Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Justiziariat | Gesundheit & soziale Dienste: 37 Jobs

Berufsfeld
  • Justiziariat
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 36
  • Ohne Berufserfahrung 21
Arbeitszeit
  • Vollzeit 33
  • Teilzeit 15
  • Home Office möglich 12
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 34
  • Befristeter Vertrag 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Justiziariat
Gesundheit & Soziale Dienste

Volljurist (m/w/d)

Di. 19.10.2021
Düsseldorf
Das Universitätsklinikum Düsseldorf ist mit seinen rund 8.000 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber in Düsseldorf. Hier werden Patient*innen interdisziplinär und nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen behandelt. Dies wird garantiert durch eine enge Verzahnung der Krankenversorgung mit Forschung und Lehre an der Medizinischen Fakultät. Für den steten Fortschritt benötigen wir Ihre Kompetenz und Begeis­terung. Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Arbeitsumfeld und viele Möglichkeiten zur beruflichen Entwicklung. Die Medizinische Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist ein Spitzenzentrum der forschenden Medizin. Ihre Projekte und Verbünde in Grundlagen- und klinischer Forschung werden u.a. von der Deutschen Forschungsgemeinschaft, den Landes- und Bundesministerien und der EU gefördert. Die Medizinische Fakultät sucht für die Stabsstelle Recht und Compliance zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volljuristen (m/w/d), unbefristet und in Vollzeit Erstellung, rechtliche Prüfung und Verhandlung von Forschungsverträgen auch in englischer Sprache Beratung in hochschulrechtlichen Fragen mit einem Schwerpunkt auf Organisationsrecht und akademischen Verfahren Bearbeitung allgemeiner Fragestellungen aus allen drei Rechtsgebieten entsprechend dem vielfältigen Aufgabenbereich eines Universitätsklinikums Beratung und Koordinierung bei Ausbau und Weiterentwicklung von Forschungsstrukturen Interdisziplinäre Arbeit an allgemeinen Forschungsthemen 1. und 2. Juristisches Staatsexamen Kenntnisse im Hochschulrecht, im nationalen und internationalen Recht der Forschungsverträge sowie im Bereich des AMG und Medizinprodukterechts wünschenswert Fähigkeit und Interesse sich neue Rechtsgebiete zu erschließen Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift Was bringen Sie zusätzlich mit? Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick Analyse- und Beratungskompetenz Gute EDV- Kenntnisse der MS Office-Programme Ein abwechslungsreiches, vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVL E 13 38,5 Wochenarbeitsstunden Ein qualifiziertes Einarbeitungskonzept Fort- und Weiterbildungen Vergünstigtes Mitarbeiterticket Betriebskindertagesstätte Personalunterkünfte/Appartement Alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen Die Heinrich-Heine-Universität vertritt das Prinzip Exzellenz durch Vielfalt. Sie hat die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet und erfolgreich am Audit „Vielfalt gestalten“ des Stifterverbandes teilgenommen. Sie ist als fami­lien­gerechte Hochschule zertifiziert und hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt ihrer Mitarbeiter*innen zu för­dern. Die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des SGB IX ist erwünscht. Der Arbeitsbereich ist für die Besetzung mit Teilzeitkräften grundsätzlich geeignet.
Zum Stellenangebot

Jurist*in (m/w/d)

Di. 19.10.2021
Düsseldorf
Mit rund 8.000 Beschäftigten ist das Universitätsklinikum mit seinen Tochtergesellschaften einer der größten Arbeitgeber Düsseldorfs und entwickelt sich permanent weiter. Durch seine Größe und optimale Ausstattung sowie die Verbindung zu Forschung und Lehre bietet das Universitätsklinikum ein breitgefächertes Aufgabenspektrum, das den Arbeitsalltag äußerst vielfältig gestaltet. Aus diesem Grunde suchen wir motivierte Menschen, die sich den Veränderungsprozessen stellen und darin eine persönliche Herausforderung sehen. Für unsere Stabsstelle Recht und Compliance, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine Jurist*in (m/w/d) Erstellung und Prüfung von Verträgen, insbesondere von Kooperationsverträgen unter besonderer Beachtung der §§ 299a ff. StGB; Abstimmung mit der Stabsstelle Unternehmensentwicklung und den beteiligten Fachbereichen Bearbeitung von Themen aus dem Bereich des Patientenrechtegesetzes sowie des Arztstrafrechts Bearbeitung allgemeiner Anfragen insbesondere aus dem Bereich des Zivilrechts und Öffentlichen Rechts Abgeschlossenes 1. und 2. Juristisches Staatsexamen Kenntnisse und Erfahrung im Medizinrecht sind von Vorteil Fähigkeit und Interesse sich in neue Rechtsgebiete einzuarbeiten Teamfähigkeit und Freude an interdisziplinärer Kooperation Gute EDV-Kenntnisse der MS-Produkte Englischkenntnisse fließend in Wort und Schrift 38,5 Wochenarbeitsstunden Alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen Preiswerte Verpflegungsmöglichkeiten Fort- und Weiterbildungen Vergünstigtes Mitarbeiterticket Kindertagesstätte Personalunterkünfte/Appartement Die Eingruppierung erfolgt gem. den Bestimmungen des TV-L in die Entgeltgruppe 13. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist möglich.
Zum Stellenangebot

Jurist / Juristin (m/w/d) zur Verstärkung des Teams Recht in der BWKG

Di. 19.10.2021
Stuttgart
Die Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft e. V. (BWKG) ist der Verband der Träger von Krankenhäusern, Rehabilitations- und Pflegeeinrichtungen in Baden-Württemberg. Als vielseitig interessierter Mensch haben Sie sich wegen der zahlreichen Tätigkeitsmöglichkeiten auch außerhalb der Justiz für das Jurastudium entschieden? Schnittmengen mit Medizin, Naturwissenschaften sowie Politik reizen Sie? Dann bewerben Sie sich als Jurist (m/w/d) zur Verstärkung des Teams Recht in der BWKG in Voll- oder Teilzeit Die BWKG steht mit einem hoch engagierten, interdisziplinären Team an der Seite ihrer Mitgliedseinrichtungen in den Bereichen Krankenhaus, Rehabilitation und Pflege. Das Tätigkeitsfeld umfasst ein breites Spektrum, das vom Sozialversicherungsrecht, allgemeinen Vertragsrecht, Heimrecht, Arztrecht und Datenschutz bis zu den Gesundheitsberufen, Apotheken und Arzneimitteln, Medizinprodukten, Strahlenschutz, Hygiene, Organspende und Transfusion reicht. Je nach Neigung und Fähigkeiten sind unterschiedliche Schwerpunktsetzungen denkbar. Es wird kein spezielles Vorwissen vorausgesetzt, was die Stelle auch für Berufsanfänger mit soliden Grundkenntnissen im öffentlichen Recht und Vertragsrecht interessant macht. die Beratung der Mitgliedseinrichtungen in Einzelfragen und die Aufarbeitung von Grundsatzfragen die Begleitung von Normgebungsverfahren die Erarbeitung von Umsetzungs- und Arbeitshilfen in interprofessionellen Arbeitsgruppen die Erarbeitung und Weiterentwicklung von Vertragsvorlagen die Mitarbeit in Gremien im Verband, auf Landes- und auf Bundesebene die Information der Mitglieder mittels Verbandsmitteilungen und Mitgestaltung der regelmäßigen Schulungsveranstaltungen für die Verbandsmitglieder eine hohe Auffassungsgabe sowie analytisches und kreatives Denkvermögen die Fähigkeit, sich schnell in neue Fragestellungen und Normen einzuarbeiten vernetztes, interprofessionelles Denken und Handeln Freude an der Kommunikation und am Schreiben und eine sichere, präzise sowie allgemeinverständliche Ausdrucksweise ein sicheres und verbindliches Auftreten Was Sie von uns erwarten können: Eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten und kreativen Team, mit Entwicklungschancen in einem dynamischen und krisensicheren Bereich von hoher gesellschaftlicher Bedeutung, eine kollegiale Atmosphäre und leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an den TVöD mit einer Zusatzversorgung analog dem öffentlichen Dienst.
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Gesellschaftsrecht

Mo. 18.10.2021
Saarbrücken, Bonn, Neuwied
Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland sind für die Marienhaus Unternehmensgruppe Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und gemeinsamer Erfolg wichtige Kriterien. Das gesamte Unternehmen ist in Sparten organisiert und zählt Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime, Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen, Hospize, Bildungseinrichtungen sowie weitere Einrichtungen zum Portfolio. In den Kliniken steht "der ganzheitliche Dienst am Menschen im Vordergrund des Handelns" – dieser Satz aus dem Leitbild der Marienhaus Unternehmensgruppe ist den Mitarbeitenden Auftrag und Verpflichtung. Insgesamt arbeiten in der Trägerschaft etwa 12.000 Mitarbeitende. Der Stabsbereich Recht unterstützt die gesamte Unternehmensgruppe im Rahmen der Beantwortung sämtlicher rechtlicher Fragestellungen. Zur Vergrößerung des Teams wird ein unternehmerisch interessierter Volljurist (m/w/d) gesucht. Volljurist (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Gesellschaftsrecht Selbstständige Begleitung / Bearbeitung von gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen, Haftungs- und Regressangelegenheiten – mit Schwerpunkt im GmbH-Recht sowie im Stiftungsrecht Rechtliche Vertretung der Gesellschaft bei Gerichten und Behörden sowie Begleitung externer anwaltlicher Vertretungen Begleitung von Geschäftsführungs- und Aufsichtsratssitzungen der Gesellschaft, einschließlich Sitzungsvorbereitung und Protokollführung Bearbeitung sonstiger Fragen des allgemeinen Zivilrechts Mitwirken im Rahmen der Digitalisierung der Abteilung / Einführung eines modernen Vertragsmanagementsystems Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften sowie zweites juristisches Staatsexamen Juristischer Schwerpunkt im Gesellschaftsrecht Einschlägige Berufserfahrung als Unternehmensjurist (m/w/d) oder als Rechtsanwalt (m/w/d) einer Wirtschaftskanzlei Offenheit für die Digitalisierung der juristischen Arbeit Erfahrung im Stakeholder Management Persönlich bringen Sie Begeisterung und Empathie für diese Aufgabe mit und die Fähigkeit, auch außerhalb üblicher Wege zu denken. Es wird ein agiler Volljurist (m/w/d) gesucht, der nicht die Theorie, sondern die Umsetzung als Erfolg ansieht. Hohe Identifikation mit dem Träger wäre gewünscht. Enge Zusammenarbeit mit der Konzern-Geschäftsführung und Kollegen/-innen aus anderen Service-Abteilungen Innovatives und abwechslungsreiches Arbeiten in einem Team mit flachen Hierarchien Ein attraktives Arbeitsumfeld sowie eine angemessene Vergütung Bewusstsein für Work-Life-Balance / Home-Office-Regelung
Zum Stellenangebot

Senior Legal Counsel (m/f/d)

Mo. 18.10.2021
Köln
More about the role Join a team that is changing millions of lives.    Transforming smiles, changing lives  At Align Technology, we believe a great smile can transform a person’s life, so we create technology that gives people the confidence to take on whatever’s next. We revolutionized the orthodontic industry with the introduction of the Invisalign system, and we have never lost sight of that spirit of innovation. Our diverse and collaborative teams are constantly pushing the boundaries of what’s possible.  Ready to join us?   About this opportunity  We are hiring a Senior Legal Counsel who will start to serve as Align’s Senior legal Counsel in the DACH region, possibly with options to expand to other EMEA maerkets. As a Senior Legal Counsel you will provide advice to the commercial and functional leaders on a wide variety of commercial legal, regulatory and compliance matters as they arise from the day-to-day operations of a public global company, operating in a highly regulated sector and poised for significant growth. In this role, you will…  As Senior Legal Counsel you will interface with all disciplines and departments within Align supporting your assigned geographical area. This will include, but not be limited to, commercial, corporate, regulatory, competition, litigation, public affairs and compliance support. As a Senior Legal Counsel you will contribute to Align’s success by supporting all aspects of operations including review of marketing and sales programs, contract drafting and review, compliance programs and general legal support and advice. The key missions will include: Responsibility for all legal matters / need for legal support in your assigned geographical area Provide high quality legal and strategic advice and day-to-day support to the commercial and other functional teams. Anticipate and address critical legal, business and ethical issues. Work closely with the EMEA Legal Director, EMEA Regional General Counsel and other members of the EMEA Legal Department to create, develop, implement and maintain a risk-based compliance program with consistent and effective European policies and procedure, that also reflect domestic laws, rules and culture.   Advise and keep the EMEA Legal Director updated on business management of critical projects in a timely manner and assist in reviewing all matters relating to compliance and financial reporting as appropriate. Support the organization in public affairs activities and litigation. Work closely with the HR Department on general employment issues or other issues common to HR and Legal. Plan and deliver risk-based training programs including interactions with HCPs, competition law, etc. Effectively establish and manage relationships with your area and other Align’s external Counsels. In this role, you’ll need …  License or registration to practice under the laws of Germany. 7+ years experience, ideally gained within healthcare/medical device environment or, alternatively with a top-tier law firm representing healthcare & technology clients. Highly motivated and enthusiastic individual with demonstrated initiative, adaptability and integrity. Excellent communication skills, with strong but diplomatic presence. Proven ability to deal positively when working within tight time pressure and demanding clients. Strong experience in handling a high volume of activity involving multiple and often complex projects simultaneously. Keeps abreast of changes in laws and regulations that may affect the Area and/or Align operations. Identifies unmet needs and future challenges and proactively proposes strategies to optimize outcomes for Align in the Area. Impeccable business and risk management judgment and ethics. Confident team player and ability to develop relationships and networks at all levels. Experience of working with major US domiciled corporations and multicultural teams. Enjoy working in a challenging, fast paced and dynamic workplace. Fluent in spoken and written German and English. Sound like a good fit?   Great! Click the "Apply" button to let us know you are interested. Not the right fit? Don’t worry, Align is quickly growing so we are creating more opportunities to expand our Align family. Please consider joining our Talent Network to receive notifications about future jobs or sharing this opportunity with others in your network.  About Align   Align Technology is a publicly traded medical device company that is transforming smiles and changing lives. Our global team of talented employees develop innovative technology, tools and treatment options to help dental professionals worldwide achieve the clinical results they expect. Our digital ecosystem combines the power of technology to create beautiful smiles through the integration of AI and machine learning, digital imaging and visualization, biomechanics and material science to develop the Invisalign system, the most advanced clear aligner system in the world; iTero Intraoral Scanners and OrthoCAD digital services. Did you know? Align is the world’s largest manufacturer of custom 3D-printed materials.    By joining Align, you will be part of a global, fast-growing company in one of the most dynamic industries. Great people, innovative technologies, and meaningful work – these are just some of the things employees say make Align Technology a great place to work.    We respect your privacy. Please review our Applicant Privacy Policies for additional information.  Global Diversity Statement: At Align, we believe in the power of a smile, and we know that every smile is as unique as our employees. As we grow, we will continue building a workforce of diverse cultural backgrounds and life experiences and fostering a culture of open-mindedness and compassion for all our employees. We live our company values by promoting healthy people and healthy communities. All with the intent of changing millions of lives, one unique smile at a time. Equal Opportunity Statement It is our policy to provide equal employment opportunity in all of our employment practices without regard to race, color, religion, sex, national origin, ancestry, marital status, protected veteran status, age, individuals with disabilities, sexual orientation or gender identity or expression or any other legally protected category. Applicants for positions with Align must be legally authorized to work in the country which they are applying for and verification of employment eligibility will be required as a condition of hire. #LI-HL1
Zum Stellenangebot

Volljurist (mw/d) mit Schwerpunkt Arbeitsrecht

Mo. 18.10.2021
Hamburg, München
Die Schön Klinik Gruppe ist die größte familiengeführte Klinikgruppe Deutschlands. In ihrem Portfolio befinden sich sowohl Vollversorger als auch hochspezialisierte Fachkliniken im Bereich der Psychosomatik, Neurologie, Chirurgie oder Orthopädie. Die Schön Klinik Zentrale ist die Hauptverwaltung unserer Klinikgruppe. Mehr als 250 Mitarbeiter beraten und unterstützen hier die Kliniken. Für den Standort München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volljurist (m/w/d) mit Schwerpunkt Arbeitsrecht.    Umfassende arbeits- und betriebsverfassungsrechtliche Beratung und Zusammenarbeit mit den  Klinik- und Personalleitungen unserer Krankenhaus und Servicebetriebe Mitarbeit bei konzernweiten Veränderungsprozessen, insbesondere bei Restrukturierungen und Einführungen von IT-Systemen, sowohl im Sinne einer kollektivarbeitsrechtlichen Expertise als auch als im Sinne der Projektleitung und -koordination Außergerichtliche und gerichtliche Vertretung der Klinik- und Servicegesellschaften unter Wahrnehmung der Gerichtstermine deutschlandweit einschließlich der Erstellung notwendiger Schriftsätze; Steuerung externen Rechtsanwaltskanzleien bei Verfahren vor dem LAG Beratung und Unterstützung der Geschäftsführer und der Führungskräfte der Klinikgesellschaften bei Verhandlungen mit den Arbeitnehmervertretungen (örtliche Betriebsräte, GBR und KBR) Erstellung von Stellungnahmen, Handlungsempfehlungen und Gutachten sowie Prüfung von Schriftstücken Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften mit zweitem Staatsexamen mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung vorzugsweise in einer größeren geprägten Unternehmensgruppe oder einer auf Arbeitsrecht spezialisierten Kanzlei; Qualifikation als Fachanwalt für Arbeitsrecht von Vorteil Umfassende praktische Erfahrung bei der Verhandlung von Betriebsvereinbarungen sowie vertiefte Kenntnisse im Bereich der Prozessführung; branchenspezifisches Wissen zum TVöD-K, TV- L oder TV- Ärzte VKA von Vorteil, aber kein Muss Interesse an der Bearbeitung von komplexen arbeitsrechtlichen Fragestellungen und dem  Führen von herausfordernden Verhandlungen Unternehmerisch handelnder, ergebnisorientierter und kommunikationsstarker Teamplayer mit ausgeprägtem Serviceverständnis und Sinn für pragmatische Lösungen  Lösungsorientiert denkend und handelnd mit der Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen und aktiv gestaltend tätig zu werden; strukturierte und selbständige Arbeitsweise Branche mit Zukunft: Bei uns arbeitest Du im Zukunftsbereich Gesundheit! Spannende Aufgaben: Ständig neue Herausforderungen durch abwechslungsreiche Aufgaben in deinem eigenen Verantwortungsbereich; zahlreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten Freiräume und Zeit für Regeneration: Wer Leistung bringt, muss sich wohlfühlen - flexible Arbeitszeiten bei einer 40-Stunden-Woche, 30 Tage Urlaub und Home-Office; zentrale Lage und gute Anbindung Unternehmenskultur: Flache Hierarchien und schnelle Entscheidungen, kompetente Ansprechpartner und hilfsbereite Kollegen an allen Standorten. Teamwork wird bei uns großgeschrieben! Benefits: Fitnessstudiokooperationen, Schön Privat, company bike Leasing, Gesundheitsangebote, Kindergartenzuschuss uvm.
Zum Stellenangebot

Jurist als Referent Zulassungsausschuss (w/m/d)

Mo. 18.10.2021
Mainz
Wir, die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, organisieren in unserem Bundesland die ambulante medizinische Versorgung von rund 3,6 Millionen gesetzlich Krankenver­sicherten – und das als Interessen­vertretung und Dienstleisterin für fast 8.000 Ärztinnen und Ärzte sowie Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten. Unseren rund 1.800 Beschäftigten bieten wir sichere Arbeitsplätze und vielseitige Aufgaben. Profitieren Sie von Entwicklungsmöglichkeiten in der Gesundheitsbranche, einem innovativen und dynamischen Umfeld mit Zukunft.Im Rahmen einer Nachfolge suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung:Jurist als Referent Zulassungs­ausschuss (w/m/d)Abteilung Sicherstellung | Mainz | Vollzeit Die rheinland-pfälzischen Zulassungsausschüsse entscheiden über die Zulassung unserer ärzt­lichen und psychotherapeutischen Mitglieder und mögliche Kooper­ationsformen.Sie sind verantwortlich für:Koordinieren von Sitzungen der Zulassungsausschüsse einschließlich der Beratung der Ausschussmitglieder und der beteiligten InstitutionenErörtern von komplexen Sachverhalten in den Sitzungen der ZulassungsausschüsseRechtliche Bewertung und Absetzen komplexer Bescheide zu Anträgen unserer Mitglieder in Zulassungs­angelegenheitenBeraten unserer Mitglieder in allen juristischen Belangen des Zulassungs-/ VertragsarztrechtesAbgeschlossenes Studium in Recht / Jura mit Schwerpunkt VerwaltungsrechtIdealerweise mehrjährige Berufserfahrung im KV-Umfeld mit einem vergleichbaren Tätigkeits­schwerpunktTiefes und breites Wissen des SGB V und der Ärzte-ZV sowie über Inhalte und Zusammenhänge im Gesellschafts-, Verwaltungs- und VertragsarztrechtKenntnisse im Projektmanage­ment sowie in Verhandlungstech­niken, Konfliktkommunikation und KonfliktbewältigungArbeitszeitkonto & Auszeitmoderne & ruhige Bürosflexible Arbeitszeitenpersönliche Weiterentwicklungmobiles Arbeiten... und vieles mehr
Zum Stellenangebot

Jurist (m/w/d) Vertragsmanagement Healthcare IT

Sa. 16.10.2021
München
Meierhofer gehört seit über 30 Jahren zu den führenden Lösungsanbietern für die digitale Patienten­ver­sor­gung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Inhaber­geführt und auf Augenhöhe mit unseren Kunden verstehen wir uns als Zukunfts­partner und unsere Lösungen als integrale Treiber und Nutzen­bringer in der digitalen Trans­formation von Gesund­heits­einrichtungen. Mit unseren rund 240 Mitarbeitern unter­schied­lichster Fach­rich­tun­gen entwickeln wir work­flow­orientierte Lösungen gemeinsam mit unseren Anwendern. Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams in München einen Juristen (m/w/d) Vertragsmanagement Healthcare IT Teilzeit oder Vollzeit Rechtliche Begleitung und Beratung der Fachabteilungen bei der Einhaltung der vertraglichen Bestimmungen Gestaltung und Prüfung von Verträgen und Vertragsänderungen für IT-Projekte mit unseren Kunden Identifikation von Risiken und Erarbeitung konstruktiver Lösungsvorschläge als Entscheidungsvorlage für das Management Optimierung und Ausbau von Prozessen und Strukturen für ein effektives und effizientes Vertragsmanagement Koordination externer Spezialisten und interner Ansprechpartner (m/w/d) Hochschulstudium der Rechtswissenschaften (1. Staatsexamen), Wirtschaftsrecht oder eine vergleichbare Ausbildung Mehrjährige Erfahrung im IT-Vertragswesen für Deutschland mit Kundenkontakt, gerne auch für Österreich und Schweiz Vorzugsweise Kenntnisse der entsprechenden Vertragsmuster, wie z. B. der EVB-IT Systemvertrag; Expertise bei der Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen wünschenswert Strukturierte Herangehensweise mit Raum für Flexibilität und Blick auf das Wichtige und Wesentliche Kommunikation auf Augenhöhe mit Kollegen aus den unterschiedlichsten Disziplinen Gelegentliche Reisetätigkeit zu Kunden Tätigkeit in einem Wachstumsmarkt an der Schnittstelle zwischen Medizin und IT Fachliche und persönliche Weiterentwicklung Einarbeitungsprogramm und Mentor Respektvoll-kollegialer Umgang Individuelle Lösungen für mobile Arbeit, Sabbaticals oder Teilzeit
Zum Stellenangebot

Volljurist mit Schwerpunkt Medizinrecht (m/w/d)

Fr. 15.10.2021
München
Die Schön Klinik Gruppe ist die größte familiengeführte Klinikgruppe Deutschlands. In ihrem Portfolio befinden sich sowohl Vollversorger als auch hochspezialisierte Fachkliniken im Bereich der Psychosomatik, Neurologie, Chirurgie oder Orthopädie. Die Schön Klinik Zentrale ist die Hauptverwaltung unserer Klinikgruppe. Mehr als 250 Mitarbeiter:innen beraten und unterstützen hier die Kliniken. Für den Standort München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Volljurist:in mit Schwerpunkt Medizinrecht.    Krankenhausrechtliche (insbesondere SGB V, KHEntG, Ärztl. Berufsrecht, GOÄ) sowie zivil- und mietrechtliche Fragestellungen eigenverantwortlich bearbeiten Die Führungskräfte unserer Kliniken bei Verträgen mit Konsil-/Belegärzten und Krankenkassen beraten Akquisitionen/Kooperationen medizinrechtlich betreuen Im Rahmen von klinischen Studien beraten Volljurist:in mit sehr guten Kenntnissen im Medizinrecht Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung Sehr gute analytische Fähigkeiten und hohe Lösungsorientierung Eigeninitiative, Flexibilität und Belastbarkeit Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen Freundliches und verbindliches Auftreten Spaß an der Arbeit und Freude im Umgang mit allen Ansprechpersonen auch in stressigen Phasen  Branche mit Zukunft: Bei uns arbeiten Sie im Zukunftsbereich Gesundheit! Spannende Aufgaben: Ständig neue Herausforderungen durch abwechslungsreiche Aufgaben in ihrem eigenen Verantwortungsbereich; zahlreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten Freiräume und Zeit für Regeneration: Wer Leistung bringt, muss sich wohlfühlen - flexible Arbeitszeiten bei einer 40-Stunden-Woche, 30 Tage Urlaub und Home-Office; zentrale Lage und gute Anbindung direkt am Münchener Ostbahnhof Unternehmenskultur: Flache Hierarchien und schnelle Entscheidungen, kompetente Ansprechpartner:innen und hilfsbereite Kolleginnen und Kollegen an allen Standorten. Teamwork wird bei uns großgeschrieben! Benefits: Fitnessstudiokooperationen, Privatpatientenstatus bei Behandlung in einer unserer Kliniken, company bike Leasing, Gesundheitsangebote, Kindergartenzuschuss uvm.
Zum Stellenangebot

Jurist/in im Personalbereich

Fr. 15.10.2021
Salzburg, Westerwald
Die Gemeinnützigen Salzburger Landeskliniken (Universitätsklinikum der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität) sind der größte Gesundheitsversorger im Bundesland Salzburg. Mehr als 6.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für exzellente Versorgung, innovative Spitzenmedizin und beste Servicequalität. Darauf vertrauen jährlich über 1,2 Millionen Menschen. Für den Managementbereich Personal und Recht suchen wir eine/n Juristen/-in im Personalbereich Vollzeit Unsere Personalabteilung besteht aus etwa 40 Personen. Aufgrund von geänderten gesetzlichen Rahmenbedingungen haben wir eine neue Juristen/-innenstelle geschaffen, die zwei zentrale Aufgabenbereiche abdecken soll. Ein Kernaufgabenbereich ist die Bearbeitung von personalrechtlichen Agenden in Bezug auf ehemalige und aktive Mitarbeiter/innen mit Beamtenstatus. Darüber hinaus suchen wir jemanden, der unser Team als eine Art Inhouse-Jurist/in in unterschiedlichsten Human-Resources-Rechtsfragen beraten und unterstützen kann. Nach einer Einschulungsphase bietet diese Stelle ein breit gespanntes Aufgabenfeld mit erheblichem Entwicklungspotential. Zu Ihren Aufgaben zählen: Ansprechpartner für dienstrechtliche Fragestellungen im Allgemeinen (Werkverträge, freie Dienstverträge, usw.) sowie im Speziellen für Landesbeamte nach dem L-BG Bearbeitung der Pensionsansprüche für Landesbeamte und deren rechtlichen Auskünfte dazu nach dem LB-PG Ansprechpartner für die Mitarbeiter/innen der Personalbetreuung zu Personalabrechnungsthemen (Sozialversicherung, Lohnsteuer, Pfändung, usw.) Fachliche Anforderungen Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im HR-Bereich Grundkenntnisse im Dienstrecht für Beamte Grundkenntnisse in der Personalverrechnung Sehr gute MS Office-Kenntnisse Persönliche Anforderungen Teamfähigkeit Freude an selbstständiger und eigenverantwortlicher Arbeit Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein Zuverlässigkeit Wünschenswerte Anforderungen Erfahrung in steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Fragestellungen Sehr gute Kenntnisse im Bereich des Salzburger Landesbeamtengesetz Abgeschlossene Personalverrechnungsprüfung SAP HCM Kenntnisse Entlohnung gemäß Landesbediensteten-Gehaltsgesetz, Einkommensschema 1, Einkommensband 6, abhängig von der Vordienstzeitenanrechnung, mindestens jedoch monatlich brutto € 3.332,20 (Mindestjahresbrutto € 46.650,80) bei Vollbeschäftigung
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: