Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Chemietechnik | Gesundheit & soziale Dienste: 1 Job

Berufsfeld
  • Chemietechnik
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 1
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 1
Chemietechnik
Gesundheit & Soziale Dienste

Chemiker/-in oder Chemietechniker/-in bzw. Fachkraft für Arbeitssicherheit (w/m/d)

Mi. 17.02.2021
Tübingen
Das Universitätsklinikum Tübingen ist ein führendes Zentrum der deutschen Hochschulmedizin, in dem jährlich ca. 75.000 Patienten stationär und ca. 380.000 ambulant behandelt werden. Zur Verstärkung des Teams sucht die Stabstelle KV2, Arbeitssicherheit und Umweltmanagement, eine/einen Chemiker/-in oder Chemietechniker/-in bzw. Fachkraft für Arbeitssicherheit (w/m/d) Sie unterstützen und beraten den Unternehmer beim Arbeitsschutz und der Unfallverhütung in allen Fragen der Arbeitssicherheit einschließlich der menschengerechten Gestaltung der Arbeit. Mitwirken und moderieren bei Gefährdungsbeurteilungen Unterstützung und Beratung bei der Planung, Ausführung und Unterhaltung von Betriebsanlagen und Einrichtungen Beratung bei der Beschaffung von Arbeitsmitteln und Einführung von Arbeitsverfahren und -stoffen Mithilfe bei der Auswahl und Beurteilung von persönlicher Schutzausrüstung Mitwirkung bei der Unterweisung der Beschäftigten Durchführung des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung Durchführung von Unfallanalysen und Ableitung von Maßnahmen Idealerweise abgeschlossenes Studium und/oder Techniker/-in in Chemie Abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Arbeitssicherheit Fundierte Kenntnisse in den oben genannten Bereichen Teamfähigkeit, strukturierte und dienstleistungsorientierte Arbeitsweise Eigeninitiative und eigenverantwortliches Handeln Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und positives Auftreten Gute IT-Kenntnisse in den gängigen Office-Programmen Wir bieten Vergütung nach TV-UK (Tarifvertrag der Uniklinika Baden-Württemberg) sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt über den Geschäftsbereich Personal. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen werden.
Zum Stellenangebot


shopping-portal