Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Luft- und Raumfahrt: 14 Jobs in Odelzhausen

Berufsfeld
  • Entwicklung 5
  • Projektmanagement 2
  • Weitere: Ingenieure und Technische Berufe 2
  • Administration 1
  • Elektronik 1
  • Elektrotechnik 1
  • Embedded Systems 1
  • Firmware-Entwicklung 1
  • Mechaniker 1
  • Mechatronik 1
  • Prozessmanagement 1
  • Vertriebsingenieur 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Luft- und Raumfahrt
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 14
  • Ohne Berufserfahrung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 14
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 13
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
Luft- und Raumfahrt

Systemingenieur (m/w/d) Future Combat Air System

Fr. 23.10.2020
Schrobenhausen
Als High-Tech-Unternehmen der Verteidigungsindustrie entwickeln, produ­zieren und warten wir Lenkflugkörpersysteme, Komponenten und Subsysteme für Luftwaffe, Marine und Heer. Wir suchen engagierte, motivierte und erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit uns an der Sicherheit der Zukunft arbeiten. Ganzheitliche Betreuung von innovativen und komplexen Waffensystemen unter besonderer Berücksichtigung der Eigenschaften von im Verbund wirkenden bodengebundenen und fliegenden Plattformen Durchführung von Systemkonzeptstudien und Spezifikation des geplanten Systemverhaltens Eigenständiger Entwurf von Systemalgorithmen zur Koordination der Waffensysteme im Verbund Ermittlung von Leistungsparametern des Waffensystems unter Verwendung von analytischen Verfahren und Simulationen Die Fachabteilung Waffen- und Führungssysteme, welchem die ausgeschriebene Position zugeordnet ist, konzipiert komplexe IT-Systeme für die Steuerung von künftigen militärischen Systemen. Die Auslegung aktueller Waffensysteme, inklusive Requirements Engineering, Systemdesign und der Erstellung der Systemarchitektur, ist dabei ein spannendes und anspruchsvolles Aufgabengebiet. In Ihrer Position als Systemingenieur (m/w/d) sind Sie für die ganzheitliche Betreuung von innovativen und komplexen Waffensystemen verantwortlich und konkretisieren die Vision des zukünftigen Luftkampfsystems FCAS. Sie führen Systemkonzeptstudien eigenverantwortlich durch, angefangen vom Entwurf bis hin zur Analyse und Bewertung des geplanten beziehungsweise zu realisierenden Systemverhaltens. Unter der Verwendung von analytischen Verfahren und Simulationen legen Sie die Leistungsparameter des Waffensystems fest und wirken dadurch maßgeblich bei der Entwicklung von Entwurfsalternativen zur Leistungsoptimierung mit. Um die Eignung Ihres Systementwurfs zu prüfen, entwerfen und modellieren Sie Einsatzszenarien und entwickeln unter der Berücksichtigung der jeweiligen Einsatzrahmenbedingungen geeignete Einsatzkonzepte. Im Rahmen Ihrer Tätigkeit in einem analytischen und mathematisch anspruchsvollen Entwicklungsprozess entwerfen und spezifizieren Sie Algorithmen zur Koordination der Waffensysteme im Verbund und zur Realisierung von Assistenzfunktionen. Außerdem legen Sie in Ihrer Funktion die funktionalen und nicht-funktionalen Anforderungen an das Waffensystem, den Einsatz des Waffensystems im Verbund und den Nachweis der Systemleistung fest. Unter Verwendung von Werkzeugen des Model-Based Systems Engineering wirken Sie an der Modellierung der statischen und dynamischen Systemeigenschaften mit. Sie koordinieren die einzelnen Entwicklungsarbeiten und bereiten die Systemintegration vor, insbesondere hinsichtlich Abstimmung von funktionalen Anforderungen und Leistungsparametern der identifizierten Teilsysteme. Die Zusammenarbeit mit Hochschulen und Instituten sowie die Betreuung von Studenten bei uns am Standort rundet Ihr Tätigkeitsprofil bei der MBDA Deutschland ab. Abgeschlossenes Studium im Bereich Luft- und Raumfahrtechnik, Mathematik, Informatik, Physik oder Systems Engineering mit entsprechender fachspezifischer Zusatzqualifikation Mehrjährige Erfahrung im Bereich der Ermittlung von Systemleistungskenngrößen und Auslegung von alternativen Entwürfen zwecks Leistungsoptimierung Sehr gute Kenntnisse im Entwurf mathematischer Verfahren und Algorithmen Vergleichbare Abschlüsse und Qualifikationen werden gleichermaßen berücksichtigt Fundierte Kenntnisse der prototypischen Software-Entwicklung und im Einsatz von Simulationswerkzeugen Kenntnisse der technischen Prozesse des Systems Engineering auf dem Gebiet der Luftverteidigung Kenntnisse über Anwendung, Einsatzgebiete und technische Ausprägung von bodengebundenen und fliegenden Systemen der Luftverteidigung Ausgeprägte Fähigkeit zum abstrakten Denken Kommunikationsstärke, Zielstrebigkeit und teamorientiertes Arbeiten Selbständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise, Improvisations- und Organisationsvermögen Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland Herausfordernde Aufgaben in einem innovativen und modernen Umfeld Flexible Arbeitszeitmodelle und leistungsorientierte Vergütung Umfangreiche Sozialleistungen sowie betriebliches Gesundheitsmanagement Wir sind Teil der europäischen und global agierenden MBDA mit einer Konzernzugehörigkeit zur Airbus Group und bieten Ihnen ein innovatives Umfeld, langfristige Perspektiven sowie nationale und inter­nationale Ent­wicklungs­möglichkeiten. Bei uns erwarten Sie herausfordernde Aufgaben, ein modernes Arbeitsumfeld, ein ausgezeichnetes Betriebsklima, vielseitige berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten, eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, umfangreiche Angebote zum Gesundheits­management sowie eine familienfreundliche Personalpolitik.
Zum Stellenangebot

Sales Manager (m/w/d) Projekt Patriot

Fr. 23.10.2020
Schrobenhausen
Als High-Tech-Unternehmen der Verteidigungsindustrie entwickeln, produ­zieren und warten wir Lenkflugkörpersysteme, Komponenten und Subsysteme für Luftwaffe, Marine und Heer. Wir suchen engagierte, motivierte und erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit uns an der Sicherheit der Zukunft arbeiten. Durchführung der Leistungsfestlegung mit dem öffentlichen Auftraggeber Erstellung von Angeboten in Abstimmung mit der Fachabteilungsleitung, den beteiligten Projekten und dem Leistungsbereich Einleitung und Überwachung der Abwicklung neuer Verträge in Zusammenarbeit mit Programmleitung und parallelen Projektleitern Mitwirkung bei der Bearbeitung von strategischen Fragestellungen in Abstimmung mit der Programmleitung und den PGP Abteilungen Das Programm PATRIOT ist für den deutschen Kunden der Hauptansprechpartner für die Betreuung, Weiterentwicklung und den Erhalt der Einsatzreihe der PATRIOT Systeme der deutschen Luftwaffe. Der Bereich Kundenbeziehungen (PGP1) im Programm PATRIOT ist verantwortlich für die Betreuung des nationalen, aber auch der internationalen Kunden für das Waffensystem GE PATRIOT. Die Abteilung stellt für Angebotsprojekte den Win-Team-Leader und führt sowohl interne als auch externe Angebotsprojekte. Als Sales Manager (m/w/d) im Bereich der Kundenbeziehung im Programm PATRIOT fungieren Sie als Ansprechpartner für Kunden und Nutzer des Systems, begleiten den nationalen Kunden bei seiner Bedarfsplanung und akquirieren Projektaufträge. In Ihrer Funktion erarbeiten Sie zusammen mit unseren Kunden Konzepte für eine Nutzungsdauerverlängerung des Systems und definieren die Leistungsfestlegung der MBDA gegenüber dem öffentlichen Auftraggeber. Dabei geht es beispielsweise darum, ein konkretes Industriekonstrukt zu formen, gemeinsame Leistungsbeschreibungen abzustimmen und Angebote mit dem Ziel des Vertragsschlusses zu erstellen. Bei der Angebotserstellung stimmen Sie sich mit der Programmleitung und den beteiligten Abteilungen ab und wirken bei der Bearbeitung strategischer Fragestellungen mit. Außerdem unterstützen Sie bei der Erstellung der Auftragseingangsplanung für das Programm und stellen die Realisierung der Ziele sicher. Sie koordinieren die nationale Angebotserstellung für das Programm PATRIOT und führen anschließend die Preisverhandlungen mit dem deutschen Auftraggeber. Durch Ihre militärische Erfahrung im Bereich der Luftverteidigung kennen Sie sowohl die Anforderungen des Bedarfsträgers an das System sowie den Beschaffungsprozess des Bundes. Ihr unternehmerisches Denken stellen Sie in der Abwicklung neuer Verträge und der Entwicklung zukünftiger Maßnahmen zur Nutzungserhaltung des Waffensystems PATRIOT in Deutschland unter Beweis. Ihr Tätigkeitsfeld wird neben den klassischen Aufgaben im Vertrieb um die Entwicklung eines Konzeptes ergänzt, in dem Sie Möglichkeiten aufzeigen, wie die Neuaufstellung des Ausbildungszentrums FlaRak industriell seitens unseres Unternehmens unterstützt werden kann. Durch Ihr hohes Maß an Kundenorientierung, Ihr Verhandlungsgeschick und die bedarfsgerechte Umsetzung der Geschäftsprozesse der MBDA Deutschland GmbH im Programm PATRIOT tragen Sie maßgeblich zum Erfolg der MBDA Deutschland bei. Abgeschlossenes Studium im Bereich der Ingenieurwissenschaften oder abgeschlossene Berufsausbildung mit entsprechender, umfangreicher Zusatzqualifikation Langjährige Vertriebs- und Projekterfahrung im Umfeld des Waffensystems PATRIOT sowie ausgeprägte Kundenorientierung Systemexpertise in deutschen PATRIOT-Systemen Vergleichbare Abschlüsse und Qualifikationen werden gleichermaßen berücksichtigt Militärische Kenntnisse mit Schwerpunkt Luftverteidigung Mehrjährige Erfahrung im Umgang mit dem deutschen öffentlichen Auftraggeber Selbstständige Arbeitsweise, Durchsetzungsstärke und Teamfähigkeit Unternehmerisches und betriebswirtschaftliches Denken sowie Kundenorientierung Ausgeprägte Kommunikations- und Durchsetzungsstärke, hohes Maß an Konfliktlösungspotenzial und Verhandlungsgeschick Bereitschaft zu nationalen und internationalen Dienstreisen Hohe Belastbarkeit sicheres, verbindliches Auftreten, gute Auffassungsgabe Herausfordernde Aufgaben in einem innovativen und modernen Umfeld Flexible Arbeitszeitmodelle und leistungsorientierte Vergütung Umfangreiche Sozialleistungen sowie betriebliches Gesundheitsmanagement Wir sind Teil der europäischen und global agierenden MBDA mit einer Konzernzugehörigkeit zur Airbus Group und bieten Ihnen ein innovatives Umfeld, langfristige Perspektiven sowie nationale und inter­nationale Ent­wicklungs­möglichkeiten. Bei uns erwarten Sie herausfordernde Aufgaben, ein modernes Arbeitsumfeld, ein ausgezeichnetes Betriebsklima, vielseitige berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten, eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, umfangreiche Angebote zum Gesundheits­management sowie eine familienfreundliche Personalpolitik.
Zum Stellenangebot

System Engineer (m/w/d) Communication Systems Air Defence

Fr. 23.10.2020
Schrobenhausen
Als High-Tech-Unternehmen der Verteidigungsindustrie entwickeln, produ­zieren und warten wir Lenkflugkörpersysteme, Komponenten und Subsysteme für Luftwaffe, Marine und Heer. Wir suchen engagierte, motivierte und erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit uns an der Sicherheit der Zukunft arbeiten. Ganzheitliche Betreuung von innovativen und komplexen Systemen unter Berücksichtigung neuer Technologien im Bereich Militärische Kommunikationssysteme Durchführung von komplexen Hard- und Software-übergreifenden Systemingenieursaufgaben Erstellung von Lasten- und Pflichtenheften und Nachweisführung Entwicklung von Nachweiskonzepten, Analyse und Bewertung von Testergebnissen Die Abteilung Hochfrequenzsysteme und Kommunikation analysiert, entwirft und entwickelt Subsysteme für Lenkflugkörper und Bodenanlagen und befasst sich dabei unter anderem mit aktiven und passiven Radarsuchköpfen, Phased Array Radaren, Antennen, Datenlinks und militärischen Kommunikationssystemen. In Ihrer Position als Systemingenieur (m/w/d) für militärische Kommunikationssysteme sind Sie für die ganzheitliche Betreuung von innovativen und komplexen Systemen unter Berücksichtigung neuer Technologien im Bereich der bodengebundenen Luftverteidigung verantwortlich. Dabei koordinieren Sie Entwicklungs- und Integrationsarbeiten am taktischen Kommunikationssystem und führen eigenständig komplexe hard- und softwareübergreifende Systemingenieursaufgaben durch. Das beinhaltet sowohl die Abstimmung von Systemkonzepten, Grob- und Feinentwürfen einschließlich der Kooperation mit allen Schnittstellen der integrierten Luftverteidigung als auch die maßgebliche Erstellung der Lasten- und Pflichtenhefte. Ihre langjährige Erfahrung als Systemingenieur (m/w/d) stellen Sie unter Anderem bei der Durchführung von Requirements Engineering, der Entwicklung von Nachweiskonzepten sowie der Koordination von komplexen Entwicklungs- und Integrationsarbeiten unter Beweis. Sie koordinieren verschiedene Versuche einschließlich der Planung und Vorbereitung der Systemintegration und -verifikation. Im Rahmen der Nachweisführung werten Sie im Anschluss an die Versuche die Testergebnisse aus und analysieren diese. In diesem Zusammenhang erkennen und bewerten Sie technische Risiken, definieren Risikomaßnahmen und Mitigationsmaßnahmen und setzen diese um. In der Realisierung von Projektinteressen bei externen Unterauftragnehmern im Rahmen der technischen Betreuung überzeugen Sie uns von Ihrer Kommunikationsstärke und Ihrem Verhandlungsgeschick. Die Kooperation mit Hochschulen und Instituten rundet Ihr Tätigkeitsprofil bei der MBDA Deutschland ab. Abgeschlossenes Studium der Ingenieurwissenschaften, Physik, Mathematik oder Informatik Umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen in der ganzheitlichen Entwicklung von komplexen Systemen und Subsystemen Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Militärische Kommunikationssysteme, Netzwerktechnik, Funkkommunikation, IT-Sicherheit  Vergleichbare Abschlüsse und Qualifikationen werden gleichermaßen berücksichtigt Umfangreiche Kenntnisse und nachgewiesene Erfahrung in der Software-Entwicklung und im Systems Engineering Fähigkeit, auf bestehenden Konzepten aufzubauen und sich in fremde Denkweisen zügig einzuarbeiten Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Analytisches und konzeptionelles Denken Selbständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise, Improvisations- und Organisationsvermögen Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland Herausfordernde Aufgaben in einem innovativen und modernen Umfeld Flexible Arbeitszeitmodelle und leistungsorientierte Vergütung Umfangreiche Sozialleistungen sowie betriebliches Gesundheitsmanagement Wir sind Teil der europäischen und global agierenden MBDA mit einer Konzernzugehörigkeit zur Airbus Group und bieten Ihnen ein innovatives Umfeld, langfristige Perspektiven sowie nationale und inter­nationale Ent­wicklungs­möglichkeiten. Bei uns erwarten Sie herausfordernde Aufgaben, ein modernes Arbeitsumfeld, ein ausgezeichnetes Betriebsklima, vielseitige berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten, eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, umfangreiche Angebote zum Gesundheits­management sowie eine familienfreundliche Personalpolitik.
Zum Stellenangebot

Softwareingenieur (m/w/d) Embedded Systems

Fr. 23.10.2020
Schrobenhausen
Als High-Tech-Unternehmen der Verteidigungsindustrie entwickeln, produ­zieren und warten wir Lenkflugkörpersysteme, Komponenten und Subsysteme für Luftwaffe, Marine und Heer. Wir suchen engagierte, motivierte und erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit uns an der Sicherheit der Zukunft arbeiten. Entwicklung von Embedded Software in C/C++ Umsetzung von Matlab Algorithmen in eine Echtzeit Realisierung Optimierung von Echtzeit Realisierungen für aktuelle System-on-Chip Architekturen Mitwirkung bei der Tool- und Methodenauswahl sowie Konzepterstellung Die Fachabteilung Navigation, Lenkung und Elektronik Systeme, welcher die ausgeschriebene Position zugeordnet ist, entwickelt Subsysteme für Flugführungs-, Navigations-, Steuerungs- und Bildverarbeitungsaufgaben und befasst sich dabei u.a. mit den Themen Inertialtechnik, Satellitenempfänger, Navigation, Rechnersysteme und -architekturen, elektro-/mechanische Komponenten sowie mit Embedded Software. Als Embedded Software Entwickler (m/w/d) stoßen Sie in Ihrer Funktion auf ein vielseitiges Aufgabengebiet, ein kompetentes Team und eine moderne Tool- und Entwicklungsumgebung. Sie analysieren und spezifizieren neue Funktionen, je nach Präferenz entweder für Lenkflugkörper, Sensorik Komponenten oder auch größere, vernetzte Rechnersysteme. Sie setzten neueste Chip-Technologien ein, u.a. heterogene System-on-Chip Architekturen und Tensor-Flow Recheneinheiten, und nutzen Echtzeitbetriebssysteme verschiedener Hersteller. Ihre Anwendungen sind performance-optimierte embedded Bildverarbeitung und Signalverarbeitung u.a. für Radar-Daten-Processing, Kommunikationstechnik und Navigationssysteme. Sie definieren Ihre Architekturen (Stichwort HW-SW-Partitionierung) unter Anleitung von erfahrenen Embedded System Engineers und sammeln Erfahrungen in Performance-Analyse und Optimierungen. Ihre fundierten Kenntnisse hinsichtlich IT-Security und Safety Aspekten erlauben Ihnen moderne, zertifizierbare Lösung umzusetzen. Ihre Entwicklungsarbeiten und den entsprechenden Fortschritt stimmen Sie mit der Projektleitung und den Nachbarbereichen ab. Durch die Präsentation Ihrer Arbeitsergebnisse bei internen und externen Partnern stellen Sie Ihre Fachexpertise unter Beweis. Abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder vergleichbare Studiengänge Gerne bieten wir auch Absolventen (m/w/d) der Ingenieurs- oder Naturwissenschaften mit einer intensiven Heranführung an das Aufgabengebiet eine Chance zum Berufseinstieg Erfahrungen in der Entwicklung von Embedded Software in C/C++, Kenntnisse in ADA wünschenswert Vergleichbare Abschlüsse und Qualifikationen werden gleichermaßen berücksichtigt Kenntnisse hinsichtlich Software Entwicklungsprozessen und agiler Methoden Kenntnisse in der Entwicklung von Algorithmen und vernetzten Systemen Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie zielorientierte Arbeitsweise Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein sowie gewandtes, sicheres Auftreten Hohe Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke Herausfordernde Aufgaben in einem innovativen und modernen Umfeld Flexible Arbeitszeitmodelle und leistungsorientierte Vergütung Umfangreiche Sozialleistungen sowie betriebliches Gesundheitsmanagement Wir sind Teil der europäischen und global agierenden MBDA mit einer Konzernzugehörigkeit zur Airbus Group und bieten Ihnen ein innovatives Umfeld, langfristige Perspektiven sowie nationale und inter­nationale Ent­wicklungs­möglichkeiten. Bei uns erwarten Sie herausfordernde Aufgaben, ein modernes Arbeitsumfeld, ein ausgezeichnetes Betriebsklima, vielseitige berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten, eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, umfangreiche Angebote zum Gesundheits­management sowie eine familienfreundliche Personalpolitik.
Zum Stellenangebot

Systemingenieur (m/w/d) Radarsysteme

Fr. 23.10.2020
Schrobenhausen
Als High-Tech-Unternehmen der Verteidigungsindustrie entwickeln, produ­zieren und warten wir Lenkflugkörpersysteme, Komponenten und Subsysteme für Luftwaffe, Marine und Heer. Wir suchen engagierte, motivierte und erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit uns an der Sicherheit der Zukunft arbeiten. Erstellung von Spezifikations- und Nachweisdokumenten für Radarsysteme unter Anwendung ingenieurmäßiger Methoden, Verfahren und Tools Vertretung der technischen Baseline gegenüber dem Projekt, den zuliefernden Unterauftragnehmern und Partnerfirmen Bewertung von beigestellten Produkten bzw. Produkte der Industriepartner aus technischer Sicht (z. B. Prüfspezifikationen, Versuchs- und Qualifikationsprogramme) Überprüfung des System Designs und Schnittstellen aus der Sicht eines Sensorexperten sowie Einbringung von Änderungsvorschlägen Die Abteilung Hochfrequenzsysteme und Kommunikation analysiert, entwirft und entwickelt Subsysteme für Lenkflugkörper und Bodenanlagen und befasst sich dabei unter anderem mit aktiven und passiven Radarsuchköpfen, Phased Array Radaren, Antennen, Datenlinks und militärischen Kommunikationssystemen. Als Systemingenieur (m/w/d) für Radarsysteme erstellen Sie unter der Anwendung ingenieurmäßiger Methoden Spezifikations- und Nachweisdokumente und begleiten den kompletten Lebenszyklus des Systems von der Spezifikation bis hin zur Verifikation. Dabei vertreten Sie die Radarsystem-technische Baseline gegenüber dem Projekt, den zuliefernden Unterauftragnehmern und schließlich gegenüber den Partnerfirmen. Durch Ihre umfassenden Kenntnisse in der ganzheitlichen Entwicklung unterstützen Sie Ihr Team im Systemdesign und arbeiten an Test- und Nachweisaktivitäten bezüglich der Gesamtsystemebene. Zur Optimierung der Systeme und kontinuierlichen Weiterentwicklung bringen Sie Änderungsvorschlänge ein. In Ihrer Position tragen Sie die technische Verantwortung für Radarsysteme und -sensoren sowie für die Radarsystemintegration im Projekt und erstellen sowohl für den Performanz-Nachweis als auch für die Performanz-Analyse Simulationsszenarien. Anschließend bewerten Sie die Ergebnisse und leiten entsprechende Maßnahmen ein. Gemeinsam mit Ihrem Team bereiten Sie technische Arbeitstreffen vor und überzeugen durch Ihre Kommunikationsstärke und Ihr sicheres Auftreten im Review mit Partnern, Unterauftragnehmern und Kunden zum Themenbereich. Außerdem regeln Sie die Vergabe von Aufträgen an Unterauftragnehmer und unterstützen bei der Erstellung interner Angebote. Sie arbeiten in nationalen und internationalen Arbeitsgruppen mit, erstellen dabei die erforderlichen Dokumentationen und präsentieren daraufhin die Arbeitsergebnisse. Die Kooperation mit Hochschulen und Instituten rundet Ihr Tätigkeitsfeld bei der MBDA Deutschland ab. Abgeschlossenes Studium im Bereich der Ingenieurwissenschaften, Physik, Mathematik oder vergleichbarer Studiengänge Umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen in der ganzheitlichen Entwicklung von komplexen Systemen und Subsystemen auf dem Gebiet der Luftverteidigung Nachgewiesene Erfahrung und erfolgreiche praktische Tätigkeit im Systems Engineering und Projektmanagement  Vergleichbare Abschlüsse und Qualifikationen werden gleichermaßen berücksichtigt Detaillierte Kenntnisse über Anwendung, Einsatzgebiete und technische Ausprägung von Luftverteidigungssystemen Sehr gute Kenntnisse von Radartechnologien und Radargeräten der bodengebundenen Luftverteidigung Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Selbständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise, Improvisations- und Organisationsvermögen Zielgerichtete Kommunikation, Durchsetzungsvermögen, hohe Belastbarkeit und sicheres Auftreten Fähigkeit, auf bestehenden Konzepten aufzubauen und sich in fremde Denkweisen zügig einzuarbeiten Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland Herausfordernde Aufgaben in einem innovativen und modernen Umfeld Flexible Arbeitszeitmodelle und leistungsorientierte Vergütung Umfangreiche Sozialleistungen sowie betriebliches Gesundheitsmanagement Wir sind Teil der europäischen und global agierenden MBDA mit einer Konzernzugehörigkeit zur Airbus Group und bieten Ihnen ein innovatives Umfeld, langfristige Perspektiven sowie nationale und inter­nationale Ent­wicklungs­möglichkeiten. Bei uns erwarten Sie herausfordernde Aufgaben, ein modernes Arbeitsumfeld, ein ausgezeichnetes Betriebsklima, vielseitige berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten, eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, umfangreiche Angebote zum Gesundheits­management sowie eine familienfreundliche Personalpolitik.
Zum Stellenangebot

Entwicklungsingenieur (m/w/d) FPGA Entwicklung

Fr. 23.10.2020
Schrobenhausen
Als High-Tech-Unternehmen der Verteidigungsindustrie entwickeln, produ­zieren und warten wir Lenkflugkörpersysteme, Komponenten und Subsysteme für Luftwaffe, Marine und Heer. Wir suchen engagierte, motivierte und erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit uns an der Sicherheit der Zukunft arbeiten. Mitarbeit bei der Entwicklung von FPGA Funktionalität in VHDL für Airborne Systeme Implementierung, Integration und Inbetriebnahme von FPGA-Designs Formale Verifikation von FPGA-Designs (Timing Analysis, Code Coverage) Erstellung und Automatisierung von Simulationsumgebungen sowie der zugehörigen Dokumentation (Entwicklungsdokumente, Prüfspezifikationen) Der Bereich Navigation, Lenkung und Elektronik Systeme entwickelt Subsysteme für Flugführungs-, Navigations-, Steuerungs- und Bildverarbeitungsaufgaben und befasst sich dabei u.a. mit den Themen Inertialtechnik, Satellitenempfänger, Navigation, Rechnersysteme und -architekturen, elektronische Komponenten sowie mit Embedded Software. Mit Ihrer Expertise im Bereich Elektronik und technischer Informatik entwickeln Sie FPGA-Funktionalität mit dem Schwerpunkt Airborne Launcher Interface Elektronik. In Ihrer Position definieren Sie technische Konzepte (Architektur, Schnittstellen) und sind für die Durchführung der Entwicklungsarbeiten, Verifikation und Zertifizierung von FPGA-Designs mit verantwortlich. Des Weiteren unterstützen Sie bei der Definition von Prüfungskonzepten, der Planung von Entwicklungsvorhaben, sowie der Evaluierung von Entwicklungsergebnissen. Ihre technische Unterstützung im Bereich Flugfreigaben und Kampagnen runden Ihr Tätigkeitsfeld ab. Abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder Informatik Fundierte Kenntnisse in der FPGA Entwicklung sowie in der Handhabung der entsprechenden Simulations- und Entwicklungswerkzeuge Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Schaltungstechnik (rechnergestützter Schaltungsentwurf, Messtechnik)  Vergleichbare Abschlüsse und Qualifikationen werden gleichermaßen berücksichtigt Kenntnisse im Bereich der FPGA-Design Verifikation Grundkenntnisse im Scripting (TCL, Shell, Python) Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Engagierte, proaktive und teamorientierte Denk- und Arbeitsweise Verantwortungsbewusste und zielorientierte Denk- und Handlungsweise Herausfordernde Aufgaben in einem innovativen und modernen Umfeld Flexible Arbeitszeitmodelle und leistungsorientierte Vergütung Umfangreiche Sozialleistungen sowie betriebliches Gesundheitsmanagement Wir sind Teil der europäischen und global agierenden MBDA mit einer Konzernzugehörigkeit zur Airbus Group und bieten Ihnen ein innovatives Umfeld, langfristige Perspektiven sowie nationale und inter­nationale Ent­wicklungs­möglichkeiten. Bei uns erwarten Sie herausfordernde Aufgaben, ein modernes Arbeitsumfeld, ein ausgezeichnetes Betriebsklima, vielseitige berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten, eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, umfangreiche Angebote zum Gesundheits­management sowie eine familienfreundliche Personalpolitik.
Zum Stellenangebot

Master Planner (m/w/d) Taktische Luftverteidigung

Fr. 23.10.2020
Schrobenhausen
Als High-Tech-Unternehmen der Verteidigungsindustrie entwickeln, produ­zieren und warten wir Lenkflugkörpersysteme, Komponenten und Subsysteme für Luftwaffe, Marine und Heer. Wir suchen engagierte, motivierte und erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit uns an der Sicherheit der Zukunft arbeiten. Verantwortung für die Projektpläne der MBDA Deutschland und der Unterauftragnehmer Koordination und Kommunikation mit dem Planungsteam des Joint-Venture Monitoring, Analyse und Optimierung des Integrated Master Schule (IMS) und zugeordneter Ressourcen Durchführung zugehöriger Schedule Risiko Analysen mittels Monte Carlo Simulationen und Schedule Health Checks Der Programmbereich PGI ist verantwortlich für die Konzeption, Planung und Realisierung des zukünftigen nationalen Luftverteidigungssystems. In Ihrer Position als Projektkoordinator (m/w/d) für das Großprojekt des taktischen Luftverteidigungssystems sind Sie sowohl für die Projektpläne der MBDA Deutschland als auch für die Pläne der Unterauftragnehmer verantwortlich sowie für deren Integration in den MBDA Integrated Master Schedule (IMS) des Programmes. Das Großprojekt besteht aus vielen Subprojekten, von denen für jedes einzelne ein individueller Plan verfolgt wird. Ihre Herausforderung als Projektkoordinator besteht darin, diese einzelnen Pläne zu einem Gesamtplan zu vereinen und den Überblick über die Subprojekte zu bewahren, aus denen der Gesamterfolg des Projektes resultiert. Sie vertreten die Interessen der MBDA gegenüber dem Joint Venture Team und fungieren als Point of contact der einzelnen Teams. Des Weiteren sind Sie in Ihrer Funktion für die Analyse und Optimierung des IMS zuständig sowie für die kontinuierliche Durchführung zugehöriger Schedule Risiko Analysen mittels Monte Carlo Simulationen. Aufgrund Ihrer mehrjährigen Erfahrung in Großprojekten sind Sie für Kunden, Projektleiter (m/w/d) und das Unterauftragnehmermanagement hinsichtlich Impact Analysen und Schedule-Simulationen ein kompetenter Ansprechpartner. Dabei koordinieren Sie die Planungsaktivitäten des Planungsteams der MBDA, bereiten die relevanten Anteile des Projektreportings vor und unterstützen bei Reviews. Sie führen Soll-/Ist-Analysen durch und unterstützen bei der Definition von Vorschlägen zur Behebung von Abweichungen im Rahmen der Programmplanung. Durch Ihre fundierten Erfahrungen im technischen Projektmanagement und Ihre ausgeprägte Teamfähigkeit tragen Sie zum Erfolg der MBDA Deutschland bei. Abgeschlossenes Studium im Bereich der Wirtschafts- oder Ingenieurswissenschaften Mehrjährige Berufserfahrung im technischen Projektmanagement und insbesondere in der Projektplanung Nachgewiesene fachliche Tätigkeit im internationalen Umfeld und interkulturelle Kompetenz, vorzugsweise Kenntnisse im Umgang mit internationalen Kooperationen  Vergleichbare Abschlüsse und Qualifikationen werden gleichermaßen berücksichtigt Mehrjährige Berufserfahrung in Großprojekten, bevorzugt im Bereich Aerospace/Defence, im internationalen Umfeld oder/und in einem internationalen Industrieunternehmen mit komplexen Strukturen Erfahrungen im Umgang mit dem öffentlichen Auftraggeber sowie in der Erstellung von Angeboten Fundierte Kenntnisse in MS Project und Schedule Risk Analysen, entsprechenden Tools sowie modernen Arbeitsmittel, Prozessen und IT-Tools Verhandlungssicheres Englisch Fähigkeit zur Beurteilung von Leistungs-, Zeit- und Kostenschätzungen Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie zielorientierte selbständige Arbeitsweise Hohe Belastbarkeit sowie ausgeprägte Teamfähigkeit Ausgeprägte Zuverlässigkeit sowie präzise Arbeitsweise Herausfordernde Aufgaben in einem innovativen und modernen Umfeld Flexible Arbeitszeitmodelle und leistungsorientierte Vergütung Umfangreiche Sozialleistungen sowie betriebliches Gesundheitsmanagement Wir sind Teil der europäischen und global agierenden MBDA mit einer Konzernzugehörigkeit zur Airbus Group und bieten Ihnen ein innovatives Umfeld, langfristige Perspektiven sowie nationale und inter­nationale Ent­wicklungs­möglichkeiten. Bei uns erwarten Sie herausfordernde Aufgaben, ein modernes Arbeitsumfeld, ein ausgezeichnetes Betriebsklima, vielseitige berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten, eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, umfangreiche Angebote zum Gesundheits­management sowie eine familienfreundliche Personalpolitik.
Zum Stellenangebot

Entwicklungsingenieur (m/w/d) Integration und Test von HF-Baugruppen

Fr. 23.10.2020
Schrobenhausen
Als High-Tech-Unternehmen der Verteidigungsindustrie entwickeln, produ­zieren und warten wir Lenkflugkörpersysteme, Komponenten und Subsysteme für Luftwaffe, Marine und Heer. Wir suchen engagierte, motivierte und erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit uns an der Sicherheit der Zukunft arbeiten. Konzept und Entwicklung von Hochfrequenz-Baugruppen Planung und Durchführung von Integration, Test und Nachweis von Hochfrequenz-Baugruppen im HF-, EMV- und Umweltlabor Modellierung und Simulation der HF-Eigenschaften von Baugruppen und Antennen Mitarbeit im Requirements Management und System Engineering für Hochfrequenz-Baugruppen für Flugkörperanwendungen Die Abteilung Hochfrequenzsysteme und Kommunikation analysiert, entwirft und entwickelt Subsysteme für Lenkflugkörper und Bodenanlagen und befasst sich dabei unter anderem mit aktiven und passiven Radarsuchköpfen, Phased Array Radaren, Antennen, Datenlinks und militärischen Kommunikationssystemen. In Ihrer Position als Entwicklungsingenieur (m/w/d) im Bereich Integration und Test von Hochfrequenz-Baugruppen sind Sie für die Durchführung von Entwicklungsarbeiten für Sonderbaugruppen verantwortlich und begleiten anschließend diese Entwicklungsarbeiten in technischer und inhaltlicher Hinsicht. Dabei sind Sie für die Planung und Durchführung von Integration, Test und Nachweis von Hochfrequenz-Baugruppen im EMV- und Umweltlabor zuständig und arbeiten im Requirements Management sowie im System Engineering für Hochfrequenz-Baugruppen für Flugkörperanwendungen mit. Außerdem ergänzt sich Ihr Tätigkeitsfeld um die Mitarbeit in Entwicklungsprojekten, Auftragstudien und Forschungsthemen sowie um die Erstellung von technischen Anforderungs- und Projektdokumenten. Zudem sind Sie direkter Ansprechpartner (m/w/d) für Unterauftragnehmer und Lieferanten und wirken bei der Erstellung von Angeboten mit. In der Kooperation mit den Bereichen Strukturmechanik, Qualitätssicherung, Produktsicherheit, Beschaffung und Musterbau überzeugen Sie uns von Ihrer Team- und Kommunikationsfähigkeit. Die Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von Designreviews sowie die Erstellung erforderlicher Dokumentationen und die anschließende Präsentation von Arbeitsergebnissen runden Ihr Aufgabengebiet bei der MBDA Deutschland ab. Abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Physik, Luft- und Raumfahrt oder vergleichbarer Studiengänge Gerne bieten wir auch Absolventen der Ingenieurs- oder Naturwissenschaften mit einschlägigen Praktika eine Chance zum Berufseinstieg Erfahrung in den Bereichen Hochfrequenztechnik, Nachrichtentechnik und in der messtechnischen Behandlung hochfrequenter Schaltungen und Baugruppen Vergleichbare Abschlüsse und Qualifikationen werden gleichermaßen berücksichtigt Kenntnisse und Erfahrungen bei der Konzeption, Entwicklung und Test von HF-Baugruppen Fundierte Kenntnisse im Bereich der HF Simulation Kenntnisse hinsichtlich messtechnischer Verfahren und Umweltanforderungen Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ausgeprägte technische, analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, sowie selbstständige und ergebnisorientierte Denk- und Arbeitsweise Durchsetzungsfähigkeit, Improvisations- und Organisationsvermögen Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie kundenorientiertes Denken und Handeln Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland Herausfordernde Aufgaben in einem innovativen und modernen Umfeld Flexible Arbeitszeitmodelle und leistungsorientierte Vergütung Umfangreiche Sozialleistungen sowie betriebliches Gesundheitsmanagement Wir sind Teil der europäischen und global agierenden MBDA mit einer Konzernzugehörigkeit zur Airbus Group und bieten Ihnen ein innovatives Umfeld, langfristige Perspektiven sowie nationale und inter­nationale Ent­wicklungs­möglichkeiten. Bei uns erwarten Sie herausfordernde Aufgaben, ein modernes Arbeitsumfeld, ein ausgezeichnetes Betriebsklima, vielseitige berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten, eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, umfangreiche Angebote zum Gesundheits­management sowie eine familienfreundliche Personalpolitik.
Zum Stellenangebot

Senior Engineer (m/w/d) Electronic Development

Fr. 23.10.2020
Schrobenhausen
Als High-Tech-Unternehmen der Verteidigungsindustrie entwickeln, produ­zieren und warten wir Lenkflugkörpersysteme, Komponenten und Subsysteme für Luftwaffe, Marine und Heer. Wir suchen engagierte, motivierte und erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit uns an der Sicherheit der Zukunft arbeiten. Bewertung innovativer Elektronik Komponenten und Technologien Design und Weiterentwicklung von Embedded Elektronik- und Mixed Signal Systemen Planung der Entwicklungsarbeiten sowie Abstimmung mit den Projektbeteiligten Weiterentwicklung von Technologien, Methoden und technischen Fähigkeiten zur Elektronik Entwicklung Die Fachabteilung Navigation, Lenkung und Elektronik Systeme, welcher die ausgeschriebene Position zugeordnet ist, entwickelt Subsysteme für Flugführungs-, Navigations-, Steuerungs- und Bildverarbeitungsaufgaben und befasst sich dabei u.a. mit den Themen Inertialtechnik, Satellitenempfänger, Navigation, Rechnersysteme und -architekturen, elektro-/mechanische Komponenten sowie mit Embedded Software. In dieser Position als Senior Engineer (m/w/d) übernehmen Sie sowohl die Auslegung und Entwicklung von innovativen elektronischen Schaltungen und embedded Systemen als auch die Serienreifmachung und Überführung der jeweiligen Subsysteme in eine moderne, extern beauftragte Produktion. In Ihrer Laufbahn haben Sie bereits komplette elektronische Systeme oder Subsysteme entwickelt und idealerweise auch Erfahrung in der notwendigen Dokumentationserstellung sowie in entsprechenden Freigabe- oder Zertifizierungsprozessen gesammelt. Die Herausforderungen, die sich bei der Integration von verteilten Software- und FPGA-Funktionen auf neu entwickelter Digitalelektronik ergeben, sind Ihnen bekannt und Sie haben bereits Erfolge auf diesem Gebiet vorzuweisen. Im Bereich der Nachweisführung hinsichtlich der Umwelt- und EMV-Anforderungen und der entsprechenden Normen im militärischen Kontext haben Sie bereits Erfahrung gesammelt. Mit Ihrer technischen Expertise und Ihrer Kommunikationsstärke unterstützen Sie Ihr Team und überzeugen aufgrund Ihres sicheren Auftretens bei der Präsentation Ihrer Arbeitsergebnisse bei internen und externen Partnern. Abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder vergleichbare Studiengänge Mehrjährige Erfahrung im Entwicklungsprozess für militärische elektronische Systeme Erfahrung mit aktuellen Entwicklungsmethoden und Tools Vergleichbare Abschlüsse und Qualifikationen werden gleichermaßen berücksichtigt Kenntnisse und Erfahrungen in modernster Elektronik Entwicklung Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie zielorientierte Arbeitsweise Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein sowie gewandtes, sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke Hohe Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke Herausfordernde Aufgaben in einem innovativen und modernen Umfeld Flexible Arbeitszeitmodelle und leistungsorientierte Vergütung Umfangreiche Sozialleistungen sowie betriebliches Gesundheitsmanagement Wir sind Teil der europäischen und global agierenden MBDA mit einer Konzernzugehörigkeit zur Airbus Group und bieten Ihnen ein innovatives Umfeld, langfristige Perspektiven sowie nationale und inter­nationale Ent­wicklungs­möglichkeiten. Bei uns erwarten Sie herausfordernde Aufgaben, ein modernes Arbeitsumfeld, ein ausgezeichnetes Betriebsklima, vielseitige berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten, eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, umfangreiche Angebote zum Gesundheits­management sowie eine familienfreundliche Personalpolitik.
Zum Stellenangebot

Staatlich geprüfte/n Technikerin oder Techniker Fachrichtung Umweltschutztechnik o. ä. Ansprechpartner/in für das Energiemanagementsystem

Di. 20.10.2020
Oberpfaffenhofen, Oberbayern, Stuttgart
Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrt­agentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 8.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzen­forschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche –, die ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns. Für unsere Technische Infrastruktur in Oberpfaffenhofen bei München oder in Stuttgart suchen wir eine/n Staatlich geprüfte/n Technikerin oder Techniker Fachrichtung Umweltschutztechnik o. ä. Ansprechpartner/in für das EnergiemanagementsystemDas Objektmanagement im DLR ist übergeordneter Ansprechpartner der Institute und Einrichtungen für alle Facility-Management-Themen am Standort. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort sind entscheidungsfähige und mit Ressourcenverantwortung ausgestattete Dienstleister und Betreiber aller technischer Anlagen und Einrichtungen inklusive Liegenschaften und Gebäuden der allgemeinen Infrastruktur. Ihr Arbeitsort ist wahlweise in Oberpfaffenhofen oder Stuttgart. Als Staatlich geprüfte/r Technikerin oder Techniker sind Sie verantwortlich für das operative Energiemanagement in der Region Süd / Süd-West. Hierzu zählen insbesondere folgende Aufgabenbereiche: (Energetische) Inspektion von gebäudetechnischen Anlagen / Beratung und Projektierung wiederkehrendes Inspizieren von Anlagen der Versorgungs-/Elektrotechnik und der Gebäudeautomation Beratung zur Steigerung der Energieeffizienz und -kostenoptimierung Projektierung und Weiterentwicklung technischer Lösungen, z. B. im Bereich der Mess-, Steuer- und Regeltechnik Prüfergebnisse dokumentieren, analysieren und Maßnahmen ableiten Kommunikation mit und Koordination von Nutzern, dem Baumanagement, Planern und Handwerkern   Energiecontrolling (operativ) Einrichtung eines Energiecontrollingsystems (ECS) nach den Vorgaben des Energiemanagementbeauftragten manuelle und automatisierte Zählwerterfassung für alle Medien und Energieträger Übertragung und Plausibilisierung der Daten in die Software „Efficio“   Energiereporting Zusammenfassung, Bereinigung, Analyse und Darstellung der Ergebnisse der Verbrauchswerterfassung im „Efficio“ geeignete Kennzahlen (EnPI) bestimmen und statistische Darstellung samt Berichtswesen Ansprechpartner/in und Unterstützer/in für die Institute und Einrichtungen im DLR, den Energiemanagementbeauftragten sowie für den regionalen Energiemanagementkoordinator abgeschlossene Berufsausbildung zur/m Staatlich geprüften Techniker/in der Fachrichtung Umweltschutztechnik oder anderer vergleichbarer relevanter Fachrichtungen Kenntnisse in der Einrichtung, Anwendung, Auswertung und Analyse von informations- und energietechnischen Systemen technische Kenntnisse in der Versorgungstechnik/Gebäudeautomation (z. B. Grundlagen MSR-Technik) gute EDV-Kenntnisse in MS Office gute Englischkenntnisse Bereitschaft zu Dienstreisen ist wünschenswert Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungs­möglich­keiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungs­frei­räume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personal­politik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal