Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Datenbankentwicklung | Gesundheit & soziale Dienste: 17 Jobs

Berufsfeld
  • Datenbankentwicklung
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 16
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 17
  • Home Office möglich 5
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 14
  • Befristeter Vertrag 2
  • Ausbildung, Studium 1
Datenbankentwicklung
Gesundheit & Soziale Dienste

Datenmanager (m/w/d)

Di. 24.05.2022
Heidelberg
Das Universitätsklinikum Heidelberg ist eines der bedeutendsten medizinischen Zentren in Deutschland und steht für die Entwicklung innovativer Diagnostik und Therapien sowie ihre rasche Umsetzung für den Patienten. Mit rund 10.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in mehr als 50 klinischen Fachabteilungen mit fast 2.000 Betten werden jährlich ca. 80.000 Patienten voll- bzw. teilstationär und 1.000.000 Mal Patienten ambulant behandelt. Die Klinik für Hämatologie, Onkologie und Rheumatologie (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. C. Müller-Tidow) sucht für das akademisches Forschungsprojekt INTEGRATE-ATMP (Integrierte Versorgung Neuer Therapien durch Telemedizin, Empowerment, Gentherapeutika, Registeretablierung, Arzneimittelsicherheit, Therapiepfaden und Erstattung) zum 01.08.2022 einen Datenmanager (m/w/d) Vollzeit – JobID: V000009507 Die Stelle ist projektbezogen befristet auf 48 Monate, eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt nach TV-UK.Das Projekt INTEGRATE-ATMP ist ein deutschlandweites, gesundheitspolitisch relevante Versorgungsforschungsprojekt unter Führung des Universitätsklinikums Heidelberg und soll die Lebens- und Behandlungsqualität von Patienten, die mit modernsten Gentherapeutika behandelt werden, verbessern. Um dem Anspruch und den Projektzielen gerecht zu werden, bauen wir auf ein hochmotiviertes, innovativ arbeitendes und multidisziplinär aufgestelltes Projektteam, das Ihnen ein sehr freundliches und kollegiales Arbeitsumfeld bietet. Gemeinsam mit den weiteren Projektbeteiligten, aber auch selbstorganisiert und eigenverantwortlich werden Sie Aufgaben übernehmen. Durch Ihre Tätigkeit können Sie zur Verbesserung der Versorgung und der Lebensqualität von mit Gentherapien behandelten Patienten in Deutschland beitragen. Entwicklung, Validierung und Wartung von Datenbanken und elektronischen Fragebögen (eCRF) in enger Zusammenarbeit mit dem Projektteam in deutscher und englischer Sprache Verwaltung und Pflege der Daten inklusive Qualitätsmanagement Mitwirken bei der Qualitätssicherung der verwendeten elektronischen Systeme Mitwirkung bei der statistischen Auswertung erhobener Daten Administrative und koordinative Tätigkeiten innerhalb des Projektteams Eine abgeschlossene Ausbildung als Datenmanager, Medizinischen Dokumentar, Medizinischen Dokumentationsassistenz oder eine vergleichbare Qualifikation Mindestens 2-jährige Berufserfahrung auf dem Gebiet Datenmanagement / Datenbankentwicklung klinischer Studien Fähigkeiten, sich in neue IT-Systeme und Aufgabengebiete einzuarbeiten Gute Statistikkenntnisse und Interesse an medizinischen Fragestellungen Kenntnisse in klinischen Datamanagement-Systemen (vorzugsweise REDCap) Kenntnisse in Autokodierung und hybriden Ansätzen der Kodierung von Daten mit Tools wie MedDRA und WHODrug Global von Vorteil Kenntnisse im Bereich Good Clinical Data Management Practice von Vorteil Programmierkenntnisse idealerweise in R, Stata und SQL von Vorteil Kommunikationsgeschick sowohl nach intern als auch nach extern Exzellente Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Spaß und Fähigkeit am eigenverantwortlichen und selbstständigen Arbeiten Hohe intrinsische Motivation und Freude an diesem spannenden Projekt und der Fragestellung Hohes Maß an Zuverlässigkeit, Genauigkeit, Teamgeist, Organisationsgeschick und Verantwortungsbewusstsein Zielorientierte, individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Gezielte Einarbeitung Jobticket Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Zuschuss zur Ferienbetreuung für Schulkinder Aktive Gesundheitsförderung Betriebliche Altersvorsorge Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z. B. Universitätssport) Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.
Zum Stellenangebot

Medizininformatiker Forschungsprojekt pAItient (m/w/d)

Di. 24.05.2022
Heidelberg
Das Universitätsklinikum Heidelberg ist eines der bedeutendsten medizinischen Zentren in Deutschland und steht für die Entwicklung innovativer Diagnostik und Therapien sowie ihre rasche Umsetzung für den Patienten. Mit rund 10.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in mehr als 50 klinischen Fachabteilungen mit fast 2.000 Betten werden jährlich ca. 80.000 Patienten voll- bzw. teilstationär und 1.000.000 Mal Patienten ambulant behandelt. Das Institut für Medizinische Informatik sucht für das das Forschungsprojekt pAItient ab sofort einen Medizininformatiker Forschungsprojekt pAItient (m/w/d) Vollzeit – JobID: V000009510 Die Stelle ist projektbezogen befristet bis zum 30.09.2023, eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt nach TV-L. Projektleitung Projekt „pAItient“ in enger Abstimmung mit den Anwendern und Wissenschaftlern in Heidelberg, den Projektpartnern DKFI und DKFZ sowie Industriepartnern. Erweiterung des Medizinischen Datenintegrationszentrum um ein KI-Innovationszentrum für die Entwicklung datengetriebener Innovationen mit Forschungs- und Industriepartnern. Publikation von Forschungsergebnissen und Möglichkeit zur Promotion. Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Medizininformatik, Informatik/Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Medizin oder vergleichbare Qualifikation Befähigung zum wissenschaftlichen Arbeiten Erfahrungen im Projektmanagement Fundierte Kenntnisse zu mindestens einer der genannten Domänen: Krankenhausinformationssysteme ETL-Prozesse mit klinischen Daten Integrierte Analyse von medizinischen Daten mit statistischen Verfahren und KI Programmierkenntnisse in Java, R, SQL, Javascript und/oder Python Kenntnisse in IHE, HL7 FHIR und weitere Kommunikationsstandards (z. B. DICOM, openEHR) Gute Englisch-Kenntnisse Ausgeprägtes analytisches Denken und selbstständige Arbeitsweise Wünschenswert: Kenntnisse der Medizininformatikinitiative des BMBF (MII) Mitarbeit an wegweisenden wissenschaftlichen Forschungsprojekten Attraktiver, anspruchsvoller Arbeitsplatz in einem aufgeschlossenen, professionellen und innovativen Team Zielorientierte, individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Gezielte Einarbeitung Jobticket Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Zuschuss zur Ferienbetreuung für Schulkinder Aktive Gesundheitsförderung Betriebliche Altersvorsorge Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z. B. Universitätssport) Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitäts­klinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unter­repräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grund­sätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.
Zum Stellenangebot

SQL-Administrator*in (m/w/d)

Fr. 20.05.2022
Mainz
Die Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist die einzige medizinische Einrichtung der Supramaximalversorgung in Rheinland-Pfalz und ein international anerkannter Wissenschaftsstandort. Unsere mehr als 60 Kliniken, Institute und Abteilungen repräsentieren das gesamte Spektrum der modernen Medizin. Eine optimale Patientenversorgung, basierend auf modernsten Diagnose- und Therapieverfahren und neuesten Forschungserkenntnissen, ist unser Anspruch. Leitlinie unseres Handelns ist das Prinzip „Unser Wissen für Ihre Gesundheit“. Die Universitätsmedizin Mainz verfügt über rund 1500 Betten und behandelt jährlich rund 341.000 Patienten, davon knapp 273.000 ambulant. Auf den Stationen versorgen exzellent ausgebildete und erfahrene Teams bestehend aus Ärztinnen/Ärzten und Pflegenden jährlich rund 68.000 Patienten. Das Servicecenter 6 – IT sucht ab dem 01.06.2022: SQL-Administrator*in (m/w/d) Installation, Konfiguration, Betrieb, Wartung und Optimierung einer geschützten und leistungsstarken Datenbankstruktur auf Basis von MS SQL Erfahrung in der Entwicklung mit PowerShell Implementierung von Datenmodellen und Datenbankentwürfen Kontinuierliche Überwachung und Optimierung der Performance der Plattformstrukturen Design und Aufbau der Umgebungen bis hin zu Hochverfügbarkeitslösungen Fehlerbehebung zur kontinuierlichen Optimierung der Datenbanken Entwicklung und Implementierung von Richtlinien zur Arbeit mit Datenbanken Analyse von Datenbanken und Abfragen Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Informatik bzw. der Wirtschaftsinformatik oder abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker*in (m/w/d) Mehrjährige Berufserfahrung in der Administration von Datenbanken (MySQL, MS SQL) Gute Kenntnisse im Bereich von Datenintegrationsprozessen Kenntnisse in der Netzwerktechnik sowie der Betriebssysteme Windows und Linux Gute bis sehr gute Deutschkenntnisse sowie idealerweise gute Englischkenntnisse Ausgeprägte Dienstleistungs- und Beratungsorientierung Hands-on-Mentalität Vergütung gemäß Haustarifvertrag entsprechend Ihrer Qualifikation sowie zusätzliche Altersversorgung und Sozialleistungen Zahlreiche Mitarbeiterangebote wie z. B. Jobticket, Fahrradleasing und Teilnahme an Vorteilsprogrammen Kinderbetreuungsmöglichkeit Sehr gute Verkehrsanbindung
Zum Stellenangebot

Business Intelligence Analyst / Business Intelligence Developer (m/w/d)

Fr. 20.05.2022
Duisburg
In einem dynamischen Branchen­umfeld gehört Sanvartis zu den Markt­führern im Bereich der medizinischen Informations­dienstleistungen. Über moderne Tele­kommunikations­medien informieren und unterstützen wir die Mitglieder von Kranken­kassen und Krankenversicherungen in allen Fragen der Gesundheit und Gesundheits­versorgung. Unsere starke Innovations­kraft, eine absolute Kunden­orientierung sowie hochqualifizierte Mitarbeiter bilden die Basis unseres Unternehmenserfolges.Business Intelligence Analyst / Business Intelligence Developer (m/w/d)Erstellung von Analysen und BerichtenErzeugung von Datenbanken und TabellenAnalyse fachlicher Anforderungen, Erstellung von Lösungskonzepten und deren ImplementierungUnterstützung bei internen AuswertungenMitarbeit an Analysen und Reportings in QlikSense/NPrintingProgrammierung von Stored Procedures in Oracle DBMS (PL/SQL)Studium der Informatik, Wirtschafts­informatik, Naturwissenschaften, vergleichbare Berufsausbildung oder entsprechende Kenntnisse aus der PraxisSie begeistern sich für die Themen Datenanalyse, Auswertungen und ProzessoptimierungKenntnisse in der Anwendung von QlikSense/QlikView oder anderen Business Intelligence Lösungen sind unabdingbarKenntnisse in SQL, Oracle PL/SQLgrundlegende Kenntnisse in der Python Entwicklung sind von VorteilDBA Kenntnisse sind von VorteilProjektmanagementerfahrung wünschens­wertgute analytische Fähigkeiten sowie eine strukturierte und präzise Arbeitsweisesehr gute Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse in Wort und Schriftein moderner Arbeitsplatz mit anspruchs­vollen und abwechslungs­reichen Tätig­keitennachhaltige Personalentwicklung und Karriereplanung, Inhouse-Entwicklungein attraktives GehaltMitgestaltung des Erfolges durch Ein­bringung moderner Ansätze und Technologienein freundschaftliches, motiviertes und engagiertes Team, in dem der Wissens­transfer gefördert wirdEntscheidungskompetenz in flachen HierarchienWork-Life-Balance (Arbeitszeitkonto, flexible Arbeitszeiten und Mobiles Arbeiten)kostenlose Getränke, bezuschusstes Jobticket oder Parkmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Software Entwickler (m/w/d) Patient Data Management

Do. 19.05.2022
Lübeck
Dräger ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Ob in der klinischen Anwendung, in Industrie, Bergbau oder Rettungsdienst: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben. Dafür setzen sich unsere mehr als 15.000 Mitarbeiter gemeinsam ein - jeden Tag, seit über 130 Jahren. In Lübeck arbeiten rund 5.300 Menschen für Dräger. Hier lässt es sich gut leben. Die zweitgrößte Stadt (220.000 Einwohner) Schleswig-Holsteins bietet Ihnen eine hohe Wohnqualität, kurze Wege sowie viele Kultur- und Freizeitangebote. Von hier erreichen Sie in 20 Minuten die Ostsee und in nur einer Stunde die Elbmetropole Hamburg. Unsere Zentrale in der Moislinger Allee ist von viel Grün und Wasser umgeben. Historische Gebäude und moderne Architektur prägen das Bild. Zu Fuß erreichen Sie von hier in nur zehn Minuten die Lübecker Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) und den Hauptbahnhof. Innerhalb der Draeger Medical Division entwickeln Sie aus der Business Unit Data Business gemeinsam mit anderen Softwareentwicklern in einem dynamischen Team klinische Software für das Patientendatenmanagementsystem Integrated Care Manager (ICM), das eine Vielzahl typischer Arbeitsabläufe im Krankenhaus unterstützt (z.B. Dokumentation, grafische Visualisierung, therapeutische Entscheidungsunterstützung und Reporting). ICM ist seit über 20 Jahren auf dem Markt und als Marktführer im deutschsprachigen Raum etabliert. In einem heterogenen Umfeld aus VB-, Delphi-, Perl- und C#-Komponenten realisieren Sie die klinischen Anforderungen unter Beachtung der regulatorischen Rahmenbedingungen der Medizinprodukte-Entwicklung. Dabei spielen Schnittstellen zu Drittsystemen und medizinischen Geräten u.a. mit HL7 eine entscheidende Rolle. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Weiterentwicklung der Kernapplikation ICM mit dem Fokus der Aufbereitung von Patientendaten. Dabei entwickeln Sie nicht nur neue Funktionen für Kunden, sondern unterstützen das Team außerdem bei der Migration auf eine neue technologische Plattform (.NET). Sie befassen sich außerdem mit Teilen der Testautomatisierung in einem komplexen, virtualisierten Testsystem. Bei der Erstellung qualitativ hochwertiger Software legen Sie Wert auf sauberen und gut getesteten Code und sind der Überzeugung, dass dieser immer weiter verbessert werden kann. Die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden sowie Kollegen aus dem Bereich Service ist Ihnen wichtig, um schnell Feedback für unsere Lösungen zu erhalten und umsetzen zu können. Sie sehen die Software in unseren Laboren mit medizinischen Geräten interagieren, und können dem Anwender direkt im OP oder auf der Intensivstation über die Schulter schauen. Sie haben Ihr Studium der Informatik, Ingenieurwissenschaften, Medizintechnik oder einen vergleichbaren Studiengang erfolgreich abgeschlossen und bereits Berufserfahrung in der objektorientierten Entwicklung verteilter Multi-User-Systeme unter Windows. Sie verfügen über fundierte C# oder Visual Basic Kenntnisse. Im besten Fall bringen Sie Erfahrungen in der Entwicklung mit Visual Basic 6 mit. Erfahrung in Migrationsprojekten auf die .NET Plattform wäre wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich, um den im Projekt anstehenden Technologiewechsel aktiv mitzugestalten. Sie kennen sich mit relationalen Datenbanken (Oracle & MS SQL) aus, der Anwendung von SQL, Migration von Datenbanken und können idealerweise Daten in Richtung Vorbereitung Künstliche Intelligenz evaluieren Darüber hinaus bringen Sie Interesse an medizinischen Hintergründen mit. Sie sollten gute Nerven haben, mit Widerständen geschmeidig umgehen können und mit jeder Menge Biss proaktiv am optimalen Ergebnis arbeiten. Kontinuierliche Verbesserung in allen Bereichen ist kein Fremdwort für Sie. Ein hohes Maß an Kundenorientierung zeichnet Sie aus und Sie scheuen sich nicht, mit Kunden an Feedback zum Produkt zu arbeiten oder sie bei Support Anfragen zu unterstützen. Gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab. Flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten und Sabbatical Gesundheitszentrum und Fitnessstudio Gute Verkehrsanbindung und Parkplatz Individuelle Einarbeitung Metalltarifvertrag: 30 Urlaubstage
Zum Stellenangebot

Datenbankentwickler (m/w/d)

Di. 17.05.2022
Düsseldorf
ZOTZ|KLIMAS ist ein inhabergeführter medizinischer Verbund mit Laboren und Praxen an 22 Standorten im Westen Deutschlands. Die Zentrale bildet das MVZ Düsseldorf-Centrum. Das Unternehmen bietet Patienten, niedergelassenen Ärzten, Kliniken und auch anderen Einrichtungen ein vollständiges labordiagnostisches Leistungsspektrum mit den Schwerpunkten Gerinnung, Genetik, Zytologie und Pathologie. Rund 650 Mitarbeiter stehen für ein modernes und stets wachsendes Unternehmen, das die persönliche und enge Zusammenarbeit mit Kunden und Mitarbeitern pflegt. Durch unser ausgeprägtes Dienstleistungsdenken arbeiten wir dynamisch, flexibel sowie kunden- und zukunftsorientiert. Kontinuierliche Weiterbildungen für unsere Mitarbeiter garantieren, dass diese stets am Puls der Zeit und zu höchsten Qualitätsstandards arbeiten können. Für das MVZ Düsseldorf-Centrum GbR suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit als: Datenbankentwickler (m/w/d) Design, Modellierung und Entwicklung von Datenbanksystemen auf Basis von Microsoft SQL Programmierung von ETL-Strecken Verwaltung und Wartung der SQL-Server Konzeption und Implementierung von Data Hubs Erarbeitung und Dokumentation von Konzepten Entwicklung von Dashboards / Views Leitung von Projekten im Bereich Datenzentralisierung und Datenmanagement Unterstützung des Controlling- und IT-Teams Steuerung externer Dienstleister Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik, Mathematik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbare Qualifikation mit einschlägiger Berufserfahrung Mehrjährige Erfahrung in der Entwicklung von Datenbanksystemen Sehr gutes Know-How im Bereich Datenmodellierung, insbesondere mit SQL Erfahrung im Einsatz von SQL Server Integration Services Sehr gutes technisches Verständnis für Datenbanken und Datentransformationsprozesse Ausgeprägtes konzeptionelles sowie analytisches Denken Selbstständiges, organisiertes Arbeiten sowie eine ausgeprägte Hands-On-Mentalität Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Wir bieten Ihnen ein interessantes, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet. Es erwartet Sie eine strukturierte Einarbeitung durch ein herzliches, motiviertes und fachlich kompetentes Team. Eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen Die Möglichkeit der Übernahme Ihrer Fahrtkosten Vielfältige Entwicklungs- und Karrierechancen durch ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot Zuschuss des Arbeitgebers zur betrieblichen Altersversorgung durch Entgeltumwandlung Mitarbeitervorteilsprogramme (Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen, Bikeleasing, Prämiensysteme) Regelmäßige Firmenevents
Zum Stellenangebot

IT Solution Engineer (m/w/d) Data Management in Teilzeit

Mo. 16.05.2022
Hamburg
Die European Dental Group (EDG) ist das führende Netzwerk für Zahnheilkunde in Europa. Es wurde von Zahnärzten in den Niederlanden ins Leben gerufen, um Patientinnen und Patienten die jeweils bestmögliche Behandlung auf dem neuestem Stand der Wissenschaft anzubieten. Ob Prävention, zahnärztliche Behandlung oder zahntechnische Arbeiten − für uns zählt immer jeder einzelne Baustein. Der enge Austausch in einem inspirierenden, zukunftsorientierten Arbeitsumfeld ist dabei der Motor, der uns alle antreibt. Als europaweites Netzwerk ist die European Dental Group derzeit in sieben Ländern aktiv. In unseren Zahnarztpraxen behandeln wir europaweit mehr als 900.000 Patientinnen und Patienten pro Jahr. Unsere zahntechnischen Labore beliefern europaweit mehr als 4.000 Zahnarztpraxen. In Deutschland stehen mehr als 1.600 Expertinnen und Experten für Qualität in Zahnmedizin und Zahntechnik. Die Kolleginnen und Kollegen des Competence Centers in Hamburg stehen den Teams vor Ort bei administrativen Aufgaben beratend und unterstützend zur Seite.  Keine Lust auf Einheitsbrei? Dann starten Sie mit uns gemeinsam durch! Wo? In Hamburg mit gelegentlichen Dienstreisen ins südliche NRW. Wann? Zu Ihrem nächstmöglichen Zeitpunkt! Als? IT Solution Engineer (m/w/d) Data Management in Teilzeit (ca. 20h/Woche). Sie führen Datenanalysen durch, transformieren Daten und stellen diese nach den Business-Anforderungen bereit Der Aufbau von Reporting-Prozessen mit einem Schwerpunkt im Krankenhaus-Controlling von der Datenquelle bis zur Visualisierung liegt in Ihren Händen Sie erarbeiten Lösungsvarianten zum Aufbau von Schnittstellen unter intensiver Einbeziehung von Cloud-Computing-Lösungen Dabei stimmen Sie sich eng mit mehreren internen Abteilungen (insbesondere Controlling) und Stakeholdern ab Die Zusammenarbeit mit externen Entwicklungspartnern (Formulierung von Entwicklungsvorgaben und Steuerung) und die Mitarbeit/Übernahme von Leitungsaufgaben innerhalb anstehender Projekte runden Ihren Aufgabenbereich ab Sie haben ein Abgeschlossenes Informatik-Studium oder eine entsprechende Ausbildung mit IT-Berufserfahrung Sie blicken auf fundierte Erfahrungen mit Datenbankmanagement-Systemen (mySQL, MS SQL) und Datenstrukturen zurück Sie verfügen über Kenntnisse im SAP-System und in der Durchführung von Businessdaten-Analysen  Wünschenswert sind Erfahrungen mit BI- und ETL Tools und Cloudservices (wie z. B. PowerBI, Azure, Alteryx) Ihre Leidenschaft für Ihren Tätigkeitsbereich konnten Sie bereits bei der Durchführung/Leitung von Projekten unter Beweis stellen Sie besitzen eine analytische, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie die Fähigkeit komplexe Sachverhalte schnell zu erfassen  Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Ausdauer zeichnen Sie ebenso aus wie die Freude an Detailarbeit und der praktischen Umsetzung von Konzepten Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit runden Ihr Profil ab Hervorragende Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten  30 Tage Erholungsurlaub pro Kalenderjahr und ein unbefristetes Anstellungsverhältnis Übernahme der Fahrtkosten Parkplatzsuche in HH? Ist für uns kein Thema! Die U1 hält direkt vor der Tür, die S-Bahn ist in 5 Minuten entspannt zu Fuß erreichbar Gemeinsame Aktivitäten und Events (z. B. Sommerfest / Weihnachtsfeier) Die Kaffeemaschine läuft den ganzen Tag und wer Wasser oder Tee bevorzugt, bedient sich einfach Für den kleinen Hunger steht täglich frisches Obst zur Verfügung Weitere Extras wie betriebliche Altersvorsorge und diverse Vorteile für Mitarbeitende bei unseren Kooperationspartnern sind bei uns selbstverständlich 
Zum Stellenangebot

Softwareentwickler / Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (m/w/d)

Mo. 16.05.2022
München
Das LMU Klinikum ist eines der größten und leistungsfähigsten Universitätsklinika in Deutschland und Europa. 49 Fachkliniken, Abteilungen und Institute mit einer exzellenten Forschung und Lehre ermöglichen eine Patientenversorgung auf höchstem medizinischen Niveau. Hieran sind rund 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beteiligt. Das Institut für Laboratoriumsmedizin am Campus Großhadern sucht für den Bereich Labor-EDV zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeit, einen Softwareentwickler / Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (m/w/d)Das Institut für Laboratoriumsmedizin verantwortet mit ca. 200 Mitarbeitern den Großteil der Laboranalysen in der Patientenversorgung des LMU Klinikums. Darüber hinaus unterstützt es die verschiedenen Kliniken bei klinischen Studien im Rahmen wissenschaftlicher Fragestellungen. Für die damit verbundenen vielfältigen und hochkomplexen IT-Aufgaben besitzt das Institut ein selbstentwickeltes Laborinformations- und Managementsystem (LIMS) auf Basis von Linux-Servern mit Windows Clients, einer relationalen Datenbank und einem umfangreichen Web Frontend. Betreuung und Weiterentwicklung des LIMS Eigenständige Konzeption, Entwicklung und Implementierung von Komponenten sowie entsprechende Dokumentation Konzeption, Durchführung und Dokumentation von Software-Validierungen im Sinne des Qualitätsmanagements Pflege, Optimierung und Weiterentwicklung der Datenbankstruktur sowie des Web Frontends Abgeschlossenes Studium als Softwareentwickler (Bachelor bzw. FH-Diplom) in den StudienrichtungenInformatik, Medizininformatik, Software Engineering; oder abgeschlossene Berufsausbildung alsFachinformatiker in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung; oder vergleichbare Qualifikation Gute Kenntnisse im Umgang mit Windows-Betriebssystemen, Linux-Servern und Netzwerken Sehr gute Kenntnisse in Softwareentwicklung mit C, C++ (Linux) oder C# (Microsoft Visual Studio) Gute Kenntnisse in PHP, Java-Script Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit gängigen Entwurfsmustern, Entwicklungsmethoden und Softwaretests Gute Kenntnisse im Umgang mit SQL-Datenbanken (MariaDB) Teamfähigkeit, Einsatzfreude, Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität Gesetzliche Impfpflicht im Gesundheitswesen gegen SARS-CoV-2: gilt seit 16.03.2022 für alle Mitarbeiter (m/w/d) in Krankenhäusern Spannende und abwechslungsreiche Herausforderungen im Umfeld der medizinischen Labor-IT an einer der führenden Universitätskliniken in Deutschland und Europa Eigenverantwortliches Arbeiten auf höchstem Niveau, aktive Weiterentwicklung und Mitgestaltung des LIMS Individuelle und fundierte Einarbeitung sowie Integration in ein überaus kompetentes und hochmotiviertes IT-Team Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), einschließlich aller im öffentlichen Dienst üblichen Zulagen Fort- und Weiterbildungen, betriebliche Altersvorsorge, Kinderbetreuungsangebote, ein Jobticket, Vergünstigungen und Personalwohnraum
Zum Stellenangebot

IT Experte Datenmigration (m/w/d) – Dialyse-Kliniken

Sa. 14.05.2022
Bad Homburg vor der Höhe
Fresenius Medical Care – Zukunft lebenswert gestalten. Für Patienten. Weltweit. Jeden Tag. Mehr als vier Jahrzehnte Erfahrung in der Dialyse, zukunfts­weisende Forschung, Weltmarkt­führer bei Dialyse­therapien und Dialyse­produkten – dafür steht Fresenius Medical Care.Über FreseniusMehr als 300.000 Menschen auf allen Kontinenten arbeiten bei Fresenius daran, immer bessere Medizin für immer mehr Menschen anzubieten. Unsere eigenständigen Unternehmens­bereiche Fresenius Medical Care, Fresenius Kabi, Fresenius Helios und Fresenius Vamed bieten ein breites Spektrum an Produkten und Dienst­leistungen im Gesundheits­sektor. Bei uns haben Sie die Chance, mit Ihrer Karriere einen Unterschied zu machen – und Teil unserer beeindruckenden Wachstums­geschichte zu werden.Das Ziel von Fresenius Medical Care ist es die Lebensqualität nierenkranker Patienten durch innovative Produkte und Behandlungskonzepte auf höchstem Niveau kontinuierlich zu verbessern. Um dies umsetzen zu können, benötigen unsere Kliniken in Deutschland auch eine entsprechende IT-Landschaft.Als „IT Experte Datenmigration (m/w/d) Dialyse-Kliniken“ sind Sie Teil des IT-Teams für den deutschen Markt und berichten an den Head of Project Engineering. Wir kümmern uns um alle IT-Themen innerhalb der deutschen Organisation und betreiben die komplette IT-Infrastruktur und Applikations­landschaft für unsere deutschen Dialysekliniken.In dieser Position unterstützen Sie eine der wichtigsten Einführungen eines Patientenmanagementsystems bei Fresenius Medical Care. Das Projekt ist von strategischer Bedeutung für das Unternehmen und hat nicht nur eine hohe Sichtbarkeit für das Senior Management, sondern bietet auch die Möglichkeit, andere Implementierungs- oder Harmonisierungsprojekte aktiv zu unterstützen.Verantwortlich für die Koordination aller Datenmigrationsaktivitäten zwischen IT und KIS Systemen.Sicherstellung einer effektiven und effizienten Datenmigration und Zusammenarbeit aller Beteiligten.Verantwortlich für die Definition und Weiterentwicklung eines standardi­sierten Datenmigrationsansatzes.Definition und Erarbeitung einer neuen Technologie zur Datenextraktion mit Unterstützung durch Robotic Process Automation (RPA).Zusammenarbeit mit Alt- und Zielsystemanalysten zur Definition der Extrak­tion, Transformation und Lademechanismen, sowie der Validierung der Daten im Zielsystem.Steuerung aller Datenmigrationsaktivitäten der Projektmitglieder bei der Bereinigung, Anreicherung, Test und Qualitätsanalyse.Monitoring und Bericht über Arbeitsfortschritt an die jeweiligen Projekt­steuerungsgremien.Identifikation von Risiken, Ableitung von Gegenmaßnahmen und notfalls Eskalation an entsprechende Stakeholder.Entwicklung eines Qualitätsmanagement-Schemas für Datenmigrations­aktivitäten.Sicherstellung maximaler Effizienz und Genauigkeit der Datenübernahme bei der Implementierung neuer Lösungen.Selbstständige Abwicklung der Korrespondenz mit Kunden, Tochter­gesell­schaften, Projektmitgliedern, Stakeholdern und Partnerunternehmen.Ihre Persönlichkeit zeichnet sich durch ein hohes Maß an Tatkraft und Integrität aus. Sie sind sehr strukturiert und verfügen über ausgezeichnete Projekt­managementfähigkeiten. Durch Ihre selbstständige Arbeitsweise und Ihr analytisches Denken sind Sie in der Lage, Projekttermine einzuhalten und Zeiten hoher Arbeitsbelastung zu bewältigen. Sie sind pragmatisch, prozess­orientiert und ein echter Teamplayer, der sich für den Erfolg des Teams einsetzt.Abgeschlossenes technisches Hochschulstudium (bsp.: Wirtschaftsinfor­matik, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen) oder ein BWL / WVL-Studiengang mit Zusatzqualifikation in IT oder vergleichbar.Mehrjährige praxisbezogene Berufserfahrung im Bereich Datenmigration, optimalerweise im Klinik-IT Umfeld oder MedTech / Pharma-Branchen­erfahrung.Tiefergehendes Fachwissen im Bereich ETL Werkzeuge und -Systeme und Erfahrung in Datenmodellierung und Analysetechniken sowie ggf. mit Robotic Process Automation (RPA).Erfahrung in Terminalserverumgebungen, Krankenhaus- oder Patienten­informationsmanagementsystemen wie Nephro7, CompuGroup Turbomed oder Duria.Sehr gute Kenntnisse von Microsoft-Server-Technologien, Active Directory, relationalen Datenbanken (SQL, Sybase etc.) und Projektmanagement­software.Wünschenswert sind Kenntnisse bei Wechselschnittstellen der KBV und KIS Systemen.Hohe Kunden- und Teamorientierung sowie ausgeprägte Kommunikations­fähigkeiten.Proaktiv, ergebnis- und lösungsorientiert sowie unternehmerisch denkend.Fließende Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch (Wort & Schrift).Bereitschaft, innerhalb Deutschlands zu unseren Dialysekliniken zu reisen.Eine Unternehmens­kultur für "Unternehmer im Unter­nehmen", in der Sie sehr schnell Verantwortung übernehmen können.Unsere Leistungen:Gewinnorientierte Erfolgs­beteiligung, Langzeit­konten für Ihre Zukunfts­pläne und weitere Leistungen, die den individuellen Bedürfnissen gerecht werden.
Zum Stellenangebot

Stammdatenmanager (w/m/d)

Fr. 13.05.2022
Berlin
Wir – die Johanniter GmbH – ist die Trägergesellschaft für über 100 stationäre Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen des Johanniterordens, darunter unter anderem neun Krankenhäuser, acht Fach- und Rehabilitationskliniken und sieben Medizinische Versorgungs- und Therapiezentren. Als Großunternehmen in der Gesundheitsbranche bieten wir eine Vielzahl von Entwicklungsmöglichkeiten und sind stets auf der Suche nach Mitarbeitenden, die sich bei uns weiterentwickeln wollen und unser Team verstärken – gemeinsam: Aus Liebe zum Leben. Sie sind kommunikativ und haben Interesse an der Rekrutierung im Gesundheitswesen? Dann kommen Sie in unser Team! Zur Verstärkung unseres Johanniter-Teams im Zentralbereich suchen wir Sie! Als Großunternehmen in der Gesundheitsbranche bieten wir eine Vielzahl von Entwicklungsmöglichkeiten und sind stets auf der Suche nach Mitarbeitenden, die sich bei uns weiterentwickeln und unser Team verstärken wollen – gemeinsam: Aus Liebe zum Leben. Unser Geschäftsführer Herr Hermeier freut sich schon, Sie kennen zu lernen und mit Ihnen zusammen zu arbeiten. Arbeitgeber: Johanniter GmbH Arbeitsort: Berlin Anzahl: 1 Antrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt Karrierestufe: Berufserfahrene Umfang: Vollzeit Vertragsart: unbefristet Sie verantworten den Aufbau eines zentralen Stammdatenmanagements. Sie stellen die Verfügbarkeit von Artikelstammdaten sicher und garantieren somit die Artikelstammdatenqualität. Darüber hinaus sind Sie für die Anlage und Pflege der Artikelstammdaten in SAP MM zuständig. Insgesamt führen Sie Qualitätsmessungen, Systemanpassungen, Etablierung und Einhaltung von Standards zu Stammdaten sowie Prozessanpassungen durch. Was bedeutet es konkret? Sie sind verantwortlich für die kontinuierliche Aufbereitung und Veredelung von Stammdaten. Sie sorgen dafür, dass die Stammdaten den definierten Standards entsprechen, um harmonische Prozesse zu garantieren. Sie übernehmen die Anlage und Änderung von Massendaten. Last but not least: Sie gestalten unsere Einkaufsorganisation aktiv mit. Sie haben ein erfolgreiches Studium der Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Data Management oder in einer vergleichbaren Fachrichtung abgeschlossen.  Sie bringen Berufserfahrung im Bereich Stammdatenmanagement mit und Sie haben ein sehr gutes Prozessverständnis der Arbeitsabläufe in diesem Gebiet.  Im Umgang mit den gängigen EDV-Anwendungen wie MS-Office haben Sie keine Probleme. Sie sollten definitiv Kenntnisse im ERP System SAP (MM) mitbringen, dann sind Sie für uns der geeignete IT-Experte.  Ihr Wissen kennt keine Grenzen! Sie haben gute Kenntnisse in den Bereichen eProcurement und Data Governance.  Sie beeindrucken uns mit Ihrer hervorragenden analytischen und strukturierten Arbeitsweise.  Sie möchten künftig im Gesundheitswesen mitwirken oder hatten schon Berührungspunkte in unserer Vielfältigen Branche? Dann zögern Sie nicht uns eine Bewerbung zu schicken! Freuen Sie sich auf einen unbefristeten Arbeitsvertrag.  Wollten Sie immer in einer weltoffenen, internationalen Stadt arbeiten? Dann sind Sie in Berlin gut aufgehoben.  Auch mal woanders arbeiten außer im Büro? Wir machen es mit unserer Home-Office Option möglich.  Work-Life Balance ist für uns wichtig: Deshalb bieten wir Ihnen 30 Tage Urlaub und flexible Arbeitszeiten.  Selbstverständlich erhalten Sie von uns einen modernen Arbeitsplatz mit digitaler Ausstattung.  Reisen mit Bus & Bahn? Sehr gut! Sie können ein Jobticket von uns erhalten.  Haben Sie vor Ihr Geld anzulegen? Bei uns erhalten Sie Vermögenswirksame Leistungen!
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: