Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Gesundheit & soziale Dienste: 210 Jobs in Philippsburg (Baden)

Berufsfeld
  • Gesundheits- und Krankenpflege 30
  • Assistenzberufe 20
  • Praxispersonal 20
  • Teamleitung 19
  • Leitung 18
  • Innere Medizin 15
  • Abteilungsleitung 12
  • Altenpflege 12
  • Bereichsleitung 12
  • Betreuungsberufe 12
  • Gruppenleitung 9
  • Assistenz 9
  • Sekretariat 8
  • Sozialarbeit 7
  • Controlling 5
  • Psychotherapie 5
  • Sachbearbeitung 5
  • Therapie und Assistenz 5
  • Weitere: Pflege 5
  • Psychiatrie 4
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 204
  • Ohne Berufserfahrung 138
  • Mit Personalverantwortung 24
Arbeitszeit
  • Vollzeit 196
  • Teilzeit 104
  • Home Office möglich 14
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 161
  • Befristeter Vertrag 32
  • Arbeitnehmerüberlassung 10
  • Ausbildung, Studium 4
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
  • Handelsvertreter 1
  • Praktikum 1
Gesundheit & Soziale Dienste

Gesundheits- und Krankenpfleger oder Altenpfleger (m/w/d)

Fr. 03.12.2021
Mannheim
Du suchst einen neuen Job in einem tollen Team? Dann bist du bei uns genau richtig! Wir sind »Haus David«, eine Fachpflegeeinrichtung für außerklinische Intensiv- und Beatmungspflege in Mannheim-Seckenheim. Mit viel Zeit und Empathie sind wir rund um die Uhr für unsere Bewohner*innen da. Wir freuen uns auf deine Unterstützung als herzliche und engagierte Pflegefachkraft (m/w/d) Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder Altenpfleger*in (m/w/d) viel Herz und Leidenschaft für den Pflegeberuf Einfühlungsvermögen, Fröhlichkeit und Kommunikationsstärke Auch als Wiedereinsteiger*in oder »frisch« examiniert bist du bei uns ganz herzlich willkommen! Pflege und Unterstützung der Bewohner*innen Erhaltung und Förderung der Mobilität Pflegedokumentation du bist Ansprechpartner*in für Bewohner*innen und Angehörige ein unbefristeter Arbeitsvertrag eine 120-stündige Fachweiterbildung zum Einstieg in unserer eigenen Akademie, falls du keine Vorkenntnisse im Bereich der Intensivpflege hast familienfreundliche Arbeitszeitmodelle intensive Einarbeitung Entwicklungs- bzw. Aufstiegsmöglichkeiten viel Zeit für die Bewohner*innen familiäre Arbeitsatmosphäre eine betriebliche Altersvorsorge Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen steuerfreie Zuschläge
Zum Stellenangebot

IT Schnittstellenentwickler (m/w/d)

Fr. 03.12.2021
Berlin, Bochum, Bremen, Duisburg, Frankfurt am Main, Halle (Saale), Hamburg, Ludwigshafen am Rhein, Tübingen
An zwölf Standorten in ganz Deutschland versorgen in den BG Kliniken über 14.000 Fachkräfte verschiedenster Berufsgruppen fast 560.000 Patienten pro Jahr. Dabei finden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf allen Ebenen familienfreundliche Arbeitsbedingungen, ideale Aufstiegschancen und vielfältige Fortbildungsangebote vor. Attraktive Konditionen und hohe Arbeitsplatzsicherheit sind für uns selbst­verständlich. Egal ob über aktuelle Stellenausschreibungen oder initiativ: Eine Bewerbung bei den BG Kliniken ist immer die richtige Entscheidung. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen IT Schnittstellenentwickler (m/w/d) Voll- oder Teilzeit, unbefristet an unseren Standorten in Berlin, Bochum, Bremen, Duisburg, Frankfurt am Main, Halle/Saale, Hamburg, Ludwigshafen, Tübingen oder Murnau Aktive Mitarbeit in einem der spannendsten Projekte der BG Kliniken: Unsere Digitalisierungsoffensive Aufbau des und aktive Teilnahme im zentralen Center of Excellence für Kommunikationsserver und Schnittstellen der BG Kliniken Konfiguration, Entwicklung und Wartung neuer und vorhandener Kommunikationsstrecken und Schnittstellen zwischen Primärsystemen im Krankenhaus, dem KIS und der neuen Interoperabilitäts­plattform Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Betreuern der Kommunikationsserver vor Ort Verteilung des Wissens zu existierenden und neuen Schnittstellen im Gesamtkonzern und allen BG Kliniken Mehrjährige Erfahrung als Entwickler im medizinischen Umfeld, idealerweise mit Kommunikationsservern im Krankenhaus Mehrjährige Erfahrung mit HL7 Formaten wie HL7 2.x, FHIR und ähnlich oder Lust und Engagement, die Kenntnisse zu vertiefen Ideal fachliche Expertise in einem oder mehreren Primärsystemen bzw. Domänen (Labor, RIS, …) Selbstständigkeit, sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Spaß an Arbeit in interdisziplinären Teams in Krankenhäusern Fähigkeit, den Überblick über Systemkonfigurationen in 9 unterschiedlichen BG Kliniken zu behalten und gleichzeitig Liebe für Details Begleitung des Aufbaus einer zentralen IT-Gesellschaft und der weiteren Digitalisierung der BG Kliniken Anspruchsvolles Tätigkeitsfeld mit einem sozialgesellschaftlichen Auftrag Attraktive Vergütung und flexible Arbeitszeiten Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre Für Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung sorgt unser vielfältiges Angebot an individuellen Qualifizierungsmöglichkeiten Homeoffice wird ermöglicht und technisch unterstützt
Zum Stellenangebot

IT Anforderungsmanager Interoperabilität (m/w/d)

Fr. 03.12.2021
Berlin, Bochum, Bremen, Duisburg, Frankfurt am Main, Halle (Saale), Hamburg, Ludwigshafen am Rhein, Tübingen
An zwölf Standorten in ganz Deutschland versorgen in den BG Kliniken über 14.000 Fachkräfte verschiedenster Berufsgruppen fast 560.000 Patienten pro Jahr. Dabei finden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf allen Ebenen familienfreundliche Arbeitsbedingungen, ideale Aufstiegschancen und vielfältige Fortbildungsangebote vor. Attraktive Konditionen und hohe Arbeitsplatzsicherheit sind für uns selbst­verständlich. Egal ob über aktuelle Stellenausschreibungen oder initiativ: Eine Bewerbung bei den BG Kliniken ist immer die richtige Entscheidung. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen IT Anforderungsmanager Interoperabilität (m/w/d) Voll- oder Teilzeit, unbefristet an unseren Standorten in Berlin, Bochum, Bremen, Duisburg, Frankfurt am Main, Halle/Saale, Hamburg, Ludwigshafen, Tübingen oder Murnau Aktive Mitarbeit in einem der spannendsten Projekte der BG Kliniken: Der Aufbau einer zentralen Daten- und Interoperabilitätsplattform Analyse möglicher Anwendungsfälle rund um die IO Plattform gemeinsam mit Ärztlichem Dienst und Pflege Priorisierung und Bewertung der Anwendungsfälle gemeinsam mit Projekt- und Programmleiter Aufnahme und Dokumentation der Prozesse rund um die Anwendungsfälle Erhebung und Management von Anforderungen (Anforderungsanalyse / Requirements Engineering) an die IO Plattform Erstellen von Fachkonzepten und von Ausschreibungsunterlagen Begleitung des gesamten System-Einführungsprozesses als Schnittstelle zwischen Anwender und Dienstleister Hochschulabschluss Informatik, Medizininformatik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbar Mehrjährige Erfahrung in der Business Analyse, im Prozessmanagement oder im Requirements Engineering Idealerweise Erfahrung im Gesundheitswesen, speziell mit IT im Krankenhaus Idealerweise Kenntnisse in BPMN, JIRA und ähnliche Methoden und Tools Selbstständigkeit, sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Spaß an Arbeit in interdisziplinären Teams in Krankenhäusern Die Fähigkeit komplexe Zusammenhänge klar und einfach darzustellen Lust auf gelegentliche Reisen in unsere Klinikstandorte Begleitung des Aufbaus einer zentralen IT-Gesellschaft und der weiteren Digitalisierung der BG Kliniken Anspruchsvolles Tätigkeitsfeld mit einem sozialgesellschaftlichen Auftrag Attraktive Vergütung und flexible Arbeitszeiten Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre Für Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung sorgt unser vielfältiges Angebot an individuellen Qualifizierungsmöglichkeiten Homeoffice wird ermöglicht und technisch unterstützt
Zum Stellenangebot

Geschäftsführer / Geschäftsführerin (m/w/d)

Fr. 03.12.2021
Ludwigshafen am Rhein
Ökumenische Fördergemeinschaft Ludwigshafen GmbH Die Ökumenische Fördergemeinschaft Ludwigshafen ist eine gemeinnützige GmbH des Protestantischen Kirchenbezirks Ludwigshafen und des Caritasverbandes für die Diözese Speyer e.V.. Ausgangspunkt unserer sozialen Arbeit seit den 70er Jahren war und ist die Hilfe für Menschen in Notlagen, insbesondere in den städtischen Notwohngebieten für Obdachlose. Als freigemeinnütziger ökumenischer Träger von Kinder- und Jugendhilfe unterhält die ÖFG vier Kindertagesstätten, vier Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit, stationäre, teilstationäre und ambulante Angebote der Erziehungshilfe, Quartiersarbeit mit Gemeinwesen- und Straßensozialarbeit in zwei Notwohnquartiere der Stadt Ludwigshafen sowie STREET DOC, einem medizinischem Hilfsprojekt für Menschen in medizinischen Notlagen. Die Arbeit wird getragen von derzeit 160 hoch motivierten Mitarbeiter/innen und rund 60 Ehrenamtlichen. Leitung der Gesamteinrichtung, letztverantwortlich für alle strategischen, operativen, inhaltlichen und wirtschaftlichen Entscheidungen Fachliche, personelle und organisatorische Planung, Steuerung und Controlling Umsetzung und Weiterentwicklung der Gesamtkonzeption Sicherstellung der fachlichen Standards und Strukturqualität und deren Weiterentwicklung, sowie der vertrauensvollen Zusammenarbeit, Vernetzung und Kontaktpflege zu internen und externen Partnern Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Leitungsteams Verhandlungen mit Kostenträgern Repräsentation der gemeinnützigen Gesellschaft unter fachlichen, personellen, wirtschaftlichen und strategischen Gesichtspunkten Vertretung gegenüber Politik, Gesellschaft und Kirche und den Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege Abgeschlossenes Studium im Bereich Sozialwesen und profunde betriebswirtschaftliche Kenntnisse Leitungserfahrung Soziale Kompetenz und empathische Fähigkeiten zur Erfüllung der Aufgabe Fundierte sozialrechtliche Kenntnisse Grundkenntnisse im Arbeitsrecht und den AVR Diakonie Einblick in Gemeinwesen- / Quartiersarbeit Identifikation mit den Werten und Zielen eines ökumenisch getragenen Sozialunternehmens Eine herausfordernde und verantwortungsvolle Position, ausgestattet mit einer hohen Entscheidungsbefugnis und großem Gestaltungsspielraum Die Möglichkeit, die Entwicklung in einem traditionsreichen Sozialunternehmen aktiv zu gestalten Eine der Position angemessenen Bezahlung auf Basis der AVR Diakonie Deutschland und entsprechende Sozialleistungen
Zum Stellenangebot

Arztsekretärin (m/w/d)

Fr. 03.12.2021
Heidelberg
Das Universitätsklinikum Heidelberg ist eines der bedeutendsten medizinischen Zentren in Deutschland und steht für die Entwicklung innovativer Diagnostik und Therapien sowie ihre rasche Umsetzung für den Patienten. Mit rund 10.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in mehr als 50 klinischen Fachabteilungen mit fast 2.000 Betten werden jährlich ca. 80.000 Patienten voll- bzw. teilstationär und 1.000.000 Mal Patienten ambulant behandelt. Das Zentrum für Innere Medizin für die Klinik für Kardiologie, Angiologie und Pneumologie sucht eine Arztsekretärin (m/w/d) Vollzeit / Teilzeit – JobID: P0035V324 Die Stelle ist befristet auf 13 Monate, eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt nach TV-UK. Schreiben, Korrigieren und Finalisieren von Arztbriefen nach elektronischem Diktat in deutscher und englischer Sprache Dokumentation, Archivierung und Führung von Patientenakten Unterstützung sowie Urlaubs- und Krankheitsvertretung anderer Stationen Erledigung aller anfallenden Sekretariatsaufgaben sowie Vertretung in der Herzkatheter-Dokumentation Mehrjährige Berufserfahrung im Schreiben von Arztbriefen Sehr gute Kenntnisse der medizinischen Terminologie Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache Kenntnisse der Klinikinformationssysteme (i.s.h.med und SAP R/3) von Vorteil Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten Zuverlässigkeit und Genauigkeit Zielorientierte, individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Gezielte Einarbeitung Jobticket Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Zuschuss zur Ferienbetreuung für Schulkinder Aktive Gesundheitsförderung Betriebliche Altersvorsorge Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z. B. Universitätssport) Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.
Zum Stellenangebot

FHIR/IHE Developer (m/w/d)

Fr. 03.12.2021
Berlin, Bochum, Bremen, Duisburg, Frankfurt am Main, Halle (Saale), Hamburg, Ludwigshafen am Rhein, Tübingen
An zwölf Standorten in ganz Deutschland versorgen in den BG Kliniken über 14.000 Fachkräfte verschiedenster Berufsgruppen fast 560.000 Patienten pro Jahr. Dabei finden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf allen Ebenen familienfreundliche Arbeitsbedingungen, ideale Aufstiegschancen und vielfältige Fortbildungsangebote vor. Attraktive Konditionen und hohe Arbeitsplatzsicherheit sind für uns selbst­verständlich. Egal ob über aktuelle Stellenausschreibungen oder initiativ: Eine Bewerbung bei den BG Kliniken ist immer die richtige Entscheidung. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen FHIR / IHE Developer (m/w/d) Voll- oder Teilzeit, unbefristet an unseren Standorten in Berlin, Bochum, Bremen, Duisburg, Frankfurt am Main, Halle/Saale, Hamburg, Ludwigshafen, Tübingen oder Murnau Aktive Mitarbeit in einem der spannendsten Projekte der BG Kliniken: Der Aufbau einer zentralen Daten- und Interoperabilitätsplattform Spezifikation von BG Kliniken – eigenen FHIR Ressourcen, Bundles und Profilen Ausarbeitung der in den BG Kliniken genutzten IHE Profilen Erste Ansprechpartner für die Themen FHIR und IHE Standards Absprachen in Arbeitsgruppen und Gremien mit Stakeholdern der Kliniken, der DGUV und von weiteren Kooperationspartnern Unterstützung bei der Lokalisierung der für die Profile benötigten Dokumente und Daten in den KIS Systemen Technische Umsetzung der Profile in der IO Plattform und in den Kommunikationsservern der Kliniken gemeinsam mit Schnittstellen Entwicklern Aktive Vertretung der BG Kliniken auf Konferenzen und in Spezifikationsgremien, z. B. der HL7 Hochschulabschluss Informatik, Medizininformatik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbar Tiefe Detailkenntnisse verbunden mit praktischer Erfahrung in FHIR oder IHE und Lust, sich weiter in die Materie einzuarbeiten Erfahrung mit IT-Systemen im Krankenhaus, KIS und Kommunikationsservern Verständnis für die Relevanz von Data Governance im Kontext von Interoperabilität und Spaß daran, die entsprechenden Prozesse für die BG Kliniken mitzugestalten Selbstständigkeit, sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Spaß an Arbeit in interdisziplinären Teams in Krankenhäusern Begleitung des Aufbaus einer zentralen IT-Gesellschaft und der weiteren Digitalisierung der BG Kliniken Anspruchsvolles Tätigkeitsfeld mit einem sozialgesellschaftlichen Auftrag Attraktive Vergütung und flexible Arbeitszeiten Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre Für Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung sorgt unser vielfältiges Angebot an individuellen Qualifizierungsmöglichkeiten Homeoffice wird ermöglicht und technisch unterstützt
Zum Stellenangebot

Assistenzarzt (m/w/d) für unsere Klinik für Geriatrie und Innere Medizin (Voll- oder Teilzeit)

Do. 02.12.2021
Ludwigshafen am Rhein
Die Klinik verfügt über 70 Betten und betreut Patienten mit internistischen Erkrankungen aus dem gesamten Bereich der Inneren Medizin mit Schwerpunkt Altersmedizin. Die Intensivstation mit 6 Betten, davon 2 Beatmungsplätze, steht unter internistischer Leitung. Das Haus ist in die Notfallversorgung der Stadt Ludwigshafen eingebunden. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt: Assistenzarzt (m/w/d) Klinik für Geratrie und Innere Medizin (Voll- oder Teilzeit) stationsärztliche Versorgung geriatrischer / internistischer/ intensivmedizinischer Patienten/Patientinnen. Mitwirkung in der internistischen Funktionsdiagnostik (Abdomen-Sonographie, Echokardiographie, farbcodierte Duplex- Sonographie, Langzeit-RR, Langzeit-EKG, Ergometrie, Notfalllabor) Teilnahme an Teambesprechungen Engagement und eine patientenorientierte Einstellung die Verpflichtung zu einer qualitativ hochwertigen Medizin Teamfähigkeit, Offenheit, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein Identifikation mit den Zielen eines christlichen Trägers aktive Mitwirkung bei der Umsetzung unseren Leitbildes angestrebte Facharztweiterbildung Innere Medizin bzw. Allgemeinmedizin ein breit gefächertes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld eine freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre ein multidisziplinäres, motiviertes und erfahrenes Team eine Weiterbildungsmöglichkeit für Innere Medizin oder Allgemeinmedizin oder zur Erlangung des Facharztes für Innere Medizin mit Schwerpunkt Geriatrie ((analog TV-Ärzte/VKA)
Zum Stellenangebot

Postdoc Liquid Biopsy and Cancer Biology (m/f/d)

Do. 02.12.2021
Heidelberg
Heidelberg University Hospital and the DKFZ have established the Clinical Cooperation Unit „Multiparametric Methods for the Early Detection of Prostate Cancer“ (Lead: Dr. Magdalena Görtz). The working group conducts clinical and translational research with biomaterials to develop new approaches for the diagnosis and risk stratification of prostate cancer. In order to advance prostate cancer diagnostics and early therapy, we seek to achieve omics profiling of liquid biopsies, tumor samples, and clinical outcome. The working group, in close cooperation with the Department of Cancer Genome Research at the DKFZ (Prof. Holger Sültmann) and the Department of Translational Molecular Urooncology at Heidelberg University Hospital (Prof. Stefan Duensing), is looking for a Postdoc with a focus on Liquid Biopsy and molecular biology work. The place of employment is in Heidelberg. Postdoc Liquid Biopsy and Cancer Biology (m/f/d) Full- / Partime – JobID: P0066V125 from january 2022 searched for the Clinical Cooperation Unit „Multiparametric Methods for the Early Detection of Prostate Cancer“ at Heidelberg University Hospital/German Cancer Research Center (DKFZ).  The position is initially limited to 2 years. Salary will be paid according to TV-L.  Identification and evaluation of biomarkers (cfDNA, DNA, miRNA, extracellular vesicles) in liquid samples (plasma, urine) and tissue from human individuals Method development and optimization Application of multi-omic approaches (epigenome, genome, transcriptome) on large patient datasets Correlation of molecular parameters in blood/urine with tumor tissue and clinical outcome Close collaboration with bioinformaticians and clinicians, participation in the acquisition of third-party funds We are seeking a highly motivated postdoctoral research fellow to join our interdisciplinary team. You are collaborative, ambitious, scientifically adventurous, and curiosity-driven. You hold a PhD in biology, biochemistry, biomedicine or a related field. Extended experience in basic and advanced cellular and molecular biology wet lab techniques are required. Prior experience in the analysis and management of NGS data is desirable. You should have demonstrated the ability to work independently and creatively, set clear goals and communicate within an interdisciplinary setting. Affiliation to Heidelberg University Hospital and DKFZ  Cutting-edge research and working with experts in liquid biopsy, molecular biology, and medicine  Collegial atmosphere in a highly motivated team   Target-oriented individual further education and training opportunities   Targeted training on the job   Ticket for public transport   Possibility of child care (crèche and kindergarten) as well as subsidy for holiday care for school children  Active health promotion   Company pension scheme   Access to the university library and other university facilities (e. g. university sports) We stand for equal opportunities. People with disabilities are given priority with the same suitability. The university hospital aims at a general increase in the proportion of women in all areas and positions where women are underrepresented. Qualified women are therefore particularly encouraged to apply.
Zum Stellenangebot

Reward Partner Benefits (m/w/d)

Do. 02.12.2021
Mannheim
Bei Roche leisten rund 10.000 Menschen in mehr als 100 Ländern Pionierarbeit im Gesundheitswesen. Gemeinsam haben wir uns zu einem weltweit führenden, forschungsorientierten Healthcare-Konzern entwickelt. Unser Erfolg baut auf Innovation, Neugier und Vielfalt. Rund 8.300 Mitarbeitenden am Standort Mannheim sind der Motor für Hightech auf höchstem Niveau. Mit Leidenschaft arbeiten wir an dem Ziel, Patienten in aller Welt mit diagnostischen Tests und Medikamenten zu helfen. Dazu setzen wir auf interdisziplinären Austausch: Forschung, Entwicklung, Produktion, Logistik und Vertrieb - der Standort Mannheim ist an der ganzen Wertschöpfungskette beteiligt. Vom ersten Tag an werden Sie bei Roche von einem kollegialen Team aufgenommen und unterstützt. Neben zahlreichen Entwicklungsmöglichkeiten, flexiblen Arbeitszeitmodellen und einer attraktiven Vergütung erwarten Sie Angebote zum Thema Familie Beruf. Job-Fakten Job ID: 202110-130322 Standort: Mannheim Firma/ Division: Diagnostics Als Reward Partner Benefits (m/w/f) sind Sie zuständig für das Roche Benefits Portfolio Sie sind dabei der Experte zur deutschlandweiten Koordination und Gestaltung einzelner Benefits. Außerdem arbeiten Sie eigeninitiativ an der Gestaltung, Realisierung und Weiterentwicklung von attraktiven, modernen und zukunftsorientierten Sozialleistungen um unsere Mitarbeitenden an das Unternehmen zu binden und neue Talente zu gewinnen. Im Rahmen von Projektarbeiten begleiten Sie die Einführung und die Optimierung neuer und bestehender Benefits Angebote. Sie erwarten folgende Aufgaben: Weiterentwicklung des Benefit-Portfolios: Basierend auf einem guten Verständnis für externe und interne Trends sind Sie mit verantwortlich für die ständige Verbesserung des Benefits-Angebots. Sie erkennen Verbesserungspotentiale und Innovationen und tragen proaktiv zu Prozess- und Produktoptimierungen bei. Sie arbeiten in Benefits Projekten und in globalen und/oder großen bereichsübergreifenden Projektteams mit und übernehmen Verantwortung für die Konzeption von Benefits und deren Implementierung sowie Schulungen. Wo nötig arbeiten Sie mit externen Dienstleistern zusammen. Beratung, Stakeholder- & Provider-Management: Sie beraten Kollegen im Chapter sowie aus anderen P&C Chaptern zu komplexen Benefits Fragestellungen und arbeiten eng mit den internen und externen Schnittstellen zusammen um die Prozessabläufe, Compliance, arbeitsrechtlichen Aspekte und ggf. die Mitbestimmung der Arbeitnehmervertretungen zu gewährleisten. Wenn nötig binden Sie relevante Stakeholder mit ein. Expertise und Arbeitsweise: Sie eignen sich tiefe Expertise in mind. einem Spezialgebiet der Benefits an und verfügen perspektivisch über gute Kenntnisse in den weiteren Aufgabengebieten des Teams. Sie leben und fördern agile Arbeitsweisen und die Netzwerkbildung der Benefits-Community Wer Sie sind: Bringen Sie folgendes Anforderungsprofil mit? Abgeschlossene Berufsausbildung für Kaufleute, Duales Studium der BWL oder vergleichbar Mindestens zweijährige Berufserfahrung, gerne auch mehr, im Bereich Compensation & Benefits oder einem Arbeitsbereich für Kaufleute. Kenntnisse der Benefits bei Roche und bei anderen Unternehmen Grundelegende Kenntnisse im Tarif-, Arbeits-, Sozialversicherungs- und Steuerrecht Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine eigenständige und strukturierte Arbeitsweise in Verbindung mit einer hohen Ziel- und Ergebnisorientierung Freude an der Arbeit im Team und außerordentliche Kunden- und Serviceorientierung Kommunikationsstärke und Fähigkeit auch komplexe Sachverhalte zielgruppengerecht zu vermitteln und zu begeistern Gute Deutsch- und Englischkenntnisse für die Arbeit in einem internationalen Umfeld Sehr gute Kenntnisse in Google Workplace (insbesonder Sheets, Slides), Kenntnisse in SAP (Modul HR) und Workday Reisebereitschaft (ca. 5%) zur Durchführung von Teammeetings und Projekten sowie Flexibilität in der Wahrnehmung von Meetings in unterschiedlichen Zeitzonen  Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung mit Anschreiben und aktuellem Lebenslauf! Diese Stelle ist bis 31.10.2022 befristet! Bewerben Sie sich jetzt – wir freuen uns! Bewerbungsunterlagen – ganz pragmatisch: Wir bitten Sie um einen aktuellen Lebenslauf. Weitere Dokumente werden derzeit nicht benötigt. Bitte beachten Sie vor Absendung der Bewerbung, dass im Nachgang keine weiteren Dokumente hinzugefügt werden können. With people for people Antworten auf Fragen bieten unsere FAQ. Und sollten Sie keine passende Antwort gefunden haben, ist unser Talent Acquisition Team für Sie da!  Sie erreichen uns von Mo-Fr von 9-12 Uhr und von 13-16 Uhr unter 0621-759 1616. Wir freuen uns auf Ihren Anruf und helfen gerne weiter.  Job Level:Individual contributor
Zum Stellenangebot

Leiter Stabsstelle Recht (m/w/d)

Do. 02.12.2021
Karlsruhe (Baden)
Das Mannheimer Universitätsklinikum ist ein Krankenhaus der universitären Maximalversorgung am nördlichen Neckarufer im Stadtteil Wohlgelegen. Es verfügt über rund 30 Kliniken und Institute fast aller medizinischen Fachrichtungen. Mit rund 4.000 Mitarbeitenden werden jährlich etwa 50.000 stationäre und teilstationäre sowie 200.000 ambulante Patient:innen versorgt. 100%ige Gesellschafterin ist die Stadt Mannheim. Die seit 1969 hier angesiedelte Medizinische Fakultät Mannheim gehört zur Universität Heidelberg. Die Stabsstelle Recht, Compliance, Vergabe und Versicherung bearbeitet diverse Fragestellungen über Medizinrecht, Haftungsrecht sowie zahlreiche Aspekte des Vergaberechts, Gesellschaftsrechts und verwandte juristische Themen aus dem Umfeld eines Universitätsklinikums exkl. des Arbeitsrechts.   Eigenverantwortliche Leitung der Stabsstelle sowie strukturelle und inhaltliche Weiterentwicklung der Abteilung Lösungsorientierte Bearbeitung der anfallenden rechtlichen Fragestellungen Rechtskonforme Dokumentation, um die Einhaltung von gesetzlichen sowie freiwilligen Richtlinien zu gewährleisten Kontinuierliches Verfolgen der gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen, Entwicklungen und deren juristisch relevante Auswirkungen auf das Universitätsklinikum Unterstützung der Geschäftsführung bei verwaltungs-(rechtlichen) Aufgaben Mitarbeit bei Gründungen von Tochtergesellschaften Volljurist:in mit abgeschlossenem Studium der Rechtswissenschaften Expertise im Gesellschafts-, Medizin-, Krankenhaus-, Medizinprodukterecht durch Berufserfahrungen in einer auf Medizinrecht spezialisierten Kanzlei oder einer vergleichbaren Position in einem Haus der Akutversorgung Dienstleistungsorientierte Denk- und Arbeitsweise mit klarer Lösungsfokussierung Eigeninitiative, Flexibilität und Kreativität bei ausgeprägte Kommunikations- und Argumentationsfähigkeit Ökonomisches Verständnis und unternehmerische Denkweise Attraktive und abwechslungsreiche Führungsposition mit Gestaltungsspielraum Begleitung der Universitätsmedizin Mannheim während eines spannenden Transformationsprozesses inkl. Neubau Angebote zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie zur Förderung Ihrer Gesundheit Attraktive Lage im Herzen des Rhein-Neckar-Dreiecks mit guter Verkehrsanbindung
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: