Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

weitere-it | gesundheit-soziale-dienste: 5 Jobs

Berufsfeld
  • Weitere: It
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste
Städte
  • Kassel, Hessen 2
  • Lübeck 1
  • München 1
  • Tübingen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Teilzeit 4
  • Vollzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Befristeter Vertrag 1
Weitere: It
Gesundheit & Soziale Dienste

Lehrkraft (w/m/d) für Informatik

Di. 18.02.2020
Tübingen
Der Internationale Bund sucht Lehrkraft (w/m/d) für Informatik Teilzeit, befristet Wir sind mit mehr als 14.000 Mitarbeitenden einer der großen Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Unser Leitsatz lautet „Menschsein stärken“. Vermittlung von Unterricht im Fach Informatik im Sozialwissenschaftlichen Gymnasium und Berufskolleg Vorbereitung von Unterrichtseinheiten Beurteilung von Schülerleistungen Abschluss als Lehrer*in mit 2. Staatsexamen (Sekundarstufe II) in Informatik oder Diplom (Universität) mit mindestens 2-jähriger Berufserfahrung Gute pädagogische Kenntnisse, Fach- und Sozialkompetenz Geduld und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Jugendlichen Teamfähigkeit Zuverlässigkeit Verantwortungsbewusstsein eine verantwortungsvolle, anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit, ein unterstützendes, motiviertes Team in einem Unternehmen, das stetig wächst und auf die Lebensbalance seiner Mitarbeiter*innen achtet. Unsere Vielfältigkeit ist Ihre Chance zur Entwicklung! Vergütung nach Haus-Tarifverträgen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge Kinderbetreuungszuschuss Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange möglich.
Zum Stellenangebot

Fachreferent (m/w/d) Gesundheitstelematik

Di. 18.02.2020
München
Als moderner Dienstleister im Gesundheitswesen sind wir kompetenter Servicepartner für unsere rund 28.000 Mitglieder - die Vertragsärzte und Psychotherapeuten in Bayern. Wir bieten Beratung und Service für unsere Mitglieder, entwickeln und evaluieren innovative medizinische Versorgungsstrukturen und etablieren zukunftsorientierte Qualitätsstandards. Für unser Referat Versorgungsinnovationen suchen wir Sie am Standort München als Fachreferent (m/w/d) Gesundheitstelematik. Leitung von Projekten und Entwicklung von Versorgungskonzepten mit dem Themenschwerpunkt Telemedizin und eHealthErstellung von Projektplänen sowie Definition von Meilensteinen Teilnahme an und Leitung von abteilungsübergreifenden Arbeitsgruppen Durchführung von Analysen zu aktuellen gesundheitspolitischen ThemenÜbernahme von Querschnittsaufgaben für den BereichVertretung der KVB im Rahmen der Projekte und Themen gegenüber Externen und in verschiedenen Gremien Abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium, vorzugsweise im wirtschaftswissenschaftlichen oder gesundheitsökonomischen BereichFundierte Erfahrungen im Bereich Telemedizin und eHealthFundierte Erfahrungen im Projektmanagement und in der Leitung von ProjektenSehr gute Kenntnisse des KVB-Projektumfeldes, insbesondere Erfahrungen im Umgang mit politischen Themen, Berufsverbänden und Hintergründen Ausgeprägtes konzeptionelles Denken sowie sehr gute AnalysefähigkeitenTeamfähigkeit sowie sehr gute kommunikative Fähigkeiten Fundierte Kenntnisse im Umgang mit MS-Office Dynamisches Arbeiten im sicheren Umfeld einer WachstumsbrancheAusgeprägtes Maß an Verantwortung und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten innerhalb eines hochmotivierten Teams Faires Vergütungsmodell mit attraktiven Sozialleistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge, Betriebssport etc.)
Zum Stellenangebot

IT-Mitarbeiter/in Servicemanagement (m/w/d) Zentralbereich IT

Di. 18.02.2020
Kassel, Hessen
Wir sind ein regionaler Gesundheitskonzern, der nahezu alle Leistungen aus Medizin und Pflege anbietet und jährlich rund 73.000 stationäre und 200.000 ambulante Patienten versorgt. Als einer der größten Arbeitgeber Nordhessens sind höchstwertige Gesundheitsdienstleistungen unsere Mission. Qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden dafür unseren zentralen Erfolgsfaktor. Wir suchen für unseren Zentralbereich Informationstechnologie zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n IT-Mitarbeiter/in Servicemanagement (m/w/d) Zentralbereich IT in Teil- und Vollzeit. Sie arbeiten in einem agilen Team mit dem wir ein sehr breites Spektrum an Technologien abdecken und betreuen die kundennahe Hard- und Software, Sie betreuen die physischen und virtuellen Arbeitsplätze, entwickeln die Hardwarestrategie konsequent weiter und schulen bei Bedarf die Anwender/innen im Umgang mit neuen Technologien, Sie betreuen u.a. die Softwareverteilung und das Mobile Device Management und entwickeln diese zentralen Systeme aktiv weiter, Sie entwickeln anforderungsbasierte Lösungen und setzen diese gemeinsam mit den Anwendern um. Sie haben eine Ausbildung zum Fachinformatiker oder eine vergleichbare Qualifikation, Sie verfügen über fundierte Kenntnisse in der Administration und der Betreuung aktueller Hard- und Software und haben idealerweise Erfahrungen im Umgang mit Terminalservices, Softwareverteilung, MS Gruppenrichtlinien, Powershell und Mobile Device Management, Sie sind interessiert an strukturierter Fehleranalyse mit Tools wie Procmon, Wireshark oder MS Message Analyzer, Sie verfügen bereits über Berufserfahrung in diesem Bereich; idealerweise bereits im Krankenhausumfeld, Sie zeichnen sich durch eigenverantwortliche Arbeitsweise aus und haben eine hohe Lösungsorientierung, Sie sind verantwortungsbewusst, und zeichnen sich durch ein hohes Maß an Teamfähigkeit und sozialer Kompetenz aus. Sie erhalten eine Vergütung nach TVöD/VKA, ergänzt durch eine betriebliche Altersversorgung. Sie nutzen unser umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm und die Angebote unseres Bildungszentrums. Entdecken Sie weitere Vorteile wie unser Jobticket, unsere Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und unser betriebliches Gesundheitsmanagement unter www.gnh.net/karriere.
Zum Stellenangebot

Server/Exchange Engineer Zentralbereich IT (m/w/d)

Di. 18.02.2020
Kassel, Hessen
Wir sind ein regionaler Gesundheitskonzern, der nahezu alle Leistungen aus Medizin und Pflege anbietet und jährlichrund 73.000 stationäre und 200.000 ambulante Patienten versorgt. Als einer der größten Arbeitgeber Nordhessens sind höchstwertige Gesundheitsdienstleistungen unsere Mission. Qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden dafür unseren zentralen Erfolgsfaktor. Wir suchen für unseren Zentralbereich Informationstechnologie zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Server/Exchange Engineer Zentralbereich IT (m/w/d) in Teil- und Vollzeit. Sie arbeiten in einem agilen Team mit dem wir ein sehr breites Spektrum an Technologien abdecken, Sie administrieren die zentralen Windows Server Systeme und entwickeln diese im Rahmen eines Server Lifecyle Managements weiter, Sie wirken bei der Erstellung und Weiterentwicklung von Betriebskonzepten mit und unterstützen deren Umsetzung, Sie administrieren die zentralen Exchange-Cluster inkl. Mailverschlüsselung und Mailarchivierung, Sie administrieren unsere hybride Active Directory Umgebung und entwickeln diese unter Berücksichtigung des IT-Sicherheitskonzeptes laufend weiter, Die Durchführung von Projekten im Team und Mitarbeit in umfangreichen Infrastruktur-Projekten runden unser Angebot ab. Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Informatik oder eine aufgabenbezogene Berufsausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung, Sie zeichnen sich durch sehr gute Kenntnisse in der Administration von Microsoft-Technologien, wie insbesondere Active Directory, Client- und Server-Betriebssysteme und MS Exchange 2016 sowie gängiger Skriptsprachen aus, Sie sind verantwortungsbewusst, prozess- und lösungsorientiert, Sie bringen ein hohes Maß an Teamfähigkeit und soziale Kompetenz mit, Ihr großes Interesse an neuen IT-Trends runden Ihr Profil ab. Sie erhalten eine Vergütung nach TVöD/VKA, ergänzt durch eine betriebliche Altersversorgung. Sie nutzen unser umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm und die Angebote unseres Bildungszentrums. Entdecken Sie weitere Vorteile wie unser Jobticket, unsere Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und unser betriebliches Gesundheitsmanagement unter www.gnh.net/karriere.
Zum Stellenangebot

(Medizin-) Informatiker*in

Mi. 12.02.2020
Lübeck
(Medizin-) Informatiker*in IT Center for Clinical Research Lübeck (ITCR-L) Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verbindet internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung. Wir sind einziger Maximalversorger und größter Arbeitgeber des Landes Schleswig-Holstein. Unsere mehr als 14.500 Mitarbeitenden stellen eine höchst individuelle Versorgung sicher – unverzichtbar für die Menschen im Land. Start in unser Team  Das IT Center for Clinical Research Lübeck (ITCR-L) verantwortet für Kliniker*innen und Forscher*innen am UKSH/Campus Lübeck sowie für Forscher*innen der Universität zu Lübeck eine klinische IT-Infrastruktur und ist langfristig angelegt. Eine Forschungs-IT-Infrastruktur am Campus Lübeck für das Biobank- und Studienmanagement wird in enger Kooperation mit der IT des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein betrieben. Damit wird den im klinischen Zusammenhang Forschenden an der Universität zu Lübeck ermöglicht, datenschutzkonform Patient*innen für Forschungsvorhaben zu rekrutieren, deren Daten zu verarbeiten und die Ergebnisse z.B. anhand von Reports zur weiteren Verwendung zur Verfügung zu stellen. Gleichzeitig arbeitet das ITCR-L zusammen mit den Teams des Instituts für Medizinische Informatik und Statistik (IMIS) der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel am Aufbau eines medizinischen Datenintegrationszentrums des UKSH (UKSH MeDIC) gemäß den Architekturvorschriften des HiGHmed-Konsortiums im Rahmen der BMBF-Förderinitiative „Medizinische Informatik“ (MI-Initiative). Kommen Sie in unser Team und unterstützen Sie uns am Campus Lübeck zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet auf zwei Jahre. Es besteht die Option der Verlängerung.  Ihre Arbeitsschwerpunkte umfassen den Betrieb und den Ausbau der professionellen Forschungs-IT-Infrastruktur, wozu auch operative und konzeptionelle Aufgaben rund um das kommerzielle Softwaresystem CentraXX der Firma KAIROS für Biobank-Anwendungen und für das Studien- und Forschungsdatenmanagement gehören.  Dabei sind die einschlägigen Datenschutz- und Einwilligungskonzepte zu berücksichtigen und in Abstimmung mit den Datenschutzbeauftragten des UKSH und der Universität zu Lübeck sowie mit der hiesigen Ethikkommission fortzuentwickeln. Im Hinblick auf verfügbare Patientendaten aus dem Krankenhausinformationssystem sowie auf relevante Forschungsdaten (z.B. Kryo-Storages und Omics-Cluster) sind stetige Anforderungen an Schnittstellen, ETL-Prozesse und Datenqualität zu meistern. Zudem bringen Sie Ihre Informatikkompetenz in die Bereiche Studienakquise, Studiendatenmanagement, CRF-Design sowie bei Systemschulungen ein, was die aktive Interaktion mit den Anwender*innen erfordert. Neben IT-Entwicklungs- und Projektaufgaben übernehmen Sie darüber hinaus auch wissenschaftliche Arbeiten und wirken in diesem Rahmen in einschlägigen nationalen Arbeitsgruppen sowie in Projektmeetings – mit entsprechender Reisetätigkeit – mit. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) der medizinischen Informatik bzw. der Informatik oder über ein vergleichbares Studium mit relevanter Berufspraxis. Erfahrung im Bereich vernetzter Datenbankanwendungen sowie Kenntnisse im Umfeld von IT-Anwendungen im Gesundheitswesen (z.B. Datenschutz, klinische Studien, Interoperabilität, ETL-Tools) sind vorteilhaft. eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 TV-L, bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen eine Vollzeitbeschäftigung, zzt. 38,50 Stunden/Woche; eine Teilzeittätigkeit kann im Rahmen bestimmter Arbeitszeitmodelle vereinbart werden Unsere Stärken – Ihre Vorteile am UKSH Bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen wir Sie und auch an Ihre Zukunft ist gedacht - Mitarbeitende können von einer Vielzahl an Angeboten profitieren: Innerbetriebliche Kinderbetreuung | Gesund im Beruf - betriebliches Gesundheitsmanagement | betriebliche Sozialberatung | Betriebs- und Hochschulsport | Fitness zum Firmentarif | Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten | betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes | individuelle Arbeitszeitmodelle | Starterpakete | E-Learning & Online-Wissensbibliotheken | UKSH Akademie | begleitende Karriereprogramme | attraktive Mitarbeiterrabatte und vieles mehr. Das UKSH und seine Töchter folgen den Grundsätzen der Chancengleichheit, wir schätzen Vielfalt. Darum begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von allen Mitgliedern der Gesellschaft und arbeiten kontinuierlich an deren Gleichstellung. 
Zum Stellenangebot


shopping-portal