Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Notar- | Gesundheit & soziale Dienste: 7 Jobs

Berufsfeld
  • Notar-
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 7
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 6
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Befristeter Vertrag 3
Notar-
Gesundheit & Soziale Dienste

Zahnmedizinische Verwaltungsassistentin oder Notarfachangestellte als Referentin für Zulassungsverfahren (m/w/d)

Do. 22.10.2020
Hamburg
Die European Dental Group (EDG) ist ein marktführendes Unternehmen im europäischen Dentalmarkt. Mit der Kompetenz von rund 1.500 Mitarbeitern aus Zahnmedizin und Zahntechnik in über 40 Standorten und einem Krankenhaus der Allgemeinmedizin ist das Unternehmen auch im deutschen Markt gut aufgestellt. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die beste Patientenversorgung nach dem aktuellsten Stand der Wissenschaft und Technik in Deutschland anzubieten. Werden Sie Mitgestalter unseres Wachstumskurses und unterstützen Sie uns in Hamburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt als ZAHNMEDIZINISCHE VERWALTUNGSASSISTENTIN ODER NOTARFACHANGESTELLTE ALS REFERENTIN FÜR ZULASSUNGSVERFAHREN (M/W/D) Innerhalb unseres Konzernnetzwerkes sind Sie der erste Ansprechpartner für alle Zulassungsverfahren für Zahnärzte (m/w/d) der MVZ`s  Neben der vollständigen Antragsstellung übernehmen Sie die Korrespondenz mit den kassenzahnärztlichen Vereinigungen und stellen benötigte Unterlagen und Dokumente zur Verfügung Als Bindeglied zu Fachanwälten im Bereich Medizinrecht, klären Sie in Einzelfällen offene Fragen und stellen den Informationsfluss sicher Anstehende Termine behalten Sie fest im Blick und verantworten die Einhaltung vorgegebener Fristen Ihre Zusatzqualifikation im Bereich zahnmedizinische Verwaltung/Praxismanagement oder Ihre Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten (m/w/d) haben Sie erfolgreich abgeschlossen Mit den Vorgaben und Richtlinien zur Zulassung von Zahnärzten (m/w/d) sind Sie vertraut Ihre ausgeprägte Kommunikationskompetenz wird ergänzt um eine hohe Genauigkeit, Termintreue und eine selbstständige Arbeitsweise Auftretenden Herausforderungen begegnen Sie mit Umsetzungs- und Durchsetzungsstärke Ein unbefristetes Anstellungsverhältnis Übernahme der Fahrtkosten Sehr gute Erreichbarkeit durch optimale Verkehrsanbindungen Gemeinsame Aktivitäten und Events (z.B. Sommerfest / Weihnachtsfeier) Weitere Extras wie betriebliche Altersvorsorge, Obst und Getränke zum freien Verzehr sowie diverse Mitarbeitervorteile bei unseren Kooperationspartnern sind bei uns selbstverständlich 
Zum Stellenangebot

Assistenz Justitiariat (m/w/d)

Di. 20.10.2020
Berlin
Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist Teil des größten humanitären Netzwerks der Welt. Egal was wir tun und wo wir tätig sind, immer sind unsere sieben Rotkreuzgrundsätze: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität handlungsleitend. Im DRK-Generalsekretariat in Berlin gestalten Sie die zukünftige Ausrichtung des DRK e.V. als nationaler Rotkreuz-Gesellschaft und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege mit. Sie tragen täglich dazu bei, dass Menschen in Deutschland und weltweit Hilfe erhalten – allein nach dem Maß der Not. Stelle und Team Für unser Team „Justitiariat“ suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Assistenz Justitiariat (m/w/d) zur Unterstützung der Teamleitung sowie des Sachgebiets Justitiariat. Die Vollzeitstelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Allgemeine Sekretariatsarbeiten, z.B. administrative Aufgaben, Terminplanung, Telefon, Postbearbeitung Sachbearbeitung Rotkreuz-Wahrzeichenschutz, Pflege und Aktualisierung webbasierter Register (DRK-GmbH-Register) Organisation, Vor- und Nachbereitung von Dienstreisen Bearbeitung und Überwachung des internen Budgets Erstellen von Protokollen, Schreiben und Synopsen nach Diktat und Vorlagen organisatorische Vorbereitung, Koordination und Nachbereitung von Gremiensitzungen sowie Tagungen und Veranstaltungen Überwachen und Nachhalten von Beschlüssen und Arbeitsaufträgen Sonderaufgaben abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r oder vergleichbarer Abschluss einschlägige Berufserfahrung ist erwünscht gute Kenntnisse in den MS-Office-Anwendungen (Word, Excel, Power Point) und Erfahrungen mit Internetrecherchen Erfahrung in der Sitzungsvorbereitung und Protokollführung sowie Organisation von Tagungen und Veranstaltungen selbstständige, genaue und effiziente Arbeitsweise sehr gute Erfahrungen im Anfertigen von Präsentationen Eigeninitiative, Belastbarkeit und Organisationstalent sowie Durchsetzungsvermögen sichere Beherrschung der deutschen Orthografie und Grammatik Eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit im Zeichen der Menschlichkeit Raum für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung in einem erfahrenen und engagierten Team Faire Arbeitsbedingungen gemäß Tarifvertrag Vergütung nach Entgeltgruppe 8 29 Tage Urlaub im Jahr Betriebliche Altersvorsorge (VBL) Attraktive Gleitzeitregelung Individuelle Angebote zur Gesundheitsförderung Eine angenehme Arbeitsumgebung mit grünem Innenhof und eigener Kantine Als Arbeitgeber stellen für uns die Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung eine besondere Verpflichtung dar. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) Berufsrecht

Mo. 19.10.2020
Berlin
Die Ärztekammer Berlin, Körperschaft des öffentlichen Rechts, mit ca. 130 Beschäftigten vertritt die beruf­lichen Belange von ca. 33.200 Ärztinnen und Ärzten in Berlin. Wir verstehen uns als eine Dienst­leis­tungs­einrichtung. Zu den wesentlichen Aufgaben der Ärztekammer Berlin zählen die ärztliche Wei­ter­bildung, die Berufsaufsicht, die ärztliche Fortbildung und Qualitätssicherung sowie die Ausbildung der Medizinischen Fachangestellten. Zur Verstärkung unserer Abteilung 4 – Berufs- und Satzungsrecht suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen: Sachbearbeiter (m/w/d) Berufsrecht in Vollzeit, zunächst befristet auf 24 Monate. Eine dauerhafte Zusammenarbeit wird angestrebt. alle anfallenden Verwaltungstätigkeiten im Zusammenhang mit der Durchführung von berufsrechtlichen Ermittlungs-, Schlichtungs- und Widerspruchsverfahren Fristen- und Terminmanagement insbesondere im Zusammenhang mit berufsgerichtlichen und verwaltungsgerichtlichen Verfahren Organisation von termingebundenen Verwaltungsabläufen anspruchsvolle Sachbearbeitung im Bereich des ärztlichen Berufsrechts und der ärztlichen Selbstverwaltung selbständige Vor- und Nachbereitung sowie Organisation von Ausschusssitzungen Mitwirkung bei der Bearbeitung kammerrechtlicher Regelungen, z.B. Satzungen und Verwaltungsrichtlinien allgemeine Sekretariatstätigkeiten einschließlich selbständiger Erledigung von Schriftverkehr erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte*r oder Verwaltungsfachangestellte*r sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift sowie Grundkenntnisse der englischen Sprache einen sicheren Umgang mit MS-Office-Anwendungen und moderner Bürotechnik Erfahrungen in eigenständiger Korrespondenz, hohes Verantwortungsbewusstsein, Genauigkeit und Zuverlässigkeit sowie ein zügiger, selbständiger und sorgfältiger Arbeitsstil ausgeprägte soziale und kommunikative Fähigkeiten, insbesondere Teamfähigkeit sowie kompetentes und dienstleistungsorientiertes Auftreten eine anspruchsvolle abwechslungsreiche und selbständige Tätigkeit in einem wertschätzenden Arbeitsumfeld Vollzeit bei 38,5 Std./Woche sowie 30 Tage Urlaub im Jahr eine angemessene Vergütung, Urlaubs- und „Weihnachtsgeld“, betriebliche Altersvorsorge (VBL), Kinderzulage, vermögenswirksame Leistungen flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben unter Berücksichtigung dienstlicher Belange eine gründliche Einarbeitung sowie bedarfsgerechte Fortbildungsangebote ein modern und kommunikativ ausgerichtetes Arbeitsplatzkonzept mit zeitgemäßer Büro- und Technikausstattung Arbeitgeberzuschuss zum Firmenticket Beschäftigung bei einem zuverlässigen und sicheren Arbeitgeber
Zum Stellenangebot

Rechtsanwaltsfachangestellte (w/m/d) der kaufmännischen Direktion

Sa. 17.10.2020
Freudenstadt
Die Krankenhäuser Landkreis Freudenstadt gGmbH betreibt das Krankenhaus Freudenstadt, ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 343 Betten und am Standort Horb eine Klinik für Geriatrische Rehabilitation mit 50 Betten sowie jeweils ein Medizinisches Versorgungszentrum. Am Standort Freudenstadt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit eine Rechtsanwaltsfachangestellte (w/m/d) der kaufmännischen Direktion Als Rechtsanwaltsfachangestellte der kaufmännischen Direktion unterstützen Sie unsere Führungsebene im Tagesgeschäft, haben die Geschäftsführungsprojekte und deren Status sowie Termine und Deadlines immer im Blick. Neben der Aufbereitung von Entscheidungsvorlagen obliegt Ihnen auch die Analyse und Recherche von internen und externen Reportings. Im Zuge des Projektmanagements kümmern Sie sich außerdem um Abstimmungen mit den Ansprechpartnern verschiedener Schnittstellen. Zudem übernehmen Sie allgemeine Assistenzaufgaben wie Termin- und Tagesorganisation sowie die Bearbeitung von Eingangspost und E-Mails. Auch das Erstellen von Präsentationen und Gesprächsunterlagen fällt in Ihre Zuständigkeit. generelle organisatorische Unterstützung Unterstützung in operativen und strategischen Angelegenheiten Erarbeitung und Erstellung von Entscheidungsvorlagen Übernahme eigener Projekte Terminplanung und -überwachung sowie Vorarbeit / Disposition von Meetings, Terminen und Kunden- oder Geschäftspartnerevents selbstständige Führung der Korrespondenz Vorbereitung und Erstellung von Präsentationen Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten (w/m/d) Berufserfahrung möglichst in gleicher oder ähnlicher Position geübt im Umgang mit Geschäftspartnern und Kunden routinierter Umgang mit den MS Office-Programmen sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Kenntnis / Verständnis einer Fremdsprache ist von Vorteil selbstständige Arbeitsweise, Loyalität, Zuverlässigkeit und Diskretion Organisationstalent, Durchsetzungsstärke, Diskretion, Loyalität, Teamfähigkeit, ausgebildete Flexibilität und ausgeprägte Einsatzbereitschaft runden Ihr Profil ab kompetentes, sicheres und interessiertes Auftreten hohes Maß an Engagement und Verantwortungsbewusstsein Vergütung nach dem TVöD inkl. aller Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten ein interessantes Aufgabengebiet in einem angenehmen Umfeld Wir möchten insbesondere auch schwerbehinderte Menschen fördern und sie deshalb ausdrücklich bitten, sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot

Rechtsanwaltsfachangestellte (m/w/d) in Teilzeit

Mi. 14.10.2020
Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.300 Planbetten. Mit rund 33 Kliniken und 26 Instituten sowie 8.000 Beschäftigten (über 5.000 Vollzeitkräfte), gehört das UKB zu einem der größten Arbeitgeber in Bonn. Jährlich werden am UKB rund 50.000 Patienten sta­tionär und rund 35.000 Notfälle versorgt sowie über 350.000 ambulante Behandlungen durchge­führt. Die Stabsstelle Recht des Universitätsklinikums Bonn bearbeitet eine große Bandbreite an ju­ristischen Themen. Zur Unterstützung des Vertragsmanagements wünschen wir uns baldmög­lichst eine engagierte Rechtsanwaltsfachangestellte (m/w/d) in Teilzeit/vormittags (19,25 Std./Woche).Sie arbeiten Hand-in-Hand mit den juristischen Kollegen*innen und Sachbearbeiter*innen und übernehmen die Abwicklung und Betreuung von Vertragsprozessen, deren Qualitätssicherung und sowie das Kennzahlen-Reporting. Sie haben den Überblick über den gesamten Vertragsprozess, von der Anfrage zu einem neuen Projekt bis zum Vorliegen der gegengezeichneten Vertragsdokumente. Sie pflegen Projekt- und Vertragsdaten in unserer Vertragsmanagementdatenbank und arbeiten mit an der Fortentwicklung. Sie unterstützen die Leitung des Geschäftszimmers bei unterschiedlichsten administrati­ven und organisatorischen Fragestellungen. Sie sind eine versierte Rechtsanwaltsfachangestellte (m/w/d) mit einschlägiger Berufser­fahrung im Vertragsmanagement. Sie besitzen ein verbindliches und freundliches Auftreten und bringen eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung mit. Sie sind sicher im Umgang mit dem MS Office-Paket und verfügen über gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Sie arbeiten gerne im Team. Sicher in die Zukunft: Entgelt nach TV-L (inkl. Zusatzleistungen) Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Betriebskindertagesstätte und Ange­bote für Elternzeitrückkehrer*innen Vorsorgen für später: betriebliche Altersvorsorge (VBL Zusatzversorgung im öffentli­chen Dienst) Clever zur Arbeit: Großkundenticket des VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darle­hens für Anschaffung eines E-Bikes Bildung nach Maß: geförderte Fort- und Weiterbildung (internes Seminarprogramm und individuelle Trainings/Coachings) Start mit System: strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und Einweisun­gen) Gesund am Arbeitsplatz: zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM) Arbeitgeberleistungen: vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familienge­rechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert des­halb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist be­sonders willkommen.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter / Rechtsanwaltsfachangestellte (m/w/d) - in Teilzeit mind. 30h/Woche oder in Vollzeit -

Sa. 10.10.2020
Köln
Die Hausärztliche Vertragsgemeinschaft AG (HÄVG) wurde von Hausärzten für Hausärzte gegründet. Aktionäre sind der Deutsche Hausärzteverband e.V. und seine Landesverbände. Die HÄVG hat ihren Sitz in Köln. Hauptgegenstand ihrer Tätigkeit ist die Erbringung von Dienstleistungen im Gesundheitswesen für Hausärzte. Zentrale Aufgaben sind hierbei die Unterstützung bei der Verhandlung von Verträgen mit Kostenträgern und Leistungserbringern im Gesundheitswesen sowie die Vertragsabwicklung. Durch jahrelange Erfahrung am Gesundheitsmarkt hat die HÄVG AG umfassende Expertise bei der Abwicklung von Versorgungsverträgen sowie der Umsetzung innovativer Versorgungskonzepte gesammelt. Zur Verstärkung unseres Teams der Rechtsabteilung, bestehend aus fünf Rechtsanwälten/Juristen, zwei Rechtsanwaltsfachangestellten und zwei Assistenten/Sachbearbeitern in den Rechtsgebieten Medizin-/Sozialrecht, IT-/Datenschutzrecht sowie einem Schwerpunkt auf Vertragsgestaltung, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter / Rechtsanwaltsfachangestellte (m/w/d) - in Teilzeit mind. 30h/Woche oder in Vollzeit - Qualifizierte und verantwortungsvolle Mitarbeit in einem in der Rechtsabteilung angesiedelten Forderungsmanagement; dabei handelt es sich um vertragliche Schadensersatzansprüche von Krankenkassen, die ausschließlich gegenüber Ärzten vorgerichtlich geltend gemacht werden Inhaltliche Bewertung der schriftlichen Erwiderungen der Ärzte anhand von Kategorien/Fallgruppen Aufbereitung von Sonderfällen und Entwicklung neuer Fallgruppen zur Abstimmung mit Anwälten Fachlich-rechtliche Recherchen bei Einzelfällen anhand von Vertragsdokumenten und Gesetzen EDV-gestützte Umsetzung Ihrer einzelfallbezogenen Bewertungen in einer Forderungsdatenbank Qualitätsgesicherte Aufbereitung Ihrer Bewertungen in Fallgruppen zur Entscheidungsfindung Komplexe Serienbrieferstellung anhand von Kategorien des Forderungsmanagements Teamorientierte Abstimmung mit Kollegen anderer Abteilungen, wie Kundenservice u. Buchhaltung Sie erledigen nach Absprache allgemeine administrative Tätigkeiten (z.B. Wiedervorlage, Terminmanagement, Verwaltung juristischer Fachliteratur, Protokollerstellung, Telefon, etc.) Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellte/r (m/w/d) oder eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung, gerne im Gesundheitswesen. Sie weisen bereits erste Berufserfahrung im Gesundheitswesen oder im Tätigkeitsbereich Forderungsmanagement bzw. rechtsgeprägte Sachbearbeitung auf und verfügen über Kenntnisse in der softwaregestützten Arbeit mit Datenbanken. Sehr gute MS-Office Kenntnisse, insbesondere in Excel und Word, sind zwingend erforderlich. Sie zeichnen sich durch eine prozessorientierte und eigenständige Arbeitsweise sowie durch ein hohes Maß an Sorgfalt und Einsatzbereitschaft aus. Dabei bringen Sie Ihre eigenen, praktisch anwendbaren Ideen ein und setzen diese zielorientiert um. Sie haben kein Problem damit, mehrere hundert Vorgänge in demselben Rechtsrahmen aufzuarbeiten und können doch die Besonderheiten des Einzelfalls würdigen. Sie arbeiten stets kundenorientiert, da die Anspruchsgegner unsere Kunden sind und bleiben sollen. Ihr Profil wird durch sehr gutes Organisationstalent, Teamfähigkeit und eine strukturierte Arbeitsweise abgerundet. Ein auf Wachstum ausgerichtetes Unternehmen im deutschen Gesundheitswesen Einen persönlichen Mentor, der Sie während der gesamten Einarbeitungszeit sowohl fachlich als auch bei nicht fachlichen Themen unterstützt Teamorientiertes Arbeiten und individuell zugeschnittene Fort- und Weiterbildungen Kurze Entscheidungswege und hohe Eigenverantwortung Attraktive Vergütung Kostenfreien Zugriff auf WLAN, Kalt- & Heißgetränke sowie frisches Obst Flexible und kreative Arbeitsflächen sowie regelmäßige Unternehmens- und Teamevents Vertrauensarbeitszeit und eine ausgewogene Work-Life-Balance Jobticket, Job-Rad, Mitarbeiterparkplätze, eine vergünstigte Mitgliedschaft im Urban Sports Club sowie eine Bezuschussung der betrieblichen Altersvorsorge mit 20% des Entgeltumwandlungsbetrages
Zum Stellenangebot

Rechtsanwalts-/Notarfachangestellten (m/w/d)

Do. 08.10.2020
Bonn
Die Deutsche Krebshilfe mit Sitz in Bonn - eine der bedeutendsten Gesund­heits­organisationen in Deutschland - sieht es als ihre Aufgabe an, Krebs­krank­hei­ten in allen ihren Erscheinungsformen zu bekämpfen. Sie finanziert ihre Ak­ti­vi­täten ausschließlich aus freiwilligen Zuwendungen (u.a. Spenden, Erlöse aus Erbschaften und Vermächtnissen) der Bevölkerung. Nach dem Motto „Helfen. Forschen. Informieren.“ fördert die Deutsche Krebshilfe Projekte und Initiativen zur Verbesserung der Prävention, Früherkennung, Diagnose, Therapie, medizinischen Nachsorge und psychosozialen Versorgung. Zur Verstärkung unserer Rechtsabteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Rechtsanwalts-/Notarfachangestellten (m/w/d) Prüfung und Auslegung von letztwilligen Verfügungen Erstkorrespondenz mit Nachlassgerichten, Angehörigen, Miterben etc. Ermittlung von Ansprechpartnern, Abstimmung mit Miterben oder Beauftragung von Rechtsanwälten vor Ort Selbständige Bearbeitung kleinerer Nachlassfälle Pflege von Nachlassdaten und teilweise Übernahme kaufmännischer Aufgaben über eine mehrjährige Berufserfahrung in obigen Berufen verfügen Einfühlungsvermögen und kommunikatives Geschick besitzen über eine selbständige und teamorientierte Arbeitsweise verfügen analytisch und konzeptionell arbeiten gute Kenntnisse in den MS-Office Anwendungen besitzen Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit Leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an den TVöD Einarbeitung durch ein Team von erfahrenen Kollegen Betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Die Vollzeit-Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Zum Stellenangebot


shopping-portal