Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Luft- und Raumfahrt: 16 Jobs in Stuttgart

Berufsfeld
  • Elektronik 3
  • Elektrotechnik 3
  • Prozessmanagement 1
  • Einkauf 1
  • Energie und Umwelttechnik 1
  • Gebäude- 1
  • Hardware-Entwicklung 1
  • Innendienst 1
  • Projektmanagement 1
  • Automatisierungstechnik 1
  • Qualitätsmanagement 1
  • Sachbearbeitung 1
  • Sicherheit 1
  • Sicherheitstechnik 1
  • Softwareentwicklung 1
  • Verfahrenstechnik 1
  • Versorgungs- 1
  • Vertriebsingenieur 1
  • Weitere: Ingenieure und Technische Berufe 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Luft- und Raumfahrt
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 16
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 16
  • Teilzeit 4
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 13
  • Befristeter Vertrag 3
Luft- und Raumfahrt

Sales Manager / Vertriebsingenieur / Key Account Manager / Technischer Vertriebsmitarbeiter (m/w/d)

Mi. 14.04.2021
Wangen im Allgäu, Ulm, Stuttgart, Memmingen, Augsburg, München
Lust, mit Ihrem Talent etwas zu bewegen? Dann suchen wir für unsere Hightech-Schmiede genau Sie. Bei der SET haben über 70 Mitarbeiter jeden Tag die Möglichkeit, das Unternehmen mit ihren Talenten mitzugestalten. In interdisziplinären Teams mit 5 bis 10 Mitarbeitern entwickeln wir innovative technische Lösungen für unsere Kunden aus der Luftfahrt- und Halbleiterindustrie. Unser Schwerpunkt liegt dabei in der Entwicklung von Test- und Prüfsystemen, sowie Elektronikkomponenten. Zur Unterstützung unseres Teams am Standort Wangen im Allgäu (am Bodensee), Raum Süddeutschland (Ulm, Stuttgart, Memmingen, Augsburg, München) suchen wir ab sofort in Vollzeit eine/-n:Sales Manager / Vertriebsingenieur / Key Account Manager / Technischer Vertriebsmitarbeiter (m/w/d)Vertrieb komplexer, kundenspezifischer Testsysteme im Bereich HiL und LeistungshalbleiterBetreuung und lösungsorientierte Beratung unserer internationalen Kunden, sowie Akquise von Neukunden weltweitErkennen der Herausforderungen des Kunden und Analyse seiner AnforderungenErstellung von Kalkulationen in enger Zusammenarbeit mit Kollegen/-innen der FachabteilungenKoordination zwischen Kunde, Entwicklung und ProjektleitungAktive Teilnahme an Fachmessen und regelmäßige KundenbesucheAusarbeitung und Erstellung von Angeboten mit Angebotsvorstellung bei unseren KundenErfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Physik, Mechatronik oder vergleichbare QualifikationVertriebserfahrung im technischen Bereich zwingend erforderlichErfahrung oder Fachkenntnisse im Bereich Luftfahrt, Halbleiter, Elektrotechnik oder TestsystemeVerhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift zwingend erforderlichKommunikationsstärke, schnelle Auffassungsgabe und eine verantwortungsvolle ArbeitsweiseMotivation sich in komplexe Themengebiete einzuarbeitenSpaß am Vertrieb von kundenspezifischen, technischen LösungenSpannende, innovative Projekte und Kunden in einem zukunftsorientierten MarktFirmenwagen, Firmenhandy und Homeoffice-AusstattungGestaltungsmöglichkeiten in einem wachsenden UnternehmenBetriebliche Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsversicherung30 Tage UrlaubEinen unbefristeten ArbeitsvertragFlache Hierarchien in einem inhabergeführten Unternehmen und geile Kollegen
Zum Stellenangebot

Software Development Engineer (f/m/d)

Di. 13.04.2021
Ditzingen
Together, we are shaping the world around us to build the future – here and now! Our experts’ competences and cultural backgrounds are unique in their diversity. Today, they develop solutions for the data-based, autonomous and immersive world of tomorrow – from autonomous vehicle control systems to collaborative combat systems, from interconnected cockpits to safe clouds and cyber-secure communication, from self-learning radar systems to virtual reality solutions for training and predictive maintenance. Passion for innovations and cutting-edge technologies is our motivation. As a recognised part of the German high-tech industry, we develop tomorrow's key technologies today. We offer innovative, highly secure, robust and highly available communication, information and control systems as well as services for safe land, air and maritime traffic, for civil and military safety and protection requirements, and in the field of digital identity and cyber security. Furthermore, we develop and manufacture satellite components for national programmes and for the global market. Our solutions for command and signalling technology make rail services safe and efficient. Sophisticated technologies help to bring billions of people reliably to their destinations by rail every year. Our ticketing systems process more than 50 million transactions per day. We have equipped the 75 km metro system in Dubai – the world’s longest driverless underground system – with an end-to-end solution. Thales Deutschland with its headquarters in Ditzingen has about 3,800 employees at 11 locations with their own production and development. SOFTWARE DEVELOPMENT ENGINEER (F/M/D) for our activities in the field of transportation at our headquarters in Ditzingen near Stuttgart Ref. No. R0100670As a Software Development Engineer, you will be responsible for object- and service-oriented design, implementation and testing based on the requirements and interface specifications, taking into account properties such as performance, scalability, stability, and maintainability It also involves the following tasks: Creation of development documentation Carrying out error analyzes and corrections Working with agile methods (Scrum) Successfully completed technical degree in computer science or comparable Several years of professional experience in software development Good knowledge of object- and service-oriented software development Good knowledge of modern cloud and web technologies Good programming skills in Java Good knowledge of Spring Boot, Cloud Foundry Configuration management Git, Bitbucket, Jenkins, Jira Structured working style, ability to work in a team and willingness to take responsibility Proficient in German and English We understand the needs and interests of all people at Thales. The personal and professional development as well as the advancement of teams are very important to us and we invest a lot. We offer a wide portfolio of training opportunities. We honour accomplishments and provide an attractive compensation policy. An open dialogue and transparency are actively practised and demonstrated. We actively promote diversity, create the necessary framework conditions and commit to a resolute support for all forms of diversity. We are convinced that mixed teams get the best results and that equal opportunities are a matter of course. For our exemplary dedication in terms of a personnel management based on equal opportunities we were given the TOTAL E-QUALITY award. Special programmes promote diversity and inclusion as well as compatibility of family and career. We assist our employees with the balancing act between private life and the exciting challenges at Thales.
Zum Stellenangebot

Strategischer Einkäufer (w/m/d) für Infrastrukturinstallation – Bereich Bahn und Luftfahrt

So. 11.04.2021
Ditzingen
Gemeinsam gestalten wir die Welt um uns herum und entwickeln so die Zukunft – hier und heute! Die Kompetenzen und der kulturelle Hintergrund unserer Expertinnen und Experten sind in ihrer Vielfalt einzigartig. Sie entwickeln heute Lösungen für die datengestützte, autonome, immersive Welt von morgen – von der autonomen Fahrzeugsteuerung bis zu kollaborativen Kampfsystemen, vom vernetzten Cockpit bis zur sicheren Cloud und zu cybersicherer Kommunikation, von selbstlernenden Radaranlagen bis zu Virtual-Reality-Lösungen für Training und vorausschauende Wartung. Leidenschaft für Innovationen und bahnbrechende Technologien ist unser Antrieb. Als anerkannter Teil der deutschen Hightech-Industrie entwickeln wir heute die Schlüsseltechnologien für morgen. Wir bieten unseren Kunden innovative, hochsichere, robuste und hochverfügbare Kommunikations-, Informations- und Steuerungssysteme sowie Services für einen sicheren Land-, Luft- und Seeverkehr, für zivile und militärische Sicherheits- und Schutzanforderungen als auch im Bereich der Digitalen Identität und der Cybersicherheit. Darüber hinaus entwickeln und fertigen wir Satellitenkomponenten für nationale Programme und für den Weltmarkt. Thales Deutschland mit Hauptsitz in Ditzingen hat rund 3.900 Beschäftigte an insgesamt elf Standorten mit eigener Produktion und Entwicklung. STRATEGISCHER EINKÄUFER (W/M/D) FÜR INFRASTRUKTURINSTALLATION – BEREICH BAHN UND LUFTFAHRT im Bereich alle Märkte an unserem Hauptsitz in Ditzingen bei Stuttgart Ref.-Nr. R0090669Als Strategische*r Einkäufer*in verantworten Sie das Warengruppenmanagement unter Berücksichtigung der von Thales vorgegebenen Warengruppenstrategien für alle Standorte der Thales in Deutschland. Darunter fallen das aktive Steuern des Lieferantenportfolios dieser Warengruppe, die Absicherung der langfristigen Lieferfähigkeit sowie die Vertragsgestaltung und Verhandlung mit Key-Lieferanten. Eine weitere, wesentliche Aufgabe ist die enge Zusammenarbeit mit den Einkaufsprojektleiter*innen für Angebote und Projekte in den Bereichen Bahn und Luftfahrt. Dies beinhaltet außerdem folgende Aufgaben: Verantwortung und Steuerung der zugeordneten Warengruppen (bspw. Betriebsinstallation, Tiefbauleistungen, Gebäude und Architektenleistungen) als verantwortliche*r Strategische*r Einkäufer*in für alle Thales Gesellschaften in Deutschland in Abstimmung mit Thales Corporate Erarbeitung und Umsetzung von Lieferantenstrategien, Optimierung des Lieferantenportfolios mit dem Ziel der Absicherung der pünktlichen Lieferungen, bzw. Bereitstellung von Leistungen, bei optimierten Kosten und geringen Risiken Review und Analyse von Spezifikationen, Vorbereitung und Durchführung von Ausschreibungen, Auswertung und Vergleich von Angeboten, Vorbereiten und Durchführen der Entscheidungsmeetings mit den Auftraggebern und dem Team Analyse von Cost-Improvement-Möglichkeiten, Erstellen des Business Case und der Entscheidungsvorlage sowie Umsetzen der bestätigten Cost-Improvements Nationale, aber auch internationale Vertragsverhandlungen, z. B. Rahmenverträge, Projektverträge Vorbereitung und Begleitung von Supplier Performance Reviews und Audits Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Elektrotechnik, Eisenbahnwesen, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbar Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Projektierung, Einkauf oder Vertieb Erfahrung im Projektmanagement Gute Kenntnisse in den Bereichen Wirtschafts- und Vertragsrecht Kenntnisse der VOB Erfahrung im Risk & Opportunity Management Kenntnisse in SAP-Systemen und MS-Office-Anwendungen Deutsch und Englisch verhandlungssicher in Wort und Schrift Sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick sowie Kommunikationsstärke Teamfähigkeit und hohes Maß an Eigeninitiative, Selbstmotivation, analytische und strukturierte Denk- und Arbeitsweise Reisebereitschaft zu Lieferantenterminen Mit besonderer Sorgfalt setzen wir uns mit den Menschen bei Thales auseinander. Die persönliche und berufliche Weiterentwicklung sowie die Förderung von Teams sind uns wichtige Anliegen, in die wir viel investieren. Daher bieten wir Ihnen ein breites Portfolio an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Wir würdigen Leistung und überzeugen durch eine attraktive Gehaltspolitik. Bei uns werden ein offener Dialog und Transparenz aktiv gefördert und vorgelebt. Wir treten aktiv für Vielfalt ein, schaffen die nötigen Rahmenbedingungen hierfür und verpflichten uns zu einer konsequenten Förderung aller Formen der Diversität. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit gemischten Teams die besten Ergebnisse erzielen und Chancengleichheit eine Selbstverständlichkeit ist. Unser beispielhaftes Handeln im Sinne einer an Chancengleichheit ausgerichteten Personalführung wurde mit dem TOTAL E-QUALITY Prädikat honoriert. Mit speziellen Programmen fördern wir Diversität und Inklusion sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und unterstützen unsere Beschäftigten beim Balanceakt zwischen ihrem Privatleben und den spannenden Herausforderungen bei Thales.
Zum Stellenangebot

Ingenieur/in Energie-, Umwelt-, Verfahrenstechnik o. ä. (w/m/d) – Entwicklung einer Methodik zur Kostenschätzung kryogener Anlagen zur Gewinnung und Handhabung von Flüssigwasserstoff

Fr. 09.04.2021
Stuttgart
Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzen­forschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche –, die ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns. Für unser Institut für Technische Thermodynamik in Stuttgart suchen wir eine/n Ingenieur/in Energie-, Umwelt-, Verfahrenstechnik o. ä. (w/m/d) Entwicklung einer Methodik zur Kostenschätzung kryogener Anlagen zur Gewinnung und Handhabung von FlüssigwasserstoffDas Institut für Technische Thermodynamik des DLR forscht mit über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf dem Gebiet effizienter und ressourcenschonender Energiespeicher und Energiewandlungstechnologien der nächsten Generation. Die Forschungsgruppe Techno-ökonomische Analyse der Abteilung Energiesystemintegration in Stuttgart untersucht die Speicherung, den Transport und die Bereitstellung erneuerbarer Energie in stofflicher Form, u. a. als komprimierter Wasserstoff, Flüssigwasserstoff sowie in chemisch gebundener Form. Für Projekte im Bereich Wasserstoffinfrastruktur an Flughäfen und anderen Energieverbrauchern suchen wir Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für unten genannte Themenbereiche: Entwicklung einer Methodik zur Kostenschätzung von Anlagen zur Gewinnung und Handhabung von Flüssigwasserstoff Entwicklung einer standardisierten und transparenten Methodik zur techno-ökonomischen Bewertung von kryogenen Wasserstoffanlagen Anwendung von Simulations-Tools zur Abbildung von Prozessen zur Gewinnung, Handhabung und Lagerung von Flüssig- und Druckwasserstoff (Prozesssimulation mit Aspen Plus/HYSYS) Implementierung neuer Funktionalitäten in TEPET (VBA-Programmierung) Konzeptentwicklung und techno-ökonomische Bewertung einer Wasserstoffinfrastruktur an Flughäfen Bewertung und Optimierung unterschiedlicher Verfahrenskonzepte mittels stofflicher und thermischer Integration der einzelnen Komponenten und Teilprozesse des Gesamtprozesses sowie zur Identifikation geeigneter Betriebsszenarien nach technischen Kriterien wie Gesamtwirkungsgrad, Flexibilität und Sicherheit Identifikation optimierter Prozesskonzepte und Geschäftsmodelle unter Berücksichtigung und Festlegung der sicherheits- und verfahrenstechnischen Randbedingungen abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) der Fachrichtung Energie-, Umwelt-, Verfahrenstechnik o. ä. vertiefte Kenntnisse in der verfahrenstechnischen Kostenschätzung vertiefte Kenntnisse der VBA-Programmierung zur Weiterentwicklung des In-House-Werkzeuges TEPET ausgeprägte analytische Fähigkeiten und Leidenschaft für innovative Forschung hohes Maß an Eigeninitiative und Selbstständigkeit sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (verhandlungssicher) in Wort und Schrift idealerweise langjährige Berufserfahrung auf dem Gebiet der Energietechnik langjährige Simulationserfahrung mit einschlägiger kommerzieller Software (Matlab, Aspen Plus/HYSYS) wünschenswert Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Testmanager (w/m/d) für Systemtests

Fr. 09.04.2021
Ditzingen
Gemeinsam gestalten wir die Welt um uns herum und entwickeln so die Zukunft – hier und heute! Die Kompetenzen und der kulturelle Hintergrund unserer Expertinnen und Experten sind in ihrer Vielfalt einzigartig. Sie entwickeln heute Lösungen für die datengestützte, autonome, immersive Welt von morgen – von der autonomen Fahrzeugsteuerung bis zu kollaborativen Kampfsystemen, vom vernetzten Cockpit bis zur sicheren Cloud und zu cybersicherer Kommunikation, von selbstlernenden Radaranlagen bis zu Virtual-Reality-Lösungen für Training und vorausschauende Wartung. Leidenschaft für Innovationen und bahnbrechende Technologien ist unser Antrieb. Als anerkannter Teil der deutschen Hightech-Industrie entwickeln wir heute die Schlüsseltechnologien für morgen. Wir bieten unseren Kunden innovative, hochsichere, robuste und hochverfügbare Kommunikations-, Informations- und Steuerungssysteme sowie Services für einen sicheren Land-, Luft- und Seeverkehr, für zivile und militärische Sicherheits- und Schutzanforderungen als auch im Bereich der Digitalen Identität und der Cybersicherheit. Darüber hinaus entwickeln und fertigen wir Satellitenkomponenten für nationale Programme und für den Weltmarkt. Unsere Lösungen in der Leit- und Sicherungstechnik machen den Bahnverkehr sicher und effizient. Ausgefeilte Technologien helfen dabei, jedes Jahr Milliarden Menschen mit der Bahn zuverlässig an ihr Ziel zu bringen. Unsere Ticketing-Systeme verarbeiten weltweit täglich mehr als 50 Millionen Transaktionen. Das 75 km lange Metrosystem in Dubai – das längste fahrerlose U-Bahnsystem der Welt – haben wir mit einer Komplettlösung ausgerüstet. Thales Deutschland mit Hauptsitz in Ditzingen hat rund 3.900 Beschäftigte an insgesamt elf Standorten mit eigener Produktion und Entwicklung. TESTMANAGER (W/M/D) FÜR SYSTEMTESTS im Bereich Transportation an unserem Hauptsitz in Ditzingen bei Stuttgart Ref.-Nr. R0113415In der Funktion als Testmanager*in für Systemtests (IVVQM) verantworten Sie den gesamten Testaufwand auf Systemebene – inklusive Smoke-Tests, Integrations- und Systemtests. Sie sind zentrale*r Ansprechpartner*in für unsere internen und externen Kunden, organisieren die Testdurchführung und dokumentieren diese unter Einhaltung der gültigen CENELEC-Standards. Dies beinhaltet außerdem folgende Aufgaben: Erstellung und Gestaltung von innovativen Testkonzepten Planung der Testressourcen unter Anwendung von agilen Methoden Planung, Koordination und Überwachung der Testdurchführung Zusammenarbeit mit externen Partnern und Projektbeteiligten Verifikation der Systemrequirements gemäß V-Modell Planung der Labor-Testkonfiguration für die Testdurchführung und Abstimmung mit den zuständigen Teams Festlegung der Anforderungen an CAE-Daten und Simulationsumgebungen Abstimmung mit der Validierung zur Freigabe der Testspezifikation Sicherstellung der Qualität der Testergebnisse Analyse und Bewertung von Fehlermeldungen Erstellung von Testberichten Bei Bedarf unterstützende Tätigkeiten bei der Durchführung der Tests Erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium in Nachrichtentechnik, Softwaretechnik, Informatik, Mechatronik oder Sensorik oder eine abgeschlossene Berufsausbildung mit informationstechnischem Schwerpunkt sowie relevante Berufserfahrung Berufserfahrung im Testing, vorzugsweise Blackbox Testing Erfahrung in der Koordination von zeitgleich laufenden Projekten Gute Kenntnisse in Netzwerkarchitekturen, Diensten, Protokollen und Linux Erste Programmierkenntnisse, z. B. in C++ Proaktives Auftreten und die Motivation, im Testumfeld Verantwortung zu übernehmen und konzeptionell zu arbeiten Mit besonderer Sorgfalt setzen wir uns mit den Menschen bei Thales auseinander. Die persönliche und berufliche Weiterentwicklung sowie die Förderung von Teams sind uns wichtige Anliegen, in die wir viel investieren. Daher bieten wir Ihnen ein breites Portfolio an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Wir würdigen Leistung und überzeugen durch eine attraktive Gehaltspolitik. Bei uns werden ein offener Dialog und Transparenz aktiv gefördert und vorgelebt. Wir treten aktiv für Vielfalt ein, schaffen die nötigen Rahmenbedingungen hierfür und verpflichten uns zu einer konsequenten Förderung aller Formen der Diversität. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit gemischten Teams die besten Ergebnisse erzielen und Chancengleichheit eine Selbstverständlichkeit ist. Unser beispielhaftes Handeln im Sinne einer an Chancengleichheit ausgerichteten Personalführung wurde mit dem TOTAL E-QUALITY Prädikat honoriert. Mit speziellen Programmen fördern wir Diversität und Inklusion sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und unterstützen unsere Beschäftigten beim Balanceakt zwischen ihrem Privatleben und den spannenden Herausforderungen bei Thales.
Zum Stellenangebot

R&D Engineer - PEM Fuel Cell Bipolar Plate and Coating

Mi. 07.04.2021
Stuttgart
Airbus is a global leader in aeronautics, space and related services. In 2019 it generated revenues of € 70.5 billion and employed a workforce of around 134,000. Airbus offers the most comprehensive range of passenger airliners. Airbus is also a European leader providing tanker, combat, transport and mission aircraft, as well as one of the world’s leading space companies. In helicopters, Airbus provides the most efficient civil and military rotorcraft solutions worldwide. Our people work with passion and determination to make the world a more connected, safer and smarter place. Taking pride in our work, we draw on each other's expertise and experience to achieve excellence. Our diversity and teamwork culture propel us to accomplish the extraordinary - on the ground, in the sky and in space.As an employee of Aerostack, a Joint Venture between Airbus and an automotive company and in line with Airbus strategy to accelerate Zero Emission Aircraft development and build competences and skills in the technology domain, the jobholder will be accountable for: Develop bipolar plate (bpp) designs respecting suitable cell designs for aeronautic applications (high power density, durability, weight savings) with focus on flow field concepts considering appropriate joining and manufacturing technologies from prototyping to high volume production Identify, develop and test capable coating systems Analyse the formability of different materials (test and simulation) Definition of specifications on component level and derivate/execute appropriate design and material verification and validation programs, same as perform and analyse FEM/CFD simulations together with the simulation team Project and guide global suppliers activities Coordinate and support preparation of drawings incl. bills of material and tolerances Responsible for component related patents and literature research Work out/designing single cell and short stack testing setups Supervision of prototyping and support production team in particular with handling of component at stacking processes and quality controls Implementation and coordination of component related quality tests and evaluation of measurement results Global supplier support and contact point for all component related materials Identify, develop and establish relevant production and quality control processes necessary to manufacture and control bipolar plates and/or discuss and determine appropriate processes at supplier site Develop, order and verify functional samples/prototypes according to the acquired design verification plan Take an active part at D-FMEAs and P-FMEAs Determine appropriate cleanliness requirements for component and stack manufacturing environment Organization structure The job holder reports operationally and functionally to the Head of Mechanical Design & IndustrialisationAs the successful candidate, you will be able to demonstrate some of the following competences & skills: At least master degree in physical / chemical / mechanical engineering or similar Several years of professional experience in product development/design, in particular bipolar plate development In-depth know how of graphitic and metallic bipolar plate technology and coating systems for metallic bipolar plates Profound expertise in developing flow fields based on specific stack and cell requirements Senior specialist of bipolar plate manufacturing processes, like stamping/moulding, joining, pre-/post-coating processes, etc. Experienced in process development topics and quality analysis for bipolar plates Familiar with process, tools and standards used in aeronautic industry Pragmatic mindset, ambition for simplicity and fair team player Capability to work in a multidisciplinary and multicultural environment English and German fluent, French is a benefit Key words Brennstoffzelle, Bipolarplatte, Metall, Graphit, Umformung, Prägen, Beschichtung
Zum Stellenangebot

Elektroingenieurin oder Elektroingenieur (w/m/d) – Konzeptionierung, Planung und Auslegung von MSR und Automatisierungssystemen sowie Detailplanung von PLS-Migrationen

Mi. 07.04.2021
Stuttgart
Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzen­forschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche –, die ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns. Für unser Objektmanagement in Stuttgart suchen wir eine/n Elektroingenieurin oder Elektroingenieur (w/m/d) Konzeptionierung, Planung und Auslegung von MSR und Automatisierungssystemen sowie Detailplanung von PLS-MigrationenDas Objektmanagement im DLR der Region Süd / Süd-West ist übergeordneter Ansprechpartner der Forschungsinstitute und Einrichtungen für alle Facility-Management-Themen der Standorte in der Region Süd. Ihr Ziel ist es, die Anlagen, Einrichtungen und Infrastrukturanlagen an den Standorten der Region Süd stetig zu optimieren. Die Mitarbeitenden vor Ort sind entscheidungsfähige und mit Ressourcenverantwortung ausgestattete Dienstleister und Betreiber aller technischen Anlagen und Einrichtungen, inkl. Liegenschaften und Gebäuden der allgemeinen Infrastruktur. Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.: Dimensionierung und Auslegung von MSR-Schutzeinrichtungen im Bereich „Industrial Security“ zur systematischen Minimierung der Gefahr eines Angriffs auf Maschinen und Anlagen durch konsequenten Einsatz von Sicherheitsmechanismen in der Automatisierung sowie im Bereich „Safety Integrated“ für einen zuverlässigen, lückenlosen Schutz von Mensch, Maschine und Umwelt durch nahtlose Integration von Sicherheit in die Standardautomation. Risikoanalyse, SIL-/PL-Berechnungen und Konzeptionierung der MSR-Sicherheitstechnik. Sowohl der Performance Level (PL) als auch der Sicherheits-Integritätslevel (SIL) definieren die Zuverlässigkeit von Sicherheitsfunktionen bei Maschinen und Anlagen. Jede sicherheitsbezogene Komponente einer Steuerung besitzt ihr spezifisches PL oder SIL, über welches die Fähigkeit dargestellt wird, ein Risiko zu vermindern. Speziell hier ist eine enge Einbindung in den Versuchsablauf und Forschungsbetrieb erforderlich. Erstellung von regelungstechnischen Konzepten zur Integration infrastruktureller und versuchsspezifischer Anlagen unter besonderer Berücksichtigung der Systemstabilität. HMI-Entwurf und -Optimierung zur Prozessvisualisierung für höchste Transparenz über alle Ebenen durch Einsatz internationaler herstellerübergreifender Standards. Verfahrenstechnische Funktionsplanerstellung zur sequenziellen Darstellung des Anlagenverhaltens (Abläufe und Abhängigkeiten). Lasten-/Pflichtenhefterstellung inkl. Grundlagenermittlung und Vorplanung, sowie Bewerten von Entwurfs- und Genehmigungsplänen, Ausführungsplänen, Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe, Objektüberwachung und Ausführungsüberwachung sowie anschließende Objektbetreuung. abgeschlossenes technisches Hochschulstudium (Diplom/Bachelor) der Fachrichtung Elektrotechnik bzw. Automatisierungstechnik o. ä. sehr gute Fachkenntnisse im Bereich der Elektrotechnik und Versorgungstechnik Erfahrung in der Verfahrenstechnik sowie in der Prozessleittechnik praktische Erfahrung mit gängigen CAE-Planungstools (Computer-Aided-Engineering) umfangreiche Erfahrung in der Planung und Steuerung von Projekten, Methodenkompetenz im Projektmanagement eigenständige, strukturierte und qualitätsorientierte Arbeitsweise innerhalb eines Planungsteams Teamfähigkeit sowie Eigeninitiative mindestens 3-jährige praktische Berufserfahrung in vergleichbarer Tätigkeit Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungs­möglich­keiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungs­frei­räume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personal­politik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

High voltage concept & electrical design engineer for Fuel Cell Stack / Elektrotechnik Ingenieur Hochvolt Systeme Brennstoffzellen für die Luftfahrt

Mi. 07.04.2021
Stuttgart
Airbus is a global leader in aeronautics, space and related services. In 2019 it generated revenues of € 70.5 billion and employed a workforce of around 134,000. Airbus offers the most comprehensive range of passenger airliners. Airbus is also a European leader providing tanker, combat, transport and mission aircraft, as well as one of the world’s leading space companies. In helicopters, Airbus provides the most efficient civil and military rotorcraft solutions worldwide. Our people work with passion and determination to make the world a more connected, safer and smarter place. Taking pride in our work, we draw on each other's expertise and experience to achieve excellence. Our diversity and teamwork culture propel us to accomplish the extraordinary - on the ground, in the sky and in space.As an employee of Aerostack, a Joint Venture between Airbus and an automotive company, and in line with Airbus strategy to accelerate Zero Emission Aircraft development and build competences and skills in the technology domain, the jobholder will be accountable for: Defining with both the Aerostack development team and Airbus team the most safety high voltage (HV) and low voltage (LV) concept for fuel cell integration in line to standards and laws. Developing suitable HV concepts and architectures for the fuel cell stack considering the system and aircraft level constraints and requirements. Defining the electrical models of the stack and delivering analysis to support architecture and cost trade-off. Delivering Safety Analysis. Ensure the implementation of the defined HV concept and requirements in the design of the fuel cell stack. Supporting the design of the stack interfaces and stack testing. Managing the direct interface to Airbus and suppliers with regards to the HV and LV requirements and standards. Main responsibilities Responsible for all high voltage and low voltage requirements compliant to HV Specification of Airbus (ABD0100). Responsible for high voltage safety and compliance with standards and laws Establish High-Voltage Design principles at stack level. Interface to the customer and fuel cell system integrator with regard to all electrical engineering issues. Developing and delivering electrical stack models to support overall electrical analysis on system and aircraft level. Developing electrical stack models and analysing concepts to support stack design. Check validity of compliance statements and demonstrations. Ensure compliance of the required tools & processes. Ensure documentation and archiving. Organization structure   The job holder reports operationally and functionally to the Head of Application and SimulationAs the successful candidate, you will be able to demonstrate some of the following competences & skills: Master degree in electrical engineering or similar, Several years of professional experience in dealing with high voltage systems Expert on high-voltage safety and compliance with standards and experienced with laws for large aircrafts (ASR, ABD0100) and functional safety standards as ISO 26262 Experienced in fuel cell technology and competent in fuel cell stack development Familiar with the process & tools for requirement and failure management Pragmatic mindset and ambition for simplicity Capability to work in a multidisciplinary and multicultural environment “Can do attitude” and hunger. Eager to jump-in and get things done. Don’t get flustered in a dynamic start-up environment. English and German fluent, French is a benefit
Zum Stellenangebot

Staatlich geprüfte/r Techniker/in Versorgungstechnik o. ä. (w/m/d)

Mi. 07.04.2021
Stuttgart
Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzen­forschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche –, die ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns. Für unser Objektmanagement in Stuttgart suchen wir eine/n Staatlich geprüfte/n Techniker/in Versorgungstechnik o. ä. (w/m/d) Technische Betreuung und Sicherstellen des reibungslosen Betriebs der versorgungstechnischen AnlagenDas Objektmanagement im DLR der Region Süd ist übergeordneter Ansprechpartner der Forschungsinstitute und Einrichtungen für alle Facility-Management-Themen der Standorte in der Region Süd. Ihr Ziel ist es, die Anlagen, Einrichtungen und Infrastrukturanlagen an den Standorten der Region Süd stetig zu optimieren. Die Mitarbeitenden vor Ort sind entscheidungsfähige und mit Ressourcenverantwortung ausgestattete Dienstleister und Betreiber aller technischen Anlagen und Einrichtungen, inkl. Liegenschaften und Gebäuden der allgemeinen Infrastruktur. Sie unterstützen den Regionalleiter des Objektmanagements bei der Erstellung des infrastrukturellen Standortentwicklungsplans und beraten Institute und Einrichtungen sowie das Baumanagement bei fachlichen Fragen der Versorgungstechnik. Sämtliche Baumaßnahmen an den Standorten der Region begleiten Sie selbständig. Sie übernehmen Anlagen und Einrichtungen nach deren baulicher Maßnahme und stellen die Gesamtdokumentation sowie alle Projektunterlagen sicher. Durch Analysen und Bewertungen erstellen Sie Konzepte sowie Entscheidungsvorlagen (in Bezug auf Energie­einsparungs­möglichkeiten, Austausch von veralteter Technik, Make-or-Buy-Entscheidungen etc.) und entwickeln daraus Bedarfsanforderungen über technische Standards. abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Techniker/in Fachrichtung Versorgungstechnik oder vergleichbare für die Tätigkeit relevante Fachrichtung Erfahrung insbesondere in der Betreuung von versorgungstechnischen Anlagen technische Kenntnisse in Mess-Steuer-Regeltechnik (MSR-Technik) gute EDV-Kenntnisse in MS Office gute Englischkenntnisse selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise hohe Bereitschaft, sich in hochkomplizierte Anlagen einzuarbeiten Erfahrungen mit der Erstellung und Pflege von Datenbanken sind von Vorteil wünschenswert ist eine hohe Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit sowie Belastbarkeit idealerweise Koordinations- und Verhandlungsgeschick Teamfähigkeit ist gewünscht ausgeprägte Analyse- und Problemlösefähigkeit ist von Vorteil Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungs­möglich­keiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungs­frei­räume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personal­politik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Hardware Architect (f/m/d) with focus on FPGA-based designs

Mi. 07.04.2021
Ditzingen
Together, we are shaping the world around us to build the future – here and now! Our experts’ competences and cultural backgrounds are unique in their diversity. Today, they develop solutions for the data-based, autonomous and immersive world of tomorrow – from autonomous vehicle control systems to collaborative combat systems, from interconnected cockpits to safe clouds and cyber-secure communication, from self-learning radar systems to virtual reality solutions for training and predictive maintenance. Passion for innovations and cutting-edge technologies is our motivation. As a recognised part of the German high-tech industry, we develop tomorrow's key technologies today. We offer innovative, highly secure, robust and highly available communication, information and control systems as well as services for safe land, air and maritime traffic, for civil and military safety and protection requirements, and in the field of digital identity and cyber security. Furthermore, we develop and manufacture satellite components for national programmes and for the global market. Our solutions for command and signalling technology make rail services safe and efficient. Sophisticated technologies help to bring billions of people reliably to their destinations by rail every year. Our ticketing systems process more than 50 million transactions per day. We have equipped the 75 km metro system in Dubai – the world’s longest driverless underground system – with an end-to-end solution. Thales Deutschland with its headquarters in Ditzingen has about 3.900 employees at 11 locations with their own production and development. HARDWARE ARCHITECT (F/M/D) WITH FOCUS ON FPGA-BASED DESIGNS IN FULL OR PART TIME for our activities in the field of transportation at our headquarters in Ditzingen near Stuttgart Ref.-No. R0118699We are looking for an FPGA and Electronic Design Expert, who is able to technically specify and guide designs through the whole product development cycle. You will be responsible for complete electronic products and their application in Rail Signalling Systems It also involves the following tasks: You will have the technical responsibility for the hardware architecture of one or more Thales Signalling products You create hardware architecture designs for a wide product portfolio with focus on FPGA-based designs You are technically responsible for the success of the hardware development within the project and act as technical mentor to the design teams You will guide the whole development process You will constantly improve your knowledge and stay current with the technology of the discipline Master’s/Bachelor’s degree in Engineering or Science Minimum of 5 years related work experience More than 5 years of experience in FPGA and/or Electronic Designs Computer literate with extensive experience using development tools such as Engineering Development Tools (DOORS), a Configuration Management tool and Microsoft Office suite Experience in developing safety critical systems is a plus Experience to work in interdisciplinary teams (hardware, software, test, product management) Well-developed verbal skills to interact effectively and professionally in a variety of forums Well-developed writing skills to prepare effective reports, documents etc. in a clear and concise format Highly flexible team player, organized, motivated Very good English skills We understand the needs and interests of all people at Thales. The personal and professional development as well as the advancement of teams are very important to us and we invest a lot. We offer a wide portfolio of training opportunities. We honour accomplishments and provide an attractive compensation policy. An open dialogue and transparency are actively practised and demonstrated. We actively promote diversity, create the necessary framework conditions and commit to a resolute support for all forms of diversity. We are convinced that mixed teams get the best results and that equal opportunities are a matter of course. For our exemplary dedication in terms of a personnel management based on equal opportunities we were given the TOTAL E-QUALITY award. Special programmes promote diversity and inclusion as well as compatibility of family and career. We assist our employees with the balancing act between private life and the exciting challenges at Thales.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal