Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Vereine | Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung: 2 Jobs

Berufsfeld
  • Vereine
Branche
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Mit Personalverantwortung 1
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
Vereine
Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung

Referent Kommunalmanagement (m/w/d)

Sa. 28.03.2020
Münster, Westfalen
Erfolgreicher Energie- und Wasserversorger Unser Kunde ist ein leistungsstarker Energie- und Wasserversorger in attraktiver Lage in Nordrhein-Westfalen. Mit mehreren hundert Mitarbeitern beliefert das Unternehmen Industrie-, Gewerbe- und Privatkunden mit Energie, Wasser sowie energienahen Dienstleistungen. Über diese Kernkompetenzen hinaus werden weitere zukunftsweisende Dienstleistungen direkt, über Tochtergesellschaften und Beteiligungen angeboten. Im Zuge der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Prozesse suchen wir in einer neugeschaffenen Position eine fachlich versierte und menschlich überzeugende Persönlichkeit als Referent Kommunalmanagement (m/w/d) Sie entwickeln, strukturieren und pflegen ein Kommunalnetzwerk im Rahmen der Unternehmensstrategie Sie identifizieren kommunale Interessen und Bedarfe Mit der Unternehmensentwicklung analysieren Sie Branchentrends, Geschäftsfeldideen sowie Fördermöglichkeiten und bringen diese bei unseren kommunalen Partnern ein Als Schnittstelle positionieren Sie kommunale Bedarfe und Trends in den verschiedenen Abteilungen Sie erstellen und pflegen einen kommunalen Kalender Sie pflegen und bauen die Verbands- und Netzwerkaktivitäten des Unternehmens aus Sie führen regelmäßig das Erfolgsmonitoring von Kommunal- und Sponsoring-Aktivitäten durch Sie planen, begleiten und leiten strategische Projekte Sie übernehmen Sonderaufgaben im Rahmen der vorgenannten Tätigkeiten Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung Erfahrungen in der Verbandstätigkeit oder dem kommunalen Umfeld wünschenswert Erfahrungen in der der Energiewirtschaft Ausgeprägte strategisch-konzeptionelle Fähigkeiten Unternehmerische und zielorientierte Denk- und Arbeitsweise Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und strukturierter Arbeitsstil Empathie und Teamfähigkeit Konstruktives Durchsetzungsvermögen und zielorientierte Handlungskompetenz
Zum Stellenangebot

Geschäftsleiter / Geschäftsführer (m/w/d) – Abwasserverband Starnberger See

Sa. 14.03.2020
Starnberg
Als Zweckverband und modernes Dienstleistungsunternehmen ist der Abwasserverband Starnberger See für die Abwasserbeseitigung der acht Anrainergemeinden verantwortlich. Aufgabe ist die Sanierung und Reinhaltung des natürlichen Erholungsraums Starnberger See. Dafür engagieren sich heute rund 70 Mitarbeiter*innen in der Verwaltung sowie im Betrieb und in der Instandhaltung der Verbandskläranlage sowie des Abwasser-Ringnetzes. Das Unternehmen genießt in der Fachwelt ein hohes Ansehen als „Innovationsführer“, der Zukunftsthemen mit klaren Konzepten angeht. Im Rahmen einer Nachfolgeregelung suchen wir jetzt einen innovationsfreudigen Profi aus der Abwasserwirtschaft, der die operative Führung des Verbands übernimmt und die weitere Entwicklung gestaltet. GESCHÄFTSLEITER / GESCHÄFTSFÜHRER (M/W/D)ABWASSERVERBAND STARNBERGER SEE Gefragt ist eine dynamische Führungspersönlichkeit aus der Abwasserwirtschaft, die sich mit den aktuellen Themen einer nachhaltigen Abwasserentsorgung auskennt. Es würde Sie reizen, Ihr Know-how in eine unternehmerische Gestaltungsaufgabe einzubringen, in der Sie viel bewegen können? Hier ist Ihre Chance!Schmutzwasser vom See fernzuhalten wird zu einer immer größeren Herausforderung, da Niederschlagswasser regelmäßig das Schmutzwassersystem zu überlasten droht. Der Verband hat deshalb ein ganzheitliches Fremdwasserkonzept mit einer Vielzahl ineinandergreifender Maßnahmen entwickelt. Neben der Sanierung und kontinuierlichen Weiterentwicklung des öffentlichen Abwassernetzes werden auch die privaten Grundstücksentwässerungssysteme miteinbezogen. Hier ist u. a. die kostenlose Überprüfung und Bewertung aller privaten Grundstücksentwässerungsanlagen (GEA) in den acht Mitgliedskommunen geplant. Ziel ist es, das Abwassernetz auch im privaten Bereich zu sanieren und die Trennung von Schmutz- und Niederschlagswasser künftig sicherzustellen. Ein Mammutprojekt, für das wir in den nächsten Jahren zusätzliche Ressourcen benötigen. Personalaufbau sowie Erweiterungs- und Neubauprojekte sind daher wichtige Punkte auf Ihrer Agenda. Es gibt viel zu tun. Packen Sie es an! In dieser Funktion sind Sie gleichermaßen als strategische*r und operative*r Geschäftsleiter*in des Verbands und als fachkompetente*r Berater*in der Verbandsgremien gefragt. Sie berichten an den Verbandsvorsitzenden. Sie sind für die technische und administrative Leitung der Verbandsgeschäfte verantwortlich. Dabei werden Sie von vier engagierten Ressortleiter*innen – Finanzen, Betrieb, Bau und Kanalnetz – unterstützt. Gemeinsam mit Ihrer Mannschaft stellen Sie den durch Gebühren finanzierten Betrieb, Erhalt und Unterhalt des Abwassernetzes sowie der Kläranlage sicher. Die Planung und Umsetzung nötiger Bau- und Erschließungsprojekte fallen ebenfalls in Ihr Ressort. Sie treiben das GEA-Projekt und den weiteren Auf- und Ausbau des Niederschlagswassersystems voran. Hier werden Sie durch den Aufbau weiterer Personalkapazitäten, insbesondere im Engineering, den Anteil an Eigenleistungen stark erhöhen. Klar, dass Sie dafür mit einem Neubauprojekt auch räumlich die nötigen Voraussetzungen schaffen. Ihre Vorhaben bringen für die Bürger*innen aber auch für Ihre Mitarbeiter*innen große Veränderungen mit sich. Deshalb zählen Sie eine offene und konstruktive Kommunikation nach innen und außen zu Ihren Kernaufgaben. Mit einem guten Gespür für die unterschiedlichen Interessen und Bedürfnisse verstehen Sie es, Ihre internen und externen Zielgruppen „mitzunehmen“. Gremienarbeit sowie der Austausch mit der Fachwelt sind weitere wichtige Aspekte Ihrer Arbeit. Sie bringen sich auf Expertenforen, in Interessenvertretungen, auf Kongressen und in Forschungsprojekten ein. Idealerweise ein Ingenieurstudium mit Schwerpunkt Siedlungswasserwirtschaft oder Umwelt-, Versorgungstechnik-, Verfahrenstechnik-, Chemie- oder Bauingenieurwesen. Ggf. auch: Abschluss in Jura oder BWL, ergänzt durch umfassende praktische Erfahrung und fundierte technische Kenntnisse aus der Abwasserwirtschaft. Mindestens fünf Jahre Erfahrung in einer anspruchsvollen Führungsposition auf Geschäftsleitungsebene oder in der „zweiten Reihe“ bei einem Abwasserentsorger (z. B. Zweckverband oder Kommune), bei einer Stadtentwässerung oder einschlägigen staatlichen Einrichtungen. Gern auch Beamt*in (4. Qualifikationsebene) aus dem höheren bautechnischen Verwaltungsdienst oder der Qualifikation Regierungsbaumeister*in. Fundiertes betriebswirtschaftliches Know-how und unternehmerisches Denken. Vertraut mit den relevanten Gesetzen insbesondere den öffentlich-rechtlichen Vorgaben für einen Zweckverband. Ausgeprägte Führungsqualitäten! Ihr Anspruch: Mitarbeiter*innen die nötige Orientierung zu geben und durch gezielte Weiterentwicklung für neue Herausforderungen fit zu machen.
Zum Stellenangebot


shopping-portal