Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Forschung | Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung: 11 Jobs

Berufsfeld
  • Forschung
Branche
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 10
  • Ohne Berufserfahrung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 10
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 9
  • Befristeter Vertrag 2
Forschung
Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung

Ingenieur/in Strahlenschutz (m/w/d)

Fr. 29.05.2020
Rubenow bei Wolgast
Die EWN GmbH ist ein Unternehmen der EWN Gruppe. Sie ist verantwortlich für den Rückbau stillgelegter kerntechnischer Anlagen sowie für die zuverlässige Entsorgung der dabei anfallenden Reststoffe und Abfälle. STANDORT RUBENOW Planen, Vorbereiten, Koordinieren und Überwachen der Durchführung von radiologischen Untersuchungen Erstellen von Betriebs-, Strahlenschutz- und Fachanweisungen sowie technischen Berichten Mitarbeit bei der Dokumentation und Auswertung von Analyseergebnissen und Messwerten Mitwirken bei der Überwachung der Durchführung von Arbeiten im Rahmen der System- und Objektzuständigkeit des Kontrollbereiches bzw. Überwachungsbereiches Mitarbeit bei der Einhaltung behördlicher Auflagen sowie bei der Planung von Anlagen unter strahlenschutztechnischen Gesichtspunkten Naturwissenschaftlicher Fachhoch-/Hochschul- oder Universitätsabschluss Umfassende Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der Realisierung komplexer Kooperations- bzw. Koordinierungsprozesse Erweiterte Kenntnisse im Umgang mit Office-Produkten, insbesondere Word und Excel Teamfähigkeit, Prozessdenken und eine strukturierte, eigenverantwortliche Arbeitsweise Vergütung gemäß Tarifvertrag Sozialleistungen (wie z. B. Jahressonderzahlung) Flexible Arbeitszeitmodelle Betriebliche Altersvorsorge, Unterstützung von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, gesundheitsfördernde Maßnahmen und vieles mehr
Zum Stellenangebot

Laborant (m/w/d) mit Probenahme

Do. 28.05.2020
Hamburg
HAMBURG WASSER schließt den Wasserkreislauf von der Trinkwasserversorgung bis zur Abwasserentsorgung unter einem Dach. Wir engagieren uns entschlossen dafür, Ressourcen zu schonen und die Lebensgrundlage für künftige Generationen in Hamburg zu erhalten. Gemeinsam mit unseren Töchtern investieren wir unsere Erfahrung in wegweisende Wasser- und Energieprojekte. Für unser Trinkwasserlabor suchen wir zum 01.09.2020 einen Laboranten (m/w/d) mit Probenahme   Angestellt bei der Hamburger Wasserwerke GmbH | Kennziffer 2020-066 | Bewerbungsschluss: 24.06.2020 | Eingruppierung B3 ETV   Vollzeit (38 Std./Woche), auch teilzeitgeeignet | Ort: vorr. Rothenburgsort | befristet auf 2 Jahre Verbessere was: Das Trinkwasserlabor überwacht die Wasserqualität in Wasserwerken, im Verteilungsnetz, an Grundwassermessstellen und Brunnen und berät den Auftraggeber bezüglich der Einschätzung der Ergebnisse und möglicherweise erforderlicher Maßnahmen. Diese systematische und akribische Qualitätskontrolle macht ein Hochleistungslabor und qualifizierte Mitarbeiter notwendig. Das Trinkwasserlabor von HAMBURG WASSER gehört zu den größten und bestausgerüsteten Trinkwasserlaboratorien in der Bundesrepublik Deutschland und ist im Bundesland Hamburg notifiziert und bei der DAkkS akkreditiert. Organisieren und Durchführen der normenkonformen Probenahmen im Bereich Wasser Durchführen instrumenteller Analytik, inklusive Auswerten und Dateneingabe in das Laborinformations- und Managementsystem (LIMS), sowie Dokumentieren von Ergebnissen und Beobachtungen Beurteilen der Probenahme- und Analyseergebnisse auf Qualität, Plausibilität und mögliche Einflüsse von Umweltbedingungen und Technik Anwenden der Qualitätssicherung nach DIN EN ISO 17025 und Ausführen der Standardarbeitsanweisungen Prüfen, Kalibrieren und Warten von Geräten und Anlagen sowie Ausführen einfacher Reparaturen Abgeschlossene Ausbildung zum Chemielaboranten, Chemisch-technischen Assistenten oder vergleichbare Fähigkeiten und Kenntnisse Mehrjährige Erfahrung in der normenkonformen Probenahme sowie in der Analytik von Wässern Fundierte Kenntnisse im Arbeiten nach arbeitsplatzbezogenen Regelwerken, DIN-Methoden, Qualitätsregeln und im Umgang mit Labor-Software sowie Kenntnisse der gängigen Office-Anwendungen Fähigkeit, situationsabhängig Aufgaben in Einzelarbeit oder gemeinsam mit dem Team planerisch durchzuführen Souveränes Auftreten, Durchsetzungsstärke und kommunikatives Geschick im Kundenkontakt sowie ein gutes Verständnis der deutschen Sprache Strukturierte Arbeitsweise gepaart mit einer guten Selbstorganisation, Lösungsorientierung sowie einem hohen Maß an Qualitätsbewusstsein Flexible Arbeitszeitmodelle und Überstundenausgleich für die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Einen sicheren Arbeitsplatz mit individueller Förderung, einem breiten Weiterbildungsangebot und konzernweiten Entwicklungschancen auch in Teilzeit- und Jobsharing-Modellen Eine betriebliche Altersvorsorge in Form einer Direktzusage, betriebseigene Restaurants und Sportkurse, Mitarbeiterrabatte sowie Zuschüsse zum HVV-ProfiTicket und zu externen Sport- und Gesundheitsangeboten Vielseitige Vernetzungsmöglichkeiten, u.a. durch ein Patenprogramm, Kennenlerntage und betriebseigene Afterworks Jede Menge Hamburg Wasser und kostenlose Heißgetränke sowie Parkplätze für Rad und Pkw
Zum Stellenangebot

Auszubildender - Baustoffprüfer/-in Fachrichtung Geotechnik (m/w/d) - Ref: ALS143 

Di. 26.05.2020
Bickenbach
CDM Smith ist eines der führenden Ingenieur- und Consultingunternehmen in den Geschäftsfeldern Wasser, Umwelt, Infrastruktur, Energie, Bauwerke und Geotechnik. Im Auftrag von Industrie, Gewerbe und öffentlichen Auftraggebern sind weltweit rund 5.000 Mitarbeiter in über 100 Ländern tätig. In Deutschland repräsentiert die CDM Smith Consult GmbH die Unternehmensgruppe. Rund 500 Mitarbeiter stehen hier an zahlreichen Standorten für die herausragende Qualität und den Service von CDM Smith ein. Für unsere Niederlassung in Bickenbach suchen wir zum 01.09.2020 für den Geschäftsbereich Feld und Labor zwei Auszubildende – Baustoffprüfer/-in Fachrichtung Geotechnik (m/w/d) Sie haben Spaß und Interesse an Physik im Untergrund? Dann werden Sie Baustoffprüfer oder Baustoffprüferin bei CDM Smith. Im Labor: Probenaufnahme, Bodenansprache, Probenbehandlung Versuche zur Feststellung der Korngrößenverteilung, der bodenphysikalischen Klassifizierung, der Dichte, der Wasserdurchlässigkeit, des Spannungs-Verformungs-Verhaltens sowie von Festigkeitseigenschaften Dokumentation und Auswertung der Ergebnisse Arbeiten im Feld und im bodenmechanischen Labor Erkundungsarbeiten: Rammkernsondierungen, Rammsondierungen, Bau von Grundwasserpegeln, Plattendruckversuche, Dichtebestimmung, Vermessung Entnahme von Boden-, Bodenluft- und Grundwasserproben bis zum Einstellungstermin einen guten Schulabschluss (Mittlere Reife oder Fachhochschulreife) Interesse an Technik, Geologie und Chemie logisches Denkvermögen Flexibilität, Zielstrebigkeit und Teamfähigkeit Spaß an der Arbeit auf Baustellen Eine interessante und abwechslungsreiche 3-jährige Ausbildung in einem dynamischen und professionellen Arbeitsumfeld Einen sicheren Ausbildungsplatz bei einem zukunftsorientierten, internationalen Arbeitgeber Leistungsgerechte Vergütung und Sozialleistungen eines großen Unternehmens wie Zuschüsse für Bildschirmarbeitsplatzbrillen, kostenlose Getränke etc. Eine/n Mentor/in als Ansprechpartner/in vor Ort während der Einarbeitungszeit, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern Work-Life-Balance (Integrationsseminare, Firmenevents, 30 Tage Jahresurlaub auf Basis einer 5 Tage Woche etc.) Mitarbeiterrabatte bei namenhaften Anbietern
Zum Stellenangebot

Laborant (w/m/d) für das Müllheizkraftwerk

Di. 26.05.2020
Frankfurt am Main
Der ENTEGA-Konzern mit seinen rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist einer der größten kommunalen Regionalversorger Deutschlands und befindet sich mehrheitlich über die HEAG Holding AG im Besitz der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Mit seinen Tochtergesellschaften ist das Unternehmen in den Geschäftsfeldern Energieerzeugung, Energiehandel, Energievertrieb, Energienetze, öffentlich-rechtliche Betriebsführung und Shared Services aktiv. Das Unternehmen verfolgt eine konsequente Nachhaltigkeitsstrategie, für die es 2013 mit dem renommierten Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus ist ENTEGA einer der größten Anbieter von Ökostrom und klimaneutralem Erdgas in Deutschland. ENTEGA verkauft nicht nur Ökostrom, sondern investiert auch in den Ausbau der erneuerbaren Energien. Für unsere Organisationseinheit Betriebsführung MHKW suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einenLaborant (w/m/d) für das Müllheizkraftwerk.Probenahme und Analyse von Wasserproben aus dem Wasser- / DampfkreislaufAuswertung der Analyseergebnisse und Einleiten entsprechender Maßnahmen bei Abweichungen von SollwertenKontrolle und Kalibrierung von betrieblichen pH MessgerätenBetreuung von Prozesswasser Aufbereitungsanlagen und Störungsbeseitigung an diesen AnlagenBestellungen von Labormaterial und Betriebsstoffen für das MHKWQualitätskontrollen bei AnlieferungenDurchführung von BetriebsversuchenBeratung des Personals und der Betriebsleitung bei Fachfragen der ChemieAbgeschlossene Ausbildung zum Chemielaborant (w/m/d) oder berufsverwandte AusbildungHandwerkliche Fähigkeiten wünschenswert (z.B. für kleinere Wartungsarbeiten an Dosierpumpen, Ventilen oder anderen mechanischen Bauteilen)Kenntnisse der Wasserchemie von Kraftwerken vorteilhaftSehr gute Deutschkenntnisse (vergleichbar Level B2 CEFR)Strukturierte Arbeitsweise sowie eine hohe Selbstständigkeit und ZuverlässigkeitUnbefristetes ArbeitsverhältnisBetriebliche Altersversorgung mit ArbeitgeberbeteiligungFinanzielle Zusatzleistungen wie Vermögenswirksame Leistungen und Zuschüsse zur KinderbetreuungFlexible Arbeitszeitmodelle, um Familie und Beruf zu vereinbarenJobticket mit ArbeitgeberzuschussKostenlose Parkplätze für unsere MitarbeiterArbeiten in einem kollegialen, engagierten und leistungsorientierten UmfeldAttraktive Fortbildungsangebote
Zum Stellenangebot

Laborant (m/w/d) Kraftwerke

Sa. 23.05.2020
Frankfurt am Main
Als Hessens größter Energiedienstleister mit rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versorgen wir mehr als eine Million Menschen im Rhein-Main-Gebiet zuverlässig mit Energie und Wasser. Bei Mainova gibt es viel zu tun für kluge, motivierte Menschen. Sind Sie dabei? Dann ist es Zeit anzufangen: Zukunft persönlich nehmen. Im Bereich Erzeugung bieten wir Ihnen am Standort Frankfurt die Position:  Laborant (m/w/d) Kraftwerke - Chemie trifft Technik  Als Laborant Kraftwerke sind Sie für die ordnungsgemäße Durchführung und Auswertung aller chemischen Untersuchungen in den Heizkraftwerken, Fernheiznetzen und Außenwerken verantwortlich. Als Mitglied der Abteilung Qualitätssicherung tragen Sie damit zu einem sicheren und effizienten Anlagenbetrieb und zu einer stabilen Energie- und Wärmeversorgung der Region bei. Sie ziehen repräsentative Proben aus den Wasser-Dampf-Kreisläufen der Heizkraftwerke und Verteilungsanlagen. Im Zentrallabor führen Sie anschließend chemische und physikalische Untersuchungen nach den einschlägigen Vorschriften und Normen durch. Sie analysieren Einsatzstoffe, Zwischen- und Endprodukte für die Rauchgasreinigungsanlagen. Bei Abweichungen von vorgegebenen Betriebsparametern eruieren Sie die Ursachen und stehen dem Betrieb beratend zur Seite. Ihre Untersuchungsergebnisse prüfen Sie auf Plausibilität und dokumentieren diese schriftlich und elektronisch. Sie überprüfen und warten die Labor- und Online-Messgeräte und setzen die Reagenzien-Lösungen an. Das SAP-Bestellwesen rundet Ihre Tätigkeit als Laborant im Kraftwerk ab. Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant (m/w/d),  Chemisch-technischer Assistent (m/w/d), Chemietechniker (m/w/d) oder einem vergleichbaren Berufsbild. Ihre sehr guten analytischen Fähigkeiten zeichnen Sie ebenso aus wie eine fokussierte Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Genauigkeit und Flexibilität. Sie haben gute PC-Anwenderkenntnisse (MS-Office, SAP) und eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B. Idealerweise bringen sie Berufserfahrung aus dem Kraftwerksbereich oder anderen technischen Anlagen mit. Wir bieten auch Berufsanfängern die Möglichkeit sich in die Kraftwerkschemie und die dazugehörige Anlagentechnik einzuarbeiten. Als verantwortungsvolles Unternehmen ist uns nicht nur das Klima wichtig, sondern auch das Betriebsklima. Bei der Mainova sind Teamgeist, Vertrauen und soziale Verantwortung wichtige Voraussetzungen für Leistung und Erfolg. Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit attraktiven Zusatzleistungen: Flexible Arbeitszeiten Tarifvertraglich gilt eine wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden in einem attraktiven Gleitzeitmodell. Dies ermöglicht einen großen persönlichen Gestaltungsspielraum von dem alle profitieren. Darüber hinaus bieten wir verschiedene Teilzeitmodelle an. Vergütung Neben einer leistungs- und erfolgsabhängigen Vergütung haben alle Mitarbeiter Anspruch auf 30 Tage Urlaub im Jahr. Zusätzlich gibt es ein fixes 13. Monatsgehalt sowie eine Reihe weiterer freiwilliger Zusatzleistungen - ob ein Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen, betriebliche Altersvorsorge, Jobticket oder Energiedeputat. Vereinbarkeit von Beruf und Familie Unsere Mitarbeiter in familiären Dingen so gut es geht zu unterstützen, ist in der Mainova-Unternehmenskultur tief verankert. Wir haben daher ein vielfältiges Informationsangebot rund um die Themen Beruf und Kind sowie Beruf und Pflege. Personalentwicklung Die Mitarbeiterförderung stellt seit Jahren ein Stück gelebte Unternehmenskultur dar. In Form von Inhouse-Seminaren und -Trainings, Projektmanagementschulungen oder Führungskräfteentwicklung stellen wir uns der Herausforderung unserer Zeit, dem lebenslangen Lernen. Durch unsere Fördermaßnahmen unterstützen wir Sie gezielt beim Auf- und Ausbau Ihrer Kompetenzen. Weitere Pluspunkte und ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Homepage.
Zum Stellenangebot

Chemielaborant (m/w/d) in Teilzeit

Fr. 22.05.2020
Krefeld
Die EGK Entsorgungsgesellschaft Krefeld GmbH & Co. KG betreibt, eingebunden in den Konzern der SWK Stadtwerke Krefeld AG, das Klärwerk und die Müll- und Klärschlammverbrennungsanlage in Krefeld. Die Kernaktivitäten des Unternehmens umfassen neben der Abwasserreinigung und Abfallverwertung auch die Produktion von Wärme, Strom und Biogas sowie diverse Leistungen im Bereich der Umweltanalytik. Zur Verstärkung unserer Organisationseinheit Labor suchen wir befristet für ein Jahr einen Chemielaborant (m/w/d) in Teilzeit (20h/Woche) Probenahme von Trink-, Kühl- und Prozesswasser Betreuung von Online-Analysatoren Durchführung von physikalisch-chemischen Analysen von Abwässern, Betriebsabwässern (Prozesswässern) und Trinkwasser, insbesondere mit photometrischen und chromatographischen Bestimmungsmethoden Abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant (m/w/d) oder vergleichbarer Abschluss. Berufserfahrung in der Probenahme von Trink- und Kühlwasser (VDI 2047-2) sind wünschenswert. Führerscheinklasse 3 Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität sowie die Fähigkeit zu selbstständigem und zielorientiertem Arbeiten sind für uns selbstverständlich.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Zentrale Fachfragen im Bereich Zwischen­lagerung

Do. 21.05.2020
Essen, Ruhr
Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung. Für unsere Organisationseinheit Zentrale Fachfragen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten (m/w/d) Zentrale Fachfragen Bearbeitung von konzeptionellen wissenschaftlichen Fragestellungen im Zusammenhang mit der Zwischen­lagerung von Brennelementen und verglasten Abfällen Planung und Durchführung von Untersuchungsprogrammen Koordinierung der Spaltmaterialüberwachung (Safeguards) Erstellung von Berichten zum Alterungsmanagement im Zwischenlager Erstellung von Studien und Konzepten im Rahmen der nuklearen Entsorgung Teilnahme an internationalen und nationalen Konferenzen/Gremien Akademische Lehrtätigkeiten Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Kerntechnik, Physik, Chemie oder eine vergleichbare Qualifikation Kenntnisse im Bereich Materialwissenschaft und Werkstoffkunde wünschenswert Sehr gute analytische und kommunikative Fähigkeiten Englisch in Wort und Schrift Verbindlichkeit sowie ein sicheres Auftreten im Umgang mit Gesprächspartnern Hohes Maß an Engagement, Eigenverantwortung und starker Teamgeist Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern Langfristig sichere Arbeitsplätze Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung Attraktives Arbeitsumfeld (u. a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)
Zum Stellenangebot

Windgutachter (m/w/d)

Do. 21.05.2020
Heidesheim am Rhein
Seit 1996 entwickelt ABO Wind mit großem Erfolg Projekte zur Nutzung erneuerbarer Energien. Jährlich errichten wir Anlagen mit einem Investitionsvolumen von 300 Millionen Euro. Mehr als 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten weltweit mit Elan an der Projektierung, Finanzierung, Errichtung, Betriebsführung und am Service von Anlagen für eine zukunftsfähige Energieversorgung. Bei Mainz befindet sich die Zentrale des Wind- und Solarparkmanagements. Mehr als 100 Mitarbeiter überwachen, warten und entstören rund 1.000 Anlagen in acht Ländern.Verstärken Sie unser Team am Standort Heidesheim bei Mainz zum nächstmöglichen Zeitpunkt alsWindgutachter (m/w/d)Sie erstellen Prognosen zum Energieertrag geplanter Wind- und SolarparksSie arbeiten in enger Abstimmung mit den Kollegen der internationalen PlanungsabteilungenSie betreuen Windmesskampagnen im In- und Ausland und werten sie ausSie erstellen immissionsschutzrechtliche Fachbeiträge (Schall-, Schatten- und Turbulenzgutachten)Sie kommunizieren mit externen Fachgutachtern und InvestorenSie haben ein einschlägiges Studium abgeschlossen, zum Beispiel der MeteorologieSie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung mit Windmessung und Ertragsermittlung für WindparksSie gehen sicher mit der Standardsoftware um (WindPRO, WAsP, MS Office, ggf. Meteodyn und PV-SYST)Sie sind bereit zu regelmäßigen Dienstreisen auch ins AuslandSie haben sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Sprachen sind von VorteilInteressante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer aufstrebenden BrancheMitarbeit an vielseitigen Aufgaben in einem engagierten und kompetenten TeamFreiraum für berufliche WeiterentwicklungFreundliches Betriebsklima, fairer und offener Umgang
Zum Stellenangebot

Ingenieur oder Naturwissenschaftler (Sicherheitsanalysen) (m/w/d)

Mi. 20.05.2020
Salzgitter
Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) sucht einen Standort für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle und baut das Endlager Konrad für schwach- und mittelradioaktive Abfälle. Die BGE hält das Endlager Morsleben offen bis zur Stilllegung und plant die Rückholung der radioaktiven Abfälle aus der Schachtanlage Asse. Die BGE ist eine bundeseigene Gesellschaft im Geschäftsbereich des Bundesumweltministeriums. Wir suchen für den Bereich Asse in der Gruppe Sicherheitsanalysen am Standort Salzgitter zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen Ingenieur oder Naturwissenschaftler (Sicherheitsanalysen) (m/w/d) Kennziffer: 6280_ASE-RH.4 Steuerung, Koordination und Bewertung von Sicherheitsanalysen Steuerung, Koordination und Bewertung von Störfallanalysen Entwicklung und Bewertung von Sicherheitskonzepten Erstellung und Bewertung von Sicherheitsnachweisen Erstellung von fachtechnischen Unterlagen für die atomrechtliche Genehmigung und die Genehmigung nach Bergrecht Mitwirkung bei der Genehmigungserlangung Mitarbeit bei der Durchführung von Szenarienanalysen (einschließlich FEP-Katalog) Vertragliche und fachliche Steuerung der Arbeiten externer Auftragnehmer Abgeschlossenes Ingenieurs- oder naturwissenschaftliches Hochschulstudium (Master bzw. Diplom) Fachrichtung Maschinenbau, Kerntechnik, Bergbau, Geologie oder vergleichbar Kenntnisse über das Wirtsgestein Salz und möglicher Barrieregesteine im Deckgebirge Kenntnisse zu Sicherheits- und Störfallanalysen Kenntnisse zu  Szenarienanalysen und FEP Erfahrungen in der Bearbeitung anspruchsvoller interdisziplinärer Aufgaben Kenntnisse im Atom-, Strahlenschutz- und Bergrecht Gute Englischkenntnisse Bereitschaft zur Teilnahme an nationalen und internationalen Tagungen/Fachkonferenzen sowie einschlägigen Weiterbildungen Damit überzeugen Sie uns: Selbstständige und gewissenhafte Arbeitsweise Hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit Sicheres Kommunikationsvermögen und Zuverlässigkeit Teamfähigkeit und soziale Kompetenz Eine interessante und herausfordernde Tätigkeit Ein modernes und von Respekt geprägtes Arbeitsumfeld Hoher Stellenwert von Fort- und Weiterbildung Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie Betriebliche Altersvorsorge Erhöhter AG-Anteil zur Rentenversicherung 30 Urlaubstage und ein 13. Gehalt + Urlaubsgeld
Zum Stellenangebot

Naturwissenschaftler/ Ingenieur Sicherheitsanalysen (m/w/d)

Mi. 20.05.2020
Salzgitter
Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) sucht einen Standort für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle und baut das Endlager Konrad für schwach- und mittelradioaktive Abfälle. Die BGE hält das Endlager Morsleben offen bis zur Stilllegung und plant die Rückholung der radioaktiven Abfälle aus der Schachtanlage Asse. Die BGE ist eine bundeseigene Gesellschaft im Geschäftsbereich des Bundesumweltministeriums. Wir suchen zur Verstärkung unserer Abteilung Endlagersicherheit im Bereich Technik an unserem Standort Salzgitter zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen Naturwissenschaftler/ Ingenieur Sicherheitsanalysen (m/w/d) Kennziffer: 6290_TEK-ES.2 Bearbeitung komplexer sicherheitstechnischer Fragestellungen für Zwischenlager Ermittlung und Bewertung der Wechselwirkungen mit anderen kerntechnischen Anlagen Durchführung von Ausbreitungsrechnungen, Ermittlung und Bewertung der Strahlenexposition des Personals und der Bevölkerung Analyse und Bewertung der Betriebsabläufe unter sicherheitstechnischen Gesichtspunkten Sicherheitstechnische Planung und Begleitung des Betriebes des Zwischenlagers und der Rückholungsplanung für die Schachtanlage Asse II Planung von Charakterisierungsmessungen für die Rückholung Bearbeitung von Fachfragen der Anlagensicherung des Zwischenlagers Berichtslegung, Verfolgung und Dokumentation von Bearbeitungsständen Übernahme von Sonderaufgaben Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master bzw. Diplom) oder vergleichbares Studium einer natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung Fundierte Kenntnisse im Strahlenschutz und / oder der sicherheitstechnischen Bewertung kerntechnischer Anlagen Kenntnisse im Bereich der Entsorgung radioaktiver Abfälle sind von Vorteil Kenntnisse in den Bereichen Sicherheitsanalysen, Ausbreitungsrechnungen, meteorologische Instrumentierung, Umweltverträglichkeitsprüfungen, kerntechnisches Regelwerk runden Ihr Profil ab Sichere Anwendung der MS‑Office‑Programme Damit überzeugen Sie uns: Sie arbeiten ergebnis- und qualitätsorientiert Sie verfügen über konzeptionelle Fähigkeiten sowie Flexibilität und Organisationstalent Sie denken und handeln strukturiert und serviceorientiert Sie verfügen über Eigeninitiative und Teamfähigkeit Sie können komplexe Sachverhalte verständlich und überzeugend in Wort und Schrift darstellen Sie verfügen über verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse Eine interessante und herausfordernde Tätigkeit Ein modernes und von Respekt geprägtes Arbeitsumfeld Hoher Stellenwert von Fort- und Weiterbildung Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie Betriebliche Altersvorsorge Erhöhter AG-Anteil zur Rentenversicherung 30 Urlaubstage und ein 13. Gehalt + Urlaubsgeld
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal