Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Biologie | Gesundheit & soziale Dienste: 9 Jobs

Berufsfeld
  • Biologie
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 7
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Teilzeit 2
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 7
  • Feste Anstellung 1
  • Promotion/Habilitation 1
Biologie
Gesundheit & Soziale Dienste

PhD Student Kardiogenetik angeborener struktureller Herzerkrankungen

Di. 27.10.2020
Kiel
Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verbindet internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung. Wir sind einziger Maximalversorger und größter Arbeitgeber des Landes. Unsere mehr als 14.500 Mitarbeiter*innen stellen eine höchst individuelle Versorgung sicher - unverzichtbar für die Menschen in Schleswig-Holstein. Start in our Team The Department of Pediatric Cardiology Director Prof. Dr. med. Anselm Uebing offers an Institute-funded position as a PhD Student, starting as soon as possible. The PhD will be done at the Department of Pediatric Cardiology in the group of cardiovascular magnetic resonance imaging (MRI)and cardiovascular genetics. The focus of the work will be to combine genomic and imaging data to obtain a more comprehensive understanding of cardiac pathologies and to establish a more consistent genotype-phenotype correlation. For this purpose, we have ongoing international and national efforts to study the genetic architecture of congenital heart disease (CHD) using exome-sequencing, novel NGS sequencing technologies on the epigenetic and single-cell level complemented by MRI imaging in affected patients. We are planning to apply machine-learning techniques to establish a detailed framework to classify patients based on imaging and genomics.   Applicants should hold a diploma/masters’ degree in life sciences/biology/bioinformatics/informatics with an excellent background in handling large-scale genomic and imaging data. The applicant should be familiar with common programming languages such as python, R, Matlab, as well as machine learning frameworks. Preferably in combination with strong laboratory, analytical, and communication skills. We are looking for a highly motivated candidate who is interested in cardiovascular MRI and large-scale human genetics in the field of CHD. Salary and benefits are according to a public service position in Germany (TV-L, E 13). You work part time, eg. 25 hours a week. It is a fixed-term position for 1 year. Unsere Stärken - Ihre Vorteile am UKSH Bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen wir Sie und auch an Ihre Zukunft ist gedacht - Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können von einer Vielzahl an Angeboten profitieren: Innerbetriebliche Kinderbetreuung | Gesund im Beruf - betriebliches Gesundheitsmanagement | betriebliche Sozialberatung | Betriebs- und Hochschulsport | Fitness zum Firmentarif | Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten | betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes | individuelle Arbeitszeitmodelle | Starterpakete | E-Learning & Online-Wissensbibliotheken | UKSH Akademie | begleitende Karriereprogramme | attraktive Mitarbeiterrabatte und vieles mehr.
Zum Stellenangebot

Technischen Assistenten (m/w/d) Forschung & Entwicklung

Fr. 23.10.2020
Nürnberg
Als Arbeitgeber bieten wir Ihnen ein spannendes Arbeitsumfeld in einem hochrelevanten Sektor. Wir sind aktiv und motivieren Menschen für die Blutspende in Bayern. Unser Engagement und unsere Aktivität sichern die Versorgung der Patienten mit Blutpräparaten. Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft im Einsatz für die Blutspende in Bayern. Wir suchen am Standort Nürnberg eine Technischen Assistenten (m/w/d) Forschung & Entwicklung Selbstständige Anzucht, Vermehrung und Nachweis von Viren und Bakterien Sie sind zuständig für die allgemeinen molekularbiologische Arbeiten (z.B. ELISA, PCR) Sie sind verantwortlich für die Mikroskopie Die Bedienung analytischer Geräte (Photometer, Laborautomaten u.a.) stellt für Sie keine Herausforderung dar Sie unterstützen bei der allgemeinen Labororganisation und sind zuständig für die Materialbeschaffung Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als MTA, BTA, CTA, Bachelor in Biologie, Chemie, Biochemie, Biotechnologie oder verwandten Disziplin oder eine gleichwertige Qualifikation  Relevante Berufserfahrung wünschenswert, vorzugsweise im Wissenschaftsbereich Zu Ihren Stärken zählen eine eigenverantwortliche, sorgfältige, systematische und lösungsorientierte Arbeits­weise sowie analytische und konzeptionelle Fähigkeiten Sie verfügen über eine Affinität zu technischen Geräten und haben Freude an der Einarbeitung in neue Themen und Bereiche Sie haben sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, gute EDV-Kenntnisse runden Ihr Profil ab Einsatzort: 90419 Nürnberg Wöchentliche Arbeitszeit: Vollzeit 38,5 Std.  Eintrittstermin: absofort Beschäftigungsart: 1 Jahr mit dem Ziel einer langfristigen Anstellung Benefits: Ø 13,3 Bruttogehälter, Betriebliche Altersvorsorge, VWL, Gesundheitsmanagement, Kindergartenzuschuss usw.
Zum Stellenangebot

Biologisch-, Chemisch- oder Medizinisch-technischer Assistent (m/w/d) in der Forschung

Mi. 21.10.2020
Berlin
Wir sind eine international renommierte Spezialklinik für die Diagnostik und Therapie auf dem Sektor der Herz-Kreislauferkrankungen. Mit unseren Kliniken für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie, Innere Medizin – Kardiologie, Angeborene Herzfehler – Kinderkardiologie und Chirurgie der Angeborenen Herzfehler – Kinderherzchirurgie sowie dem Institut für Anästhesiologie decken wir stationär und ambulant ein komplettes Leistungsspektrum ab und erfüllen damit eine überregionale Zentrumsfunktion. Wir suchen für unsere Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie ab sofort in Vollzeit für 40 Wochenstunden zunächst befristet auf 1 Jahr (Verlängerung ggf. möglich) einen Biologisch-, Chemisch- oder Medizinisch-technischen Assistenten (m/w/d) in der ForschungIn unserem Kooperationsforschungsprojekt zwischen der Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie des Deutschen Herzzentrums Berlin und dem Institut für Physiologie der Charité – Universitätsmedizin untersuchen wir die Veränderungen der Pulmonalvaskulären Strombahn (vaskuläres Remodeling und Stiffening) im Rahmen der Linksherzinsuffizienz.  Ihre Aufgaben in diesem Projekt: Durchführung von zell- und molekularbiologischen Arbeiten  Unterstützung von echokardiographischen Analysen im Nagetiermodell enge Zusammenarbeit mit der Klinik und der Grundlagenforschung aktive Unterstützung bei der Sammlung und Verwaltung der klinischen Forschungsdaten abgeschlossene Ausbildung zum MTA (m/w/d), BTA (m/w/d) oder CTA (m/w/d), alternativ vergleichbare Qualifikation Erfahrungen in immunhistochemischer und Immunfluoreszenz-Färbung von Gewebeschnitten sowie in Genom- und Proteomanalysen (PCR, qRT-PCR, WB, ELISA) sind von Vorteil Bereitschaft zur Unterstützung bei der Durchführung von Tierversuchen und Echokardiographien im Nagetiermodell eine vielseitige, spannende experimentell-wissenschaftliche und klinische Tätigkeit in einem engagierten, freundlichen Team, in dem Eigeninitiative, Kollegialität und Verantwortungsbewusstsein wertgeschätzt werden die Möglichkeit, die Forschung unserer hochspezialisierten Krankenhausbetriebe aktiv mitzugestalten und voranzubringen Verlängerung oder Entfristung der Tätigkeit bei Eignung und Bedarf leistungsgerechte Vergütung nach unserem Haustarifvertrag DHZB (ver.di) mit 30 Urlaubstagen und zusätzlichen besonderen Leistungen 
Zum Stellenangebot

Leitung des Labors für Radiobiologie (m/w/d)

Mi. 21.10.2020
Bonn
Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 1.300 Planbetten. Unsere derzeit mehr als 8.000 Mitarbeiter*innen übernehmen Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung einschließlich Hochleistungsmedizin sowie im öffentlichen Gesundheitswesen auf höchstem Niveau. Interessierten Bewerbern und Bewerberinnen bietet sich ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten in den unterschiedlichsten Bereichen. In der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie des Universitätsklinikums Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle möglichst in Vollzeit (38,5 Std./Woche) zunächst befristet auf 3 Jahre (mit Option auf Verlängerung) zu besetzen: Leitung des Labors für Radiobiologie (m/w/d) Aufbau und strategische Ausrichtung einer radiobiologischen Forschergruppe Einwerbung von Drittmitteln und deren eigenständige Verwaltung Koordination der Ausbildung Mitarbeit in der studentischen Lehre sowie Mitarbeit in der Fort- und Weiterbildung der Ärzte Mitarbeit in Konzeptionierung, Durchführung und Auswertung wissenschaftlicher Projekte Ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Naturwissenschaften, der Humanmedizin oder verwandten Studiengängen Eine abgeschlossene Promotion, idealerweise Habilitation oder vergleichbare Qualifikation Erfahrung mit Tierversuchen und anderen grundlagentechnischen Methoden Erfahrung mit Computerprogrammen zu Datenanalyse ist wünschenswert Ein hohes Maß an Belastbarkeit, Flexibilität und Interesse an der Zusammenarbeit in einem interprofessionellen und interdisziplinären Team Eine interessante und anspruchsvolle Leitungsposition in Forschung und Lehre Entgelt nach TV-L (EG 15) mit allen Leistungen des öffentlichen Dienstes (u.a. Zusatzversorgung VBL und Jahressonderzahlung) Freundliches und kollegiales Arbeitsklima Unterstützung bei der Bewerbung um einen Platz in der Betriebskindertagesstätte Die Möglichkeit, ein Großkundenticket der VRS zu erwerben
Zum Stellenangebot

Lab technician (m/f/d) (BTA / MTA) or B.Sc. in Biology (m/f/d)

Di. 20.10.2020
Bonn
The University Hospital Bonn is a maximum care facility with a regular capacity of 1.300 beds. Our current staff of more than 8.000 performs assigned duties in research, teaching and medical treatment, including the use of advanced medical technologies, and public health care services at the highest possible level. Interested applicants will be offered a wide range of employment opportunities in a variety of fields. The “Department of Neurodegenerative Diseases and Geriatric Psychiatry” (Supervisor: Prof. Dr. Anja Schneider), UKB & DZNE Bonn offers in fulltime (38,5 h/week) a lab technician (m/f/d) (BTA / MTA) or B.Sc. in Biology (m/f/d) The position is limited for a period of three years, with the possibility of an extension. Our basic research in the laboratory is aimed at a better understanding of molecular mechanisms in the regulation of inflammatory mechanisms in a variety of neurodegenerative diseases. To this end, we use new preclinical mouse models and state-of-the-art scientific techniques such as two-photon microscopy, transcriptome analysis and induced pluripotent stem cells (iPSCs). Our current clinical research focuses on various aspects of neuroinflammation in neurodegenerative and cerebrovascular diseases. The goal is to identify new biomarkers and to develop new medical treatment options.The candidate will perform cell culturing of iPSC (e.g. generation and differentiation of iPSCs into neurons and microglia, has to carry out experiments according to protocols. help in the preparation and processing (cells or tissue isolation) of biological samples (murine and human samples) help running readout assays ELISA, Western blot, IHC... help in general laboratory tasks with the others TA (e.g. lab management, ordering). Degree as lab technician (m/f/d) (BTA / MTA) or B.Sc. in Biology or related discipline Extensive experience in cell culture work is required Strong experience in working with iPSCs cells is required (generation, maintenance and differentiation) Knowledge in CRISPR/ Cas9 gene editing methodology is a strong plus The salary will be according to the German salary scale TV-L A “Jobticket” (subsidized public transport) is available There is also a possibility to use the day care center Supplementary benefits in the public sector (pension plan according to VBL) The University of Bonn is an equal opportunities employer. To ensure the optimal compatibility of work and family life for our employees, we offer the opportunity for flexible working time. Moreover, there is a kindergarten located on the medical campus.
Zum Stellenangebot

Product Manager (f/m/d) Haematology - Smear Workflow and Digital Imaging Solutions

Sa. 17.10.2020
Norderstedt
Are you looking for more than just a job? Something truly significant and worthwhile? Then Sysmex is the right place for you. Our products are needed. By people all over the world, for a healthy life. If this appeals to you, come and join us in the position of Product Manager (f/m/d) Haematology - Smear Workflow and Digital Imaging Solutions The highest quality of healthcare: As a multinational company Sysmex has been developing, producing and selling medical analytical devices and IT solutions for the lab sector worldwide for 50 years. With more than 1,000 employees in Germany, we live by the philosophy of “Shaping the advancement of healthcare“ every day.  Your responsibilities Taking responsibility for products related to smear workflow and digital imaging solutions for blood cell differentials Managing and enhancing throughout their whole product lifecycle: the respective portfolio (device-related test processes, release management and documentation for internal and external partners) as well as the corresponding software solutions (software-related test processes) Providing application support and service request handling for our affiliates and distributors in the EMEA region, practical product testing in our laboratory, product-related communication with our Japanese headquarter as well as product documentation for internal and external use Designing and supporting the implementation of evaluation protocols at customer sites and monitoring the results in terms of added clinical values Collaborating closely with other departments such as marketing, technical product management, supply chain management and regulatory affairs Developing and conducting product trainings Academic degree in biology, biotechnology, chemistry, biochemistry or biomedicine and/or laboratory education with practical experience in human blood cell morphology in the laboratory environment Interest in blood cell morphology, staining and blood cell differentiation is a must Outstanding communication and teaching skills Enthusiasm for technical questions Proactive, structured and result-oriented work style A growing and healthy corporate group with respect and trust as the basis for cooperation and communication A family atmosphere as well as innovative working in an international environment 30 days annual holidays and Christmas bonus/holiday pay Capital-forming benefits and subsidy towards the company pension scheme Flexible working times/flexitime as well as the possibility of working from the home office Subsidy towards the public transport “ProfiTicket”, free parking for all employees Diverse range of sports in our own fitness studio/massage Canteen/free beverages/fruit Did we spark your interest? Then we look forward to receiving your application with salary requirements and the earliest possible starting date.
Zum Stellenangebot

Technische Assistenz (m/w/d) Forschung / Entwicklung

Fr. 16.10.2020
Leipzig
Vita 34 in Leipzig wurde 1997 als erste private Nabel­schnur­blutbank Europas gegründet und bietet als Komplett­anbieter für Kryo­konservierung die Entnahme­logistik, die Aufbereitung und die Einlagerung von Stamm­zellen aus Nabel­schnur­blut und Nabel­schnur­gewebe an. Das Streben nach Neuem ist tief in unserer DNA verwurzelt. Deshalb glauben wir an den Fort­schritt der Medizin und die damit verbunden wachsenden Möglich­keiten für die Gesund­heit der Menschen. Denn dieser Fort­schritt wird es den Menschen in Zukunft ermöglichen ihre Gesund­heit ganzheitlich zu gestalten, aktiv zu managen und mit personalisierten Therapien zu optimieren. Das ist der Grund, warum wir uns niemals mit dem Status quo zufrieden­geben, sondern unser Know-how mit innovativen Pro­dukten beweisen. Innovative Produkte, die es jedem ermöglichen die eigene Gesund­heit besser zu gestalten. Wir suchen am Standort Leipzig zum nächstmöglichen Zeitpunkt eineTechnische Assistenz (m/w/d) Forschung / Entwicklungbefristet als Elternzeit­vertretung vorerst auf 18 Mo­nate (mit Option auf Übernahme) GMP-konforme Herstellung und Prozessierung verschiedener Zell- und Gewebe­produkte Sterile Zellkultur­arbeiten (Herstellung und Abfüllen von Nähr­medien, Kultivierung von Zell­kulturen) Zellcharakterisierungen (Ermitteln von Zellzahl, -Vitalität, Prolifera­tions­fähig­keit, Oberflächen­marker, Linien­differen­zierungen) Durchführung zellbiologischer Analy­sen (Protein- und Enzymassays, Funktionalitäts­assays) Methodenentwicklungen und Auswertung experimenteller Daten Ausführung histo­logischer Tätig­keiten (Einbetten von Zellen und Geweben) Sorgfältige Dokumentation der Arbeit (elektronische Dokumentation, Pflege des Labor­buchs, Dokumentation der Protokoll- / Methoden­entwicklung) Abgeschlossene Berufsausbildung als BTA, MTA, Biologielaborant oder ähnlicher Fachrichtung, gern auch Bachelor-Absolventen Erste Berufserfahrungen wünschens­wert Solide Zellkultur­erfahrungen Vorteilhaft sind Erfahrungen in der Durchfluss­zytometrie Gern Erfahrung in histologischen und molekular­biologischen Methoden Sicherer Umgang mit EDV (Word, Excel, PowerPoint) Teamfähigkeit, Hands-on-Mentalität und ein hohes Maß an Einsatz­bereit­schaft und Verantwor­tungs­bewusstsein Strukturierte Arbeitsweise und Qualitäts­bewusstsein 28 Urlaubstage, flexible Arbeitszeiten  Zuschuss zu vermögens­wirksamen Leistungen / betrieblicher Alters­vorsorge, Abgabefreier Sachbezug, Gruppen­unfall­versicherung, Corparate Benefits Kooperativer Führungs­stil und ein wert­schätzendes Miteinander Onboardingkonzept mit intensiver Einarbeitung Weiterbildungs­möglich­keiten Regelmäßige Firmenevents Kostenlose Getränke und Obst während der Arbeits­zeit Zentrumsnaher Standort mit sehr guter Verkehrs­anbindung und Park­möglich­keiten (Tiefgarage)
Zum Stellenangebot

Tierpfleger (m/w/d) Fachrichtung Forschung und Klinik mit Zusatzqualifikation Reproduktionstechnologie Maus

Fr. 16.10.2020
München
Das LMU Klinikum München ist eines der größten und leistungs­fähigsten Universitäts­klinika in Deutschland und Europa. 48 Fachkliniken, Abteilungen und Institute leisten exzellente Forschung und Lehre und ermöglichen eine inter­professionelle und inter­disziplinäre Patienten­versorgung auf höchstem Niveau. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen aus mehr als 100 Ländern. Das Institut für Schlaganfall- und Demenzforschung am Campus Großhadern sucht für die Tierhaltung zum 01.01.2021, in Vollzeit, einen Tierpfleger (m/w/d) Fachrichtung Forschung und Klinik mit Zusatzqualifikation Reproduktionstechnologie Maus Organisation und Koordination der Reproduktionsservice Unit Durchführung reproduktionsbiologischer Techniken (Embryotransfer, Vasektomie, IVF, Kryokonservierung) Asservierung, Dokumentation und Qualitätssicherung des gewonnenen Kryomaterials Dokumentation des Tierbestands nach gesetzlichen Vorschriften (Datenbank tick@lab) Zucht, Betreuung und Pflege gentechnisch veränderter Mäuse unter SPF-Barriere- Bedingungen (IVC-Haltung) Durchführung tierexperimenteller Eingriffe (Belastungsbeurteilung, Blutentnahmen, Probenentnahmen, Substanzapplikation und Sektionen) Kontrolle des technischen Equiments des transgenen Servicebereichs und der Tierhaltung Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsmaßnahmen Qualifizierte Ausbildung als Biologielaborant/VMTA/Tierpfleger (m/w/d) Fachrichtung Forschung und Klinik mit Zusatzqualifikation Reproduktionstechnologie Maus Berufserfahrung in der Versuchstierhaltung sowie im Umgang mit genetisch veränderten Nagern und idealerweise im transgenen Servicebereich Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit Hohe Eigeninitiative und Teamfähigkeit Erfahrung in und Bereitschaft zur Durchführung einfacher tierexperimenteller Arbeiten Sicherer Umgang mit MS Office und Erfahrung mit Tierverwaltungsdatenbanken Bereitschaft zu regelmäßigen Wochenend- und Feiertagsdiensten Englischkenntnisse zwingend erforderlich (internationales Arbeitsumfeld) Abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem internationalen und interdisziplinären Team Exzellentes wissenschaftliches Umfeld Komplett neu eingerichtete Tierhaltung mit hochmoderner Ausstattung Regelmäßige qualifizierte Fortbildungen (intern wie extern) Arbeitsplatz mit langfristiger Perspektive Vergütung nach TV-L mit allen Leistungen des öffentlichen Dienstes Betriebliche Altersvorsorge, Kinderbetreuungsangebote, Jobticket, Vergünstigungen und Personalwohnraum
Zum Stellenangebot

Technischer Assistent (m/w/d)

Mi. 14.10.2020
Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.300 Planbetten. Mit rund 33 Kliniken und 26 Instituten sowie 8.000 Beschäftigten (über 5.000 Vollzeitkräfte), gehört das UKB zu einem der größten Arbeitgeber in Bonn. Jährlich werden am UKB rund 50.000 Patienten stationär und rund 35.000 Notfälle versorgt sowie über 350.000 ambulante Behandlungen durchgeführt. Am Anatomischen Institut des Universitätsklinikums Bonn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (19,25 Std./Woche) einen Technischen Assistenten (m/w/d) Die Stelle ist zunächst projektbezogen auf ein Jahr befristet, mit Option der Verlängerung.Selbständige Durchführung von Teilaufgaben (Labor/Fischraum) in wissenschaftlichen Projekten sowie deren Dokumentation (Aufzeichnung) Eigenständige Anwendung von Laborversuchsprotokollen Verantwortliche Betreuung von modernsten Geräten der Molekularbiologie, Mikroskopie und Fischhaltung (Zebrafische) Unterstützung bei wissenschaftlichen Projekten von Doktoranden und Post-Docs Biologisch-/Chemisch-Technischen Assistenten (m/w/d) oder Laboranten (m/w/d) Profunde Vorkenntnisse und Erfahrungen mit molekularbiologischen, genetischen und mikroskopischen Methoden Wünschenswert sind Erfahrungen mit Zebrafischen und/oder Tierhaltung (z.B. Xenopus) Gute Kenntnisse in Office-Programmen und Interesse am Umgang mit neuer Software (Versuchs-Auswertung & Imaging) Gute Fähigkeit zur Teamarbeit Verantwortungsvolle Mitarbeit an vielseitigen, innovativen und abwechslungsreichen Projekten Arbeitsumgebung: Mit moderner technischer Ausstattung in einem netten Team Sicher in die Zukunft: Entgelt nach TV-L (inkl. Zusatzleistungen) Flexibel für Familien: Flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Kindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer*innen Clever zur Arbeit: Großkundenticket des VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildung (internes Seminarprogramm und individuelle Trainings/Coachings) Start mit System: Strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und Einweisungen) Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM) Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen Das Universitätsklinikum Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sein Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Es fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot


shopping-portal