Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Luft- und Raumfahrt: 14 Jobs in Bechlinghoven

Berufsfeld
  • Luft- und Raumfahrttechnik 3
  • Sicherheit 2
  • Gastronomie 1
  • Anlagenbuchhaltung 1
  • Bereichsleitung 1
  • Chemie 1
  • Consulting 1
  • Datenbankadministration 1
  • Engineering 1
  • Forschung 1
  • Abteilungsleitung 1
  • Hotellerie 1
  • Labor 1
  • Leitung 1
  • Netzwerkadministration 1
  • Projektmanagement 1
  • Prozessmanagement 1
  • Sachbearbeitung 1
  • Systemadministration 1
  • Teamleitung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Luft- und Raumfahrt
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 14
  • Ohne Berufserfahrung 5
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 13
  • Home Office möglich 6
  • Teilzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 9
  • Befristeter Vertrag 5
Luft- und Raumfahrt

Cybersecurity Analysten (m/w/div)

Fr. 12.08.2022
Köln
Der Köln Bonn Airport ist ein internationaler Verkehrsflughafen für Geschäftsreisende und Touristen sowie drittgrößter Frachtflughafen in Deutschland. Als Unternehmen legen wir höchsten Wert auf Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften. Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Herausforderung in einem dynamischen Umfeld. Innerhalb des Zentralbereiches Informationstechnologie suchen wir für unsere Abteilung IT-Infrastruktur zum nächstmöglichen Zeitpunkt 2 Cybersecurity Analysten (m/w/div)Als kommunikative und kundenorientierte Persönlichkeit sind Sie für die Erstellung von IT-Sicherheitsrichtlinien auf Basis des ISMS verantwortlich. Strategische Weiterentwicklung der Cybersicherheit Entwicklungsbegleitende Securityanalysen: Architektur- und Datenflussanalyse Bewertung bestehender/neuer Sicherheitsarchitekturen und strategische Einordnung Konzipierung und Durchführung von IT-Security bezogenen Machbarkeitsstudien Strategische Beratung der Kunden bei IT-sicherheitsrelevanten Themen Planung und Entwicklung von IT-Sicherheitsvorgaben Operative Tätigkeiten zur Wahrung der Cybersicherheit Erkennen, Bewerten und Behandeln von Schwachstellen im Rahmen des Vulnerability Management Lifecycle Entwicklung, Durchführung und Begleitung von internen und externen Audits Überwachung und Steuerung der Leistungserbringung von Dienstleistern Aufgabenübernahme im Incident-, Problem- und Change-Management im Rahmen ITIL-basierter Betriebssituationen Erfassung, Bearbeitung, Lösung und Dokumentation von Störungen und Problemen Sonstige Tätigkeiten / Sonderaufgaben auf Anweisung einen (Fach-)Hochschulabschluss im technischen Studiengang, einschlägige Berufserfahrung im Bereich IT-Sicherheit sowie Englischkenntnisse Level B 2. Sie verfügen über ein exzellentes, querschnittliches Know-how im Bereich IT-Infrastruktur, in der IT-Sicherheit (IT-Grundschutz, ISO27001) sowie über tiefgehende Kenntnisse der gängigen Netzwerkprotokolle und aktuellen Sicherheitstechnologien. In dieser Position übernehmen Sie die Aufgabenverantwortung unter Berücksichtigung fachlicher und branchenspezifischer Vorgaben (IT-Grundschutzkataloge, ISO27000- Normenreihe, Datenschutzregelungen, ITIL Service Management). Hohes Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit zählen ebenso zu Ihren Stärken wie ein analytisches, konzeptionelles Denkvermögen sowie die Fähigkeit zur verständlichen Darstellung von Zusammenhängen. Ein sicheres und kompetentes Auftreten, überdurchschnittliches wirtschaftliches Denken/Handeln, verantwortungsbewusster Umgang mit Ressourcen, eine hohe Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Kundenorientierung sowie Durchsetzungsvermögen zeichnen Sie aus. Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Flexibilität und überdurchschnittliches Engagement sind für Sie selbstverständlich. Ein hohes Abstraktionsvermögen, Entscheidungsfreudigkeit und Organisationsfähigkeit runden Ihr Profil ab. Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen einer 39-Stunden-Woche mit einer Eingruppierung nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-F VKA). Die Bereitschaft zur Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten sowie die Durchführung von Rufbereitschaft werden vorausgesetzt. Außerdem sind Sie bereit, sich kontinuierlich weiterzubilden. die Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen der deutschen Luftverkehrsindustrie ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten umfangreiche Nebenleistungen wie betriebliche Altersversorgung, Bezuschussung eines Jobtickets, kostenloser Parkplatz etc. betrieblich geförderte Gesundheitsprogramme
Zum Stellenangebot

2 Küchenhelferinnen oder Küchenhelfer (w/m/d)

Do. 11.08.2022
Köln
Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrt­agentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagen­forschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzen­forschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche –, die ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns. Für unsere Technische Infrastruktur in Köln suchen wir 2 Küchenhelferinnen oder Küchenhelfer (w/m/d)Kassier- und Hilfstätigkeit in der Küche unseres WirtschaftsbetriebesDie Wirtschaftsbetriebe Bonn sind für die ordnungsgemäße Essensversorgung der Mitarbeitenden verantwortlich. Sie als Mitarbeiter/in der Wirtschaftsbetriebe sind für die Zubereitung von Speisen zuständig sowie für das Kassieren mit einem DV-gestützten Kassensystem. Folgende Tätigkeiten runden beispielsweise Ihr Aufgabenfeld ab: Schneiden und Waschen von Gemüse, Salat und Früchten Anrichten nach Angaben der Köche von kalten Platten, belegten Brötchen und Häppchen Zubereiten von Marinaden, Dressings und Soßen Zubereiten von Desserts Bedienen von Küchenmaschinen und Geräten (Großküchenherde, Fritteusen, Mikrowellen, Heißluftdämpfer, Garautomaten, Schneid-, Rühr- und Knetmaschinen) Reinigen der Küchenmaschinen und Geräte fachgerechtes Lagern von Lebensmitteln – teils in Kühlräumen, überwachen, ggf. aussortieren und entsorgen Aufräum-, Spül- und Reinigungsarbeiten Ausgeben von Mahlzeiten Prüfen der Geldscheine auf Echtheit Ausgabe des korrekten Wechselgeldes einschlägige praktische Erfahrung im Gastgewerbe gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Englischkenntnisse Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungs­möglich­keiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungs­frei­räume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personal­politik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Design Engineer Part21J Zelle / Struktur (m/w/d)

Mi. 10.08.2022
Sankt Augustin
Die ADAC Luftfahrt Technik steht seit fast 60 Jahren für höchste Qualität in der Instandhaltung sowie Modifikation von Hubschraubern und deren Komponenten. Europäische Luftrettungsorganisationen, Polizeibehörden und viele weitere gewerbliche und private Kunden profitieren von unserem Erfahrungsschatz und einem einzigartigen Komplett-Service rund um die Hubschraubertechnik. Aber darauf ruhen wir uns nicht aus – wir investieren stetig in zukunftsweisende Technik und unsere Talente. Mehr als 180 Mitarbeiter an vier Standorten in Deutschland sind Teil unseres Unternehmens.   Ausgabe von Spezifikationen und technischer Dokumentation gem. Bauvorschriften (Design, Berechnungen, Analysen, Testprogramme-/ berichte, etc.) Erstellung von Nachweisdokumenten und Manuals (AFMS, Instructions for Continued Airworthiness etc.) Durchführung & Begleitung von Tests Durchführung von Engineeringaufgaben für Part 145 Adäquate berufliche Ausbildung und / oder Studium (Ingenieurwesen Luft- und Raumfahrttechnik Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Luftfahrzeugmechanik und Sturkturberechnung Fähigkeiten im Umgang mit CAD Programmen Verhandlungssichere Englischkenntnisse (speziell luftfahrttechnisches Englisch)  Idealerweise:  Kenntnisse im Bereich Konstruktion und Tests Berufserfahrung in einem Part 145- oder Part 21 Betrieb Kenntnisse im Bereich Part 21 (FAA-/EASA Regulations, etc.) Kontinuierliche Weiterbildung und Förderung Betriebliches Gesundheitsmanagement Flexibles Arbeitszeitmodell Umfangreiches Paket an Sozialleistungen Möglichkeit zum JobRad-Leasing
Zum Stellenangebot

Design Engineer Part21J Avionik / Elektrik (m/w/d)

Mi. 10.08.2022
Sankt Augustin
Die ADAC Luftfahrt Technik steht seit fast 60 Jahren für höchste Qualität in der Instandhaltung sowie Modifikation von Hubschraubern und deren Komponenten. Europäische Luftrettungsorganisationen, Polizeibehörden und viele weitere gewerbliche und private Kunden profitieren von unserem Erfahrungsschatz und einem einzigartigen Komplett-Service rund um die Hubschraubertechnik. Aber darauf ruhen wir uns nicht aus – wir investieren stetig in zukunftsweisende Technik und unsere Talente. Mehr als 180 Mitarbeiter an vier Standorten in Deutschland sind Teil unseres Unternehmens.   Ausgabe von Spezifikationen und technischer Dokumentation gem. Bauvorschriften (Design, Berechnungen, Analysen, Testprogramme-/berichte, etc.) Erstellung von Nachweisdokumenten und Manuals (AFMS, Instructions for Continued Airworthiness etc.) Durchführung & Begleitung von Tests Durchführung von Engineeringaufgaben für Part 145 Adäquate berufliche Ausbildung und / oder Studium (Ingenieurwesen Elektrotechnik / Elektronik, Certifying Staff Cat B2) Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Luftfahrzeugavionik und -elektrik Fähigkeiten im Umgang mit elektrotechnischen CAD Programmen Verhandlungssichere Englischkenntnisse (speziell luftfahrttechnisches Englisch)  Idealerweise:  Kenntnisse im Bereich Konstruktion und Tests Berufserfahrung in einem Part 145- oder Part 21 Betrieb Kenntnisse im Bereich Part 21 (FAA-/EASA Regulations, etc.) Kontinuierliche Weiterbildung und Förderung Betriebliches Gesundheitsmanagement Flexibles Arbeitszeitmodell Umfangreiches Paket an Sozialleistungen Möglichkeit zum JobRad-Leasing
Zum Stellenangebot

Senior System Engineer M365/MS Azure (m/w/divers)

Mi. 10.08.2022
Köln
Eurowings ist eine Tochtergesellschaft der Lufthansa Group und damit Teil des größten Aviation Konzerns weltweit. Als Value Carrier ist Eurowings auf preiswerte Direktflüge innerhalb Europas spezialisiert und bietet in ihrem umfassenden Streckennetz aktuell mehr als 100 Destinationen an. Derzeit beschäftigt Eurowings europaweit rund 3.800 Mitarbeitende, welche mit Begeisterung, Innovationskraft und Leidenschaft daran arbeiten, unseren Kunden ein sorgenfreies und entspanntes Reiseerlebnis zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten und Europa auf zuverlässige und verantwortungsvolle Weise zu verbinden. Die Eurowings Aviation GmbH mit Sitz in Köln ist eine 100-prozentige Tochter der Deutschen Lufthansa AG. Im Auftrag der Eurowings GmbH übernimmt die Eurowings Aviation GmbH die kommerzielle Steuerung der Marke Eurowings und der beteiligten Flugbetriebe.Wir sind das Rückgrat für alle IT-Systeme. Unsere tägliche Mission ist es, unsere IT-Umgebung kontinuierlich zu verbessern. Als vielfältiges und internationales Team, in einem sich schnell verändernden Unternehmen sorgen wir für die nötige Flexibilität. Wir machen Eurowings bereit für die Zukunft.  Willst Du diese Reise mit uns antreten?   Du administrierst und pflegst unsere Systemumgebung und sorgst für eine ständige Weiterentwicklung. Unsere Schwerpunkte sind M365 inkl. Exchange Online, Azure Devops, Azure Virtual Desktop (AVD) und Active Directory. Du stellst sicher, dass die Prozesse im Qualitäts-, Verfügbarkeits- und Kapazitätsmanagement reibungslos funktionieren Du verantwortest Projekte wie beispielweise den Aufbau einer neuen Remote Desktop Umgebung in Azure Du arbeitest eng mit anderen Abteilungen zusammen und findest technische Lösungen für neue Prozesse, Systeme oder innerhalb von Projekten Du unterstützt die Abteilungen konzeptionell bei der strategischen Weiterentwicklung der unterstützten Systeme Du hast ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschul-/Master-Studium im Bereich der Informatik oder vergleichbarer Studienrichtungen oder ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelor-Studium und einschlägige Berufserfahrung oder langjährige einschlägige Berufserfahrung Du hast praktische Erfahrungen in der Administration von Active Directory, Exchange Online, M365 oder Microsoft Azure Du hast gute Kenntnisse und Fähigkeiten in der Microsoft Backoffice Produktpalette, in AzureDevOps, Active Directory oder Exchange Be empowered – Du bist eigeninitiativ und findest Deinen eigenen Weg zum gemeinsamen Ziel Neben sehr gutem Deutsch, ist Englisch (mind. B1) in Wort und Schrift kein Problem für Dich Kostenloses Parken Flugvergünstigungen Jobticket Diensthandy Rabatte / Einkaufsmöglichkeiten Mobiles Arbeiten möglich Flexible Arbeitszeiten
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter Anlagenbuchhaltung (m/w/div.)

Sa. 06.08.2022
Köln
Der Köln Bonn Airport ist ein internationaler Verkehrsflughafen für Geschäftsreisende und Touristen sowie drittgrößter Frachtflughafen in Deutschland. Als Unternehmen legen wir höchsten Wert auf Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften. Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Herausforderung in einem dynamischen Umfeld. Für unseren Zentralbereich Finanzen & Controlling suchen wir für die anspruchsvollen und vielfältigen Aufgaben innerhalb des Fachbereiches Finanzen für die Abteilung Bilanzen/Finanzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter Anlagenbuchhaltung (m/w/div.)In dieser Position sind Sie für die ordnungsgemäße Verwaltung des Anlagevermögens der Flughafen Köln/Bonn GmbH zuständig. Bilanzielle Bewertung von Investitions- und Unterhaltsprojekten sowie Ansprechpartner für die Fachabteilungen und das Controlling bei der Planung solcher Projekte (handels- und steuerrechtliche Betrachtungsweise) Sicherstellung und Erfüllung der Dokumentationsanforderungen für die Grundsteuererklärung (Schnittstelle zwischen Bau- und Steuerabteilung) Anlage, Pflege und Verwaltung von Anlagenstammdaten in SAP Kontierung der Eingangsrechnungen im Rahmen des Anlagevermögens und des Rechnungsfreigabe-Workflows mit der notwendigen Abgrenzung zwischen Investitionen und Unterhaltsaufwand Prüfung der Investitionsrechnungen auf eventuell geleistete A-konto-Zahlungen, Bürgschaften bzw. Sicherheitseinbehalte und deren Berücksichtigung Projektabrechnung und buchhalterische Erfassung von Zu- und Abgängen des Anlagevermögens Permanente Kostenüberwachung und Abstimmung der Konten mit den Geschäftspartnern Durchführung und weitere Optimierung/Digitalisierung der Anlageninventur Pflege der Versicherungswerte im Anlagevermögen Mitwirkung bei Monats- und Jahresabschlüssen (Abschreibungsläufe, Erstellen von Anlagengittern) und Bereitstellung der notwendigen Informationen und Dokumentationen für die Wirtschaftsprüfer und Betriebsprüfer Projektarbeiten und Sonderaufgaben z.B. Umstellung auf neue Anlagenbuchhaltung im Rahmen des S/4-Hana-Projektes ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelorschulstudium mit der Fachrichtung Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Rechnungswesen. Zudem verfügen Sie über mehrjährige Berufserfahrung in der Anlagenbuchhaltung und über umfassende Fachkenntnisse in der ordnungsgemäßen Buchführung. Idealerweise haben Sie die Ausbildung zum Bilanzbuchhalter (IHK) sowie die Weiterbildung zum Anlagenbuchhalter erfolgreich abgeschlossen. Sie verfügen über gute IT-Anwenderkenntnisse in den SAP-Modulen R/3, FI, PM, AA, entsprechende Schnittstellenspezifikationen und über einen sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten (Excel, PowerPoint). Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Kenntnisse in einschlägigen gesetzlichen Regelungen, Richtlinien und Verordnungen runden Ihr Profil ab. Persönlich überzeugen Sie mit einem ausgeprägten konzeptionellen und analytischen Denkvermögen. Sie sind in der Lage, auch komplexe Zusammenhänge rasch zu erkennen und behalten den Blick für das Wesentliche. Dabei ist Ihre Arbeitsweise von einer Hands-on-Mentalität und Flexibilität geprägt, wobei Sie pragmatische Lösungen anstreben. Überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, hohe Belastbarkeit, Willensstärke, Durchsetzungsvermögen, Organisationsfähigkeit und Teamfähigkeit sind ebenso erforderlich wie ein hohes Verantwortungsbewusstsein. Mit der Fähigkeit zu einer selbstständigen, ergebnisorientierten und strukturierten Arbeit stellen Sie sich mit Freude wechselnden Herausforderungen. Die Bereitschaft zur Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten sowie die Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung setzen wir als selbstverständlich voraus. Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen der 39-Stunden-Woche mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-F-VKA). die Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen der deutschen Luftverkehrsindustrie ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten umfangreiche Nebenleistungen wie betriebliche Altersversorgung, Bezuschussung eines Jobtickets, kostenloser Parkplatz etc. betrieblich geförderte Gesundheitsprogramme
Zum Stellenangebot

Chemisch-technische Assistentin oder Chemisch-technischer Assistent o. ä. (w/m/d) – Untersuchung von Materialien und Proben mit instrumentellen und klassischen Analyse- und Messverfahren

Fr. 05.08.2022
Köln
Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzen­forschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche –, die ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns. Für unser Institut für Future Fuels in Köln suchen wir eine/n Chemisch-technische Assistentin oder Chemisch-technischen Assistenten o. ä. (w/m/d) Untersuchung von Materialien und Proben mit instrumentellen und klassischen Analyse- und MessverfahrenSie möchten uns dabei unterstützen, die Entwicklung von umweltfreundlichen Wärmeträgermedien, solarthermischen Reaktoren und Produktionsverfahren für eine erneuerbare Energieversorgung voranzutreiben? Das Arbeiten in einem internationalen Umfeld, das Erforschen und Entwickeln von innovativen Messmethoden im Labor und die Anwendung bis in den technischen Maßstab faszinieren Sie? Dann bietet Ihnen das DLR Institut für Future Fuels attraktive Herausforderungen. Wir arbeiten an Technologien und Prozessen für eine nachhaltige Energieversorgung für industrielle und mobile Anwendungen. Industrielle Produktionsprozesse und insbesondere der Transportsektor sind immer noch überwiegend auf fossile Energieträger angewiesen. Um erneuerbare Energien in diesen Bereichen effizient einsetzen zu können, werden neue Wärmeträgermedien für hohe Betriebstemperaturen, Wärmeträgersystemkomponenten und neue Reaktoren für thermochemische Prozesse benötigt. Unser Institut erforscht Prozesse, die die Herstellung von Kraftstoffen und anderen chemischen Grundstoffen mittels erneuerbarer Energie- und Rohstoffquellen ermöglichen. Ein Fokus liegt auf der Nutzung solarer Wärme und Energie, die mittels konzentrierender Solartechniken bereitgestellt wird. Thermisch stabile Fluide werden mittels dieser Techniken erhitzt, sodass energieintensive, thermische Prozesse mit den solarbeheizten Wärmeträgermedien nachhaltig betrieben werden können. Eine Schlüsselkomponente hierzu sind Wärmeträgerfluide. Diese werden verwendet, um Wärme von solarbetriebenen Absorbersystemen in thermisch angetriebene Prozesse der Strom- und Kraftstofferzeugung zu übertragen. Um die Effizienz eines Wärmeträgers bewerten zu können, sind detaillierte Kenntnisse der physikalischen Eigenschaften im ungebrauchten und im gebrauchten Zustand erforderlich. Die Forschungsarbeiten zielen auf die Steigerung der maximalen Betriebstemperatur und die Entwicklung effizienter Aufbereitungsverfahren, um die Konzentration von Degradationsprodukten in akzeptablen Bereichen zu halten. Hierzu werden die Degradationsmechanismen identifiziert, um spezifische Gegenmaßnahmen abzuleiten, zu entwickeln und in Wärmeträgersystemen zu etablieren. Ihre Aufgaben werden die folgenden Aspekte umfassen: Aufbau und die Betreuung von chemischen Experimenten Materialuntersuchungen mit instrumentellen und nasschemischen Analysenverfahren Kalibrierung, Optimierung und Validierung von Analysenmethoden Auswertung von Analysendaten und qualitätssichernde Datensicherung Organisation und Ausführung von Analysenaufträgen Pflege und Instandhaltung von Laborgeräten & wissenschaftlicher Ausrüstung Unterstützung bei der Labororganisation Sie verfügen über eine CTA-Ausbildung mit staatlicher Anerkennung. Sie kennen sich mit instrumentellen und nasschemischen Analysenverfahren aus. Sie haben möglichst bereits mehrjährige Erfahrung mit gaschromatographischen Techniken (µGC, GC-FID, GC-MS), Flüssigchromatographie (IC und HPLC) und Thermoanalysen (Thermogravimetrie und DSC) sammeln können. In der Bestimmung von Materialeigenschaften haben Sie Erfahrung (u. a. Dichte und Viskosität). Sie haben idealerweise mehrjährige Erfahrung in der Validierung von Analysenmethoden. Ein zuverlässiger und qualitätsbewusster Arbeitsstil ist für Sie selbstverständlich. Die für Dritte leicht nachvollziehbare Dokumentation Ihrer Arbeit fällt Ihnen leicht. Sie können mittels MS-Office-Produkten (Word, Excel, PowerPoint) Dokumentationen und Präsentationen vorbereiten. Sie können sich sicher in Deutsch ausdrücken und verfügen darüber hinaus über sehr gute Englischkenntnisse. Idealerweise haben Sie bereits Grundkenntnisse in der Glasbearbeitung mit der Gebläselampe und im Umgang mit Druckreaktoren. Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

(Junior) Consultant Network Solutions (gn)

Fr. 05.08.2022
Berlin, Bonn, Dresden
Als herstellerunabhängiger Berater begleiten wir unsere Kunden der öffentlichen Verwaltung und der Industrie in allen Belangen der sicheren Vernetzung – von der Anforderungsanalyse, der Konzepterstellung und der Vergabe / Beschaffung bis hin zur Implementierung. In unseren Projekten kannst Du als Junior Consultant von Anfang an Dein fachliches Wissen einbringen und Dich auch in neue Themengebiete einarbeiten. Dabei erhältst Du Unterstützung aus dem Projektteam und Möglichkeiten zu Trainings und Fortbildungen.   Aktive Ausarbeitung von Lösungsvorschlägen für sichere Kommunikationsinfrastrukturen für öffentliche Auftraggeber und die Industrie, wobei Dir erfahrene Berater und Projektleiter zur Seite stehen Erfassung technischer, betrieblicher und wirtschaftlicher Anforderungen in den Bereichen Festnetz und Mobilfunk Unterstützung bei der Konzeption sicherer Netz- und IT-Infrastrukturen, z.B. hinsichtlich Architekturkonzepten, Adress- und Routingkonzepten, Migrationskonzepten oder Redundanzkonzepten Fachliche Unterstützung der Kunden bei der Vergabe / Beschaffung und der Migration von sicheren Kommunikationsinfrastrukturen Vorbereitung bis hin zur Moderation von technischen Kundenworkshops Bei Interesse Unterstützung bei der Kundenakquisition, Angebotserstellung und Geschäftsfeldentwicklung    Studienabschluss mit technischem Fokus oder eine ähnliche Qualifikation sowie Interesse an neuen IT-Kommunikationstechnologien/-standards Idealerweise erste Erfahrungen & Kenntnisse (Praktika, Studienarbeiten etc.) z.B. in Sichere Netzarchitekturen/-Infrastrukturen, Übertragungstechnologien (Fest- oder Mobilfunk inkl. 5G), Kommunikationsprotokolle und -dienste, Sicherheitsfunktionen und -architekturen in Netzen (z.B. SSL/TLS, VPN, Firewall oder IDS/IPS, Zero Trust, SASE), Unified Communications & Collaboration, Internet of Things oder Virtualisierungs- / Cloud-Umgebungen Spaß an der Arbeit in Projektteams und mit dem Kunden Mindset zur selbstmotivierten Weiterentwicklung, dem Erwerb von Zertifizierungen sowie von- und miteinander zu lernen  Bei uns arbeiten Sie in spannenden nationalen und zunehmend internationalen Projekten An Ihrem ersten Arbeitstag bekommen Sie einen Mentor, einen Einarbeitungsplan und an den Infotagen lernen Sie neue Kollegen aus verschiedenen Fachbereichen kennen Sie können Ihren Arbeitsstandort flexibel aussuchen  Mit mobiler Arbeit und Gleitzeit versprechen wir Ihnen Work-Life-Balance Im Hauptstandort (Ottobrunn) können wir einen KiTa-/KiGa-Platz für Ihr Kind reservieren Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen gehören zum Gehaltspaket Wir bieten Ihnen Perspektive: kontinuierliche Feedbackgespräche, Trainings und Förderprogramme sind für uns selbstverständlich  
Zum Stellenangebot

Direktorin oder Direktor Zentrale Aufgaben – Volljurist/in, Wirtschaftswissenschaftler/in (w/m/d)

Fr. 05.08.2022
Bonn
Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Die Umsetzung der Raumfahrtstrategie der Bundesregierung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche –, die ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns. Für die Deutsche Raumfahrtagentur in Bonn suchen wir zum 1. September 2022 eine/n Direktorin oder Direktor Zentrale Aufgaben Volljurist/in, Wirtschaftswissenschaftler/in (w/m/d)Die im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) angesiedelte Deutsche Raum­fahrtagentur konzipiert im Auftrag der Bundesregierung das Deutsche Raumfahrtprogramm und führt es durch. Das Raumfahrtprogramm umfasst hierbei sowohl das Nationale Raumfahrt­programm als auch die deutschen Beteiligungen an den Programmen der ESA. Zudem vertritt die Raumfahrtagentur deutsche Interessen im internationalen Raum, insbesondere gegenüber der ESA. Als Direktorin oder Direktor (w/m/d) der Raumfahrtagentur sind Sie unmittelbar dem Vorstand unter­stellt und verantwortlich für den Bereich Zentrale Aufgaben mit seinen administrativen Quer­schnitts-, Koordinations- und Kommunikations­aufgaben. Sie sind fachlich und disziplinarisch zuständig für die Abteilungen „Haushalt und Planung“, „Förderadministration“ der Raumfahrtprogramme und -projekte (Zuwendungen und Aufträge), „Personal und Organisation“, „Rechts­angelegenheiten Raumfahrtagentur“ sowie „IKT und Infrastruktur“ mit derzeit insgesamt 75 Mitarbeitenden. Die zu besetzende Stelle gehört zur Leitungsebene der Raumfahrtagentur. Sie arbeiten in enger Kooperation mit den Direktoraten „Organisationen und Infrastruktur“, „Anwendungen und Wissenschaft“ sowie der Bereichsleitung „Sicherheit und Sonderaufgaben“. Zu den ganz wesentlichen Aufgaben gehört die Funktion der/des Beauftragten für den Haushalt (§ 9 Bundeshaushaltsordnung) für alle der Deutschen Raumfahrtagentur im DLR e.V. zur Bewirtschaftung treuhänderisch übertragenen Haushaltsmittel. Als Beauftragte/r für den Haus­halt obliegt Ihnen die Aufstellung der Unterlagen für die Finanzplanung und für den Entwurf des Haushaltsplans sowie seine Ausführung. Sie sind für die Planung und Steuerung der Finanz­mittel des Nationalen Programms und der ESA-Beiträge im Umfang von zusammen derzeit rund 1,3 Mrd. Euro verantwortlich und unterstützen die anderen Direktorate in der Umsetzung der deutschen Raumfahrtprogramme gem. Raumfahrtaufgabenübertragungsgesetz (RAÜG).Die Umsetzung der Aufgaben erfordert eine Persönlichkeit mit: 2. juristischem Staatsexamen (Volljurist/in) oder einem abgeschlossenen wirtschafts­wissenschaftlichen Hochschulstudium der Diplom- oder Masterebene langjährige Berufserfahrung in mind. zwei Bereichen der Themen, die dem Direktorat Zentrale Aufgaben zugeordnet sind langjährige Erfahrung in Haushaltsrecht und Projektmanagement großer Projekte, idealerweise mit FuE-Bezug mindestens 5 Jahre Führungspraxis größerer Einheiten (>10 MA) mit fachlicher und disziplinarischer Weisungsbefugnis, idealerweise einschließlich der Führung von Führungskräften und Abteilungen unterschiedlicher Fachrichtungen langjährige Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung Bereitschaft, sich in Forschungs- und Entwicklungsthemen und die Statuten und Regularien der ESA vertieft einzuarbeiten Darüber hinaus wird vorausgesetzt, dass Sie über sehr gute Management­kompetenz, strate­gisches Gestaltungsvermögen, Überzeugungskraft, Verhandlungsgeschick, hohe Belastbarkeit und Durchsetzungsfähigkeit verfügen, ebenso über eine ausgeprägte Problemlösungs­kompetenz, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein. Sie sind versiert in der Zusammen­arbeit mit nationalen und internationalen Partnern, haben ein sicheres Auftreten und gewandtes Ausdrucksvermögen. Wir erwarten sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift. Das erfolgreiche Bestehen einer „erweiterten Sicherheitsüberprüfung“ (Ü2) und der personen­bezogenen Eignung im Rahmen der US-Exportkontroll­bestimmungen (ITAR) sind obligatorisch. idealerweise zusätzliche juristische bzw. betriebswirtschaftliche Kenntnisse, z. B. aus einer juristischen bzw. kaufmännischen Zusatzausbildung von Vorteil ist eine breite Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Bundes- oder Landesressorts sowie idealer­weise öffentlichen Forschungs-, Bildungs- und Dienstleistungseinrichtungen mehrjährige Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen sind wünschenswert vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen hinsichtlich der Gesetze, Vorschriften und Standards, die zur Erfüllung der Agenturaufgaben angewandt werden müssen (Haus­halts-, Verwaltungs-, Zuwendungsrecht) sind von Nutzen Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungs­möglich­keiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungs­frei­räume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personal­politik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Managerin oder Manager für Angebots- und Akquiseprozesse (w/m/d) Auftragsmanagement und Controlling

Mi. 03.08.2022
Bonn
Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das DLR nationales Forschungszentrum Deutschlands auf den Gebieten Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung sowie Heimat für Projektträger und das Raumfahrtmanagement. Wir, der DLR Projektträger, zählen mit über 1.000 hochqualifizierten Expertinnen und Experten zu den größten und erfahrensten Managementorganisationen in Forschung, Innovation und Bildung in Europa. Als kompetenter Dienstleister an der Nahtstelle von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft tragen wir maßgeblich zur Zukunftsgestaltung bei. Dazu brauchen wir auf allen Ebenen exzellente Köpfe, die ihre Potenziale in einem professionellen Umfeld voll entfalten. Unsere vielen weiblichen Mitarbeitenden sind Beleg unserer attraktiven Arbeitsbedingungen. Starten Sie Ihre Mission bei uns, dem DLR Projektträger. Für den DLR Projektträger in Bonn suchen wir eine/n Managerin oder Manager für Angebots- und Akquiseprozesse (w/m/d)Auftragsmanagement und ControllingWir gestalten Zukunft. Als einer der größten deutschen Projektträger engagieren wir uns für einen starken Forschungs-, Bildungs- und Innovationsstandort Deutschland. Zu den wichtigen Themen, mit denen wir uns beschäftigen, zählen zum Beispiel Klimawandel, Elektromobilität, Chancengerechtigkeit, klinische Forschung, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz. Unser Ziel ist es, Deutschland auf diesen und vielen weiteren Gebieten voranzubringen. Dazu analysieren wir für unsere Auftraggeber gesellschaftliche Entwicklungen, entwerfen Handlungsstrategien, entwickeln Förderprogramme und passende -instrumente und begleiten Fördervorhaben sowohl fachlich als auch administrativ. Insgesamt betreuen wir mehr als 10.000 Fördervorhaben und vergeben überwiegend öffentliche Fördermittel mit einem jährlichen Volumen von mehr als 1,5 Milliarden Euro. Zu unseren Auftraggebern gehören Bundesministerien, die Europäische Kommission, Bundesländer sowie Wissenschaftsorganisationen, Stiftungen und Verbände. Die Mitarbeitenden in unseren Teams, die wir für jedes Projekt speziell zusammenstellen, bilden die Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik und stehen Entscheidungsträgern als erfahrener und kompetenter Partner zur Seite. Als zentrale Abteilung Auftragsmanagement und Controlling sind wir Serviceeinheit des DLR Projektträgers (DLR-PT). Wir sichern mit unseren Services den wirtschaftlichen Erfolg und die Qualität von Angeboten, Aufträgen und (EU-)Projekten. Neben der Bereitstellung des zentralen Personal- und Auftragscontrolling entwickeln wir kontinuierlich Prozesse weiter. Verstärken Sie unser dynamisches Team im Angebotsmanagement und Vergabeservice. Sie werden eigenverantwortlich und als Teil eines Angebotsteams Vergabeverfahren und Angebotsprozesse begleiten und umsetzen. Wir geben Ihnen die Freiheit und die Möglichkeit, eigene Ideen zu verfolgen und die Weiterentwicklung und Optimierung unserer Akquiseprozesse zu verwirklichen. Zu Ihren Tätigkeiten gehören: Sie koordinieren und steuern alle abzugebenden Angebote als zentraler Ansprechpartner eines Vergabeteams für die Bewerbungsphase des PT um ausgeschriebene Aufträge. Sie behalten den Markt im Blick und analysieren passende Ausschreibungen die Sie unseren Fachteams zur Entscheidung mitteilen werden. Sie begleiten, beraten und unterstützen in Angebotsverfahren mit unterschiedlichsten Auftraggebern. Sie erarbeiten und sichten die finalen Angebote zur Unterstützung bei der Umsetzung der PT-Strategie im vertrieblichen Akquise-Umfeld. Sie prüfen gemeinsam mit den Kollegen der Fachabteilungen die Vertragsentwürfe, insbesondere die vertragliche Ausgestaltung von Bietergemeinschaften bzw. Unterauftragsverhältnisse im Hinblick auf Regelungsinhalte und eine juristische Umsetzbarkeit im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Sie unterstützen bei der Entwicklung von Standards und treiben die Automatisierung von Prozessen voran. Wir unterstützen Sie vom ersten Tag an – vom IT-Equipment bis zu unserem strukturierten Onboarding im Patensystem. So gelingt Ihr erfolgreicher Start bei uns im Team und in Ihrer Rolle. Die angebotene Stelle ist für eine Teilzeitbeschäftigung grundsätzlich geeignet und zunächst auf zwei Jahre befristet. Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice sind bei uns selbstverständlich. Die Bewerbungsfrist endet am 31. August 2022. erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom/Bachelor) der Betriebswirtschaft, Öffentliche Verwaltung oder vergleichbarer Abschluss Sie bringen mindestens 3 Jahre einschlägige Erfahrungen im Vertrieb und bei der Erstellung von Angeboten mit. Sie verfügen über ausgeprägte juristische Fachkenntnisse und sind anwendungssicher im Vergaberecht, EU-Recht, Verwaltungs- und Bundeshaushaltsrecht. Vertiefte Kenntnisse der betriebswirtschaftlichen Kostenrechnung und Angebotskalkulation bringen Sie mit. Sie führen geschickt Verhandlungen, verfügen über ein gutes sprachliches Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift und beweisen ausgeprägte Fähigkeiten zum vernetzten Denken. Idealerweise können Sie Fachkenntnisse und Erfahrung mit der Projektförderung des Bundes und der nationalen Forschungsförderung nachweisen. Anwendungssichere englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift sind wünschenswert. Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungs­möglich­keiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungs­frei­räume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personal­politik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: