Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Recht | Fahrzeugbau/-zulieferer: 12 Jobs

Berufsfeld
  • Weitere: Recht
Branche
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 8
  • Mit Berufserfahrung 7
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 12
  • Home Office möglich 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 7
  • Referendariat 3
  • Praktikum 2
Weitere: Recht
Fahrzeugbau/-Zulieferer

Manager (divers/m/w) Export- & War Weapon Control

Fr. 15.10.2021
Kiel
thyssenkrupp ist eine international aufgestellte Unternehmensgruppe aus weitgehend selbstständigen Industrie-und Technologiegeschäften. In 60 Ländern erwirtschaftete die Gruppe im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Umsatz von 29,9 Mrd €. Unter einer starken Dachmarke leisten wir mit unseren Produkten und Services einen wichtigen Beitrag für eine bessere und nachhaltige Zukunft. Die Qualifikation und das Engagement unserer gut 104.000 Mitarbeitenden sind die Basis für unseren Erfolg. Mit unseren Technologien und Innovationen entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden wirtschaftliche und ressourcenschonende Lösungen für Herausforderungen der Zukunft. Wir verbinden Leistungsorientierung mit unternehmerischer und sozialer Verantwortung. Manager (divers/m/w) Export- & War Weapon Control thyssenkrupp Marine Systems mit den Standorten Kiel, Hamburg, Bremen und Emden ist einer der führenden, global agierenden Systemanbieter beim Design und Bau von U-Booten und Marineüberwasserschiffen sowie im Bereich maritimer Sicherheitstechnologien. Mit modernster Technologie, umfassender Erfahrung im Schiffbau und mit einer innovativen Denkweise entwickeln unsere Teams und Marineexperten an allen Standorten qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen für unsere Kunden. Unser klares Ziel? Das modernste Marineunternehmen in Europa zu sein. Werden Sie Teil dieser Vision und verstärken Sie unser Team! Ihre Aufgaben Sie führen die Kontrolle und die Freigabe bei den Exportvorgängen des Unternehmens durch. Sie beurteilen Waren, Software und Technologien in Bezug auf die Erfassung durch die gesetzlich vorgegebenen Güterlisten (Außenwirtschaftsgesetz, Kriegswaffenkontrollgesetz, EG-Dual-Use-Verordnung, ggfs. ausländische Exportgesetze) . Sie sind Ansprechpartner (divers/m/w) für die Fachabteilungen in Fragen der Export- und Kriegswaffenkontrolle und beraten Fachabteilungen und Projekte. Sie beantragen Genehmigungen nach AWG und KWKG oder stellen Voranfragen bei den zuständigen Behörden (z.B. BAFA, BMWi, etc.). Für die Verwaltung von Ausfuhrgenehmigungen und KWKG-Genehmigungen (z.B. für Herstellung, Beförderung, Erwerb, Überlassung), die Beantragung von fristgerechten Verlängerungen und die Überwachung der Nutzung erteilter Genehmigungen sind Sie zuständig. Sie erarbeiten Prozesse für besonders zu regelnde Ausfuhrverfahren (u.a. beim Technologietransfer) und dokumentieren die durch Sie getroffenen Entscheidungen der Prüfungs- und Administrationsvorgänge. Ihnen obliegt die Durchführung von Schulungsmaßnahmen zum Thema „Exportkontrolle" und „Kriegswaffenkontrolle". Ihr Profil Sie können ein erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium vorweisen. Idealerweise können Sie Erfahrungen in einem exportorientierten Unternehmen mit Berührungen zu Versandvorgängen vorweisen. Sie sind sicher in der Anwendung der MS Office-Produkte und SAP sowie in der Internetrecherche. Sie haben ein ausgeprägtes Rechtsempfinden, Interesse an der Umsetzung von Gesetzesvorgaben und bringen die Bereitschaft zur Einarbeitung und Weiterbildung in den Themengebieten des Außenwirtschaftsrechts mit. Ihr Umfeld überzeugen Sie aufgrund Ihrer kommunikativen Fähigkeiten, Ihrer Teamorientiertheit und aufgrund Ihres Durchsetzungsvermögens. Sie zeichnen sich durch technisches Verständnis, organisatorische Fähigkeiten, ein großes Verantwortungsbewusstsein und eine strukturierte Vorgehensweise aus. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab. Ansprechpartner thyssenkrupp Marine Systems GmbHKian AlaiSourcing & Recruiting Arbeitgebersiegel Für uns ist es selbstverständlich, Ihnen optimale Rahmenbedingungen zu bieten. Dazu gehören unter anderem: Flexible und familienfreundliche Möglichkeiten der Arbeitszeitgestaltung Zahlreiche individuelle Entwicklungsmöglichkeiten im Team, im Unternehmen sowie im Konzern Eine attraktive tarifliche Vergütung sowie eine hervorragende betriebliche Altersvorsorge des thyssenkrupp-Konzerns Kollegiale Zusammenarbeit und Respekt im Umgang miteinander - das finden Sie bei uns seit über 200 Jahren. Wenn Ihnen das genauso wichtig ist wie uns, dann bewerben Sie sich jetzt online unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrer aktuellen Kündigungsfrist. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Forensik

Do. 14.10.2021
Zuffenhausen
Es gibt sie: Momente, in denen sich arbeiten bei Porsche anfühlt wie jeder andere Job. Kennziffer: PAG-D-2016240-EEinstiegsart: ProfessionalsGesellschaft: Porsche AG „Am Anfang schaute ich mich um, konnte aber den Wagen, von dem ich träumte, nicht finden. Also beschloss ich, ihn mir selbst zu bauen.“ Dieser Satz von Ferdinand Porsche bringt alles auf den Punkt, was Porsche ausmacht. Als Marke, als Unternehmen, als Automobilhersteller, als Arbeitgeber. Die „Idee Porsche“ hat so einzigartige Sportwagen wie den Porsche 356 oder den 911 hervorgebracht. Durch die Kombination von Tradition und Innovation mit den Porsche typischen, manchmal etwas unkonventionellen Denkweisen unserer Mitarbeiter, lassen wir automobile Träume wahr werden und haben so immer das „Etwas-mehr“ im Blick. Porsche ist allerdings viel mehr als "nur" ein exklusiver Sportwagenhersteller. Denn auch als Arbeitgeber hat Porsche viel zu bieten: vielfältige Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten, Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie flexible Arbeitszeitmodelle. Eigenverantwortliche Planung, Durchführung und Steuerung von unternehmensrelevanten Ermittlungstätigkeiten in enger Abstimmung mit wesentlichen Schnittstellenpartnern wie Compliance-/Rechtsabteilung, Revision, IT etc. Eigenverantwortliche Durchführung von betriebsinternen internationalen Ermittlungsaufgaben auf Basis von Rechtskonformität, Vertraulichkeit und Geschäftsorientierung unter Anwendung von investigativen Instrumenten wie z.B. Interviews, Prozessanalysen, IT-Forensik und Begehungen Eigenverantwortliche Durchführung von komplexen, speziellen Ermittlungsaufgaben im In- und Ausland (z.B. CargoCrime, CyberCrime, Car Security) Teilnahme an internen und konzernweiten Gremien Aktive zukunftsgerichtete Gestaltung, Implementierung und Weiterentwicklung konzernweiter Vorgaben, Prozesse, Methoden und Digitalisierungsansätze für den gesamten Themenbereich Forensik Ansprechpartner und Berater der Schnittstellenpartner zu Ermittlungsfällen auf Konzernebene sowie fallbezogene und regemäßige Berichterstattung zu den unternehmensweiten Ermittlungsthemen Aktives Mitwirken bei der Erstellung und Bereitstellung von Qualifikations- und Trainingsmaterialien sowie bei der Bereitstellung von Toollösungen für den Anwendungsbereich Forensik (Projektmanagement) Etablierung und Pflege eines internationalen Sicherheitsnetzwerkes aus Fachexperten, Dienstleistern, Behörden und Kontakten anderer Unternehmen Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Kriminalistik, Rechtswissenschaften, Sicherheitsmanagement oder eines artverwandten Studienganges Langjährige Berufserfahrung (i.d.R. > 5 J.) in einer Ermittlungs- oder Strafverfolgungsbehörde oder im Bereich Konzernermittlungen Fundierte Kenntnisse und Praxiserfahrung in der Anwendung investigativer Methoden und Techniken wünschenswert Sicherer Umgang mit MS Office Gute Englischkenntnisse Hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit Reisebereitschaft Hohes Maß an Integrität und Verantwortungsbewusstsein Exklusive Einblicke in die Porsche Arbeitswelt erhalten Sie auch auf unseren Jobs & Karriere Profilen in den sozialen Netzwerken:
Zum Stellenangebot

EvoBus GmbH (Daimler Buses) - Rechtsreferendar/in im Rahmen der Wahlstation oder Anwaltsstation am Standort Neu-Ulm

Do. 14.10.2021
Ulm (Donau)
Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.Job-ID: 169596Unterstützung der Juristen in allen Rechtsfragen aus dem allgemeinen Wirtschaftsrecht, insbesondere Vertrags-, Vertriebs-, Produkthaftungsrecht (außer Arbeits- und Steuerrecht) Überarbeitung und Prüfung von Verträgen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen Erstellung von Kurzgutachten zu verschiedenen Rechtsfragen und Rechtsentwicklungen in den o.g. Rechtsgebieten Mitarbeit an aktuellen internen Themen Die Aufgabenerfüllung erfolgt teilweise in englischer SpracheErfolgreich absolviertes erstes juristisches Staatsexamen (mindestens mit der Note befriedigend) Hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit Kommunikations- und Teamfähigkeit Selbstständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise Gute Beherrschung der MS Office-ProgrammeDie Tätigkeit ist in Vollzeit (auch teilzeitgeeignet)Die EvoBus GmbH ist das größte europäische Tochterunternehmen der Daimler AG und verantwortlich für alle europäischen Busaktivitäten des Daimler-Konzerns. Unser Unternehmen wurde mit dem Audit-Zertifikat der berufundfamilie gGmbH für ihre nachhaltig familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet.Ansprechpartner Fachbereich: Rechtsabteilung 0731 181 2836 Ansprechpartner Personal: Personalabteilung 0731 181 5239 Bitte Bewerbungen maximal 6 Monate vor Beginn der Wahlstation einreichen. Vorher eingehende Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.Dauer: Befristet auf die AusbildungsstationBitte füllen Sie das Onlineformular vollständig und wahrheitsgemäß aus und fügen Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bei. Bitte laden Sie Ihre Bewerbung als eine PDF-Datei (max. 12 MB) hoch, die Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse beinhaltet.
Zum Stellenangebot

Personalmanager mit Juristischem Schwerpunkt (w/m/d)

Di. 12.10.2021
Bremen
Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.Job-ID: MER00017Y5Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit der Mercedes-Benz AG, die die Geschäftsfelder Mercedes-Benz Cars und Mercedes-Benz Vans verantwortet, der Daimler Truck AG, in der die Geschäftsfelder Daimler Trucks und Daimler Buses zusammengefasst sind, und der Daimler Mobility AG gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Das Team Recht & Themen ist für die Betreuung von Mitarbeiter*innen und die Beratung von Führungskräften am Standort Bremen verantwortlich. Unser Team besteht aus 6 hochmotivierten und freundlichen Kolleg*innen, die sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen freuen. Wir sind smart und arbeiten stets füreinander & miteinander, mit viel Engagement sowie harmonisch zusammen. Wir legen Wert darauf, auf Augenhöhe, direkt und in regelmäßigen Austauschterminen miteinander zu kommunizieren. Zudem ist es uns wichtig, dass wir konstruktiv und ehrlich miteinander umgehen. Mobiles Arbeiten wird von uns regelmäßig genutzt. Bei uns übernehmen Sie Verantwortung für Teilprojekte sowie vielfältige und spannende Aufgaben mit einem erheblichen Impact auf die gesamte Organisation. Diese Herausforderungen kommen auf Sie zu: Sie beraten Fachbereiche und den Personalbereich des Werkes in arbeitsrechtlichen sowie ggf. in anderen rechtlichen Fragestellungen Des Weiteren unterstützen und beraten Sie Führungskräfte in Fragen der Personalarbeit und bei der Anwendung von personalpolitischen Instrumenten und Konzepten, individualrechtlichen Fragestellungen sowie bei der Umsetzung von Entwicklungszielen, Betriebsvereinbarungen, Tarifverträgen, Richtlinien und Gesetzen Als Ansprechpartner*in am Standort für arbeitsrechtliche sowie allgemein juristische Fragestellungen recherchieren Sie Sachverhalte, bewerten Rechtsansprüche und leiten Aktivitäten ab Sie vertreten und begründen in Gesprächen mit dem Betriebsrat personelle Einzelmaßnahmen Bei auftretenden Konflikten führen Sie Personalgespräche, klären Sachverhalte, erarbeiten Maßnahmen und Lösungen unter Beachtung gesetzlicher, tariflicher und betrieblicher Vorgaben, stimmen diese mit den Betroffenen sowie dem Sozialpartner ab und setzen sie um Sie vertreten unser Werk Bremen bei arbeitsrechtlichen Sachverhalten vor Gerichten, Behörden sowie Verbänden und arbeiten in Gremien mit Sie schlagen arbeitsrechtliche Schritte bis hin zur Kündigung vor, führen diese durch und setzen diese ggf. gerichtlich durch Idealerweise qualifizieren Sie sich für diesen Job mit: A bgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften oder Wirtschaftsrecht Studienschwerpunkt und erste Erfahrungen im Arbeitsrecht Vertiefte Kenntnisse der HR-Prozesse (Recruiting, Mitbestimmung sowie Arbeitsrecht) Erfahrungen in der Beratung von Führungskräften und Mitarbeiter*innen Gute MS-Office-Kenntnisse Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse Sicheres Auftreten gegenüber Führungskräften und Mitarbeiter*innen Ausgeprägte Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Durchsetzungsvermögen Eigeninitiative und Selbstständigkeit Strategisches Geschick sowie Verhandlungsfähigkeiten Ausgeprägte Kontakt- und Kommunikationsfähigkeiten Networking-Fähigkeiten Wir bieten Ihnen mehr als nur ein Beschäftigungsverhältnis. Zusätzlich erwartet Sie bei uns: Übertarifliche Vergütung Betriebliche Altersvorsorge Urlaubs- und Weihnachtsgeld Jährliche Ergebnisbeteiligung in Abhängigkeit vom Geschäftserfolg Kantine vor Ort Attraktive Jahreswagen im Kauf- und Mietmodell Arbeitgeberzuschuss zu Vermögenswirksamen Leistungen Prämien bei Dienstjubiläum sowie Jubilar-Urlaube Flexibles Arbeiten in Gleitzeit sowie mobiles Arbeiten möglich Regelmäßige Gesundheitstage mit Gesundheitschecks sowie kostenlose Impfungen Betriebsinterne Betriebskrankenkasse mit attraktiver Gesundheitsförderung Gefördertes Ideenmanagementprogramm mit interessanten Boni-Zahlungen Bezahlte Freistellung für wichtige familiäre Ereignisse (z. B. Hochzeit) Für Ihre Planung möchten wir Ihnen den Ablauf transparent machen: Die Bewerbungsphase läuft ca. 6 Wochen, das heißt bis Oktober 2021. Anschließend finden im November die Auswahlgespräche statt, sodass bis Ende November eine Entscheidung für den passenden Kandidaten erfolgt. Eine Einstellung kann somit frühestens zum Dezember 2021 erfolgen. Es handelt sich um eine unbefristete Stelle. Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter SBV-Bremen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services per Mail an hrservices@daimler.com oder auf unserer Karriereseite der Chat-Bot über das PLUS-Symbol. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.
Zum Stellenangebot

Leiter (E3) im Bereich TI/F Legal Group Funding / Legal Konzernfinanzierung (w/m/d)

Di. 12.10.2021
Stuttgart
Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.Job-ID: DAI0000FVL_DEDie Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit der Mercedes-Benz AG, die die Geschäftsfelder Mercedes-Benz Cars und Mercedes-Benz Vans verantwortet, der Daimler Truck AG, in der die Geschäftsfelder Daimler Trucks und Daimler Buses zusammengefasst sind, und der Daimler Mobility AG gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Wir sind Teil der Rechts- und Compliance-Abteilung von Daimler Truck, in der wir weltweit die Geschäfte des Konzerns in allen Bereichen rechtlich begleiten und durch angemessene und geeignete Lösungsvorschläge konstruktiv und zielkonform unterstützen. Bei uns sind Sie verantwortlich für die rechtliche Beratung der Geschäftsleitung und der Fachbereiche der Daimler Truck Einheiten in allen rechtlichen Belangen der Konzernfinanzierung, insbesondere auf dem Gebiet des Kapitalmarktrechts, Wirtschaftsrechts, des Bank- und Finanzdienstleistungsrechts, des Zivilrechts, des Aufsichtsrechts sowie des Gesellschaftsrechts. Ergänzend kommen Fragestellungen aus der Finanzberichterstattung und damit zusammenhängender Fragen des Bilanzrechts hinzu. In diesem Zusammenhang ist eine umfassende rechtliche Beratung der konzernweiten Funktion Treasury zu gewährleisten. Ferner leiten und entwickeln Sie ein mehrköpfiges Team. Diese Herausforderungen kommen auf Sie zu: Kapitalmarktrecht: Eigenverantwortlich zu erstellende Entwürfe, Prüfungen, Abstimmungen und Verhandlungen von Verträgen zu Projekten, insbesondere im Zusammenhang mit Wertpapier-Emissionen: Anleihen / Schuldverschreibungen Anleiheemissionen des Konzerns, insbesondere Beratung und Beurteilung im Kontext zu europäischen, US-amerikanischen und asiatischen Kapitalmärkten Prospekterstellung / Prospekthaftung Abwicklung bereits ausgegebener Anleihen einschließlich der Beratung zu börsentechnischen und -rechtlichen Fragestellungen) ABS Programme Vorbereitung, Organisation und Durchführung von Due Diligence Calls und Abgabe von Statements oder Bescheinigungen gegenüber Banken und Bankenkonsortien oder deren Vertretern Klärung von Sachverhalten und Vertragsinhalten mit betroffenen Banken Auswahl, Führung und Überwachung von unterstützend beauftragten Rechtsanwälten im In- und Ausland Gesellschaftsrechtliche Fragestellungen mit kapitalmarktrechtlichem Bezug Durchführung von Schulungs- und Informationsveranstaltungen für Mitarbeiter*innen im Konzern Rechtliche und strategische Beratung der Treasury in kapitalmarktrechtlichen Fragestellungen Kreditvertrags- und Kreditsicherungsrecht: Eigenverantwortlich zu erstellende Entwürfe, Prüfungen, Abstimmungen und Verhandlungen von Kreditverträgen und Fazilitäten sowie damit zusammenhängender Vereinbarungen auf lokaler und globaler Ebene Erstellung von Entwürfen, Prüfungen und Verhandlungen von Vereinbarungen über Kreditsicherheiten (Bürgschaften, Garantien, Patronatserklärungen etc.) Bank- und Bankaufsichtsrecht:Entwurfserstellung, Prüfung und Verhandlung von Vereinbarungen im Bereich des Bank- und Bankaufsichtsrechts, von Verträgen im Rahmen des Zahlungsverkehrs und der Regelung zur Geldwäsche Vereinbarungen betreffend Bankgeheimnis, Geldwäsche, Eröffnung von Konten inklusive Banken-AGB´s Rechtsentwicklung: Überwachung der nationalen, europäischen und internationalen Rechtsentwicklung auf den vorgenannten Gebieten um ggf. notwendige Maßnahmen des Konzerns einleiten zu können Eigenständige rechtliche Vertretung und Wahrung der Unternehmensinteressen bei kapitalmarkt- und bankrechtlichen GesetzgebungsvorhabenIdealerweise qualifizieren Sie sich für diesen Job mit: Zwei juristische Staatsexamina (Volljurist (w/m/d)) Schwerpunkt im Wirtschaftsrecht ist von Vorteil Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung Mehrjährige Leitungserfahrung und Erfahrung in Mitarbeiter- und Teamentwicklung Erfahrung mit Projektarbeit Verhandlungssichere (fachspezifische) Deutsch- und Englischkenntnisse Eine weitere Fremdsprache ist wünschenswert Ausgeprägte Ziel- und Ergebnisorientierung, Teamfähigkeit, Beratungs- und Verhandlungskompetenz Führungskompetenz Selbstständigkeit, Eigeninitiative und verantwortungsvolle Arbeitsweise mit hoher Zuverlässigkeit und Belastbarkeit Ausgeprägtes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge Flexibilität und Verständnis komplexer Geschäftsbeziehungen Kompetenz im Umgang mit Partner aus anderen Rechts- und Kulturkreisen Ausgeprägtes Verständnis zu Digitalisierungsthemen und hohe Motivation, die digitale Transformation voranzutreiben Wir bieten Ihnen mehr, als nur ein Beschäftigungsverhältnis. Zusätzlich erwartet Sie bei uns: Marktorientiertes Jahresgehalt Beteiligung am Unternehmenserfolg: Daimler Company Bonus Beteiligung an der Unternehmensentwicklung: Performance Phantom Shares Plan (Planauflage wird jährlich vom Vorstand der Daimler AG entschieden) Personal- und Vergütungsentwicklung: OurPeople Conference Durch Unternehmen finanzierte betriebliche Altersversorgung sowie Angebote zur Entgeltumwandlung Dienstwagen zur dienstlichen / privaten Nutzung Führungskräfte Mietfahrzeug (FKM): Zusätzliche Mobilität durch Nutzung eines weiteren Fahrzeugs zu attraktiven Konditionen Unfallversicherung zur Deckung von privaten und beruflichen Unfällen rund um die Uhr Zusätzliche Gesundheitstrainings für leitende Führungskräfte Betriebseigene Kindertagesstätte Für Ihre Planung möchten wir Ihnen den Ablauf transparent machen: Die Ausschreibung ist 4 Wochen online geschaltet. Danach: Interview durch Stakeholder Panel mit den Kandidaten aus der engeren Wahl (persönliche Einladung wird an die angegebene Mail-Adresse versandt). Bestätigung des finalen Kandidaten im jeweiligen Gremium (Frist bis zu 3 Wochen). Finale Zusage und Start des Onboardings bzw. Absagemanagement. Bitte beachten Sie, dass sich aufgrund der Reorganisation Focus die Bezeichnung und Zuordnung der Stelle zum 01.07.2021 nochmals ändern wird in Truck AG TI/F. Sie haben Interesse an dieser Stelle? Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung, welche Ihren Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld, Zeugnisse und den ausgefüllten Online-Bewerbungsbogen enthält. Die max. Gesamtgröße der Anhänge beträgt 6 MB. Sollten Sie sich systemseitig nicht über den Bewerberbutton bewerben können, senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an christiane.heveling@daimler.com Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen. Bitte beachten Sie, dass die Korrespondenz zu Ihrer Bewerbung über die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse erfolgt. Eine Verschlüsselung ist hierbei nicht möglich.
Zum Stellenangebot

Projektmanager (m/w/d) Schwerpunkt Claim Management

Fr. 08.10.2021
Bremen
WER WIR SINDDigitalisierung, Vernetzung, Cyber – die Division Electronic Solutions deckt die gesamte Wirkungskette im Systemverbund von den Sensoren über Vernetzung von Plattformen und Soldaten bis zur (teil-) automatisierten Anbindung von Effektoren ab. Ergänzt wird dies durch Lösungen für den Schutz im Cyberraum. Weitere Handlungsfelder dieser Rheinmetall-Division sind umfassende Trainings- und Simulationslösungen, in die das Unternehmen über 40 Jahre Erfahrung einbringt. Dazu kommen Betreiberlösungen für Luftfahrzeuge. Die Division gliedert sich in die Business Units Air Defence & Radar Systems, Integrated Electronic Systems und Technical Publications.Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte. Identifizierung, Management und Durchsetzung von Claims in Zusammenarbeit mit dem Projektmanagement, insbesondere Dokumentation und Aufbereitung von Ansprüchen Schriftliche Geltendmachung von Claim-Sachverhalten Unterstützung des Projektmanagements und der technischen Fachabteilungen in relevanten Vertragsthemen Implementierung von präventiven Maßnahmen, um zukünftige Claims zu vermeiden Technische Aufbereitung und Bewertung von Mängeln sowie Erstellung von Übersichten, inklusive Abgleich von Soll- und Istzustand Begleitung bei der Vertragserstellung und Verhandlung von (neuen) Verträgen Analyse und Auswertung von Daten und Sachverhalten, inklusive Identifikation und Bewertung von Risiken Leitung und Durchführung von Optimierungsmaßnahmen im Rahmen von Projekten Die Stelle ist am Standort Bremen zu besetzen. Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Recht oder Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbare Qualifikation Mehrjährige Berufserfahrung in einem vergleichbaren Aufgabengebiet Betriebswirtschaftliches und hohes rechtliches/vertragliches Verständnis Strukturierte, selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise Abteilungsübergreifendes Denken und Handeln Verhandlungssichere Englischkenntnisse (in Wort und Schrift) Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.Wir bieten Ihnen einen herausfordernden Arbeitsplatz in einem spannenden und internationalen Zukunftsmarkt. Was Sie mitbringen sollten, sind ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft. Sie finden bei Rheinmetall Anerkennung, eine attraktive Vergütung und eine sichere sowie langfristige Perspektive. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben. An unserem Standort in Bremen bieten wir Ihnen: Flexible Arbeitszeiten (Gleit- und Vertrauensarbeitszeit) Attraktive Vergütung und 30 Tage Urlaub pro Jahr Spannende, interdisziplinäre und internationale Projekte in einer Matrix-Organisation Eine Unternehmenskultur, die berufliche und persönliche Entwicklung fördert Mitarbeitervorteile eines Großkonzerns, z. B. betriebliche Altersvorsorge und Mitarbeiteraktienkaufprogramm Corporate Benefits Plattform Fitness- und Gesundheitsangebote sowie VIVA-Familien-Service Subventioniertes Betriebsrestaurant sowie kostenloses Wasser, Kaffee und Obst
Zum Stellenangebot

Patent Professional Operating System, Connectivity, Services, Autonomes Fahren und eDrive (w/m/d)

Do. 07.10.2021
Sindelfingen
Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.Job-ID: DAI0000FVEDie Daimler Brand & IP Management GmbH & Co. KG ist als hundertprozentiges Tochterunternehmen der Daimler AG verantwortlich für die DNA des Konzerns - all die Patente, Marken, Designs und Domains, die nach außen das Erscheinungsbild prägen und Garant für technischen Fortschritt sind.Um den Schutz dieser sicherstellen zu können, kümmern wir uns um die IP Rechte (Intellectual Property) der Daimler AG, der Sparten AGs sowie der Tochterunternehmen. Darüber hinaus gestalten wir Verträge für globale Lizenz-Geschäftsmodelle sowie Intercompany Leistungsbeziehungen.Diese Herausforderungen kommen auf Sie zu: Durchführung von Rechtsbestandsuntersuchungen zu in- und ausländischen Schutzrechten, gegebenenfalls im Zusammenwirken mit externen Anwälten, Erarbeitung gutachterlicher Stellungnahmen mit entsprechender Risikodarstellung bzw. Abwägung Abwehr von Schutzrechtsangriffen Dritter (Berechtigungsanfragen, außergerichtliche Klärung von Streitfällen; unterstützend bei Verletzungsklagen) Vorsorglichen Prüfung von Schutzrechten Dritter auf Relevanz für unsere Innovationen bzw. Technologien im Rahmen der Entwicklungsprozesse (Freedom to operate Analyse) - Dabei prozessbegleitende Beratung der entsprechenden F&E-Funktionen und tangierender Bereiche (z. B. Einkauf, Marketing, Vertrieb) im Hinblick auf Entwicklungsziele und Handlungsfreiheit (beispielsweise anhand des Standes der Technik, vorhandener Drittschutzrechte und eigener Schutzrechtspositionen) Erarbeitung aller dafür in Betracht kommenden Abwehrmaßnahmen (z. B. Vertragsverhandlungen, Einsprüche, Nichtigkeit) Information und Abstimmung mit den fachlich Verantwortlichen Bearbeiten von Erfindungsmeldungen entsprechend den rechtlichen Gegebenheiten (Arbeitnehmererfindergesetz usw.) und auf Basis einheitlicher Grundsätze der Konzern-Intellectual Property-Strategie Platzieren von Schutzrechtsanmeldungen, ggf. in Zusammenarbeit mit externen Anwälten Bearbeitung von Erfinderfragen, gegebenenfalls in Koordination mit den entsprechenden Querschnittsfunktionen (z. B. Erfindervergütung, Lizenzverträge)Folgendes bringen Sie mit: Sie sind Patentanwalt*in, Patentassessor*in und/oder zugelassene*r Vertreter*in beim Europäischen Patentamt Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Nachrichten-, Elektrotechnik, Informatik, Physik oder Maschinenbau Mehrjährige Berufserfahrung im patentrechtlichen Bereich sind erwünscht Gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache sind von Vorteil Analytisches, strategisches und innovatives Denken und Handeln Ergebnis- und Zielorientierung Konflikt- und Teamfähigkeit Verantwortungsbewusstsein Verhandlungsgeschick Interkulturelle Erfahrung und Sensibilität Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.
Zum Stellenangebot

Ingenieur / Techniker Patentwesen (m/w/d)

Di. 05.10.2021
Kötz
Qualität geht bei der AL-KO Vehicle Technology Group über alles. Das trifft nicht nur auf unsere Produkte zu, sondern gilt auch für unsere Mitarbeitenden. Dank unserer Beschäftigten zählen wir zu den welt­weit führenden Unternehmen in un­seren Geschäftsfeldern. Unsere hochwer­tigen Chassis- und Fahrwerkskomponenten für Freizeitfahrzeuge, leichte Nutzfahrzeuge und Nutzanhänger stehen für beste Funk­tionalität, Fahrsicherheit und maximalen Komfort. Für den Fachbereich R&D unseres Unternehmens ALOIS KOBER GMBH am Standort Kötz suchen wir Sie als Ingenieur/Techniker Patentwesen (m/w/d) Weltweite Unterstützung der verschiedenen Fachabteilungen in IP-Angelegenheiten (intellectual property), z.B. Patente, Gebrauchsmuster, Designs, Marken Analyse, Bewertung und Reporting der Wettbewerbssituation und von Technologietrends sowie Identifikation von Verletzungsrisiken und Vorgehen bei Verletzungsfällen Betreuung der Patentanmelde- und Erteilungsverfahren und Begleitung von Einspruchs-, Nichtigkeits- und Patentverletzungsverfahren in Zusammenarbeit mit externen Patentanwälten Erledigung von arbeitnehmerrechtlichen Belangen, insbesondere Erfindervergütung Durchführung und Kommentierung von Inhouse-Recherchen Technisches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung mit Zusatzqualifikation, ggf. mit Weiterbildung zum Patentingenieur (Patent- & Innovationsschutz) Großes Interesse am Thema Patente / Patentrecht oder erste Berufserfahrung im Patentwesen Eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise sowie hohe Vertrauenswürdigkeit zeichnet Sie aus Gute Deutsch- und Englischweitere, Fremdsprachenkenntnisse sind vorteilhaft Tätigkeit in einem internationalen vernetzten Team, verteilt über mehrere Standorte Mitarbeit in einem Unternehmen mit hoher Innovationskraft und Wachstumsstrategie Abwechslungsreiche und vielfältige Arbeitsgebiete: Fahrzeugtechnik, Elektronik und Hydraulik
Zum Stellenangebot

Referendariat im Bereich Legal Prevention & Processes ab November 2021

Di. 05.10.2021
Böblingen
Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.Job-ID: DAI0000I33Lerne als zukünftige Unternehmensjurist*in die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten beim Top-Mobilitätsanbieter, der Daimler AG, kennen. Die Welt um uns herum verändert sich. Wir als Legal-Bereich nehmen diese spannende Herausforderung an. Hierfür sind wir auf der Suche nach motivierten Referendaren*innen, die bei uns ihre Wahlstation absolvieren möchten. Im Bereich Legal Prevention & Processes (MBC & VAN) befassen wir uns mit rechtlichen Fragestellungen rund um unsere Produkte und sind Ansprechpartner für alle Rechts- und Compliance-Fragen der technischen Bereiche. Diese Herausforderungen kommen auf Dich zu: Wende dein Wissen in unserer unternehmerischen Praxis an und lass uns gemeinsam davon profitieren Erstellung von Gutachten zu verschiedenen Rechtsfragen oder durch gezielte Recherche zu verschiedenen Problemstellungen Nimm an Verhandlungen mit Geschäftspartnern, firmeninternen Vorträgen etc. teil Wirke bei tagesaktuellen, zukunftsweisenden Themen mit Idealerweise qualifizierst Du Dich für diese Wahlstation mit: Du hast das erste juristische Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit MS Office Mehrjährige Berufserfahrung in Kanzlei oder Wirtschaftsunternehmen Analytisches und ergebnisorientiertes Arbeiten Organisationstalent und Verhandlungsgeschick unter Berücksichtigung von kulturellen Besonderheiten T echnische Affinität Selbständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise Zuverlässigkeit und Belastbarkeit Unternehmerisches und strategisches Denken Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, relevante Zeugnisse insbesondere der ersten juristischen Prüfung und ggf. Zuweisungsgesuch (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB) beizufügen. Weiterführende Informationen zu den Einstellkriterien finden Sie hier. Angehörige von Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums schicken ggf. bitte ihre Aufenthalts-/Arbeitsgenehmigung mit. Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services per Mail an hrservices@daimler.com oder unserer Karriereseite der Chat-Bot über das PLUS-Symbol.
Zum Stellenangebot

Referendariat Arbeitsrecht (Wahlstation) in der Personalabteilung

Mo. 04.10.2021
Germersheim
Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.Job-ID: MER00015QFGlobal Service & Parts (GSP) ist für das weltweite Teile- und Service-Geschäft des Daimler-Konzerns verantwortlich. Das Daimler Global Logistics Center in Germersheim ist mit über einer Million Quadratmeter Lagerfläche das weltweit größte Lager für automobile Ersatzteile und gleichzeitig das Headquarter des globalen Daimler After-Sales Supply Chain Netzwerks. Von hier gestalten wir alle Supply Chain Prozesse und stellen die Ersatzteilversorgung unserer weltweiten Kunden sicher. Lernen Sie die praktische Seite Ihrer juristischen Ausbildung kennen und absolvieren Sie Ihr Referendariat in der Personalabteilung des Global Logistics Centers. Zur Unterstützung unserer Rechtsfunktion in allen Fragen des Arbeitsrechts sind wir ständig auf der Suche nach motivierten Rechtsreferendaren (m/w/d), die bei uns ihre Wahlstation absolvieren möchten. Ihre Aufgaben umfassen: Aktive Mitarbeit im Team Personalmanagement und Recht Anwendung Ihres theoretischen Wissens in der unternehmerischen Praxis Kennenlernen und aktive Mitgestaltung der typischen Unternehmensprozesse Eigenverantwortliche Erstellung von Gutachten und Stellungnahmen in individual- und kollektivrechtlicher Hinsicht Unterstützung bei tagesaktuell auftretenden Disziplinarmaßnahmen wie Formulierung von Schreiben und Begleitung zu Gesprächen Vorbereitungen von Maßnahmen der Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat Begleitung und Vorbereitung bei arbeitsgerichtlichen Verfahren Mitarbeit bei tagesaktuellen Personalmaßnahmen des Personalmanagement Möchten Sie die Möglichkeit nutzen, neben der Bearbeitung rein arbeitsrechtlicher Themen auch erste Einblicke in die vielfältige Personalarbeit eines internationalen Automobilkonzerns wie z.B. Führungskräfteberatung, Betriebliches Eingliederungsmanagement, Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat etc. zu gewinnen, dann freuen wir uns sehr auf Ihre Online-Bewerbung.Fachliche Qualifikationen: Studiengang: Sie haben das erste juristische Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen Sprachkenntnisse: Sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift IT-Kenntnisse: Sicherer Umgang mit MS Office, vor allem Word, Excel und PowerPoint; Sicherer Umgang mit juristischen Datenbanken Persönliche Kompetenzen: Kontaktfreudigkeit Engagement Teamorientierung Kommunikationsstärke Sonstiges: Theoretische Grundkenntnisse des Arbeitsrechts, erste praktische Erfahrungen im Bereich Personal oder Recht wünschenswertGanz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, relevante Zeugnisse insbesondere der ersten juristischen Prüfung und ggf. Zuweisungsgesuch (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB) beizufügen. Weiterführende Informationen zu den Einstellkriterien finden Sie hier. Angehörige von Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums schicken ggf. bitte ihre Aufenthalts-/Arbeitsgenehmigung mit. Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen. Bei Fragen können Sie sich unter SBV-Germersheim@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer +49 711/17-99000 oder per Mail an hrservices@daimler.com.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: