Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Bereichsleitung | Luft- und Raumfahrt: 6 Jobs

Berufsfeld
  • Bereichsleitung
Branche
  • Luft- und Raumfahrt
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Mit Personalverantwortung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 6
  • Home Office möglich 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 5
  • Befristeter Vertrag 1
Bereichsleitung
Luft- und Raumfahrt

Abteilungsleiter*in Air SIGINT Systems Engineering (w/m/d)

Fr. 12.08.2022
Ulm (Donau)
HENSOLDT ist ein führendes Unternehmen der europäischen Verteidigungsindustrie mit globaler Reichweite. Das Unternehmen mit Sitz in Taufkirchen bei München entwickelt Sensor-Komplettlösungen für Verteidigungs- und Sicherheitsanwendungen. Als Technologieführer treibt HENSOLDT die Entwicklung der Verteidigungselektronik und Optronik voran und baut sein Portfolio auf der Grundlage innovativer Ansätze für Datenmanagement, Robotik und Cybersicherheit kontinuierlich aus. Mit mehr als 6.400 Mitarbeitern erzielte HENSOLDT 2021 einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro. HENSOLDT ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Für den Bereich "Spectrum Dominance Air SIGINT Engineering" suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Abteilungsleiter*in Air SIGINT Systems Engineering (w/m/d) am Standort Ulm. Die Abteilung ist verantwortlich für sämtliche Systems-Engineering Aktivitäten für unsere Airborne SIGINT Systeme auf Ebene des Gesamtsystems bzw. des System-of-Systems sowie der Trägerplattformen. Disziplinarische, fachliche und organisatorische Leitung einer Entwicklungsabteilung mit dem Zuständigkeitsbereich „Air SIGINT Systems Engineering" Planung und Durchführung von beauftragten Entwicklungsleistungen im abgestimmten Qualitäts-, Zeit- und Kostenrahmen Unterstützung und Durchführung von Recruiting-Maßnahmen im Verantwortungsbereich Sicherstellung der Effizienz und Zusammenarbeit der verschiedenen Entwicklungsteams Führung und individuelle Förderung/Weiterentwicklung der unterstellten Mitarbeiter Entwicklung zukunftsfähiger und wettbewerbsfähiger Systeme für den Bereich Air SIGINT Erstellung und Festlegung der Budget-, Personal- und Ressourcenplanung für den Verantwortungsbereich Sicherstellung der Einhaltung der Entwicklungsprozesse und der Qualitätsstandards Mitarbeit an der Weiterentwicklung und der fortlaufenden Optimierung der Entwicklungsprozesse Akquisitionsunterstützung und Erstellung von Entwicklungsangeboten im Verantwortungsbereich Bewertung von Kundenanforderungen und Durchführen aller System-Engineering Aufgaben (Planungsdokumente, Anforderungen, Design, Integration, V&V, Kundenabnahmen) gemäß Entwicklungsprozess im Zuständigkeitsbereich Abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen, Elektrotechnik oder vergleichbar Ausgeprägte Führungsstärke und mehrjährige Führungserfahrung im Management großer Entwicklungsteams Einschlägige Erfahrung im System-Engineering (Anforderungsanalyse, System-Design, System-Integration und -Test) komplexer Systeme, sowie in der Einführung, Definition und Anwendung der entsprechenden Entwicklungsprozesse Erfahrung bei der Erstellung von Entwicklungsangeboten und Aufwandsabschätzung Fähigkeit interdisziplinäre Teams zu integrieren und motivieren Außerordentliche analytisch-konzeptionelle Fähigkeiten, sowie ausgeprägte Moderations-, Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten Verpflichtbarkeit in Sachen Geheimschutz (Ü3 & FmEloKa) Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse Zentrale Lage im Stadtgebiet mit kostenlosem Parkhaus und eigenem Betriebsrestaurant, Cafébar und Snackshop Fitness Studio inkl. Physiotherapie und weitere Gesundheitsangebote Standortnahe Kinderbetreuungsmöglichkeiten und Ferienbetreuung Arbeiten in einem innovativen Umfeld mit außergewöhnlichen Hightech-Produkten an den Grenzen der Physik Attraktive Vergütung (Tarif Metall- und Elektroindustrie) Betriebliche Altersversorgung u.v.m. Flexible Arbeitszeitmodelle (Mobiles Arbeiten, Gleitzeit- und Teilzeitmodelle, Sabbatical etc.) Individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten Sie wollen Teil eines zukunftsorientierten Unternehmens werden? Und sind bereit Verantwortung in spannenden internationalen und nationalen Projekten zu übernehmen? Dann sind SIE unser Kandidat (w/m/d)! Bewerben Sie sich bitte ausschließlich online über unser Karriereportal mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (inklusive Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen).
Zum Stellenangebot

Leitung Qualitätsabteilung (m/w/d)

Do. 11.08.2022
Hamburg
Die DEKRA Arbeit GmbH gehört als Teil der DEKRA SE zu den Top 10 Personaldienstleistern in Deutschland und zu den am stärksten wachsenden Personaldienstleistern in Europa.  An derzeit über 120 bundes- und europaweiten Standorten haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, flexible Personallösungen zu etablieren und so den regionalen Arbeitsmarkt positiv mitzugestalten. Helfen Sie mit, dieses Erfolgsmodell weiter auszubauen und bewerben Sie sich noch heute. Im Auftrag unseres Kunden - einem renommierten französischen Supplier der Luftfahrtbranche - suchen wir ab sofort zur unbefristeten Direkteinstellung für den Standort in Hamburg-Finkenwerder eine/n Leitung Qualitätsabteilung (m/w/d).   Ihre Aufgaben: Qualitätszielplanung Mitarbeit in Qualitätsregelkreisen Verantwortlich für die Einhaltung der Qualitätsprozesse Verantwortlich für die Vorbereitung und Durchführung von internen / externen Audits nach: EN9100 ISO9001 Schnittstelle zum Kunden in allen qualitätsrelevanten Themen Verantwortlich für die Analyse von Qualitätsfragestellungen Berichterstattung an den Geschäftsführer Enge Zusammenarbeit mit der Qualitätsabteilung in Frankreich Führung eines fünfköpfigen Qualitätsteams   Ihr Profil: Abgeschlossenes Studium im Bereich Luftfahrt oder vergleichbarer Hintergrund Einschlägige Berufserfahrung in der Position Fundierte Kenntnisse im Qualitätsmanagement Fundierte Kenntnisse in MS-Office Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse; Französischkenntnisse vorteilhaft   Was wir Ihnen bieten:  Einen unbefristeten Arbeitsvertrag 28 Tage Urlaub + halber Tag Heilig Abend/Silvester Unentgeltliches Ticket im HVV-Bereich (ProfiCard) Zeitkonto für Überstundenabbau oder -auszahlung Betriebliche Altersvorsorge   Ihr Weg zu uns: Falls Sie sich direkt bewerben wollen, so können Sie uns gerne Ihren Lebenslauf per Email senden oder uns Ihre Daten über die angebotene online-Bewerbung zukommen lassen. Bei der online-Bewerbung können Sie nach Eingabe Ihrer Kontaktdaten Ihren Lebenslauf "hochladen". Dies dauert nur 1 Minute. Bewerben Sie sich doch gleich. Herr Denis Bavtiroskihamburg.engineering@dekra.comGeschäftlich: +49 40 890667415Fax: +49 40 890667429 in Hamburg [Unbefristet]Jetzt bewerben
Zum Stellenangebot

Head of Programs Controlling (w/m/d)

Mo. 08.08.2022
Ulm (Donau)
HENSOLDT ist ein führendes Unternehmen der europäischen Verteidigungsindustrie mit globaler Reichweite. Das Unternehmen mit Sitz in Taufkirchen bei München entwickelt Sensor-Komplettlösungen für Verteidigungs- und Sicherheitsanwendungen. Als Technologieführer treibt HENSOLDT die Entwicklung der Verteidigungselektronik und Optronik voran und baut sein Portfolio auf der Grundlage innovativer Ansätze für Datenmanagement, Robotik und Cybersicherheit kontinuierlich aus. Mit mehr als 6.400 Mitarbeitern erzielte HENSOLDT 2021 einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro. HENSOLDT ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Für die Abteilung „Planung und Controlling Sensors“ suchen wir einen Head of Programs Controlling (w/m/d) in Ulm zum schnellstmöglichen Termin. Die Aufgabenstellung des Bereichs beinhaltet die Leitung der Abteilung "Planung und Controlling Sensors" und umfasst die Planung bis zur Berichterstattung, sowie die Unterstützung des "Head of F&C Divisions" bei der Erreichung der an den Bereich gestellten KPI-Ziele. Im Mittelpunkt steht die enge Zusammenarbeit mit den Divisionen und deren internationalen Ländergesellschaften, sowie die Schnittstelle zu Accounting und Central Controlling. Führung des Finanzbereichs Sensors Planning und Controlling mit einem Team von Controllern an verschiedenen deutschen Standorten Verantwortlichkeit für das Monats-, Quartals- und Jahresreporting sowie der Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanzkennzahlen, operative Cash in/Cash out/FCF im Bereich "Sensors" Management der Planungsanlässe für die unternehmensrelevanten Finanzkennzahlen und Steuerung der beteiligten Bereiche Leitung und Verantwortung der Sales Controlling Aktivitäten in Reporting und Planung (Auftragseingang, Kostenstellenplanung) inklusive der Abstimmung zum International Set-Up Durchführung der übergeordneten Projektdurchsprachen Abstimmung und Sicherstellung des quartalsweisen Risk and Opportunity Reportings Verantwortlichkeit für die Weiterentwicklung kontinuierlicher Verbesserungen im Rahmen der Prozesse und Digitalisierungen innerhalb des Controllings Enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit Accounting und Central Controlling zur Sicherung der Gruppenanforderungen sowie mit externen und internen Auditoren u.a. im Rahmen der Halbjahres- und Jahresabschlussaktivtäten Mitarbeit bei der Umsetzung von Kostensparprogrammen Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Finanz- und Rechnungswesen oder vergleichbar Weitreichende Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich eines Industrieunternehmens idealerweise sowohl in der kaufmännischen Projektabwicklung und im Controlling Mehrjährige Erfahrung im Accounting, oder in angrenzenden Bereichen sowie umfangreiche Accounting-Kenntnisse u.a. HGB, IFRS15 ​Ausgeprägte Führungsstärke und Führungserfahrung Umfangreiche IT-Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit SAP und Business Warehouse -Anwendungen Kenntnisse im öffentlichen Preisrecht vorteilhaft Authentische Persönlichkeit, für die die Zusammenführung verschiedener Perspektiven eine produktive Herausforderung ist und dabei den Fokus nicht verliert Außerordentliche analytisch-konzeptionelle Fähigkeiten, sowie ausgeprägte Moderations-, Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten Begeisterungsfähigkeit, Fähigkeit zur Stressbewältigung, Mut und Durchhaltevermögen Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse Zentrale Lage im Stadtgebiet mit kostenlosem Parkhaus und eigenem Betriebsrestaurant, Cafébar und Snackshop Fitness Studio inkl. Physiotherapie und weitere Gesundheitsangebote Standortnahe Kinderbetreuungsmöglichkeiten und Ferienbetreuung Arbeiten in einem innovativen Umfeld mit außergewöhnlichen Hightech-Produkten an den Grenzen der Physik Attraktive Vergütung (Tarif Metall- und Elektroindustrie) Betriebliche Altersversorgung u.v.m. Flexible Arbeitszeitmodelle (Mobiles Arbeiten, Gleitzeit- und Teilzeitmodelle, Sabbatical etc.) Individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten Sie wollen Teil eines zukunftsorientierten Unternehmens werden? Und sind bereit Verantwortung in spannenden internationalen und nationalen Projekten zu übernehmen? Dann sind SIE unser Kandidat (w/m/d)! Bewerben Sie sich bitte ausschließlich online über unser Karriereportal mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (inklusive Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen).
Zum Stellenangebot

Head (m/w/d) HR Business Services

Sa. 06.08.2022
Ditzingen
Gemeinsam gestalten wir die Welt um uns herum und entwickeln so die Zukunft – hier und heute! Leidenschaft für Innovationen und bahnbrechende Technologien ist unser Antrieb. Täglich erarbeiten wir smarte Lösungen für sicherheitskritische Anwendungen in der Bahntechnik, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung und Sicherheit. Egal, ob es darum geht, weltweit jeden Tag Millionen Passagiere im Flugzeug oder in der Bahn sicher an ihr Ziel zu bringen, Raumfahrtmissionen zu ermöglichen, militärische Missionen mit maximaler Sicherheit und Präzision zu absolvieren, den öffentlichen Raum optimal zu schützen oder Cyber-Bedrohungen effektiv zu begegnen – Thales hat dafür die richtigen Lösungen. Jederzeit. Überall. Head (m/w/d) of HR Business Services in Voll- oder Teilzeit ( RefNr: R0175126 )an unserem Hauptsitz in Ditzingen bei Stuttgart Dieser Verantwortung stellen Sie sich gerne:In dieser Funktion übernehmen Sie Leitung und Weiterentwicklung des Bereiches HR Business Services mit den Themenschwerpunkten Payroll, Compensation & Benefits, HR IT, International Mobility, HR Controlling und HR Prozesse. Verantwortung für die zentrale Stammdatenerfassung, Abrechnung, Zeitwirtschaft, Reporting, für ca. 2.000 Beschäftigte die komplette operative HR Betreuung und Abrechnung Neu- und Weiterentwicklung sowie Standardisierung von HR-Prozessen und Systemen deutschlandweit, Aufbau einer Wissensdatenbank für HR, Implementierung dieser Prozesse unter Berücksichtigung der notwendigen Kommunikation- und Change-Prozesse Verantwortung für die HR IT Landschaft in Deutschland und die Implementierung und Weiterentwicklung von HR IT Tools und Systemen Verantwortung für Compensation & Benefit inklusive der Festlegung und des Monitorings der Gehaltsstrukturen, des Gehaltsentwicklungs- und Bonusprozesses und der Stellenbewertungen Verantwortung für das HR Controlling, den Personalkostenprozess sowie die Optimisierung und Standardisierung von KPIs im HR Bereich Steuerung des International Mobility Teams in Deutschland Erfolgreich abgeschlossenes Studium in den Bereichen HR, Recht, Psychologie, Betriebswirtschaft, Sozialwirtschaft Langjährige Berufserfahrung und Führungserfahrung im HR Bereich Fundierte, mehrjährige Kenntnisse in SAP HCM in diversen Modulen (Stammdaten, Abrechnung, Zeitwirtschaft, Org. Management etc.) und sehr gute Workday und MS-Office Kenntnisse Fundierte Kenntnisse der Lohn- und Gehaltsabrechnung sowie im Lohnsteuer-, Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht Erfahrungen im Bereich Mitarbeiterführung Serviceorientierung & Qualitätsbewusstsein Bereitschaft Veränderungsprozesse aktiv mitzugestalten Umsetzungsstärke, Problemlösefähigkeit und Entscheidungsfreude Hohe Kommunikationsfähigkeit und Konfliktfähigkeit Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Mit besonderer Sorgfalt setzen wir uns mit den Menschen bei Thales auseinander. Die persönliche und berufliche Weiterentwicklung sowie die Förderung von Teams sind uns wichtige Anliegen, in die wir viel investieren. Daher bieten wir Ihnen durch unsere interne Thales University ein breites Portfolio an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten an. Wir würdigen Leistung und überzeugen durch eine attraktive Gehaltspolitik. Bei uns werden ein offener Dialog und Transparenz aktiv gefördert und vorgelebt. Berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern aller Nationalitäten sowie eine ausgewogene Work-Life-Balance sind für uns eine Selbstverständlichkeit. Mit speziellen Programmen fördern wir Diversität sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und unterstützen unsere Beschäftigten beim Balanceakt zwischen ihrem Familienleben und den spannenden Herausforderungen bei Thales.
Zum Stellenangebot

Direktorin oder Direktor Zentrale Aufgaben – Volljurist/in, Wirtschaftswissenschaftler/in (w/m/d)

Fr. 05.08.2022
Bonn
Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Die Umsetzung der Raumfahrtstrategie der Bundesregierung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche –, die ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns. Für die Deutsche Raumfahrtagentur in Bonn suchen wir zum 1. September 2022 eine/n Direktorin oder Direktor Zentrale Aufgaben Volljurist/in, Wirtschaftswissenschaftler/in (w/m/d)Die im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) angesiedelte Deutsche Raum­fahrtagentur konzipiert im Auftrag der Bundesregierung das Deutsche Raumfahrtprogramm und führt es durch. Das Raumfahrtprogramm umfasst hierbei sowohl das Nationale Raumfahrt­programm als auch die deutschen Beteiligungen an den Programmen der ESA. Zudem vertritt die Raumfahrtagentur deutsche Interessen im internationalen Raum, insbesondere gegenüber der ESA. Als Direktorin oder Direktor (w/m/d) der Raumfahrtagentur sind Sie unmittelbar dem Vorstand unter­stellt und verantwortlich für den Bereich Zentrale Aufgaben mit seinen administrativen Quer­schnitts-, Koordinations- und Kommunikations­aufgaben. Sie sind fachlich und disziplinarisch zuständig für die Abteilungen „Haushalt und Planung“, „Förderadministration“ der Raumfahrtprogramme und -projekte (Zuwendungen und Aufträge), „Personal und Organisation“, „Rechts­angelegenheiten Raumfahrtagentur“ sowie „IKT und Infrastruktur“ mit derzeit insgesamt 75 Mitarbeitenden. Die zu besetzende Stelle gehört zur Leitungsebene der Raumfahrtagentur. Sie arbeiten in enger Kooperation mit den Direktoraten „Organisationen und Infrastruktur“, „Anwendungen und Wissenschaft“ sowie der Bereichsleitung „Sicherheit und Sonderaufgaben“. Zu den ganz wesentlichen Aufgaben gehört die Funktion der/des Beauftragten für den Haushalt (§ 9 Bundeshaushaltsordnung) für alle der Deutschen Raumfahrtagentur im DLR e.V. zur Bewirtschaftung treuhänderisch übertragenen Haushaltsmittel. Als Beauftragte/r für den Haus­halt obliegt Ihnen die Aufstellung der Unterlagen für die Finanzplanung und für den Entwurf des Haushaltsplans sowie seine Ausführung. Sie sind für die Planung und Steuerung der Finanz­mittel des Nationalen Programms und der ESA-Beiträge im Umfang von zusammen derzeit rund 1,3 Mrd. Euro verantwortlich und unterstützen die anderen Direktorate in der Umsetzung der deutschen Raumfahrtprogramme gem. Raumfahrtaufgabenübertragungsgesetz (RAÜG).Die Umsetzung der Aufgaben erfordert eine Persönlichkeit mit: 2. juristischem Staatsexamen (Volljurist/in) oder einem abgeschlossenen wirtschafts­wissenschaftlichen Hochschulstudium der Diplom- oder Masterebene langjährige Berufserfahrung in mind. zwei Bereichen der Themen, die dem Direktorat Zentrale Aufgaben zugeordnet sind langjährige Erfahrung in Haushaltsrecht und Projektmanagement großer Projekte, idealerweise mit FuE-Bezug mindestens 5 Jahre Führungspraxis größerer Einheiten (>10 MA) mit fachlicher und disziplinarischer Weisungsbefugnis, idealerweise einschließlich der Führung von Führungskräften und Abteilungen unterschiedlicher Fachrichtungen langjährige Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung Bereitschaft, sich in Forschungs- und Entwicklungsthemen und die Statuten und Regularien der ESA vertieft einzuarbeiten Darüber hinaus wird vorausgesetzt, dass Sie über sehr gute Management­kompetenz, strate­gisches Gestaltungsvermögen, Überzeugungskraft, Verhandlungsgeschick, hohe Belastbarkeit und Durchsetzungsfähigkeit verfügen, ebenso über eine ausgeprägte Problemlösungs­kompetenz, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein. Sie sind versiert in der Zusammen­arbeit mit nationalen und internationalen Partnern, haben ein sicheres Auftreten und gewandtes Ausdrucksvermögen. Wir erwarten sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift. Das erfolgreiche Bestehen einer „erweiterten Sicherheitsüberprüfung“ (Ü2) und der personen­bezogenen Eignung im Rahmen der US-Exportkontroll­bestimmungen (ITAR) sind obligatorisch. idealerweise zusätzliche juristische bzw. betriebswirtschaftliche Kenntnisse, z. B. aus einer juristischen bzw. kaufmännischen Zusatzausbildung von Vorteil ist eine breite Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Bundes- oder Landesressorts sowie idealer­weise öffentlichen Forschungs-, Bildungs- und Dienstleistungseinrichtungen mehrjährige Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen sind wünschenswert vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen hinsichtlich der Gesetze, Vorschriften und Standards, die zur Erfüllung der Agenturaufgaben angewandt werden müssen (Haus­halts-, Verwaltungs-, Zuwendungsrecht) sind von Nutzen Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungs­möglich­keiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungs­frei­räume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personal­politik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Meister MCA Electric H135/H145 (m/d/w)

Di. 02.08.2022
Donauwörth
Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 70.5 Mrd. im Jahr 2019, die Anzahl der Mitarbeiter rund 134.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette. Das Unternehmen ist europäischer Marktführer bei Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen und eines der größten Raumfahrtunternehmen der Welt. Die zivilen und militärischen Hubschrauber von Airbus zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt. Mit Leidenschaft und Entschlossenheit arbeiten unsere Mitarbeiter jeden Tag daran, die Welt zu vernetzen, mit hoher Priorität auf Sicherheit und Fortschritt. Wir sind stolz auf unsere Arbeit und teilen unsere Fachkenntnisse und Erfahrungen, um gemeinsam Spitzenleistungen zu erfüllen. Unsere kulturelle Vielfalt und Zusammenarbeit ermöglicht es uns, Außergewöhnliches zu erreichen – auf dem Erdboden, im Luft- und im Weltraum.Ihr Arbeitsort Donauwörth:An unserem Standort Donauwörth, der an den Ufern der Donau nahe Augsburg gelegen ist, entwickeln wir Helicopter von der Idee bis hin zum flugfähigen Endprodukt. Werden Sie Teil von Airbus Helicopters am Standort Donauwörth und beobachte mit uns wie die fertigen Produkte vom werkseigenen Flugfeld abheben und landen. Am Airbus Helicopters-Standort in Donauwörth suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung für aktuelle und zukünftige Projekte eine/-n Meister MCA Electric H135/H145 (d/m/w) In dem „Plant MCA Fuselage" werden alle MCAs (Major Component Assembly - Großbaugruppen) der einzelnen Hubschrauber Programme zusammengeführt. In diesem Plant werden die Hubschrauber mit Ausrüstungen wie Flugsteuerung, Elektrik, Tanksysteme aber auch mit kundenspezifischen Einbauten vorausgerüstet und getestet. Ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten bei Airbus:Der Stelleninhaber (d/m/w) ist für die Leitung der Meisterei MCA Electric H135/H145 - EDDMA2 am Standort Donauwörth verantwortlich: Disziplinarische und fachliche Führung der Mitarbeiter (ca.85 Personen), sowie die Qualifizierung und Beurteilung der Mitarbeitern in der Produktion Die Aufgabe beinhaltet die Organisation und Planung aller Abläufe und Tätigkeiten mit den vielseitigen und komplexen Aufgaben hinsichtlich Technik und Organisation Verantwortlich für die Einhaltung der Regeln für Gesundheit , Arbeitssicherheit und Umweltschutz Förderung, Motivation, Führung und Beurteilung der Mitarbeiter Einsatz der Mitarbeiter entsprechend ihrer Qualifikation und Arbeitsanfall Vorbereitung und Durchführung von Mitarbeiterschulungen Einarbeitung und Unterweisung neuer Mitarbeiter Mitwirken bei Verbesserungsprojekten bzw. Prozessoptimierungen Mitwirken bei Investitionen, sowie Layout-Erstellung Überwachung der Arbeitsausführung hinsichtlich Kosten, Qualität und Termin Mitverantwortlich für die Einführung von MES, QBP, SOI und MTM Verantwortlich für Budget und Ressourcenplanung der Organisation EDDMA2 Verantwortlich für Produktivität und Stundensatz der Kostenstelle 1293 Koordination von Konfigurationsänderungen in laufender Produktion - auch MCA Anteil in FAL/FL Planung und Steuerung der MCA H135/H145 im Electric Perimeter Erstellen, Unterweisen und Aktualisieren von Gefährdungsbeurteilungen Sicherstellen von Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit Folgende Kenntnisse und Qualifikationen bringen Sie mit: Meisterbrief oder Techniker Elektrotechnik Mehrjährige Erfahrung in der Produktion Erste Führungserfahrung im Produktionsbereich (Team Leiter) Lösungsorientierte, organisierte, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise Kommunikations- und Konfliktfähigkeit Kenntnisse der Baumuster H145/H135 von Vorteil Fließende Deutschkenntnisse Grundlegende Englischkenntnisse Bitte beachten Sie, dass für die Ausübung dieser Stelle eine Sicherheitsüberprüfung erforderlich ist bzw. bestimmte Grundvoraussetzungen erforderlich sind, um an einer Prüfung der zuständigen Behörden teilnehmen zu dürfen. Kein 100%-iger Match? Kein Problem! Airbus unterstützt Ihr persönliches Wachstum mit individualisierten Entwicklungslösungen.Ihre Vorteile bei Airbus: Attraktive Vergütung und Sonderzahlungen 30 Tage Urlaub Exzellente Weiterbildungsmöglichkeiten und gute Weiterentwicklungsperspektiven Zusätzliche besondere Vorteile: arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge, Aktienkauf zum Vorteilspreis, vergünstigtes Auto-Leasing, Sonderkonditionen bei bestimmten Versicherungen, Jobticket, Fahrtkostenzuschuss, Corporate Benefits Werkseigene Angebote: Betriebsarzt für medizinische Check-Ups und andere Gesundheitsdienstleistungen, Kantine für den großen Hunger, sowie Café, Kiosk und SB-Markt für zwischendurch, gute Verkehrsanbindung
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: