Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Angestellte | Gesundheit & soziale Dienste: 2 Jobs

Berufsfeld
  • Angestellte
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Mit Personalverantwortung 1
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Home Office möglich 1
  • Vollzeit 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 1
  • Feste Anstellung 1
Angestellte
Gesundheit & Soziale Dienste

Prüfgruppenleitung (m/w/d) Kranken- und Pflegeversicherung

Di. 05.07.2022
Bonn
Das Bundesamt für Soziale Sicherung ist eine selbstständige Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales mit über 700 Be­schäftigten. Es führt die Aufsicht über die bundesunmittelbaren Sozialver­sich­er­ungs­träger und leistet als Verwaltungsbehörde für den Gesundheitsfonds einen Bei­trag zur Rechtsstaatlichkeit und finanziellen Stabilität zum Wohle der Versicherten. Als Bundesoberbehörde bietet das Bundesamt für Soziale Sicherung seinen Be­schäftigten abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeiten in einem familienfreundlichen Arbeitsumfeld mit besonderer Beachtung der Work-Life-Balance und vielfältigen Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Für die Abteilung 6 „Prüfdienst Kranken- und Pflegeversicherung“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Referat 613 „(Sonder-)Prüfungen von Kranken- und Pflegekassen“ in der Prüfgruppe „Mitgliedschaft / Beiträge“ eine Prüfgruppenleitung (m/w/d) (BesGr. A 13 BBesO / EntgGr. 12 TV EntgO- Bund) Vorbereitung, Durchführung und Abwicklung von Prüfungen nach § 274 Abs. 1 SGB V, § 252 Abs. 5 SGB V, § 46 Abs. 6 SGB XI bei Kranken- und Pflegekassen vor­wiegend auf dem Gebiet Mitgliedschaft / Beiträge u. a. durch Auswertung und Interpretation von Daten und Bewertung von Geschäftsprozessen Prüfungen der Krankenkassen nach § 266 Abs 8 SGB V i.V.m. § 20 RSAV auf den Prüfgebieten morbiditätsorientierter Risikostrukturausgleich, Versicherungs­zeiten (inkl. DMP) und Risikopool Beratung der Kranken- und Pflegekassen vor Ort und außerhalb von Prüfungen Leitung einer Prüfgruppe Bearbeitung grundsätzlicher Fragestellungen Aufbereitung der eigenen Prüfergebnisse und rechtliche Bewertung der Prüf­ergebnisse der Prüfgruppenmitglieder Qualitätssicherung der einzelnen Arbeitsergebnisse des Prüfteams und Er­stellung des Prüfberichtes Erläuterung der Prüffeststellungen in Beratungsgesprächen Erfolgreich abgeschlossene Laufbahnprüfung für den gehobenen nicht­technischen Verwaltungsdienst bzw. ein vergleichbarer Diplom (FH-) oder Bachelor-Abschluss oder erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung als Verwaltungsfachwirt/in Umfassende Kenntnisse im Sozialversicherungsrecht, insbesondere im Kranken­versicherungsrecht Mehrjährige Erfahrung bei der Vorbereitung, Durchführung und Abwicklung von örtlichen Erhebungen und sonstigen Prüfungen bei den Sozialversicherungs­trägern Erfahrungen bei der Koordination der Arbeitsabläufe in einem Prüfteam Fundierte Kenntnisse im Bereich Datenauswertung und der zur Prüfung notwendigen Informationstechnologie Sehr hohes Maß an Eigeninitiative und selbstständiger Arbeit sowie hohe Einsatzbereitschaft Ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationskompetenz (Teamfähigkeit, Überzeugungskraft, Durchsetzungsvermögen und sicheres Auftreten sowie sichere Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift) Selbstständiges Arbeiten sowie die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge schnell zu erfassen und zu analysieren Bereitschaft häufiger mehrtägige Dienstreisen zu absolvieren Bereitschaft sich intensiv fortzubilden Aufgeschlossenheit für Gender-Aspekte Wünschenswert sind Kenntnisse über die Erhebung und Analyse von Geschäftsprozessen der Kranken- oder Pflegeversicherungsträger Fachkenntnisse auf dem Prüfgebiet „Mitgliedschaft/Beiträge“ sowie der ein­schlägigen Gesetze, Verordnungen und Verwaltungsvorschriften Erfahrungen mit maschineller Daten- und Datenbankauswertung Fundierte Kenntnisse der Revisionssoftware ACL Unbefristetes Beschäftigungsverhältnis beim Bundesamt für Soziale Sicherung Zahlreiche Möglichkeiten der individuellen Fort- und Weiterbildung Vielfältige Entwicklungsperspektiven innerhalb der Behörde Familienfreundliche Arbeitsbedingungen Flexible Arbeitszeit Möglichkeiten zur Teilnahme an der Telearbeit und mobilem Arbeiten Attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement (u. a. diverse kostenfreie Kursangebote; Gesundheits- und Präventionstage) Ergonomische Ausstattung der Arbeitsplätze Hervorragende Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr (Regionalzüge sowie Stadtbahn) Möglichkeit ein vom Bund gefördertes Jobticket zu erwerben Das Bundesamt für Soziale Sicherung begrüßt Bewerbungen von allen Menschen, unabhängig von deren Geschlecht, ethnischer und sozialer Herkunft, Alter, Behin­derung, sexueller Orientierung und Identität sowie Nationalität. Da wir uns die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt haben, sind wir insbesondere an Bewerbungen von Frauen interessiert. Wir unterstützen darüber hinaus die Ziele der UN-Behindertenrechtskonvention und setzen uns besonders für die Belange von Menschen mit Beeinträchtigungen ein. Nach Maßgabe des SGB IX und des Behindertengleichstellungsgesetzes begrüßen wir daher ausdrücklich Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen; hinsichtlich der Erfüllung der Ausschreibungsvoraussetzungen erfolgt eine individuelle Betrachtung. Gemäß Ziffer 4.1 der Richtlinie der Bundesregierung zur Korruptionsprävention in der Bundesverwaltung vom 30. Juli 2004 ist Personal für besonders korruptions­gefährdete Dienstposten mit besonderer Sorgfalt auszuwählen. Da es sich hier um einen solchen Dienstposten handelt, sind nur Bewerber geeignet, die in „geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen“ leben und dadurch die nötige wirtschaftliche Unab­hängigkeit und Unparteilichkeit aufweisen. Die Abgabe einer Erklärung zum Vor­liegen geordneter wirtschaftlicher Verhältnisse ist daher notwendig.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) Dokumentenmanagement für die Organisationsabteilung

Mi. 29.06.2022
Potsdam
Die Kassenärztliche Vereinigung sichert von Potsdam aus die ambulante medizinische Versorgung in Brandenburg und versteht sich als engagierter Interessenvertreter und Dienstleister für die über 4.400 ambulant tätigen Ärzte und Psychotherapeuten im Land Brandenburg. Zusätzliche neue Aufgaben und die wachsenden Möglichkeiten der Digitalisierung von Arbeitsprozessen bieten neue Möglichkeiten und vielfältige Herausforderungen für uns. Zur Umsetzung der damit verbundenen Veränderungsprozesse und zur Optimierung unserer internen Prozessabläufe, insbesondere zum Thema eVerwaltungsakte, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, vorerst befristet für zwei Jahre bei angestrebter dauerhafter Beschäftigung, einen Mitarbeiter Dokumentenmanagement für die Organisationsabteilung.Persönliche Stärken einsetzen – Verantwortlichkeiten, die etwas bewegen:  Aufbau, Steuerung und Koordinierung der zentralen eVerwaltungsakte und der dazugehörigen digitalen Workflows Analyse und Überführung von bestehenden Prozessen in digitale Lösungen  Erstellen von Prozessbeschreibungen, Arbeitsanweisungen und Richtlinien als einheitliche unternehmensinterne Standards Beratung und Schulung von Führungskräften und Mitarbeitern Erfahrung und bisher erbrachte Leistungen, die für die Rolle relevant sind:  Abschluss als Verwaltungsfachwirt (m/w/d), Betriebswirt (m/w/d) oder vergleichbarer Abschluss  fundierte Kenntnisse in der Gestaltung und Optimierung von Aufbau- und Ablauforganisation in der öffentlichen Verwaltung  Erfahrungen in Digitalisierungsprojekten und Dokumentenmanagement wünschenswert eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise Innovationsbereitschaft sowie hohe Abstraktions- und Strukturierungsfähigkeit sicheres und verbindliche Auftreten  ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit  Neben der Vergütung nach TV-L bietet Ihnen die KVBB vermögenswirksame Leistungen und eine Jahressonderzahlung sowie eine betriebliche Altersversorgung mit attraktiven Konditionen. Zudem gelingt Ihnen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung. Darüber hinaus stellen wir für Sie qualifizierte Schulungen und ein betriebliches Gesundheitsmanagement sicher. Über die Zweijahresbefristung hinaus sind wir an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert. 
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: