Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Mathematik | Feinmechanik & Optik: 11 Jobs

Berufsfeld
  • Mathematik
Branche
  • Feinmechanik & Optik
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 10
  • Ohne Berufserfahrung 7
Arbeitszeit
  • Vollzeit 10
  • Home Office möglich 2
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 8
  • Befristeter Vertrag 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Mathematik
Feinmechanik & Optik

Wissenschaftlicher Mitarbeiter für die rigorose Simulation optischer Systeme (m/w/x)

So. 14.08.2022
Oberkochen
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeitenden täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen. In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeitenden bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen. Heute wagen. Morgen begeistern. Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung. Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben. Entwicklung von Simulationstechnologien für High-End-Lithographieoptiken und damit Ebnung der technologischen Grundlage für künftige Microchip-Generationen Forschung an neuartigen mathematischen Ansätzen zur extrem präzisen und hoch performanten Simulation wellenoptischer Phänomene in unseren Produkten und Messsystemen Überführung dieser mathematischen Ansätze in leistungsfähige Software-Algorithmen (Solver) sowie Integration in unser internes Simulations-Framework Initiierung von Kooperationen mit Hochschulen, Forschungseinrichtungen, externen Dienstleistern und Zeiss-internen Teams, zielgerichtete Steuerung dieser Verständliche und prägnante Dokumentation der Ergebnisse Ihrer Entwicklungs- und Forschungstätigkeit ein überzeugend abgeschlossenes Hochschulstudium in Theoretischer Physik, Mathematik oder einer ähnlichen Fachrichtung, gern mit Promotion fundierte Expertise und mehrjährige Erfahrung in der Forschung an Algorithmen zur rigorosen elektromagnetischen Simulation (Maxwell-Solver) langjährige Erfahrung und sehr gute Kenntnisse in der Software-Entwicklung für High-Performance-Computer, vorzugsweise in Matlab und Python systematisch-wissenschaftliche, kreative und motivierte Herangehensweise an neue Aufgaben offene Kommunikation, fließende Deutsch- und Englischkenntnisse und Spaß an der Zusammenarbeit mit einem interdisziplinären Team
Zum Stellenangebot

Wissenschaftler für Plasmasimulationen (m/w/x) - befristet auf 2 Jahre

So. 14.08.2022
Oberkochen
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeitenden täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen. In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeitenden bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen. Heute wagen. Morgen begeistern. Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung. Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben. Als Experte für Niedertemperatur-Plasmasimulationen kommen Sie den physikalisch-chemischen Vorgängen in High-End-Lithographiesystemen auf die Spur und optimieren so unsere Produkte Sie entwickeln unsere Simulationswerkzeuge sowohl mathematisch als auch softwaretechnisch weiter, um sie für spezifische Fragestellungen zu erweitern, für High-Performance-Computing zu optimieren und deren Qualität nachhaltig sicherzustellen Sie untersuchen innovative Ansätze im Bereich Multiphysik-Simulation und Scientific Machine Learning und machen diese für die Entwicklung und die Optimierung optischer Systeme nutzbar Sie koordinieren ein interdisziplinäres Team hochqualifizierter Wissenschaftler und Ingenieure in Produktentwicklungsprojekten Sie initiieren und steuern die Zusammenarbeit mit Universitäten, Forschungseinrichtungen und Dienstleistern Sie dokumentieren die Ergebnisse Ihrer Entwicklungs- und Forschungstätigkeit verständlich und prägna Sie können ein überzeugend abgeschlossenes Universitätsstudium in Physik, Mathematik, Chemie, Simulation-Technology oder einer ähnlichen Fachrichtung vorweisen und haben dieses vorzugsweise in einer Promotion vertieft Sie verfügen über ausgeprägte Expertise in Theorie und Modellierung plasmaphysikalischer Prozesse, sowie fundierte Kenntnisse in der Anwendung einschlägiger fluiddynamischer und kinetischer Simulationswerkzeuge (z.B. COMSOL) Sie haben sehr gute theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrung in der Entwicklung komplexer Software-Systeme, vorzugsweise in Python Sie bringen Neugier an physikalisch-theoretischer Optik mit und haben die Ausdauer, um diese zu Expertenwissen auszubauen Sie gehen neue Herausforderungen systematisch-wissenschaftlich, kreativ und selbstmotiviert an Sie sind bereit Verantwortung zu übernehmen und haben das Talent zur Koordination von Entwicklungstätigkeiten Sie haben Spaß am Arbeiten in einem interdisziplinären Team und die Fähigkeit sowohl in Deutsch als auch in Englisch sicher zu kommunizieren
Zum Stellenangebot

Data Analyst (m/w/d) im Bereich Emissionsauswertung

Fr. 12.08.2022
Hamburg, Freiberg, Sachsen, Dresden
Die DURAG GROUP ist ein inhabergeführtes Unternehmen auf Wachstumskurs. Wir sind weltweit in allen wichtigen Märkten im Bereich der Feuerungs- und Umweltmesstechnik mit Vertriebs- und Produktionsstandorten vertreten. Wir suchen für unsere Standorte in Hamburg, Freiberg oder Dresden zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit und unbefristet einen Data Analyst (m/w/d) Sie sind für die Datenanalyse und -auswertung im Bereich der analytischen und modellbasierten Emissionsauswertung zuständig Sie verantworten das Design, die Implementierung und Überprüfung von Algorithmen zur Lösung von Anforderungen im Bereich der Emissionsdatenauswertung Sie stellen die fachliche Begleitung der technischen Umsetzung durch das Entwicklerteam sicher Sie stellen die Anfertigung von Berichten unter Beachtung der Anforderungen im Bereich der Emissionsauswertung sicher Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Hochschulausbildung im Bereich Data Science, Mathematik, Physik oder eine vergleichbare Qualifikation Sie bringen Erfahrungen in der Datenaufbereitung, -verarbeitung, -analyse und -auswertung mit Sie verfügen über gute Kenntnisse und den sicheren Umgang mit Tools zur Datenanalyse wie R, Python, Matlab o. ä. Sie konnten bereits (Grund-) Kenntnisse in der Softwareentwicklung erlangen und haben Spaß daran diese zu erweitern Sie arbeiten selbständig, engagiert und lösungsorientiert und zeichnen sich durch Ihre strukturierte sowie systematische Denk- und Arbeitsweise aus Flexible Arbeitszeiten und eine leistungsgerechte Vergütung 30 Tage Urlaub sowie Sonderurlaubstage Regelmäßige Weiterbildungen, jährliche Mitarbeitergespräche und individuelle Förderungen Kurze Entscheidungswege und Gestaltungsspielraum für Ihre Ideen in einer flachen Hierarchie Prämien im Rahmen von Jubiläen, Geburten und Hochzeiten Betriebliche Zuschüsse zur Kinderbetreuung, HVV-ProfiTicket, FitnessFirst-Mitgliedschaft, Bikeleasing Mitarbeiterevents, u. a. Sommerfest, Gesundheitstag inkl. kostenloser Grippeschutzimpfung
Zum Stellenangebot

Mathematiker / Physiker / Informatiker für die Entwicklung von Algorithmen (m/w/d)

Fr. 12.08.2022
Braunschweig
GOM Metrology, ein Unternehmen der ZEISS Gruppe, ist spezialisiert auf industrielle 3D-Koordina­tenmess­technik, 3D-Computer­tomografie sowie 3D-Testing und unterstützt Kunden weltweit mit Maschinen und Anlagen zur manuellen und automatisierten 3D-Digitalisierung, Auswerte­software, Training und professionellem Support aus einer Hand. Wo zunächst drei junge Visionäre hochpräzise optische Mess­technik entwickelten, arbeiten inzwischen rund 600 Spezia­listen an unseren Standorten Braunschweig und Leipheim. Was die Carl Zeiss GOM Metrology GmbH erfolgreich macht, ist unser erstklassiges Team, das wir in jeder Hinsicht fördern. Unser Anspruch ist es, Arbeits­bedingungen zu schaffen, die uns gemein­sam voranbringen. Neu- und Weiterentwicklung von Algorithmen für die industrielle Computertomografie, insbesondere bildgebende Verfahren Aufbau von Prototypen und Überführung der Ergebnisse Zusammenarbeit mit einem interdisziplinären Team aus der Forschung und Entwicklung Analysieren von Daten und daraus Maßnahmen und Optimierungspotenziale ableiten Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Mathematik, Physik oder ein auf Computergrafik spezialisiertes Informatikstudium (gerne jeweils auch mit Promotion) Erfahrung in mathematischer Modellierung und Algorithmenentwicklung Gute Programmierkenntnisse in Python, C++ oder Matlab Spaß im Umgang mit komplexen Aufgaben, hohe Motivation und Teamfähigkeit Nice to have: Erfahrung in paralleler Programmierung (z. B. auf Grafikkarten mittels CUDA oder OpenCL) und/oder Kenntnisse in der Bildverarbeitung, Machine Learning oder Computertomografie Bei uns ist Work-Life-Balance nicht nur eine Floskel. Wir sind überzeugt, dass sie maßgeblich zu einer produktiven Zusammenarbeit beiträgt. Deshalb bieten wir Dir: Ein strukturierter Onboardingprozess gibt Dir auch als Quereinsteiger die Möglichkeit, in der industriellen Computertomografie Expertise aufzubauen. Ein hybrides und flexibles Arbeitsmodell: Ein guter Mix aus Büroarbeit und mobilem Arbeiten bietet Dir mehr Flexibilität. Kostenfreies Training im firmeneigenen Fitnessstudio, verschiedene Gesundheitsangebote und ein JobRad (E-Bike), das du leasen kannst Ein modernes Arbeitsumfeld mit kurzen Entscheidungswegen und einer wertschätzenden Duzkultur, in der Du Deine Ideen einbringen und vorantreiben kannst
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Elektronenoptik-Design und -Simulation (m/w/x)

Do. 11.08.2022
Oberkochen
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen das Tempo vorzugeben und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierender Menschen. Die Mitarbeiter von ZEISS arbeiten in einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Unsere Kultur ist geprägt von Expertenwissen und Teamgeist. All das wird getragen durch die besondere Eigentümerstruktur und das langfristige Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen. Heute wagen. Morgen begeistern. Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung. Jetzt bewerben! In weniger als 10 Minuten.  Sie suchen eine neue Herausforderung in einem stark expandierenden, technologisch wegweisenden Umfeld? Sie möchten mit weltweit führenden Partnern im Halbleitermarkt sowie im akademischen Kontext zusammenarbeiten und mit dem schnellsten Elektronenmikroskop der Welt, dem „ZEISS MultiSEM“, Innovationen umsetzen? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Hier haben Sie die Chance, Spitzentechnologie in einem interdisziplinären, multikulturellen Team zu entwickeln. In unserer agilen Organisation erwarten Sie dabei viele Gestaltungsspielräume und große persönliche Entwicklungsmöglichkeiten, ein gesunder Mix aus Präsenz und mobilem Arbeiten und nicht zuletzt großer Spaß an Ihrer Arbeit in einer wirklich sympathischen Gruppe! im R&D-Team für das derzeit schnellste Elektronenmikroskop der Welt, das ZEISS MultiSEM, elektronenoptische Berechnungs- und Simulationsverfahren auswählen, entwickeln, optimieren und anwenden und damit elektronenoptische Designs entwickeln, untersuchen und optimieren, um unsere Vielstrahl-Elektronenmikroskop-Systeme weiterzuentwickeln und deren Performance zu optimieren in enger Zusammenarbeit mit Experten verschiedener Fachrichtungen an zentraler Stelle bei der Neu- und Weiterentwicklung von Produkten und Verfahren mitarbeiten neue Mess-, Kalibrier- und Justageverfahren zur Qualifizierung von Vielstrahl-Elektronenmikroskopen entwickeln, programmieren, erproben und optimieren mit Hilfe bestehender und selbst entwickelter Berechnungstools Sensitivitäten und Toleranzen für Bauteile und Subsysteme von Vielstrahl-Elektronenmikroskopie-Systemen ermitteln mittels Simulationsverfahren Experimente und Messprozeduren zur Untersuchung und Verbesserung der Performance von Vielstrahl-Elektronenmikroskopen entwickeln Arbeitspakete und gegebenenfalls Teilprojekte in der Entwicklung definieren, planen, leiten und umsetzen Entwicklungsergebnisse intern und gegenüber externen Kunden und Entwicklungspartnern dokumentieren, kommunizieren und präsentieren einen sehr guten Universitätsabschluss in Physik oder (angewandter) Mathematik, gerne mit Promotion eine sehr gute Abitur- oder gleichwertige Schulabschlussnote fundierte Kenntnisse im Design und in der Modellierung physikalischer Systeme, in theoretischer Physik und/oder numerischer Mathematik hohen technisch-wissenschaftlichen Sachverstand, eine hohe Auffassungsgabe, technisch-wissenschaftliche Kreativität, einen guten Blick fürs Wesentliche und Freude an der Lösung herausfordernder fachlicher Arbeitsaufgaben wenn möglich Programmierkenntnisse in MatLab sowie experimentelles Geschick idealerweise Kenntnisse und Erfahrung in Elektronenmikroskopie eine selbstständige, präzise und zielorientierte Arbeitsweise, hohe Leistungsbereitschaft, gute Kommunikationsfähigkeiten, Durchsetzungsvermögen und großen Teamgeist sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Wissenschaftler Algorithmikentwicklung in der Sauberkeitsmesstechnik (m/w/x)

Do. 11.08.2022
Oberkochen
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen das Tempo vorzugeben und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierender Menschen. Die Mitarbeiter von ZEISS arbeiten in einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Unsere Kultur ist geprägt von Expertenwissen und Teamgeist. All das wird getragen durch die besondere Eigentümerstruktur und das langfristige Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen. Heute wagen. Morgen begeistern. Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung. Jetzt bewerben! In weniger als 10 Minuten. in einem jungen, kreativen Team höchstgenaue Sauberkeitsmessprozesse für Optiken entwickeln, die für die Belichtung von Wafern bei der Mikrochip-Produktion benötigt werden Mess-, Auswerte- und Simulationsalgorithmen erarbeiten, implementieren und zur Produktionstauglichkeit führen Konzepte zur effektiven Verarbeitung und Bewertung großer Datenmengen konzipieren und umsetzen gezielte Maschinen- und Prozessverbesserungen in Hard- und Software entwickeln und in die Serienfertigung einführen komplexe Messmaschinen im Produktionsumfeld betreuen, ggf. Fehler analysieren, Gegenmaßnahmen ausarbeiten sowie deren Umsetzung sicherstellen Projekte im Bereich Messtechnik fachlich leiten sehr gut abgeschlossenes wissenschaftliches oder technisches Universitätsstudium (Physik, Informatiker, Mathematiker), vorzugsweise mit Promotion fundierte Kenntnisse in Machine Learning (ML) / KI und numerischer Bildverarbeitung breites technologisches Know-how und guter Überblick in technischer Optik gute Programmierkenntnisse in MATLAB / Python Freude an Algorithmik und Datenverarbeitung ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, eine strukturierte Arbeitsweise und Durchsetzungsfähigkeit gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Wenn Sie mehr über diese Stelle erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an recruiting.germany@zeiss.com.
Zum Stellenangebot

Systemingenieur Signaltheorie (m/w/d)

Do. 11.08.2022
Bremen
thyssenkrupp ist eine international aufgestellte Unternehmensgruppe aus weitgehend selbstständigen Industrie-und Technologiegeschäften mit über 100.000 Mitarbeitenden. In 56 Ländern erwirtschaftete die Gruppe im Geschäftsjahr 2020/2021 einen Umsatz von 34 Mrd €. Mit umfassendem Technologie-Know-how entwickeln die Geschäfte und alle Mitarbeitenden wirtschaftliche und ressourcenschonende Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft, vor allem in den Themen Klimaschutz und Energiewende, digitaler Transformation in der Industrie sowie Mobilität der Zukunft. Unter der Dachmarke thyssenkrupp schafft die Unternehmensgruppe mit innovativen Produkten, Technologien und Dienstleistungen langfristig Wert und trägt zu einem besseren Leben künftiger Generationen bei. Systemingenieur Signaltheorie (m/w/d) ATLAS ELEKTRONIK ist ein Unternehmen der thyssenkrupp AG und steht für maritime Sicherheit. Seit Jahrzehnten unterstützen wir als führendes Systemhaus für Marineelektronik Marinen auf der ganzen Welt, die See sicherer zu machen. Unseren Kunden bieten wir ein breites Angebot u. a. an Sonaren und Sensoren, Führungssystemen für U-Boote und Überwasserschiffe, Minenabwehrsystemen, unbemannte Unterwasserfahrzeuge und Funk- und Kommunikationsanlagen. Ihre Aufgaben Du analysierst die gesamte Signalverarbeitungskette - vom Sensor bis zur Bildschirmdarstellung - und beurteilst diese nach wissenschaftlichen Standards. Du implementierst MATLAB/SIMULINK-Prototypen und beteiligst dich an der Implementation im Zielsystem. Bei der Vermittlung technisch-wissenschaftlicher Inhalte unterstützt Du im Kundenkontakt. Zusätzlich erstellst du im Team technische Konzepte unter Berücksichtigung der Stakeholder-Anforderungen und pflegst entsprechend die Produktspezifikationen. Zudem unterstützt du in der Dokumentation der Softwareprodukte. Deine kreativen, neuen Ideen bringst Du im Team ein und setzt sie gewinnbringend für die Firma um. Ihr Profil Moderne Softwareentwicklung begeistert Dich: Clean Code und Software-Craftsmanship sind keine Fremdworte. Dein Studium der Nachrichtentechnik, Informationstechnik oder Mathematik oder über eine vergleichbare Ausbildung mit Schwerpunkt in Signal- und Systemtheorie hast Du erfolgreich abgeschlossen. Mehrere Jahre Erfahrung in digitaler Signalverarbeitung, idealerweise Array Signal Processing bringst Du mit. Stochastische und deterministische Prozesse sowie klassische und Bayes-Inferenz sind dir vertraut. Du verfügst über vertiefte Kenntnisse in Detektortheorie/Hypothesentests, parametrischer und nicht-parametrischer Spektralschätzung und Sensordatenfusion und bist in der Lage, diese praktisch anzuwenden. Grundlegende Kenntnisse in MATLAB/SIMULINK kannst Du einbringen. Die Fähigkeit, schnell, strukturiert und mit agilen Methoden zu arbeiten zeichnet dich aus. Überzeugt von deinem Können, kannst deine Meinung auch gegenüber anderen vertreten. Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind bei uns selbstverständlich. Ansprechpartner Thomas BeckerSenior Recruiting ExpertTel.: +49 421 457 2139Claudia RottmannSenior Recruiting ExpertTel.: +49 421 457 1164 Arbeitgebersiegel ATLAS ELEKTRONIK bietet Ihnen ein beispielhaftes Weiterbildungsangebot. Darüber hinaus eröffnen sich Ihnen zahlreiche Chancen und hervorragende Karrieremöglichkeiten, nicht zuletzt durch die Anbindung an thyssenkrupp. Zeitgemäße Sozialleistungen wie Krippenzuschüsse, Jobticket, Sportangebote, Gesundheitsförderung und unser modernes und hochflexibles Arbeitszeitmodell sind weitere selbstverständliche Angebote - neben einem sicheren Arbeitsplatz. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftler für die Entwicklung von Algorithmen und Analyseverfahren für die Messtechnik (m/w/x) - befristet auf 2 Jahre

Mi. 10.08.2022
Oberkochen
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen das Tempo vorzugeben und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierender Menschen. Die Mitarbeiter von ZEISS arbeiten in einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Unsere Kultur ist geprägt von Expertenwissen und Teamgeist. All das wird getragen durch die besondere Eigentümerstruktur und das langfristige Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen. Heute wagen. Morgen begeistern. Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung. Jetzt bewerben! In weniger als 10 Minuten.  • Messprozesse im Bereich der interferometrischen Messtechnik entwickeln und definieren • Kalibrierverfahren und Messprozesse mit theoretischen Methoden simulieren und optimieren, notwendige Experimente identifizieren und abstimmen • Algorithmen für Auswerte- und Kalibrierverfahren erstellen, testen, optimieren und in die Fertigung einführen • umfangreiche komplexe Datensätze analysieren, Plausibilitäts- und Konsistenzprüfungen durchführen und Genauigkeit der Messergebnisse beurteilen • Ursachen für Abweichungen von der geforderten Performance identifizieren, Verbesserungsmaßnahmen vorschlagen, umsetzen und bewerten • die Leitung von Projekten in diesem Aufgabengebiet übernehmen• ein sehr gut abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium in Physik oder Mathematik, vorzugsweise mit Promotion • fundierte Programmierkenntnisse im Bereich Python, MATLAB • sehr gute Kenntnisse in Optik und optischer Messtechnik wünschenswert • Erfahrung auf den Gebieten der Datenanalyse, Optimierungsalgorithmen und Bildverarbeitung • ein sehr hohes Maß an Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit • eine pragmatische Herangehensweise an Aufgabenstellungen • Fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse
Zum Stellenangebot

Data Scientist (m/w/d)

Fr. 05.08.2022
Waldheim
Endress+Hauser ist ein international führender Anbieter von Messgeräten, Dienstleistungen und Lösungen für die industrielle Verfahrenstechnik. Auch mit weltweit über 14.000 Mitarbeitenden sind wir ein Familienunternehmen geblieben und stolz auf unser herzliches Arbeitsklima. So verbindet die Mitarbeit bei uns immer zwei Seiten: die technische plus die menschliche. Das Ergebnis: ein Mehr an Zufriedenheit. Jeden Tag. Data Scientist (m/w/d) Festlegung von Datenanalysezielen, gemeinsam mit anderen Fachabteilungen Sammeln und Auswahl von strukturierten und unstrukturierten Daten aus internen sowie externen Quellen Datenorganisation und Datenmodellierung mit Methoden der Statistik und der Künstlichen Intelligenz Datenanalyse, Interpretation von Datenmustern - Erkennen von Zusammenhängen und Trends Erstellung von Reports und Darstellung der Analyseergebnisse Weiterentwicklung des Fachgebiets Planung und Unterstützung des Aufbaus der erforderlichen technischen Infrastruktur Patentrecherche Abgeschlossenes Studium im Bereich der Naturwissenschaften, der Ingenieurwissenschaften oder der Mathematik Fundierte Kenntnisse in Statistik und Mathematik Programmiererfahrungen vorzugsweise mit Python, R, C/C++, VBA, SAS, Matlab Ausgeprägte Kenntnisse im Bereich SQL-Datenbanken und Programmierung Kenntnisse von BI-Tools vorteilhaft Kompetenz in der Datenvisualisierung Sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit Selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten Sicherheit eines international tätigen Familienunternehmens Umfangreiches Weiterbildungsangebot Betriebliche Altersvorsorge und Gesundheitsmanagement Flexible Arbeitszeit
Zum Stellenangebot

Werkstudent/in Pricing (w/m/d) - Smart Starter Programm

Di. 02.08.2022
Ratingen
Starte smart in Deine Karriere bei Schneider Electric! Sammle bereits während Deines Studiums praktische Erfahrung bei uns und starte nach Deinem Abschluss in Deiner Zielfunktion richtig durch! Analytics und Business Intelligence sind keine Fremdwörter für Dich? Dann bist Du bei uns genau richtig! Wir suchen Dich, um gemeinsam die Digitale Transformation voran zu treiben. Life is on – what about you!   Unser Smart Starter Programm: Programmlaufzeit 12 - 24 Monate – Du arbeitest während des Studiums bis zu 20 Stunden / Woche eigenverantwortlich an Deinen Projekten. Unser gemeinsames Ziel ist es, Dich nach Deinem Studium in einer Zielfunktion zu übernehmen. Gerne kannst Du auch Deine Abschlussarbeit bei uns schreiben! Schaue während des Programms über den Tellerrand hinaus, lerne auch andere Abteilungen und Kollegen kennen und baue Dir ein Netzwerk auf! Du unterstützt Dein Team dabei, aus großen strukturierten und unstrukturierten Datenbeständen unterschiedlicher Datenquellen eine Datenbasis zu generieren, zu analysieren und zu interpretieren. Deine Analysen leisten einen wichtigen Beitrag für die notwendige Transparenz im Bereich Pricing. Du unterstützt bei der stetigen Verbesserung der Pricing Prozesse im Austausch mit lokalen und globalen Stakeholdern. Des Weiteren wirst Du in die Entwicklung neuer Analysemethoden eingebunden, um die Datenbasis optimal zu prüfen und zu interpretieren. Du bist Student:in im Bachelor oder Master mit ausgeprägtem quantitativem Hintergrund, z.B. aus dem Bereich Wirtschaftswissenschaft, Informatik / Wirtschaftsinformatik, Mathematik / Wirtschaftsmathematik, Statistik, Physik, Data Science, Digital Humanities oder Ingenieurswesen. Du bringst sehr gute Kenntnisse in Microsoft Excel mit. Du sprichst fließend Deutsch und hast gute Englischkenntnisse. Du hast sehr gute analytische Fähigkeiten und eine schnelle Auffassungsgabe bei komplexen Themen. Erfahrung im Umgang mit Datenbanken, BI Tools (z.B. Tableau) oder in Programmierung mit SQL, R oder Pyhton sind ein Plus. Deine Wochenarbeitszeit kannst Du ganz flexibel einteilen, sodass sie mit Deinem Studium ideal kombinierbar ist. Du kannst Deinen Arbeitsort frei wählen; ob aus dem Mobile Office, Café oder von unterwegs. Wir nennen das Flex@Work! Als Green Company sehen wir uns als der digitale Partner für Nachhaltigkeit und Effizienz. Life is on! - What about you? Starte smart ins Berufsleben - jede Menge Praxiserfahrung bereitet Dich auf eine Zielfunktion vor. Wir möchten das vielfältigste, integrativste und fairste Unternehmen weltweit sein. Wir schätzen Unterschiede, setzen uns aktiv für Inklusion ein und schaffen ein Umfeld, das die Individualität jedes Menschen im Unternehmensinteresse fördert.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: