Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat | Gesundheit & soziale Dienste: 20 Jobs

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 20
  • Ohne Berufserfahrung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 20
  • Teilzeit 6
  • Home Office 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 17
  • Befristeter Vertrag 3
Justiziariat
Gesundheit & Soziale Dienste

Mitarbeiter/in (m/w/d) Zentrale Vergabestelle

Fr. 03.04.2020
Berlin
Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt. Kommen Sie zu uns als Mitarbeiter/in (m/w/d) Zentrale Vergabestelle für den Geschäftsführungsbereich Finanzmanagement, Infrastruktur und Digitalisierung, zum nächstmöglichen Termin. vergaberechtliche Beratung und Unterstützung der Geschäftsführung sowie der Fachbereiche, insbesondere des Strategischen Einkaufs bezüglich Auswahl, Unterlagen, Zeitrahmen sowie zum Ablauf geeigneter Vergabeverfahren bei der Beschaffung von Ge- und Verbrauchsmaterialien, Investitionsgütern sowie Dienstleistungen Sicherstellung rechtskonformer Vergabeverfahren Konzipierung und Durchführung von Vergabeverfahren sowie fachliche Beratung im Zusammenhang mit der Beschaffung von Dienstleistungen oberhalb und unterhalb des maßgeblichen Schwellenwertes (ohne Ingenieur- und Architektenleistungen) Federführende Bearbeitung bei allen Verfahrensstufen und Moderation des gesamten Vergabeprozesses (inkl. der Beantwortung von Rügen) Mitwirkung bei der regelmäßigen Fortschreibung des konzernweiten Beschaffungs-handbuches und deren Kommunikation eigenständige unterschriftsreife Vertragsausgestaltung nach den geltenden Rechtsvorschriften (Zivil- und Vergaberecht) konzernweite Kontrolle der Einhaltung vergaberechtlicher Vorgaben durch Stichprobenprüfung Bereitschaft zur Vorbereitung und Durchführung von Vivantes-internen Vergaberechtsschulungen Hochschulabschluss der Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften oder vergleichbare Qualifikation mehrjährige Berufserfahrung im Vergabe- und Beschaffungswesen einschlägige Kenntnisse im Vergaberecht (GWB, VgV, VOB/A, BerlAVG etc.) und Vertragsrecht sowie der praktischen Anwendung und Umsetzung idealerweise im öffentlichen Gesundheitswesen gute Kenntnisse der Beschaffungs- und Einkaufsprozesse in Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen Erfahrung bei der Konzipierung und Durchführung von Vergabeverfahren, insbesondere bei Dienstleistungsvergaben im öffentlichen Einkauf sichere Anwendung der gängigen MS Office-Produkte und die Bereitschaft zum Umgang mit der eVergabeplattform Sie sind kooperativ, kommunikativ, konfliktfähig, aufgeschlossen, arbeiten strukturiert sowie analytisch und sind überdurchschnittlich engagiert selbstständiger, teamorientierter Arbeitsstil Verlässlichkeit und Loyalität Aufgeschlossenheit und sicheres Auftret en eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team Entgelt nach Tarifvertrag der Vivantes Service GmbH eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen Prämiensystem bei Anwerbung von Personal Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich Rahmenbedingungen: Entgelt nach TVöD Arbeitszeit 39 Wochenstunden unbefristeter Arbeitsvertrag
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) im Gesundheitswesen

Do. 02.04.2020
Hildesheim
Als regional starker Arbeitgeber sorgen wir dafür, dass das Gesundheitswesen in Niedersachsen im Takt bleibt. Rund 700 Mitarbeiter engagieren sich an 11 Standorten für unsere Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeuten, damit diese niedersachsenweit die ambulante ärztliche Versorgung sicherstellen können. Werden Sie Teil unseres Teams!  Unterstützen Sie die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) zum nächstmöglichen Zeitpunkt in unserer Assistenz der Geschäftsführung in unserer Bezirksstelle in Hildesheim – vorerst befristet auf 2 Jahre – in Vollzeit als: Volljurist (m/w/d) im Gesundheitswesen Selbstständige inhaltliche und formale Bearbeitung von Anträgen mit mittlerem bis hohem Schwierigkeitsgrad nebst Erstellung entsprechender Bescheide Vorbereitung von Stellungnahmen für Sozialgerichtsverfahren Bearbeitung von Aufgaben im Rahmen von Honorarprüfung und Widerspruchsangelegenheiten inkl. Datenaufbereitung und individueller Bescheiderstellung Bearbeitung juristischer Fragestellungen unter Anwendung einschlägiger Gesetze im Aufgabengebiet Bearbeitung von Patientenbeschwerden Unterstützung der Geschäftsführung Vor- und Nachbereitung von Sitzungen und Kolloquien Volljurist mit verwaltungsrechtlichem Schwerpunkt, Diplom-Verwaltungswirt (FH), abgeschlossenes Studium der Öffentlichen Verwaltung (B. A.) oder abgeschlossene Fortbildung zum Verwaltungsfachwirt (m/w/d), auch Berufseinsteiger willkommen Fähigkeit, Entscheidungen im Rahmen des eigenen Verantwortungsspielraums situationsgerecht und eigenverantwortlich zu treffen Kenntnisse in den einschlägigen Rechts- und Verfahrensvorschriften wünschenswert Freude am selbstständigen Arbeiten und an der Erschließung neuer Aufgabenfelder  Schnelle Auffassungsgabe und Einsatzbereitschaft Bereitschaft zur Arbeit mit hausinternen Programmlösungen Flexibles Gleitzeitmodell ohne Kernarbeitszeit Beständiger Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst Zentraler Arbeitsplatz in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof im Herzen Hildesheims Wenig Reisetätigkeit Homeoffice Betriebliche Altersvorsorge Diese und weitere Pluspunkte finden Sie auf unserer Karriereseite.
Zum Stellenangebot

Volljuristen (w/m/d) Schwerpunkt Compliance

Do. 02.04.2020
Dortmund
Die Knappschaft Kliniken GmbH steuert die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Außerdem unterstützt sie deren Management durch den Service-Dienstleister Knappschaft Kliniken Service GmbH (KKSG). Auf der Basis einer gemeinsam entwickelten Strategie werden so Kompetenzen gebündelt, Ressourcen passgenau eingesetzt und Synergie-Effekte genutzt. Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich fast 680.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde Euro. Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft. Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatz­versicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz. Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus. Für das Referat Recht, Compliance suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volljuristen (w/m/d) Schwerpunkt Compliance Sie unterstützen den Leiter des Referates bei internen Ermittlungen sowie bei der Beratung der Hauptgeschäftsführung und der anderen Fachbereiche in juristischen Angelegenheiten Sie erstellen rechtliche Analysen und Gutachten insbesondere in dem vielschichtigen Bereich des Krankenhausrechts Sie wirken bei der Aus- und Überarbeitung von Verträgen sowie deren rechtlicher Überprüfung mit Sie unterstützen in verbundweiten Projekten andere Bereiche aus rechtlicher Sicht und arbeiten in diesen Projekten aktiv mit Sie haben die Juristenausbildung erfolgreich (nach Möglichkeit mit „befriedigenden“ Staatsexamen) abgeschlossen Sie interessieren sich für die krankenhausnahen Rechtsgebiete Sie zeichnen sich durch ein ausgeprägtes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge, praxisgerechte Lösungen aus und sind in der Lage, komplexe Sachverhalte verständlich aufzubereiten Sie verfügen über die Fähigkeit zum konzeptionellen Denken und Handeln sowie eine hohe Auffassungsgabe für Unternehmenszusammenhänge Team- und Kommunikationsfähigkeit runden Ihr Profil ab Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen, dynamischen und motivierten Team Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund Eine der Aufgabe entsprechende attraktive Vergütung Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.
Zum Stellenangebot

Sozialrechtsberater (m/w/d)

Do. 02.04.2020
Landsberg am Lech
Der Sozialverband VdK Bayern e.V. ist mit über 715.000 Mitgliedern der größte Sozialverband im Freistaat Bayern. Der gemeinnützige Verein vertritt die sozialrechtlichen und sozialpolitischen Interessen seiner Mitglieder. Insbesondere setzt er sich für Menschen mit Behinderung und chronischen Erkrankungen, für Rentnerinnen und Rentner sowie für Pflegebedürftige und deren Angehörige ein. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere Kreisgeschäftsstellen in Landsberg am Lech und Erding Sozialrechtsberater (m/w/d) selbständige Beratung und Vertretung unserer Mitglieder in allen Belangen des Sozialversicherungsrechts, Schwerbehindertenrechts, der Grundsicherung sowie des Entschädigungsrechts von der Antragstellung bis hin zum Widerspruchsverfahren und Einleitung des Klageverfahrens Betreuung der Ehrenamtlichen im Kreisverband und den zugehörigen Ortsverbänden Mitgliederpflege und Gewinnung von neuen Mitgliedern Ausbildung als Sozialjurist, Fachwirt für Gesundheit und Soziales, Betriebswirt mit Fachrichtung Sozialwesen, Sozialversicherungsfachangestellter (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation Erfahrung in der Beratung und die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge verständlich zu erklären Freude am Umgang mit Menschen Bereitschaft zur gelegentlichen Teilnahme an Messeauftritten oder Versammlungen ein sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem stetig wachsenden Sozialverband einen sinnstiftenden Arbeitsplatz selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten Vergütung nach dem Haustarif des VdK Bayerns, Urlaubs- und Weihnachtsgeld betriebliche Altersvorsorge Gleitzeitregelung Der Sozialverband VdK Bayern e.V. fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb alle Bewerbungen, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber (m/w/d) mit einer Behinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.
Zum Stellenangebot

Volljurist als Junior Legal Counsel (w/m/d)

Mi. 01.04.2020
München
Wir gehören zu den weltweit führenden Unternehmen im Bereich Orthopädie, Arthroskopie, Sportmedizin und Orthobiologie. Getreu unserer Mission Helping Surgeons Treat Their Patients Better entwickeln wir seit über 35 Jahren innovative Produkte und Operationsverfahren. Arthrex wurde 1981 in München gegründet - heute befindet sich unser Hauptsitz in Naples (Florida, USA) mit weiteren Niederlassungen in 21 Ländern. Unsere Firmenkultur ist geprägt von einer länderübergreifenden Zusammenarbeit sowie einem Austausch mit Kolleginnen und Kollegen unterschiedlicher Nationalitäten. Die Erschließung neuer Geschäftsfelder und die Erweiterung unserer Produktpalette tragen zu einem stetigen Wachstum bei und lassen uns auch in Zukunft federführend bei der Entwicklung qualitativ hochwertiger Produkte sein. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen mit ihrem Engagement wesentlich zu diesem Erfolg bei. Dafür bieten wir ein motivierendes, wertschätzendes Arbeitsumfeld. Zur Unterstützung der Abteilung Legal suchen wir ab sofort in München einen Volljurist als Junior Legal Counsel (w/m/d) Sie behandeln Fragestellungen des allgemeinen Wirtschaftsrechts, insbesondere das Erstellen, Prüfen und Verhandeln nationaler und internationaler Verträge Sie beraten die einzelnen Fachabteilungen in diversen juristischen Anfragen und erarbeiten rechtliche Lösungsvorschläge Sie sind für das Beschwerdemanagement zuständig Sie erstellen Vertragsmuster, Prozess und Arbeitsanweisungen Sie betreuen die ausländischen Tochtergesellschaften bei rechtlichen Fragen Sie haben Ihre juristischen Staatsexamina erfolgreich abgeschlossen und konnten bereits 1-3 Jahre Berufserfahrung in einem einschlägigen juristischen Bereich sammeln Erfahrung im Medizinprodukte- und Pharmarecht sowie verwandter Rechtsgebiete sind von Vorteil Sie verfügen über Grundkenntnisse im Handels- und Gesellschaftsrecht Ihr juristisches Wissen konnten Sie bereits bei Vertragsgestaltungen erfolgreich anwenden Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Französischkenntnisse sind von Vorteil Sie wenden die gängigen MS-Office-Programme sicher an Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsstärke, hohe Verantwortungsbereitschaft, sicheres und gewandtes Auftreten sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative zeichnen Sie aus Eine gute Zusammenarbeit im Team ist Ihnen genauso wichtig wie uns Eine Tätigkeit in einem internationalen Umfeld Persönliches und wertschätzendes Miteinander Ein zukunftssicherer Arbeitsplatz Flexible Arbeitszeiten und in vielen Bereichen die Möglichkeit zur mobilen Arbeit Individuelle Einarbeitung, ergänzt durch umfangreiche Einführungsschulungen Betriebliche Altersvorsorge und eine kostenlose Krankenzusatzversicherung Von Montag bis Donnerstag kostenloses Mittagessen
Zum Stellenangebot

Personalbetreuer (m/w/d) Arbeitsrecht

Di. 31.03.2020
Dillenburg
Die ARTEMIS Augenkliniken und MVZ stehen für hochqualitative medizinische Diagnostik und Behandlung aller wesentlichen Erkrankungen des menschlichen Auges. An 90 Standorten beschäftigen wir ca. 1.600 Mitarbeiter – davon mehr als 250 Ärzte, die jährlich 150.000 Augenoperationen durchführen. Neben unserem selbstgesteckten Qualitätsanspruch bieten wir unseren Patienten einen ausgezeichneten Service. Dabei setzen sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ARTEMIS Augenkliniken und Filialpraxen stets mit großem Engagement für diese Ziele ein. Für unsere Hauptverwaltung am Standort Dillenburg suchen wir in Vollzeit und zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen PERSONALBETREUER (M/W/D) ARBEITSRECHT. Vielseitiges und anspruchsvolles Tätigkeitsfeld mit kurzen Kommunikationswegen Möglichkeit ein expandierendes Unternehmen mitzugestalten Interne und externe fachliche Weiterentwicklungsmaßnahmen Unbefristetes Arbeitsverhältnis, attraktive Arbeitgeberzuschüsse zur betrieblichen Altersvorsorge als auch eine übertarifliche Bezahlung Strukturierte Einarbeitung durch ein freundliches und aufgeschlossenes Team Eigenverantwortliche Beratung und Betreuung eines definierten Führungskräfte- und Mitarbeiterkreises in allen personalwirtschaftlichen, arbeits- und organisationsrechtlichen Fragestellungen Rechtliche Begleitung und Unterstützung aller personalbezogener Vorgänge Mitwirkung bei der Erstellung des Stellenplans und Stellenbesetzungsplans als auch die kontinuierliche Pflege in Zusammenarbeit mit den kaufmännischen Leitungen Arbeitsrechtliche Prüfung und vollumfängliche Dokumentenverwaltung wie z.B. Vertrags- und Zeugniserstellung, Stellenbeschreibungen, Freisetzungen und Versetzungen Begleitung und Umsetzung von Prozessen und Richtlinien mit rechtlichem Schwerpunkt Fachübergreifende Zusammenarbeit im Unternehmen und Mitwirkung bei HR-Projekten als Experte für arbeitsrechtliche Fragestellungen Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften oder einen akademischen Abschluss im Bereich Wirtschaftsrecht, idealerweise mit Schwerpunkt Arbeitsrecht Bereits erworbene Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position Fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der Personalbetreuung & Arbeitsrecht Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen und Kenntnisse im System LOGA 3 sind wünschenswert Hohes Maß an Eigeninitiative, Diskretion, Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein Strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise, schnelle Auffassungsgabe und Teamfähigkeit
Zum Stellenangebot

Juristen (w/m/d)

Di. 31.03.2020
Ulm (Donau)
Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d). Für die Stabsstelle Recht/Forschungsverträge suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorerst befristet einen Juristen (w/m/d) Vertragsart: Befristet Beschäftigungsart: Vollzeit Bewerbung bis: 19.04.2020 Gestalten, Prüfen und Verhandeln von Forschungsverträgen im Bereich der Grundlagen- und der klinischen Forschung der Universitätsmedizin Umfassende Kommunikation mit Wissenschaftlern des Klinikums und der Medizinischen Fakultät sowie mit verschiedenen Geldgebern bzw. Vertragspartnern (industriell, öffentlich, national und international) Beratung der Wissenschaftler des Klinikums und der Medizinischen Fakultät bei allen Fragestellungen im Zusammenhang mit Forschungsverträgen abgeschlossenes Erstes und Zweites Juristisches Staatsexamen verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift hohes Maß an Sozialkompetenz, Teamfähigkeit, Flexibilität eigenständiges Arbeiten Verhandlungsgeschick und Kommunikationsstärke Erfahrungen in der Rechtsabteilung einer Universität, eines Universitätsklinikums oder eines Unternehmens sind von Vorteil  Bezahlung nach TV UK mit Jahressonderzahlung sowie betriebliche Altersvorsorge  Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie  Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie betriebliche Gesundheitsförderung  Personalwohnheim sowie Jobticket  Möglichkeit zur Promotion  Sehr gute Einarbeitung unter fachlich kompetenter Anleitung  Sehr gutes Arbeits- und Betriebsklima in einem aufgeschlossenen Team  Interessantes und vielfältiges Aufgabenfeld
Zum Stellenangebot

Referent/in Recht & Datenschutz (w/m/d)

Di. 31.03.2020
Köln
Referent/in Recht & Datenschutz (w/m/d) Für den Bereich Recht & Datenschutz in der Malteser Zentrale Köln suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Referentin/einen Referenten (w/m/d). Unser Referat Justitiariat & Datenschutz bietet allen Malteser-Standorten und Diensten in Deutschland Leistungen wie Rechts- und Datenschutzberatung, Vertragserstellung und  –gestaltung, Begleitung von Rechtsstreitigkeiten, gesellschaftsrechtliches Controlling, Vertrags- und Informationsmanagement sowie Legal Riskmanagement auch unter Zuhilfenahme externer Partner an. Wir sind eine katholische Hilfsorganisation mit vielfältigen sozialen und karitativen Aufgabenschwerpunkten, insbesondere in den Bereichen Soziale Dienste, Rettungsdienst, Fahrdienste und Ausbildung sowie Krankenhäuser und Altenhilfeeinrichtungen. Verantwortung für die Beurteilung, Priorisierung und Verteilung der rechtlichen Anfragen Organisationelle Unterstützung und Beratung der Leitung Recht & Datenschutz Monitoring der laufenden Vorgänge und Ansprechpartner für interne Kunden des Bereichs Koordination der Absprachen im Referat Justitiariat & Datenschutz (insbesondere Organisation und Moderation der Jour Fixe) Betreuung der Anwalts-Software (Vorgangsverwaltung) und des Vertrags- und Informationsmanagements Erstellen und Interpretieren von Reportings und Präsentationsunterlagen Betreuung und Weiterentwicklung des Vertrags- und Informationsmanagements sowie Schnittstelle zu den Koordinatoren in den Regionen Recherchen zu rechtlichen Fragestellungen des Zivilrechts und Entwicklung von Handlungsempfehlungen erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestelle/r oder erfolgreich abgeschlossenes 1. juristisches Staatsexamen einschlägige Berufserfahrung als Rechtsanwaltsfachangestellte/r oder Rechtsreferendar/in gut ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und Dienstleistungsorientierung selbstständige Arbeitsweise mit einem hohen Maß an Eigeninitiative sehr gute Kenntnisse in den gängigen MS Office-Produkten sowie Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Anwendungen selbstbewusstes Auftreten und großes Durchsetzungsvermögen ein hohes Maß an Diskretion und Integrität eine unbefristete Vollzeitstelle eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten eine attraktive Vergütung nach AVR Caritas (inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld, 30 Tagen Urlaub und weiteren Sozialleistungen) eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel und die Möglichkeit, ein Jobticket und/oder einen Parkplatz in unserer Tiefgarage zu beziehen eine kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem eingespielten Team die Möglichkeit, mit Freude und Engagement an einer sinnvollen und gesellschaftsrelevanten Aufgabe mitzuwirken eine ausgeglichene Work-Life-Balance und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge der RZVK vielfältige arbeitgeberfinanzierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, u.a. an unserer unternehmenseigenen Malteserakademie
Zum Stellenangebot

Referent Kunden- und Vertragsmanagement (m/w/d)

Mo. 30.03.2020
Unterhaching
KWA Kuratorium Wohnen im Alter gemeinnützige Aktiengesellschaft (KWA gAG) wurde 1966 als Münchner Altenwohnstift e.V. von engagierten Bürgern mit der Zielsetzung gegründet, ihren Mitmenschen ein von Wertschätzung und weitest gehender Autonomie geprägtes Leben im Alter zu ermöglichen. Heute ist KWA ein in Deutschland führendes Sozialunternehmen, das mit seinen rund 2400 Mitarbeitern in den 14 Wohnstiften und 2 Pflegestiften über 2800 Bewohnern Dienstleistungen und Angebote für eine individuelle und gemeinschaftsbezogene Lebensgestaltung anbietet, sowohl innerhalb der KWA Wohn- und Pflegestifte als auch außerhalb im privaten Umfeld.  Erarbeitung und Aktualisierung von Verträgen und Vertragsbedingungen Entwicklung, Aktualisierung und Umsetzung von internen und externen Preisen, Preisveränderungen und Preiskonzepten Statistische Auswertungen und Aufbereitung von Kennzahlen für den Bereich des Kundenmanagements Ansprechpartner für externen Kundenanfragen und Support für die dezentralen Kundenbetreuer (m/w/d) in den jeweiligen Einrichtungen Kontinuierliche Pflege und Aktualisierung der Stammdaten in der Datenbank "Vivendi" Verwaltung von Formularen und Vorlagendokumenten sowie Pflege des Leistungskatalogs Abgeschlossenes Studium der Sozial-, Betriebs- oder Geisteswissenschaften oder einer vergleichbaren Ausbildung Hohe Affinität zu Kennzahlen, Statistiken und Auswertungen Kenntnisse im Sozialrecht, besonders im Bereich des SGB V und SGB XI wünschenswert Versiert im Umgang mit MS Office insbesondere Excel und Affinität zu Datenbanken Hohe Verantwortungsbereitschaft sowie eigenverantwortliche, strukturierte und serviceorientierte Arbeitsweise Hohes Maß an Sozialkompetenz Ein sicherer Arbeitsplatz in einem modernen und zukunftsorientierten Unternehmen bei leistungsgerechter Vergütung. Ihre fundierte Einarbeitung erfolgt in einem angenehmen Arbeitsumfeld. Zudem profitieren Sie von zusätzlichen Leistungen wie betrieblicher Altersversorgung und betrieblichem Gesundheitsmanagement.
Zum Stellenangebot

Justiziar (m/w/d)

Sa. 28.03.2020
Weißenhorn
Die Kreisspitalstiftung Weißenhorn bietet an den drei Standorten Neu-Ulm, Illertissen und Weißenhorn ein aufeinander abgestimmtes, qualifiziertes medizinisches Angebot und sichert damit eine umfassende stationäre und ambulante Gesundheitsversorgung der 170.000 Menschen des Landkreises Neu-Ulm und darüber hinaus. Als Klinikverbund ist die Kreisspitalstiftung Weißenhorn mit ihren 1.250 Mitarbeitern einer der großen Arbeitgeber im Landkreis Neu-Ulm. Jährlich versorgen wir in unseren drei Kliniken 65.000 Patienten im stationären und ambulanten Bereich. Zur Verstärkung unserer Stabstelle suchen wir einen Justiziar (m/w/d) Klein aber fein – Die Stabstelle Justiziariat ist direkt dem Stiftungsdirektor zugeordnet. Es versteht sich daher von selbst, dass die Kommunikationswege kurz und das Miteinander vertrauensvoll ist. Entwerfen und Prüfen von Verträgen verschiedenster Rechtsgebiete Prüfung rechtlicher Fragestellungen aller Art und Erarbeitung von Entscheidungshilfen für die Klinikleitung Bearbeitung außergerichtlicher Rechtsstreitigkeiten sowie Prüfung der Ansprüche von Krankenkassen und Vorbereitung sozialrechtlicher Klageverfahren verantwortlich für die juristische Bearbeitung von Schadens- und Versicherungsfällen abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (mind. Diplom-Jurist bzw. Bachelor of Laws) Grundverständnis für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge selbstständige, strukturierte und prozessorientierte Arbeitsweise Teamfähigkeit, Offenheit, Verantwortungsbewusstsein und Verhandlungsgeschick .... einen modernen Tarifvertrag mit attraktiver Vergütung und Sozialleistungen, Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice bei persönlicher Eignung, die Chance mit dem Unternehmen zu wachsen, sich weiterzuentwickeln und mitzugestalten sowie viele nette Kollegen und vielseitige Weiterbildungsangebote.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal