Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Anwendungsadministration | Öffentlicher Dienst & Verbände: 18 Jobs

Berufsfeld
  • Anwendungsadministration
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 18
  • Ohne Berufserfahrung 13
Arbeitszeit
  • Vollzeit 18
  • Teilzeit 8
  • Home Office 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 14
  • Befristeter Vertrag 3
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
Anwendungsadministration
Öffentlicher Dienst & Verbände

IT-Anwendungsbetreuerin / IT-Anwendungsbetreuer (m/w/d)

Do. 02.07.2020
Winsen
Der Landkreis Harburg ist zusammen mit kreisangehörigen Gemeinden Träger der gemeinsamen kommunalen Anstalt IT-Kooperation ITK Harburg in Winsen/Luhe. Die ITK betreibt und supportet als Full-Service-Dienstleister alle IT-Systeme der Kreis- und Gemeindeverwaltungen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die ITK für ihr Anwendungsbetreuungsteam „Schulen“ eine/einen IT-Anwendungsbetreuerin / IT-Anwendungsbetreuer (m/w/d) unbefristet in Vollzeit. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Wir betreuen die IT-Systeme von ca. 1.400 Anwenderinnen und Anwendern der Kreisverwaltung Harburg und mehrerer kreisangehöriger Gemeinden. Sie sind bei uns verantwortlich für eine oder mehrere Fachanwendungen, deren Dokumentation, die Beratung der Führungskräfte und Anwenderinnen und Anwender beim Einsatz dieser Systeme sowie die Bearbeitung von Tickets im Rahmen des 2nd-Level-Supports.  Sie koordinieren die Auswahl oder Konzeption neuer Anwendungssysteme und organisieren die spätere Integration in unsere IT-Landschaft. Dabei arbeiten Sie eng mit unserem Systembetrieb und unserem Anwender-Support zusammen. Durch den Besuch von Fortbildungen, Konferenzen und Messen geben Sie uns wichtige Impulse für die Fortentwicklung unserer IT-Landschaft.  Sie arbeiten mit State-of-the-art-Systemen in einem dynamisch wachsenden Team von ca. 45 IT-Professionals. Unsere Prozesse sind pragmatisch an ITIL ausgerichtet.  Da vieles für Sie neu sein wird, sorgen wir für den nötigen Know-how-Transfer.  abgeschlossene IT-Ausbildung (z. B. Fachinformatikerin/Fachinformatiker, IT-Systemkaufmann/IT-Systemkauffrau) oder ein Studium mit Haupt- oder Nebenfach der Informatik  ausgeprägte analytische, konzeptionelle Fähigkeiten und Problemlösungskompetenz  Erfahrungen in der Einführung und Betreuung von Anwendungssystemen – egal in welcher Branche Durchsetzungsfähigkeit, Kommunikationsstärke und teamorientiertes Denken und Handeln Sie sind in der Lage, fachliche Anforderungen aufzunehmen, zu strukturieren und in technische Lösungen zu überführen. Sie erstellen Vorgaben für externe Dienstleister und prüfen deren Umsetzung  Führerschein der Klasse B gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Erfahrungen mit den in Schulen eingesetzten Anwendungssystemen sind von Vorteil eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit gemeinsam in einem motivierten Team Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z. B. durch ein flexibles Arbeitszeitmodell attraktive Sozialleistungen, wie z. B. betriebliche Altersversorgung, HVV-ProfiTicket Die Eingruppierung erfolgt je nach persönlicher Voraussetzung und Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst.
Zum Stellenangebot

Fachinformatiker (m/w/d) Systemtechnik

Mi. 01.07.2020
Bad Segeberg
Die Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein vertritt die über 5.500 Vertrags­ärzte und Vertragspsychotherapeuten unseres Bundeslandes. Sie stellt die ambulante medizinische Versorgung sicher, wacht über die Qualität der angewandten Medizin, schließt Verträge mit den Krankenkassen und leistet die Honorarabrechnung für Ärzte und Psychotherapeuten. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unseren IT-Bereich, vorzugsweise in Vollzeit, einen Fachinformatiker (m/w/d) Systemtechnik Die Stelle ist nach § 14 Abs. 1 Nr. 3 befristet. Anwender- und Endgerätesupport (Drucker, Telefon, Notebooks, Tablets, virtuelle Desktops) Betreuung der Medientechnik  Administration und Anwenderbetreuung des Mailsystems  Administration der Microfocus-Collaboration-Module (Filr, Vibe) abgeschlossenes Studium der Informatik (Bachelor) oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen Kenntnisse in den Bereichen Windows-Betriebssysteme, Groupware (Microfocus) und Virtualisierung (VMware) (Grund-)Kenntnisse in IT-Sicherheit, im sicheren Betrieb von Windows-Betriebssystemen gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Vorteilhaft sind Erfahrungen: in der Dokumentationserstellung für Anwender in der Schulung kleiner Gruppen (5-8 Personen)  ein professionelles IT-Umfeld in einer motivierten 40-köpfigen Abteilung ein leistungsfähiges Rechenzentrum mit Enterprise-Architektur auf Basis von Oracle, VMware, Windows- und Linux-Servern Freiraum für Kreativität und eigenverantwortliches Arbeiten eine moderne Arbeitsumgebung mit aktueller Hard- und Software umfangreiche interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten geregelte Arbeitszeiten sowie flexible Arbeitszeitregelungen (Gleitzeit) am Standort Bad Segeberg 32 Tage Urlaub im Jahr Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 10, Teil II Abschnitt 11.4 der Entgeltordnung zum TV-L.
Zum Stellenangebot

DV-Angestellte / DV-Angestellter (m/w/d) IT-Benutzerservice

Mi. 01.07.2020
Wiesbaden
Wir sind ein landesweiter Kommunalverband, dessen Handeln sich an den Bedürfnissen und Wünschen von kranken, behinderten und sozial benachteiligten Menschen orientiert. Wir fördern die Gesundheit, Selbstständigkeit und Lebensqualität dieser Menschen und stellen für Schwerbehinderte Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben sicher. Der LWV Hessen ist Alleingesellschafter der Vitos GmbH. WEN WIR SUCHEN Im Funktionsbereich IT-Anwenderbetreuung des Fachbereichs Datenverarbeitung bei unserer Regionalverwaltung in Wiesbaden ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als DV-Angestellte / DV-Angestellter (m/w/d) IT-Benutzerservice zu besetzen. Mitwirkung bei der konzeptionellen Fortentwicklung und Optimierung der IT-Anwenderbetreuung Sicherstellung der Betriebsbereitschaft der Hotline und der Anwenderbetreuung Beratung und Betreuung der Anwender (m/w/d) Eigenständige Behebung von gemeldeten Problemen Bearbeitung von technischen Angelegenheiten sowie Installation und Wartung von Hard- und Software Betreuung der Telekommunikationsgeräte sowie die Benutzerpflege in den entsprechenden Datenbanken Abgeschlossenes informatikorientiertes Fachhochschulstudium bzw. abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker (m/w/d) Systemintegration oder entsprechende fachliche Ausbildung mit langjähriger Erfahrung in den genannten Aufgabenbereichen Wir erwarten von Ihnen: Hervorragende Kenntnisse der Microsoft Windows Workstation- und Serverplattformen Sehr gute Kenntnisse von Active Directory Erfahrung in der Anwenderbetreuung an der Hotline, Vorort sowie in einer Citrix-Terminalserver Umgebung Beherrschung der Anwenderbetreuung gem. ITIL bzw. ITSM Ausgeprägte Adressatenorientierung sowie Kommunikationsfähigkeit Selbstständige, zielgerichtete und lösungsorientierte Arbeitsweise Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität Bereitschaft zu Einsätzen außerhalb der üblichen Arbeitszeit Entgelt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) und alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen Der LWV Hessen will seinen Beitrag zur beruflichen und gesellschaftlichen Gleichstellung der Frau leisten. Wir fordern Frauen deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung und vielfältige Formen der Teilzeitbeschäftigung sind unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange für uns selbstverständlich Gute Fortbildungsmöglichkeiten und die Vorteile eines betrieblichen Gesundheitsmanagements Vergünstigtes Jobticket Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Menschen mit Behinderung. Bei gleicher Eignung werden diese bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/-in (m/w/d) für IT-Fachanwendungen Friedhöfe

Mi. 01.07.2020
Stuttgart
Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeit­geber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Aus­richtungen. Wir suchen für das Garten-, Friedhofs- und Forstamt eine/-n Sachbearbeiter/-in (m/w/d) für IT-Fachanwendungen Friedhöfe baldmöglichst, unbefristet, für die Dienststelle Gräberverwaltung und Bestattungen der Abteilung Friedhöfe.Das Aufgabengebiet beinhaltet sämtliche Vorgänge, die im Rahmen der fachtechnischen, friedhofsspezifischen Verfahrensbetreuungen anfallen. Es handelt sich um eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle und eigenverantwortliche Tätigkeit. umfassende Datenbankpflege und Betreuung der Fachverfahren der Abteilung Friedhöfe (FIM, Power Ordo, Power Krema, etc.) Test und Installation von Updates und Releases sowie technischen Schnittstellen und Modulen, Einführung und Betreuung von Programmerweiterungen der Fachverfahren selbstständige Analyse und Lösung von auftretenden Problemen, Dokumentation der Prozesse im Bereich der Fachverfahren programminterne Berechtigungs- und Benutzerverwaltung der Fachverfahren Weiterleitung von Programmfehlern sowie Ausarbeitung von Programmanforderungen an die Herstellerfirmen Unterstützung und Beratung der fachlichen Anwender und Systembetreuung bei sämtlichen technischen Problemen im Zusammenhang mit den Fachverfahren und Teilnahme an Anwenderkreisen Ausarbeitung und Erstellung komplexer Auswertungen (Ad hoc-Analysen) Serverbetreuung inkl. Web Server (z.B. Trauerkalender) Schulungen des Anwenderkreises, Erstellen von Handbüchern, Dokumentationen für die Fachverfahren weitere Umsetzung der Digitalisierung im Bereich Friedhöfe  Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik oder Beschäftigte mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen Kenntnisse verschiedener Datenbankarchitekturen und deren Auswertungsmöglichkeiten Kenntnisse zur Erstellung von Auswertungen für den Fachbereich möglichst Kenntnisse in den Fachverfahren fundierte Kenntnisse und Erfahrung im Datenmanagement Fachwissen im Umfeld relationaler Datenbanken ausgeprägtes, analytisches und prozessbezogenes Denken und Offenheit zur konzeptionellen Weiterentwicklung hohe Eigeninitiative, Kreativität und gutes Durchsetzungsvermögen ausgeprägte Team- und hohe Kommunikationsfähigkeit vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen, ein integratives und tolerantes Klima, variable Teilzeitmodelle, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sehr gute Fort- und Weiterbildung und ein bezuschusstes Firmenticket. die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TVöD ein engagiertes, kollegial unterstützendes Team regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Zum Stellenangebot

IT-Administrator Middleware unter z/OS und zLinux (w/m/d)

Di. 30.06.2020
Hamburg, Bremen, Magdeburg, Rostock
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job – starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg oder Rostock als IT-Administrator Middleware unter z/OS und zLinux (w/m/d) Als Spezialist*in für das IT-Verfahrensmanagement, Datenbanken und Applikationsserver auf den Plattformen z/OS und zLinux übernehmen Sie in unserem professionellen und standortübergreifenden Team die Verantwortung für den produktiven Fachanwendungsbetrieb. Sie betreiben im Team IT-Anwendungen unter z/OS und zLinux. Dabei obliegt Ihnen die Betreuung der Middleware-Komponenten und der Fachanwendungen. Die Gestaltung von Prozessen und Workflows mittels Jobautomation gehört ebenfalls zu Ihrem Aufgabengebiet. Als technische Projektleitung führen Sie Betriebs- und Einführungsprojekte zum Erfolg. Sie arbeiten konzeptionell und gestalten mit Ihrem Team moderne Architekturen. Sie haben Ihr Studium der Informatik o. Ä. erfolgreich abgeschlossen. Sie bringen solide Anwenderkenntnisse in den Betriebssystemen Linux/Unix und z/OS mit. Sie verfügen über gutes Know-how rund um Jobautomation (BMC Control-M) und kennen sich mit Applikationsservern (z. B. JBoss, Natural) und Datenbanken (z. B. Oracle, Adabas) aus. Sie haben ein hohes Verantwortungsbewusstsein und sind kunden- und serviceorientiert. Deutschkenntnisse auf dem Sprachniveau C1 sind erforderlich. Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibles Arbeiten durch Homeoffice und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit und 30+2 Tage Urlaub Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot

IT-Administrator/-in (Chiffre 20/2020)

Di. 30.06.2020
Dresden
An der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden ist im Hochschulrechenzentrum zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als IT-Administrator/-in (Chiffre 20/2020) vorerst befristet bis zum 31.12.2022 in Vollzeit zu besetzen. Eine Verlängerung wird, in Abhängigkeit von der Finanzierung, in Aussicht gestellt.Als Teil des Teams für die Einführung und den Betrieb des Campus Management Systems HISinOne an der HTW Dresden sind Sie zuständig für den server- und systemseitigen Aufbau und Betrieb, wobei Sie eng mit der Applikationsbetreuung zusammenarbeiten werden. Sie betreuen zudem die Web- und Applikationsserver des aktuellen Campus Management Systems HIS-QIS, welches in den kommenden Jahren sukzessive durch HISinOne abgelöst wird. Ihr Aufgabengebiet umfasst: Server- und Applikationskonfiguration für den Tech-Stack: Ubuntu LTS/Windows Server, Apache/Tomcat/PostgreSQL, HISinOne SYS/PSV und HIS-QIS Konzeption und Umsetzung der Integration in die bestehende Infrastruktur, ggf. Entwicklung von Schnittstellen und ETL-Prozessen Verantwortung für die server- und systemseitige Sicherstellung des Betriebs, Überwachung, Pflege und Weiterentwicklung des einzuführenden und bestehenden Campus Management Systems Anwenderunterstützung als Second-Level-Support Idealerweise haben Sie Kenntnisse und Erfahrungen mit Konfigurationsmanagement-Tools wie Ansible, System-Monitoring, High Availability sowie Container-Virtualisierung und möchten diese mit uns in der Systemlandschaft einführen. Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder verwandter Fachrichtung oder abgeschlossene Berufsausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung in der IT-Administration Grundlegende Kenntnisse in der Administration von Windows und Linux-Servern Grundlegende Kenntnisse in der Konfiguration und Betrieb von Web- und Applikationsservern (z.B. Apache httpd und Tomcat) Erfahrungen in der Administration von Datenbanksystemen (z.B. mit PostgreSQL) Idealerweise Erfahrungen im Betrieb web-basierter Anwendungen im Hochschul- oder Unternehmensumfeld Idealerweise Kenntnisse in Technologien wie SOAP, XSLT, XML, HTML, CSS, JavaScript und Java Serviceorientierte Denkweise, gute Team- und Kommunikationsfähigkeit, gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Attraktive Gehaltsregelungen nach Tarifvertrag (TV-L), Eingruppierung entsprechend der persönlichen Voraussetzungen bis EG 11 TV-L zuzüglich Jahressonderzahlung 30 Tage Urlaub pro Jahr Betriebliche Altersvorsorge bei der VBL Möglichkeiten zur regelmäßigen fachlichen und persönlichen Weiterbildung Familienfreundliche und individuelle Arbeitszeiten Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung Vergünstigtes Job-Ticket für den ÖPNV sowie hochschuleigene Parkmöglichkeiten Die HTW Dresden wurde als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Sie fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

IT-Application-Manager*in (w/m/d)

Mo. 29.06.2020
München
Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als IT-Application-Manager*in (w/m/d) A 11 / E 11 TVöD, unbefristet, in Voll- oder Teilzeit Verfahrensnummer: 13226 Ihr Einsatzbereich: Eigenbetrieb it@M, Geschäftsfeld Kundenmanagement, Geschäftsbereich KVR, Branddirektion, Dingolfinger Straße 9Zu Ihren Aufgaben gehört das vorausschauende Planen von IT-Komponenten im Rahmen von Weiter­ent­wick­lung, Pflege, Wartung und Life-Cycle-Manage­ment sowie das Durch­führen des 3rd-Level-Supports und des damit verbun­denen Release­manage­ments für komplexe IT-Komponenten. Darüber hinaus bearbeiten Sie Fehler­meldungen im Rahmen des Supports und des damit verbun­denen Release­manage­ments für kom­plexe IT-Komponenten mit geschäfts­kritischen Risiken. Außerdem obliegt Ihnen die Durch­führung des Quali­täts­manage­ments der IT-Komponenten und damit zusammen­hängend das Identi­fi­zieren von Opti­mie­rungs­poten­zialen zur konti­nu­ier­lichen Verbesserung. ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Informatik, Verwal­tungs­informatik oder Wirt­schafts­informatik oder ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit Berufs­erfahrung im IT-Bereich oder gleich­wertige Fähigkeiten und Erfahrungen Für die Stelle kommt es besonders auf diese Kompetenzen an: Fachkenntnisse: praktische Erfahrungen im Life-Cycle-Management und in IT-Service­prozessen, Kenntnisse aktueller Techno­logien (hin­sicht­lich Architektur, Design und Umsetzung von Software­lösungen), insbe­sondere zu gängigen Techno­logie­stacks (Client, Server, Daten­banken, Middleware), Kenntnisse im Bereich Anforde­rungs­management (ausgeprägt) Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere fachliche Problem­lösungs­kompetenz (ausgeprägt) Kooperations- und Konfliktfähigkeit (ausgeprägt) Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungsprofil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellenausschreibung ist, finden Sie unter: muenchen.de/bewerbung.
Zum Stellenangebot

IT-Anwendungsbetreuer/-in (m/w/d)

Fr. 26.06.2020
Hannover
Die digitale Transformation verändert alle Bereiche der kommunalen Ver­waltung. Bei hannIT können Sie den Wandel aktiv mit­gestalten! hannIT ist strategischer IT-Partner für die Region Hannover, Städte, Gemeinden und kommunale Unter­nehmen sowie regional ansässige Ver­sorgungs- und Ver­kehrs­betriebe. Für unsere über 160 Mit­arbei­tenden vereinen wir das Beste aus zwei Welten: die Dynamik der freien Wirt­schaft mit der Sicherheit des öffent­lichen Dienstes. Hinter unserem Erfolg steht ein fabel­haftes Team. IT-Anwendungsbetreuer/-in (m/w/d) (Vollzeit mit 39 Wochenstunden | unbefristet | EG 10 TVöD) Betreuung von IT-Fachverfahren in den Bereichen Gesundheit (Fokus), Jugend und Soziales Kundenberatung und Kunden­betreuung Administration der IT-Anwen­dungen IT-Support (über­wiegend im 2nd-Level) Durchführung von IT-Projekten Organisation und Durch­führung von Anwender­schulun­gen Betreuung von Schnitt­stellen von und zu anderen Fach­ver­fahren Unterstützung bei der Ein­führung neuer Soft­ware/Techno­logien Abgeschlossene Ausbildung im IT-Bereich (bspw. Fach­informatik oder IT-System­kaufleute) oder erfolgreich abge­schlossenes IT-Studium (bspw. Wirtschafts­infor­matik, Verwaltungs­infor­matik oder Betriebs­wirt­schaft) mit einschlägiger Berufs­erfahrung Alternativ: kaufmännische oder verwaltungs­spezi­fische Aus­bildung mit ein­schlägiger Berufs­erfah­rung Kenntnisse in der Anwender­beratung und IT-Adminis­tration IT-Projekterfahrung Kommunikationsstärke und Team­fähigkeit Vergleichbare Qualifikationen können eben­falls die Vor­aus­setzungen erfüllen. Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle in Voll- und Teilzeit Möglichkeit des Home-Office Flache Hierarchien bei einer gelebten Will­kommens­kultur und einem offenen, kolle­gialen Mit­einander Ein gutes Tarifgehalt, 30 Urlaubstage und eine Jahres­sonder­zahlung Zusatzversorgung/Betriebsrente durch hannIT Strukturierte und intensive Ein­arbei­tungs­phase Fort- und Weiterbildungen Vergünstigtes Jobticket Smartphone – auch für die private Nutzung Vielfältige Angebote im Rahmen des betrieb­lichen Gesund­heits­managements Firmenfitness (Hansefit) und gemein­same Sport-Events Ergonomische Arbeitsplatz­aus­stattung Betriebs-KITA „Computermäuse" Bereichsübergreifende Projekt-Mitarbeit
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter IuK-Koordination (w/m/d)

Fr. 26.06.2020
Berlin
Die Direktion Zentraler Service für Informations- und Kommunikationstechnik mit ca. 400 Beschäftigten ist für die Planung, Beschaffung, Entwicklung und Betrieb der polizeilichen Informations- und Kommunikationstechnik zuständig. Verstärken Sie unser vielfältiges Team und lassen Sie uns von Ihrem Fachwissen im IT-Bereich profitieren. Der Polizeipräsident in Berlin – Direktion Zentraler Service Informations- und Kommunikationstechnik sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, eine/einen Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter IuK-Koordination (w/m/d) Kennziffer: 2-057-20 Besoldungsgruppe/Entgeltgruppe: A 10 (Bewertungsvermutung), E 10 TV-L Vollzeit mit 40 bzw. 39,4 Wochenstunden (Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich) Einsatzort: Keibelstr. 36, 10178 Berlin (mit sehr guten Verkehrsanbindungen) Im Bereich IuK-Koordinierungsstelle: wirken Sie bei der Koordination des IT-Einsatzes mit übernehmen Sie die Anwenderbetreuung und wirken Sie im behördlichen Incident Management mit Benutzeradministration und Pflege von Bestandsdatenbanken für Hard- und Software Sie initiieren, koordinieren und überwachen IT-Beschaffungsmaßnahmen Koordination von Festnetz- und Mobilfunkanschlüssen Installation und Konfiguration von mobilen Endgeräten (Notebook, Tablet, Handy) beim Umgang mit der bereitgestellten IuK-Technik, der Software sowie zu Fragen der IT-Sicherheit und Arbeitsplatzergonomie beraten Sie die Mitarbeitenden Sie werden in alle Themen durch kompetente Kolleginnen und Kollegen eingewiesen und adäquat geschult. Sie profitieren von der langjährigen Erfahrung anderer Teammitglieder und bringen sich mit Ihren persönlichen Kompetenzen voll in das Team ein. die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Laufbahnfachrichtung technische Dienste bzw. allgemeiner Verwaltungsdienst, ein abgeschlossenes Bachelorstudium in den Studiengängen „Öffentliche Verwaltung”, „Public Management” oder „Verwaltungsinformatik” bzw. ein vergleichbares Studium oder eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungs­fach­angestellten bzw. eine gleichwertige Ausbildung sowie den Abschluss des Verwaltungslehrganges II. Das sollten Sie mitbringen: Erweiterte Kenntnisse auf dem Gebiet der IuK-Technik (Hardware, Netzwerk, Kommunikationstechnik).  Fortgeschrittene Kenntnisse im Umgang mit moderner Standardsoftware und Administrationstools. Kenntnisse im Bereich IT-Sicherheit und Datenschutz.  Kenntnisse über Hard- und Softwareergonomie. Außerfachliche Voraussetzungen: Sie sind kommunikativ, arbeiten gerne in einem Team und verlieren nie den Dienstleistungsgedanken aus den Augen. Flexibilität und eine hohe Serviceorientierung sind keine Fremdworte für Sie. Sie sind bereit, Ihr Wissen durch regelmäßige Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen immer auf dem aktuellen Stand zu halten. Eine hohe selbstständige Arbeitsweise rundet Ihr Profil ab. Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit, mit der Sie die Polizei Berlin unterstützen. Einen Arbeitsvertrag in Vollzeit (Teilzeitbeschäftigung ist möglich), 30 Urlaubstage im Jahr, grundsätzlich am 24. und 31. Dezember frei. Vereinbarkeit von Beruf und Familie leben wir! Eine gute Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeit, Teilzeit­modelle, Einstieg ins Homeoffice oder die Nutzung unserer Satellitenbüros. Unterstützung bei der Einarbeitung, wir lassen Sie nicht allein! Profitieren Sie von einem erfahrenen Team und bringen Sie Ihr Know-how ein. Umfangreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten durch vielfältige Seminarangebote. Ein eigenes Gesundheitsmanagement, kostenlose Gesundheitschecks & Grippeschutzimpfungen, jährlicher Gesundheitstag, Sport, Massagen (kostenpflichtig), Workshops und vieles mehr. Wettbewerbsfähiges Gehalt, zur Orientierung finden Sie ergänzende Informationen für Tarifbeschäftigte (alle Angaben ohne Gewähr) oeffentlicher-dienst.info/tv-l/berlin/, eine betriebliche Altersvorsorge und sparen Sie zudem 15,00 € bei Ihrem BVG-Firmenticket. 
Zum Stellenangebot

System Engineer (m/w/d) Open Source Software (m/w/d)

Mi. 24.06.2020
Kornwestheim
Das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung (LGL) sucht für das Referat 31 – IuK-Integration, Verfahrensbetrieb – am Standort Kornwestheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen System Engineer (m/w/d)Open Source Software Die unbefristete Stelle kann bei Vorliegen der rechtlichen und persönlichen Voraussetzungen im Beamten- oder Beschäftigtenverhältnis besetzt werden. Im Beamtenverhältnis ist eine Besetzung bis Besoldungsgruppe A11 LBesGBW vorgesehen. Im Beschäftigungs­verhältnis erfolgt die Vergütung bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe E10 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vollzeitstelle (41 bzw. 39,5 Std./Woche) ist grundsätzlich teilbar. Im Referat 31 sind wir für sämtliche Querschnittsaufgaben des IT-Betriebs verantwortlich. Wir unterstützen hierbei die IT-Fachreferate des LGL in vielfältigen und abwechslungsreichen Entwicklungsprojekten, sowohl bei der Erstellung von Anwendungsarchitekturen, als auch bei der Integration von IT-Lösungen in die bestehende IT-Systemlandschaft. Darüber hinaus koordinieren und beauftragen wir den Einsatz von IT-Ressourcen in den Rechenzentren der Landesverwaltung. Sie ergänzen unser Team, indem Sie sich bei der Entwicklung und Implementierung von anspruchsvollen IT-Lösungen insbesondere aus dem Open Source-Umfeld einbringen. Sie verantworten den technischen Anwendungsbetrieb und die Anwendungsintegration zentraler Fachanwendungen, indem Sie im 2nd und 3rd Level eigenverantwortlich Störungen beheben und Änderungen durchführen. Sie bringen Ihre Fachexpertise bei der Evaluierung neuer Technologien und Tools zur stetigen Verbesserung des Anwendungsbetriebs ein. Sie erstellen fachspezifische, betriebsrelevante Dokumentationen, Arbeitspapiere, Betriebshandbücher und Konzepte und schreiben diese regelmäßig fort. Sie berücksichtigen in Ihrem Tätigkeitsfeld die Standards der Informationssicherheit. Sie haben ein abgeschlossenes Diplom- (FH) oder Bachelor-Studium in den Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Geoinformatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung, bzw. eine vergleichbare Berufsausbildung, auf deren Basis gleichwertige Fähigkeiten und ausreichende einschlägige Erfahrungen erworben wurden. Sie verfügen idealerweise über DevOps Know-how beispielsweise zur Automatisierung von Infrastrukturen auf der Basis von Puppet, Ansible, Jenkins, GitLab, Docker oder Kubernetes. Sie gehen sowohl analytisch wie auch eigeninitiativ vor, handeln zielorientiert und haben die Fähigkeit zum strukturierten und konzeptionellen Arbeiten. Sie arbeiten gerne im Team, sind verantwortungsbewusst und kundenorientiert und besitzen eine gutes schriftliches und mündliches Ausdruckvermögen. Sie verfügen über ein Interesse an der agilen Entwicklung und der Integration von anspruchsvollen Softwarelösungen und sind aufgeschlossen, sich auch in neue Technologien und Aufgabenbereiche einzuarbeiten oder weiterzubilden. Sie erwartet ein abwechslungsreicher, moderner Arbeitsplatz mit allen Vorteilen des öffentlichen Dienstes wie gleitende Arbeitszeiten und familiengerechte Arbeitsbedingungen. Ihre persönliche und berufliche Entwicklung unterstützen wir durch bedarfsgerechte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Zudem bieten wir Ihnen ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement sowie ein vergünstigtes Jobticket für öffentliche Verkehrsmittel.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal