel. 0211 81-14896).
Zum Stellenangebot

Personalreferent*in

Mo. 30.03.2020
Mülheim an der Ruhr, Bottrop
Die Hochschule Ruhr West (HRW) ist eine junge staatliche Hochschule mit hohen Qualitätsstandards. Sie hat ihre Standorte in den Städten Mülheim an der Ruhr (Duisburger Straße 100) und Bottrop (Lützowstraße 5). Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Informatik, Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Naturwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre. Einzigartige und vor allem praxisorientierte Studienangebote sprechen immer mehr Studierende an. Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an.Personalreferentin oder PersonalreferentKennziffer 25-2020 │Vollzeit 39,83 Stunden | Entgeltgruppe TV-L 11 | 2 JahreSie haben Ihr Studium erfolgreich absolviert und möchten Ihre Kenntnisse im Personalbereich einbringen? Sie möchten unseren Führungskräften und Mitarbeiter*innen in allen personalrelevanten Fragestellungen beratend zur Seite stehen und haben Spaß daran die HRW bei der Suche nach neuen Mitarbeiter*innen zu unterstützen? Wenn Sie sich darüber hinaus vorstellen können, dies in einem motivierten Team von acht Kolleg*innen an einem neu erbauten Campus zu tun, dann sollten wir uns kennenlernen!Ihre Aufgaben Sie steuern aktiv die Auswahlprozesse von neuen Beschäftigten für unsere Hochschule. Ihre Tätigkeit beginnt bei der selbständigen Abstimmung der Stellenausschreibungen, führt über die persönliche Begleitung der Auswahlgespräche bis hin zur Erstellung der Vertragsunterlagen. Sie bearbeiten und führen eigenverantwortlich personelle Maßnahmen wie z. B. Umsetzungen, Arbeitszeitänderungen, Weiterbeschäftigungen durch. Die Bearbeitung arbeitsrechtlicher Fragestellungen gehört dabei ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Darüber hinaus entwickeln Sie die Stellenbeschreibungen und die dazugehörigen Bewertungen für unsere Beschäftigten. Ihr Profil Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich Verwaltungs- oder Rechtswissenschaften oder ein vergleichbarer Abschluss z. B. im Bereich der Betriebswirtschaftslehre mit einschlägigem Studienschwerpunkt Idealerweise Berufserfahrung in der Personalbetreuung Kenntnisse im Arbeits- und Tarifrecht von Vorteil Sichere MS-Office-Kenntnisse Darauf können Sie sich freuen Neuer Campus mit modern ausgestatteten Büros Teil eines ambitionierten Teams im Personalservice Ein gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringen können Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeiten und 30 Urlaubstagen zu Ihrer persönlichen Erholung Möglichkeit des Home-Office Betriebliche Altersvorsorge Ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm Und was immer Sie brauchen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen Egal wie Sie anreisen: Gute Verkehrsanbindung (Bus, Bahn, Auto und Fahrrad) Kostenlose Mitarbeiterparkplätze vor der Tür Vergünstigtes Job-Ticket
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter/in im Bereich Berufungs- und Forschungsmanagement

Mo. 30.03.2020
Düsseldorf
Die Heinrich-Heine-Universität in der Landeshauptstadt Düsseldorf ist eine international orientierte Universität im Herzen Europas. Sie bekennt sich zur Idee der autonomen Universität als dem Zentrum der Wissensgesellschaft. Sie steht für Toleranz, Weltoffenheit und Freiheit im Geiste ihres Namenspatrons Heinrich Heine. Heute finden auf dem modernen Campus rund 35.000 Studierende beste Bedingungen für das akademische Leben. Als Campus-Universität mit kurzen Wegen sind bei uns alle Gebäude inklusive Universitätsklinikum und Fachbibliotheken zentral erreichbar. Unsere Fachbereiche genießen dank überdurchschnittlich vieler Sonderforschungsbereiche einen hervorragenden Ruf. Dazu bietet die Landeshauptstadt Düsseldorf ein attraktives Umfeld mit anerkannt hoher Lebensqualität. An der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist im Dekanat der Philosophischen Fakultät zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine Stelle im Bereich Berufungs- und Forschungsmanagement zu besetzen. Planung und Koordination der Berufungsverfahren in der Fakultät Beratung der Berufungskommissionsvorsitzenden in Verfahrensfragen Vor- und Nachbereitung von Sitzungen der Berufungskommissionen Erstellung und Pflege einer Forschungsdatenbank für die Fakultät abgeschlossenes Bachelorstudium (FH oder Universität) als Verwaltungs-, Rechts-, Informations- oder Wirtschaftswissenschaftler/in mit mehrjähriger Berufserfahrung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem kaufmännischen oder büroorganisationsbezogenen Beruf mit mehrjähriger Berufserfahrung Berufserfahrung in einer Wissenschaftsorganisation, insbesondere in einer Hochschule, ist von Vorteil Persönliche Voraussetzungen: Fähigkeit zur Teamarbeit bzw. zur Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Fach- und Statusgruppen, souveränes Auftreten, Eigeninitiative und Kommunikationsstärke hohes Maß an Ergebnisorientierung, Verantwortungsbewusstsein und Eigenmotivation strukturierte und selbstständige Arbeitsweise, auch bei hohem Arbeitsaufkommen schnelle Auffassungsgabe und Fähigkeit zur Selbstorganisation eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r bis zur/in EG 9b TV-L; weitere Informationen zur Vergütung finden Sie u.a. unter finanzverwaltung.nrw.de/de/bezuegetabellen eine Besetzung der Stelle in Vollzeit mit derzeit 39,83 Wochenstunden Als moderne Arbeitgeberin bietet die HHU: eine interessante, eigenverantwortliche, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe innerhalb eines kollegialen Umfelds an der attraktiven Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Verwaltung einen standortsicheren Arbeitsplatz mit hervorragenden sowie familienfreundlichen Rahmenbedingungen (z.B. Ferienfreizeitangebote für Kinder und flexible Arbeitszeiten) sowie alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes, z.B. eine jährliche Sonderzahlung, die Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen und eine betriebliche Altersvorsorge Die Beschäftigung ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne des SGB IX sind erwünscht. Für Rückfragen zum Anforderungsprofil der Stelle steht Ihnen das Dekanat (dekanat@phil.hhu.de) gern zur Verfügung.
Zum Stellenangebot

Projektmanager*in (m/w/d), Schwerpunkt Digitalisierung

Mo. 30.03.2020
Düsseldorf
Die Heinrich-Heine-Universität in der Landeshauptstadt Düsseldorf ist eine international orientierte Universität im Herzen Europas. Sie bekennt sich zur Idee der autonomen Universität als dem Zentrum der Wissensgesellschaft. Sie steht für Toleranz, Weltoffenheit und Freiheit im Geiste ihres Namenspatrons Heinrich Heine. Heute finden auf dem modernen Campus rund 35.000 Studierende beste Bedingungen für das akademische Leben. Als Campus-Universität mit kurzen Wegen sind bei uns alle Gebäude inklusive Universitätsklinikum und Fachbibliotheken zentral erreichbar. Unsere Fachbereiche genießen dank überdurchschnittlich vieler Sonderforschungsbereiche einen hervorragenden Ruf. Dazu bietet die Landeshauptstadt Düsseldorf ein attraktives Umfeld mit anerkannt hoher Lebensqualität. Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sucht für die Abteilung Organisationsentwicklung des Dezernats Personal zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Projektmanager*in (m/w/d), Schwerpunkt Digitalisierung Projektmanagement und -leitung im Rahmen der Digitalisierungsstrategie der HHU; Koordination und Steuerung von übergreifenden Projekten – von der Anforderungsanalyse über die Konzeption bis hin zum Roll-out Unterstützung bei der Einführung und laufenden Optimierung digitaler Workflows; Beratung und Unterstützung des Dezernats bei allen Fragestellungen zum Kompetenzfeld Digitalisierung; Erschließung von Digitalisierungspotenzialen Sicherstellung, Dokumentation, Optimierung und Qualitätssicherung der (IT-)Prozesse im Dezernat Personal dezernatsübergreifende Projektarbeiten im Rahmen von Geschäftsprozessveränderungen Projektdokumentation Für die ausgeschriebene Position erwarten wir zwingend: ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem relevanten Fach (z. B. Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik), alternativ eine abgeschlossene Berufsausbildung mit nachgewiesener, mehrjähriger, einschlägiger Berufserfahrung entsprechend den dargelegten Aufgabenschwerpunkten nachgewiesene Berufserfahrung in der selbstständigen Bearbeitung von Projekten und im Projektmanagement, idealerweise in der Leitung von Projekten Wünschenswert wäre ferner: Berufserfahrungen in der Verwaltung/im öffentlichen Dienst, idealerweise in Veränderungsprojekten im Rahmen der digitalen Transformation (E-Akte, Digitalisierung von Workflows etc.) nachgewiesene Fachkenntnisse im Projektmanagement durch Zertifizierung nach IPMA/GPM, PRINCE2 o. Ä. Erfahrungen im Prozess- und im IT-Anforderungsmanagement praktische Erfahrungen auf dem aktuellen Stand der Softwaretechnik in den Bereichen von ERP-Systemen, idealerweise MACH PM Erfahrungen im Umgang mit Prozessmodellierungswerkzeugen (z. B. Visio) Fähigkeit zur Teamarbeit bzw. zur Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Fach- und Statusgruppen, souveränes Auftreten, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise hohes Maß an Ergebnisorientierung, Kommunikationsstärke und Eigenmotivation   einen standortsicheren Arbeitsplatz mit hervorragenden sowie familienfreundlichen Rahmenbedingungen (z. B. Ferienfreizeitangebote für Kinder und flexible Arbeitszeiten), eine interessante, kreative, eigenverantwortliche, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe in Düsseldorf innerhalb eines kollegialen Umfelds sowie alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes: z.B. eine betriebliche Altersversorgung der VBL zur zusätzlichen finanziellen Absicherung im Alter, Möglichkeit zur Abnahme eines VRR-Großkundentickets, kostenlose Parkplätze und gute ÖPNV-Anbindung. Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (50 %) zu besetzen. Sie ist im Rahmen einer Vertretung befristet bis zum 31.12.2026. Sofern die entsprechenden tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 12 TV-L. Weitere Informationen zur Vergütung finden Sie u. a. unter: finanzverwaltung.nrw.de/bezuegetabellen Fragen beantwortet Ihnen gern der Abteilungsleiter Organisationsentwicklung, Herr Dr. Hickel, Tel. 0211 81-15430. Die Heinrich-Heine-Universität vertritt das Prinzip „Exzellenz durch Vielfalt“. Sie hat die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet und erfolgreich am Audit „Vielfalt gestalten“ des Stifterverbandes teilgenommen. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt unter ihren Mitarbeiter*innen zu fördern. Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbung schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen ist ebenso erwünscht. Zur Berücksichtigung einer Schwerbehinderung oder Gleichstellung weisen Sie diese bitte durch geeignete Unterlagen nach.
Zum Stellenangebot

Bürofachkraft (m/w/d) für Beratung, Verkauf und Büroorganisation in Teilzeit

Sa. 28.03.2020
Ludwigsburg (Württemberg), Vaihingen an der Enz, Köln, Freudenstadt, Viernheim, Saarbrücken, Mülheim an der Ruhr
Der Studienkreis ist heute mit bundesweit rund 1.000 Standorten und bisher über einer Million geförderten Schülerinnen und Schülern einer der führenden privaten Nachhilfe-Anbieter in Deutschland. Wir helfen Kindern und Jugendlichen mit einem eigens entwickelten Lernkonzept, ihre Noten zu verbessern und Freude am Lernen zu gewinnen. Der Studienkreis ist Testsieger und die Nummer 1 der Nachhilfe-Institute im Vergleich. Das zeigen sowohl die neueste Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität als auch die mehrfache Auszeichnung als Service Champion. Unser Ziel ist es, mit Ihnen gemeinsam weiter zu wachsen. Sie haben Lust auf Veränderung oder suchen den Wiedereinstieg in das Berufsleben? Sie sind empathisch, kommunikativ und mögen den zwischenmenschlichen Kontakt? Dann suchen wir Sie in Ludwigsburg, Vaihingen/Enz, Köln-Weidenpesch, Freudenstadt, Viernheim, Saarbrücken, Mülheim-Mitte als Bürofachkraft (m/w/d) für Beratung, Verkauf und Büroorganisation in Teilzeit am Nachmittag (15 – 25 Std/Woche) Kaufmännische Verwaltung und Organisation des Standortes Beratung und Betreuung der Schüler, Eltern und Lehrer Durchführung von Verkaufs- und Beratungsgesprächen Auswahl und Betreuung der freiberuflichen Lehrkräfte Spaß und Freude am Umgang mit Menschen Organisationstalent und zwischenmenschliche Fähigkeiten Freundliches Auftreten und Dienstleistungsorientierung Vertriebliche und kaufmännische Vorkenntnisse wünschenswert Vertrauter Umgang mit den EDV-Standardanwendungen Verantwortungsvolle, sinnstiftende und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem dynamisch wachsenden Bildungsunternehmen Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis Die Möglichkeit, ein eigenes Team zusammenzustellen und aufzubauen Gute Einarbeitung inklusive Teilnahme an Seminaren Gestaltungsspielraum und ein gutes Betriebsklima Betriebliche Altersvorsorge und attraktive Mitarbeiterangebote Wir belohnen gute Leistung in Form von Boni
Zum Stellenangebot


shopping-portal