Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Projektmanagement | Metallindustrie: 14 Jobs

Berufsfeld
  • Projektmanagement
Branche
  • Metallindustrie
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 14
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 14
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 14
Projektmanagement
Metallindustrie

Objektentwickler / Projektleiter (m/w/d) Metallbau & Fassadentechnik

Do. 22.10.2020
Langenau (Württemberg), Ulm
Die HUECK System GmbH & Co. KG ist Teil der HUECK-Unter­nehmens­gruppe, die mit ca. 600 Mitar­beite­rinnen und Mitar­beitern zu den erfah­rensten Herstellern von Alu­minium­profil­systemen für Fenster-, Türen- und Fassaden­anwen­dungen sowie von Alu­minium­profilen für die weiter­verarbei­tende Industrie zählt. Wir verfügen über ein eigenes Alu­minium­strang­press­werk mit Gießerei und haben somit eine einzig­artig aus­ge­präg­te Fertigungs­tiefe. Wir ver­binden den Charme eines mittel­stän­dischen Familien­unter­neh­mens mit den Chancen eines weltweit agierenden Her­stellers. Flache Hierarchien, schnelle Ent­scheidungen, ein Klima des Mit­einanders und persön­liche Weiter­ent­wick­lung sind bei uns gelebte Tradition. Und Humor haben wir auch! Zur Verstärkung unseres Teams an unserem Standort in Langenau (Raum Ulm) suchen wir ab sofort einen Objektentwickler / Projektleiter (m/w/d) Metallbau & Fassadentechnik. Koordination und technische Begleitung von nationalen und/oder internationalen Projekten in der Anfrage- und Durch­führungs­phase Sichtung und Bewertung von Objektvorgaben (LV und Zeichnungen) Erarbeitung von konstruktiven Lösungen und Alternativen zur Ausschreibung Veranlassung und Begleitung von Kalkulationen Objektbezogene, technische Kundenberatung Technische Unterstützung des Außendienstes / Systemvertriebs und des Kunden in der Akquisitions- und Ausführungs­phase Interne und externe Begleitung von Prüfungen (z. B. Dichtigkeit, Pendel­schlag) und deren Planung Erfassung und Dokumentation von Kunden­reklama­tionen einschließlich Ursachen­analyse Berufsausbildung im technischen Bereich i. V. m. mit einer Weiter­qualifikation (Meister (m/w/d), Techniker (m/w/d) o. Ä.) oder Studium (Architektur, Bauingenieurwesen o. Ä.) Berufserfahrung in der Projekt­leitung bei einem Aluminium-Profil­system­hersteller oder im Bereich Metallbau / Fassadentechnik Sehr gute Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift EDV-Kenntnisse (AutoCAD, Inventor und MS Office) Teamgeist, Eigeninitiative und Verantwor­tungs­bewusstsein Strukturierte und verbindliche Arbeits­weise Selbstständiges Arbeiten in einem leistungs­starken Team Vielseitige und verantwor­tungs­volle Aufgaben Kreative Freiräume auf dem Weg zur gemeinsamen Ziel­erfüllung Kurze Entscheidungswege Solidität eines Familien­unternehmens Wertschätzender und respektvoller Umgang miteinander Individuelle Lösungen für besondere Lebens­situationen Attraktive, leistungs­gerechte Vergütung
Zum Stellenangebot

Konstrukteur / Projektleiter für Maschinen- und Stahlbau (m/w/d) im Bereich Fördertechnik

Mi. 21.10.2020
Hannover
Die SEH Gruppe mit ihrem Hauptsitz in Hannover realisiert anspruchsvollste Engineering-Aufgaben in den Bereichen Stahl-Brückenbau, architektonischer Stahlbau, Reconstruction, Fördertechnik und Sonderkonstruktionen. Mit derzeit 270 Mitarbeitern werden innerhalb von mittelständischen Strukturen und flachen Hierarchien Umsätze von mehr als 100 Mio. € erwirtschaftet. Die SEH Gruppe gehört zum französischen EIFFAGE-Konzern, einem der größten Baukonzerne Europas. Diese Anbindung ermöglicht einen geregelten Ressourcenaustausch sowie die Synergienutzung eines großen Konzernverbundes. Für unser Unternehmen SEH Fördersysteme GmbH am Standort Hannover suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Konstrukteur / Projektleiter für Maschinen- und Stahlbau (m/w/d) im Bereich Fördertechnik Technische Verantwortung für Projekte im Bereich Fördertechnik Koordinierung der internen und externen Schnittstellen Prüfung von Kundenanforderungen und Erarbeitung technischer Lösungen Auslegung und Konstruktion von Fördertechnikkomponenten und Stahlbau Planung und Konzeptentwicklung für Anlagen- und Tragwerksumbauten im industriellen Umfeld Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Maschinenbau, Stahlbau oder vergleichbare Qualifikation mit dem Schwerpunkt Konstruktion Umfangreiche konstruktive Berufspraxis im Bereich Anlagen- oder Stahlbau Sicheren Umgang mit CAD-Programmen, vorzugsweise Creo Elements/Direct Modeling Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ihre Arbeitsweise kennzeichnet sich durch ein hohes Maß an Eigenständigkeit, Initiative und Teamfähigkeit Eine abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit Selbstständiges Arbeiten in flachen Hierarchien Eine Beteiligung am Erfolg durch unser EIFFAGE-Mitarbeiterbeteiligungsprogramm Schulungen und Training-on-the-Job Attraktive Gesundheitsangebote
Zum Stellenangebot

Projektkoordinator Gebäudetechnik / Versorgungstechnik (m/w/d)

Di. 20.10.2020
Pforzheim
Weltweit führend im Bereich der flexiblen metallischen Elemente, bearbeiten wir spannende Aufgaben in den Technologiefeldern der Zukunft. Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich FacilityManagement am Standort Pforzheim suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Projektkoordinator Gebäude-/Versorgungstechnik (m/w/d)   Selbständige und sukzessive eigenverantwortliche Planung, Abwicklung und Überwachung von Projekten im Bereich Gebäude-/ Versorgungstechnik (HOAI Leistungsphasen 1-9) Unternehmensweite Betreuung der TGA-Gewerke über den gesamten Immobilienlebenszyklus Koordination und Betreuung von Fremdfirmen und Dienstleistern Schnittstellenkoordination der hausinternen und externen Ansprechpartner Abwicklung von Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten von der Angebotserstellung bis zur Abrechnung Konzeption und Fortschreiben eines Wartungs- und Instandhaltungsmanagements Unterstützung bei Großbauprojekten Pflege von Planwerken (CAD / BIM) Aktiver Beitrag zur Weiterentwicklung unserer nachhaltigen Umwelt-, Technologie- und Qualitätsstandards Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Bereich Gebäudetechnik, wie z.B. Elektro, Heizung, Sanitär, Kälte-/ Lüftungstechnik o.ä., ergänzt um eine Weiterbildung zum Techniker (m/w/d) oder Fachwirt (m/w/d)für Gebäudemanagement oder vergleichbare Qualifikation im Rahmen eines Studiums vorstellbar Praktische Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position sowie vertiefte Kenntnisse in der Projektabwicklung im Bereich HLS-Technik wünschenswert CAD Kenntnisse sowie Erfahrungen in der objektorientierten 3D Planung (BIM) Gute EDV-, Englisch- und SAP-Kenntnisse Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten Flexibilität und Reisebereitschaft
Zum Stellenangebot

Projektleiter (m/w/d) Industrial Engineering

Di. 20.10.2020
Emmingen-Liptingen
LEICHTIGKEIT, STABILITÄT UND PRÄZISION– willkommen bei LEIBER! Aus Emmingen-Liptingen in die Welt zu Porsche, Ferrari, Mercedes-Benz & Co: Unsere innovativen Leichtbauteile aus Aluminium bringen Automobilindustrie, Luftfahrt und Medizintechnik voran. Insgesamt rund 1.000 engagierte LEIBER Leichtmacher in Deutschland und Polen – plus unsere hochintelligenten Roboter – legen sich für noch leichtere und stabilere Bauteile ins Zeug! Erleben Sie beim Branchenführer ein Team, das offen für Ihre Ideen und hochmotiviert ist. Werden Sie in Emmingen-Liptingen LEIBER Leichtmacher. LEIBER: FAMILIENUNTERNEHMEN MIT INNOVATIONSGEISTWir sind neugierig und gespannt auf Ihre Ideen: Unsere flachen und durchlässigen Strukturen bieten Ihnen hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten – und Ihr Engagement wird belohnt! Freuen Sie sich auf langfristige Perspektiven mit klarem Standortbekenntnis. Außerdem erwartet Sie gelebte Wertschätzung zum Beispiel in Form attraktiver Sozialleistungen und nahbarer Führungskräfte. Unsere Angebote im Bereich Gesundheit wie das LEIBER Leichtlaufteam, E-Bike-Leasing und das Massageangebot zeigen, dass wir auch gesundheitlich vorausgehen. Wir laden Sie ein: Willkommen im LEIBER Team – auf uns können Sie sich verlassen! Mit Ihrer Organisationsstärke und Weitsicht planen und verwirklichen Sie wichtige Investitions- und Rationalisie­rungsprojekte im Bereich Produktion. Im Zuge dessen ist Ihr Know-how bei der Auslegung und Konzeption von Anlagen, Maschinen und Automati­sierungslösungen gefragt. Ebenso analysieren und finden Sie versteckte Potenziale in den Produk­tionsanlagen und deren Peripherie. Daraufhin tüfteln Sie an Optimierungs­maßnahmen, konstruieren zum Bei­spiel Hilfsequipment, Roboter-Greifer oder andere Vorrichtungen und setzen Ihre Pläne zielorientiert in die Tat um. Klar, dass Sie auch die Kosten und Rentabilität (ROI) von Investitionen kalkulieren sowie Lastenhefte erstellen und Pflichtenhefte prüfen. Technisches Studium der Fachrichtung Maschinenbau, Automatisierungstech­nik oder Mechatronik oder eine tech­nische Ausbildung mit Weiterbildung zum/zur Techniker*in oder Meister*in Ein Plus, aber kein Muss: mehrjährige Berufserfahrung in der Leitung von Investitionsprojekten im Maschinen- und Anlagenbau – gerne geben wir auch Berufseinsteigern eine Chance! Solides Know-how in der SPS- oder Roboterprogrammierung Pragmatische Persönlichkeit, die ins Gelingen von Projekten verliebt ist und mit ihrem ausgeprägten Selbstma­nagement sowie ihrer Hands-on-Mentalität überzeugt
Zum Stellenangebot

Entwicklungsingenieur/Techniker (m/w/d) in der Abteilung Technische Projektierung für den Bereich technische Federn, Drahtbiegeteile

Di. 20.10.2020
Mettmann
Die Wilhelm Becker GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches Familienunternehmen der metallverarbeitenden Industrie mit Sitz in Mettmann. Wir fertigen technische Federn aus Draht- und Bandmaterial, sowie Stanz- und Biegeteile. Seit mehr als 100 Jahren arbeiten wir innovativ, wachstumsorientiert und erfolgreich für unsere anspruchsvollen Kunden unterschiedlichster Branchen. Systematisches und prozessorientiertes Arbeiten zeichnet unsere Aktivitäten am Markt aus. Wir erweitern unser Team und suchen Sie als Entwicklungsingenieur/Techniker (m/w/d) in der Abteilung „Technische Projektierung“ für den Bereich technische Federn, Drahtbiegeteile Anfragenbearbeitung im Bereich Drahtfedern, Drahtbiegeteile und Erstellung von Herstellbarkeitsanalysen (QVP) Auslegung und Berechnung von technischen Federn nach Kundenanforderungen Produkt- und Prozessentwicklung mit den jeweiligen Fachabteilungen Projektleitung und Projektarbeit im Rahmen von Neuanläufen Artikelpflege (Artikelstammdaten, Arbeitsplan, Stücklisten, etc.) Beratung und Problemlösung bei internen und externen technischen Problemen Technische Kundenberatung zur Unterstützung des technischen Vertriebs (intern/extern) Unterstützung bei technischen Reklamationen (intern/extern) Mitwirkung und Durchführung von Lastwechselprüfungen Mitarbeit in Forschungsgremien und DIN-Normungsausschuss Auditvorbereitung und –begleitung nach IATF16949 Bei Bedarf Unterstützung des Leiters TP bei Klärung von technischen Fragen, verbunden mit ggf. erforderlichen Besuchen beim Kunden Erfolgreich abgeschlossenes Technisches Studium oder Technikerausbildung Mehrjährige Berufserfahrung im Aufgabenbereich erforderlich Betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Planungskompetenz und unternehmerisches, konzeptionelles sowie teamorientiertes Denken und Handeln Kommunikationsfähigkeit, analytische und strukturierte Arbeitsweise, Eigeninitiative und die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen Hands-on-Mentalität, belastbar und stressresistent Prozessorientiertes Denken MS-Office Kenntnisse sowie grundlegende Erfahrungen im Umgang mit ERP-Systemen Kenntnisse über die entsprechenden gesetzlichen und technischen Vorschriften und Regeln Gute englische Sprachkenntnisse Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem hoch motivierten Team flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege und ein angenehmes Betriebsklima an einem sicheren Arbeitsplatz mit attraktiven Entwicklungsmöglichkeiten. Leistungsgerechte Vergütung flexibles Arbeitszeitmodell
Zum Stellenangebot

Technologe Zerspanung (m/w/d) Projektierung und Industrialisierung

Mo. 19.10.2020
Waiblingen (Rems)
Wir sind ein mittelständischer, metallverarbeitender Betrieb, der für die Automobilindustrie ein zuverlässiger Systemlieferant für Präzisionsteile ist und darüber hinaus Hydraulikzylinder in höchster Qualität fertigt. In unseren Produktionswerken in Waiblingen-Hohenacker beschäftigen wir ca. 270 Mitarbeiter mit einem Jahresumsatz von ca. 50 Mio. Euro. Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir Sie als  Technologe Zerspanung (m/w/d) Projektierung und Industrialisierung Sie stellen unter technischen und organisatorischen Gesichtspunkten die Einführung neuer Produkte in Zusammenarbeit mit unserem Qualitätsmanagement sicher Sie steuern die Musterfertigung und bereiten die mit der Industrialisierung von Produkten erforderlichen Investitionen entscheidungsreif vor Sie führen Herstellbarkeits- und Machbarkeitsanalysen durch  Sie kommunizieren aktiv mit allen externen und internen Beteiligten (vom Kunden bis zum Zulieferer) Sie tracken die Einhaltung der projektbezogenen Termine sowie die Kosten- und die Qualitätsziele Sie haben auf der Grundlage einer technischen Ausbildung, idealerweise in der Zerspanung eine Fortbildung zum Meister/Techniker absolviert oder verfügen über ein entsprechendes ingenieurswissenschaftliches Studium Sie haben praxiserprobte Kenntnisse in der Entwicklung und Optimierung von zerspanenden Prozessen insbesondere bei der Auswahl und dem Einsatz von Maschinen, Spannmitteln, Werkzeugen und Messmitteln Sie verfügen über Erfahrung im Projektmanagement Sie treten sicher auf, finden leicht Zugang zu unterschiedlichen betrieblichen Ansprechpartnern und sind umsetzungsstark  Herausfordernde Aufgaben in einer wertschätzenden mittelständisch geprägten und teamorientierten Atmosphäre Flexible Arbeitszeiten und eine leistungsgerechte Vergütung mit attraktiven Sozialleistungen und auf Wunsch, eine betriebliche Altersvorsorge Möglichkeit der Teilnahme am „Klingel Business E-Bike“ Dienstrad-Programm 
Zum Stellenangebot

Lead Engineer (m/f/d) Turret for our Project LAND 400

So. 18.10.2020
Hamburg
Are you looking for a new position that gives you the freedom to mould your future however you like? Then you will find the Rheinmetall Group to be an attractive employer. When you work for us, you have more than a job. With your skills and ideas, you have the opportunity to make an impact. Megatrends such as urbanization, climate change, and the increasing level of risk around the world are making the desire for mobility and security ever stronger. With our cutting-edge technologies in the automotive and defence sectors, we ensure the mobility and security of modern society. Join us. Let us work together to devise solutions that turn change into opportunity. WHO WE AREThe Vehicle Systems Division, part of the Rheinmetall Group’s Defence Sector, is one of the market’s major, full-service providers. It covers logistical and tactical military vehicles – both wheeled and tracked – as well as combat vehicles and turret systems for armed forces the world over – from end to end and from a single source.Rheinmetall Group is a listed stock corporation based in Düsseldorf, Germany. It is an integrated technology group with solid, internationally successful operations in the fields of security and mobility. The company’s Automotive Sector occupies a leading position as an automotive supplier and is a reliable partner when it comes to developing and producing components for the drive systems of today and tomorrow. The Group’s Defence Sector is a leading European systems supplier for defence technology and a trusted partner of the armed forces. As Lead Engineer (m/f/d) Turret you are a professional engineer with applied working knowledge of Systems Engineering, Lethality, Survivability, Weapon and Sighting systems. This will include: Undertaking system level analysis through to specification of sub-system requirements into the internal design team and sub-contractors Performing system level trades and balances to determine optimum architectural design within the system design boundaries for the vehicle Taking the responsibility for the overall Turret performance, providing assurance of meeting key performance requirements (PHit, Protection, DRI) through analysis and test Generating interface requirements specifications between Hull, Turret, Electrical and Electronic Architecture, Weapon, Sensor and Survivability subsystems Understanding of Electro Optic Protection Measures Planning, specifying, conducting and reporting of Turret system level trials for both performance and safety Understanding of weight management and ability to identify and implement weight saving opportunities Development of mechanical and logical interfaces of the Turret sub-system into the wider system design. Management of a team of Engineers and Designers including Speciality subject matter experts for FEA, Operational Environment, EMC, Human Factors, Safety, Security, Environmental and Legislation Drafting and implement a Turret development program including managing budgets and schedules Leading milestone reviews and run regular internal and customer working groups Identifying key risks, issues and develop mitigations The vacancy will be staffed at our site in Hamburg or/and Unterlüß Successfully completed degree in Engineering Minimum 15 years professional experience in engineering including significant experience in Systems Engineering, lethality, survivability, weapon and sighting systems Specific technical domain knowledge of turret system design within the end to end lethality performance chain Previous defence industry experience in delivering complex platforms/systems is desireable Ability to use requirements management software (DOORS) Applied working knowledge of turret and weapon system designs Familiarity with safety standards and requirements for the design and qualification of safety related systems is desirable Vehicle domain knowledge and expertise in a land platform environment of power and data systems Willingness to travel internationally when required At Rheinmetall, your strengths and experience are worth something. We also highly value diversity and equal opportunity. We look forward to receiving your application.
Zum Stellenangebot

Lead Engineer (m/f/d) ATGM for our Project LAND 400

So. 18.10.2020
Hamburg
Are you looking for a new position that gives you the freedom to mould your future however you like? Then you will find the Rheinmetall Group to be an attractive employer. When you work for us, you have more than a job. With your skills and ideas, you have the opportunity to make an impact. Megatrends such as urbanization, climate change, and the increasing level of risk around the world are making the desire for mobility and security ever stronger. With our cutting-edge technologies in the automotive and defence sectors, we ensure the mobility and security of modern society. Join us. Let us work together to devise solutions that turn change into opportunity. WHO WE AREThe Vehicle Systems Division, part of the Rheinmetall Group’s Defence Sector, is one of the market’s major, full-service providers. It covers logistical and tactical military vehicles – both wheeled and tracked – as well as combat vehicles and turret systems for armed forces the world over – from end to end and from a single source.Rheinmetall Group is a listed stock corporation based in Düsseldorf, Germany. It is an integrated technology group with solid, internationally successful operations in the fields of security and mobility. The company’s Automotive Sector occupies a leading position as an automotive supplier and is a reliable partner when it comes to developing and producing components for the drive systems of today and tomorrow. The Group’s Defence Sector is a leading European systems supplier for defence technology and a trusted partner of the armed forces. As Lead Engineer (m/f/d) Anti-tank Guided Missiles (ATGM) you are responsible for managing and overseeig the weapon and sighting system. This will include: Undertaking system level analysis through to specification of weapon system requirements into the internal design team and sub-contractors Identifying Key Risks, issues and develop mitigations Perform trades and balances to determine optimum weapon system design within the sub-system boundaries Applying knowledge of weapon systems including but not limited to Missile Systems, Weapon control systems, Drive systems and Ordnance Supporting the development of weapon mounting systems, weapon control systems and ordnance stowage Generating interface requirements specifications between the Weapon Systems and other turret systems such as the Electrical and Electronic Architecture, Sights and Sensor Systems, Drive Systems and the turret structure Developing ordnance safety standards and requirements for the design, qualification and acceptance of safety critical systems Drafting test procedures and specifications for weapon systems including the specification, design and implementation of test rigs Planning, specifying, conducting and reporting of Weapon system trials at component, Subsystem and System level for both performance and safety The vacancy will be staffed at our site in Hamburg or/and Unterlüß Successfully completed in Engineering Minimum 10 years professional experience in engineering with weapon and sighting systems Specific technical domain knowledge and practical experience of Missile system integration within the end to end lethality performance chain Experience leading a multi-disciplined team of engineering and technical staff Previous defence industry experience in delivering complex platforms/systems is desireable Domain knowledge of turret systems including lethality, survivability, weapon and sighting systems is desireable Willingness to travel internationally when required At Rheinmetall, your strengths and experience are worth something. We also highly value diversity and equal opportunity. We look forward to receiving your application.
Zum Stellenangebot

Projektmanager (m/w/d) für den Produktbereich Passivschutz

So. 18.10.2020
Bonn
Sie suchen nach einer neuen Herausforderung, bei der Sie einen eigenen Aufgabenbereich verantworten? Dann ist die Rheinmetall Group ein interessanter Arbeitgeber für Sie. Bei uns wartet mehr als ein Job auf Sie: Die Möglichkeit, mit Ihrem Können und Ihren Ideen wirklich etwas zu bewirken. Megatrends wie Urbanisierung, Klimawandel und die zunehmende globale Risikodichte lassen den Wunsch nach Mobilität und Sicherheit stetig wachsen. Mit unseren zukunftsweisenden Technologien im Automotive- und Defence-Bereich sichern wir die Mobilität und den Schutz moderner Gesellschaften. Kommen Sie zu uns. Lassen Sie uns gemeinsam Lösungen entwickeln, die aus Veränderungen Chancen machen. WER WIR SINDDie Division Weapon and Ammunition der Defence Sparte des Rheinmetall Konzerns mit den Bereichen Schutzsysteme sowie Waffen und Munition ist weltweit einer der führenden Ausrüster für Heer, Marine und Luftwaffe.Die börsennotierte Rheinmetall Group mit Sitz in Düsseldorf ist der substanzstarke und international erfolgreiche Technologiekonzern für Sicherheit und Mobilität. Die Automotive Sparte nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer ein und ist ein zuverlässiger Entwicklungspartner und Hersteller von Komponenten für heutige und zukünftige Antriebssysteme. Die Defence-Sparte des Konzerns ist als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte. In Ihrer Funktion übernehmen Sie die Leitung von Projekten im Produktbereich Passivschutz Dabei zählen die ganzheitliche übergreifende Projektführung und Projektkoordination (Technik/Kosten/Termine) zu Ihrem Aufgabenbereich Weiterhin verantworten Sie die strategische Abstimmung aller beteiligten Abteilungen zur effektiven Zielerreichung Darüber hinaus fungieren Sie als Schnittstellenfunktion zu allen externen Partnern Schließlich stellen Sie die Projekte nach innen und außen durch Präsentationen/Vorträge dar Die Stelle ist am Standort Bonn zu besetzen. Sie haben Ihr Studium aus dem Bereich Naturwissenschaften, Ingenieur- oder Wirtschaftsingenieurwesen erfolgreich abgeschlossen Idealerweise verfügen Sie bereits über mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Projektmanagement Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Kenntnisse in gängigen MS-Office Anwendungen setzen wir voraus Ihre Problemlösefähigkeit, Flexibilität, Eigeninitiative sowie Ihre Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab  Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.Wir bieten Ihnen ein kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld, in dem Sie herausfordernde und spannende Aufgaben erwarten: innovative Lösungen für die Zukunft der Mobilität und Sicherheit. Als Konzern mit Geschichte und Zukunft bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und die Perspektive, sich langfristig zu entwickeln. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben. An unserem Standort in Bonn bieten wir Ihnen: Mitarbeiteraktienkaufprogramm Flexible Arbeitszeitmodelle Attraktive Vergütung
Zum Stellenangebot

Lead Engineer (m/f/d) Turret Systems for our Project LAND 400

Sa. 17.10.2020
Hamburg
Are you looking for a new position that gives you the freedom to mould your future however you like? Then you will find the Rheinmetall Group to be an attractive employer. When you work for us, you have more than a job. With your skills and ideas, you have the opportunity to make an impact. Megatrends such as urbanization, climate change, and the increasing level of risk around the world are making the desire for mobility and security ever stronger. With our cutting-edge technologies in the automotive and defence sectors, we ensure the mobility and security of modern society. Join us. Let us work together to devise solutions that turn change into opportunity. WHO WE AREThe Vehicle Systems Division, part of the Rheinmetall Group’s Defence Sector, is one of the market’s major, full-service providers. It covers logistical and tactical military vehicles – both wheeled and tracked – as well as combat vehicles and turret systems for armed forces the world over – from end to end and from a single source.Rheinmetall Group is a listed stock corporation based in Düsseldorf, Germany. It is an integrated technology group with solid, internationally successful operations in the fields of security and mobility. The company’s Automotive Sector occupies a leading position as an automotive supplier and is a reliable partner when it comes to developing and producing components for the drive systems of today and tomorrow. The Group’s Defence Sector is a leading European systems supplier for defence technology and a trusted partner of the armed forces. The Turret Systems Engineering Lead is responsible for: Undertaking system level analysis through to specification of sub-system requirements into the internal design team and sub-contractors Requirements analysis and sub-system specification for the Turret and its Subsystems systems within the overall system design Deriving requirements to achieve overall turret performance, providing assurance of meeting key performance requirements (PHit, Protection, DRI) through analysis and test Managing the behavioural performance of the turret system including architectural modelling, use cases, system task analysis and functional flow block diagrams Development of interface requirements specifications between Hull, Turret, Electrical and Electronic Architecture, Weapon, Sensor and Survivability subsystems Defining appropriate engineering performance measures (e.g. mass, power, etc), allocating performance budgets to the engineering work packages, and ensuring that the required performance levels are achieved for these work packages Managing the Commonwealth design review process including preparation of packages for the various Mandated Systems Review activities Definition and development the Verification and Validation methods in close cooperation with the V&V Manager to ensure the turret systems satisfies all contract requirements Ability to interface with speciality subject matter experts for FEA, Operational Environment, EMC, Human Factors, Safety, Environmental and Legislation to develop sub sets of derived requirements Identification of key risks, issues and develop mitigations as necessary  The vacancy will be staffed at our site in Hamburg or/and Unterlüß Successfully completed degree in Engineering More than 10 years of professional experience including significant Systems Engineering Experience undertaking system level trades and balances to determine optimum architectural design within the system design boundaries for the vehicle Applied working knowledge of turret and weapon system designs Ability to use requirements management software (DOORS) Previous Defence Industry experience in delivering complex platforms/systems is desirable Familiarity with safety standards and requirements for the design and qualification of safety related systems Working knowledge of functional and logical interfaces of the Turret sub-system into the wider system design  At Rheinmetall, your strengths and experience are worth something. We also highly value diversity and equal opportunity. We look forward to receiving your application.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal