Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Prozessmanagement | Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie: 63 Jobs

Berufsfeld
  • Prozessmanagement
Branche
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 57
  • Ohne Berufserfahrung 31
Arbeitszeit
  • Vollzeit 60
  • Home Office möglich 11
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 55
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Befristeter Vertrag 2
  • Berufseinstieg/Trainee 2
  • Ausbildung, Studium 1
  • Handelsvertreter 1
Prozessmanagement
Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie

Industrial Engineer in der Prozessoptimierung (w/m/d)

Di. 24.05.2022
Windach
Das Familienunternehmen DELO entwickelt und produziert Spezialklebstoffe für Hightech-Branchen – vom Automobilsektor über die Unterhaltungselektronik bis hin zur Luftfahrt. Unsere Klebstoffe stecken in fast jedem Smartphone und jedem zweiten Auto. 15 % unseres Umsatzes investieren wir in F&E und sichern so durch Innovationen die Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter. Hauptsitz von DELO ist in Windach, in der Seenregion zwischen Augsburg und München; daneben haben wir Tochterunternehmen in den USA, China, Singapur und Japan. Mittlerweile ist unser Team auf über 880 Kolleg/innen angewachsen – und wir suchen weitere Verstärkung! Industrial Engineer in der Prozessoptimierung (w/m/d) Zur Unterstützung unserer Abteilung Prozessoptimierung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Industrial Engineer (w/m/d). Ausarbeiten von Fabriklayouts, Anlagenlayouts sowie von Fertigungs- und Logistikabläufen Analysieren und Optimieren von Produktions- und Prozessabläufen sowie von Fertigungskonzepten hinsichtlich ihrer Effektivität und Effizienz in der Chemischen Produktion Umsetzen erkannter Potenziale in Produktions- und Logistikprozessen in eine kompetente Planung Gewährleisten eines reibungslosen Ablaufs im Fertigungsbereich durch sachgerechte Ressourcen- und Produktionsmittelplanung Ermitteln, Analysieren und Überwachen von Leistungskennzahlen Auswählen, Gestalten und Beschaffen von Fertigungsmitteln in Zusammenarbeit mit der Mechanischen Verfahrenstechnik, Kalkulieren von Gesamtprojektkosten Konzipieren von Fertigungshilfsmitteln, Erstellen von Risikoanalysen im Team, Vorbereiten von Prozessübergaben sowie Erstellen und Pflegen von Maßnahmenplänen Studium der Ingenieurswissenschaften (z. B. im Bereich Maschinenbau / Fertigungstechnik) oder eine vergleichbare berufliche Qualifikation (z. B. eine technische Ausbildung mit Weiterbildung zum/zur Techniker/in und entsprechender Berufserfahrung) Erfahrungen im Bearbeiten von Risikoanalysen (FMEA) sowie im Bereich der Arbeitsvorbereitung MS-Office Kenntnisse (idealerweise MS Project) Eine strukturierte, qualitätsbewusste und termingenaue Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten Die bis zu 3-monatige Schulung für die künftigen Klebstoffprofis zu Beginn der Tätigkeit Das breite Angebot der DELO Academy für alle Mitarbeiter: über 150 Schulungen, 80 interne und externe Referenten und mehr als 100 Mentoren Die Mitarbeit an der Technik von morgen gemeinsam mit innovativen Kunden wie z. B. Bosch oder Huawei Die gegenseitige Hilfsbereitschaft, den herzlichen und offenen Umgang miteinander und das gemeinsame Feiern von Erfolgen (z. B. Betriebsausflug, Weihnachtsfeier) Die vielen Sozialleistungen (u. a. Fahrtkostenzuschuss, Fitnessraum, kostenloses Obst) Die Möglichkeit, dank Gleitzeit auch mal am Freitagmittag ins Wochenende zu starten
Zum Stellenangebot

Prozesschemiker (m/w/d)

Di. 24.05.2022
Leuna
Die MinAscent ist ein mittelständisches Chemie­unternehmen mit mehr als 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Teil der internationalen MINAFIN-Gruppe. Unser Standort liegt im Chemiepark Leuna im Großraum Leipzig. Die MinAscent Leuna stellt im Kundenauftrag oder als eigene Katalogprodukte hochwertige Fein- und Spezialchemikalien her. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir in den nächsten Jahren stark wachsen. Um die Wünsche unserer Kunden zeitnah erfüllen zu können und unsere Projekte in einen größeren Maßstab bestmöglich zu überführen, suchen wir Sie als Prozesschemiker (m/w/d) Sie optimieren bestehende Produktions­verfahren und arbeiten an Verbesserungen im Produktions­ablauf mit Sie wirken beim Transfer neuer Produkte und Verfah­ren in den Produktionsmaßstab mit Sie betreuen und optimieren kontinuierlich und diskon­tinuierliche Destillations-/Extraktions­verfahren Sie lösen Scale-up Probleme Sie erstellen und überarbeiten Herstell­anweisungen Sie schulen das Produktionspersonal Sie wirken bei der Analyse und Bewertung der Pro­zesssicherheit von Produktions­verfahren und bei der Festlegung entsprechender Schutzmaßnahmen (HAZOP) mit Sie erstellen Gefährdungsanalysen Sie erstellen Produktkalkulationen und werten abge­schlossene Produktions­kampagnen aus Sie haben ein Studium der Chemie (organische Chemie, technische Chemie) erfolgreich abgeschlossen oder verfügen über eine vergleich­bare Qualifikation, idealerweise mit Promotion Sie haben bereits Erfahrung bei der Überführung von Laborversuchen und großtechnischen Anla­gen gesammelt Sie haben idealerweise Erfahrung im Produktions­bereich eines Unternehmens der pharmazeuti­schen Industrie oder der organischen Feinchemie, möglichst in diskontinuierlich betriebenen Batch­anlagen und Mehrstufen-Synthesen Sie verfügen über Qualitätsmanagement-Kennt­nisse (ISO9001 und cGMP) und besitzen idealer­weise Kenntnisse in Lean Management oder Six Sigma Sie beherrschen die deutsche und englische Spra­che sehr gut in Wort und Schrift Eine gründliche Einarbeitung in Ihre neue Aufgabe Eine monatliche Vergütung entsprechend dem Tarifvertrag der chemischen Industrie Flexible Arbeitszeiten in einem Gleitzeitsystem Prämiengutscheine für besondere Leistungen Eine angenehme Arbeitsatmosphäre mit einem sympathischen, hochmotivierten und hoch­qualifizierten Team Ein Programm „Mitarbeiter werben Mitarbeiter“ Einen sicheren Arbeitsplatz in einem wachsenden Unternehmen
Zum Stellenangebot

Digital Transformation Engineer - Data Science (m/w/d)

Di. 24.05.2022
Ludwigshafen am Rhein
Das European Site & Verbund Management entwickelt die großen, europäischen Standorte der BASF stetig weiter und sichert damit deren Wettbewerbsfähigkeit: Wir managen an den Standorten die perfekte Verzahnung von Infrastruktur, Betriebsservices und Logistik mit der Produktion. Damit sichern wir die Grundversorgung der Unternehmensbereiche, die dadurch erfolgreich am Markt agieren können. Zusätzlich beraten wir die Betriebe in allen Belangen rund um Umweltschutz, Arbeits- sowie Anlagensicherheit, Gesundheitsschutz und Genehmigungsrecht.Unser interdisziplinäres Team Digital Innovation treibt die digitale Transformation in verschiedenen Bereichen wie Produktion, Ver- und Entsorgung, Verbundsteuerung und Logistik voran. Wir setzen moderne Methoden aus angewandter Mathematik, Data Science, Informatik und Automatisierungstechnik ein. Dabei stehen vor allem Machine Learning, Big Data Analytics sowie modellbasierte Simulation & Optimierung im Fokus. Sie stehen an vorderster Front bei der digitalen Transformation der Prozessindustrie, sei es bei der Entwicklung vollständig autonomer Anlagen, der Anwendung von Machine Learning für Kapazitätsvorhersagen, oder Optimierung von Produktionsprozessen. Sie treiben in Projekten einheitsübergreifend und interdisziplinär mit Produktionsbetrieben die Digitalisierung voran und verbessern Prozesse und Produkte durch digitale Technologien und Lösungen. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit können Ihren Fähigkeiten und Interessen angepasst werden. überdurchschnittlicher Masterabschluss mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung im Bereich der chemischen Industrie oder verwandter Industrien, oder eine Promotion in Ingenieurswissenschaften oder in Naturwissenschaften mit technischem Hintergrund umfassende Erfahrungen sowie Spaß an der Arbeit mit Daten und mathematischen Modellen (Machine Learning oder First-Principle/Rigorose Modellierung) Kenntnisse in mindestens einer Programmiersprache, idealerweise Python oder R und Erfahrung in der Entwicklung komplexer Software Erfahrungen in den Bereichen Prozesssimulation und -optimierung sind von Vorteil schnelle und eigenverantwortliche Einarbeitung in neue Themen offene, enthusiastische und ergebnisorientierte Persönlichkeit sehr gute Kommunikation auf Deutsch und Englisch Entwicklungsgespräche und -programme, damit Sie Ihr Potential voll ausschöpfen können. Attraktives Gehalt, das sich am Geschäftserfolg und Ihrer individuellen Leistung orientiert. Vorsorge- und Fitnessangebote, um Ihre Gesundheit zu fördern und einen Ausgleich zur Arbeit zu bieten. Ihr Beitrag für eine lebenswerte Zukunft, denn Nachhaltigkeit ist der Kern unseres Handelns und Wachstumstreiber.
Zum Stellenangebot

Scientist (m/w/d) DP manufacturing

Di. 24.05.2022
Frankfurt am Main
BioSpring ist ein weltweit führender Hersteller von synthetischen Nukleinsäuren für den Einsatz in den Bereichen Therapie, Diagnostik sowie Forschung und Entwicklung. Wir sind ein mittelständisches und inhabergeführtes Biotechnologieunternehmen mit Hauptsitz in Frankfurt am Main. Koordinierung bei der Etablierung und Implementierung von Methoden und Prozessen für aseptische Herstellung Erstellung von Qualifizierungs- und Validierungsdokumenten Durchführung von Qualifizierung und Validierung von Prozessen, Methoden, Geräten und Mitarbeitern im Bereich der aseptischen Herstellung und dessen Umfeld Erstellung von Dokumenten gemäß den GMP-Richtlinien, (SOPs, URSs, Risikoanalysen) Mitarbeit bei dem Entwerfen eines für die Umgebung geeigneten Umgebungsmonitoring Mitarbeit bei der Entwicklung, Planung und Umsetzung von neuen Oligonukleotidherstellverfahren inclusive der Umsetzung zum Up-Scaling Labortätigkeiten durchführen und planen Reinraumumgebungen planen und implementieren unter Anleitung des Vorgesetzten Meetings zu Design und Prozessspezifikationen mit Kunden beiwohnen Mitarbeiter führen und trainieren Prozesse überwachen und leiten in Absprache mit dem Vorgesetzten Entwicklung von Komplexformulierungen und Prozessen Recherchieren in wissenschaftlichen Publikationen, um die Prozesse zu optimieren und state of the art zu halte Du hast ein Hochschulstudium der Naturwissenschaften (Bachelor oder Master in Chemie, Biochemie, Biologie, Pharmazie) absolviert oder eine vergleichbare Qualifikation und mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in der biotechnologischen, chemischen oder pharmazeutischen Industrie Du besitzt Erfahrungen in den Regularien zum Arbeiten im Reinraum oder hast bereits in einem Reinraum Klasse C und höher gearbeitet. Du hast fundierte Kenntnisse im Umgang mit PCR und in vitro Transkription Du hast fundierte Kenntnisse der einschlägigen GMP-Vorschriften und Erfahrungen in der Erstellung von GMP Dokumenten wie z.B. der Qualifizierung und Validierung, Risikoanalysen, URS oder SOP Vorhandene Dokumente kannst Du in Bezug auf GMP-Konformität, Genauigkeit und Vollständigkeit überprüfen Erfahrungen mit Reinraumumgebungen und dessen Abläufen in Bezug auf Prozesse und Regularien Erfahrungen mit einem Isolator sind wünschenswert Grundlagen oder mehr über das Prinzip und dem Umgang mit Bioreaktoren ist wünschenswert Gute Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift), eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und ein sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen runden Dein Profil ab Wir bieten Dir ein harmonisches, dynamisches und multikulturelles Arbeitsumfeld in einer spannenden Branche. Alle Arbeitsbereiche an unserem Standort sind modern und hochtechnisiert. Hierdurch können wir Dir spannende Aufgaben und vielseitige Tätigkeiten garantieren, bei denen Prozesse mitgestaltet werden können. Eine attraktive Vergütung, Umzugspauschale, ein Mobilitätspaket, Weiterentwicklungsmöglichkeiten sowie ein sicherer Arbeitsplatz in einem wachstumsorientierten Unternehmen mit flexiblen Arbeitszeiten runden unser Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Senior Prozessentwickler (w/m/d) Data

Di. 24.05.2022
Burghausen, Salzach
Unsere Welt braucht Ideen! Als eines der forschungs­intensivsten Chemie­unter­nehmen der Welt ent­wickeln wir seit über 100 Jahren führende Lösungen für zahl­reiche Branchen von Bau bis Photo­voltaik und von Kosmetik bis Kautschuk. Welt­weit, mit Produktions­stand­orten auf drei Kontinenten und rund 14.500 Mit­arbeitern aus 70 Nationen. Sie suchen die Weltoffenheit eines global agierenden Techno­logie­kon­zerns – und schätzen gleichzeitig die vertrauten Werte eines deutschen Traditions­unter­nehmens? Wir bieten Ihnen spannende Aufgaben in einem Team von Experten, die sich auf Augenhöhe begegnen. Auf der ganzen Welt. Für den Geschäftsbereich WACKER POLYSILICON, einen der weltweit führenden Hersteller von polykristallinem Reinstsilicium für die Halbleiter- und die Solarindustrie, suchen wir für den Standort Burghausen innerhalb des Bereichs Innovation & Excellence, für die Abteilung EMR / Digitalisierung, einen Senior Prozessentwickler (w/m/d) Data Durchführung von digitalen Projekten mit Datenengineering, Ana­lysen, Reporting und Modellierung Erarbeitung einer Lösung gemeinsam mit den Kunden und Partnern (IT) in Projekten und Arbeitskreisen Aufarbeitung der im Produktionsprozess anfallenden Produktdaten in Informationen und Darstellung für den Kunden in ansprechender und verständlicher Form Anwendung von statistischen Techniken zur Prozesskontrolle sowie moderne, marktgängige Tools und Programmiersprachen zur Daten­aus­wertung und Visualisierung Erschließung von Technologien, wie Machine Learning und Künstliche Intelligenz, für Anwendungszwecke Abgeschlossenes Hochschulstudium im naturwissenschaftlichen oder ingenieurtechnischen Bereich, gerne mit Promotion Mehrjährige Berufserfahrung unter anderem im Projektmanagement von Software- und IT-Projekten  Gutes Fachwissen im Bereich der Informationstechnik, Datentechnik und Statistik Gute Programmierkenntnisse Gutes IT-Basiswissen, Wissen im Bereich ML- und AI-Technologien  Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ausgeprägtes Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit sowie syste­ma­tische und analytische Arbeitsweise  Gestaltungswille und Umsetzungskompetenz Systematische, selbstständige und analytische Arbeitsweise   Unternehmerisches Denken und Handeln, starke Ziel- und Ergebnis­orientierung, hohes Maß an Eigeninitiative sowie Flexibilität und hohes Engagement Nachhaltigkeit ist eines der Unternehmensziele von WACKER – auch als Arbeit­geber. Wir wollen, dass Sie lange leistungs­fähig, gesund und erfolg­reich bleiben. Wir unter­stützen Sie dabei, im Beruf voran­zu­kommen, und haben Jobs, die zu Ihrem Leben passen. Wir bieten viel­fältige Fort- und Weiter­bil­dungs­pro­gramme sowie individuelle Entwick­lungs­möglich­keiten bei einer ausge­wogenen Work-Life-Balance. Ein kollegiales Arbeits­klima, eine faire Vergütung plus über­durch­schnitt­liche Sozial­leis­tungen sind selbst­ver­ständlich. Denn soziale Verant­wortung hat bei WACKER Tradition.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Kosten- und Ergebnisrechnung

Di. 24.05.2022
Hanau
Schädliche Abgase reduzieren. Altmetallen neues Leben einhauchen. Die Autos der Zukunft antreiben. Als globaler Materialtechnologiekonzern nutzen wir unser Know-how für Materialien und Lösungen, die für den Alltag unverzichtbar sind.Unsere Organisation ist international. Nicht nur unsere Produktions­standorte und Technologie­zentren sind entscheidend für unser Wachstum. Auch die Mitarbeiter*innen in unseren unter­stützenden Funktionen stellen sicher, dass wir kontinuierlich wachsen und uns weiter­entwickeln, indem sie die Wirtschaft­lichkeit von Entscheidungen bewerten, unsere Reputation steigern, neue Kunden­beziehungen aufbauen oder die richtigen Menschen finden, die unsere Erfolgs­geschichte weiter­schreiben. Die Vielfalt unserer Arbeit bringt es mit sich, dass wir nicht still­stehen dürfen. Wir entwickeln kontinuierlich neue Methoden, Lösungen und Ideen. Und da kommen Sie ins Spiel.Referent (m/w/d) Kosten- und ErgebnisrechnungStandort: Hanau-WolfgangUmicore Global Finance Services (GFS) ist ein organisatorischer Bereich der Finanz­abteilung, der als interner Finanz­dienst­leister für die gesamte Umicore-Gruppe tätig ist.Im Rahmen dieses Bereiches sind Sie zuständig für die selbst­ständige Erstellung, Analyse und Kommentierung der Kosten- und Ergebnis­rechnung für die Geschäfts­bereiche der Umicore AG & Co. KG. Dazu gehören:Monats­abschluss­arbeiten (ordnungs­gemäße Kosten- und Ergebnis­rechnung, Leistungs­verrechnung, Prüfen der Produktions­auftrags­abrechnung)Kritische Analyse der Ergebnisse zwecks Erreichung einer hoch­gradig verlässlichen Daten­basis für unsere verschiedenen Controlling-TeamsDurch­führung und Analyse der Edel­metall­bestands­bewertungDurch­führung von Projekten zur Harmo­nisierung und Optimierung von Prozessen im Rahmen unserer Digitalisierungs-RoadmapProaktive Betreuung und Beratung der Geschäfts­bereiche bei kosten­technischen Abwicklungs- und Abrechnungs­fragen sowie deren PlausibilisierungBearbeitung und Bewertung von Jahres­abschluss­inhalten und direkte Abstimmung als Ansprech­partner für Wirtschafts­prüferProjekt­controlling von öffentlich geförderten Forschungs- und Entwick­lungs­­projektenDurch­führung von betriebs­wirtschaft­lichen Sonder­unter­suchungen, Projekten und verschiedenen Sonder­themenAbgeschlossenes Studium zum Bachelor of Science (Betriebs­wirtschafts­lehre mit Schwer­­punkt Rechnungs­wesen & Con­trolling) mit mehr­jähriger Berufs­erfahrung auf aktuell herrschendem NiveauFundierte betriebs­wirtschaft­liche Kennt­nisse, insbesondere im Bereich der Kosten­rechnung, verbunden mit hohen analy­tischen FähigkeitenInteresse und Spaß daran, sich selbst­ständig in neue Sach­verhalte einzu­arbeiten und bestehende Abläufe proaktiv weiter­zuentwickeln und mitzu­gestaltenTeam­fähigkeit und das Talent, offen, selbst­bewusst und transparent in einem multi­kulturellen Arbeits­umfeld zu kommuni­zierenSehr gute SAP-Kenntnisse in den Modulen FI und CO (ggf. gute Kenntnisse in SAP SD und MM)Sehr gute Kenntnisse in den gängigen Windows-AnwendungenEine sorg­fältige, konzentrierte und struktu­rierte Arbeits­weise verbunden mit Durch­setz­ungs­vermögenVerhandlungs­sichere Englisch­kenntnisse (Wort und Schrift) sowie fließende Deutsch­kenntnisseWir wollen Vorreiter sein – nicht nur als Partner für unsere Kunden, sondern auch gegenüber unseren Beschäftigten. Deshalb schaffen wir eine kollabo­rative Umgebung, in der wir alle erfolgreich sein können, sowie eine Kultur, die es ermöglicht, Ideen zu teilen, Fähigkeiten weiterzuentwickeln und Karrieren individuell zu gestalten. Wir engagieren uns für den Aufbau einer integrativen Arbeitskultur, die Chancengleichheit für alle bietet – unabhängig von ihren unterschiedlichen Hintergründen. Wie bei einem weltweit führen­den Konzern üblich, belohnen wir Ihren Beitrag natürlich mit attrak­tiven Leistungen. Und das ist noch lange nicht alles.
Zum Stellenangebot

Prozessentwickler (gn*) Kristallziehen Float Zone (FZ)

Di. 24.05.2022
Burghausen, Salzach
Prozessentwickler (gn*) Kristallziehen Float Zone (FZ) Siltronic ist einer der weltweit größten Hersteller für Wafer aus Reinstsilizium und Partner vieler führender Chip-Hersteller mit rund 4.100 Mitarbeitenden und Produktions­stätten in Europa, Asien und den USA. Wir entwickeln und fertigen Wafer mit einem Durchmesser von bis zu 300 mm. Derzeit verstärken wir unsere Technologie-Abteilung in Burghausen mit einem Prozessentwickler (gn*) Kristallziehen Float Zone (FZ). Umsetzung technologischer Strategien im Rahmen von definierten Arbeits­paketen Technologische Betreuung und Weiter­entwicklung bestehender Prozesse Verbesserung von Ausbeute, Ausbringung und Qualität bestehender Prozesse und Produkte Systematische Entwicklung von neuen Lösungs­ansätzen zur Optimierung von Prozessen und Produkten Aufbau von Expertenwissen Abgeschlossenes technisches oder natur­wissen­schaft­liches Studium Kenntnisse in Elektrodynamik sowie Erfahrung in der Halb­leiter­industrie im Bereich Kristall­ziehen vorteilhaft Analyse- und Statistik­kenntnisse (JMP, SQL, Python) Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Flexibilität, Einsatzbereitschaft sowie eine strukturierte und eigen­ständige Arbeits­weise Home Office Erfolgsbeteiligung Altersvorsorge Gesundheitsprogramme Kantine Leasingangebote
Zum Stellenangebot

Prozessingenieur (*)

Di. 24.05.2022
Burgkirchen an der Alz
Arbeiten Sie mit innovativen 3Mern auf der ganzen Welt Die Wahl des richtigen Arbeitgebers ist eine Entscheidung, die Ihr Berufs- und Privatleben gleichermaßen erheblich beeinflusst. Daher ist es umso wichtiger, sich dabei jederzeit auf die Unterstützung des Unternehmens und dessen Führungskräfte verlassen zu können.  Bei 3M werden Sie Teil eines globalen Multitechnologiekonzerns, der Ihre individuellen Stärken wertschätzt, Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung fördert und Ihnen Freiraum für Kreativität, Neugier und Eigeninitiative bietet. Treiben Sie gemeinsam mit 93.000 3Mern aus verschiedenen Kulturen & Nationalitäten nachhaltige Projekte, Ideen und Innovationen voran, die eines zum Ziel haben: das tägliche Leben eines jeden Einzelnen zu verbessern. Mit dem Chemiepark Gendorf in Burgkirchen verbindet 3M eine jahrzehntelange Tradition im Bereich der Fluorpolymere. Die 3M Tochtergesellschaft Dyneon GmbH ist weltweit führend in der Herstellung und Vermarktung von Fluorelastomeren, PTFE, Fluorthermoplasten und Spezial-Additiven, die unter den Marken 3M™ Dyneon™ und 3M™ Dynamar™ vertrieben werden. Durch die hervorragenden Eigenschaften der Produkte wie bspw. Temperatur- und Chemikalienbeständigkeit, wird die Sicherheit und Lebensdauer von Anlagen, Maschinen und Motoren erhöht. Als Prozessingenieur (*) am Standort Burgkirchen an der Alz (Chemiepark Gendorf) für den Bereich Monomere haben Sie die Möglichkeit Ihr Wissen zielgerichtet einzusetzen, um unseren gemeinsamen Erfolg voranzubringen. Dabei umfasst Ihr Aufgabengebiet: Sie optimieren das Produktionsverfahren Ihres Wertstroms kontinuierlich hinsichtlich Sicherheit, Umweltschutz, Qualität und Service für unsere Kunden. Sie betreuen Ihren Wertstrom operativ durch kurz und mittelfristige Maßnahmen zur Erreichung der Zielsetzungen und durch Entwickeln und Pflegen der langfristigen Perspektive. Darüber hinaus planen, leiten und setzen Sie Lean Six Sigma Projekte selbstständig um. Zusätzlich wirken Sie entscheidend bei der Erarbeitung des Prozessdesigns bei Die Mindestqualifikationen dieser Rolle umfassen: Ein erfolgreicher Studienabschluss (Diplom, Master) als Chemieingenieur (*), im Bereich Chemie (Schwerpunkt Verfahrenstechnik) oder in einem vergleichbaren Studiengang. Sie besitzen gute Kenntnisse in dem Bereich Six Sigma / Lean Management. Sie besitzen gute Kenntnisse in MS-Office Anwendungen. Eine ausgeprägte Zielorientierung, Kommunikationsstärke, Teamgeist sowie gute Deutsch- und Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab. Diese weiteren Kenntnisse sind von Vorteil: Sie verfügen über erste berufliche Erfahrungen in der Prozessoptimierung, idealerweise in der thermischen Verfahrenstechnik. Erfahrung in der Herstellung von Mono- oder Polymeren ist wünschenswert. Relevante Kenntnisse in der Prozess-Simulation sind hilfreich. Eine faire, leistungsorientierte und wettbewerbsfähige Bezahlung ist für uns selbstverständlich. Um attraktiv für die besten Köpfe zu sein, beobachten wir regelmäßig die Standards im Markt. Darüber hinaus kommt je nach Position und Standort ein breites Spektrum an Sozialleistungen hinzu – dazu gehören beispielsweise Zusatzzahlungen wie Urlaubsgeld, eine Betriebsrente sowie tarifliche und außertarifliche Leistungen. Eine gute Work-Life-Balance ist die beste Basis für zufriedene und motivierte Mitarbeiter, deshalb ist Flexibilität schon lange Teil unserer DNA. Wir wollen, dass sich Ihr Job Ihrer Lebenssituation anpasst – nicht umgekehrt! Je nach Position und Möglichkeit bieten wir Ihnen individuelle, flexible Arbeitsmodelle.
Zum Stellenangebot

Operational EHS Business Solution Consultant (m/f/d)

Di. 24.05.2022
Ludwigshafen am Rhein
Digitalization is a key differentiator to position BASF as leading chemical company for our customers. We as Global Digital Services enable BASF's digitalization. In agile teams, we develop innovative digital solutions for BASF and its customers, create new exciting customer experiences and business growth, and drive efficiencies in processes. We provide IT that works and offer know-how and access to latest technologies in the areas of cloud computing, blockchain or big data.Join us as a business solution consultant at the Operational EHS Product Family within the Global Digital Services organization. You will be responsible for process definition, solution management and domain expertise for various aspects of the Operational EHS portfolio, including, but not limited to Permit-to-work, isolation management as well as training management. By maintaining customer focus, you will support the development and ownership of various digital EHS processes and related solution offerings. With a focus on service and sustainability, you will identify best practices and execute the necessary front end work, such as developing detailed user stories, to realize enhancements within the Operational EHS digital solution portfolio. Through collaborating for achievement, you will interface with EHS experts across BASF operating divisions, service groups and corporate centers to ensure solution offerings comply with any applicable BASF or external requirements. By acting with entrepreneurial drive, you will support the tactical efforts associated with implementing the EHS solution portfolio when needed. Using your problem solving skills, you will troubleshoot issues with your assigned plants, and categorize and escalate support when necessary. Leveraging a highly collaborate product team environment, you will provide and prioritize user feedback with other team members and communicate accordingly to ensure stakeholder alignment. expertise in operational EHS core processesas well as in EHS terminology familiarity with BASF production plant organizational structure and core processes high comfort level with software and smart technologies experience in training and developing training material high proficiency in Microsoft Office portfolio, including Microsoft Word, Excel, Powerpoint, Teams and OneNote fluency in German and English Your contribution to a sustainable future because sustainability lies at the heart of everything we do and is a driver of growth. Flexible work arrangements so that you can balance your working life and private life. Development discussions and programs so that you can reach your full potential.
Zum Stellenangebot

Process Engineer Extrusion (m/f/x)

Di. 24.05.2022
Norderstedt, Hamburg
Contract type: Permanent Working time: Full-time As an expert of the Process Engineering team you are responsible for developing manufacturing processes for special adhesive tapes on a pilot and production scale based on extrusion technology. Our tape development based on solvent-free adhesives depends on your expertise when it comes to suitable production concepts including compunding and coating (die and calender). You further develop these processes and technologies and work closely with the machine operators providing a hands-on mentality. In international teams, you work together on the conceptual design of new production plants worldwide up to the SOP, starting with supplier discussions up to practical trials. Development of machine layouts and production concepts, implementation and evaluation on pilot scale and transfer to production scale. Conduct and supervise pilot production trials within product and technology development projects Structured know-how build-up and tesa internal dissemination within own technology field. Coordination of and participation in internal and external cooperations (e.g. with institutes) IP Management: competitor monitoring, participation in patent field teams, creation of own IP, ensuring FTO (Freedom to operate) for new developments Completed engineering or scientific studies with at least 5 years of professional experience Expertise in polymer processing & extrusion Proven technical competence and analytical skills supported by a creative spirit and troubleshooting skills Team player looking forward to join multi-national teams, driving open communication and having fun to establish strong networks via trusty relationships tesa internally and with relevant industrial partners and academia Project management and documentation skills Fluent in English and German Proficient in MS Office applications, simulation software, CAD and SAP/R3 At tesa, we create adhesive solutions that improve the work, products and lives of our customers. How we do it? At tesa, we dare to create! Therefore, we team up, we challenge ourselves and we set the pace. But we don’t just do that somehow. We act responsibly and always focus on our customers. Because only then we are able to achieve our goals and continuously improve our results. We are an Equal Opportunity Employer and regard diversity as important for our long-term success. We expressly reject all forms of direct and indirect discrimination. All qualified applicants will be equally considered for employment regardless of their national origin, background, personal preferences and believes. By applying you consent for the use of your resume for future opportunities within tesa. If you want to find out more about tesa please visit us on our corporate web-page www.tesa.com and social media. We offer: Attractive remuneration Flexible working Further education and development perspectives Interdisciplinary and cross-departmental career opportunities Occupational pension provision Numerous offers for employees, such as health promotion, sports and leisure activities, employee discounts, and much more (including tesa Bike, the company's own fitness studio, prevention options)
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: