Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Metallindustrie: 15 Jobs in Muffendorf

Berufsfeld
  • Elektronik 3
  • Elektrotechnik 3
  • Entwicklung 3
  • Labor 1
  • Distributionslogistik 1
  • Fertigung 1
  • Finanzbuchhaltung 1
  • Forschung 1
  • Gestaltung und Architektur 1
  • Innendienst 1
  • Bilanzbuchhaltung 1
  • Netzwerkadministration 1
  • Personalmarketing 1
  • Produktion 1
  • Projektmanagement 1
  • Recruiting 1
  • Sachbearbeitung 1
  • Systemadministration 1
  • Transportlogistik 1
  • Vertriebsingenieur 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Metallindustrie
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 15
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 15
  • Home Office möglich 7
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 14
  • Befristeter Vertrag 1
Metallindustrie

Sachbearbeiter kaufmännische Projektunterstützung (m/w/d)

Sa. 21.05.2022
Lohmar, Rheinland
WER WIR SINDWirkung und Deckung – das Portfolio der Division Weapon and Ammunition umfasst Lösungen für die bedrohungsadäquate, effektive und präzise Feuerkraft ebenso wie für den umfassenden Schutz. Ob zu Lande, zu Wasser oder in der Luft – Rheinmetall liefert überzeugende Systeme für die Überlegenheit auf den heutigen und zukünftigen Gefechtsfeldern und Einsatzgebieten. Die Division gliedert sich in die drei Business Units Weapon and Munition, Propulsion Systems und Protection Systems.Die börsennotierte Rheinmetall AG als integrierter Technologiekonzern mit seinen weltweit über 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für ein substanzstarkes, international erfolgreich operierendes Unternehmen, das mit einem innovativen Produkt- und Leistungsspektrum auf unterschiedlichen Märkten aktiv ist. Als namhafter Entwicklungspartner und Direktzulieferer der globalen Automobilindustrie und als führendes internationales Systemhaus für Sicherheitstechnologie greift Rheinmetall gestützt auf die hohe Expertise in seinen Basistechnologien langfristige Megatrends auf, identifiziert zukunftsfähige neue Märkte mit hohem Wachstumspotenzial und entwickelt innovative Lösungen für eine sichere und lebenswerte Zukunft. Die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil der Rheinmetall-Strategie. Bis 2035 will das Unternehmen CO2-Neutralität erreichen. Erfassung, Prüfung und Bearbeitung von eingehenden Kundenaufträgen im Auftragsmanagement Pflege der Stammdaten Angebotserstellung, Rechnungsstellung, Rechnungsprüfung und Reklamationsbearbeitung Unterstützung bei der Planung von Projektkennzahlen Erfassung und Pflege von Kennzahlen zur Unternehmensplanung Abgeschlossene Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement (m/w/d) im Bereich Finanzbuchhaltung und Controlling oder vergleichbar 2-3 Jahre Berufserfahrung im Bereich Projektcontrolling Sicherer Umgang mit ERP-Systemen (ams, SAP R3) Ausgeprägte MS-Office Kenntnisse Kenntnisse im öffentlichen Preisrecht wünschenswert Sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ausgeprägte Kommunikationsstärke, sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick sowie bereichsübergreifendes Denken und Handeln Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.Wir bieten Ihnen einen herausfordernden Arbeitsplatz in einem spannenden und internationalen Zukunftsmarkt. Was Sie mitbringen sollten, sind ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft. Sie finden bei Rheinmetall Anerkennung, eine attraktive Vergütung und eine sichere sowie langfristige Perspektive. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben. An unserem Standort in Lohmar bieten wir Ihnen: Mitarbeiteraktienkaufprogramm Mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle Attraktive Vergütung Corporate Benefits Plattform VIVA-Familienservice
Zum Stellenangebot

Elektroniker Betriebstechnik / Elektriker (m/w/d) - Bonn, Deutschland

Fr. 20.05.2022
Bonn
Innovationskraft und Leistungsstärke, Offenheit und Kontinuität zeichnen die ST Extruded Products Group (STEP-G) als einen der weltweit führenden Hersteller von Aluminium Strangpressprofilen aus. Mit rund 1000 Mitarbeitern sind wir mit unseren Produktionsstandorten und Vertriebsniederlassungen in Belgien, Deutschland, China und Österreich sowie Vertriebsbüros in ganz Europa multinational erfolgreich vertreten, in Deutschland an den Standorten Bitterfeld, Bonn, Hettstedt, Ladenburg und Vogt.In unserem Werk am Standort Bonn werden mit derzeit 350 Mitarbeitern Strangpressprofile für konstruktive Lösungen in allen Bereichen der Technik gefertigt. Seit 1921 beliefern wir primär die Schienenfahrzeugbau-, Automobil- und Fahrzeugbauindustrie und sind europaweit einer der erfahrensten Hersteller komplexer Großprofilstränge. Für unseren Standort in Bonn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einenElektroniker Betriebstechnik / Elektriker (m/w/d)  Analyse von Störungsmeldungen für Betriebsmittel oder Anlagen mittlerer Komplexität Beurteilung des Schadenumfangs sowie Feststellung des Reparatur- und Austauschumfangs Selbständige Durchführung von Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten an unseren Hydraulikstrangpressen und Fertigungsanlagen Durchführung von Wartungsarbeiten (z.B. vorbeugende Instandhaltung) nach vorliegenden Wartungsplänen und auf Anweisung Optimierung der Produktionsanlagen in allen Werksbereichen sowie den dazugehörigen Systemen Abstellen von Maschinenstörungen aufgrund von Störungsmeldungen mit Angabe möglicher Fehler- und Störungsursachen Abgeschlossene dreijährige technische Ausbildung, z.B. zum Industrieelektriker (m/w/d), Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d), Energieanlagenelektroniker (m/w/d) oder vergleichbar Erste Berufserfahrung in vergleichbarer Tätigkeit Kenntnisse in Steuerungstechnik Siemens und Rockwell Bereitschaft zur Arbeit im Schicht-Betrieb Eigeninitiative, Belastbarkeit und Flexibilität Teamfähigkeit und sehr gute Kommunikationsfähigkeit Sorgfältige und genaue Arbeitsweise Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Grundkenntnisse in Englisch sind wünschenswert
Zum Stellenangebot

Senior Werkstoffentwickler (m/w/d) F&E von Aluminium

Fr. 20.05.2022
Bonn
Speira ist ein weltweit führender Hersteller von hochentwickelten Aluminiumwalzprodukten und produziert rund eine Million Tonnen pro Jahr. Speira betreibt sieben Produktionsstätten und ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Deutschland und Norwegen, darunter Alunorf, das größte Aluminiumwalzwerk der Welt, und Grevenbroich, das größte Veredelungswerk der Welt. Speira beschäftigt ca. 5.000 Mitarbeiter, vor allem in Deutschland und Norwegen. Speira ist stolz darauf, einige der bekanntesten Unternehmen in der globalen Automobil-, Verpackungs-, Druck-, Maschinenbau-, Bau- und Konstruktions­industrie zu beliefern. Senior Werkstoffentwickler (m/w/d) F&E von Aluminium Agil forschen –Ihre umfangreiche Expertise macht Sie zum gefragten Mitglied mehrerer agiler Teams, innerhalb derer Sie entscheidende Entwicklungen und Produktlösungen für Automotive, Folien und Lithografie erarbeiten. Dabei sind Sie gleichzeitig unser zentraler Wissensträger bezüglich des Einflusses von Prozessparametern und Prozessketten auf die Entwicklung der Mikrostruktur. Pionierarbeit leisten –In unserer hochmodernen Forschungsumgebung konzipieren Sie zielführende Laborversuche auf Basis Ihrer Hypothesen und führen diese durch. Ihre daraus gewonnen Erkenntnisse setzen Sie in anschließenden Werksversuchen um. Nur im Team erfolgreich –dieser Devise folgend, bauen Sie ein wissenschaftliches Netzwerk für Metallkunde und Metallphysik auf, pflegen dieses und stellen somit sicher, dass unsere Produkte immer State of the Art sind. Wissen muss geteilt werden –Ganz nach diesem Motto, coachen Sie jüngere Kolleginnen und Kollegen, organisieren Sie die neuen Erkenntnisse in Berichten und Veröffentlichungen und nehmen aktiv am Wissensaustausch im Fachbereich Werkstoff-Entwicklung teil. Abgeschlossenes Studium in Werkstoff- und Materialwissenschaften, Werkstoff und Prozesstechnik, Festkörperphysik oder vergleichbar, gerne mit Schwerpunkt metallische Werkstoffe und mit Promotion Mehrjährige (5+) Erfahrung in der Forschung & Entwicklung oder als wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (Post-Doc) Sehr gute Kenntnisse in der Metallkunde von Aluminium und Aluminiumlegierungen sowie Know-how über ihre Mikrostruktur und Charakterisierung Erfahrung in der Prozessierung und über die Prozesskette von Aluminium-Walzprodukten sowie Praxis in der statistischen Datenauswertung Routine mit MS Office, Gutes Deutsch und Englisch, weitere Fremdsprachen sind vorteilhaft Ein motivierter und eloquenter Forschergeist mit großer Freude an Teamwork. Attraktives Vergütungspaket Exzellente Weiterbildungsangebote Respektvolle und kollegiale Unternehmenskultur Gesundheitsförderung Work-Life-Balance Home-Office Kantine Betriebliche und tarifliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter Exportkontrolle (m/w/d)

Fr. 20.05.2022
Lohmar, Rheinland
WER WIR SINDWirkung und Deckung – das Portfolio der Division Weapon and Ammunition umfasst Lösungen für die bedrohungsadäquate, effektive und präzise Feuerkraft ebenso wie für den umfassenden Schutz. Ob zu Lande, zu Wasser oder in der Luft – Rheinmetall liefert überzeugende Systeme für die Überlegenheit auf den heutigen und zukünftigen Gefechtsfeldern und Einsatzgebieten. Die Division gliedert sich in die drei Business Units Weapon and Munition, Propulsion Systems und Protection Systems.Die börsennotierte Rheinmetall AG als integrierter Technologiekonzern mit seinen weltweit über 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für ein substanzstarkes, international erfolgreich operierendes Unternehmen, das mit einem innovativen Produkt- und Leistungsspektrum auf unterschiedlichen Märkten aktiv ist. Als namhafter Entwicklungspartner und Direktzulieferer der globalen Automobilindustrie und als führendes internationales Systemhaus für Sicherheitstechnologie greift Rheinmetall gestützt auf die hohe Expertise in seinen Basistechnologien langfristige Megatrends auf, identifiziert zukunftsfähige neue Märkte mit hohem Wachstumspotenzial und entwickelt innovative Lösungen für eine sichere und lebenswerte Zukunft. Die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil der Rheinmetall-Strategie. Bis 2035 will das Unternehmen CO2-Neutralität erreichen. Beantragung, Verwaltung und Überwachung von Genehmigungen nach AWG/AWV Kontrolle der Ausnutzung von Genehmigungen und des Meldewesens Führen von Genehmigungs- und Ausnutzungsübersichten sowie Freigabe der Nutzung von Genehmigungen (KWKG, USRecht) Überwachung der Auflagenerfüllung und Ausnutzungsmeldungen sowie Vorbereitung und Durchführung turnusmäßiger Prüfungen (u.a. AWP) Unterstützung der Projektleitung bei der Einstufung von genehmigungspflichtiger Technologie Zusammenarbeit mit den Genehmigungsbehörden (BMWK, AA, BMVg, BAFA) und Exportkontrollseitige Schnittstelle zu Versand/Zoll Ausarbeitung von Voranfragen gemeinsam mit der Projektleitung Einstufung in die Kriegswaffenliste und Beratung der Fachabteilungen bzgl. Umgang mit Kriegswaffen Abgeschlossene juristische, technische oder kaufmännische Ausbildung mit entsprechender Zusatzqualifikation im Bereich Exportkontrolle auf dem aktuellsten Stand Berufserfahrung im Bereich Exportkontrolle oder Wehrtechnik (Entwicklung oder Projektmanagement) Ausgeprägte Kenntnisse im Bereich Außenwirtschaftsgesetz sowie Grundkenntnisse im Zollrecht Sehr gute MS Office-Kenntnisse Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Herausragendes Urteilsvermögen, ausgeprägtes analytisches Denken und technisches Verständnis Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.Wir bieten Ihnen einen herausfordernden Arbeitsplatz in einem spannenden und internationalen Zukunftsmarkt. Was Sie mitbringen sollten, sind ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft. Sie finden bei Rheinmetall Anerkennung, eine attraktive Vergütung und eine sichere sowie langfristige Perspektive. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben. An unserem Standort in Lohmar bieten wir Ihnen: Mobiles Arbeiten Flexible Arbeitszeitmodelle VIVA-Familien-Service Corporate Benefits Plattform
Zum Stellenangebot

Modellplaner (m/w/d)

Do. 19.05.2022
Brühl, Rheinland
Als eine der großen Eisengießereien in Europa stehen wir für Stabilität und Innovation. Wir erfüllen die Anforderungen unserer weltweiten Kunden nach höchster Qualität, Lieferperformance und Flexibilität. Auf Basis von mehr als 90 Jahren Erfahrung als Marktführer im Motorenguss stellen wir uns mit über 1.700 Mitarbeitern schon jetzt den Herausforderungen der Zukunft. Für unseren Bereich Produktentwicklung suchen wir ab sofort einen Modellplaner (m/w/d) Betreuung der laufenden Serienfertigung einschließlich technische Kundenbetreuung und Bedienung der Lieferantenportale Technische Abwicklung bei Neuanfragen inkl. Werkzeugangebote und Unterstützung bei der Kostenkalkulation Projektleitung für die Werkzeugerstellung bis zur Serienreife in Abstimmung mit allen betroffenen Bereichen und Kunden Konstruktion von neuen und Weiterentwicklung / Optimierung der derzeitigen Gießwerkzeuge Bearbeitung von Konstruktionsänderungen, Machbarkeitsprüfung und Erstellung von Angeboten und Kostenkalkulationen Durchführen von Gießsimulationen zur Bewertung der Einguss-Technik und Bauteilgeometrie Abgeschlossene Berufsausbildung zum Modellbaumechaniker FH-Studium Fachrichtung Maschinenbau, Konstruktionstechnik oder Gießereitechnik Wünschenswert: mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Modellplanung / -entwicklung Ausgeprägtes räumliches Vorstellungsvermögen Zusätzlich Kenntnisse in diesen Bereichen gewünscht: Gießsimulation (Magma V5) Visualisierung 3D-CAD-Daten (Siemens NX Teamcenter Visualisierung) SAP-Kenntnisse GOM-Auswertungen (GOM Inspect) Erstellung von Terminplänen (MS Projekt) Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet Branchenübliche Vergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie (35 Std./Woche, Urlaubsgeld, Weihnachtsgratifikation, 30 Tage Urlaub), Betriebsrestaurant, kostenfreier Mitarbeiterparkplatz Attraktive Benefits (Sport und Gesundheit)
Zum Stellenangebot

Entwicklungsingenieur Systems Engineering (m/w/d)

Di. 17.05.2022
Lohmar, Rheinland
WER WIR SINDWirkung und Deckung – das Portfolio der Division Weapon and Ammunition umfasst Lösungen für die bedrohungsadäquate, effektive und präzise Feuerkraft ebenso wie für den umfassenden Schutz. Ob zu Lande, zu Wasser oder in der Luft – Rheinmetall liefert überzeugende Systeme für die Überlegenheit auf den heutigen und zukünftigen Gefechtsfeldern und Einsatzgebieten. Die Division gliedert sich in die drei Business Units Weapon and Munition, Propulsion Systems und Protection Systems.Die börsennotierte Rheinmetall AG als integrierter Technologiekonzern mit seinen weltweit über 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für ein substanzstarkes, international erfolgreich operierendes Unternehmen, das mit einem innovativen Produkt- und Leistungsspektrum auf unterschiedlichen Märkten aktiv ist. Als namhafter Entwicklungspartner und Direktzulieferer der globalen Automobilindustrie und als führendes internationales Systemhaus für Sicherheitstechnologie greift Rheinmetall gestützt auf die hohe Expertise in seinen Basistechnologien langfristige Megatrends auf, identifiziert zukunftsfähige neue Märkte mit hohem Wachstumspotenzial und entwickelt innovative Lösungen für eine sichere und lebenswerte Zukunft. Die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil der Rheinmetall-Strategie. Bis 2035 will das Unternehmen CO2-Neutralität erreichen. Technische Ausarbeitung von Schutzkonzepten auf Fahrzeugebene Analysen und Bewertungen von Schutztechnologien Systemverträgliche Auslegung passiver Schutzsysteme Kommunikation mit Kunden, Lieferanten und internen Fachabteilungen Erstellung und Prüfung von (Teil-) System Schutz / Überlebensfähigkeit Analyse und Bewertung von Änderungen auf Systemverträglichkeit Durchführung und Begleitung von Design Reviews Koordinierung und Dokumentation von Verifikationsaktivitäten Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Maschinenbau, Werkstoffwissenschaften oder vergleichbare technische Studiengänge und/oder mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position Kenntnisse in PDM und CAD Siemens NX 12 Branchenkenntnisse in der Wehrtechnik von Vorteil Sicherer Umgang mit den MS Office Anwendungen Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Bereitschaft zu Dienstreisen und Führerschein Klasse B Analytisches Denken und Innovationsbereitschaft, selbstständiges Arbeiten und sicheres Auftreten sowie eine hohe Kreativität und Lernbereitschaft Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.Wir bieten Ihnen ein kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld, in dem Sie herausfordernde und spannende Aufgaben erwarten: innovative Lösungen für die Zukunft der Mobilität und Sicherheit. Als Konzern mit Geschichte und Zukunft bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und die Perspektive, sich langfristig zu entwickeln. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben. An unserem Standort in Lohmar bieten wir Ihnen: Mitarbeiteraktienkaufprogramm Mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle Attraktive Vergütung Corporate Benefits Plattform VIVA-Familienservice
Zum Stellenangebot

(Junior) Projektmanager schwerer Schutz (m/w/d)

Di. 17.05.2022
Lohmar, Rheinland
WER WIR SINDWirkung und Deckung – das Portfolio der Division Weapon and Ammunition umfasst Lösungen für die bedrohungsadäquate, effektive und präzise Feuerkraft ebenso wie für den umfassenden Schutz. Ob zu Lande, zu Wasser oder in der Luft – Rheinmetall liefert überzeugende Systeme für die Überlegenheit auf den heutigen und zukünftigen Gefechtsfeldern und Einsatzgebieten. Die Division gliedert sich in die drei Business Units Weapon and Munition, Propulsion Systems und Protection Systems.Die börsennotierte Rheinmetall AG als integrierter Technologiekonzern mit seinen weltweit über 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für ein substanzstarkes, international erfolgreich operierendes Unternehmen, das mit einem innovativen Produkt- und Leistungsspektrum auf unterschiedlichen Märkten aktiv ist. Als namhafter Entwicklungspartner und Direktzulieferer der globalen Automobilindustrie und als führendes internationales Systemhaus für Sicherheitstechnologie greift Rheinmetall gestützt auf die hohe Expertise in seinen Basistechnologien langfristige Megatrends auf, identifiziert zukunftsfähige neue Märkte mit hohem Wachstumspotenzial und entwickelt innovative Lösungen für eine sichere und lebenswerte Zukunft. Die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil der Rheinmetall-Strategie. Bis 2035 will das Unternehmen CO2-Neutralität erreichen. Leitung von Entwicklungsprojekten im Produktbereich Passivschutz mit Schwerpunkt "Schwerer Schutz" Ganzheitlich übergreifende Projektführung und Projektkoordination bezüglich Technik, Zeit und Kosten Strategische Abstimmung aller beteiligten Abteilungen zur effektiven Zielerreichung Schnittstellenfunktion zu allen externen Partnern Darstellung der Projekte nach innen und außen durch Präsentationen und Vorträge Abgeschlossenes Studium aus dem Bereich Naturwissenschaften, Maschinenbau oder Wirtschaftsingenieurwesen Mehrjährige praktische Berufserfahrung im Bereich Projektmanagement Abgeschlossene Zertifizierung zum Projektleiter nach IPMA Level B oder C von Vorteil Branchenkenntnisse der Rüstungsindustrie von Vorteil Sicherer Umgang mit den MS-Office Anwendungen Gute Kenntnisse im Umgang mit ERP System von Vorteil Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift; Französischkenntnisse von Vorteil Hohe Reisebereitschaft national und international Wirtschaftliches Handeln, selbstständige Arbeitsweise sowie technisches Verständnis Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.Wir bieten Ihnen ein kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld, in dem Sie herausfordernde und spannende Aufgaben erwarten: innovative Lösungen für die Zukunft der Mobilität und Sicherheit. Als Konzern mit Geschichte und Zukunft bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und die Perspektive, sich langfristig zu entwickeln. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben. An unserem Standort in Lohmar bieten wir Ihnen: Mitarbeiteraktienkaufprogramm Mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle Attraktive Vergütung Corporate Benefits Plattform VIVA-Familienservice
Zum Stellenangebot

Referent Personalmarketing - befristet für 24 Monate (m/w/d) - Bonn, Deutschland

Fr. 13.05.2022
Bonn
Innovationskraft und Leistungsstärke, Offenheit und Kontinuität zeichnen die ST Extruded Products Group (STEP-G) als einen der weltweit führenden Hersteller von Aluminium Strangpressprofilen aus. Mit rund 1000 Mitarbeitern sind wir mit unseren Produktionsstandorten und Vertriebsniederlassungen in Belgien, Deutschland, China und Österreich sowie Vertriebsbüros in ganz Europa multinational erfolgreich vertreten, in Deutschland an den Standorten Bitterfeld, Bonn, Hettstedt und Vogt.In unserem Werk am Standort Bonn werden mit derzeit 350 Mitarbeitern Strangpressprofile für konstruktive Lösungen in allen Bereichen der Technik gefertigt. Seit 1921 beliefern wir primär die Schienenfahrzeugbau-, Automobil- und Fahrzeugbauindustrie und sind europaweit einer der erfahrensten Hersteller komplexer Großprofilstränge.Für unseren Standort in Bonn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einenReferent Personalmarketing (m/w/d) - befristet für 24 MonateStrategische Weiterentwicklung des Employer BrandingsPlanung, Entwicklung und Umsetzung von wirksamen Employer Branding-Maßnahmen sowie Projekten, z.B. Karriereseite, Podcast, MessenPlanung, Betreuung und Erstellung von Content für unsere (Karriere-) Social-Media-Kanäle Facebook, Instagram, XING, LinkedIn und Ausbau auf andere relevante PortaleEntwicklung und Umsetzung von passgenauen Recruitingstrategien, insbesondere für Auszubildende und FacharbeiterGestaltung einer positiven Candidate ExperiencePlanung, Organisation und Durchführung von externen Personalmarketingmaßnahmen, sowie Teilnahme an Firmenkontakt-Messen und Recruiting-EventsAnalyse, Controlling und Reporting der MaßnahmenAbgeschlossenes Studium, idealerweise mit Schwerpunkt Personalmanagement oder Kommunikation/MarketingErste Berufserfahrungen im Bereich Marketing, Medien, Recruiting und/ oder Personalwesen sind wünschenswertHohe Affinität im Umgang mit Sozialen Medien bzw. Social-Plattformen wie XING, LinkedIn, facebook, Instagram & CoSelbständiges Arbeiten geprägt von Proaktivität, Durchsetzungsstärke und Teamfähigkeitsehr gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift, Schnittstellenkompetenz, eigenständige ArbeitsweiseSehr gutes Englisch sowie MS Office Kenntnisse
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) Forschung & Entwicklung – Walzprozesse

Fr. 13.05.2022
Bonn
Speira ist ein weltweit führender Hersteller von hochentwickelten Aluminiumwalzprodukten und produziert rund eine Million Tonnen pro Jahr. Speira betreibt sieben Produktionsstätten und ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Deutschland und Norwegen, darunter Alunorf, das größte Aluminiumwalzwerk der Welt, und Grevenbroich, das größte Veredelungswerk der Welt. Speira beschäftigt ca. 5.000 Mitarbeiter, vor allem in Deutschland und Norwegen. Speira ist stolz darauf, einige der bekanntesten Unternehmen in der globalen Automobil-, Verpackungs-, Druck-, Maschinenbau-, Bau- und Konstruktions­industrie zu beliefern. Ingenieur (m/w/d) Forschung & Entwicklung – Walzprozesse Innovationen entstehen nicht im Handumdrehen – das wissen Sie und arbeiten als Teil von agilen Teams intensiv und ergebnisorientiert an der Entwicklung und Verbesserung von Fertigungsprozessen bzw. an deren Modellierung. Zusätzlich binden Sie sich in die Entwicklung neuer Werkstoffe und Produkte ein. Dabei dreht sich für Sie alles ums Thema Warm- und Kaltwalzen von Aluminium und dessen Eigenschaften. Teamwork ist auch in der Wissenschaft alles – daher setzen Sie auf die Kooperation mit anderen Forschungseinrichtungen und bauen sich ein Netzwerk in unseren Produktionswerken auf. Sie entwickeln und erweitern Werkstoffmodelle im Hinblick auf zusätzliche Anwendungsfelder und passen Programme und Datenbanken an. Zudem führen Sie mit unseren Laboren Materialuntersuchungen durch. Ihre Ergebnisse validieren Sie dann an Versuchsfertigungen und im betrieblichen Einsatz. Abgeschlossenes Masterstudium bzw. ein vergleichbarer Abschluss (z. B. Diplom) der Umformtechnik, Werkstoffwissenschaften, Metallkunde oder einer vergleichbaren Studienrichtung Berufserfahrung in der metallverarbeitenden Industrie, im Anlagenbau oder in der industrienahen Forschung/Entwicklung Möglichst Praxis im klassischen und agilen Projektmanagement Kenntnisse in Materialmodellen (Ver- und Entfestigungsmodelle, Texturmodelle, Rekristallisationsmodelle, thermodynamische Modelle) sowie in der Datenverarbeitung und -auswertung (Big Data) Die Fähigkeit, Theorie in die Praxis und Praxis in die Theorie zu übersetzen Ein verantwortungsbereiter, innovationsfreudiger Teamplayer mit ausgeprägten analytischen Fähigkeiten, der sehr flexibel agiert und jederzeit bereit ist, die Extrameile zu gehen Sehr gutes Englisch und gutes Deutsch in Wort und Schrift Mobilität (Führerschein Klasse B) und Spaß an Dienstreisen Attraktives Vergütungspaket Exzellente Weiterbildungsangebote Respektvolle und kollegiale Unternehmenskultur Gesundheitsförderung Work-Life-Balance Home-Office Kantine Betriebliche und tarifliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

IT Netzwerk Administrator (m/w/d)

Fr. 13.05.2022
Bonn
Innovationskraft und Leistungsstärke, Offenheit und Kontinuität zeichnen die ST Extruded Products Group (STEP-G) als einen der weltweit führenden Hersteller von Aluminium Strangpressprofilen aus. Mit rund 1000 Mitarbeitern sind wir mit unseren Produktionsstandorten und Vertriebsniederlassungen in Belgien, Deutschland, China und Österreich sowie Vertriebsbüros in ganz Europa multinational erfolgreich vertreten, in Deutschland an den Standorten Bitterfeld, Bonn, Hettstedt, Ladenburg und Vogt.In unserem Werk am Standort Bonn werden mit derzeit 350 Mitarbeitern Strangpressprofile für konstruktive Lösungen in allen Bereichen der Technik gefertigt. Seit 1921 beliefern wir primär die Schienenfahrzeugbau-, Automobil- und Fahrzeugbauindustrie und sind europaweit einer der erfahrensten Hersteller komplexer Großprofilstränge.Für unseren Standort in Bonn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einenIT Netzwerk Administrator (m/w/d)Installation und Betreuung von lokalen und remoten standardisierter NetzwerkkomponentenInstallation, Modifikation und Integration von Basis und StandardsoftwareWeiterentwicklung bestehender Lösungen unter Berück-sichtigung von Performance und/oder Ausfallsicherheit sowie SecurityAnalyse und Behebung von Störungen in Netzwerk-komponenten und betriebssystemnaher SoftwareBeseitigung von Findings und Ergebnissen aus Penetrations TestsTesten von systemnaher Software und Abschätzen der Integrationsfähigkeit in das GesamtsystemSicherstellung der ordnungsgemäßen Dokumentation Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Informatik oder vergleichbar  Berufserfahrung in vergleichbarer Funktion Teamfähigkeit, Dienstleistungsorientierung und Kommunikationsstärke Ausgeprägte analytische Fähigkeiten, schnelle Auffassungs-gabe und hohes Abstraktionsvermögen
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: