Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Finanzen | Gesundheit & soziale Dienste: 10 Jobs

Berufsfeld
  • Weitere: Finanzen
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 8
  • Home Office 3
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
  • Befristeter Vertrag 2
  • Ausbildung, Studium 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Weitere: Finanzen
Gesundheit & Soziale Dienste

Kaufmännische Direktion (m/w/d)

Do. 17.06.2021
Heppenheim (Bergstraße)
Wir sind ein akademisches Lehrkrankenhaus der Grund- und Regelversorgung in Trägerschaft des Universitätsklinikums Heidelberg sowie des Landkreises Bergstraße. Für unsere jährlich über 15.000 stationären und rd. 25.000 ambulanten Patienten modernisieren wir unser Krankenhaus derzeit von Grund auf. Mit unserem Fachspektrum und den aktuell gut 250 aufgestellten Betten nehmen wir im Landkreis Bergstraße die regionale Führungsrolle ein. Das Krankenhaus verfügt über die Fachabteilungen Innere Medizin Gastroenterologie, Innere Medizin Kardiologie, Stroke Unit, Chest Pain Unit, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie und Endovaskuläre Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Ortho­pädie/Unfallchirurgie, Anästhesie mit Intensivmedizin, Röntgendiagnostik sowie über eine Belegabteilung für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde. Das Kreiskrankenhaus Bergstraße ist als Notfallstandort für die Region anerkannt und besitzt eine Hubschrauber-Landemöglichkeit. Das Kreiskrankenhaus Bergstraße sucht für eine neu geschaffene Position eine kompetente Persönlichkeit als Kaufmännische Direktion (m/w/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Gemeinsam möchten wir mit Ihnen die Zukunft in Organisation und Wirtschaftlichkeit unseres Krankenhauses gestalten. Eigenständige Leitung von Verwaltungs-, Wirtschafts- und Versorgungsdienst Erstellung und Überwachung von Wirtschafts- und Finanzplänen sowie Budgets, inkl. Liquiditäts- und Investitions­planungen Erstellung von Quartals- und Jahresabschlüssen Erstellung von Wirtschaftlichkeitsanalysen Optimierung der organisatorischen und personellen Struktur unter Berücksichtigung von Qualität und Prozessen sowie Unterstützung hierzu „Hands on“ Unterstützung der Geschäftsführung bei übergeordneten strategischen Entscheidungen Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung, Krankenhausbetriebsleitung sowie Schnittstellen zum Universitätsklinikum Heidelberg Erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Krankenhausmanagement bzw. Gesund­heitsökonomie oder vergleichbare Qualifikation Mehrjährige Erfahrung in einer operativen Leitungsfunktion im Krankenhaus Fundierte Kenntnisse im Krankenhauswesen, im DRG-System und in der Krankenhausfinanzierung Interdisziplinäres, interprofessionelles sowie unternehmerisch-wirtschaftliches Handeln Sehr gute Kommunikationskompetenz, Sozialkompetenz sowie ein modernes Führungsverständnis Bereitschaft zum eigenverantwortlichen Arbeiten Es erwartet Sie eine vielseitige, herausfordernde und gestalterische Funktion in einem engagierten Team und eine den Anforderungen entsprechende Vergütung. Gestalten Sie das Kreiskrankenhaus Bergstraße mit uns gemeinsam in freundlicher Atmosphäre und klarem Blick auf die Zukunft.
Zum Stellenangebot

Referent*in Fundraising (w/m/d) mit dem Schwerpunkt Fördermittel und Stiftungswesen

Mi. 16.06.2021
Limburg an der Lahn
Der Caritasverband für die Diözese Limburg e.V. ist der Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche im Bistum Limburg und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen und Rheinland-Pfalz. Er unterstützt mit fachlicher Beratung sowie Bildungsangeboten und vertritt die Interessen von sieben selbstständigen Caritasverbänden und mehr als 100 korporativen Mitgliedern. Er setzt sich für eine solidarische Gesellschaft und die Interessen von Benachteiligten ein und fördert das ehrenamtliche Engagement. Im Bistum Limburg engagieren sich mehr als 19.500 haupt- und ebenso viele ehrenamtlich Mitarbeitende in der Caritas. Im Diözesancaritasverband selbst sind 70 Mitarbeitende tätig. Für unsere Geschäftsstelle in Limburg suchen wir im Team Stiftung & Fundraising zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Referent*in Fundraising (w/m/d) mit dem Schwerpunkt Fördermittel und Stiftungswesen Die Stelle hat einen Umfang von 19,5 Stunden pro Woche und ist unbefristet. Sie identifizieren Förderbedarfe im Verband, beraten zu verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten und koordinieren eine zielgerichtete Mittelbeschaffung auf Basis eines klaren „Case for Support“. Hierfür stellen Sie unseren Stakeholdern passgenaue Informationen zur Verfügung und organisieren die notwendigen Prozesse. Sie begleiten die konzeptionelle Weiterentwicklung des Fundraisings und arbeiten an Schnittstellen zu anderen Kompetenzbereichen im eigenen Team und vielen weiteren Verbänden. Sie begleiten den erfolgreichen Ausbau der Caritas-Gemeinschaftsstiftung im Bistum Limburg. Sie arbeiten im Team an integrierten Kommunikations- und Marketingmaßnahmen und erkennen Synergieeffekte sowie Vernetzungspotential frühzeitig. Sie erstellen regelmäßige Reportings und erarbeiten die Grundlagen für Entscheidungen. Außerdem übernehmen Sie Mitverantwortung für die Weiterentwicklung und Umsetzung bereichsübergreifender Prozesse. Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbar. Sie haben einschlägige Berufserfahrung im Bereich Fördermittel/Stiftungswesen gesammelt und/oder eine Fundraising/Stiftungsakademie-Zusatzausbildung und/oder kommen z. B. aus einer Unternehmensberatung und konnten bereits viele Themen und Branchen kennenlernen. Sie sind ein*e Netzwerker*in, haben Freude an der Arbeit in unterschiedlichen Prozessen und Strukturen und suchen gezielt den Austausch mit Ihren Kollegen. Sie haben Durchsetzungsvermögen, sind serviceorientiert und verbindlich. Sie haben eine ausgeprägte kommunikative Kompetenz (schriftlich und mündlich). Sie zeichnen sich durch sehr gute konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten aus. Sie zeigen hohe Einsatzbereitschaft, Begeisterungsfähigkeit, haben ein hohes Verantwortungsbewusstsein und arbeiten lösungsorientiert. Sie identifizieren sich mit den Zielen der Caritas und bejahen die Besonderheiten des kirchlichen Dienstes. eine selbstständige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten und motivierten Team mit moderner Arbeitsausstattung, eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR), eine kirchliche Zusatzversorgung sowie Urlaubs- und Weihnachtsgeld.
Zum Stellenangebot

Pflegesatzverhandler (m/w/d)

Fr. 11.06.2021
Teltow
Bereits im Jahr 1882 gegründet, ist die Lafim-Diakonie heute eine moderne diakonische Unternehmensgruppe und Träger von Einrichtungen und Diensten für Menschen im Alter, Menschen mit Behinderungen und junge Menschen sowie mit dem Angebot von hauswirtschaftlichen Dienstleistungen. Rund 3.000 Mitarbeitende leisten an über 30 Städten und Gemeinden jeden Tag Dienst am Menschen - damit ist die Lafim-Diakonie einer der größten Arbeitgeber im Land Brandenburg und bildet ein weitverbreitetes Pflegenetzwerk in der Region. Für unsere Gesellschaft Lafim-Diakonie für Menschen im Alter suchen wir für die zentrale Geschäftsstelle in Teltow zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Pflegesatzverhandler (m/w/d). Entgeltkalkulation für ambulante, voll- und teilstationäre Leistungen Durchführung von Pflegesatzverhandlungen Kalkulation neuer Angebote und Dienstleistungen Koordination der Erstellung von jährlichen Wirtschaftsplänen Erstellung des monatlichen Reportings Analyse der betriebswirtschaftlichen Ergebnisse und Kennzahlen mit Handlungsempfehlungen für Geschäftsführung und Regionalleitung Beratung der Einrichtungen zu betriebswirtschaftlichen Themen abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Controlling/ Finanzen/ Rechnungswesen einschlägige Berufserfahrung in der ambulanten und stationären Altenhilfe Erfahrungen und Know-how in Kostenrechnung, Controlling und Entgeltkalkulationen von Pflegeeinrichtungen umfassende Kenntnisse und Erfahrung im Bereich der Sozialgesetzgebung ausgeprägte Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit lösungsorientierte selbständige Arbeitsweise Organisationstalent, Durchsetzungsvermögen, Flexibilität, Entscheidungs- und Konfliktfähigkeit sehr gute Kenntnisse im Umgang mit dem MS-Office Paket Führerschein Klasse B (PKW) die christlichen Werte und die kirchliche Prägung der Lafim-Diakonie sind im Rahmen der Ausübung der hier benannten Tätigkeit zu achten sehr gute Konditionen nach AVR DWBO  Kinderzuschlag Urlaub über den gesetzlichen Mindesturlaub hinaus, inklusive Sonderzahlungen eine beachtliche betriebliche Altersversorgung mit arbeitgeberfinanzierter Zusatzversicherung Vermögenswirksame Leistungen bedarfsgerechte Fort- und Weiterbildungen individuelle und gründliche Einarbeitung Gesundheitsangebote in Form eines Gesundheitstickets attraktiver und sicherer Arbeitsplatz in angenehmer Arbeitsatmosphäre flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit von Home-Office wir sind zertifiziert mit dem anerkannten Gütesiegel "berufundfamilie" als familien- und lebensphasenbewusstes Unternehmen
Zum Stellenangebot

Werkstudent (m/w/d) im Bereich Financial Reporting & Projectcontrolling

Fr. 11.06.2021
Bad Homburg vor der Höhe
Ja, wir heißen Fresenius. Nein, wir testen kein Nutella. Als Gesundheitskonzern tragen wir weltweit zum medizinischen Fortschritt bei. Appetit auf mehr? Starte jetzt deine #karrieremitsinn.#karrieremitsinn bei FreseniusMehr als 300.000 Menschen auf allen Kontinenten arbeiten bei Fresenius daran, immer bessere Medizin für immer mehr Menschen anzubieten. Unsere eigenständigen Unternehmens­bereiche Fresenius Medical Care, Fresenius Kabi, Fresenius Helios und Fresenius Vamed bieten ein breites Spektrum an Produkten und Dienst­leistungen im Gesundheits­sektor. Bei uns haben Sie die Chance, mit Ihrer Karriere einen Unterschied zu machen – und Teil unserer beeindruckenden Wachstums­geschichte zu werden.Fresenius Netcare – Als IT-Dienstleister mit rund 1.000 Mitarbeitern und 50 Niederlassungen in aller Welt betreut Fresenius Netcare die Informationstechnologie innerhalb der Fresenius-Gruppe, wozu Prozessberatung, IT-Lösungen, Betrieb der Infrastruktur sowie Service- und Supportleistungen rund um das Thema IT gehören.Sie interessieren sich für Reporting und Controlling, wollen schon während Ihres Studiums praktische Erfahrungen in diesem Bereich sammeln und gleichzeitig hinter die Kulissen eines internationalen Gesundheitsunternehmens blicken? Dann unterstützen Sie unser Team im Bereich Financial Reporting & Projectcontrolling zum nächstmöglichen Zeitpunkt!Im Rahmen der Werkstudentenstelle bieten wir Ihnen die Möglichkeit detaillierte Einblicke in unser internes Controlling von nationalen und internationalen Linien- und Projektbudgets zu erhalten und erste Erfahrungen im Management Reporting zu sammeln.Sie unterstützen unser Team bei der Erstellung von monatlichen Financial Reports für das Management sowie für die Bereichs- und AbteilungsleiterAuch wirken Sie aktiv bei der Erstellung und Weiterentwicklung von Präsentationen im Budgetprozess mitZudem sind Sie für die fortlaufende Stammdatenpflege unterschiedlicher Tabellen im Projektsystem verantwortlichMehr noch: Sie unterstützen unser Team bei der Administration von SAP Usern und Rollen im ProjektsystemKlar, dass Sie auch bei der Reporterstellung im Rahmen von Projektcontrolling-Aktivitäten tatkräftig mitwirkenDes Weiteren gehört die Vor- und Nachbereitung von Terminen zu Projektgesprächen zu Ihren vielfältigen und spannenden AufgabenMomentanes Vollzeitstudium im Bereich Finance & ControllingSie sind sicher im Umgang mit den gängigen MS Office Applikationen, insbesondere Excel und PowerPointIdealerweise haben Sie bereits erste Erfahrungen in der Visualisierung und Gestaltung von Financial Reports (z.B. Dashboard, PowerPoint etc.)Kenntnisse über Projektcontrolling & Kennzahlen / Komponenten einer Gewinn- und Verlustrechnung sind von VorteilSehr gutes Ausdrucksvermögen und KommunikationsstärkeHands-On-Mentalität sowie eine eigenständige und proaktive ArbeitsweiseIhr Profil wird durch sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift abgerundetBeginn: ab sofortDauer: 12 MonateArbeitszeit: 15 - 20h pro Woche an 2 – 3 Tagen pro WocheEinsatzort: Bad HomburgEs gibt viel, was wir Ihnen als Werkstudent (m/w/d) bei Fresenius bieten können – für Ihre Zukunft mit Sinn:Umfassende Betreuung und Einbindung in spannende Aufgaben, Abläufe und Projekte der FachabteilungDie Chance, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen, um die Entwicklung von Technologien, Produkten und Methoden für eine bessere Medizin voranzutreibenFachliche und persönliche Weiterentwicklung durch das Sammeln praktischer Erfahrungen bereits während des StudiumsMöglichkeiten der Vernetzung mit Kolleginnen und Kollegen sowie Nachwuchskräften aus anderen UnternehmensbereichenDen Grundstein für eine mögliche Festanstellung bei Fresenius: Das beweisen die Erfolgsstorys ehemaliger Praktikant*innen sowie Werkstudent*innen
Zum Stellenangebot

Budget / Finance Manager Biotechnology (m/f/d)

Do. 10.06.2021
Berlin
Budget / Finance Manager (m/f/d) Company: Immutep is an emerging international biotechnology company developing immunotherapeutic products for cancer and autoimmune diseases. With operations based in Australia, USA, Germany and France, Immutep is dedicated to bringing innovative treatment options to market for patients. The company is publicly traded on the ASX and NASDAQ.Location: Berlin, Germany; (home)-office based, ability to work a mixture of remotely from own home office and/or from the Company’s Berlin based office is negotiable.Summary: As a result of continuous progress in our projects we want to expand our team and therefore seek a Finance Manager. You will work closely with the Director of Finance to support the budgeting and controlling process, especially for our clinical trials and manufacturing of our products. Your responsibility includes oversight and management of clinical and manufacturing team budgets. The role will also require you to work closely with the relevant clinical and manufacturing team members to ensure prompt and uniform delivery of the financial budgets to the finance team and adherence to the budgets.Be the interface between finance and the clinical and manufacturing teamMaintain purchase order (PO) file and mapping the PO to budgetAssist Clinical Trial Manager (CTM) with the clinical trial budget preparationPrepare the clinical trial alongside the relevant clinical and manufacturing team members and consolidate the budget to feed into the Group’s budgetAssist in prompt review and reconciliation of CRO’s, CMO’s and other major suppliers’ monthly invoices and promptly query and resolve deviations from budget to assist with controlling costs and adherence to set budgets.Support the preparation of job cost forecastAllocate support hours to individual projectsPrepare schedules for management accounts and ensure that deadlines are metTransfer intercompany FTE hours every 6 monthsSupport Finance Director with ad hoc analysis and take an active role in other projects as requiredDegree qualified (ideally within a relevant discipline: Finance, Accounting, Maths, Economics or Biology)At least 2 years experience in the project cost control or project management is essential. Qualification or partial qualifications in accounting is a plusPrevious experience of working in a CRO (Contract Research Organisation) or biotech company would be desirableHigh attention to detailAble to work with multiple entities globally and foreign currencies effectivelyHighly motivated with good verbal and written communication skillsStrong problem solver, able to use initiative with work well with othersStrong English language skillsFlexible working hoursOption to work partially from homeGood compatibility of family, work and private lifeExpected start date: 1 st September 2021
Zum Stellenangebot

Referent*in Finanzberatung und Verfahrenssicherung (75%)

Di. 08.06.2021
Berlin
Im Evangelischen Werk für Diakonie und Entwicklung in Berlin arbeiten zurzeit ca. 830 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für eine gerechte, solidarische und nachhaltig gestaltete Weltgemeinschaft. Das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. nimmt als Werk der evangelischen Kirche die Aufgaben des diakonischen Bundesverbandes sowie Aufgaben des Entwicklungsdienstes, der weltweiten zwischenkirchlichen Hilfe und der humanitären Hilfe wahr. Seine Aufgaben erfüllt der Verein durch seine Werke Diakonie Deutschland – Evangelischer Bundesverband und Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Vorstandsbereich Internationale Programme von Brot für die Welt in der Abteilung Lateinamerika und Karibik des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e. V. in Berlin eine*n Referent*in Finanzberatung und Verfahrenssicherung (75%) Ausschreibungsziffer 1674, PLST 500097/50008478 befristet bis 14.04.2023 Die Abteilung und ihre Referate sind für die Förderung von Projekten und Programmen im Rahmen der finanziellen, personellen Förderung und fachlichen Beratung von lokalen Partnerorganisationen sowie der Lobby- und Advocacyarbeit zuständig. Beratung, Unterstützung und Qualifizierung von Referenten*innen / Projektbearbeitenden / Sachbearbeitenden insbesondere bezgl. Verfahren und Standards, Finanzen, Trägerprüfung, Projektbegleitung und –abschluss sowie bei externen Beratungen und Prüfungen Unterstützung von Abteilungs- und Referatsleitungen bei Verfahrenssicherung, Überwachung von Bewilligungsvolumina, Programm- und Barmittelbewirtschaftung, bei der Prüfung von Vorlagen sowie bei den jährlichen und mittelfristigen Finanzplanungen und dem Monitoring von Kennzahlen operatives Controlling einschließlich Prüfung und Freigabe von Auszahlungen Mitarbeit bei der Verbesserung von Verfahren und Standards, in Querstrukturen und bei der Partnerqualifizierung erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Betriebs- oder Finanzwirtschaft oder vergleichbare Qualifikation betriebswirtschaftliche Erfahrung im Bewerten von Bilanzen und Buchprüfungen Erfahrung in Beratungs- und Unterstützungsmethoden sehr gute Spanischkenntnisse in Wort und Schrift; Kenntnisse in Portugiesisch, Französisch und Englisch erwünscht Kenntnisse der Ökumene Genderkompetenz entwicklungspolitische Kenntnisse mehrjährige relevante Berufserfahrung (in der EZ) mit längerem Arbeitsaufenthalt im Ausland Fähigkeit zur konstruktiven Zusammenarbeit Analysefähigkeit, Belastbarkeit, Durchsetzungsfähigkeit, Initiative Souveränität im Umgang mit Menschen in unterschiedlichen Kontexten interkulturelles Einfühlungs- und Kommunikationsvermögen Reflektiertheit von christlichen Werten im täglichen Handeln Tropentauglichkeit und Bereitschaft zu Auslandsdienstreisen flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitsbedingungen betriebliche Altersvorsorge Möglichkeiten zur Weiterbildung tariflicher Urlaub von 30 Tagen und Sonderurlaubsmodelle gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und eigene Fahrradgarage
Zum Stellenangebot

Budget- und Entgeltverhandler (m/w/d)

Di. 08.06.2021
Heidelberg
Das Universitätsklinikum Heidelberg ist eines der bedeutendsten medizinischen Zentren in Deutschland und steht für die Entwicklung innovativer Diagnostik und Therapien sowie ihre rasche Umsetzung für den Patienten. Mit rund 10.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in mehr als 50 klinischen Fachabteilungen mit fast 2.000 Betten werden jährlich ca. 80.000 Patienten voll- bzw. teilstationär und 1.000.000 Mal Patienten ambulant behandelt. Der Geschäftsbereich 2 - Finanzen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Budget- und Entgeltverhandler (m/w/d) Vollzeit – JobID: P0022V244 Die Vergütung erfolgt nach TV-UK. Sie übernehmen an zentraler Stelle die verantwortliche Aufgabe zur Führung der Entgeltverhandlungen für das Universitätsklinikum Heidelberg in Zusammenarbeit mit dem Geschäftsbereichsleiter Finanzen (CFO) und der Kaufmännischen Direktion. Sie entwickeln eigenständig Strategien der Verhandlungen und sind „der kreative Kopf“ in der konzeptionellen Vorbereitung und Durchführung der Gespräche mit den Krankenkassen. Sie bereiten mit einem kleinen Team die Unterlagen der Budget- und Entgeltverhandlungen mit den Krankenkassen im stationären Bereich vor und begleiten und unterstützen die Verhandlungen im ambulanten Bereich. Sie verantworten die Kalkulation der Kosten von Entgelten und Zentren, haben gesetzlichen Änderungen im Blick und können Ihre Unterlagen auch gegenüber Dritten vermitteln. Sie bereiten die Verhandlungen vor, verantworten die Erlösausgleiche für den Jahresabschluss und erarbeiten neue Sachverhalte wie z.B. die Kalkulation des Pflegebudgets. Sie haben den Blick auch für „die großen Zusammenhänge“ der Aufgabe und pflegen die Zusammenarbeit mit dem Verband der Uniklinika Deutschland und den Entgeltverhandlungsteams in den anderen Unikliniken in Baden-Württemberg. Ihnen ist bewusst, dass erfolgreiche Entgeltverhandlungen mit den Krankenkassen eine interdisziplinäre Gemeinschaftsleistung im Universitätsklinikum ist und es fällt Ihnen leicht, eine gute Beziehung mit unseren Partnern auf der Krankenkassenseite zu pflegen. Sie begleiten konstant die Leistungsentwicklung des Klinikums und stellen im Rahmen einer periodischen Berichterstattung an den Vorstand einen Zusammenhang mit den Erfordernissen aus den Vergütungsvereinbarungen her. Sie beteiligen sich an der Weiterentwicklung des Berichtswesens zu Entgeltthemen und der Steuerungsmethodik in der Krankenversorgung. Sie bringen darüber hinaus Ihre Expertise und Erfahrungen auch in die DRG-Kalkulation ein, auf deren Qualität in unserem Haus großen Wert gelegt wird. Ihr Bachelor- oder Masterstudium der Wirtschaftswissenschaften oder Verwaltungswissenschaften, vorzugsweise mit den Schwerpunkten Gesundheitswesen haben Sie sehr erfolgreich absolviert. Gern sind wir auch für „Seiteneinsteiger“, mit einer fundierten Ausbildung im Bereich der Krankenkassen offen. Sie bringen bereits solide einschlägige Berufserfahrung im Bereich von Budgetverhandlungen von Universitätskliniken oder Krankenhäusern der Maximalversorgung. Mit Ihrem Blick auf das Wesentliche garantieren Sie eine strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise. Kommunikationsstärke, Engagement und eine eigenständige Arbeitsweise zeichnen Sie ebenso aus wie ein hohes Maß an Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit. Loyalität, Verschwiegenheit und ein freundliches Auftreten sind für Sie eine Selbstverständlichkeit. In Ihren Projekten und Präsentationen haben Sie Ihr Ziel fest im Blick und überzeugen durch Ihre Souveränität. Stilsicher kommunizieren Sie auf jeder Hierarchieebene mit den Angehörigen der vielfältigen Berufsgruppen in einem Universitätsklinikum. Idealerweise sind Sie vertraut mit SAP-Produkten (SAP R/3 - FI, CO, BW/BI), verfügen über Kenntnisse in der Nutzung von Datenbaten und setzen Microsoft Excel und die weiteren gängigen MS-Office-Produkte in Ihren täglichen Arbeitsprozessen versiert ein. Steigen Sie bei uns ein und profitieren Sie von den Stärken, die das Universitätsklinikum Heidelberg mit sich bringt. Unser Blick ist auf die Zukunft gerichtet. Deshalb fördern wir Ihre Kompetenzen und bieten Ihnen unter anderem sichere Perspektiven sowie ansprechende Benefits, die Sie begeistern können: Vielseitige Einblicke und Tätigkeiten in einem international renommierten Universitätsklinikum Ausgezeichnete Weiterentwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten in einem der größten deutschen universitären Gesundheits- und Forschungseinrichtungen Einen dynamischen und darüber hinaus sicheren Arbeitsplatz Hohes Maß an Eigenverantwortung Abteilungsübergreifende Zusammenarbeit Jobticket Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Zuschuss zur Ferienbetreuung für Schulkinder Aktive Gesundheitsförderung Betriebliche Altersvorsorge Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z. B. Universitätssport) Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.
Zum Stellenangebot

Fachleitung Controlling Sozialwirtschaft (m/w/d)

Fr. 04.06.2021
Gärtringen
Der Campus Mensch ist eine ideele Gemeinschaft von Firmen, die sich zum Ziel gesetzt haben, mit Menschen mit Nachteilen erfüllende Lösungen zu deren Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu finden. Die Gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten GmbH, als ein Teil dieser Gemeinschaft, schafft diese Angebote für ca. 1400 Menschen mit Behinderungen. Diese unmittelbar sinnstiftende und kreative Arbeit gestalten Sie  aktiv mit. Wir suchen Sie für unseren Standort Gärtringen als Fachleitung Controlling Sozialwirtschaft (m/w/d) Referenz-Nr. 1111 Vorbereitung von Leistungsentgeltverhandlungen und Durchführung als Verhandlungsleiter mit inhaltlicher Unterstützung der Geschäftsfeldverantwortlichen, sowie Sicherstellung, dass die Verhandlungsergebnisse in die internen Systeme kommuniziert und gepflegt werden Entwicklung und Bereitstellung der Systeme zur Steuerung der Leistungsentgelte und Controlling des  Wirkungsbeitrages der Systeme Externer wirtschaftlicher Ansprechpartner des Unternehmens für die Leistungsträger sein Interner federführender Ansprechpartner zu Fragen der Leistungsentgelte, der Gemeinnützigkeit und der Steuer sein Aktives Gestalten der Prozesse im Sinne der BTHG-Ausrichtung zusammen mit den Geschäftsfeldverantwortlichen und dem/der Referent/in Teilhabe Anträgen zu diversen Mitteln, z.B. BTHG, Fördermittel, Sonderzuschüsse stellen, ggf. Ablehnungen reflektieren und bestmögliche Realisierung sicherstellen Erarbeitung von Entscheidungsgrundlagen für IT-Systeme/ Nahtstellen im Kontext der gesamtheitlichen Systemversorgung der IT im sozialwirtschaftlichen Bereich, ggf. Key User Rolle einnehmen Unterstützen und Beraten der Geschäftsführung, der Geschäftsfeldverantwortlichen sowie des Kaufmännischen Leiters in allen sozialwirtschaftlichen Fragen Daten und Reports für den sozialwirtschaftlichen Bereich erzeugen und deren Plausibilität und Tragfähigkeit sicherstellen; hier auch die Schnittstelle Fachberatung koordinieren Fachlicher Ansprechpartner für das sachbearbeitenden Personals (z.Zt. 2 Personen) sein Abgeschlossenes Studium der Sozialwirtschaft mit Schwerpunkt BWL, alternativ entsprechende einschlägige Berufserfahrung Sehr gute MS-Office Kenntnisse Mehr als 5 jährige Erfahrung in Verhandlungen (ideal Leistungsentgelte) Fähigkeit komplexe Sachverhalte einfach darzustellen Ausgeprägte resultatsorientierte Kommunikationsfähigkeit für interne Kommunikation Eine reizvolle Aufgabe, Vollzeit und unbefristet, in einem nicht alltäglichen Unternehmen, die Möglichkeit zur Mitgestaltung des eigenen Arbeitsumfelds, eine adäquate Bezahlung nach TVöD–B mit Leistungskomponente und betrieblicher Altersvorsorge, sowie laufende Qualifizierung. Bei gleicher Qualifikation werden gerne schwerbehinderte Bewerber/innen eingestellt.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) für Krankenhausfinanzierung

Fr. 04.06.2021
Berlin
Die Berliner Krankenhausgesellschaft ist die Vereinigung der Träger von Krankenhäusern, stationären Pflegeeinrichtungen und ihrer Spitzenverbände im Land Berlin. Ihre Aufgabe besteht insbesondere in der Wahrnehmung gesetzlicher Selbstverwaltungsaufgaben, der Beratung von über 100 Gesundheitseinrichtungen sowie der Interessenvertretung auf Landesebene. Für die Geschäftsstelle suchen wir in Elternzeitvertretung, zunächst befristet auf ein Jahr, eine/n Referent (m/w/d) für KrankenhausfinanzierungBetreuung und Beratung der angeschlossenen Einrichtungen in ökonomischen und finanzierungsrechtlichen Angelegenheiten, insbesondere auch im Zusammenhang mit der Umsetzung des DRG- bzw. Psychiatrieentgeltsystems sowie der sektorenübergreifenden und ambulanten Versorgung im Krankenhausbereich;  Unterstützung der Krankenhäuser in den Budgetverhandlungen und Entgeltverfahren mit den Kostenträgern; Erarbeitung von Positionen und Stellungnahmen zu ökonomischen, rechtlichen sowie gesundheitspolitischen Fragestellungen; Mitwirkung in Gremien auf Bundes- und Landesebene.Hochschulabschluss vorzugsweise in Wirtschaftswissenschaften, Gesundheits- und/oder Krankenhausökonomie; fundierte Kenntnisse und möglichst praktische Erfahrungen im Gesundheitswesen und der Krankenhausfinanzierung; Fähigkeit zur gründlichen und präzisen Erfassung, Analyse und Darstellung komplexer Sachverhalte; Verhandlungsgeschick, kommunikative Kompetenz und Teamfähigkeit; sichere Ausdrucksweise in Wort und Schrift; gute Kenntnisse im Umgang mit der Office-Standardsoftware.Wir bieten Ihnen eine inhaltlich anspruchsvolle, vielseitige Tätigkeit in einem kollegialen, leistungsorientierten Team bei flexiblen Arbeitszeitmodellen und der Möglichkeit von Homeoffice. Eine attraktive Vergütung erfolgt entsprechend den Anforderungen.
Zum Stellenangebot

Auszubildender (m/w/d) als Kaufmann im Gesundheitswesen

Do. 03.06.2021
Haar bei München
24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr: Das kbo-Isar-Amper-Klinikum bietet an acht Standorten in und um München die Unterstützung und Hilfe an, die Patienten in ihrer individuellen Situation benötigen: ambulant, tagesklinisch oder stationär. Als eines der größten Fachkrankenhäuser für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie sichert es die psychiatrische Vollversorgung für München und die umliegenden Landkreise mit Spezialisierungen in den Fachbereichen Psychiatrie, Psychosomatik, Suchtmedizin, Gerontopsychiatrie und Akutgeriatrie. Das kbo-Isar-Amper-Klinikum ist Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München und akademische Lehreinrichtung der Technischen Universität München. Patienten finden rund um die Uhr wohnortnahe Unterstützung und Hilfe. Zudem bieten die Berufsfachschulen für Krankenpflege und Krankenpflegehilfe eine moderne und zukunftsweisende Ausbildung. Wir suchen zum 01.09.2021 einen Auszubildenden (m/w/d) als Kaufmann im Gesundheitswesen in Vollzeit. Die Stelle ist befristet bis 31.08.2024. Die Aufgaben der Kaufleute im Gesundheitswesen (m/w/d) erfordern Kenntnisse über rechtliche Grundlagen und Strukturen sowie Qualifikationen in den Bereichen Kundenbetreuung, Dokumentations- und Berichtswesen, Marketing, Rechnungs- und Finanzwesen, Personalwirtschaft, Qualitätsmanagement wie auch Materialwirtschaft. Während Ihrer Berufsausbildung lernen Sie alle wesentlichen Verwaltungsbereiche und Stabsstellen kennen (u. a. die Abteilung Finanzen mit Patientenverwaltung, Personal und Allgemeine Verwaltung, Einkauf und Versorgung, Bau und Technik). Alle für den Ausbildungsberuf notwendigen Kenntnisse werden Ihnen in unseren Verwaltungsabteilungen und Stabsstellen vermittelt. Der Berufsschulunterricht erfolgt im Blockmodell an der Berufsschule in Rosenheim. Eine erfolgreich abgeschlossene gute Mittlere Reife Rechenfertigkeiten sowie mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen Soziale und kommunikative Stärken Organisationstalent und Flexibilität Kundenorientierung, Engagement und Lernbereitschaft Interesse an kaufmännischen Sachverhalten im sozialen Umfeld des Gesundheitswesens Sicherheit im Umgang mit dem PC Eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team Langfristige Entwicklungs- und Karrierechancen sowie vielfältige Möglichkeiten zur inner- und außerbetrieblichen Fort- und Weiterbildung Gute Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf in der abwechslungsreichen Metropolregion München Eine große Auswahl an organisierten Sportkursen Zahlreiche Maßnahmen zur Gesunderhaltung, wie ein betriebsärztliches Vorsorgeprogramm Gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr Betriebliche Altersvorsorge (ZVK) als beitragsfreie Betriebsrente und viele weitere freiwillige Sozialleistungen und attraktive Rahmenbedingungen eines großen Arbeitgebers des Gesundheitswesens
Zum Stellenangebot


shopping-portal