Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Verbände | Gesundheit & soziale Dienste: 5 Jobs

Berufsfeld
  • Verbände
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Ohne Berufserfahrung 2
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Befristeter Vertrag 1
Verbände
Gesundheit & Soziale Dienste

Dienststellenleitung (m/w/d) - Ortsverband Bremen

Sa. 16.10.2021
Bremen
Keine Frage, du möchtest aktiv gestalten und wirklich was bewegen. Bei uns geht das – denn wir bieten dir eine von Freude und Zusammenhalt geprägte Arbeitskultur. Und jede Menge Freiraum, um deine Ideen zu verwirklichen. Besser für alle: ein Job voller Perspektiven, in dem Sinn und Gestaltungsmöglichkeiten Hand in Hand gehen. Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u.a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, unseren Stellenangeboten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.In der Funktion als Dienstellenleitung (m/w/d) für den Ortsverband Bremen wirken Sie daran mit, die Geschäftsfelder des Ortsverbandes weiter auszubauen. Sie sind u. a. für folgende Aufgaben zuständig:   Entwicklung des Ortsverbandes (OV) gemäß der JUH-Satzung Führung der Mitarbeitenden und Entwicklung des unterstellten Personals Mitwirkung bei Verhandlungen in Angelegenheiten des Ortsverbandes Netzwerkarbeit (Kontakt zu Institutionen, Gemeinden und Behörden) Repräsentation des Ortsverbandes in der Öffentlichkeit Mitarbeit bei der Erstellung und Einhaltung des Wirtschaftsplanes   Bei der Durchführung dieser Aufgaben werden Sie sowohl durch haupt- als auch durch ehrenamtliche Fach- und Führungskräfte unterstützt.  Die Tätigkeit wird mit einem außertariflichen Gehalt in Höhe von 55.000,- bis 60.000,- € brutto im Jahr vergütet. Ein einschlägiges Studium oder eine vergleichbare Qualifikation (abgeschlossene Berufsausbildung) Mehrjährige Berufserfahrung, insbesondere als Führungskraft Sehr hohe soziale Kompetenz Durchsetzungsvermögen Zeitliche Flexibilität Authentizität und Verlässlichkeit Weitsicht und Besonnenheit Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche im Sinne der ACK-Klausel betriebliche AltersvorsorgeBetriebliches GesundheitsmanagementFort- und Weiterbildungenleistungsgerechte, attraktive VergütungMitarbeitervorteilsprogrammRabatte in regionalen SportstudiosVermögenswirksame Leistungen
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) im Bereich Verbandsentwicklung

Sa. 16.10.2021
Münster, Westfalen
Sie interessieren sich für die eigenverantwortliche Gestaltung von Prozessen und haben Spaß an der Entwicklung und Durchführung von Konzepten? Sie möchten Teil einer modernen Hilfsorganisation mit vielfältigen Aufgabenschwerpunkten werden? Dann suchen wir Sie in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Standort in Münster. Organisation und Begleitung von Verbandsentwicklungsprozessen zum Thema Ehrenamt in der Diözese Münster Planung und Organisation der Führungskräftequalifizierung im Ehrenamt Organisation von Plattformtreffen für Erfahrungsaustausch, Vernetzung und Weiterbildung Kommunikation (intern und extern) der strategischen Ausrichtung der Ehrenamtsarbeit des Gesamtverbands Unterstützung und Beratung der Diözesanleitung bei der strategischen Führungskräftegewinnung und ‑entwicklung Unterstützung der Diözesanleitung bei Umsetzung und Monitoring von Satzung und Leitfaden in Diözese und Gliederungen Begleitung und Unterstützung der Ortsleitungen bei der strukturellen Ausrichtung und Weiterentwicklung der Gliederungen Ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialwissenschaften / Pädagogik oder vergleichbare Qualifikation Erfahrung in der Arbeit mit Ehrenamtlichen bzw. ehrenamtlichen Führungskräften und Gruppen und große Freude an der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen Erfahrung in der verbandlichen Arbeit (u. a. Gremienarbeit) in einer Hilfsorganisation oder einem Wohlfahrtsverband Gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift Selbstsicheres Auftreten, auch vor größeren Gruppen Moderations- und Beratungskompetenz, methodisch-didaktische Fähigkeiten Organisationstalent und Erfahrung in der Projektarbeit Analytische, strategische und konzeptionelle Fähigkeiten Kenntnis im Veränderungs- und Konfliktmanagement Gute, anwendungsorientierte EDV-Kenntnisse Identifikation mit unseren Zielen und Werten als katholisches Dienstleistungsunternehmen Eine Vollzeitstelle, vorerst befristet für 2 Jahre Ein interessantes, anspruchsvolles und entwicklungsfähiges Arbeitsumfeld Eine leistungsgerechte, tarifliche Vergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien des Caritasverbandes (AVR) Eine arbeitgebergeförderte betriebliche Altersvorsorge bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK) Weihnachtszuwendung und Urlaubsgeld 30 Urlaubstage Freuen Sie sich auch auf: Sie erwarten spannende Tätigkeiten in einer modernen, auf die Zukunft ausgerichteten Hilfsorganisation mit vielfältigen Aufgabenschwerpunkten Ein Arbeitsklima in einem vielseitigen Team, das von gegenseitiger Wertschätzung und Unterstützung geprägt ist Diverse Rabatte und Gutscheine im Vorteilsportal für Malteser Mitarbeitende Vielfältige arbeitgeberfinanzierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Fachbereich Frauen und Familie für unsere Mitgliedsorganisationen

Fr. 15.10.2021
Hannover
Der Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen e. V. ist einer der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen und Dachverband für über 870 rechtlich und organisatorisch selbständige gemeinnützige Mitgliedsorganisationen mit über 1 Mio. Einzelmitgliedern. In 41 verbandseigenen dezentralen Sozialzentren in ganz Niedersachsen mit über 3.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird soziale Arbeit mit und für die Menschen vor Ort geleistet. Verstärken Sie unsere Landesverbandsgeschäftsstelle in Hannover zum 1. Februar 2022. Die Stelle ist unbefristet mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 32 Stunden. Referent (m/w/d) Fachbereich Frauen und Familie für unsere Mitgliedsorganisationen Fachliche Beratung und Betreuung der Mitgliedsorganisationen im Fachbereich Frauen und Familie (u. a. Frauenhäuser, (Frauen-)Beratungsstellen, Mehrgenerationenhäuser, Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatungsstellen) Vertretung des Verbandes und seiner Mitgliedsorganisationen aus dem o. g. Arbeitsfeld, insbesondere gegenüber der Landespolitik, dem Niedersächsischen Sozialministerium und der Landesverwaltung sowie Erstellung von Stellungnahmen Entwicklung und Durchführung von Fachveranstaltungen, Seminaren und Fortbildungsangeboten Betreuung eigener Projekte Sozialwissenschaftliches Studium (z. B. Politikwissenschaften, Soziologie, Sozialpädagogik, Wirtschaftswissenschaften) mit einschlägiger Berufserfahrung Fachwissen in den oben genannten Arbeitsfeldern und stetige eigenständige Weiterbildung auf diesen Gebieten Wünschenswerterweise Erfahrungen in der Verbandsarbeit und im Projektmanagement Gutes politisches Verständnis und die Fähigkeit, sich zu vernetzen Flexibilität und Offenheit für neue, innovative Ideen Organisationstalent Führerschein Klasse B Eine fachlich anspruchsvolle und langfristig angelegte Aufgabe Die Mitgestaltung dieser Position bei einem renommierten Arbeitgeber in der Wohlfahrtspflege Individuelle Weiterbildung und Entwicklungsmöglichkeiten Eine sinnstiftende Tätigkeit mit der Möglichkeit, etwas zu bewegen Soziale Leistungen, wie zum Beispiel: Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge (4% vom Brutto-Entgelt) nach 1 Jahr Betriebszugehörigkeit Heiligabend und Silvester sind bei uns arbeitsfrei Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen 7,5% Rabatt auf die GVH JobCard Zahlreiche Vergünstigungen auf Veranstaltungen, E-Bikes, Fitnessstudio u. v. m. Beihilfen für Kinderbetreuung, Zahnersatz, Sehhilfen, Hörgeräte u. v. m.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d) Seminarorganisation Bereich Pflege

Do. 14.10.2021
München
Das Caritas Institut für Bildung und Entwicklung (IBE) gestaltet durchlässige, aufeinander aufbauende Bildungs- und Beratungsangebote für Berufseinsteiger und -umsteiger, Fach- und Führungskräfte sowie Personalverantwortliche. In fünf beruflichen Schulen bilden wir jährlich mehr als 1.000 Schüler/-innen und Studierende in sozialpflegerischen und pädagogischen Berufen aus. Jährlich besuchen ca. 9.000 Teilnehmer/-innen unsere Fort- und Weiterbildungsangebote in den Fachbereichen Kindheits- und Jugendpädagogik, Pflege und Gesundheit, Führung und Management, Soziale Arbeit, Teilhabe und Inklusion sowie Office und IT. Die Akademie der Nationen führt Beratung und Öffentlichkeitsarbeit zu den Themen Migration und Integration durch und bietet in diesem Themenbereich Bildungskurse an. Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d) Seminarorganisation Bereich Pflege Stellenumfang: Teilzeit (20 Stunden) Vertragsart: UnbefristetBeginn: 01.09.2021 Stellen-ID: 19744Eingruppierung: Anlage 02, Gruppe 05C bis 05BArbeitsort: Caritas Institut für Bildung und Entwicklung, München, Marsstraße 22, 80335 München das Erstellen von Dozentenverträgen die Abstimmungen mit Seminarhäusern die Datenpflege in der Bildungsmanagementsoftware die Vorbereitung der Abrechnung von Seminargebühren die Vor-Ort-Betreuung der Seminarteilnehmer- und dozenten die Vorbereitung der Seminarräume eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation mitbringen bereits Berufserfahrung im Bereich der Verwaltung sammeln konnten sehr gute Kenntnisse im Umgang mit den gängigen Officeprodukten besitzen verantwortungsvoll in komplexen Projekten mitarbeiten, in denen Sie eigenständig durchzuführende Aufgaben erwarten aktiv und freundlich auf Ihre Mitmenschen zugehen sowie eine zielgerichtete, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise pflegen eine Offenheit gegenüber digitalen Arbeitsweisen mitbringen sich mit den Zielen und Werten der Caritas identifizieren und die Bereitschaft zeigen, diese im Berufsalltag zu praktizieren und zu leben eine attraktive AVR-Vergütung (angelehnt an den TVöD) mit überdurchschnittlichen Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, Krankenzusatzversicherung, Jobticket, Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen, 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) sowie bis zu drei Besinnungs- und fünf Fortbildungstage ein sicherer Arbeitsplatz bei einem großen Träger mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten eine verantwortungsvolle Aufgabe, bei der sich Familie und Beruf gut miteinander vereinbaren lassen persönliche und berufliche Weiterentwicklung unter anderem durch unser verbandseigenes Institut für Bildung und Entwicklung viel Raum für Kreativität, Gestaltung und Mitbestimmung
Zum Stellenangebot

Projektreferent (m/w/d) für gemeinnützige Fördermittel

Di. 12.10.2021
Gomaringen
Aufgabe und Ziel des Freundeskreis Mensch e. V. ist, die bestmögliche Hilfe für Menschen mit Behinde­rung oder psychischer Erkrankung im Landkreis Tübingen anzubieten. Zu diesem Zweck bieten wir mit rund 350 Mitarbeitenden verschiedene Unterstützungs- und Assistenzangebote wie Werkstätten, inte­gra­tive Arbeit, Wohneinrichtungen sowie auf den individuellen Bedarf zugeschnittene Beratungs- und Betreuungsdienste an. Unsere Angebote ermöglichen die weitestgehend selbstbestimmte Teilhabe der betroffenen Menschen an Gesellschaft und Arbeitsleben. Für die Stabsstelle Fördermittel und Spenden in Gomaringen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Projektreferenten(m/w/d) mit einem Tätigkeitsumfang von 50%. Konzeption und Erstellung von Fördermittelanträgen Beratung der Projektverantwortlichen bei der Fördermittelrealisierung Kalkulation und Abrechnung von Fördergeldern Stiftungsmanagement und Fördermittelrecherche Fundraising & Drittmittelakquise Spendenmanagement Unterstützung / Vertretung im Aufgabenfeld Öffentlichkeitsarbeit Protokollführung in Gremien Betriebswirtschaftliches Studium, kaufmännische Ausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation Idealerweise Erfahrung mit Zuschussanträgen im Bereich der Behindertenhilfe Bereitschaft zur eigenständigen Einarbeitung in die Fördermittelberatung Hohe Kompetenz in selbständiger Arbeitsorganisation Kommunikationsstark und gute/r Netzwerker/in Textsicher in der Vorhabenbeschreibung und sicherer Umgang mit MS-Office Kenntnisse in Kosten- und Finanzierungplanung Hohe Eigenverantwortung in einem attraktiven Aufgabengebiet Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Württemberg (in Anlehnung an den TVÖD) Tarifliche Betriebsrente (ZVK) Zusätzliche betriebliche Altersversorgung (bAV) Übertariflicher Fortbildungsanspruch Steuerbegünstigtes Fahrrad-Leasing (Job-Rad)
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: