Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Assistenzberufe | Öffentlicher Dienst & Verbände: 17 Jobs

Berufsfeld
  • Assistenzberufe
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 17
  • Ohne Berufserfahrung 11
Arbeitszeit
  • Vollzeit 15
  • Teilzeit 7
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 11
  • Befristeter Vertrag 7
Assistenzberufe
Öffentlicher Dienst & Verbände

Klinische Kodierfachkraft (m/w/d)

So. 18.10.2020
München
Die Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul ist eine katholische Ordensgemeinschaft, in deren Trägerschaft sich u.a. zwei Krankenhäuser, sechs Alten- und Pflegeheime, drei Einrichtungen für Betreutes Wohnen sowie eine Berufsfachschule für Pflege befinden. Außerdem ist sie Eigentümerin der Adelholzener Alpenquellen GmbH. Insgesamt beschäftigt die Kongregation ca. 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich engagiert für die sozialen Werke der Kongregation einsetzen.Ihr Einsatzbereich: Das Krankenhaus Neuwittelsbach ist eine Fachklinik für Innere Medizin mit den Schwerpunkten Kardiologie, Intensivmedizin, Pneumologie/Allergologie, Gastroenterologie, Geriatrie, Rheumatologie und Schlafmedizin.Die Maria-Theresia-Klinik ist eine Fachklinik für Chirurgie mit den Schwerpunkten Abdominalchirurgie, endokrine Chirurgie, Proktologie und Plastische Chirurgie.Selbständige Kodierung ärztlicher und pflegerischer LeistungenBearbeitung von Anfragen des MDK und der Kostenträger einschl. Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von In-House-PrüfungenErstellung von Stellungnahmen zu MDK-GutachtenUnterstützung unseres ärztlichen- und pflegerischen Dienstes bei der Optimierung der Dokumentation bzw. KodierqualitätDurchführung von Schulungen und Informationsveranstaltungen für unsere Ärzte und PflegekräfteBeratung und Hilfestellung bei der PKMS-Dokumentation und KodierungErfahrung im Bereich MedizincontrollingMehrjährige Erfahrung in der Kodierung von internistischen und chirurgischen Fällen im stationären BereichFreude am selbständigen Arbeiten und interdisziplinärer ZusammenarbeitSicherer Umgang mit den gängigen MS-OfficeprogrammenEin sicherer und fachlich anspruchsvoller Arbeitsplatz in einem engagierten TeamGezielte, strukturierte EinarbeitungEine angenehme und wertschätzende ArbeitsatmosphäreEin ansprechendes Vergütungspaket inklusive betrieblicher Altersvorsorge nach AVRGesundheitsprämie und weitere zusätzliche Sozialleistungen*, z. B. KinderzulagenInnerbetriebliche Gesundheitsförderungregelmäßige Fort- und WeiterbildungenWohnmöglichkeit soweit freie Kapazitäten vorhanden * alle Sozialleistungen und weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) / Study Nurse (m/w/d) als Projektmanager in der Ethik-Kommission

Sa. 17.10.2020
Hamburg
Die Ärztekammer Hamburg ist das Organ zur Selbstverwaltung der Hamburger Ärzteschaft und ein solider Arbeitgeber mit flachen Hierarchien auf der Verwaltungsebene. Unser stetig wachsendes Team lebt von klugen Köpfen, die ebenfalls mitwachsen und durch kreative Ideen mitgestalten möchten. Die Ethik-Kommission der Ärztekammer bewertet Anträge auf Forschungsvorhaben am Menschen, die in Hamburg durchgeführt werden sollen. Dieses sind klinische Prüfungen der Industrie oder andere Studienvorhaben, die vor Beginn zur Begutachtung von in Hamburg ansässigen Ärzten oder Wissenschaftlern eingereicht werden. Bei der Prüfung durch die Ethik-Kommission sind die berechtigten Forschungsinteressen des Antragstellers sowie insbesondere die des teilnehmenden Patienten/Probanden im Hinblick auf das Nutzen-Risiko-Verhältnis zu berücksichtigen. Dabei sind medizinische, juristische und ethische Aspekte maßgeblich. Wenn Sie einen verantwortungsvollen Beitrag zum Patientenschutz in der klinischen Forschung leisten möchten und eine Flut von parallel eingehenden Anträgen aus unterschiedlichsten Indikationen nicht als Belastung sondern Herausforderung sehen, und es dann noch schaffen, die Projekte individuell zu analysieren und fristgerecht zu lenken, dann haben wir das Richtige für Sie: Zur Unterstützung der Geschäftsleitung und des Teams der Ethik-Kommission suchen wir ab sofort, vorerst befristet für zwei Jahre, eine/n Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) / Study Nurse (m/w/d) als Projektmanager in der Ethik-Kommission  (40 Stunden/Woche) Formale Prüfung, vorbereitende inhaltliche Bearbeitung und Priorisierung von Anträgen sowie revidierter Studienunterlagen im Mit- und Nachberatungsverfahren Etablierung und Mitentwicklung von Prozessen und neuen Arbeitsstrukturen im Rahmen der Digitalisierung Zuordnung der Verfahrenswege inkl. rechtlicher Einordnung (AMG, MPG, Berufsordnung der Ärzte, StrlSchG, TFG, DSGVO, etc.) Sicherstellung des Projektfortschritts und des fristgerechten Projektabschlusses Intensiver Austausch mit Sponsoren, Ethik-Kommissionen, Behörden, Kommissionsmitgliedern und forschenden Ärzten Einbindung von externen Gutachtern bei Bedarf Abendliche Sitzungsteilnahme alle 2 Wochen oder nach Bedarf Mehrjährige Berufserfahrung in der Durchführung oder im Monitoring klinischer Prüfungen nach AMG/MPG  Sichere Kenntnisse der relevanten nationalen und internationalen rechtlichen sowie regulatorischen Anforderungen und Guidelines Bereitschaft zur proaktiven Auseinandersetzung mit rechtlichen Neuerungen und Spaß an laufender Fortbildung Erfolgreich abgeschlossene naturwissenschaftliche, medizinische oder juristische Ausbildung oder gleichwertige Vorbildung bzw. eine Ausbildung im medizinischen Bereich mit Zusatzqualifikation Study Nurse / Studienkoordinator(in)  Geschick und Überblick im Umgang mit parallelen Projekten  Analytische und konzeptionelle Vorstellungskraft und die Fähigkeit zur Strukturierung komplexer Vorgänge Gute Kenntnisse der einschlägigen MS Office Programme Sehr gute Kommunikationsstärke und Englischkenntnisse Belastbarkeit, lösungsorientiertes Verhandlungsgeschick und Teamfähigkeit Wir bieten eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit bei einem öffentlichen Arbeitgeber. Sie finden bei uns ein unterstützendes und kollegiales Arbeitsumfeld, eine angemessene Vergütung nach TV-L mit vielfältigen Sozialleistungen und familienfreundliche Rahmenbedingungen. Als attraktiver Arbeitgeber bietet Ihnen die Ärztekammer u. a. folgende Vorzüge: Gleitzeit, Betriebliche Altersvorsorge, Weihnachtssonderzahlung, Möglichkeit zu Fortbildungen, zentrale Lage in Barmbek, Zuschüsse zur HVV-ProfiCard, sowie zum Tiefgaragenparkplatz, Zuschüsse zum Mittagessen in Form von Gutscheinen, Vergünstigung bei einer Mitgliedschaft im Fitnessstudio direkt im Haus. Die Ärztekammer Hamburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Eingehende Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Zum Stellenangebot

Medizinischen Fachangestellten (m/w/d)

Mi. 14.10.2020
Frankfurt am Main
Das SPZ ist eine ärztlich geleitete ambulante Einrichtung zur Diagnostik, Beratung und Therapie kindlicher Entwicklungsstörungen und anderer neuropädiatrischer Erkrankungen. Kinder aller Altersstufen mit Entwicklungsauffälligkeiten, Verhaltensstörungen, Cerebralparese, Epilepsie, neuromuskulären Erkrankungen und nach Geburtskomplikationen werden von niedergelassenen Kinderärzten aus dem Rhein-Main-Gebiet zur Diagnostik und therapeutischen Versorgung an das SPZ zur Mitbehandlung überwiesen. Eine große Epilepsieambulanz (zertifiziert von der deutschen Gesellschaft für Epileptologie) sowie eine Ambulanz für frühkindliche Regulationsstörungen gehören zum SPZ. Zur Unterstützung unseres Teams sucht das SPZ einen Medizinischen Fachangestellten (m/w/d) Teilzeit: 30 Stunden/WocheUnbefristet Eigenständiges Vor- und Nachbereiten der Vorstellungstermine der Kinder bei den Ärzten oder Psychologen, einschließlich: Anlegen einer Laufmappe Wiegen und Messen der Kinder Einholen und Scannen von wichtigen Befunden aller Art Verantwortlich dafür, dass die Eltern die Formblätter ausfüllen Pflege der medizinischen Geräte und Gegenstände Assistenz bei Blutentnahmen mit Nach- und Vorbearbeitung der Proben Terminieren der Wiedervorstellungstermine in verschiedenen Fachbereichen im elektronischen Kalender Vor- und Nachbereiten der Überweisungen, Hilfsmittel- und Heilmittelverordnungen Unterstützen beim Telefondienst sowie bei der Dokumentation von Korrespondenzen in der elektronischen Patientenkarteikarte Mitarbeit bei der Ableitung von EEGs bei Kindern Abgeschlossene Ausbildung als Medizinische Fachangestellte (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation Umfassende Erfahrung in der Patientenbetreuung insbesondere mit Kindern Vertraut mit den Abläufen einer Praxisorganisation Freundliches, engagiertes und patientenorientiertes Auftreten Offener, einfühlsamer und verbindlicher Kommunikationsstil Organisationstalent, flexibel hinsichtlich neuer Anforderungen und sicher im Umgang mit modernen EDV-Systemen sowie teamfähig Absolvierte Fortbildung sowie Praxiserfahrung für die Ableitung von EEGs bei Kindern Sehr gute Einarbeitung und Mitarbeit in einem freundlichen und offenen multiprofessionalen Team Angenehme Arbeitsbedingungen in modernen Arbeitsräumen im Neubau am Clementine Kinderhospital sowie moderne EDV (elektronische EEG- und Patientenakte) Vergütung nach TVöD-VKA – einschließlich der Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes Fortbildung und Supervision, kostengünstiges RMV-weites Jobticket
Zum Stellenangebot

Angestellte/r im Patientenmanagement der Urologie (m/w/d)

Di. 13.10.2020
Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.300 Planbetten. Mit rund 33 Kliniken und 26 Instituten sowie 8.000 Beschäftigten (über 5.000 Vollzeitkräfte) gehört das UKB zu einem der größten Arbeitgeber in Bonn. Jährlich werden am UKB rund 50.000 Patienten stationär und rund 35.000 Notfälle versorgt sowie über 350.000 ambulante Behandlungen durchgeführt. Zur professionellen Verstärkung unseres Teams im Patientenmanagement der Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie suchen wir in Vollzeit (38,5 Std./Woche) zum nächstmöglichen Zeitpunkt und unbefristet eine/n kompetente/n und engagierte/n Angestellte/n im Patientenmanagement der Urologie (m/w/d) In der Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie kümmern sich über 20 Ärztinnen und Ärzte sowie 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Pflegedienst, Medizinisch-technischen Dienst und Funktionsdienst um unsere Patientinnen und Patienten. Neben der stationären Versorgung von über 2.000 Patienten sind wir auch mit über 10.000 Patientenbehandlungen pro Jahr in der ambulanten Versorgung tätig. Die Urologische Klinik teilt sich hierbei in folgende Schwerpunkte auf: Urologische Onkologie DaVinci-Operationen Endourologie Allgemeine Urologie Kinderurologie Neuro-Urologie Eigenverantwortliche Organisation stationärer und ambulanter Patientenkontakte sowie Terminierungen Administration der Sprechstunden (vor- und nachbereitende Tätigkeiten) Bearbeitung telefonischer Anfragen von Patienten und niedergelassenen Ärzten Klinische Assistenz im Rahmen der Sprechstunden Enge Zusammenarbeit mit dem Ärzte/innen- und Pflegeteam Abgeschlossene Ausbildung zum/zur medizinischen Fachangestellten oder zum/zur (Fach-) Gesundheits- und Krankenpfleger/in Einschlägige Berufserfahrung in der Krankenversorgung sowie in administrativen Aufgaben der Patientensteuerung und -verwaltung Wünschenswert sind Berufserfahrungen aus dem Krankenhaus oder der niedergelassenen Praxis Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten Freude am Arbeiten in einem interdisziplinär agierenden Team Patienten- und serviceorientierte Kommunikation Zielorientiertes fach- und berufsübergreifendes Handeln Erfahrungen mit einem Krankenhausinformationssystem, idealerweise Agfa Orbis®, sowie sehr gute Kenntnisse der MS-Office Produkte® Wir bieten Ihnen eine strukturierte Einarbeitung sowie eine große Bandbreite an Fachweiterbildungen an. Auf unserem Campus können Sie sich vernetzen, fachlich und persönlich weiterentwickeln. Sicher in die Zukunft: unbefristeter Arbeitsvertrag und Entgelt nach TV-L (inkl. Zusatzleistungen) Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer*innen Vorsorgen für später: betriebliche Altersvorsorge (VBL Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst) Clever zur Arbeit: Möglichkeit, ein Großkundenticket des VRS zu erwerben, und Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes Bildung nach Maß: geförderte Fort- und Weiterbildungen sowie die Möglichkeit zur individuellen Förderung bei externen Angeboten (internes Seminarprogramm und individuelle Trainings/Coachings) Start mit System: strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und Einweisungen) Gesund am Arbeitsplatz: zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM) Arbeitgeberleistungen: vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen Das Universitätsklinikum Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sein Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Es fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

Medizinisch-Technischen Assistenten (m/w/d) für das Dermatohistopathologische Labor

Di. 13.10.2020
Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.300 Planbetten. Mit rund 33 Kliniken und 26 Instituten sowie 8.000 Beschäftigten (über 5.000 Vollzeitkräfte), gehört das UKB zu einem der größten Arbeitgeber in Bonn. Jährlich werden am UKB rund 50.000 Patienten stationär und rund 35.000 Notfälle versorgt sowie über 350.000 ambulante Behandlungen durchgeführt. In der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie und dem Exzellenzcluster ImmunoSensation des Universitätsklinikums Bonn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen Medizinisch-Technischen Assistenten (m/w/d)für das Dermatohistopathologische Labor Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (38,5 Std./Woche), wobei 50% unbefristet zu besetzen sind und 50% projektgebunden befristet sind. Anfertigung von histologischen und immunhistologischen Präparaten sowie von Kryo-Präparaten Elektronische Dokumentation Unterstützung von Forschungsprojekten Abgeschlossene Ausbildung als MTA oder vergleichbare Ausbildung Gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel) Gute Deutschkenntnisse Gute Englischkenntnisse wünschenswert Strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise Hohes Maß an Motivation und Teamfähigkeit Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Kindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer*in Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge (VBL Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst) Clever zur Arbeit: Großkundenticket des VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes Start mit System: Strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und Einweisungen) Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM) Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen
Zum Stellenangebot

Zahnmedizinischer Verwaltungsassistent ZMV als Mitarbeiter GOZ (m/w/d)

Di. 13.10.2020
München
Die Bayerische Landeszahnärztekammer (BLZK) ist die gesetzliche Berufsvertretung der bayerischen Zahnärzte. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts vertritt sie gemeinsam mit acht Zahnärztlichen Bezirksverbänden die beruflichen Belange aller Zahnärztinnen und Zahnärzte in Bayern. Die BLZK setzt sich für ein freies Zahnarzt-Patienten-Verhältnis, die Förderung, Erhaltung und Wiederherstellung der Mundgesundheit der Bevölkerung sowie für eine angemessene und leistungsorientierte Honorierung der zahnärztlichen Leistung ein. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Zahnmedizinischen Verwaltungsassistenten ZMV als Mitarbeiter GOZ (m/w/d) in Vollzeit für das Referat Honorierungssysteme. Telefonische Erteilung von Auskünften zu GOZ-Fragen sowie Führen von Beratungsgesprächen zur GOZ Eigenständige Beantwortung schriftlicher Anfragen zu Abrechnungen Recherche und Bearbeitung von Veröffentlichungen und Urteilen Verfassen von Artikeln zur GOZ Organisation von Sitzungen inklusive Protokollführung Teilnahme an Gesprächen mit dem zuständigen Referenten Telefonische Beratung im Rahmen der Patientenberatung Abgeschlossene Berufsausbildung als Zahnmedizinischer Fachangestellter (m/w/d), vorzugsweise mit Weiterqualifizierung zum ZMV, oder vergleichbare Ausbildung Einschlägige Berufserfahrung Sehr gute Kenntnisse im Bereich GOZ sowie Kenntnisse im Bereich GOÄ Sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift Gute Kenntnisse im Umgang mit den gängigen MS Office-Programmen Selbstständige Arbeitsweise, Organisationstalent, hohes Engagement und Flexibilität eine unbefristete, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team, einen vielseitigen Arbeitsplatz, leistungsgerechte Vergütung, gleitende Arbeitszeit, eine Kantine sowie eine betriebliche Altersvorsorge.
Zum Stellenangebot

Verwaltungskraft/ Sprechstundenhilfe in TZ - Ergotherapiepraxis Bergisch Gladbach

Sa. 10.10.2020
Bergisch Gladbach
Die Kette e.V. ist ein Dienstleitungsunternehmen, das seit über 30 Jahren für die sozialpsychiatrischeVersorgung im Rheinisch-Bergischen Kreis tätig ist und in den Lebensbereichen Wohnen, Gesundheit, Tagesstruktur und Arbeit vielfältige UnterstützungsangebotefürMenschen mit psychischen und anderen Beeinträchtigungen vorhält. Im Fachgebiet Arbeit und Rehabilitation suchen wir für unsere Ergotherapiepraxis eine Verwaltungskraft/ Sprechstundenhilfe in Teilzeit. Die Stelle ist im Rahmen einer Krankheitsvertretung befristet. Telefonzentrale Postbearbeitung Patienten-und Terminverwaltung Verordnungsmanagement Aktenpflege Pflege und Aktualisierung von Therapie-und Patientendaten mit einer Verwaltungssoftware Kommunikation mit Arztpraxen Zuarbeitende Aufgabenfür Leitung und Therapeut*innen Standort-und Büroorganisation Sie haben eine abgeschlosseneAusbildungals medizinische Fachangestellte oderim kaufmännischen oder Verwaltungsbereichund verfügen über Berufserfahrung-idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse im Bereich Heilmittel / SGB V FundierteErfahrung MS Office sowie Dokumentenverwaltungssystemen Zuverlässigkeit, Loyalität, Kommunikationsfähigkeit, selbständige Arbeitsweise eine Vergütung nach den TVÖD-Entgelten Flexible Arbeitszeiten 30 Tage Urlaub im Jahr Fortbildung ein gutes Arbeitsklima und ein engagiertes Team Jobticket Bewerber*innen mit Behinderung werden entsprechend unserer betrieblichen Integrationsvereinbarung bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt. Wenn Sie an einer Mitarbeit interessiert sind, richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung (Online-Bewerbungen bitte ausschließlich im PDF-Format) an
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) für das stationäre Terminbüro im Eltern-Kind-Zentrum

Fr. 09.10.2020
Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.300 Planbetten. Mit rund 33 Kliniken und 26 Instituten sowie 8.000 Beschäftigten (über 5.000 Vollzeitkräfte), gehört das UKB zu einem der größten Arbeitgeber in Bonn. Jährlich werden am UKB rund 50.000 Patienten stationär und rund 35.000 Notfälle versorgt sowie über 350.000 ambulante Behandlungen durchgeführt. Im Zentrum für Kinderheilkunde in der Abteilung Kinderkardiologie des Universitätsklinikums Bonn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (38,5 Std./Woche) einen Mitarbeiter (m/w/d) für das stationäre Terminbüro im Eltern-Kind-Zentrum Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Mitwirkung beim Aufbau eines zentralen Terminbüros für stationäre Behandlungen in enger Zusammenarbeit mit der Leitung Bedarfsgerechte, zweckmäßige und interdisziplinäre Planung der Bettenbelegung in Absprache mit der Pflege und den medizinischen Kliniken. Teilnahme an Besprechungen der verschiedenen Fachabteilungen zur Aufnahme- und Entlassplanung Unterstützung bei der Optimierung der organisatorischen Prozesse Abgeschlossene Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten (m/w/d),(Fach)Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) oder Kaufmann im Gesundheitswesen (m/w/d) Erfahrung im Belegungsmanagement in einer Einrichtung des Gesundheits- oder Sozialwesens ist von Vorteil Sicherer Umgang mit MS Office und möglichst einem Praxis- oder Krankenhausinformationssystem Kenntnisse in ORBIS ist wünschenswert Sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Teamfähigkeit und Bereitschaft der Zusammenarbeit mit allen Schnittstellen des Klinikums Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Organisationsgeschick, auch in Stresssituationen Ideen und Innovationsfreude für die Optimierung der organisatorischen Prozesse Selbstständigkeit und ein sicheres und freundliches Auftreten Englischkenntnisse und weitere Fremdsprachen sind von Vorteil Sicher in die Zukunft: unbefristeter Arbeitsvertrag und Entgelt nach TV-L (inkl. Zusatzleistungen) Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Kindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer*in Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge (VBL Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst) Clever zur Arbeit: Großkundenticket des VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes Bildung nach Maß: Möglichkeiten zum Studium oder spezifischer Weiterbildung, geförderte Fort- und Weiterbildung (internes Seminarprogramm und individuelle Trainings/Coachings) Start mit System: Strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und Einweisungen) Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM) Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen
Zum Stellenangebot

Medizinischen Dokumentar (m/w/d) oder Medizinischen Dokumentationsassistenten (m/w/d)

Do. 08.10.2020
Frankfurt am Main
Nach den Vorgaben des entsprechenden Bundesgesetzes ist das Hessische Krebsregister zu einem klinisch-epidemiologischen Krebsregister ausgebaut worden. Für die Vertrauensstelle suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (40 Stunden/Woche) einen Medizinischen Dokumentar (m/w/d) oder Medizinischen Dokumentationsassistenten (m/w/d) Die Vertrauensstelle des Hessischen Krebsregisters ist im ärztlichen Geschäftsbereich bei der Landesärztekammer Hessen angesiedelt. Sie steht in engem Austausch mit den hessischen Onkologen und erhält aus Krankenhäusern und Arztpraxen Krebsmeldungen aller Patienten, sowie von den Gesundheitsämtern alle Totenscheine. Sie bearbeitet und verschlüsselt die darin enthaltenen onkologischen Daten. Eigenverantwortliche Dokumentation der Inhalte der Tumordokumentation entsprechend ADT/GEKID-Basisdatensatz und seiner ergänzenden Module Erfassung und Kodierung der eingehenden Daten aus klinischen und pathologischen Meldungen sowie Todesbescheinigungen unter Nutzung einschlägiger Schlüsselsysteme Prüfung auf Plausibilität, Validität und Vollständigkeit der Daten Qualitätssicherung und -kontrolle der erhobenen Daten Unterstützung klinischer Auswertungen Abgeschlossene Ausbildung als Medizinische/r Dokumentar/in bzw. Medizinische/r Dokumentations-assistent/in, Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Medizinische Dokumentation oder mehrjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Tumordokumentation Medizinische, bestenfalls onkologische Vorkenntnisse Sicherer Umgang mit den gängigen EDV-Anwendungen Teamorientierte, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise Gezielte Personalentwicklung mit individuellen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Leistungsgerechte Bezahlung und attraktive Zusatzleistung (z. B. Job-Ticket, vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge) Freundliche Arbeitsatmosphäre in modernen, hellen Büroräumen Flexible Gestaltung der Arbeitszeit und Möglichkeit zum Freizeitausgleich Ein engagiertes Team von Kolleginnen und Kollegen
Zum Stellenangebot

Medizinisch-Technischer Laborassistent (m/w/d) Elternzeitvertretung

Do. 08.10.2020
Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.300 Planbetten. Mit rund 33 Kliniken und 26 Instituten sowie 8.000 Beschäftigten (über 5.000 Vollzeitkräfte) gehört das UKB zu einem der größten Arbeitgeber in Bonn. Jährlich werden am UKB rund 50.000 Patienten stationär und rund 35.000 Notfälle versorgt sowie über 350.000 ambulante Behandlungen durchgeführt. Das Institut für Klinische Chemie und Klinische Pharmakologie, Zentrallabor des Universitätsklinikums Bonn hat ab 01.10.2020 folgende Stelle in Vollzeit (100%) aufgrund einer Elternzeitvertretung befristet bis 31.07.2021 zu besetzen: Medizinisch-Technischer Laborassistent (m/w/d) Das Institut für Klinische Chemie und Klinische Pharmakologie versorgt das Universitätsklinikum Bonn mit labormedizinischen Leistungen in den Bereichen Klinische Chemie, Hämatologie, Hämostaseologie, Immunchemie und -immunologie, Hormon- und Tumormarkerdiagnostik und Drug-Monitoring sowie spezieller klinisch-chemischer Analytik. Es ist mit modernsten Analysegeräten und Labor-EDV ausgestattet. Der/Die Stelleninhaber*in wird an sämtlichen Arbeitsplätzen eingesetzt werden.Durchführung klinisch-chemischer, hämatologischer, gerinnungsphysiologischer und immunologischer Untersuchungen Abgeschlossene Ausbildung als MTLA (m/w/d) Teilnahme am Schichtdienst (Früh-, Tag-, Spät- und Nachtdienst) sowie am Wochenend- und Feiertagsdienst ist Voraussetzung für die Einstellung Tätigkeit: interessant, verantwortungsvoll und sehr abwechslungsreich Sicher in die Zukunft: Entgelt nach TV-L (inkl. Zusatzleistungen) Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Kindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer*innen Vorsorgen fu.r später: betriebliche Altersvorsorge (VBL Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst) Clever zur Arbeit: Großkundenticket des VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes Bildung nach Mas: geförderte Fort- und Weiterbildung (internes Seminarprogramm und individuelle Trainings/Coachings) Start mit System: strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und Einweisungen) Gesund am Arbeitsplatz: zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM) Arbeitgeberleistungen: vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen Das Universitätsklinikum Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sein Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Es fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal