Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Recht | Gesundheit & soziale Dienste: 10 Jobs

Berufsfeld
  • Weitere: Recht
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 10
  • Ohne Berufserfahrung 3
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 9
  • Home Office möglich 4
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 9
  • Befristeter Vertrag 1
Weitere: Recht
Gesundheit & Soziale Dienste

Referent (m/w/d) Personal und Recht in Vollzeit

Di. 07.12.2021
Berlin
Bei uns können Sie mit Ihren Fähigkeiten auch am Schreibtisch viel für pflegebedürftige Menschen tun. Schließlich müssen in einem Unternehmen mit über 7.000 Mitarbeitenden die Prozesse laufen und Planungen gemacht werden. Besser für alle: eine anspruchsvolle Tätigkeit, in der wir mit Freude und Teamgeist für die Menschen da sind. Die Johanniter Seniorenhäuser stehen als moderner christlicher Arbeitgeber für Professionalität, Herzlichkeit und ein „Mehr an Zuwendung“. Rund 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter widmen sich deutschlandweit in über 90 stationären Altenpflegeeinrichtungen der ganzheitlichen Betreuung pflegebedürftiger Menschen. Mit fundiertem Fachwissen setzen wir uns für das Wohl der Bewohnerinnen und Bewohner ein und sichern durch gezielte Maßnahmen deren Lebensqualität. Wir suchen zum 1. März 2022 als Elternzeitvertretung für die Dauer von 12 Monaten einen Referenten (m/w/d) Personal und Recht in Vollzeit Bearbeitung arbeitsrechtlicher Angelegenheiten und sonstiger rechtlicher Fragestellungen Erstellung und Überarbeitung von Musterverträgen und Formularen Entwicklung und Überarbeitung von Regelungen im Qualitätsmanagementsystem Erarbeitung von Dienstvereinbarungen Zusammenarbeit mit Mitarbeitervertretung Aufbereitung von Informationen über aktuelle Rechtsprechung und gesetzliche Änderungen Studium der Rechtswissenschaften – Bachelor/Master of Laws vertiefte Kenntnisse im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht, idealerweise auch im kirchlichen Arbeitsrecht selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise überzeugendes Auftreten Teamfähigkeit leistungsgerechte, attraktive Vergütung,13. Monatsgehalt gemäß AVR DWBO Anlage Johanniter 29 Urlaubstage sowie zusätzliche freie Tage an Heiligabend und Silvester gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Möglichkeit der Entgeltumwandlung Option zum mobilen Arbeiten Vergünstigung im öffentlichen Nahverkehr
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) zur Unterstützung des Dekans bei der Neustrukturierung des Medizinstudiums gemäß neuer Approbationsordnung

Sa. 04.12.2021
Essen, Ruhr
Als universitäres Klinikum der Maximalversorgung mit einer Kapazität von rund 1.300 Betten betreuen wir mit über 6.000 Beschäftigten in 26 Kliniken, 23 Instituten und Fachzentren jährlich 225.000 Patienten. Unser Haus bietet medizinische Versorgung, modernste Diagnostik und umfassende Therapie mit höchstem internationalem Standard. Hinzu kommt ein umfangreiches Leistungsspektrum in Forschung und Lehre auf international konkurrenzfähigem Niveau. Zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie bietet das Universitätsklinikum für die Kinder der Beschäftigten eine Betriebskindertagesstätte an. Unser MitarbeiterServiceBüro unterstützt Sie bei der Suche nach weiteren Betreuungsplätzen für Kinder, berät zur Pflege von Angehörigen und ermittelt auf Wunsch interne und externe Dienstleistungen. In den Ferien bieten wir für die schulpflichtigen Kinder ein abwechslungsreiches Programm. Weiter bietet das Universitätsklinikum Essen seinen Beschäftigten gute Weiterbildungsmöglichkeiten, Firmentickets über den VRR, preiswerte Parkmöglichkeiten in den Parkhäusern, vergünstigte Mahlzeiten in der Kantine und ein jährlich stattfindendes Betriebsfest. In Studiendekanat ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer / eines Referentin / Referenten (m/w/d) (Aufgabenbewertung: Entgeltgruppe 13 TV-L) zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen. Unterstützung des Studiendekans durch Schaffung von entscheidungsfähigen Grundlagen bei der durch die neue Approbationsordnung vorgegebenen Neustrukturierung des Medizinstudiums Erstellung und Administration von Ordnungen z.B. Prüfungsordnung, Studienordnung Kenntnisse über Lehrveranstaltungen, Lehrdeputate und Anwendungen der LOM Lehre Umgang und Anwendung unseres Campus-Management-Programm OpenCampus Organisation und Durchführung der Gremiensitzungen unter Beteiligung und Federführung des Studiendekans Erstellung und Weiterentwicklung der Fakultätsstatistik Koordination, Erstellung und Weiterentwicklung der Fakultätsevaluation Koordination des CHE-Rankings und der NKLM/Curriculums-Kommission Organisation der Begehung durch den Wissenschaftsrat Abgeschlossenes Hochschulstudium (z.B. BWL, Rechtswissenschaften, Soziologie o.ä.) Im besten Fall mehrjährige Berufserfahrung im universitären Bereich Kenntnisse und Erfahrungen mit Gesetztestexten und/oder Verordnungen Stellenausschreibung Langjährige, praktische Berufserfahrung im Umgang mit Statistiken, Organisation und Administration Sehr gute kommunikative Fähigkeiten Sehr hohes Engagement und selbstständiges und selbstorganisiertes Arbeiten Sehr gutes Analytisches Denken, Organisationsvermögen, Zielorientierung und ein hohes Maß an Teamfähigkeit Sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, strebt das Universitätsklinikum Essen eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber und Gleichgestellte i.S. des § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet.
Zum Stellenangebot

Personalreferent / Personalreferentin (m/w/d) Personalmanagement

Do. 02.12.2021
Berlin
Sie verfügen bereits über Berufserfahrung und möchten Ihr Know-how in einem ganz anderen Umfeld einbringen? Sie haben Lust den stark wachsenden Seniorenmarkt kennenzulernen und einer sinnstiftenden Tätigkeit nachzugehen? Dann ist Kursana genau das Richtige für Sie: Als innovatives und dynamisches Unternehmen bieten wir Ihnen interessante berufliche und persönliche Entwicklungsperspektiven im Herzen von Berlin. Kursana ist einer der führenden privaten Dienstleister im Bereich der professionellen Seniorenpflege und -betreuung. In 116 Einrichtungen bieten wir 13.600 Bewohnern ein sicheres Zuhause.Nutzen Sie Ihre Chance und werden Sie Teil unseres Teams – wir freuen uns auf Sie!Eigenständige Betreuung und Beratung der Regionalgeschäftsführung sowie der Führungs­kräfte unserer Einrichtungen in allen personalre­levanten Fragestellungen mit Schwerpunkt Indivi­dual- und KollektivarbeitsrechtSchulung von Führungskräften zu relevanten Themen des Individual- und Kollektivarbeits­rechtsVertrauensvolle sowie konstruktive Zusammen­arbeit mit den Arbeitnehmer­vertretungen in einem BetreuungsgebietBeauftragung von externen Kanzleien zur anwaltlichen Begleitung bei RechtsstreitigkeitenUnterstützung des operativen Tagesgeschäftes der PersonalabteilungMitwirkung bei HR ProjektenÜberwachung und Weiterentwicklung von HR-Prozessen und StandardsUmsetzung von Maßnahmen zur Bindung unserer MitarbeiterAbgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches oder juristisches Studium (Jura / Wirtschaftsrecht) mit Schwerpunkt Personalwirtschaft oder vergleichbare BerufserfahrungBerufserfahrung in der Personalarbeit eines DienstleistungsunternehmensPraxiserprobte Kenntnisse im Individualarbeits­recht, Betriebsverfassungs- und Sozialversi­cherungsrechtHohe Beratungskompetenz, Kommunikations­stärke, Vertrauenswürdigkeit sowie Konflikt­fähigkeit verbunden mit einer lösungsorientierten ArbeitsweiseSchnelle Auffassungsgabe sowie ein analy­tisches DenkvermögenBereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen Sicherer Umgang mit aktuellen und gängigen Microsoft-Anwenderprogrammen, insbesondere Excel und PowerPointEine unbefristete Anstellung in einem inspirierenden ArbeitsumfeldEin gutes Arbeitsklima in einem dynamischen und aufgeschlossenen TeamVerantwortungsvolle Aufgaben im stark wachsenden Zukunftsmarkt „Altenpflege“Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit des tageweisen mobilen ArbeitensHohe Willkommenskultur und klare Einarbei­tungs­konzepteIndividuelle Angebote zu qualifizierenden FortbildungenFreiräume für eigene Ideen und VorstellungenEin modernes, expandierendes Unternehmen mit attraktivem Standort im Herzen BerlinsInteressante Team- und FirmeneventsBetriebliche Altersversorgung mit Arbeitgeber­zuschussAttraktive corporate-benefits Mitarbeiterangebote
Zum Stellenangebot

Junior-Referent Datenschutz (m/w/d) in Teilzeit

Mi. 01.12.2021
Hannover
Deutschland hat das beste Gesundheitssystem der Welt. Damit das so bleibt, stellen wir von der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen, kurz KVN, mit 700 Kolleginnen und Kollegen die niedersachsenweite Versorgung mit Vertragsärzten (m/w/d) und Psychotherapeuten (m/w/d) sicher. Außerdem vertreten wir deren Interessen gegenüber den Krankenkassen und der Politik und beraten sie umfassend in allen Fragen rund um die Niederlassung, Praxisführung und Abrechnung. Eine anspruchsvolle Aufgabe, die wir mit unserem motivierten Team jeden Tag aufs Neue meistern. Möchten Sie uns dabei unterstützen? Verstärken Sie unser Team in Teilzeit (ca. 20 Wochenstunden) in der Hauptgeschäftsführung in Hannover zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Junior-Referent Datenschutz (m/w/d) in Teilzeit Vertretung des Datenschutzbeauftragten Mitwirkung bei der Konzeption und Umsetzung von Maßnahmen zur Datenschutzsensibilisierung sowie der Überwachung der ordnungsgemäßen Anwendung von Vorgaben im Datenschutz Unterstützung bei der Sicherstellung der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung Zusammenarbeit mit Schnittstellenverantwortlichen und der Aufsichtsbehörde sowie Auskunftserteilung zu Anliegen im Datenschutz Beratung und Sensibilisierung von Mitarbeitern in Fragen des Datenschutzes Unterstützung bei der Durchführung von Datenschutzfolgenabschätzungen Mitwirkung bei der Erstellung und Aktualisierung des Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten sowie Überwachung einer ordnungsgemäßen Auftragsverarbeitung Begleitung von Projekten und Entwicklung von Ideen zur Verbesserung des Datenschutzes Alle notwendigen Werkzeuge lernen Sie bei uns kennen. Wir arbeiten Sie sorgfältig ein. Erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges Studium  (beispielsweise Rechtswissenschaften, Betriebswirtschaft, technisches Studium) Erste Erfahrung im Umgang mit dem Datenschutzrecht wünschenswert Erfahrung in der Darstellung komplexer Sachverhalte in Wort und Schrift Analytische und konzeptionelle Kompetenz Selbstständigkeit bei der Organisation und Erledigung der anfallenden Tätigkeiten sowie vorausschauende Arbeitsweise Sicheres Auftreten, Engagement, Zielorientierung,Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit Wir bieten Ihnen einen sicheren, modernen Arbeitsplatz mit den vielen Vorteilen des öffentlichen Dienstes. Work-Life-Balance ist bei uns nicht nur ein Wort. Wir arbeiten mit einem flexiblen Gleitzeitmodell ohne Kernarbeitszeit und bei Bedarf auch im Homeoffice. Wir möchten Sie im Hier und Jetzt für morgen absichern und bieten Ihnen Bausteine zur betrieblichen Altersvorsorge. Unsere Büros liegen zentral in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof im Herzen Hannovers Diese und weitere Pluspunkte finden Sie auf unserer Karriereseite.
Zum Stellenangebot

Chief Compliance Officer (m/w/d)

Di. 30.11.2021
Düsseldorf
Alloheim bietet hochwertige Leistungen in der Pflege für verschiedene Altersgruppen sowie im Betreuten Wohnen für Senioren. Als starke, dynamisch wachsende Gruppe mit aktuell 240 stationären Pflegeeinrichtungen, 87 Standorten mit Betreutem Wohnen und 25 Ambulanten Pflegediensten gehört Alloheim zu den größten privaten Anbietern in Deutschland. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 23.000 Mitarbeiter. Chief Compliance Officer (m/w/d) Alloheim Hauptverwaltung, Düsseldorf Als Chief Compliance Officer beraten und unterstützen Sie proaktiv die Geschäftsführung der Alloheim Gruppe in der Wahrnehmung ihrer Organisations- und Aufsichtspflichten zur Vermeidung von Rechtsrisiken und -verstößen. Sie sind Ansprechpartner in allen rechtlichen und strategischen Fragen des Compliance Managements der Alloheim Gruppe. Sie verantworten die kontinuierliche und bedarfsgerechte Weiterentwicklung des Alloheim Compliance Management Systems (CMS) unter Berücksichtigung aller relevanter Vorschriften und Standards. Dies beinhaltet insbesondere die Erstellung und Durchsetzung von internen Richtlinien, die Entwicklung und Durchführung von Compliance Schulungen, die Kommunikation an Alloheim Mitarbeiter und Externe sowie die Aufklärung von Verdachtsfällen und die Durchführung von internen Untersuchungen. Sie konzeptionieren für die Pflegebranche maßgeschneiderte Compliance-Prozesse (z. B. Risk Assessment, Geschäftspartnerprüfungen) und entwickeln dabei ggf. auch IT-Tools zur Prozessunterstützung und Dokumentation. Sie setzen Compliance Kulturentwicklungsprojekte auf, bei denen Sie alle relevanten Fachstellen und Beschäftigte miteinbeziehen. Sie entwickeln und führen zielorientiert und motivierend ein interfakultäres Team. Sie arbeiten mit allen für das Compliance Management relevanten Unternehmensfunktionen zusammen, z. B. Interne Revision, Personalwesen, Kommunikation, IT, Datenschutz Sie sind Ansprechpartner für Behörden, Gerichte und Organisationen in allen Fragen des Compliance Managements, und Sie arbeiten mit Rechtsanwaltskanzleien und externen Dienstleistern zusammen. Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften oder Betriebswirtschaftslehre oder vergleichbare Ausbildung, jeweils mit überdurchschnittlichem Abschluss. 2- bis 5-jährige Compliance Berufserfahrung (Unternehmensberatung, Rechtsanwaltskanzlei, Unternehmen), insbesondere im Zusammenhang mit dem Aufbau von Compliance Management Systemen und in der Durchführung interner Untersuchungen. Fundierte Kenntnisse im Straf- und Wirtschaftsrecht (inkl. Kartell- und Geldwäscherecht) sowie idealerweise auch in weiteren für die Pflegebranche relevanten Rechtsbereichen (z. B. Medizinrecht, Arbeits- und Sozialrecht, Versicherungsrecht usw.). Das bringen Sie mit: Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Hohe analytische und konzeptionelle Fähigkeiten. Persönliche Integrität und Zuverlässigkeit sowie hohe interkulturelle Kompetenz. Hohes Maß an Eigeninitiative, sorgfältige und ergebnisorientierte Arbeitsweise. Kommunikations- und Präsentationsstärke, Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen. Führungs- und Umsetzungsstärke. Interesse an der Entwicklung und Steuerung von IT-gestützten Methoden und Prozessen. Flexibilität und Bereitschaft zu Dienstreisen innerhalb Deutschlands. Verantwortungsvolle und spannende Tätigkeit in einem zukunftsträchtigen Geschäftsfeld. Individuelle und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten Moderner Arbeitsplatz in der Landeshauptstadt von NRW. Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice.
Zum Stellenangebot

Referent:in der Leitung des Geschäftsbereichs Datenschutz & Governance

Di. 30.11.2021
Berlin
Die Charité – Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor. EINSATZBEREICH: Geschäftsbereich Datenschutz & Governance - Leitung CAMPUS: alle Campi Die Charité besetzt eine Stelle als Referent:in der Leitung des Geschäftsbereichs Datenschutz & Governance. Innerhalb des Geschäftsbereichs sollen Sie folgende Leistungen erbringen: Sie unterstützen und beraten die Geschäftsbereichsleitung bei strategischen Fragestellungen sowie im operativen Tagesgeschäft Sie übernehmen die Koordination und Abstimmung mit internen und externen Stakeholdern Sie entwickeln eigene Konzepte und Strategien, u. a. durch Erstellung von Analysen, Auswertungen, Berichten und PowerPoint-Präsentationen Sie bereiten selbstständig und eigenverantwortlich Besprechungen, Sitzungen und Veranstaltungen vor bzw. nach Sie leiten zentrale Projekte des GB Datenschutz & Governance Sie koordinieren und begleiten Prüfungen sowie die Kommunikation mit den daran beteiligten Prüfern und Behörden Abgeschlossenes Studium im Bereich Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Rechtswissenschaften oder eine gleichwertige Qualifikation Relevante Berufserfahrung z. B. im Bereich Compliance, Unternehmensberatung, Wirtschaftsprüfung oder einem vergleichbaren Tätigkeitsfeld Erweiterte IT-Kenntnisse Fähigkeiten zur Analyse von komplexen Geschäftsprozessen, Gesetzen und Regelwerken Sicherer Umgang mit den MS Office Produkten Erfahrung in der Koordination von Aufgaben sowie im Projektmanagement Hohes Maß an Leistungsbereitschaft, Eigeninitiative, Verantwortungsbereitschaft und Durchsetzungsfähigkeit Stark ausgeprägte Team- und Kontaktfähigkeit und hohe soziale Kompetenz BEGINN: Ab sofort BESCHÄFTIGUNGSDAUER: Unbefristet ARBEITSZEIT: 39 Stunden / Woche VERGÜTUNG: Entgeltgruppe 14 gem. Tarifvertrag TVöD VKA-K unter Berücksichtigung von Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen. Die Tarifverträge und Entgelttabellen finden Sie auf unserer Website (Link siehe unten).
Zum Stellenangebot

Volljuristin / Volljurist als Leitung Stabsstelle "Compliance, Beteiligungen, Interne Revision"

Di. 30.11.2021
Tübingen
Das Universitätsklinikum Tübingen ist ein führendes Zentrum der deutschen Hochschulmedizin, in dem jährlich ca. 75.000 Patientinnen und Patienten stationär und ca. 380.000 ambulant behandelt werden. Mit rund 12.000 Mitarbeitenden bildet das Klinikum gemeinsam mit der Medizinischen Fakultät einen erfolgreichen Verbund von Hochleistungsmedizin sowie Forschung und Lehre. Volljuristin / Volljurist gesucht als Leitung der Stabsstelle „Compliance, Beteiligungen, Interne Revision“ Mit der Neugründung der Vorstands-Stabsstelle „Compliance, Beteiligungen, Interne Revision“ werden die bisherigen Aktivitäten in diesen Verantwortungsbereichen in einer organisatorischen Einheit zusammengefasst: Interne Revision (2 Mitarbeitende) Compliance (zunächst in Personalunion mit der Leitung) Beteiligungen und zentrale Projekte (1 N.N.) Mittelfristig wird eine Eingliederung der Stabsstelle Rechtsangelegenheiten angestrebt. Leitung der Stabsstelle Wahrnehmung der Funktion des Compliance-Beauftragten Aufbau eines systematisierten Compliance-Management-Systems Durchführung von Compliance-Prüfungen, -Auswertungen und -Reporting Erarbeitung, Umsetzung und Absicherung von grundsätzlichen und einzelfall­bezogenen Compliance-Strategien und Fragestellungen Überwachungs- und Kontrollfunktion zur Compliance in der Vergabe Beratung des Vorstands und der Einrichtungen sowie Mitarbeit in der Fakultätskommission für Wissenschaftsethik und Compliance von Klinikum und Med. Fakultät in allen Compliancefragen Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechts­wissen­schaften mit 2. Staatsexamen und mehrjähriger Berufs­erfahrung im den Bereichen Compliance, Risikomanagement oder in einer Rechtsabteilung im medizinischen Umfeld. Sie zeichnen sich durch eine gewinnende Persönlichkeit mit hoher Kommunikationskompetenz und starken Führungsqualitäten sowie einer strukturierten Arbeitsweise aus. Sie sind sicher im Umgang mit MS Office-Anwendungen und verfügen über Kenntnisse im Umgang mit IT-gestützen Compliance-Management-Systemen oder vergleichbaren Datenbanken. Sie erwartet ein interessantes Aufgabenfeld mit vielfältigen Entwicklungs­möglichkeiten und ein gutes Arbeits- und Betriebsklima sowie ein wert­schätzender Umgang mit- und untereinander. Neben vielfältigen Angeboten zur Fort- und Weiterbildung, zur betrieblichen Gesundheits­förderung und zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf bieten wir Ihnen einen sinnstiftenden, krisen- und standortsicheren Arbeitsplatz, der angemessen vergütet wird. Wir bieten Vergütung nach TV-UK (Tarifvertrag der Uniklinika Baden-Württemberg) sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Frauen werden nachdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Die Einstellung erfolgt über den Geschäftsbereich Personal. Vor Aufnahme einer Tätigkeit muss gem. § 23a i. V. m. § 20 Abs. 9 Infektionsschutzgesetz ein ausreichender Impfschutz gegen Masern oder eine Immunität gegen Masern nachgewiesen werden (Anwendungsbereich Geburtsjahrgänge ab 01.01.1971). Vorstellungskosten können leider nicht übernommen werden.
Zum Stellenangebot

Referent (m|w|d) der Kaufmännischen Leitung

Mo. 29.11.2021
Bochum
Die Evangelische Stiftung Augusta ist eine Gesundheitseinrichtung mit Kliniken, Pflegeeinrichtungen, Ambulanten Diensten, Akademie und Schulen in Bochum und Hattingen. Unsere Kliniken der Maximalversorgung - Akademische Lehrkrankenhäuser der Universität Duisburg-Essen - halten 24 Fachabteilungen vor, versorgen 36.000 stationäre Patienten. Unser Konzept ist innovativ und die Qualität unserer Medizin zeigt die hohe Kompetenz unserer Mitarbeiter. Arbeiten in den Augusta Kliniken heißt die Zukunft mitzugestalten. Wenn Sie gerne engagiert und innovativ Verantwortung übernehmen und diese anspruchsvolle Aufgabe übernehmen wollen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Koordination der personellen Besetzung und Controlling der ASV- Teams und kassenärztlicher Zulassungen Führen der hierfür erforderlichen Korrespondenz als Schnittstelle mit der Kassenärztlichen Vereinigungen und dem Erweiterten Landesausschuss Mitwirkung am Ausbau des Vertragsmanagements und der Vertragsgestaltung bei allen krankenhausrelevanten Verträgen insb. Chefarztverträgen, Mietverträgen und Kooperationsverträgen Mitwirkung an der Bearbeitung von Rechtsfragen in Zusammenarbeit mit den uns beratenden Rechts- und Steuerberatern Mitwirkung an der kaufmännischen und vertraglichen Betreuung der gewerblichen Mietobjekte Mitwirkung an der Gestaltung und Controlling der Verträge mit Versorgern und Dienstleistern Bearbeitung von Sonderprojektarbeit Betreuung und Abwicklung von Schadensfällen im Team Versicherungsmanagement in Zusammenarbeit mit Qualitätsmanagement, Beschwerdemanagement, Versicherungsmakler Erfolgreich abgeschlossenes kaufmännisches Studium idealerweise im Bereich Gesundheitsökonomie oder vergleichbare Qualifikation Idealerweise mehrjährige Erfahrung im kaufmännischen oder Rechtsbereich Krankenhaus Strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise und Affinität zu rechtlichen Fragestellungen Gute kommunikative, organisatorische und konzeptionelle Fähigkeiten Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und selbstständiges Arbeiten gehen bei Ihnen einher mit Flexibilität, Kooperations- und Teamfähigkeit routinierter Umgang mit dem MS Office-Paket, insbesondere Excel, setzen wir voraus Eine spannende, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer angenehmen Teamatmosphäre Einen sicheren Arbeitsplatz in unbefristeter Anstellung Eine leistungsgerechte Vergütung nach BAT-KF einschließlich jährlicher Sonderzahlung Flexible Arbeitszeitregelung inkl. Gleitzeit und Freizeitausgleich Betriebliche Altersvorsorge (KZVK) mit attraktivem Arbeitgeberanteil Förderung der beruflichen Entwicklung durch Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen Dienstrad-Leasing über den Arbeitgeber
Zum Stellenangebot

Referent*in Recht

Mi. 24.11.2021
Berlin
Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) ist das zentrale Gremium der Gemeinsamen Selbstverwaltung im Gesundheitswesen. Seine Kernaufgabe ist die Konkretisierung des Leistungskataloges der gesetzlichen Krankenversicherung auf Bundesebene in Richtlinien für den stationären, ambulanten und zahnärztlichen Bereich auf der Grundlage des SGB V. Wir suchen in der Abteilung Recht in Vollzeit, befristet bis 28.02.2023 zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/e Referent/in Recht Kennziffer: 2021/Recht-Ref-06 In einem interdisziplinären Team begleiten Sie mit Ihrer rechtlichen Beratung die Normsetzung des Gemeinsamen Bundesausschusses. Sie erstellen juristische Stellungnahmen, prüfen Beschlussentwürfe auf deren rechtliche Risiken und machen Vorschläge zu deren Verringerung. Durch Ihre Mitarbeit wirken Sie bei der Prozessvertretung des Gemeinsamen Bundesausschusses in allen Instanzen bis zum Bundessozialgericht mit. Zudem beobachten Sie aktuelle Entwicklungen, beteiligen sich an wissenschaftlichen Diskussionen im Gesundheitswesen und bereiten Stellungnahmen zu laufenden Gesetzgebungsverfahren vor. Ihre Arbeitszeit können Sie durch die Gleitzeitregelung flexibel gestalten und IhreTätigkeit bei Bedarf im Rahmen der betrieblichen Regelungen auch im Homeoffice erbringen. Wir vergüten Ihre Arbeit nach tariflichen Regelungen im Gesundheitswesen und bieten Ihnen Vermögenswirksame Leistungen sowie u. a. Zuschüsse zu Sportangeboten, der VBB-Umweltkarte, einem Familienservice und einem eigenen Mitarbeiterbistro. Sie sind Volljurist/in mit überdurchschnittlichem Abschluss (beide Examina mit einem Schnitt von mindestens 7 Punkten). Gute Kenntnisse im Recht der gesetzlichen Krankenversicherung, möglichst belegt durch entsprechende (Zusatz-) Qualifikationen, können Sie vorweisen und haben idealerweise erste einschlägige Berufserfahrung. Zudem besitzen Sie eine ausgeprägte Fähigkeit zur systematischen Sachverhaltsanalyse und können die juristischen Methoden problemlos anwenden. Sie verfügen über eine exzellente Kommunikationsfähigkeit, mündlich wie schriftlich.
Zum Stellenangebot

Fachreferent (m/w/d) Daten- und Vertragsmanagement

Di. 23.11.2021
München
Als moderner Dienstleister im Gesundheitswesen sind wir kompetenter Servicepartner für unsere rund 29.000 Mitglieder - die Vertragsärzte und Psychotherapeuten in Bayern. Wir bieten Beratung und Service für unsere Mitglieder, entwickeln und evaluieren innovative medizinische Versorgungsstrukturen und etablieren zukunftsorientierte Qualitätsstandards. Zur Unterstützung unserer Zentralfunktion (ZF) Verwaltung suchen wir Sie am Standort München als Fachreferent (m/w/d) Daten- und Vertragsmanagement. Vorbereitung, Erstellung und Prüfung von Verträgen jeglicher Art im Rahmen des Facility Managements Bearbeitung von vertraglichen Grundsatzfragen aus dem Bereich der Zentralfunktion Verwaltung Ansprechpartner für interne Abteilungen sowie für externe Vertragspartner Erledigung von Einzelaufträgen der Leitung Zentralfunktion Verwaltung Organisation einer zentralen Vertragsablage Erfassung und Überwachung von Verträgen Datenpflege bestehender Verträge in einem Vertragsmanagementsystem Mitarbeit an Projekten des Facility Managements zu aktuellen Themen Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften, in Verwaltung oder Wirtschaft oder alternativ eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung, z.B. Handels- oder Versicherungskaufmann (m/w/d) mit nachgewiesener mehrjähriger Tätigkeit im relevanten Umfeld Fundierte juristische und betriebswirtschaftliche praktische Erfahrungen und hervorragende Kenntnisse in Vertrags-, Schuld-, Sachen-, Gesellschafts- und Handelsrecht Umfassende Kenntnisse in MS Office und in der Datenverarbeitung sowie digitale Affinität Selbständige und dienstleistungsorientierte Arbeitsweise sowie ausgeprägtes analytisches Denkvermögen Mündliche und schriftliche Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick Team- und Integrationsfähigkeit Idealerweise Vorerfahrungen als Vertragsmanager, mit Tarifmodellen und Behörden bzw. im Öffentlichen Dienst Abwechslungsreiches Arbeiten in einem dynamischen Tätigkeitsfeld Faires Vergütungsmodell mit zahlreichen attraktiven betrieblichen Zusatzleistungen (z.B. betriebliche Altersvorsorge etc.) Kompetenzorientierte Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: