Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Kultur & Sport: 159 Jobs

Berufsfeld
  • Teamleitung 22
  • Leitung 21
  • Gruppenleitung 11
  • Abteilungsleitung 9
  • Bereichsleitung 9
  • Online-Marketing 8
  • Reiseverkehr 8
  • Touristik 8
  • Einkauf 7
  • Entwicklung 7
  • Bilanzbuchhaltung 6
  • Dienstleistung und Fertigung 6
  • Finanzbuchhaltung 6
  • Personalmarketing 6
  • Recruiting 6
  • Sachbearbeitung 6
  • Weitere: Handwerk 6
  • Assistenz 5
  • Elektronik 5
  • Elektrotechnik 5
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Kultur & Sport
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 139
  • Ohne Berufserfahrung 66
  • Mit Personalverantwortung 26
Arbeitszeit
  • Vollzeit 145
  • Teilzeit 26
  • Home Office 19
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 113
  • Befristeter Vertrag 22
  • Praktikum 9
  • Ausbildung, Studium 5
  • Studentenjobs, Werkstudent 5
  • Berufseinstieg/Trainee 2
  • Handelsvertreter 2
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Kultur & Sport

Ingenieur der Elektrotechnik / Techniker Elektrotechnik (w/m/d)

Mo. 23.11.2020
München
Das Deutsche Museum ist eines der größten naturwissenschaftlich-technischen Museen weltweit. Es beherbergt nicht nur eine einmalige Sammlung aus Naturwissenschaft und Technik, sondern ist zugleich mit seinen aktuellen Ausstellungen ein Forum zur Information und Auseinandersetzung über die neuesten Entwicklungen in Naturwissenschaft und Technik. Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung Technisches Gebäudemanagement suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Ingenieur der Elektrotechnik / Techniker Elektrotechnik (w/m/d)Abnahme, Inbetriebnahme und Betrieb neuer elektrotechnischer Anlagen Prüfung der Dokumentation Steuerung und Überwachung der Mängelbeseitigung Erstellung der Wartungsverträge Unterstützung der Implementierung einer GLT- und CAFM-Software und einer elektronischen Schließanlage Beratung in elektrotechnischen Fragestellungen im Rahmen der Generalsanierung abgeschlossenes Ingenieurstudium der Elektrotechnik oder Abschluss als staatlich geprüfter Techniker der Fachrichtung Elektrotechnik oder vergleichbare Qualifikation Berufserfahrung im Aufgabenfeld eine Ausbildung als Elektroniker ist von Vorteil betriebswirtschaftliches Denken Verantwortungsbereitschaft und selbstständiges Arbeiten Teamfähigkeit und ausgeprägtes Kommunikationsvermögen, auch in Konfliktsituationen Ergebnisorientierung, Problemlösungs- und Entscheidungsfähigkeit einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit familienfreundlichen, geregelten Arbeitszeiten in Münchner Innenstadtlage. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet. Das Deutsche Museum schließt bei Einstellung alle Arbeitsverträge auf sechs Monate befristet ab. Die Bezahlung erfolgt nach TV-L entsprechend den tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen von Entgeltgruppe E 9a bis E 11 TV-L. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, jedoch nicht auf 450,- €-Basis. Dem Deutschen Museum sind die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege wichtige Anliegen. Flexible Arbeitszeiten und variable Teilzeitmodelle sind grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Leistung vorrangig berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Lohnbuchhaltung (m/w/d) für überregional tätiges Unternehmen

So. 22.11.2020
Ulm
HAPEKO ist die erste Adresse für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Schwerpunkt der Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften mit einem beruflichen Veränderungswunsch und passenden Unternehmen. HAPEKO (www.hapeko.de) ist deutschlandweit mit mehr als 20 Standorten vertreten. Unser Ulmer Mandant ist ein inhabergeführtes Unternehmen und hat sich aufgrund seiner Dynamik und seines zukunftsträchtigen, überregionalen Geschäftsmodells im Bereich der Freizeitgestaltung etabliert und einen respektablen Namen gemacht. Der respektvolle Umgang mit Menschen, ob Mitarbeiter oder Kunden, und das familiäre Miteinander innerhalb des Unternehmens sind ein Leitfaden der Unternehmenskultur. Im Zuge des weiteren Wachstums sucht das Unternehmen Verstärkung im Bereich der Lohnbuchhaltung. Idealerweise verfügen Sie über DATEV- und LODAS-Kenntnisse und können erste Erfahrung im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnung vorweisen. Sie fühlen sich in der Lohnbuchhaltung zu Hause und möchten eigenständig arbeiten? Sie würden gerne in Ulm oder auch in Heidenheim/Brenz tätig werden? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Der Einsatzort: Großraum Ulm Eigenverantwortliche Abwicklung der Entgeltabrechnung nach gesetzlichen, vertraglichen und tariflichen sozialversicherungs- und steuerrechtlichen Vorgaben Erfassung, Überprüfung und Bearbeitung von Ein- und Austritten, variablen Entgeltbestandteilen, Mutterschutz, Elternzeit, Sonderthemen wie PKW-Versteuerung, Lohnpfändungen Stammdatenpflege und Pflege von Arbeitszeitkonten Meldungen an Behörden Ansprechpartner für Vorgesetzte, Mitarbeiter und Behörden in steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Fragen Mitarbeit an Sonderprojekten Einschlägige kaufmännische Ausbildung mit Erfahrung im Bereich Lohn- und Gehaltsbuchhaltung Gute Fachkenntnisse im Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht Sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen sowie idealerweise gute DATEV- und LODAS-Kenntnisse Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise sowie Zuverlässigkeit, absolute Diskretion und Kommunikationsstärke über alle Ebenen hinweg Sie sind Teil eines dynamischen, inhabergeführten Unternehmens in einer zukunftsträchtigen Branche Ein sicherer Arbeitsplatz und eine offene, kollegiale Arbeitsatmosphäre erwartet sie Eine attraktive Vergütung entsprechend den Aufgaben wird geboten, sowie eine betriebliche Altersvorsorge Sie bekommen eine fundierte Einarbeitung und werden dabei kollegial unterstützt Kostenfreies Wasser und Kaffee sowie Firmenevents sind Teil der gelebten Unternehmenskultur
Zum Stellenangebot

Service Office Specialist – Reiseverkehrskaufmann / Tourismuskaufmann, Kaufmann Büromanagement / Kaufmann Bürokommunikation / Bürokaufmann, Sekretär / Europasekretär bzw. Vertriebsassistent (w/m/d)

Sa. 21.11.2020
Dittishausen
Die Holiday Home Division (HHD AG), mit den Mar­ken Interhome und Interchalet, ist der füh­rende Ferien­haus-Spe­zia­list in Europa. Im Port­fo­lio sind rund 40.000 Ferien­häu­ser und -woh­nun­gen in 31 Län­dern. Das Ange­bot reicht vom ein­fa­chen Chalet oder Apart­ment bis hin zur exklu­siv aus­ge­stat­te­ten Villa – ob im Som­mer oder Win­ter, am Strand, auf dem Land oder in der Stadt.   Für unser Team am Standort Dittishausen bei Löffingen suchen wir Dich als Service Office Specialist (w/m/d) zum nächstmöglichen Zeit­punkt in Vollzeit. Du bist für die Abwick­lung von An- und Ab­rei­sen zu­ständig Betreuung der HHD-Gäste und Objekte vor Ort Vermittlung und Buchung von HHD-Ferien­un­ter­künften Du übernimmst die Neu­ak­quise von Ferien­haus- und Woh­nungs­ver­trägen Du stehst im ständigen Aus­tausch mit unse­ren Ver­mietern Du hast eine kauf­män­ni­sche Aus­bil­dung absol­viert – z. B. als Rei­se­ver­kehrs­kauf­mann / Tou­ris­mus­kauf­mann, Kauf­mann Büro­ma­nage­ment / Kauf­mann Büro­kom­mu­ni­ka­tion / Büro­kauf­mann (w/m/d) – oder ver­fügst über gleich­wer­tige Berufs­er­fah­rung als Sekre­tär / Euro­pa­se­kre­tär bzw. Ver­triebs­as­sis­tent (w/m/d) etc. Führerschein der Klasse B Gute Kenntnisse der MS-Office-Pro­gramme, SAP-Kennt­nisse sind von Vorteil Du bist ein Teamplayer, fle­xi­bel und zeich­nest Dich durch eine ser­vice­ori­en­tierte Arbeits­weise aus Bereitschaft zur Über­nahme von Wochen­end­diensten Gute Englischkenntnisse Eine abwechslungsreiche Tätig­keit in einem dyna­mi­schen Umfeld Einstiegsmöglichkeiten für Quer­ein­stei­ger mit ent­spre­chen­der Qua­li­fi­kation Regelmäßige Firmen­events Attraktive Mitarbei­ter­ra­batte und Sport­an­ge­bote (Hansefit)
Zum Stellenangebot

Finanzbuchhalter*in (m/w/d)

Sa. 21.11.2020
Berlin
Das Stadtmuseum Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet und in Vollzeit (40 Wochenstunden) eine/n Finanzbuchhalter*in (m/w/d) Entgeltgruppe 8 TVöD VKA / Tarifgebiet Ost Das Stadtmuseum Berlin ist eines der größten kulturgeschichtlichen Museen Deutschlands. In derzeit fünf Häusern und einem Zentraldepot bewahren und vermitteln ca. 300 Menschen Berliner Kultur und Geschichte von der Ur- und Frühgeschichte bis zur Gegenwart. Die einzigartige Sammlung umfasst mehrere Millionen Objekte zur Kunst, Kultur und Geschichte der Stadt. Mit der Eröffnung des Humboldt Forums wird die Stiftung Stadtmuseum Berlin zudem die Berlin Ausstellung betreiben. Die Ausstellung wird Berlin in der Welt zum Thema haben und ein Ort der Entdeckung, Kommunikation und Partizipation sein. Daneben wird durch die Verbindung des traditionsreichen Märkischen Museums mit dem benachbarten Marinehaus ein lebendiges Museums- und Kreativquartier am Köllnischen Park geschaffen. Durch die Neukonzeption und Sanierung des Märkischen Museums und den Umbau des Marinehauses wird die Vision eines Stadtmuseums neuen Typs verwirklicht: gleichermaßen kulturelles Gedächtnis der Stadt sowie ein relevanter Ort für die Auseinandersetzung mit der Gegenwart und der Zukunft. Seit 2016 ist es das Ziel des Stadtmuseums Berlin, eine agile und transparente Organisation zu entwickeln, die den Anforderungen einer veränderten Gesellschaft im 21. Jahrhundert gerecht wird. Wesentliche Prinzipien für diesen Wandel und die künftige Programmatik sind Partizipation und Kooperation, Gleichstellung und Gleichberechtigung, Diversität und Inklusion. Wir freuen uns auf Bewerber*innen, die diesen Wandel mit uns gestalten. laufende Finanzbuchhaltung (Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung) kontieren und buchen der laufenden Geschäftsvorfälle Verantwortung für die (Außen-)Bar-Kassen der einzelnen Standorte Mitwirkung an der Erstellung von Monats- und Jahresabschlüssen Überwachung und Bearbeitung des Zahlungsverkehrs betriebliches Mahnwesen Beratung der Geschäftsführung in finanzwirtschaftlichen und steuerrechtlichen Fragen Finanzpläne erstellen abstimmen der Salden der Finanzkonten zum Monatsende allgemeine Buchhaltungstätigkeiten abgeschlossene kaufmännische oder verwaltungsspezifische Berufsausbildung Berufserfahrung im Bereich der Finanzbuchhaltung fundierte Fachkenntnisse in der Bilanzierung, Buchführung und Rechnungslegung sowie von gesetzlichen Grundlagen (HGB, Steuerrecht, LHO) sehr gute Kenntnisse in und sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen sowie Buchhaltungssoftware SAGE und DATEV; NAV-Kenntnisse von Vorteil ausgeprägtes Zahlenverständnis und analytische Fähigkeiten zielorientierte, selbständige und strukturierte Arbeitsweise diskriminierungssensible und respektvolle Umgangsformen mit sehr unterschiedlichen Menschen der superdiversen Stadtgesellschaft eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit im öffentlichen Dienst einen Arbeitsplatz in Berlin-Mitte tarifliche Bezahlung nach Entgeltgruppe 8 TVöD Ost – VKA (Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes – Vereinigung Kommunaler Arbeitgeber-verbände), die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen eine grundsätzlich teilzeitgeeignete Stelle
Zum Stellenangebot

Besucherservice (m/w/d)

Sa. 21.11.2020
Berlin
Die Stadtmuseum Berlin GmbH sucht spätestens zum 1. Januar 2021 befristet auf 2 Jahre Unterstützung für unseren Besucherservice (m/w/d) Das Stadtmuseum Berlin ist eines der größten kulturgeschichtlichen Museen Deutschlands. In künftig sechs Häusern und einem Zentraldepot bewahren und vermitteln ca. 300 Menschen Berliner Kultur und Geschichte von der Ur- und Frühgeschichte bis zur Gegenwart. Mit der Eröffnung des Humboldt Forums Mitte Januar 2021 wird das Stadtmuseum Berlin die neue Ausstellung Berlin Global präsentieren. Die Ausstellung wird die Verflechtung der Stadt Berlin mit der Welt zum Thema haben und ein Ort der Entdeckung, Kommunikation und Partizipation sein. Mit der Eröffnung der Ausstellung erweitern wir unser Team im Besucherservice mit der Aufgabe als „Connector*in“.Als Connector*in sind Sie das Gesicht der Ausstellung und des Museums und unterstützen die Besucher*innen bei ihrem Ausstellungsbesuch mit dem Ziel, für alle unsere Gäste ein möglichst gelungenes Ausstellungserlebnis zu schaffen. Sie stehen den Besucher*innen als erste*r Ansprechpartner*in für alle Fragen zur Ausstellung zur Verfügung. Der Schwerpunkt liegt hier bei der Beantwortung von Fragen zur Ausstellungsführung und zur Benutzung von ausgewählten Ausstellungsobjekten und Medienstationen. Sie gehen bei Bedarf auf die Besucher*innen zu, treten mit ihnen in Kontakt und animieren unsere Gäste dazu, die interaktiven und partizipativen Elemente der Ausstellung zu nutzen. Sie verstehen sich außerdem als Impulsgeber*in zur Reflexion von Fragestellungen, die von der Ausstellung aufgeworfen werden und bringen dazu auch Besucher*innen miteinander in den Dialog. Als Connector*in gewährleisten Sie, dass unsere Besucher*innen die Möglichkeiten der Ausstellung umfassend ausschöpfen. Sie schaffen auf diesem Weg bleibende Erinnerungen und Verbindungen. Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen: freundliche Begrüßung unserer Gäste inklusive Ausgabe von Audioguides und digitalen Token Weitergabe von Basis-Informationen rund um die Ausstellung, den Museumsort und Zusatzangebote Hilfestellungen bei der Orientierung in der Ausstellung und bei der Benutzung verschiedener Ausstellungsobjekte und Medienstationen Animation zur Interaktion und Partizipation an ausgewählten Positionen der Ausstellung Schutz der Besucher*innen, der Ausstellung bzw. der Objekte offenes, freundliches und serviceorientiertes Auftreten ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Kontaktfreudigkeit individuelles Einfühlungsvermögen sowie transkulturelle Kompetenz gern erste Erfahrungen im Servicebereich, vorzugsweise in einer Kultureinrichtung Deutsch- und Englischkenntnisse (jeweils fließend) und idealerweise Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache Sachkundeprüfung nach §34a Gewerbeordnung sowie eine zertifizierte Grundausbildung in Erster Hilfe wünschenswert ein eintragsfreies Führungszeugnis Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden, Feiertagen und am Abend körperliche Belastbarkeit (größtenteils stehende Tätigkeit) Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit eine innovative und interessante Tätigkeit an der Schnittstelle von Mensch und Kultur die Mitwirkung am Aufbau eines neuen Teams eine umfassende Trainings- und Schulungseinheit zu Beginn Ihrer Tätigkeit eine Arbeitszeitgestaltung in einer Vollzeit- oder Teilzeitanstellung im Rahmen der Dienstpläne einen Arbeitsvertrag in Anlehnung an den TVöD
Zum Stellenangebot

Stellvertretende Fachteamleitung Veranstaltungen (m/w/d)

Sa. 21.11.2020
Berlin
Das Stadtmuseum Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit (40 Wochenstunden) eine Stellvertretende Fachteamleitung Veranstaltungen (m/w/d) Entgeltgruppe 11 TVöD / Tarifgebiet Ost Das Stadtmuseum Berlin ist eines der größten kulturgeschichtlichen Museen Deutschlands. In derzeit fünf Häusern und einem Zentraldepot bewahren und vermitteln ca. 300 Menschen Berliner Kultur und Geschichte von der Ur- und Frühgeschichte bis zur Gegenwart. Die einzigartige Sammlung umfasst mehrere Millionen Objekte zur Kunst, Kultur und Geschichte der Stadt. Mit der Eröffnung des Humboldt Forums wird die Stiftung Stadtmuseum Berlin zudem die Berlin Ausstellung betreiben. Die Ausstellung wird Berlin in der Welt zum Thema haben und ein Ort der Entdeckung, Kommunikation und Partizipation sein. Daneben wird durch die Verbindung des traditionsreichen Märkischen Museums mit dem benachbarten Marinehaus ein lebendiges Museums- und Kreativquartier am Köllnischen Park geschaffen. Durch die Neukonzeption und Sanierung des Märkischen Museums und den Umbau des Marinehauses wird die Vision eines Stadtmuseums neuen Typs verwirklicht: gleichermaßen kulturelles Gedächtnis der Stadt sowie ein relevanter Ort für die Auseinandersetzung mit der Gegenwart und der Zukunft. Seit 2016 ist es das Ziel des Stadtmuseums Berlin, eine agile und transparente Organisation zu entwickeln, die den Anforderungen einer veränderten Gesellschaft im 21. Jahrhundert gerecht wird. Wesentliche Prinzipien für diesen Wandel und die künftige Programmatik sind Partizipation und Kooperation, Gleichstellung und Gleichberechtigung, Diversität und Inklusion. Wir freuen uns auf Bewerber*innen, die diesen Wandel mit uns gestalten. vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Team-Leiterin, die schwerpunktmäßig die strategische Konzeption des Veranstaltungsprogramms verantwortet Konzeption und Entwicklung von Veranstaltungsprogrammen für die unterschiedlichen Standorte des Stadtmuseums Berlin Entwicklung von neuen und innovativen Programmformaten Mitarbeit in wichtigen Gremien zur strategischen und operativen Programmentwicklung mit Schwerpunkt Humboldt Forum Enge Zusammenarbeit in Projektteams beim Stadtmuseum Berlin in allen Phasen Leitung des operativen Veranstaltungsmanagements des Stadtmuseums Berlin einschließlich der Verantwortlichkeit für die gesamte Durchführung des Programms sowie die Implementierung effizienter Prozesse für die Veranstaltungen, auch im Sinne eines Qualitätsmanagements (Weiter-)Entwicklung der Instrumente für eine optimale Veranstaltungsproduktion Mitarbeit bei Planung und Controlling des Veranstaltungsbudgets Umsetzung und Betreuung von Sonderveranstaltungen Verantwortlichkeit für die Koordination von Eigen- und Fremdpersonal bei Veranstaltungen abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Kulturmanagement, Wirtschaft oder in einem anderen vergleichbaren Bereich bzw. vergleichbare Qualifikationen mehrjährige Erfahrung auf dem Gebiet Veranstaltungsmanagement und Führung Erfahrungen in Qualitätsmanagement und Prozesssteuerung hohe Kompetenz im interdisziplinären Arbeiten/Querschnittsdenken kommunikative Fähigkeiten in Zusammenarbeit mit z. B. externen Partner*innen Vernetzung in die Berliner Kulturszene hohe Diversitätskompetenz Kenntnisse im Bereich Planung und Controlling Kenntnisse in Office-Anwendungen, Datenbanken, Präsentationstechniken u. a. sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache (mindestens Niveau C1) und Kenntnisse der englischen Sprache (mindestens Niveau B1) wünschenswert: Sprachkenntnisse in einer Sprache, die in Berlin von einer größeren Einwanderungsgruppe gesprochen wird diskriminierungssensible und respektvolle Umgangsformen mit sehr unterschiedlichen Menschen der superdiversen Stadtgesellschaft eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit im öffentlichen Dienst tarifliche Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TVöD – VKA (Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes – Vereinigung Kommunaler Arbeitgeberverbände), die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen einen Arbeitsplatz in Berlin-Mitte
Zum Stellenangebot

Studioleiter (m/w/d)

Sa. 21.11.2020
Stuttgart
Für unser vereinseigenes Fitnessstudio SG Stern aktiv am Standort Stuttgart suchen wir ab sofort einen Studioleiter (m/w/d). Die SG Stern Deutschland e.V. ist ein gemeinnütziger, eingetragener Sportverein mit 39 Standorten in Deutschland, an denen 65 Sportarten angeboten werden. Das Sport- und Bewegungsangebot nutzen vornehmlich Mitarbeiter der Daimler AG. Mit über 41.000 Mitgliedern und 1.000.000 Teilnahmen an sportlichen Aktivitäten pro Jahr ist die SG Stern Deutschland e.V. einer der größten Vereine Deutschlands. Verantwortung für die Planung und Steuerung der Studioabläufe Aktive Weiterentwicklung des Studios Ziel- und serviceorientierte Mitarbeiterführung/-entwicklung Verantwortung für die Mitgliedergewinnung und -bindung Regelmäßige Schulung des Teams in den Bereichen Training, Service und Nahrungsergänzungsmittel Kompetenter Ansprechpartner für die Trainierenden Unterstützung auf der Trainingsfläche und im Service Verantwortung für das Erreichen der Verkaufsziele Branchenübliche Ausbildung (z.B. Sportwissenschaftler, Fitnessökonom, Sportmanager und entsprechende Trainerlizenzen) Führungserfahrung und sehr gute Branchenkenntnisse Gewissenhaftes, strukturiertes und zielorientiertes Arbeiten Passion für Sport- und Fitnesstraining Ein positives, selbstsicheres und repräsentatives Auftreten Begeisterungsfähigkeit gegenüber Mitarbeitern und Mitgliedern Eine Vollzeitstelle in einem professionellen Arbeitsumfeld zunächst auf ein Jahr befristet Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem motivierten Team Ein top ausgestattetes Studio, in dem Innovation kein Fremdwort ist Eine leistungsgerechte Bezahlung Weiterbildungsmöglichkeiten Business Bike-Leasing Kostenloses Training Arbeitskleidung im einheitlichen CI
Zum Stellenangebot

Servicetechniker (m/w/d) im Außendienst mit Reisetätigkeit und Übernachtungen

Sa. 21.11.2020
Mainz
Wir sind der Branchenprimus! Mit unseren rund 300 MERKUR Casinos sind wir der Vorreiter im Bereich der modernen Spielstätten in Deutschland. Wir sind das Team, in das Sie sich einbringen können und sollen. Wir wachsen stetig und bewegen uns in einem lebhaften Umfeld. Wir denken und kommunizieren offen. Wir sind alles, außer gewöhnlich – und das seit über 60 Jahren! Vielen Millionen Menschen bietet unsere Unternehmensgruppe beste Unterhaltung. Weltweit. Innovation, Internationalität und Spitzentechnologie – dafür stehen die aktuell über 13 000 engagierten Menschen unter der Merkur Sonne. Gestalten Sie jeden Tag mit und werden auch Sie ein „Spielemacher“! Daher suchen wir Sie als  Servicetechniker (m/w/d) im Außendienst mit Reisetätigkeit und Übernachtungen mit Wohnort im Raum Mainz / Kaiserslautern Sie haben eine abgeschlossene elektrotechnische Ausbildung, Erfahrungen im Außendienst und kein Problem damit, von montags bis freitags innerhalb Deutschlands für uns unterwegs zu sein? Dann bewerben Sie sich jetzt als Servicetechniker (m/w/d)! Für unsere über 300 eigenen Filialen stellen wir einen eigenen technischen Service zur Verfügung. Sie übernehmen bundesweit die technische Betreuung für wechselnde Filialen und Einsatzbereiche in vielfältiger Art und Weise. Neben einem Firmenwagen (inkl. privater Nutzung) bieten wir Ihnen Seminare und Schulungen zur persönlichen und beruflichen Entwicklung. Um eine schnelle Erreichbarkeit unserer Filialen zu gewährleisten, suchen wir einen neuen Kollegen / eine neue Kollegin mit Wohnort im Raum Mainz / Kaiserslautern. Nach einer intensiven und spezifischen Einarbeitung durch unsere Kolleginnen / Kollegen reparieren und warten Sie eigenständig die Geldspiel- und Unterhaltungsgeräte in unseren Merkur Casinos. Dabei betreuen Sie außerdem die technische Ausstattung und können sich beim Thema Gerätevernetzung auf Ihr Know-how verlassen. Ihren Arbeitstag planen, priorisieren und strukturieren Sie eigenständig. Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Bereich Elektronik, Informationstechnik, Radio- und Fernsehtechnik oder in einem ähnlichen elektrotechnischen Bereich Berufspraxis als Techniker im Außendienst sowie in der Netzwerktechnik ist wünschenswert Uneingeschränkte, deutschlandweite Reisebereitschaft von montags bis freitags  – Sie betreuen nicht nur die Filialen im Raum Mainz / Kaiserslautern Sicheres Auftreten sowie ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit im Umgang mit unterschiedlichen Bereichen und Hierarchieebenen sowie unterschiedlichsten Kundengruppen Fähigkeit, flexibel zu reagieren und alle Tätigkeiten zu priorisieren Ein Firmenwagen inklusive privater Nutzung und Tankkarte Intensive Einarbeitungsprogramme Flexible und selbstständige Einsatzplanung Offene und freundliche Unternehmenskultur und Kommunikation auf Augenhöhe Professionelle persönliche und fachliche Weiterbildungsprogramme (Sprachen, IT-Schulungen, Personalentwicklung etc.) Flexible Arbeitszeitmodelle Verschiedene Mitarbeiterrabatte und weitere Vergünstigungen Firmenveranstaltungen, auch andere außer der Weihnachtsfeier
Zum Stellenangebot

Fachteamleitung Gebäudemanagement (m/w/d)

Sa. 21.11.2020
Berlin
Das Stadtmuseum Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (40 Wochenstunden) eine Fachteamleitung Gebäudemanagement (m/w/d) Entgeltgruppe 13 TVöD VKA / Tarifgebiet Ost Das Stadtmuseum Berlin ist eines der größten kulturgeschichtlichen Museen Deutschlands. In derzeit fünf Häusern und einem Zentraldepot bewahren und vermitteln ca. 300 Menschen Berliner Kultur und Geschichte von der Ur- und Frühgeschichte bis zur Gegenwart. Die einzigartige Sammlung umfasst mehrere Millionen Objekte zur Kunst, Kultur und Geschichte der Stadt. Mit der Eröffnung des Humboldt Forums wird die Stiftung Stadtmuseum Berlin zudem die Berlin Ausstellung betreiben. Die Ausstellung wird Berlin in der Welt zum Thema haben und ein Ort der Entdeckung, Kommunikation und Partizipation sein. Daneben wird durch die Verbindung des traditionsreichen Märkischen Museums mit dem benachbarten Marinehaus ein lebendiges Museums- und Kreativquartier Am Köllnischen Park geschaffen. Durch die Neukonzeption und Sanierung des Märkischen Museums und den Umbau des Marinehauses wird die Vision eines Stadtmuseums neuen Typs verwirklicht: gleichermaßen kulturelles Gedächtnis der Stadt sowie ein relevanter Ort für die Auseinandersetzung mit der Gegenwart und der Zukunft. Seit 2016 ist es das Ziel des Stadtmuseums Berlin, eine agile und transparente Organisation zu entwickeln, die den Anforderungen einer veränderten Gesellschaft im 21. Jahrhundert gerecht wird. Wesentliche Prinzipien für diesen Wandel und die künftige Programmatik sind Partizipation und Kooperation, Gleichstellung und Gleichberechtigung, Diversität und Inklusion. Wir freuen uns auf Bewerber*innen, die diesen Wandel mit uns gestalten. strategische und personelle Leitung des Fachteams Gebäudemanagement mit künftig zehn Mitarbeiter*innen einschließlich des/r Baureferenten/in des Stadtmuseums Berlin nutzerseitige Aufstellung der jährlichen Anforderungen zum jährlichen Bauunterhalt der Gebäude und Liegenschaften Verantwortung für die fachliche Betreuung von Planung, Errichtung und Sanierung der Gebäude in den vom Stadtmuseum Berlin gemieteten Liegenschaften sowie deren ressourcenschonendem Betrieb inklusive der Gefahrenmeldetechnik und der Aktualisierung von praktizierten Sicherheitskonzepten Entwicklung und Umsetzung strategischer Konzepte zur Optimierung der Gebäude unter energetischen und sonstigen betriebswirtschaftlichen Aspekten technische Vertretung des Stadtmuseums Berlin als Nutzer der Gebäude gegenüber der BIM und der Senatsverwaltung für Kultur und Europa sowie anderen Fachgremien, darunter z.B. Denkmalpflege, Polizei und Feuerwehr Aufstellung von Haushaltsplanungen der nutzerspezifischen Anforderungen sowie Budgetverantwortung und -controlling für den vom Stadtmuseum Berlin zu verantwortenden Bereich Mitarbeit in der Geschäftsstelle Arbeitsschutz des Stadtmuseums Berlin erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Ingenieurwesen, beispielsweise Bauingenieurwesen, Architektur, oder im Bereich Facility-Management (Ingenieurstitel) sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich des Hochbaus und der Gebäudetechnik sowie der infrastrukturellen Ver- und Entsorgungssysteme sehr gute Kenntnisse der einschlägigen Gesetze, Normen und Richtlinien (Baurecht, BetrSichV, ArbStättV) Erfahrungen im Umgang mit dem Vergabe- sowie dem Bau- und Denkmalrecht vertiefte Kenntnisse im vorbeugenden und betrieblichen Brandschutz Erfahrungen in der Projektleitung und Steuerung komplexer Bauprojekte mehrjährige und einschlägige Führungserfahrung sowie Erfahrungen im Umgang mit Instrumenten der Personalorganisation, -steuerung und -entwicklung sicheres Auftreten im direkten Kontakt mit Dienstleistern und anderen Partnern hohe Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeit, hohe Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit sowie Selbständigkeit und ein hohes Maß an Organisations- und Analysefähigkeit gute Anwenderkenntnisse in MS Office sowie Kenntnisse in CAD-Anwendungen, vorzugsweise Auto-CAD sehr gute Deutschkenntnisse (mindestens C1-Niveau) in Wort und Schrift gute Englischkenntnisse (mindestens B2-Niveau) bzw. die Bereitschaft, diese zu erwerben, erwünscht wünschenswert: Sprachekenntnisse in einer Sprache, die in Berlin von einer größeren Einwanderungsgruppe gesprochen wird hohe Diversitätskompetenz sowie diskriminierungskritisches/-bewusstes Arbeiten einen interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit im öffentlichen Dienst einen Arbeitsplatz in Berlin-Mitte ein kompetentes Team und flache Hierarchien, viele Projekte des Stadtmuseum Berlin, inklusive der spannenden Neuentwicklung im Humboldt Forum zahlreiche Möglichkeiten, im Laufe der kommenden Jahre weitere Projekte und Innovationen mit zu entwickeln und mit zu betreuen tarifliche Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TVöD - VKA Tarifgebiet Ost (Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes -Vereinigung Kommunaler Arbeitgeberverbände), die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen
Zum Stellenangebot

Jurist (m/w/d) mit Schwerpunkt Verwaltungsrecht

Sa. 21.11.2020
Bingen am Rhein
Wir sind einer der führenden Betreiber von Spielstätten in Deutschland. Mit über 400 mehrfach ausgezeichneten Spielstätten und rund 2.700 Mitarbeitern setzen wir Trends am Markt. Innovative Freizeitangebote in hochwer­tigem Ambiente sowie erstklassiger Service unserer freundlichen Service-Teams bestimmen die Qualitätsstan­dards in den Löwen Play Filialen. Mit mehr als 30 Jahren professioneller Branchen-Erfahrung steht Löwen Play für seriösen Wettbewerb und verlässliche Geschäftsbeziehungen.Zur Verstärkung unserer Abteilung Recht & Konzessionen am Standort Bingen suchen wir zum nächstmöglichen einenJurist (m/w/d) mit Schwerpunkt VerwaltungsrechtBeratung und Stellungnahmen zu juristischen Sachverhalten im Glücksspielrecht und Gewerbe­rechtBeantragung glücksspielrechtlicher sowie gewerbe­rechtlicher Erlaubnisse zum Betrieb einer SpielhalleÜbernahme der Kommunikation mit Behörden und unseren externen FachanwältenEigenverantwortliche Bearbeitung juristischer Fragestellungen im Bereich des VerwaltungsrechtVerwaltung sämtlicher RechtsmittelverfahrenAbteilungsübergreifende Beratung im Rahmen unserer ExpansionRechtswissenschaftliches Studium (2. Staats­examen von Vorteil)Vertieftes Wissen im Verwaltungsrecht und praktische BerufserfahrungSorgfältige Arbeitsweise und die Fähigkeit sich selbstständig in neue Rechtsgebiete und -themen einzuarbeitenGutes Verständnis für wirtschaftliche Sachverhalte und ZusammenhängeBereitschaft zu gelegentlichen DienstreisenAusgeprägte Kommunikationsfähigkeit, eine sorgfältige Arbeitsweise sowie TeamfähigkeitErste Erfahrungen im Glücksspielrecht von VorteilFlexible Arbeitszeiten mit einer attraktiven GleitzeitregelungGetränke, Kaffee, Obst und Snacks gratisParkplätze vor der Tür, gute Anbindung an die AutobahnVermögenswirksame Leistungen und MitarbeiterrabatteKompetentes Team und gründliche EinarbeitungBetriebliches Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot


shopping-portal