Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Recht | Gesundheit & soziale Dienste: 10 Jobs

Berufsfeld
  • Weitere: Recht
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 10
  • Ohne Berufserfahrung 5
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 9
  • Teilzeit 3
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 8
  • Befristeter Vertrag 2
Weitere: Recht
Gesundheit & Soziale Dienste

Berater (m/w/d) im Gesundheitswesen

Sa. 28.11.2020
Kassel, Hessen
Bei der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen steckt viel für mich drin: ein spannender Arbeitgeber, der immer in Bewegung und doch ein Ruhepol ist, mit attraktiven Möglichkeiten und viel Flexibilität im Alltag und für die Zukunft. BERATER (M/W/D) IM GESUNDHEITSWESEN UNBEFRISTET, VOLLZEIT, KASSEL Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Frankfurt. Sie stellt sicher, dass gesetzlich Versicherte durch niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten medizinisch versorgt werden, dass Praxen möglichst gleichmäßig in ganz Hessen verteilt sind und organisiert zusätzlich den Ärztlichen Bereitschaftsdienst (ÄBD). Funktion als Ansprechpartner für Mitglieder, Kooperationspartner und Dritte, sowie deren Beratung Beratung, Betreuung und Begleitung der Mitglieder der KVH in allen Fragen der vertragsärztlichen/psychotherapeutischen Tätigkeit Referententätigkeit mit Erstellung von Präsentationen und Halten von Workshops Fachliche Unterstützung der Team- und Abteilungsleitung in strategischen und operativen Fragestellungen/Themengebieten Durchführung von Datenerhebungen, Analysen, Simulationen und Modellrechnungen Abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium in den Bereichen Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder Gesundheitsökonomie Idealerweise Erfahrung in Beratungsgesprächen mit Ärzten Sie kennen: die Aufgaben, Struktur und Stellung einer KV im Gesundheitswesen die gesetzlichen Grundlagen für die Aufgabenerfüllung einer KV die Zusammenhänge der Honorierung von Mitgliedern einer KV Zuverlässigkeit und Teamgeist Bereitschaft, sich in neue Themengebiete und KV-spezifische Programme einzuarbeiten   Sicherer Umgang mit den MS-Office-Anwendungen Word, Excel, Outlook und PowerPoint Eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer kollegialen Arbeitsatmosphäre Weiterbildung für Ihre berufliche Entwicklung Familienfreundliche Rahmenbedingungen Weitere Benefits wie ein arbeitgeberfinanziertes Jobticket
Zum Stellenangebot

Juristische*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

Fr. 27.11.2020
Freiburg im Breisgau
Das Universitätsklinikum Freiburg ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 1.600 Betten, dessen Einzugsgebiet sich von Basel bis Karlsruhe, von der französischen Grenze bis hin zum Bodensee erstreckt. Es werden jährlich über 70.000 stationäre Patient*innen und täglich über 2.500 ambulante Patient*innen behandelt. Das Universitätsklinikum beschäftigt über 11.500 Mitarbeiter*innen und zählt zu den größten Arbeitgebern in der Region. Der Geschäftsbereich Personal sucht für die Stabsstelle Arbeitsrecht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Juristische*n Mitarbeiter*in (m/w/d) Die Stabsstelle Arbeitsrecht ist Ansprechpartner für Fragestellungen auf dem Gebiet des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts und zuständig für die Bearbeitung arbeitsrechtlicher Angelegenheiten. eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten einen familienfreundlichen Arbeitsplatz und Angebote zur Kinderbetreuung Betriebliches Gesundheitsmanagement und JobTicket Unterstützung der Stabsstellenleitung im Tagesgeschäft Kommunikation mit dem Personalrat und Bearbeitung personalvertretungsrechtlicher Sachverhalte Bearbeitung vielfältiger arbeitsrechtlicher Fragestellungen Beratung von Vorgesetzten bei bspw. Kündigung, Abmahnung abgeschlossenes 2. juristisches Staatsexamen mit Schwerpunkt Arbeitsrecht einschlägige Berufserfahrung als Volljurist*in (m/w/d) auf dem Gebiet des Arbeitsrechts, idealerweise in einem Krankenhaus im Öffentlichen Dienst sehr gute Kenntnisse im Individual- und Kollektivarbeitsrecht (LPVG BW) sowie im Sozialversicherungsrecht sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick eigenverantwortliches, selbstständiges und strukturiertes Arbeiten ein hohes Maß an Eigenmotivation und Engagement Die Stelle ist in Vollzeit oder Teilzeit zu besetzen.
Zum Stellenangebot

Stellvertretende Leitung Case Management (m/w/d)

Mi. 25.11.2020
Berlin
Die GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH ist ein bundesweit und in Österreich tätiges Unternehmen, das bereits seit mehr als 15 Jahren auf die häusliche Langzeitpflege von intensivpflegebedürftigen Kindern und Erwachsenen spezialisiert ist. In unserem Segment zählen wir zu den Marktführern. Zur Verstärkung unseres Case Management Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Stellvertretende Leitung Case Management (m/w/d) Fachliche und disziplinarische Leitung unseres Case Management-Teams in Abwesenheit der Abteilungsleitung Umfassende Beratung unserer Klienten im Bereich häuslicher Intensivpflege und Einschätzung des Versorgungsbedarfs Selbstständige Fallsteuerung inkl. Führung der Kostenverhandlung Kontaktpflege mit den Kostenträgern und Ausbau des bestehenden Netzwerkes Begleitung kaufmännischer und/oder juristischer Prozesse Eigenständige Bearbeitung von strategischen Projekten sowie Sonderaufgaben Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium mit einer Spezialisierung im Gesundheitswesen, ein betriebswirtschaftliches Studium, ein Studium der Rechtswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation Relevante Berufserfahrung im Case Management Erste Führungserfahrung wünschenswert Hohes Maß an Sozialkompetenz, eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Beratungskompetenz sowie ein sicheres Auftreten Eigeninitiative, Engagement und hohe Leistungsbereitschaft Organisationsfähigkeit sowie eine schnelle Auffassungsgabe Ein professionelles Arbeitsumfeld in einem wachsenden Unternehmen Interessante, abwechslungsreiche und komplexe Aufgaben in einem dynamischen Umfeld Ein sympathisches und fachlich versiertes Team Flexible Arbeitszeiten Kostenfreier Mitarbeiterparkplatz Kantine mit Mitarbeiterrabatt Kostenfreie Getränke (Wasser und Kaffee) Arbeitsort ist unsere Hauptverwaltung in Berlin
Zum Stellenangebot

Berater (m/w/d) Abrechnung

Mi. 25.11.2020
Straubing
Als moderner Dienstleister im Gesundheitswesen sind wir kompetenter Servicepartner für unsere rund 28.000 Mitglieder - die Vertragsärzte und Psychotherapeuten in Bayern. Wir bieten Beratung und Service für unsere Mitglieder, entwickeln und evaluieren innovative medizinische Versorgungsstrukturen und etablieren zukunftsorientierte Qualitätsstandards.Für unser CoC Service und Beratung suchen wir Sie am Standort Straubing vorerst befristet auf ein Jahr als Berater (m/w/d) Abrechnung. Kompetente Beratung unserer Mitglieder zu allen Themen rund um die Abrechnung und Honorierung vertragsärztlicher und -psychotherapeutischer LeistungenUnterstützung unserer Mitglieder bei der strategischen Ausrichtung der Praxen durch Analyse und Interpretation der HonorarunterlagenAufrechterhaltung regionaler Versorgungsstrukturen durch die Begleitung von Gesprächen und Veranstaltungen unserer Regionalen VorstandsbeauftragtenFörderung der Mitgliederzufriedenheit im Sinne unserer Unternehmensvision "Gut ist, was für die Praxen unserer Mitglieder gut ist"Selbstständige Betreuung und Durchführung von Seminaren und Workshops für unsere Mitglieder und deren PraxispersonalAbgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Gesundheitsökonomie, Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften bzw. Weiterbildung als Fachwirt (m/w/d) im GesundheitswesenAlternativ abgeschlossene Berufsausbildung als Sozialversicherungsangestellter (m/w/d), Kauffrau (m/w/d) im Gesundheitswesen oder Medizinische Fachangestellte (m/w/d) bzw. Praxismanager (m/w/d) mit fundierten Kenntnissen in der AbrechnungKenntnisse der Strukturen und Zusammenhänge im GesundheitswesenHohe Leistungsbereitschaft und VerantwortungsbewusstseinDienstleistungs- und serviceorientiertes VerhaltenFreude an der Beratung und Vermittlung anspruchsvoller Sachinhalte des GesundheitswesensFlexibilität und DurchhaltevermögenAusgeprägte Kommunikationsfähigkeit gepaart mit Begeisterungsfähigkeit und Empathie sowie sicheres Auftreten Fundierte MS-Office-Kenntnisse Die Stellenbezeichnung Berater (m/w/d) wird laut unserem Tarifvertrag mit der Funktionsbezeichnung Präsenzberater (m/w/d) geführt. Abwechslungsreiches Arbeiten in einem dynamischen Tätigkeitsfeld Faires Vergütungsmodell mit zahlreichen attraktiven betrieblichen Zusatzleistungen (z.B. betriebliche Altersvorsorge etc.) Kompetenzorientierte Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Referent/Jurist (m/w/d) für Grundsatzfragen Arbeitsrecht

Mo. 23.11.2020
Vor dem Hintergrund einer organisatorischen Neuausrichtung und zur Unterstützung der Geschäftsleitung sucht ein regionaler Gesundheitsdienstleister in der Nähe einer sächsischen Metropolregion, Messestadt zum 01.01.2021 eine dynamische, innovative und fachlich sowie sozial kompetente Persönlichkeit in Teilzeit als unternehmensübergreifenden REFERENT/JURIST (m/w/d) für Grundsatzfragen Arbeitsrecht Unterstützung und Beratung der Geschäftsführung sowie der gesamten Verwaltung in allen individual-, kollektivrechtlichen und gesetzlichen Grundsatzfragen für die gesamte Unternehmensgruppe, Erstellung, Verwaltung und Prüfung der Notwendigkeit von Betriebsvereinbarungen sowie sonstiger personalwirtschaftlicher Regelungen, Konzeption und Bewertung neuer betriebsverfassungsrechtlicher und tarifvertraglicher Regelungen, Mitwirkung bei der Änderung und/oder Erstellung von Tarifverträgen sowie deren Verwaltung, Beratung bei Tarifverhandlungen (rechtliche Würdigung), Erstellung von mitbestimmungspflichtigen Unterlagen für den Betriebsrat, Durchführung von Maßnahmen der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat, z.B. Monatsgespräche, Organisieren von Verhandlungsgespräche mit den Fachbereichen und dem Betriebsrat und Begleitung dieser, Steuerung von arbeitsrechtlichen Projekten (gerichtlich und außergerichtlich), Kooperation mit Rechtsanwaltskanzleien, Unterstützung und regelmäßige Beratung der Geschäftsführungen und Führungskräfte in mitbestimmungsrechtlichen Fragestellungen, insbesondere bei der Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat und der Schwerbehindertenvertretung, Prüfung und Erstellung von Ermahnungen und Abmahnungen sowie aller notwendigen Unterlagen im Zusammenhang mit Kündigungen und Kündigungsschutzklagen, Gestaltung, Aktualisierung und Prüfung u. a. der Arbeitsvertragsunterlagen. Ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften und erste praktische Berufserfahrung von 1 bis 2 Jahren, gern auch als Fachanwalt (m/w/d) für Arbeitsrecht, Umfassende und tiefe Kenntnisse und Erfahrungen im Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht, gerne im Kontext einer Gesundheits- und Sozialeinrichtung oder einer vergleichbaren Branche, Persönliche Integrität und Zuverlässigkeit aufgrund der sehr sensiblen Aufgabengebiete, Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie selbständige und strukturierte Arbeitsweise, Hohe kommunikative Fähigkeiten, auch im Umgang mit „schwierigen“ Mitarbeiter*innen, Selbständiges Arbeiten und viel Eigeninitiative – Hohe Leistungsbereitschaft, Sie beherrschen die MS Office Produkte, wie Word, Excel und PowerPoint, in der täglichen Arbeit sicher; Aufstellen von Auswertungen und Gegenüberstellungen stellen für Sie kein Problem dar. Eine Vergütung nach einem Tarifvertrag mit Weihnachtsgeld und weitere Vorteile, wie 30 Tage Urlaub. Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. Ein sehr gutes Arbeitsklima in einem starken Team. Eine interessante und abwechslungsreiche Aufgabe als Referent/Jurist für Grundsatzfragen im Arbeitsrecht bei einem namhaften Unternehmen in der Nähe einer sächsischen Großmetropole.
Zum Stellenangebot

Juristen (m/w/d)

Mo. 23.11.2020
Berlin
Die GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH ist ein bundesweit und in Österreich tätiges Unternehmen, das bereits seit mehr als 15 Jahren auf die häusliche Langzeitpflege von intensivpflegebedürftigen Kindern und Erwachsenen spezialisiert ist. In unserem Segment zählen wir zu den Marktführern. Zur Verstärkung unserer Rechtsabteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten Juristen (m/w/d) Selbstständige Bearbeitung von vorwiegend sozial- und arbeitsrechtlichen Prozessen, außergerichtlich und gerichtlich Vertretung vor Gerichten in den genannten Rechtsgebieten Beratung der einzelnen Fachabteilungen Erstellen von Stellungnahmen Umsetzung und Beratung der Geschäftsführung und Fachabteilungen hinsichtlich der aktuellen Rechtsprechung und bei Gesetzesänderungen Prüfung und Kommentierung von Verträgen Juristische Begleitung von Projekten Abgeschlossenes juristisches Staatsexamen (1. und 2. Staatsexamen) Erfahrung in der Bearbeitung von sozial- und arbeitsrechtlichen Fällen Idealerweise Berufserfahrung in einem Unternehmen oder einer Rechtsanwaltskanzlei Wirtschaftliches Denken Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Beratungskompetenz Zuverlässiger, sorgfältiger und präziser Arbeitsstil Teamfähigkeit Sicheres und überzeugendes Auftreten Zeitweise Reisebereitschaft Ein professionelles Arbeitsumfeld in einem wachsenden Unternehmen Interessante, abwechslungsreiche und komplexe Aufgaben in einem dynamischen Umfeld Ein sympathisches und fachlich versiertes Team Kurze Entscheidungswege Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Flexible Arbeitszeiten Kostenfreier Mitarbeiterparkplatz Kantine mit Mitarbeiterrabatt Kostenfreie Getränke (Wasser und Kaffee) Arbeitsort ist unsere Hauptverwaltung in Berlin
Zum Stellenangebot

Sozialpädagoge/Jurist o. ä. (w/m/div.) für die Vereinsbetreuung

Mo. 23.11.2020
Hamburg
insel e.V. ist ein Träger der freien Wohlfahrtspflege und Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Hamburg e.V. Neben Angeboten der Eingliederungs- und Jugendhilfe bildet der Betreuungsverein den dritten großen Arbeitsbereich von insel e.V. Der Betreuungsverein umfasst zwei Standorte in Eimsbüttel und Harburg/Wilhelmsburg. Er richtet sein Angebot mehrsprachig an Menschen mit und ohne Migrationshintergrund. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen Kollegen (w/m/div.) für 25-39 Wochenstunden für den Standort Eimsbüttel. Übernahme rechtlicher Betreuungen nach §§ 1896 ff. BGB Einen Hochschul- oder Fachhochschulabschluss in einem für die Betreuungsarbeit anerkannten Fach (Sozialpädagogik, Rechtswissenschaften, Pädagogik, o. ä.) Berufs- und Lebenserfahrung, Erfahrung im Betreuungswesen Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, gern auch Kenntnisse einer anderen Sprache Sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke Die Fähigkeit zu strukturiertem Arbeiten Gutes Zeitmanagement und Organisationstalent Die Bereitschaft, sich transkulturell weiterzuentwickeln Die Bereitschaft zur eigenen Fort- und Weiterbildung Ein abwechslungsreiches und vielfältiges Aufgabengebiet Supervision und interne und externe Fortbildung Ein am TV-Länder orientiertes Gehalt Einen unbefristeten Arbeitsvertrag HVV-ProfiCard, Beitrag zur betrieblichen Altersvorsorge Betriebliches Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Referenten (m/w/d)

Fr. 20.11.2020
Bonn
Im Verband der Diözesen Deutschlands (VDD) als Rechtsträger der Deutschen Bischofskonferenz sind die 27 rechtlich und wirtschaftlich selbstständigen (Erz-) Diözesen zusammengeschlossen. Für die Geschäftsstelle der Unabhängigen Kommission zur Festsetzung von Anerkennungsleistungen für Betroffene sexuellen Missbrauchs in Bonn suchen wir zum 1. Januar 2021 einen Referenten (m/w/d)Kennziffer KG/21/20 Es handelt sich um eine befristete Teilzeitbeschäftigung bis zum 31. Dezember 2023 mit einem Beschäftigungsumfang von 50%. Sie organisieren die reibungslose Bearbeitung der Bearbeitung von Anträgen auf Anerkennung des Leids Betroffener sexuellen Missbrauchs. Sie übernehmen die Vor- und Nachbereitung von Gremiensitzungen. Sie halten Kontakt zu den Ansprechpartnern in den Diözesen. Sie sorgen für einen sensiblen Umgang mit den persönlichen Daten. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise Rechts-, Geistes- oder Sozialwissenschaften. Sie verfügen über Kenntnisse des staatlichen und idealerweise kirchlichen Datenschutzrechts bzw. über die Bereitschaft, sich diese zeitnah anzueignen. Sie verfügen über eine Belastungsfähigkeit im Umgang mit Fragen sexuellen Missbrauchs. Sie verfügen über Erfahrungen bei der Organisation von Verfahrensabläufen. Die Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten und zu Teamarbeit setzen wir voraus. Die Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche wird erwartet. Die Anstellung erfolgt auf der Grundlage der Arbeitsvertragsordnung des Verbandes der Diözesen Deutschlands. Die Vergütung orientiert sich am TVöD-Bund. Darüber hinaus zahlen wir eine vergleichbare Stellenzulage wie bei obersten Bundesbehörden und bieten eine attraktive betriebliche Altersversorgung über die Kirchliche Zusatzversorgungskasse des Verbandes der Diözesen Deutschlands (KZVK) sowie ein Jobticket. Bewerbungen schwerbehinderter Personen sind ausdrücklich erwünscht.
Zum Stellenangebot

Leitung politische Kommunikation (m/w/d)

Do. 19.11.2020
Berlin
Keine Frage, du möchtest aktiv gestalten und wirklich was bewegen. Bei uns geht das – denn wir bieten dir eine von Freude und Zusammenhalt geprägte Arbeitskultur. Und jede Menge Freiraum, um deine Ideen zu verwirklichen. Besser für alle: ein Job voller Perspektiven, in dem Sinn und Gestaltungsmöglichkeiten Hand in Hand gehen. Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.deIm Rahmen der Tätigkeit verantworten Sie die politische Kommunikation und Public Affairs Arbeit der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. (JUH), indem Sie: die Interessenvertretung der JUH im politischen Raum unterstützen Netzwerkarbeit und -Pflege zu Entscheidungsträgern in Politik, Ministerialbürokratie und Selbstverwaltung sowie zu relevanten Anspruchsgruppen Herstellen politischer Kontakte für die JUH im politischen Raum auf relevante Themen der JUH aufmerksam machen, wesentliche Entscheidungsprozesse und Themenzyklen beobachten und diese für die JUH strategisch einordnen  Recherchen und Analysen zu Gesetzesvorhaben sowie relevante Einordnung nach innen Issue- und Themenmanagement die Meinungsbildung und Positionsbestimmung innerhalb der Organisation koordinieren Vernetzung von Entscheidungsträgern der JUH mit Entscheidungsträgern im politischen Raum Steuerung und Koordination von Arbeits- und Abstimmungsprozessen Auf- und Ausbau von Regelkommunikation das politische Krisenmanagement / die Krisenkommunikation koordinieren Zeitnahe Beschaffung der relevanten Informationen Ausarbeitung von Analysen zu politischen Prozessen und Lösungsoptione Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Politik-, Sozial-, Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften Mehrjährige Berufserfahrung im politischen Raum bei Nichtregierungsorganisationen, Verbänden oder Sozialunternehmen Erfahrung in der Arbeit einer großen Hilfsorganisation Erfahrung im Umgang mit Entscheidungsträgern aus Politik und Selbstverwaltung Belastbares und breites Netzwerk Strukturiertes und methodisches Arbeiten Strategisches und lösungsorientiertes Denkvermögen Erfahrung im Projekt- und Veranstaltungsmanagement Organisations- und Verhandlungsgeschick Klare Ausdruckweise in Wort und Schrift sowie ein flüssiger Schreibstil Identifikation mit unseren Zielen und Werten als gemeinnützige, christliche Organisation Bewerbungsfrist: 06. Dezember 2020 Attraktiver Standort in zentraler LageFort- und WeiterbildungenHome Office OptionRabatte in regionalen Sportstudios oder für andere GesundheitsangeboteVergünstigung im öffentlichen NahverkehrZusätzlicher freier Tag an Heiligabend und Silvester
Zum Stellenangebot

Referent für Datenschutz (m/w/d)

Mi. 18.11.2020
Berlin
Die Charité – Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor. EINSATZBEREICH: GB Datenschutz und Governance, Abt. Datenschutz und Informationssicherheit, Team Datenschutz CAMPUS: alle Campi Die Charité besetzt eine Stelle als Referent im Team Datenschutz unter Leitung der behördlichen Datenschutzbeauftragten (m/w/d). Innerhalb des Teams Datenschutz sollen Sie folgende Leistungen erbringen: Sie unterstützen die behördliche Datenschutzbeauftragte bei ihren Aufgaben Sie entwickeln praxisnahe, rechtssichere Konzepte und bringen diese auf einen erfolgreichen Weg Sie stellen sicher, dass die vereinbarten Maßnahmen realisiert werden und greifen unseren Verantwortlichen bei den Umsetzungsmaßnahmen unter die Arme Sie geben Ihr Wissen im Rahmen von Schulungen weiter Sie beurteilen Verarbeitungstätigkeiten (DSFA / Audit der Verfahrensbeschreibung), planen Datenschutz-Audit-Konzepte und begleiten diese anschließend Sie werden sowohl in Wissenschaft und Forschung als auch in der Krankenversorgung beratend und prüfend aktiv Studium der Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt IT-Recht bzw. Datenschutz oder Studium der Informatik oder Berufserfahrung in der Datenschutzberatung, im IT-Sicherheitsbereich oder in der Betreuung von IT-Systemen vertieftes Wissen rund um die Datensicherheit und den Schutz personenbezogener Daten im Bereich des Krankenhauses und der Forschung wünschenswert Weiterbildung zum Datenschutzauditor und geprüften, fachkundigen Datenschutzbeauftragten von Vorteil Kommunikations- und durchsetzungsstarke Persönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz, dem Blick für Details und der Fähigkeit, abstrakte Probleme zu lösen sowie lösungsorientiertes Arbeiten hohe Belastbarkeit und schnelles Handeln bei dringenden Fragestellungen BEGINN: ab sofort BESCHÄFTIGUNGSDAUER: unbefristet ARBEITSZEIT: 39 Std./Woche VERGÜTUNG: Entgeltgruppe 13 gem. Tarifvertrag – TVöD VKA-K unter Berücksichtigung von Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen. Die Tarifverträge und Entgelttabellen finden Sie auf unserer Website (Link siehe unten).
Zum Stellenangebot


shopping-portal