Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Sicherheit | Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung: 16 Jobs

Berufsfeld
  • Sicherheit
Branche
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 16
  • Ohne Berufserfahrung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 16
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 16
Sicherheit
Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung

IT-Sicherheits-Administrator (m/w/d)

Fr. 27.03.2020
Wiesbaden
Seit 1996 entwickelt ABO Wind mit großem Erfolg Projekte zur Nutzung erneuer­barer Energien. Jährlich errichten wir Anlagen mit einem Investitions­volumen von 300 Millionen Euro. Mehr als 600 Mitarbeiter­innen und Mitarbeiter arbeiten weltweit mit Elan an der Projektierung, Finanzierung, Errichtung, Betriebs­führung und am Service von Anlagen für eine zukunfts­fähige Energie­versorgung.Verstärken Sie unser Team am Standort Wiesbaden zum nächstmöglichen Zeitpunkt als IT-Sicherheits-Administrator (m/w/d)Sie arbeiten mit an der Weiterentwicklung von sicheren NetzwerkstrukturenSie konzeptionieren die Kommunikationsanbindung von neuen Wind- und Solarparks und beschaffen die erforderliche HardwareSie unterstützen bei der Fehlerbeseitigung in der Kommunikation mit in Betrieb befindlichen Wind- und SolarparksSie administrieren und optimieren die im Einsatz befindlichen Firewalls und VPN-ZugangssystemeSie bauen ein Mobile Device Management-System für unsere eingesetzten mobilen Geräte aufSie unterstützen die technische Produktentwicklung in SicherheitsthemenSie sind Fachinformatiker, haben ein Informatik-Studium abgeschlossen oder verfügen über eine vergleichbare AusbildungSie verfügen über mehrere Jahre Berufserfahrung in der Analyse und Weiterentwicklung von IT-SicherheitskonzeptenSie haben langjährige Erfahrung mit Firewalls und in der Analyse von IT-NetzwerkenSie haben praktische Erfahrung in der Erstellung von DokumentationenSie haben gute Englischkenntnisse in Wort und SchriftSie arbeiten lösungsorientiert, selbstständig und strukturiert sowie gerne im TeamInteressante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer aufstrebenden BrancheMitarbeit an vielseitigen Aufgaben in einem engagierten und kompetenten TeamFreiraum für Ihre berufliche WeiterentwicklungFreundliches Betriebsklima, fairer und offener Umgang
Zum Stellenangebot

Datenschutzkoordinator (m/w/d)

Fr. 27.03.2020
Düsseldorf
REMEX ist Experte für die zuverlässige Entsorgung aller Arten mineralischer Abfälle, deren Aufbereitung und Verwertung sowie die Produktion von erstklassigen Ersatz- bzw. Sekundärbaustoffen. Datenschutzkoordinator (m/w/d) > Firmensitz Düsseldorf> Stellen-Nr.: 54566 Sie sind fachlicher Ansprechpartner für alle Fragen zum Datenschutz aus unseren Fachabteilungen sowie Beteiligungsgesellschaften und setzen datenschutz­rechtliche Vorschriften und Konzernvorgaben um Dabei sind Sie Schnittstelle zum Konzerndatenschutz und dem externen Datenschutzbeauftragten In eigener Verantwortung erfassen, erstellen und aktualisieren Sie datenschutzrelevante Prozesse und Verarbeitungstätigkeiten in einer Datenbank und übernehmen das monatliche Reporting Bei regelmäßigen Kontrollen von Fachabteilungen und Beteiligungsgesellschaften identifizieren Sie datenschutzrechtlichen Handlungsbedarf und setzen die erforderlichen Maßnahmen um Ihnen obliegt auch das Management von Auftragsver­arbei­tungs­verträgen Sie verfolgen datenschutzrechtliche Entwicklungen und kommunizieren diese an die Verantwortlichen Die Stelle ist voll- und teilzeitgeeignet Sind haben das erste juristische Staatsexamen erfolgreich bestanden oder haben einen Abschluss als Diplom-Jurist, Wirtschaftsjurist, oder Bachelor bzw. Master of Laws Alternativ haben Sie ein abgeschlossenes Studium mit Bezug zu IT oder Prozessmanagement oder eine abge­schlos­sene Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellter jeweils mit datenschutzrechtlicher Zusatzqualifikation Dabei haben Sie eine ausgeprägte Affinität zu IT-Prozessen und gute EDV-Kenntnisse Wünschenswert ist erste Berufserfahrung im Datenschutz Sie kommunizieren strukturiert, ergebnisorientiert und adressatengerecht Für Ihre Mitarbeit an internationalen Projekten verfügen Sie über sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, die Sie auch gerne anwenden Persönlich zeichnen Sie Souveränität und Eigeninitiative aus, Sie arbeiten gerne mit Menschen im konstruktiven Dialog und übernehmen gerne Verantwortung für das eigene Handeln Steigen Sie bei uns ein und profitieren Sie von den Stärken, die REMONDIS als Unternehmensgruppe mit sich bringt. Unser Blick ist auf die Zukunft gerichtet. Deshalb fördern wir Ihre Kompetenzen und bieten Ihnen unter anderem sichere Perspektiven sowie ansprechende Benefits, die Sie begeistern werden.
Zum Stellenangebot

Compliance Expert für Steuer- und Handelsrecht (m/w/d)

Do. 26.03.2020
Bochum
Der Einsatzwille von mehr als 73.000 Mitarbeitern der BP Gruppe – davon rund 4.600 in Deutschland. BP ist eines der weltweit führenden internationalen Öl- und Gasunternehmen und in 70 Ländern auf allen Kontinenten aktiv. Bochum ist die Heimat unserer Tankstellenmarke Aral und hierzulande der größte Verwaltungsstandort. Viele Geschäftsbereiche steuern von hier aus ihre europaweiten Aktivitäten. Wir suchen einen entschlossenenCompliance Expert für Steuer- und Handelsrecht (m/w/d) für den Standort Bochum Der Stelleninhaber ist verantwortlich für die Erstellung und Qualitätssicherung im länderübergreifenden Reporting auf Basis des Steuerallokationsmodells für die BP Europa SE sowie ihren internationalen Tochtergesellschaften. Die Einhaltung von Steuer- sowie HGB und IFRS Gesetzen und Regelungen, Ausführung des entsprechenden Risikomanagements sowie Beachtung der Corporate Governance gehört dabei mit zu den Aufgaben. Das Steuerallokationsmodell unterstützt die Erstellung der Steuerbemessungsgrundlage der BP Europa SE mit ihren europäischen Zweigniederlassungen. Weiterhin bildet der Stelleninhaber die Schnittstelle zu unserem europäischen Business Service Center in Ungarn innerhalb seines Aufgabenbereichs. Die Beurteilung der Auswirkungen auf das Steuerallokationsmodell und die Qualitätssicherung bei Projekttätigkeiten wird durch die Stelle ebenfalls abgedeckt. Vierteljährlich Überprüfung der Parameter basierend auf dem „Advance Pricing Agreement“ zur Erstellung der Steuerbemessungsgrundlage Erstellung und Qualitätssicherung der Steuerbemessungsgrundlage der BP ESE (inkl. Tochtergesellschaften) unter Beachtung des „Advance Pricing Agreement“ und Abstimmung innerhalb der europäischen BP Organisation Beurteilung der Auswirkungen auf das Steuerallokationsmodell und die Qualitätssicherung bei Projekttätigkeiten Koordination von Zeitplänen den Aufgabenbereich betreffende Verantwortlichkeiten Erstellung und Qualitätssicherung der Berechnungsbasis für latente Steuern nach HGB und IFRS Koordination und Qualitätssicherung der unterstützenden Arbeiten in unserem europäischen Business Service Center in Ungarn Koordination von Prüfungsprozessen und Sicherstellung der Einhaltung der Anforderungen im Rahmen von internen und externen Prüfungen. Unterstützung von steuerbezogenen Projekten Erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium mit Schwerpunkt Rechnungswesen/Steuerrecht, Kaufmännische Berufsausbildung (von Vorteil) Mehrjährige Erfahrung im Rechnungswesen/Finanzen mit ausgeprägtem steuerrechtlichem Fachwissen, finanzübergreifenden Organisationen sowie im Umgang mit externen Audits Sehr gute Kenntnisse in Steuern, HGB und IFRS sowie im Bereich von Jahresabschlüssen (HGB und IFRS) Sehr gute Kenntnisse in SAP ERP ECCS (FI, PCA, BCS, FBW und BEx Analyser) Sehr gute Kenntnisse in MS-Office (Excel, PowerPoint) Gute Kenntnisse in internetbasierten Anwendungen (SharePoint, Teams) Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Branchenkenntnisse der Mineralölindustrie Fähigkeit, in einem dynamischen, von Veränderungen geprägtem, internationalen Arbeitsumfeld zu agieren Sehr gute Kommunikations- und Analysefähigkeit sowie lösungsorientiertes Handeln Als Global Player bieten wir Ihnen sehr gute Karrierechancen in einem internationalen Umfeld, eine überdurchschnittliche Vergütung und flexible Möglichkeiten zur Arbeitszeitgestaltung. Bei uns erleben Sie ein Umfeld, in dem Tatkraft gefördert und gegenseitiger Respekt gelebt wird.
Zum Stellenangebot

Administrator (m/w/d) IT-Sicherheit

Do. 26.03.2020
Essen, Ruhr
Wir sind erfolgreich auf dem Gebiet der Entsorgung/Lagerung radioaktiver Abfälle und des Rückbaus kern­technischer Anlagen tätig. Für unsere Kunden lösen wir komplexe, langfristige Entsorgungsaufgaben – von der Entwicklung bis zur Durchführung. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschieben seit mehr als 40 Jahren durch innovative Produkte und Lösungen technologische Grenzen. Auch nach dem Ausstieg aus der Kernenergie in Deutschland bietet die Branche ihren Beschäftigten ausgezeichnete Zukunftsperspektiven – im In- wie im Ausland. Schließen Sie sich uns an, wenn Sie Gestaltungs- und Handlungsspielräume in herausfordernden und vielfältigen Themenfeldern suchen. Zur Verstärkung der Abteilung IT-Systeme, Infrastruktur (KIT) unseres Bereichs KI – Informationssysteme am Standort Essen suchen wir Sie ab sofort als Administrator (m/w/d) IT-Sicherheit Design, Planung, Installation und Betrieb von sicheren Systemen Bewertung von Risiken unter Betrachtung von IT-Sicherheitsstandards Durchführung von Schwachstellenanalysen Beratung und Sensibilisierung für Themen der IT-Sicherheit innerhalb des Unternehmens Administrative Tätigkeiten im Bereich Server und Netzwerke Pflege und Wartung eines ISMS sowie dessen Weiterentwicklung Konzeptionelle Arbeit an der Neu-/Weiterentwicklung der Unternehmensinfrastruktur Abgeschlossenes Studium der Informatik oder vergleichbare Berufsausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Linux & Windows Server, Netzwerke, Virtualisierung, WAN-Technologien und IT-Sicherheit Analytisches Denkvermögen Sehr gute Kenntnisse des BSI-Grundschutzes der Version 2020 oder vergleichbar Eigenverantwortliche, effiziente und strukturierte Arbeitsweise Hohes Engagement sowie kommunikative Fähigkeiten Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Teamfähigkeit sowie Motivation, sich in neue technische Methoden einzuarbeiten Unterstützung individueller Weiterbildungsmaßnahmen Flexible Arbeitszeiten und attraktive Vergütung 30 Urlaubstage zzgl. 6 Brückentagen bei einer 39h-Woche Zuschüsse zum Jobfahrrad und Jobticket Familienservice-Unterstützungsleistungen (u. a. Kinderbetreuung, Eldercare) Arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung
Zum Stellenangebot

Manager (w/m/d) Information Security (auch in Teilzeit, mind. 80%, möglich)

Mi. 25.03.2020
Karlsruhe (Baden)
Gemeinsam bringen wir die wichtigen Dinge voran: Wir von der EnBW entwickeln intelligente Energieprodukte, machen unsere Städte nachhaltiger und treiben den Ausbau erneuerbarer Energien voran. Dafür benötigen wir tatkräftige Unterstützung – Machen Sie mit! Über den Bereich Die Informationssicherheit bei der EnBW wird zentral gesteuert. Wir, das zentrale Information Security Management, betreiben hierfür das Konzern Informationssicherheitsmanagementsystem (Konzern-ISMS) und berichten direkt an den CISO. Gemeinsam mit den dezentralen Information Security Managern (ISM) stellen wir die Aufrechterhaltung der Sicherheit unserer Informationen im EnBW-Konzern, insbesondere im KRITIS-Umfeld, sicher. Sie treiben die konzeptionelle und strategische Weiterentwicklung des Konzern-ISMS voran Sie sind verantwortlich für die Entwicklung, Pflege und Durchführung der zentralen Prozesse zum Policy- und Compliance-Management Sie übernehmen und verantworten die Erstellung und Aktualisierung zentraler Informationssicherheitsvorgaben (Policys) und stimmen diese intern ab Sie stellen die Einhaltung von rechtlichen und regulatorischen Regelungen sowie interner Vorgaben der Informationssicherheit auf Konzernebene sicher Sie unterstützen die dezentrale Community bei der Umsetzung und beim Betrieb eines ISMS nach ISO27001 und weiteren Best Practices Sie verstärken unser Team fachlich und sind ein erfahrener Experte für Informationssicherheit Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)​Hochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation und mehrjährige Berufserfahrung in der IT- und Informationssicherheit, vorzugsweise als Policy- und Compliance-Manager in einem Konzern Sie verfügen über fundierte Kenntnisse zu den relevanten Regelwerken und Erfahrungen zum Betrieb und Weiterentwicklung eines ISMS nach ISO/IEC 27001 Sie können komplexe Zusammenhänge durch Ihre ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationskompetenzen kompakt und verständlich darstellen und Ihr Gegenüber für Ihr Anliegen gewinnen Sie überzeugen durch hohe analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, sicheres Auftreten sowie hohe Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft Sie haben Spaß an der Arbeit in cross-funktionalen Teams und überzeugen durch Ihre strukturierte Arbeitsweise Wir haben eine 36-Stunden-Woche, pflegen Vertrauensarbeitszeit und bieten die Möglichkeit des Homeoffice. Damit wollen wir für unsere Mitarbeiter die Voraussetzungen schaffen, um Familie, Freizeit und Beruf unter einen Hut zu bringen. Wir leben Eigenverantwortung, setzen tolle Projekte um und geben viel Raum, selbst zu gestalten.
Zum Stellenangebot

Cyber Defense Center Vulnerability Manager (m/f/d)

Mi. 25.03.2020
Düsseldorf
We are Uniper, an international energy company with around 11,000 employees.We have a balanced combination of modern large-scale plants and excellent knowledge of technology and markets.Thanks to our plants and expertise, we can offer tailor-made energy products and services flexibly, precisely and quickly at marketable prices.For our Operations & IT department in Düsseldorf we are looking for you!The Cyber Defens Center Vulnerability Manager is responsible for the development and control of patch and vulnerability management. Responsibilities are: Vulnerability Management Risk Management Reorganisation management Compliance Management Patch management Test and verification management Audit Management Management of pen tests Core business:Acting as a communication hub, coordinating patch and vulnerability management activities with the service provider, supplier and IT.Vulnerability monitoring, triage, vulnerability verificationAssess risks in connection with weak points and derive measuresSupport for the renovationChecking the compliance status and assessing the compliance of assets Report on vulnerabilities, compliance issues, remediation and risksTriggers and advises IT service management in patch, test and verification managementVerification of audit and pentententest results with other data and definition of the need for action Improve the management of security vulnerabilities University degree in computer science, IT security, business informatics or similar 3-5 years in IT Security and in operation CDC or SOC GIAC Certified Incident Handler (GCIH) or Similar, IT vendor certifications (e.g. Microsoft, CISCO, Archsight, Qualys) would be preferable IT Knowledge in IT and OT, IT Security and network architecture English language fluently in speaking and writing, German language basic skills in willing to improve
Zum Stellenangebot

Cyber Security OT Specialist m/w/d

Di. 24.03.2020
Niederzier
#1 Die Besonderheiten industrieller IT sind Ihnen vertraut? #2 Sie wissen, worauf es beim Schutz digitaler Systeme ankommt? #3 Sie möchten sich mit Ihren Macherqualitäten entfalten? Starten Sie in eine bessere Zukunft und werden Sie Teil des neuen Security-Teams der RWE Power. Unterstützen Sie die vielfältigen Standorte darin, Digitalisierung Sicher voranzutreiben. Vernetzen, beraten und helfen Sie, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Und Machen Sie die Cyber-Resilienz unserer Anlagen dauerhaft wirksam. Cyber Security OT Specialist m/w/d RWE Power AG, Operational Technology Tagebaue, Rheinisches Revier Start zum nächstmöglichen Zeitpunkt, Vollzeit, unbefristet Die RWE Power AG mit Sitz in Essen und Köln bündelt die Stromerzeugung aus Braunkohle und Kernenergie. Mit rund 10.000 Beschäftigten sind wir das Rückgrat für den Ausbau der Erneuerbaren Energien und leisten einen Beitrag für eine sichere und bezahlbare Energieversorgung. So übernehmen wir Verantwortung – für Energiesicherheit und ein nachhaltiges Leben.Die Prozessdatenverarbeitung der RWE Power AG ist ein aufstrebendes Team mit Verantwortung für die prozessnahen EDV-/IT-Systeme im Rheinischen Braunkohlerevier. In einem Team mit moderner Führungskultur erwarten Sie spannende Herausforderungen in einem Industrieumfeld mit modernsten Technologien. Gemeinsam mit Ihnen stellen wir sicher, dass die Digitalisierung weiterhin große Fortschritte machen kann, ohne Kompromisse in der Sicherheit einzugehen. Sie genießen dabei ein hohes Maß an Selbstständigkeit und nutzen Ihren Gestaltungsspielraum zur Erreichung unserer gesteckten Ziele. Für uns ist ein gesundes Team kein Schlagwort, sondern eine Philosophie, die wir leben. Dies tun wir u. a. mit Kommunikation, und zwar auf Augenhöhe sowie mit viel Vertrauen in Sie und Ihre Fähigkeiten. Nehmen Sie Ihre Chance wahr und gestalten Sie den Neuaufbau der zentralen OT-Sicherheit der RWE Power AG mit. Dabei warten folgende Herausforderungen auf Sie: Sie unterstützen mit Ihren Kenntnissen in Windows-Systemen sowie deren Kommunikation die operativen Teams der Standorte in der Bewertung und Behandlung von bekannt werdenden Schwachstellen der eingesetzten Systeme. In zentraler Rolle übernehmen Sie die Erstbewertung von Sicherheitsfragen, ggf. unter Einbezug von Lieferanten und Herstellern. Sie sind selbstständig und dienstleistungsorientiert, was Ihnen hilft, die operativen Teams maximal durch Ihre zentrale Klärung von Sicherheitsfragen oder die Aufbereitung von übergeordneten Vorgaben zu unterstützen. Sie arbeiten strukturiert, sodass Ihnen die Gestaltung und Koordination von operativen Maßnahmen zum Erhalt oder Ausbau eines hohen Sicherheitsniveaus leichtfallen. Ihre Macherqualitäten und hohe operative Affinität ermöglichen Ihnen die Übernahme zentraler sicherheitsgerichteter Services für die Standorte. Mit Ihrem Fachwissen tragen Sie zur hohen Qualität und Umsetzungsreife technischer Konzepte und Prozesse bei. Wissensmanagement und Kommunikationsfähigkeiten sind Ihre absoluten Stärken, womit Sie schnell zur Informationsdrehscheibe aller operativen Einheiten werden; darüber hinaus schaffen Sie es, einen engen Kontakt zu Herstellern und Lieferanten zu pflegen. Ebenfalls vermitteln Sie zwischen zentralen Einheiten und operativen Teams im Sinne einer stabilen Umsetzung von Governance-Vorgaben. Sie haben eine Technikerausbildung im Bereich Informatik oder in einem ähnlichen Bereich abgeschlossen. Nachweislich verfügen Sie über fortgeschrittene Kenntnisse in Windows-Server-/Client-Betriebs­systemen. Kenntnisse im industriellen OT-Umfeld, vorzugsweise leittechnischer Art, bringen Sie ebenso mit wie Kenntnisse in virtuellen Umgebungen (VMware), Sicherheitssoftware (z. B. Symantec, Mc Afee etc.) und Windows Server Update Service. Netzwerktechnische Expertise (aktive Komponenten, Protokolle, Netzwerkmanagement-Systeme) können Sie ebenfalls vorweisen. Hinsichtlich aktueller Bedrohungen für Betriebssysteme inkl. Bedrohungsvektoren und Angriffsmuster sowie Methoden zur Bewertung/Einstufung von Bedrohungen haben Sie das nötige Know-how. Mit den Sicherheitsnormen der ISO-27000er-Reihe sowie DIN EN 62443 kennen Sie sich auch bestens aus. Als Persönlichkeit überzeugen Sie mit einer vertrauenswürdigen Ausstrahlung, hohem Kommunikationsvermögen sowie teamförderndem Handeln. Ihre Tätigkeiten erfordern hohe Selbstständigkeit und Durchsetzungsfähigkeit sowie die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung und zu eigenmotiviertem Lernen. Auch im Management von Sicherheitsvorfällen punkten Sie mit Gewissenhaftigkeit und Genauigkeit sowie einer gewissen Stressresistenz. Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab. Wer die Zukunft sicher machen will, braucht ausgezeichnete Voraussetzungen. Zum Beispiel Raum für die Entfaltung, eine agile Arbeitsweise und eine moderne Kultur. Schließen Sie sich einem starken Team an, auf das absolut Verlass ist, und nehmen Sie teil an regelmäßigen Teamevents.
Zum Stellenangebot

Cyber Security OT Engineer m/w/d

Di. 24.03.2020
Niederzier
#1 Die Besonderheiten industrieller IT sind Ihnen vertraut? #2 Sie wissen, worauf es beim Schutz digitaler Systeme ankommt? #3 Sie möchten sich mit Ihren Macherqualitäten entfalten? Starten Sie in eine bessere Zukunft und werden Sie Teil des neuen Security-Teams der RWE Power. Unterstützen Sie die vielfältigen Standorte darin, Digitalisierung Sicher voranzutreiben. Vernetzen, beraten und helfen Sie, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Und Machen Sie die Cyber-Resilienz unserer Anlagen dauerhaft wirksam. Cyber Security OT Engineer m/w/d RWE Power AG, Operational Technology Tagebaue, Rheinisches Revier Start zum nächstmöglichen Zeitpunkt, Vollzeit, unbefristet Die RWE Power AG mit Sitz in Essen und Köln bündelt die Stromerzeugung aus Braunkohle und Kernenergie. Mit rund 10.000 Beschäftigten sind wir das Rückgrat für den Ausbau der Erneuerbaren Energien und leisten einen Beitrag für eine sichere und bezahlbare Energieversorgung. So übernehmen wir Verantwortung – für Energiesicherheit und ein nachhaltiges Leben.Die Prozessdatenverarbeitung der RWE Power AG ist ein aufstrebendes Team mit Verantwortung für die prozessnahen EDV-/IT-Systeme im Rheinischen Braunkohlerevier. In einem Team mit moderner Führungskultur erwarten Sie spannende Herausforderungen in einem Industrieumfeld mit modernsten Technologien. Gemeinsam mit Ihnen stellen wir sicher, dass die Digitalisierung weiterhin große Fortschritte machen kann, ohne Kompromisse in der Sicherheit einzugehen. Sie genießen dabei ein hohes Maß an Selbstständigkeit und nutzen Ihren Gestaltungsspielraum zur Erreichung unserer gesteckten Ziele. Für uns ist ein gesundes Team kein Schlagwort, sondern eine Philosophie, die wir leben. Dies tun wir u. a. mit Kommunikation, und zwar auf Augenhöhe sowie mit viel Vertrauen in Sie und Ihre Fähigkeiten. Nehmen Sie Ihre Chance wahr und gestalten Sie den Neuaufbau der zentralen OT-Sicherheit der RWE Power AG mit. Dabei warten folgende Herausforderungen auf Sie: Ihr Expertenwissen im Bereich OT Security prägt Standards der OT Security mit und hilft den operativen Teams, die Konzepte in der Praxis umzusetzen. Ihre Kompetenz und strukturierte Herangehensweise machen Sie zum/zur gefragten Spezialisten/-in für wegweisende Empfehlungen im akuten Schwachstellenmanagement oder in der Bedrohungsanalyse. Mit konzeptionellem Geschick sowie verständlicher Ausdrucksweise werden Ihre Konzepte, Best-Practice-Artikel und Richtlinien zur hilfreichen Grundlage einer effizienten OT-Security-Umsetzung. Erfahrungen im Projektmanagement lassen Sie zum/zur angesehenen Partner/-in der operativen Teams für die Umsetzung von zentralen Projekten und Programmen werden. Sie beweisen Geschick in der Vermittlung von OT-relevanten Themen. So bilden Sie bei all Ihren Stakeholdern in Zusammenarbeit der Konzernsicherheit eine angemessene Awareness gegenüber Cyber Security aus. Wissensmanagement und Kommunikationsfähigkeiten sind Ihre absoluten Stärken, womit Sie schnell zur Informationsdrehscheibe aller operativen Einheiten werden; Sie schaffen es darüber hinaus, einen engen Kontakt zu Herstellern und Lieferanten zu pflegen. Ebenfalls vermitteln Sie zwischen zentralen Einheiten und operativen Teams im Sinne einer stabilen Umsetzung von Governance-Vorgaben. Sie haben ein Studium im Bereich Informatik, Ingenieurwesen oder in einem ähnlichen Bereich mit ausgeprägtem IT-Bezug abgeschlossen. Darüber hinaus bringen Sie Kenntnisse in Windows-Server-/Client-Betriebssystemen, Windows Server Update Service und Sicherheitssoftware (z. B. Symantec, McAfee etc. mit. Über OT-spezifische Kenntnisse im industriellen Umfeld, insbesondere Prozessleitsysteme, verfügen Sie ebenso wie über netzwerktechnische Kenntnisse (aktive Komponenten, Protokolle, Netzwerkmanagement-Systeme). Wenn es um aktuelle Bedrohungen für Betriebssysteme inkl. Bedrohungsvektoren und Angriffsmuster sowie um Methoden zur Bewertung/Einstufung von Bedrohungen geht, wissen Sie bestens Bescheid. Sie haben auch Kenntnisse der Sicherheitsnormen der ISO-27000er-Reihe sowie DIN EN 62443. Als Persönlichkeit überzeugen Sie mit einer vertrauenswürdigem Ausstrahlung, hohem Kommunikationsvermögen sowie teamförderndem Handeln. Sie zeigen hohe Selbstständigkeit und Durchsetzungsfähigkeit sowie die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung und zu eigenmotiviertem Lernen. Ihre Aufgaben erfordern Gewissenhaftigkeit und Genauigkeit sowie eine gewisse Stressresistenz, auch im Management von Sicherheitsvorfällen. Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab. Wer die Zukunft sicher machen will, braucht ausgezeichnete Voraussetzungen. Zum Beispiel Raum für die Entfaltung, eine agile Arbeitsweise und eine moderne Kultur. Schließen Sie sich einem starken Team an, auf das absolut Verlass ist, und nehmen Sie teil an regelmäßigen Teamevents.
Zum Stellenangebot

Solution Designer / Security Experte (m/w/d)

So. 22.03.2020
München
Energie in Form von Strom, Erdgas und Fernwärme. Quellfrisches Trinkwasser und moderne Bäder. Eines der besten Nahverkehrsnetze in Zusammenarbeit mit der MVG. Starke Konzepte und neue Ideen für eine sichere, lebenswerte Zukunft: Dafür stehen die Stadtwerke München (SWM). Wir gehören den Bürgerinnen und Bürgern zu 100 % und sind einer der größten Arbeitgeber Münchens, der jede Menge zu bieten hat. Eigenverantwortliche Weiterentwicklung und Administration der Infrastruktur-Security-Umgebung Kompetente Beratung unserer Kunden und Fachbereiche Mitwirkung bei der Erstellung von Lasten-/Pflichtenheften sowie Angeboten und Entscheidungsvorlagen Leitung von Teilprojekten oder kleineren Projekten nach SWM Standard Anlage und Pflege der Systemdokumentation Installationen, Monitoring und Konfigurationen von Security-/Netzwerk-Systemen, wie zum Beispiel Proxy Server: Jugendschutz, Malware Protection, URL-Filterung, E-Mail Gateway: Spam- und Virenschutz, Public Key Infrastructure: Interne CA, E-Mail-Verschlüsselung, Port Security, IPAM: Konzeption IP-Adressnutzung, DHCP: Umsetzung des IP-Adressnutzungskonzepts, DNS Server: Perimeter und Intern, RADIUS Server Sie haben eine Ausbildung oder ein Studium im IT-Bereich erfolgreich abgeschlossen. Sie verfügen über praktische Kenntnisse in der Administration von Security-Szenarien bzw. Topologien, Protokollen und Technologien. Sie besitzen tiefgreifende Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Produkten der Marktführer für Security-Lösungen im Infrastrukturumfeld. Idealerweise bringen Sie Erfahrung in Remote-Access-Technologien mit. Sie haben bereits in Projekten mitgearbeitet und kleinere Projekte geleitet. Sie haben konversationssichere Englischkenntnisse und Sicherheit im Verstehen englischer Fachliteratur. Sie arbeiten gerne im Team zusammen und diskutieren mit Ihren Kollegen Ideen und Lösungsmöglichkeiten, um die besten Ergebnisse zu erreichen. Auch bei unterschiedlichen Meinungen können Sie Ihren Standpunkt überzeugend vertreten.
Zum Stellenangebot

Information Security Officer (m/w/d)

Sa. 21.03.2020
Essen, Ruhr
Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung. Für unsere Abteilung Qualitätsmanagement an unserem Standort Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Information Security Officer (m/w/d) Mitarbeit bei der Pflege und Weiterentwicklung des IMS, insbesondere der IT-Sicherheit Entwickeln von Richtlinien und Standards unter Berücksichtigung gesetzlicher, regulatorischer und technischer Anforderungen sowie unter Beachtung von Unternehmensvorgaben Bewerten von Schwachstellen, Bedrohungen und Maßnahmen zur IT-Sicherheit Teil des Kompetenz-Teams zur IT-Sicherheit und aktive Mitarbeit beim Aufbau eines konzernweiten ISMS Steuern und Überwachen des ISMS Erstellen von Risikoberichten für das Management und Ansprechpartner*in für Audits Beraten und Unterstützen aller Standorte der BGZ bei Fragen der IT-Sicherheit Planen und Durchführen von Awareness- und Schulungsmaßnahmen Stellvertretende*r IT-Sicherheitsbeauftragte*r Erfolgreich abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium im Bereich IT-Sicherheit/Wirtschaftsinformatik oder Meister/Techniker (m/w/d) mit einschlägiger Berufserfahrung Sehr gute Kenntnisse des BSI-Grundschutzes, insbesondere zu Risiken, Schwachstellen und Bedrohungslagen Grundkenntnisse der kerntechnischen Regelwerke und gesetzlichen Grundlagen Erfahrungen im Umgang mit Gutachter*innen und Behörden von Vorteil Kenntnisse im Qualitätswesen, Strahlen-, Umwelt-, Arbeitsschutz, Risiko- und Projektmanagement von Vorteil Einwandfreier Leumund, Bestehen der Überprüfung nach Kategorie 1 der „Atomrechtlichen Zuverlässigkeitsüberprüfungs-Verordnung“ Reisebereitschaft Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern Langfristig sichere Arbeitsplätze Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung Attraktives Arbeitsumfeld (u. a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal