Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat | Gesundheit & soziale Dienste: 18 Jobs

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 18
  • Ohne Berufserfahrung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 18
  • Teilzeit 4
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 17
  • Befristeter Vertrag 1
Justiziariat
Gesundheit & Soziale Dienste

Justiziar (m/w/d)

Fr. 23.10.2020
Münster, Westfalen
Es erwartet Sie eine anspruchsvolle Tätigkeit in der St. Franziskus-Stiftung Münster, Trägerin von 15 Krankenhäusern und weiteren Einrichtungen in Nordwestdeutschland. Sie arbeiten eng mit dem Vorstand, den Referaten der Stiftung sowie den Fachleuten in unseren Krankenhäusern zusammen. JUSTIZIAR (m/w/d) GESUCHT Ergänzen Sie unser Team als Volljurist mit den Schwerpunkten Gesellschafts- und Vertragsrecht. Die Position ist eine Vollzeitstelle mit Standort in Münster mit direkter Anbindung an den Vorstand der St. Franziskus-Stiftung Münster. Sie unterstützen den Vorstand bei der strategischen Weiterentwicklung des Verbundes als moderner konfes­sio­neller Gesundheitsdienstleister. Hierbei bearbeiten Sie gesellschaftsrechtliche Fragestellungen und sind unmittel­bar in M&A-Projekte eingebunden. Darüber hinaus entwickeln Sie für die St. Franziskus-Stiftung Münster und ihre Ein­richtungen das Vertragsmanagement weiter und übernehmen Verantwortung bei der Prüfung und Verhandlung der wichtigsten Verträge. In Ihrer Rolle koordinieren Sie zudem die Einbindung externer Rechts­anwaltskanzleien bei der Bearbeitung juristischer Fragestellungen. Als Volljurist haben Sie bereits mehrjährige berufliche Erfahrungen in einer Rechtsanwaltskanzlei oder in einem Justiziariat eines Unternehmens gesammelt und sind gewohnt, eigenverantwortlich zu arbeiten. Sie haben sich auf die Schwerpunkte Gesellschaftsrecht und / oder Vertragsrecht spezialisiert. Idealerweise bringen Sie auch Erfah­rungen auf den Gebieten IT-Recht und / oder Medizinrecht mit ein. Einen versierten Umgang mit den üblichen IT-Tools (insbesondere MS Office) setzen wir voraus. Wir bieten Ihnen ein angenehmes Arbeitsklima, Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung sowie eine der Bedeutung der Position entsprechende, leistungsgerechte Vergütung. Die besondere Identifikation mit den Zielen sowie das Mittragen und die Ausgestaltung unseres christlich geprägten Leitbildes setzen wir selbstverständlich voraus.
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) mit Schwerpunkt Arbeitsrecht und Datenschutzrecht

Mi. 21.10.2020
Damp, Hamburg
Die VAMED Gesundheit IDL Deutschland GmbH stellt die regionale Verwaltung für sämtliche Unternehmen der VAMED Gesundheit Deutschland Gruppe. Für uns zählt immer nur das Eine: Sie! Wir suchen:Volljurist (m/w/d) mit Schwerpunkt Arbeitsrecht und Datenschutzrecht als Syndicusrechtsanwalt / Justitiar sowie Datenschutzbeauftragter / Data Protection OfficerIhr Einsatzort:Damp oder Hamburg Sie sind verantwortlich für die Beratung unserer Unternehmen und internen Fachbereiche schwerpunktmäßig im Bereich Arbeitsrecht sowie in Fragen des Datenschutzes. Sie werden als Datenschutzbeauftragter in Teilen unserer Gesellschaften bestellt. Sie beraten und wirken gestalterisch bei Umstrukturierung und Reorganisation in unseren Unternehmen mit. Sie prüfen, aktualisieren und erstellen selbstständig Verträge, entwickeln Änderungs­vorschläge und unterstützen bei Vertragsverhandlungen. Sie verfassen selbstständig Gutachten, Stellungnahmen und Schriftsätze und erstellen und verhandeln aktiv Betriebsvereinbarungen mit; Sie setzen Daten­schutz­vorschriften um, bewerten technische und organisatorische Maßnahmen und begleiten insbesondere datenschutzrechtliche Prüfungen und Auditie­rungen. Sie vertreten unsere Unternehmen eigenverantwortlich vor den Gerichten. Sie wirken bei der Initiierung, Planung und Implementierung des Datenschutz­management­systems in den von Ihnen verantwortlichen Gesellschaften aktiv eigenverantwortlich mit und erarbeiten bzw. überprüfen und aktualisieren interne Datenschutzrichtlinien sowie Verträge (z.B. Datenschutzerklärungen, Einwilligungserklärungen, Auftragsverarbeitung, Digitali­sierung, etc.). Für Datenschutzaufsichtsbehörden, Geschäftsführungen, Betriebsräte und Betroffene sind Sie der erste Ansprechpartner und unterstützen den Senior Data Protection Officer bei datenschutzrelevanten Ad Hoc Vorfällen. Darüber hinaus unterstützen Sie den Senior Data Protection Officer, an den Sie direkt berichten, bei der Planung und Koordination von Sensibilisierungs- und Schutzkampagnen und bei der Erstellung und Abhaltung von Schulungen, Vorträgen bzw. Veröffentlichungen. Ob als Berufseinsteiger oder mit ersten Berufserfahrungen - Sie sollten gern ein befriedigendes 2. Staatsexamen und Spaß an einer in jeder Hinsicht heraus­fordernden Tätigkeit haben. Gerne haben Sie bereits erste Berufserfahrungen im Bereich IT-Sicherheit und/oder Datenschutz sowie Arbeitsrecht gesammelt. Eine bereits erfolgte Ausbildung / Zertifizierung zum Datenschutzbeauftragten ist keine Anforderung, wir setzen allerdings die Bereitschaft hierzu voraus. Idealerweise verfügen Sie über einschlägige Erfahrungen im Krankenhausumfeld. Weiter erwarten wir die Bereitschaft, sich mit Engagement in andere Rechtsgebiete wie z.B. das Medizinrecht einzuarbeiten und ein sehr gutes Verständnis für juris­tische und wirtschaftliche Zusammenhänge. Sie können juristische Fragen in einen unternehmerischen Kontext setzen und bewerten sowie diese aufgrund Ihrer sehr guten Kommunikationsfähigkeiten auch gegenüber Nicht-Juristen verständlich darstellen. Daneben verfügen Sie über hervorragende kommunikative und sehr gute analy­tische Fähigkeiten, was sich insbesondere darin ausdrückt, dass Sie komplexe Strukturen auf den Punkt bringen können. Sie arbeiten lösungsorientiert und besitzen Durchsetzungsstärke. Das Interesse und Verständnis für die organisatorischen Zusammenhänge eines Klinik­betriebes und die wirtschaftlichen Fragen im Gesundheitsbereich werden vorausgesetzt. Ihr Profil wird abgerundet durch ein hohes Maß an Eigeninitiative und Reise­bereitschaft.Wir bieten Ihnen eine interessante und anspruchsvolle Beschäftigung, ein motiviertes Team, umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, eine moderne Infrastruktur und eine attraktive Vergütung. Wir gewährleisten eine umfangreiche und gezielte Einarbeitung durch den Senior Data Protection Officer sowie den Chief Legal Affairs Officer und die Kollegen im Team.Die Stelle ist als Elternzeitvertretung befristet mit Perspektive auf Entfristung zu besetzen. Ihr Arbeitsort ist Hamburg oder Damp mit regionaler Reisebereitschaft.
Zum Stellenangebot

Rechtliche/r Betreuer/in (m/w/d)

Di. 20.10.2020
Minden, Westfalen
Der Evangelische Betreuungsverein e.V. Minden ist ein rechtlich selbständiger eingetragener Verein und durch das Landesjugendamt bzw. Landesbetreuungsamt als Vormundschafts- und Betreuungsverein anerkannt Er ist Mitglied im Diakonischen Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. Der Evangelische Betreuungsverein e.V. Minden sucht zum 01.01.2021 oder später einen/eine rechtliche/n Betreuer/in (m/w/d) Voraussetzung ist ein (Fach-)hochschulabschluss in den Bereichen Pädagogik, Sozial-, Wirtschafts-, Rechts- oder Gesundheitswesen. Der Stellenumfang umfasst 39 Std./Woche. Teilzeit ist möglich.Zu den Aufgaben gehören das Führen rechtlicher Betreuungen nach dem Betreuungsgesetz (§ 1896 ff BGB) als Vereinsbetreuer/in und die Gewinnung und Beratung ehrenamtlicher Betreuer/innen. Möglichst berufliche Erfahrung im Bereich rechtlicher Betreuungen Beratungskompetenz und Kommunikationsfähigkeit Sozialrechtliche und sozialmedizinische Kenntnisse Kenntnis des sozialen Netzes im Kreis Minden-Lübbecke Eigenverantwortliche Arbeitsorganisation und Flexibilität im Hinblick auf die Arbeitszeitgestaltung Toleranz und Akzeptanz anderer Lebensentwürfe, Konfliktfähigkeit, physische und psychische Belastbarkeit Gute PC-Kenntnisse im Bereich MS-Office Führerschein Klasse B und Nutzung des eigenen PKW Ein interessantes und vielseitiges Arbeitsfeld Mitarbeit in einem engagierten multiprofessionellen Team Eigenverantwortliches und selbstorganisiertes Arbeiten Flexible Arbeitszeitgestaltung Fortbildungsmöglichkeiten Leistungsgerechte Vergütung incl. zusätzlicher Altersvorsorge nach BAT-KF
Zum Stellenangebot

Fachreferent*in für das Referat Recht (m/w/d)

Di. 20.10.2020
Frankfurt am Main
Der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband ist der dritt­größte Spitzen- und Dachverband der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen von über 800 gemeinnützigen und rechtlich selbständigen Mitgliedsorganisationen aus allen Bereichen sozialer Arbeit. Zur fachlichen Förderung und Unterstützung der Mitgliedsorganisationen im genannten Fachbereich suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens zum 01.01.2021 eine/n Fachreferent*in für das Referat „Recht“ (m/w/d) (Vollzeit) Beratung, Betreuung und Begleitung der rechtlich selbständigen Mitgliedsorganisationen in rechtlichen Fragen zur Qualifizierung ihrer  Arbeit, Koordination, Organisation und Begleitung der Fachgremien und Arbeitskreise, Informationsaustausch zwischen den Fachgruppen und Arbeitskreisen sowie den Fachreferent*innen, Regionalgeschäftsführungen, der Landesgeschäftsführung und dem Landesvorstand, Zusammenarbeit und Vernetzung mit anderen Fachbereichen/-referaten, Erarbeitung fachlicher Stellungnahmen, fachliche Vertretung des PARITÄTISCHEN in überregionalen Gremien und Arbeitskreisen Schnittstellenfunktion zwischen Landesgeschäftsführung und externen rechtsrelevanten Kooperationspartnern. Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften, mind. 5-jährige Berufserfahrung im sozialrechtlichen Kontext, gründliche und umfassende juristische Kenntnisse, insb. in den Sozialgesetzbüchern sowie im Leistungsrecht, gründliche Kenntnisse im Vereinsrecht, der Gemeinnützigkeit, Grundkenntnisse in Arbeits- und Tarifrecht, Steuerrecht sowie im Zuwendungs- und Vergaberecht, gründliche Kenntnisse wohlfahrtsverbandlicher, kommunaler und sozialpolitischer Organisationen und Strukturen, gründliche Kenntnisse in Gremienarbeit, Kommunikationsstärke in Wort und Schrift, Ergebnisorientiertes Handeln und Gewissenhaftigkeit, Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Kommunikations- und Kontaktfreude, Moderationskompetenz, Eigenständigkeit, Teamfähigkeit und Reisebereitschaft, betriebs-/finanzwirtschaftl. Grundkenntnisse sind von Vorteil, gründliche IT-Anwenderkenntnisse insb. im Umgang mit MS-Office und Onlinetools Referatstätigkeit in einem mehrköpfigen interdisziplinären Referateteam mit zielgruppenspezifischem Beratungsansatz, unbefristete Vollzeitstelle, Vergütung in Anlehnung an den TV-L, Angebote beruflicher Weiterbildung, Job-Ticket.
Zum Stellenangebot

Contract Manager (m/w/d)

Mo. 19.10.2020
Ismaning
Verstärken Sie uns ab sofort in Voll- oder Teilzeit als Contract Manager (m/w/d) Standort: Ismaning Die Sana IT Services GmbH (SIT) ist eine erfolgreiche Tochtergesellschaft einer der größten privaten Krankenhausbetreiber Deutschlands mit mehr als 14.000 IT-Arbeitsplätzen und bietet ihren konzern­internen Kunden im Gesundheits­wesen eine ganzheitliche Leistung für den Bereich der Informationstechnologie. Mit über 200 engagierten Mitarbeitern sind wir für konzernweite IT-Themen, Applikations-Strategie, Standards und IT-Sicherheit sowie die Betreuung sämtlicher Anwendungen im Routine-Betrieb zuständig. Hierbei setzen wir auf Best Practices und innovative Ansätze und steigern so die Akzeptanz unseres Unternehmens und gewährleisten Wachstum und Innovationen für den Mutterkonzern, die Sana Kliniken AG. Erstellung, Steuerung und Prüfung von Verträgen mit externen Vertragspartnern Beratung und Unterstützung bei der Umsetzung der Leitlinien zu Vertragsangelegenheiten Beantwortung und Erarbeitung von Regelungen zu vertrags­rechtlichen Fragestellungen Unterstützung bei der Überwachung zur Einhaltung von bestehenden Regeln zum Vertragsmanagement Bereitstellung geeigneter Werkzeuge für die Verwaltung und Steuerung bestehender Verträge Erfolgreich abgeschlossenes juristisches Studium, z. B. als Wirtschaftsjurist, Master of Laws oder Jurist mit kaufmännischer Weiterbildung Erste Berufserfahrung im Contract- und Claimmanagement im IT-Bereich Erfahrung in der Gestaltung und Interpretation von Liefer-, Lizenz- und Dienstleistungsverträgen Gute Kenntnisse des BGB und HGB – Kenntnisse in Bezug auf weitere Rechtskreise sind erforderlich, Grundkenntnisse im Lizenzrecht sind wünschenswert Sehr gute Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeit in deutscher Sprache Sehr hohe Dienstleistungsbereitschaft Teamfähigkeit und proaktive Kommunikationsfähigkeit Eigenverantwortliche Arbeitsweise und analytische Vorgehensweise Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz mit Entwicklungs­möglichkeiten bei familienfreundlichen Arbeitsbedingungen (z. B. flexible Arbeitszeiten, KITA-Zuschuss), attraktiven Angeboten der betrieblichen Gesundheitsfürsorge, Company Bike sowie Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung. Als eine der großen privaten Klinikgruppen in Deutschland versorgt Sana jährlich rund 2,2 Millionen Patienten nach höchsten medi­zinischen und pflegerischen Qualitäts­ansprüchen. Mehr als 35.500 Mitarbeiter an über 54 Standorten vertrauen bereits auf uns. Sie alle profitieren von einem Arbeits­umfeld mit abwechslungsreichen Heraus­forderungen und viel Raum für Eigen­initiative. Bei Sana können Sie sowohl eigene Schwerpunkte entwickeln als auch ein interdisziplinäres Netzwerk aufbauen.
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) mit Schwerpunkt im deutschen Gesellschafts-, Medizin-, Sozial- und Vertragsrecht

Sa. 17.10.2020
Kiel
Werden auch Sie Teil der AMEOS Gruppe und leben mit uns die Mission: „Wir arbeiten für Ihre Gesundheit“. In unseren Krankenhäusern, Poliklinika, Reha-, Pflege- und Eingliederungseinrichtungen sorgen unsere Mitarbeitenden für das Wohlergehen unserer Patienten*innen, Klienten*innen und Bewohner*innen. Bewerben Sie sich jetzt! Denn bei AMEOS zählt: Vor allem Gesundheit. Für die AMEOS Gruppe suchen wir am Standort Kiel zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volljurist (m/w/d) mit Schwerpunkt im deutschen Gesellschafts-, Medizin-, Sozial- und Vertragsrecht in Vollzeit   Beratung der Einrichtungsleitung und der Geschäftsführung der deutschen Tochtergesellschaften in sämtlichen rechtlichen Fragestellungen Prozessuale Vertretung vor deutschen Gerichten der ersten Instanz und Beratung im Umgang mit Behörden und Verbänden für alle deutschen Standorte der AMEOS Gruppe Umsetzung der aktuellen Rechtsprechung in gruppenweite Konzepte Erstellung und Überprüfung von Verträgen aller Art Inhouse-Beratung bei Fragen im Zusammenhang mit dem Betrieb von psychiatrischen und somatischen Kranken- und Pflegehäusern Geselschaftsrechtliche Strukturierungen und Unterstützung des Beteiligungsteams bei Unternehmenskäufen und -verkäufen, gesellschaftsrechtliche Due Diligence Volljurist (m/w/d) mit fundierten Kenntnissen im deutschen Gesellschafts-, Medizin-, Sozial und Vertragsrecht Idealerweise abgeschlossener Fachanwaltslehrgang für Gesellschafts- und/oder Medizinrecht Unternehmerisches Denken und Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge in Kombination mit der Fähigkeit, die operativ Verantwortlichen in Rechtsfragen entsprechend zu beraten Kommunikationsstärke, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Loyalität Bereitschaft zur Reisetätigkeit Die Möglichkeit, sich in einem expandierenden Unternehmen weiterzuentwickeln Eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit Entwicklungsmöglichkeiten in einem modernen Unternehmen der Gesundheitsbranche Ein interessantes Arbeitsumfeld mit hohem Maß an Eigenverantwortung Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungs- und Handlungsfreiräumen Ein umfangreiches Angebot an Mitarbeiterrabatten (Corporate Benefits) für Gesundheit, Freizeit und Erholung Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) Vergaberecht und privates Bau- und Architektenrecht

Fr. 16.10.2020
Stuttgart
Das Klinikum Stuttgart gilt mit ca. 2.200 Betten als größter Maximalversorger in Baden-Württemberg. Es umfasst das Krankenhaus Bad Cannstatt, das Katharinenhospital und Deutschlands größte Kinderklinik, das Olgahospital. Jährlich werden hier mehr als 90.000 stationäre und weit über 500.000 ambulante Patienten versorgt, 3.600 Geburten betreut und weit über 50.000 Operationen in interdisziplinären Teams durchgeführt. Berufsbezeichnung: Volljurist (m/w/d) Vergaberecht und privates Bau- und Architektenrecht Servicecenter Recht, Compliance, Revision Zu besetzen ab: baldmöglichst Vergaberechtliche Betreuung von förmlichen nationalen und EU-weiten Beschaffungen von Waren und Leistungen (Schwerpunkt Bau, Medizintechnik und IT), u. a.: Vorbereitung und Durchführung von nationalen und EU-weiten Ausschreibungen Führung der Vergabeakte Prüfung der Verdingungsunterlagen Fristenkontrolle Vergaberechtliche Auswertung Erstellung von Vergabevermerken zu verfahrenswesentlichen Entscheidungen Beratung der Einkäufer und der internen Bedarfsstellen in vergaberechtlichen Fragen bei der Planung und Gestaltung von Beschaffungen Vertragserstellung und Vertragsprüfung Juristische Betreuung des Servicecenters Bau und Engineering Volljurist (m/w/d) mit einschlägiger Berufserfahrung und entsprechenden Kenntnissen im Vergaberecht Nach Möglichkeit vertiefte Kenntnisse im privatem Bau- und Architektenrecht Bereitschaft zur Einarbeitung in andere Rechtsgebiete Kooperations- und Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative und Flexibilität Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit Gute Englischkenntnisse Sicherer Umgang mit Microsoft Office-Anwendungen, SAP von Vorteil Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgabe, eine leistungsgerechte Vergütung nach dem TVöD sowie ein dynamisches professionelles Team.
Zum Stellenangebot

Volljurist*in

Do. 15.10.2020
Berlin
Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und eine wichtige Schlüsselfunktion im Gesundheitswesen. Wir sind für die Sicherstellung der ambulanten medizinischen und psychotherapeutischen Versorgung der gesetzlich Versicherten in der Hauptstadt zuständig. Wir gewährleisten diese in Zusammenarbeit mit der Ärzteschaft auf einem hohen Qualitätsniveau – rund um die Uhr. Unser Hauptsitz befindet sich in einem modernen Bürogebäude in zentraler Lage mit sehr guter Verkehrsanbindung durch Bus und Bahn. Für die Hauptabteilung Vertragsärztliche Versorgung suchen wir zum nächstmöglichen Termin auf Vollzeitbasis (Teilzeitbeschäftigung ist möglich, wenn sie unter Berücksichtigung dienstlicher Belange vollzeitnah erfolgen kann) eine*n motivierte*n und engagierte*n Volljurist*in Bearbeitung rechtlicher Grundsatzfragen des Bereichs, Erarbeitung von Handlungsempfehlungen und Vermittlung der Ergebnisse an Interne wie Externe Unterstützung der Hauptabteilungsleitung bei der Organisation und Aktualisierung effizienter Verwaltungsabläufe auf rechtssicherer Grundlage juristische Beratung in klärungsbedürftigen Fällen rechtliches Monitoring von Entscheidungen der Zulassungsgremien sowie der sozialgerichtlichen Rechtsprechung Übernahme von Vertretungsaufgaben vor den Sozialgerichten Erstellung und Aktualisierung von Musterbescheiden, Verwaltungsrichtlinien und Arbeitsanweisungen zur Sicherstellung einer einheitlichen Verwaltungs- und Spruchpraxis Erarbeitung von Konzepten, Präsentationen und Vorlagen, Vorbereitung und Durchführung von Schulungen Steuerung von und Mitwirkung an abteilungsinternen und -übergreifenden Projekten   Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften sowie Assessorexamen Fundierte Kenntnisse im Allgemeinen Verwaltungsrecht Wünschenswert sind Kenntnisse und Erfahrungen auf den Gebieten des Medizinrechts, des (Sozial-) Verwaltungsrechts, der Rechtsgrundlagen der vertragsärztlichen Versorgung und der Gesetzlichen Krankenversicherung (SGB V, SGB X) Schnelle Auffassungsgabe, Erfassen komplexer Zusammenhänge, Managementfähigkeit Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift Medizinisches Interesse und Verständnis  Gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte (insbesondere Word, Excel, Powerpoint) Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit Gewandte Umgangsformen im Kontakt mit Ärzt*innen und Rechtsanwält*innen   eine sichere Perspektive in einem unbefristeten und zukunftsorientierten Arbeitsverhältnis ein offenes und hilfreiches Team sowie eine ausgewogene und fundierte Einarbeitungsphase Planung und Unterstützung notwendiger Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen eine angenehme Arbeitsatmosphäre in modern und ergonomisch ausgestatteten Büros, hellen Räumen, Projekträumen und Rückzugsorten Gesundheitsförderung durch unternehmenseigene Fitnessräume und Erholungsmöglichkeiten in Pausenräumen oder Freizeitlounge, Duschen für Radfahrer*innen die Möglichkeit, sich und Ihre Erfahrungen in ein aufgeschlossenes Umfeld einzubringen flexible Arbeitszeitregelungen (Gleitzeit) bei 38,5 Stunden / Woche eine Eingruppierung nach TV-L gemäß den für die Beschäftigten des Landes Berlin geltenden Entgelttabellen sowie eine tarifvertraglich vereinbarte Jahressonderzahlung ein vergünstigtes Nahverkehrsticket und sehr gute Verkehrsanbindung an den ÖPNV die Möglichkeit der Entgeltumwandlung     Diskretion und die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung sind selbstverständlich. Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Ebenso begrüßen wir auch die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Volljurist / Syndikusrechtsanwalt für den Bereich Arzthaftpflicht (m/w/d)

Do. 15.10.2020
Berlin
Helios ist der führende Klinik­träger in Europa. Die kollegiale und fach­über­greifende Zusam­men­arbeit und die schnelle Umsetzung von Inno­vationen garan­tieren unseren Patienten eine bestmög­liche Versorgung. Auf diese Weise entsteht ein einzig­artiger Raum für Ihre Kenntnisse, Talente, Ideen und Zukunft­spläne.Die Helios Kliniken GmbH bearbeitet zentral die Haftpflichtansprüche für über 86 Kliniken und 129 Medizinische Versorgungszentren. Für den Bereich Arzthaftpflichtschaden des Zentralen Dienstes Versicherungen / Risikomanagement in unserer Unternehmenszentrale in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einenVolljurist / Syndikusrechtsanwalt für den Bereich Arzthaftpflicht (m/w/d)Stellennummer 40171 Sie bearbeiten eigenständig komplexe Personenschäden in einem erfahrenen Team, dazu gehört ebenso die Ermittlung des medizinischen Sachverhaltes, die juristische Haftungsprüfung und die aktive Regulierung berechtigter Ansprüche Sie schätzen die Prozess­aussichten ein und stimmen sich im Prozessfall mit unseren externen Rechtsanwälten ab Sie treffen eine Einschätzung des zu erwartenden Schadenaufwandes (Rückstellung) Ferner erfassen und analysieren Sie die Schadenfälle unter Risiko- und Fehlermanagementgesichtspunkten Sie begleiten die Kliniken und Ärzte bei juristischen und kommuni­kativen Fragestellungen Sie beraten die medizinischen Fachgruppen und Kliniken zu arzt­haftungs­rechtlichen Fragestellungen und tragen dort vor Sie haben, idealerweise mehrjährige, Berufserfahrung in der Bearbeitung von Personenschäden in einem Versicherungs­unternehmen oder in einer Kanzlei im Bereich Arzthaftungs- oder Personenschadensrecht Sie besitzen eine hohe Affinität zu medizinischen Sachverhalten Sie arbeiten strukturiert und entscheiden kompetent Sie besitzen Fingerspitzengefühl und Empathie im Umgang mit geschädigten Patienten  Sie beherrschen eine sichere sprachliche Ausdrucksweise und zeichnen sich durch Verhandlungsgeschick aus Flexible Arbeitszeitmodelle inkl. Home-Office sind aufgrund einer vollständigen elektronischen Akte möglich Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätig­keit in einem spannenden und zukunftsorientierten Umfeld Wir arbeiten in flachen Hierarchien, schätzen kurze Entscheidungswege und bieten einen hohen Grad an Flexibilität und eine leistungsgerechte Vergütung Wir unterstützen Sie bei Ihrer fachlichen und persönlichen Weiter­entwicklung Profitieren Sie von Mitarbeiterrabatten für über 250 Topmarken und Präventionsprogrammen, z. B. Vergünstigungen bei Sportstudios und von unserer Helios Zusatzversicherung „HeliosPlus“ mit Wahl-Chefarztbehandlung und Wahlleistung
Zum Stellenangebot

Legal Counsel (m/w/d)

Do. 15.10.2020
Frankfurt am Main
Die ARTEMIS Augenkliniken und MVZ stehen für hochqualitative medizinische Diagnostik und Behandlung aller wesentlichen Erkrankungen des menschlichen Auges. An über 90 Standorten beschäftigen wir ca. 1.600 Mitarbeiter – davon mehr als 250 Ärzte, die jährlich 150.000 Augenoperationen durchführen. Neben unserem selbstgesteckten Qualitätsanspruch bieten wir unseren Patienten einen ausgezeichneten Service. Dabei setzen sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ARTEMIS Augenkliniken und Praxen stets mit großem Engagement für diese Ziele ein. Für unseren Hauptstandort Dillenburg, alternativ auch in Frankfurt am Main, suchen wir in Vollzeit und zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Legal Counsel (m/w/d) Vielseitiges und anspruchsvolles Tätigkeitsfeld mit kurzen Kommunikationswegen Möglichkeit ein expandierendes Unternehmen mitzugestalten Interne und externe fachliche Weiterentwicklungsmaßnahmen Unbefristetes Arbeitsverhältnis, attraktive Arbeitgeberzuschüsse zur betrieblichen Altersvorsorge als auch eine übertarifliche Bezahlung Primärer Ansprechpartner und für alle juristischen Belange der Artemis-Gruppe Vollumfängliche rechtliche Beratung und Betreuung der Geschäftsleitung und der Kaufmännischen Leiter hinsichtlich Medizinrecht, Vertrags- und Gesellschaftsrecht als auch weiteren relevanten rechtlichen Angelegenheiten Koordination externer Anwaltskanzleien sowie Begleitung (außer-) gerichtlicher Rechtsangelegenheiten Eigenverantwortliche Gestaltung, Prüfung und Verhandlung von Verträgen (z.B. Kaufverträge) Vertragsgestaltung für die Heilberufe und Vertragsärzte sowie zulassungsrechtliche Angelegenheiten Juristische Begleitung sowie regulatorische Beratung bei Unternehmenstransaktionen Abschluss zum Volljuristen mit mehrjähriger Berufserfahrung in einem mittelständischen Unternehmen oder einer Kanzlei Fundierte, praxisbezogene Kenntnisse im Medizinrecht und wünschenswert in einem weiteren Rechtsgebiet Erfahrung in der selbstständigen Beratung und Betreuung eines komplexen Mandantenstamms Eigenständige, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten Ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit Zuverlässigkeit, Diskretion und Loyalität
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal