Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Business Development | Öffentlicher Dienst & Verbände: 9 Jobs

Berufsfeld
  • Business Development
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 9
  • Ohne Berufserfahrung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 9
  • Teilzeit 3
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 9
Business Development
Öffentlicher Dienst & Verbände

Senior Projektleiter (w/m/d) im Bereich Digitalisierung

Mo. 03.08.2020
Altenholz, Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Rostock, Magdeburg
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job – starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg oder Rostock als Senior Projektleiter (w/m/d) im Bereich Digitalisierung Treiben Sie mit uns tatkräftig die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung voran, indem Sie Großprojekte mit Ihrem Organisationsgeschick zum Erfolg führen! Voller Begeisterung leiten, steuern und gestalten Sie komplexe Multiprojekte mit interdisziplinären Teams, halten jederzeit die Fäden in der Hand und verlieren dabei nie unser Leistungsmanagement aus den Augen. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln Sie Projektideen, ermitteln Bedarfe bzw. Anforderungen und schaffen Mehrwerte durch Innovationen. Sie pflegen eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, beraten unsere Kunden kompetent im Hinblick auf ihre Digitalisierungsstrategien und stehen ihnen bei Fragen als Expertin bzw. Experte zur Seite. Routiniert klären Sie Auftragsumfänge, analysieren Projektrisiken und leiten ggf. frühzeitig Gegenmaßnahmen in die Wege. Ebenso selbstbewusst vertreten Sie die Projektinteressen bei unseren Stakeholdern. Studienabschluss eines IT-, Wirtschafts- oder Verwaltungsstudiums und viele Jahre (8+) Erfahrung in der Leitung von Großprojekten über die gesamten Leistungsphasen Zertifizierung nach GPM oder PRINCE2, profundes Methodenwissen im Projektmanagement und Erfahrung in der fachlichen Führung Konzeptionell-analytisches Denken, bei dem Sie Kunden und Nutzer immer im Blick behalten Souveränes Auftreten, hohe Eigeninitiative sowie eine ausgeprägte Kommunikations-, Überzeugungs- und Durchsetzungsstärke Als engagierte*r Digitalisierungsexpertin bzw. -experte haben Sie den Mut, Verantwortung für neue Themen zu übernehmen und in strategischen Gremien bzw. gegenüber Vertretern unserer Trägerländer geschickt für Ihre Projekte zu werben. Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibles Arbeiten durch Homeoffice und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot

Projektleitungen (m/w/d) für Organisationsberatung und Organisationsentwicklung

Sa. 01.08.2020
Ludwigsburg (Württemberg)
Die Stadt Ludwigsburg (ca. 93.500 Einwohner): modern, barock, urban, wirtschaftsstark, schwäbisch, bildungsorientiert, kulturbegeistert, medienaffin und vieles mehr – lernen Sie uns kennen! Für unseren Fachbereich Organisation und Personal, Abteilung Organisationsentwicklung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Projektleitungen (m/w/d) für Organisationsberatung und Organisationsentwicklung (115/20) in Voll- oder Teilzeit. Sie begreifen Veränderung als Chance und haben einen starken Willen etwas zu bewegen und sich nicht von Stolpersteinen aufhalten zu lassen. Sie betrachten Organisationsentwicklung als ganzheitlichen Ansatz und Prozesse, Strukturen und Kultur als wesentliche Bausteine davon. Dann sind Sie bei uns richtig. Leitung von Projekten mit den Schwerpunkten Prozessoptimierung und Organisationsentwicklung Beratung in sämtlichen Fragen organisatorischer Veränderungsvorhaben Analyse von Geschäftsprozessen, Entwicklung und Umsetzung prozessualer und struktureller Lösungen gemeinsam mit den Fachbereichen Ableitung und Ausarbeitung von Prozessrollen und Kompetenzprofilen Überführung in standardisierte JobRollen und Durchführung von Stellenbewertungen Durchführung von Organisations- und Personalbedarfsanalysen unter Berücksichtigung moderner Organisationsmodelle Einführung moderner Arbeitsmethoden, Entwicklung einer zeitgerechten Arbeitskultur für eine ‚lernende Verwaltung‘ Studium der Fachrichtung Verwaltung, Organisation und Personal, Betriebswirtschaft oder vergleichbare Ausbildung und Tätigkeit hohes Prozessverständnis und Kenntnisse im Umgang mit Prozessmodellierungswerkzeugen Erfahrungen aus dem Bereich Organisationsmanagement / Prozessmanagement sind von Vorteil Kenntnisse und Erfahrung im Projektmanagement Motivation in den Themenstellungen Organisations- und Verwaltungsentwicklung Change-Management-Kompetenzen familienfreundliche Gleitzeitregelung, alternierende Telearbeit Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch eine Vielzahl an internen und externen Fortbildungsmöglichkeiten, Coaching und Mitarbeitergesprächen gesundheitsfördernde Maßnahmen, Ferienprogramme für Kinder und eine städtische Kantine Fahrtkostenzuschuss für den ÖPNV in der städtischen Kantine sind Kinder herzlich willkommen attraktive Einkaufs- und Einkehrgelegenheiten, zahlreiche Sport-, Kultur- und Freizeitangebote einen modernen Arbeitsplatz; sympathische Kolleginnen und Kollegen und gelebte Teamarbeit eine Vergütung nach Entgeltgruppe 12 TVöD bzw. Besoldung nach A 12
Zum Stellenangebot

Senior Expert strategische Projekte (m/w/d) - 1216

Do. 30.07.2020
Berlin
Das Deutsche Institut für Normung e. V. (DIN) ist die unabhängige Plattform für Normung und Standardisierung in Deutschland und weltweit. Als Partner von Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft trägt DIN wesentlich dazu bei, die Marktfähigkeit von innovativen Lösungen durch Standardisierung zu unterstützen – sei es in Themenfeldern rund um die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft oder im Rahmen von Forschungsprojekten. Rund 35.500 Experten aus Wirtschaft und Forschung, von Verbraucherseite und der öffentlichen Hand bringen ihr Fachwissen in den Normungsprozess ein, den DIN als privatwirtschaftlich organisierter Projektmanager steuert. Die Ergebnisse sind marktgerechte Normen und Standards, die den weltweiten Handel fördern und der Rationalisierung, der Qualitätssicherung, dem Schutz der Gesellschaft und Umwelt sowie der Sicherheit und Verständigung dienen. Proaktive Unterstützung beim Aufbau des neuen Bereichs Strategic Partnerships & Public Affairs  in der DIN-Gruppe Unterstützung bei der Entwicklung der Bereichsstrategie, gemeinsam mit der Geschäftsleitung Eigenverantwortliche Planung, Leitung und Steuerung von strategischen Projekten, insbesondere mit dem Fokus auf „kundenorientierte Pilotprojekte“ Verantwortung für den Aufbau eines strategischen Partnermanagements für die DIN-Gruppe Übernahme der Projektleitung und Steuerung von strategischen Unternehmensprojekten, insbesondere im Bereich Geschäftsfeldentwicklung. Sicherstellung der Abarbeitung unter Einhaltung des Qualitäts-, Kosten- und Terminrahmens Definition von Implementierungsmaßnahmen zu strategischen Unternehmensprojekten und Umsetzung notwendiger Veränderungsprozesse mit Fokus auf kundenorientierte Pilotprojekte und externe Partner Monitoring, Analyse und Berichterstattung zu strategischen und operativen Themen inklusive der Erarbeitung sich potentiell ergebender Konsequenzen für die Zielsetzungen der Unternehmen der DIN-Gruppe Ableitung entsprechender Handlungsempfehlungen/Aktionen in Abstimmung mit Vorstand und Geschäftsleitung  Entwicklung von Kommunikationsstrategien in Abstimmung mit Vorstand und Geschäftsleitung, den betroffenen Bereichen und der Stabstelle Kommunikation Eigenständige Konzeption und Erarbeitung von Berichten, Präsentationen und Vorträgen Mehrjährige Berufserfahrung im Projektmanagement, idealerweise durch langjährige Erfahrungen aus der Unternehmensberatung oder dem Inhouse Consulting Profunde Kenntnisse im Prozessmanagement Erfahrungen im Aufbau eines strategischen Partnermanagements im Unternehmenskontext Erfahrungen in der Kommunikation auf C-Level + ein vielseitiges Aufgabengebiet + eine strukturierte Einarbeitung + Mobiles Arbeiten + eigenes Physiozentrum + Weiterbildung, z.B. zum Normungsexperten mit anerkanntem Abschluss + flexible Arbeitszeiten + verschiedene Sozial- und Gesundheitsleistungen
Zum Stellenangebot

Manager Strategieentwicklung und Mittelfristplanung (m/w/div)

Di. 28.07.2020
München
Der Musikmarkt befindet sich im Wandel. Veränderte Nutzungsgewohnheiten, innovative Geschäftsmodelle, technologische Entwicklungen sowie die Internationalisierung in der Verwertung von Rechten stellen an die GEMA neue und spannende Heraus­forderungen. Diesen Wandel zu begleiten und aktiv zu gestalten, ist Aufgabe der Abteilung Stra­tegieentwicklung und Mittel­fristplanung der GEMA. In einem dynamischen Team bereiten wir strategische Richtungs­entscheidungen vor, leiten daraus die mittelfristige Unternehmensplanung ab und entwickeln diese kontinuierlich weiter. Die GEMA vertritt in Deutschland die Urheberrechte von mehr als 70.000 Mitgliedern (Komponisten, Textautoren und Musikverleger) sowie von über 2 Mio. Rechteinhabern aus aller Welt. Sie ist weltweit eine der größten Autoren­ge­sellschaften für Werke der Musik. Für unsere Abteilung Strategieentwicklung und Mittelfristplanung suchen wir am Standort München zum nächst­möglichen Ein­tritts­termin einen Manager Strategieentwicklung und Mittelfristplanung (m/w/div)in Vollzeit Beobachtung nationaler und internationaler Marktent­wick­lungen innerhalb der Musikindustrie sowie Durch­führung strategischer Branchen- und Wettbewerbsanalysen Interne Analysen zur Identifikation von Kernkompe­tenzen und Entwicklungspotentialen Koordination und Weiterentwicklung des Innova­tionsmanagements zur Implementierung neuer Prozesse, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle Identifikation, Bewertung und Priorisierung von Handlungsoptionen für die Langfriststrategie und Mittelfristplanung des Unternehmens als Entschei­dungs­grundlage für das Senior Management Laufende Steuerung, Überprüfung, Anpassung und Kommunikation von Strategie und mittelfristiger Unternehmensplanung Weiterentwicklung des Prozesses zur kontinuier­lichen Strategieentwicklung und Mittelfristplanung unter Einsatz aktueller Methoden und Standards Überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium, idealerweise im Bereich Wirtschaftswissenschaften Einschlägige Berufserfahrung kombiniert mit Know-how im Strategischen Management und/oder Innovationsmanagement Hohes Maß an Eigeninitiative und Interesse an der Entwicklung, Ausgestaltung und Umsetzung eigener Ideen Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und sicheres Auftreten Grundkenntnisse über den deutschen und inter­na­tionalen Musikmarkt von Vorteil Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Produkten Bei uns erwarten Sie ein angenehmes Arbeitsklima im Zen­trum von München, familienfreundliche Beding­ungen und Gleitzeitmodelle. Wir bieten Ihnen ab­wechs­lungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben in einem internationalen Umfeld, die aktive Mitge­stal­tung der langfristigen Ge­schäfts­entwicklung sowie attraktive Entwicklungs­möglich­keiten in der Fach-, Führ­ungs- oder Projektkarriere.
Zum Stellenangebot

Prozessmanager (m/w/d)

Mo. 27.07.2020
Stuttgart
Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg organisiert mit ihren über 22.000 Ärzten und Psychotherapeuten die ambulante medizinische Versorgung von über neun Millionen Versicherten der Gesetzlichen Krankenversicherung in Baden-Württemberg. Das Aufgabenspektrum unserer rund 2.000 Beschäftigten ist vielfältig und abwechslungsreich, weil unsere Verantwortung dem höchsten Gut überhaupt gilt: unserer Gesundheit. Für unseren Stabsbereich Unternehmensentwicklung & Revision suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Stuttgart mehrere Prozessmanager (m/w/d) Weiterentwickeln von Konzepten zur Implementierung des Prozessmanagements sowie des Prozesshauses als Grundlage für die Einführung verschiedener Managementsysteme in der KVBW Mitwirken bei der Digitalisierung von Prozessen Vorbereiten und Führen von Abstimmungsgesprächen mit der Führungsebene Durchführen von Workshops und Abstimmungen mit den beteiligten Organisationseinheiten zur Prozessaufnahme inkl. Visualisierung, Prozessoptimierung, Prozessdigitalisierung und ggf. -automatisierung, u.a. im Rahmen von Projektstrukturen Unterstützen der Organisationseinheiten bei der Umsetzung der Veränderungen Mitwirken bei der nachhaltigen Verankerung des Prozessgedankens in der KVBW (Changemanagement) Beraten der Organisationseinheiten  Durchführen von Informationsveranstaltungen, Workshops  Ausarbeiten und Gestalten von Texten für organisationsinterne Publikationen Erstellen von Auswertungen und Analyse von Prozessen und mit dem Ziel der kontinuierlichen Verbesserung  Fortlaufende Dokumentation der Ablauforganisation und Aufbauorganisation der KVBW in einer zentralen Datenbank Durchführen von Organisationsuntersuchungen und Personalbedarfsermittlungen ein abgeschlossenes Studium in BWL mit Schwerpunkt Organisation oder eine vergleichbare Qualifikation erworben haben idealerweise über Berufserfahrung in einem vergleichbaren Umfeld verfügen tiefes Wissen im Prozessmanagement besitzen und hier idealerweise eine entsprechende Zertifizierung vorweisen können erweitertes Wissen im Projektmanagement und im Changemanagement sowie Wissen in den Anwenderprogrammen im Organisationsbereich mit sich bringen über gute Anwenderkenntnisse in MS Office (Word, Excel, PowerPoint) verfügen analytisches Denken, Kommunikationsfähigkeit mit sich bringen und gerne in einem Team arbeiten Spaß am Umgang mit Menschen haben und in jeder Situation mit Herz den richtigen Ton treffen Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderner Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Referent Innovation (w/m/d)

Do. 23.07.2020
Berlin
Der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken –BVR– ist als Spitzenverband der genossenschaftlichen Kreditwirtschaft in einer sich stark verändernden Branche tätig, die Agilität, neues Denken und Mut zu Veränderungen erfordert. Wir suchen Sie als neuen Kollegen (w/m/d). Begeistern Sie uns durch Ihr authentisches Auftreten, Ihre innovativen Ideen und lassen Sie uns im Team für unsere Banken und deren Mitglieder und Kunden handeln: Wir machen den Weg frei. Der BVR vertritt bundesweit und international die Interessen der genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken. Innerhalb der Gruppe koordiniert und entwickelt der BVR die übergreifende Strategieentwicklung. Bei ihm ist zudem die Sicherungseinrichtung der genossenschaftlichen Finanzgruppe angesiedelt. Begeistern auch Sie sich für die Vielfalt unserer Fragestellungen - und machen Sie gemeinsam mit uns den Unterschied. Wir suchen Sie für die Abteilung Bankorganisation/IT am Standort Berlin zum baldmöglichsten Zeitpunkt als Referent Innovation (w/m/d)Sie haben ein reges Interesse an den zukünftigen digitalen Entwicklungen in Technik, Gesellschaft und Wirtschaft; es interessiert Sie, wie die Banken den Wandel zur digitalen Gesellschaft gestalten können. Den genossenschaftlichen Idealen der Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbstverantwortung in dezentralen Strukturen sind Sie verbunden. Auf dieser Basis evaluieren Sie gesellschaftliche wie technologische Trends, sammeln und strukturieren Innnovationsideen und sorgen für deren kritische Bewertung wie Realisierung. Sie schaffen Innovationskultur durch die Ausrichtung von Hackathons und anderer Ideationsformate. Dabei koordinieren Sie sich mit den vielfältigen Anlaufstellen für Innovation in der Genossenschaftlichen FinanzGruppe. Im Einzelnen umfasst das Tätigkeitsfeld folgende Schwerpunkte: Erster Ansprechpartner für Innovationsideen, kritischer Begleiter im Selektionsprozess Aufbau, Koordination und Betreuung der Diskussions- und Arbeitsplattform mit Community, Ergebnissen und Prozessen der Innovation Koordination des AK Innovation der Genossenschaftlichen FinanzGruppe und mit allen Innovationsstellen in der Gruppe Erstellung und Abstimmung des Trendradars sowie Innovationsmonitors für die Genossenschaftliche FinanzGruppe Verwaltung eines Projektportfolios an Innovationsprojekten Koordination und Projektmanagement, Umsetzung, Kommunikation und Controlling der Projekte und Konzepte Abgeschlossenes Studium bevorzugt im Bereich Technik, Wirtschaft oder anderen mit Bezug zu Innovations- und/oder Digitalisierungsthemen Erfahrungen in der Durchführung von Projekten mit mehreren Partnern, Vertrautheit mit der Arbeitsweise von Arbeitskreisen Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, verbunden mit einem hohen Maß an Zielorientierung und Umsetzungsfähigkeit in die konkrete Planung Überzeugungs- und Durchsetzungsfähigkeit bei politischem Geschick Ausgeprägte Kompetenz in Rhetorik und Präsentation Hohe soziale Kompetenz, Teamfähigkeit und Einfühlungsvermögen Freude an Dienstleistungs- und Lösungsorientierung Englisch fließend in Wort und Schrift Vorteilhaft sind Kenntnisse der Bankorganisation und besonders der genossenschaftlichen Finanzgruppe Die Grundlage unseres Erfolgs ist die Vielfalt unseres Personals, das wir individuell fördern. Es erwarten Sie spannende Aufgaben mit viel Eigenverantwortung, flexible Arbeitszeiten für eigenverantwortliches Arbeiten mit guter Vereinbarkeit von Familie und Beruf, attraktive Vergütungsbestandteile und gute Fortbildungsangebote sowie ein Arbeitsumfeld direkt am Potsdamer Platz in Berlin. Wir suchen Mitarbeiter, die mit uns gemeinsam „Lust auf Zukunft“ haben. Dabei sind uns eine wertebasierte Unternehmenskultur, umfassende, persönliche Karriereentwicklung und -förderung ebenso wichtig wie der Anspruch, gemeinsam mit unseren Mitgliedern neue und innovative Wege zu gehen.
Zum Stellenangebot

Referent (w/m/d) mit dem Themenschwerpunkt Konjunktur, Wachstum, Unternehmensbefragungen

Mi. 22.07.2020
Berlin
Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag e. V. (DIHK) übernimmt als Dachorganisation der 79 deutschen Industrie- und Handelskammern (IHKs) die Interessenvertretung der deutschen Wirtschaft gegenüber den Entscheidern der Bundespolitik und den europäischen Institutionen. Außerdem koordiniert der DIHK die Arbeit der Auslandshandelskammern (AHKs) mit 140 Standorten in 92 Ländern der Welt. Zur Unterstützung unseres Teams im DIHK suchen wir für den Bereich IWA – Internationale Wirtschaftspolitik, Außenwirtschaftsrecht – zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten (w/m/d) mit dem Themenschwerpunkt "Konjunktur, Wachstum, Unternehmensbefragungen". Gesucht wird ein/e Diplom-Volkswirt/-in, möglichst mit Promotion. Als ausgewiesene/r Experte/-in verfolgen Sie die Entwicklungen im Themenfeld „Konjunktur, Wachstum, Unternehmensbefragungen“ in Deutschland, Europa und weltweit, sind analytisch sattelfest und haben ein sicheres Urteilsvermögen. Sie sind für die strategische und operative Ausrichtung Ihres Tätigkeitsfeldes verantwortlich und gestalten Unternehmensbefragungen. Ihre Fachkenntnisse und kreativen Ideen stellen Sie in Stellungnahmen, Presse- und Fachtexten, Leitartikeln sowie Vorträgen überzeugend dar. Wirtschaftspolitische Entwicklungen werden Sie mit Ihrem ausgeprägten und breiten volkswirtschaftlichen Verständnis analysieren und als strategische Impulse erfolgreich in Ihr Themenfeld einbringen. Sie vertreten den DIHK in Ihren Themen gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Sie sind als kompetente/r Ansprechpartner/-in für den Austausch mit anderen Wirtschaftsverbänden, Bundesministerien und EU-Institutionen verantwortlich. Ferner koordinieren Sie in Ihrem Kompetenzfeld die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen/Kollegen der IHKs. Sie verfügen über ein Diplom oder Masterabschluss in Volkswirtschaftslehre und sehr gute Kenntnisse in Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik. Eine Promotion ist wünschenswert. Sie haben ein hervorragendes Verständnis für Zahlenzusammenhänge. Sie haben die Fähigkeit, gesamtwirtschaftliche Sachverhalte ordnungspolitisch zu bewerten sowie in Wort und Schrift überzeugend darzustellen. Sie sind parkettsicher und können mit Ansprechpartnern aus Politik, Wirtschaft und Medien auf Augenhöhe kommunizieren. Sie sind bereit zu Dienstreisen an die Standorte der IHKs sowie nach Brüssel. Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse. Sie gehen sicher mit den MS-Office-Anwendungen um (insb. MS-Excel), idealerweise auch mit SPSS sowie mit Tools zur Umfragegestaltung. Teamfähigkeit, Engagement und ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten sind Teil Ihrer Persönlichkeit. Ferner runden eine selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie hohe Serviceorientierung gepaart mit analytischem Denkvermögen Ihr Profil ab. Sie erwartet eine abwechslungsreiche und interessante Position in einer teamorientierten und freundlichen Arbeitsatmosphäre, flache Hierarchien und kurze Informationswege. Darüber hinaus legen wir großen Wert auf Familienfreundlichkeit und eine ausgewogene Balance zwischen Arbeits- und Privatleben.
Zum Stellenangebot

(Junior) Business Development Manager Strategic CRM (m/f/d)

Mi. 22.07.2020
München
The Westwing mission is to inspire and make every home a beautiful home. We are on a quest to bring the wonders of eCommerce for home & living to our almost 1 million customers in 11 countries. In only 9 years on the market, we have grown to more than 267 million Euros in annual revenue. More importantly, the opportunity ahead of us is massive. The Westwing team is the secret to our success. Our more than 1,300 team members balance creativity and style with innovative technology and strong business fundamentals. We are proud to be working with inspiring colleagues who are smart, fun, ambitious, and looking for the challenge to transform an industry and take it into the future. Do you want to work at one of the most exciting and successful start-ups in Europe (yup, that’s us)? You would love to combine your analytical and creative skills in one position and develop initiatives for customer activation and retention? Sounds like you? Then send us your application! To pursue our ambitious growth strategy, we are looking for a (Junior) Business Development Manager Strategic CRM (m/f/d). You will be responsible for constantly deriving actions from our customer data, research best practices and develop initiatives to bring loyalty of our member base to a next level. You will be part of an international team in our global headquarters in Munich.  Develop projects and business cases to increase member value for our business Do benchmarking and research best practices in the eCommerce market Define and implement initiatives for customer activation and retention, working closely together with our Analytics Team and our CRM Operations Team Outstanding academic credentials Ideally, first work experience in eCommerce, consulting or in a business development function Strong analytical skills, yet “hands-on” with a focus on fast and flawless execution Fluency in English SQL knowledge is a plus  high-impact role in an incredibly fast-paced growth environment Insight into the inner workings of a fast-growing eCommerce company with exposure to a wide variety of different functions Plenty of room for your own ideas and your personal growth A highly talented, dynamic, and international team Location: Munich Contact Person: Anne Naumann Interested? Looking forward to your full application (cv, cover letter, work & education references) under specification of your possible starting date and salary expectation. Share  
Zum Stellenangebot

Geschäftsprozessmanager (m/w/d) 22.2020

Mo. 20.07.2020
Hamburg
Die Kassenärztliche Vereinigung Hamburg ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts die Selbstverwaltungsorganisation der Hamburger Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeuten. Zu ihren Aufgaben zählen die Sicherstellung der ambulanten vertragsärztlichen Versorgung für die Hamburger Bürger, die Kontrolle der Qualität der ärztlichen Leistungen und deren ordnungsgemäße Abrechnung sowie die Interessenvertretung der Hamburger Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeuten zur Wahrung ihrer Rechte. Das Aufgabenspektrum unserer rund 400 Beschäftigten ist vielfältig und abwechslungsreich. Sie wollen einen sicheren Arbeitsplatz mit einem guten Betriebsklima? Sie legen großen Wert auf vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem motivierten Team und auf einen respektvollen Umgang miteinander? Sie wollen sich stetig weiterbilden und Ihre Ideen einbringen? Sie mögen familienfreundliche Arbeitszeiten und eigenverantwortliche Aufgaben? Wenn Sie neugierig geworden sind, schicken Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung! Die Kassenärztliche Vereinigung Hamburg verstärkt und professionalisiert ihre strategische und operative Prozessarbeit. Zu diesem Zweck ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im neu gegründeten Geschäftsbereich „Organisationsentwicklung und Projektmanagement“ die Stabsstelle Geschäftsprozessmanager (m/w/d) möglichst in Vollzeit zu besetzen. Mitwirkung bei Aufbau und Etablierung des neuen Geschäftsbereiches Entwicklung und Gestaltung geeigneter unternehmensweiter Rahmenbedingungen und Verwaltungsprozesse für die Matrixorganisation insbesondere hinsichtlich der Prozessarbeit Konzeption, Aufbau, Durchführung, Weiterentwicklung und Pflege eines Prozessmanagementsystems für die KV Hamburg, insbesondere: Erarbeitung, Implementierung und Überwachung der Einhaltung von Standards Aufbau und Pflege eines zentraldezentralen Kennzahlen- und Berichtssystems Bereitstellen von Hilfsmitteln, Werkzeugen und Know-How / Best Practice zur Unterstützung der Führungskräfte, Prozesseigner, Mitarbeiter/innen und Projektteams inkl. Prozessmodellierung nach BPMN-Standard Koordination der organisationseinheitenübergreifenden Arbeit an den Prozessen inkl. der Definition von Schnittstellen, Wechselwirkungen und Abhängigkeiten Durchführung von Prozessanalysen mit allen Organisationseinheiten Pflege und Weiterentwicklung der Prozesslandschaft Entwicklung eines Konzepts für und Mitwirkung bei der Durchführung eines unternehmensweiten Strategie- und Portfolioprozesses hinsichtlich der Prozessoptimierung Unterstützung der hausweiten Personalentwicklung zwecks Professionalisierung des Prozessmanagements durch u. a. Förderung des hausweiten Prozessdenkens, Coaching, Schulungen, Moderation Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Prozessaudits abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium vorzugsweise im Bereich Verwaltungs- oder Wirtschaftswissenschaft, Gesundheitsökonomie oder Public Health mit Fokus auf das Prozessmanagement fundierte Kenntnisse und einschlägige Erfahrung in den Bereichen Geschäftsprozessoptimierung, BPM, Workflow Management Kenntnisse und Erfahrungen in der Prozessmodellierung mittels BPMN 2.0 oder vergleichbaren Prozessmodellierungswerkzeugen selbständige, analytische und strukturierte Arbeitsweise Eigeninitiative sowie Zuverlässigkeit und Belastbarkeit ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten; Freude an der organisationseinheitenübergreifenden Zusammenarbeit und entsprechende Sozialkompetenz Zuverlässigkeit und Belastbarkeit auch bei starkem Arbeitsaufkommen sicherer Umgang mit den Anwendungsprogrammen MS Office  Kenntnisse und Vorerfahrung im Bereich Moderation und Coaching sind wünschenswert Erfahrung im Projektmanagement ist wünschenswert Kenntnisse der ISO 9001, 19011, 27001 sind wünschenswert sicherer Umgang mit Confluence, Jira und draw.io ist wünschenswert Kenntnisse und Erfahrungen in der Darstellung von Obashi-Modellen, im Bereich CMMN (Case Management Model and Notation) und im Bereich DMN (Decision Model and Notation) sind wünschenswert Die Bereitschaft zur Übernahme von gelegentlichen Abend- und Wochenendterminen sowie zu gelegentlichen Dienstreisen muss vorhanden sein.
Zum Stellenangebot


shopping-portal