Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung | Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie: 7 Jobs

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 5
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 6
  • Home Office 1
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie

Leiter Anwendungstechnik & Entwicklung (m/w/d) Chemie

So. 20.06.2021
Heidelberg
HAPEKO ist die erste Adresse für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Schwerpunkt der Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften mit einem beruflichen Veränderungswunsch und passenden Unternehmen. HAPEKO (www.hapeko.de) ist deutschlandweit mit mehr als 20 Standorten vertreten. Für unseren Mandanten, ein international erfolgreiches Chemieunternehmen, suchen wir im Zuge der weiteren Unternehmensentwicklung im Großraum Heidelberg einen Leiter internationale Anwendungstechnik und Produktentwicklung (m/w/d) für den Einsatz von innovativen Anwendungen in der Kautschuk- und Gummiindustrie. Unser Mandant bietet Ihnen in dieser langfristigen und abwechslungsreichen Aufgabe eine herausfordernde Leitungsposition mit Gestaltungsspielraum in modernen internationalen Strukturen. Wir richten uns mit dieser Vakanz an integre Führungskräfte mit Entwicklungshintergrund aus dem Kautschukbereich und Interesse an zukunftsorientierten Applikationen und Markttrends. "Mitdenken", "gestalten" und "umsetzen" ist hier ausdrücklich erwünscht. Überzeugen Sie unseren Mandanten und uns und bewerben Sie sich - wir freuen uns auf Sie! (PSA/84139) Der Einsatzort: Großraum Heidelberg Internationale Verantwortung der Anwendungstechnik, Produktentwicklung und Qualität des Geschäftsbereichs der Kautschuk- und Gummiindustrie Leitung eines internationalen Teams in mittlerer zweistelliger Größe Weiterentwicklung von Produkten, Rezepturen und Prozessen mit Blick auf Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit Weltweite Zusammenarbeit mit Vertrieb, Marketing und Produktionsstandorten Steuerung von internationalen Projekten und Mitglied im Management Board Abgeschlossenes Studium der Chemie oder angrenzenden Naturwissenschaften inklusive Promotion Mehrjährige Berufserfahrung in der anwendungsorientierten Produktentwicklung innerhalb der chemischen Industrie mit Schwerpunkt im Gummi- und Kautschukbereich Erfahrung in der Leitung internationaler Teams Marktnähe und ausgereiftes Gespür für innovative zukunftsweisende Produkte und Anwendungen in der Kautschuk- und Gummiindustrie Flexibilität für gelegentliche internationale Dienstreisen Motivierte Persönlichkeit mit strategischer Kompetenz für die Weiterentwicklung eines großen Produktportfolios Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Profitieren Sie von der Stabilität eines innovativen internationalen Chemieunternehmens und führen Sie es mit Ihrer Leidenschaft für Produktentwicklung mit in die Zukunft!
Zum Stellenangebot

Werkstudent (m/w/d) in der Verfahrensentwicklung

Sa. 19.06.2021
Offenburg
Mit einem Klebefilm fing alles an. Heute entwickeln wir als eigenständiges Unternehmen selbstklebende Systemlösungen für Industriekunden und Endverbraucher. In unserem Werk Offenburg, dem größten Produktionsstandort innerhalb der tesa Gruppe, produzieren wir unter anderem den tesafilm®, Kreppbänder sowie Spezialklebebänder für den Einsatz in der Automobil- und Elektronikindustrie. Als einer der weltweiten Marktführer wollen wir auch in Zukunft weiter wachsen. Und wie sieht Ihre Zukunft aus? Anstellungsart: befristet auf bis zu 1 Jahr Arbeitszeit: Vollzeit Prüfung der klebtechnischen und physikalischen Eigenschaften von Produktmustern im Rahmen der Qualifizierung neuer Produkte und Verfahren Durchführung von Laborprüfungen anhand vorgegebener Methoden und Spezifikationen Dokumentation und Auswertung von Prüfdaten Zusammenarbeit mit werksinternen Bereichen (Qualitätsprüfung, Produktion, Prozess- und Lieferantenentwicklung) Unterstützung bei der Erarbeitung von Verbesserungspotentialen Unterstützung im operativen Tagesgeschäft Studium mit einer technischen oder naturwissenschaftlichen Ausrichtung Sicherer Umgang mit dem PC sowie den gängigen MS Office Anwendungen Selbstständige, zielgerichtete Arbeitsweise und analytisches Denken Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und sicheres Auftreten Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Hohe Leistungsbereitschaft und Freude am eigenverantwortlichen, strukturierten Arbeiten Das sind Ihre Chancen: Wir eröffnen Ihnen den Freiraum, Ihre Talente zu entfalten und Ihre Ideen zu verwirklichen Bei uns erwartet Sie ein Umfeld mit kurzen Entscheidungswegen, kompetenten Teamkollegen und Offenheit für neue Wege, die uns gemeinsam voranbringen
Zum Stellenangebot

Specialist Product Certification (m/w/d)

Sa. 19.06.2021
München
Klüber Lubrication, ein Unternehmen der Freudenberg Gruppe und Teil von Freudenberg Chemical Specialities, ist mit über 2.000 Mitarbeitern in mehr als 30 Ländern der Weltmarktführer für Spezialschmierstoffe. Unsere Leidenschaft sind innovative tribologische Lösungen, die unseren Kunden helfen, erfolgreich zu sein. Wir liefern über 2.000 Produkte, viele davon passgenau, und Dienstleistungen in nahezu alle Industrien und Märkte. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n Specialist Product Certification (m/w/d) Mitwirkung und Verantwortung für den Erwerb neuer Produktzertifizierungen in den Bereichen Bio -, Trinkwasser- und Lebensmittelschmierstoffe bzw. Schmierstoffe für Gasanwendungen Sicherstellung des Erhalts der bestehenden Produktzertifizierungen Kontinuierliche Überwachung sowie Sicherstellung der Einhaltung der geltenden Rechtsvorschriften und –vorgaben Pflege der zugehörigen Rohstoff- und Produktdaten Erarbeitung und Präsentation von Sachverhalten Enge Zusammenarbeit mit angrenzenden Fachbereichen innerhalb des Unternehmens Kommunikation mit externen Partnern und Behörden auf nationaler und internationaler Ebene Unterstützung und Begleitung bei externen Audits Durchführung von Schulungen und Unterstützung des Vertriebs bei Kundenbesuchen Abschluss eines Studiums der Lebensmittelchemie, Biologie, Chemie bzw. eines vergleichbaren Studiums Sehr gute Chemiekenntnisse Erfahrung in der Interpretation und Auslegung von Regelwerken (z.B. Normen und Verordnungen) Gute Anwenderkenntnisse in MS-Office (Word, Excel, PowerPoint) sowie SAP EHS Gute Deutsch- und Englischkenntnisse Hohe Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit Überzeugendes und verbindliches Auftreten Einsatzfreude, Ausdauer und Belastbarkeit Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen Bei Klüber Lubrication als global führendem Unternehmen erwartet Sie ein teamorientiertes Arbeitsumfeld mit abwechslungsreichen und anspruchsvollen Aufgaben. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ideen zu entwickeln, eigenverantwortlich Projekte zu übernehmen und die Zukunft des Unternehmens aktiv mitzugestalten. Wir investieren mit einer intensiven Einarbeitung und individuellen Entwicklungsprogrammen in die fachliche und persönliche Weiterentwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bei uns erleben Sie ein wertschätzendes und kollegiales Miteinander mit einer Kultur der offenen Türen. Die Vereinbarkeit Ihrer beruflichen Entwicklung mit Ihrem Privatleben und Ihrer Familie stellen wir durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung, Kooperationen mit Kitas und einer Ferienbetreuung bei uns im Haus sicher. Darüber hinaus bieten wir ein attraktives Gehaltspaket mit vielfältigen Sozialleistungen. Die Freudenberg Gruppe zeichnet sich durch Offenheit und Chancengleichheit aus. Wir begrüßen daher Bewerbungen von allen Menschen unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft und Abstammung, einer Behinderung oder anderen gesetzlich geschützten Gründen. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung Ihre Verfügbarkeit sowie Ihre Gehaltsvorstellung an.
Zum Stellenangebot

Open Innovation and Technology Scouting Lead (m/w/d)

Sa. 12.06.2021
Wesseling, Rheinland
Sie möchten in einem erfolgreichen, innovativen Team spannende Projekte voranbringen und sich dabei persönlich und beruflich entfalten? Dann sind Sie bei uns richtig! Zur Verstärkung unseres Teams in Wesseling suchen wir einen erfahrenen Open Innovation and Technology Scouting Lead (m/w/d) Einsatzort: Wesseling Braskem ist ein global führender Hersteller von thermoplastischen Kunststoffen und Biopolymeren. Weltweit betreibt Braskem 41 Industriestandorte in Brasilien, den USA, Mexiko und Deutschland und beschäftigt ca. 8.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Braskem produziert jährlich 20 Mio. Tonnen thermoplastische Kunststoffe und andere petrochemische Produkte, die z.B. in der Automobil-, Lebensmittel- und Konsumgüterindustrie Anwendung finden. Durch die Entwicklung nachhaltiger Kunststofflösungen möchten wir einen positiven Beitrag im täglichen Leben schaffen. Aufbau starker Beziehungen zu wichtigen Akteuren im wettbewerbsorientierten Finanzierungssystem und im Ökosystem für neue Technologien in Europa Proaktive Identifizierung von Finanzierungsmöglichkeiten in Europa und Koordination der Antragserstellung als Reaktion auf diese Möglichkeiten Entwicklung und Aufrechterhaltung von wettbewerbsfähigen Finanzierungsstrukturen und -prozessen in Europa Identifizierung von neuen und aufkommenden Technologien Technische und wirtschaftliche Analyse von neuen Technologien und Startups Detaillierte Prüfung von Finanzierungsmöglichkeiten und Zusammenarbeit mit internen Stakeholdern, um einen klaren Weg zur Nutzung dieser Finanzierungsmöglichkeiten zu finden Ausarbeitung von Pre-Proposals und Vorschlägen als Antwort auf Finanzierungsaufrufe Ph.D. oder ähnlich in Natur- oder Ingenieurwissenschaften. Das Fachgebiet kann Polymerwissenschaft, Polymerchemie, Chemieingenieurwesen, Katalyse oder Biotechnologie umfassen Erfahrungen in der Grundstoff- und Spezialchemie sowie in der Polymerindustrie bevorzugt Erfahrung in verschiedenen Arbeitsumgebungen (akademisch, Startup, etabliertes Unternehmen) wird bevorzugt Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (mündlich und schriftlich), jede andere Sprache ist von Vorteil, insbesondere Portugiesisch oder Spanisch Langjährige Berufserfahrung Mindestens 20 Jahre Industrieerfahrung in wissenschaftlichen und/oder ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen Nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Identifizierung und Einwerbung von Finanzmitteln bei wichtigen europäischen Finanzierungsagenturen Tiefes Verständnis für das akademische und das Startup-Ökosystem in Europa Funktionierendes Verständnis der petrochemischen Industrie, wichtiger Akteure, Trends und Technologien Bestehende Beziehungen zu wichtigen Innovationsakteuren in Europa Starke verbale und schriftliche Kommunikation, aktives Zuhören und Präsentationsfähigkeiten Hervorragende Team- und Kommunikationsfähigkeiten, um in einem schnelllebigen interdisziplinären Umfeld zu arbeiten Nachgewiesene Erfolgsbilanz in der Führung durch Einflussnahme, die sich in starken zwischenmenschlichen Fähigkeiten zeigt, die erforderlich sind, um Vertrauen und Glaubwürdigkeit aufzubauen Ergebnisorientierter Mensch mit starken Entscheidungsfähigkeiten Sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen Eine herausfordernde Position in einem dynamischen, von Innovation und Wertschätzung geprägten Unternehmen der chemischen Industrie Attraktive leistungsorientierte Vergütung Flexible Arbeitszeitenregelungen im Rahmen einer 40h-Woche Auf Ihre Ziele abgestimmtes, abwechslungsreiches Arbeitsgebiet Freiraum für die selbstständige Gestaltung Ihrer eigenverantwortlichen Tätigkeit Berufliche Förderung durch unser spezielles Mitarbeiterentwicklungsprogramm Betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Toxicokinetic / Toxicodynamic Modeller (m/f/d) - Remote Option GER

Fr. 11.06.2021
Berlin
At BASF, the chemistry is right. Because we are counting on innovative solutions, on sustainable actions, and on connected thinking. And on you. Become a part of our formula for success and develop the future with us - in a global team that embraces diversity and equal opportunities irrespective of gender, age, origin, sexual orientation, disability or belief.If possible, please upload the documents into one single PDF file. Please note that we do not return paper applications including folders. Therefore please submit only copies and no originals.First information about our application process can be found here: http://on.basf.com/applicationprocess. Do you have any questions about the application process or the position? Please reach out to Julia Dyballa, Tel.:+49 30 2005-58394 As an international service hub, the BASF Services Europe GmbH bundles a wide range of services for the BASF Group throughout Europe. In the heart of Berlin, we combine expertise in the areas of finance, HR, supply chain, procurement, product safety and IT. We focus on digital and customer-focused solutions, to create services for future. Learn more about us and our location-independent work models at basf.com/en/servicehub-berlin/smartworkAgriculture is all about balance. The balance that is crucial to everyone's existence - also applies to our Agricultural Solutions division. We connect innovative thinking with practical action to find the right balance for success - for farmers, agriculture and future generations. With seeds and traits, crop protection and digital solutions, we help farmers produce food more efficiently, protect the land and meet the needs of society. Join our Agricultural Solutions Expert Services Team that provides support for ecotoxicological risk assessment with focus on data evaluation, effect modelling and statistical analysis for Agrochemicals (plant protection products). Mentored by experienced colleagues, you will be introduced to the European Ecotoxicology environment. You will perform toxicokinetic/toxicodynamic (TKTD) modelling in support of aquatic, terrestrial and wildlife risk assessments. This involves calibration, validation and reporting of TKTD models, and when necessary, adapting and/or developing the models. You will explore ecotoxicological studies, analyse and visualize results from simple lower tier studies to complex higher tier field studies. You will communicate the results in reports and at meetings and you will support risk evaluation and assessments in all areas of ecotoxicology. degree (M.Sc./Ph.D.) in Ecotoxicology, Natural Sciences, Biology, Environmental Sciences, Ecology or comparable sound knowledge of General Unified Threshold Model of Survival (GUTS) and/or Dynamic Energy Budget Models (DEB) programming skills in MATLAB and R, ideally experience with TKTD modelling packages experience with model fitting, calibration and validation interest in risk assessment or data management effective communication skills in English within multi-disciplinary teams and experience with scientific writing in English well acquainted with standard IT applications and document management systems 30 days of paid vacation and sabbatical options. Onboarding to help you settle in quickly, ensuring you are part of the BASF team from day one. Flexible working hours so that you can organize your working and private life according to your needs. Location-independent work models with defined days of presence in Berlin and place of residence in Germany. Arbeitszeit: Full-timeVertragsart: Temporary
Zum Stellenangebot

Regulatory Affairs Specialist (m/w/d)

Di. 08.06.2021
Hamburg
Wir sind eines der führenden Handels- und Dienstleistungsunternehmen auf dem Gebiet der Chemie und vertreiben Kunststoffe, Kautschuke, Basis- und Spezialchemikalien. Mit unseren rund 925 Mitarbeitern sind wir in über 30 Ländern weltweit vertreten. Lösungsorientierung, Innovation und das Know-how unserer Mitarbeiter sind für uns seit über 114 Jahren die entscheidenden Erfolgsfaktoren. Unser Geschäftsbereich Biesterfeld ChemLogS bietet Dienstleistungen und Beratungen im Chemikalienmanagement an. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir schnellstmöglich eine/n Regulatory Affairs Specialist (m/w/d) Erstellung, Einreichung und Pflege neuer und bestehender EU-REACH Registrierungen Mitwirkung bei der Überwachung der Umsetzung chemikalienrechtlicher Vorschriften Prüfung und Klärung regulatorischer Anforderungen von Produkten innerhalb des EU-REACH- und CLP-Gültigkeitsbereiches Abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder chemisch-technisches Hochschulstudium oder Ausbildung  Erste Kenntnisse im Bereich Chemikalienrecht, insbesondere der CLP- und EU-REACH-Verordnung  Erste Erfahrungen im Umgang mit einem datenbankbasiertem System oder im Umgang mit IUCLID und EU-REACH-IT von Vorteil Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Genauigkeit, ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein und eine strukturierte Arbeitsweise Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit Eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem international stark wachsenden Unternehmen Ein sehr gut angebundenes Büro im Herzen Hamburgs Ein kollegiales Umfeld, das von Vertrauen und Offenheit geprägt ist Persönliche und fachliche Weiterbildungsmöglichkeiten Attraktive Sozialleistungen wie Kantinenzuschuss, HVV-Karte und ermäßigte Mitgliedschaft im Fitnessstudio Flexible Arbeitszeiten und 30 Tage Jahresurlaub bei einer 5-Tage-Woche Ein ausgeprägter Teamgeist sowie diverse Events (Weihnachtsfeier, Sportveranstaltungen u.v.m.)
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter in der Kleinstmengenproduktion im Bereich Aromen (m/w/d)

Sa. 05.06.2021
Reinbek
Hertz Flavors ist ein international ausgerichtetes, weltweit führendes, mittelständisches Unternehmen der chemischen Industrie, das auf die Entwicklung und Produktion von Flavours (Aromastoffen, Geschmacksstoffen) spezialisiert ist. Seit über 65 Jahren entwickeln wir von unserem Standort bei Hamburg aus zusammen mit unseren Kunden maßgeschneiderte Produktlösungen. Als expandierendes und agiles Unternehmen mit einem hoch motivierten Team suchen wir zur weiteren Verstärkung ein neues Teammitglied. Ausmischen von Aromen nach Rezept im Labormaßstab Kommissionierung von Rohstoffen für Aufträge oder das Laborlager des Bestandslagers Unterstützung in der Produkt-Applikation Unterstützung im Produktionsumfeld für kleinere Ausmischungen Arbeit innerhalb eines ERP/MES-Systems Zusammenarbeit mit Mitarbeitern aus der Entwicklung, Qualitätskontrolle und Produktion Ausbildung oder Berufserfahrung (CTA /chemisch technischer Assistent/PTA / BPA) innerhalb der chemischen Industrie von Vorteil Quereinsteiger willkommen Konzentrierte, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise Eigeninitiative, Organisationsvermögen, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Ein attraktives, herausforderndes und selbstständiges Aufgabenfeld in einem international agierenden, wachsenden, mittelständischen Familienunternehmen mit flachen Hierarchien Agiles Arbeitsumfeld und funktionsübergreifende Teams Flexible Arbeitszeiten Umfassende Mitarbeiterbenefits Eine leistungsorientierte Vergütung und Aufstiegschancen Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Förderung
Zum Stellenangebot


shopping-portal