Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

business-intelligence | oeffentlicher-dienst-verbaende: 25 Jobs

Berufsfeld
  • Business Intelligence
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Städte
  • Hamburg 4
  • Berlin 3
  • Frankfurt am Main 3
  • Kaiserslautern 2
  • Essen, Ruhr 1
  • Bremen 1
  • Düsseldorf 1
  • Eschborn, Taunus 1
  • Bonn 1
  • Freiburg im Breisgau 1
  • Koblenz am Rhein 1
  • München 1
  • Oberhausen 1
  • Oberursel (Taunus) 1
  • Paderborn 1
  • Stuttgart 1
  • Villingen-Schwenningen 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 23
  • Ohne Berufserfahrung 17
Arbeitszeit
  • Vollzeit 25
  • Teilzeit 11
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 18
  • Befristeter Vertrag 4
  • Ausbildung, Studium 1
  • Promotion/Habilitation 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Business Intelligence
Öffentlicher Dienst & Verbände

Sachbearbeiter (w/m/d) Datenmanagement

Fr. 28.02.2020
Stuttgart
Im Statistischen Landesamt Baden-Württemberg ist im Referat „Landesinformationssystem (LIS), Regionalstatistik, Zentrale Informationsdienste, Wahlen“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein nach Entgeltgruppe 9a TV-L bewerteter Arbeitsplatz befristet bis 28.02.2022 zu besetzen. Wir suchen einen Sachbearbeiter (w/m/d) Datenmanagement (Fachinformatiker oder eine Person mit abgeschlossener kaufmännischer Berufsausbildung und Erfahrung mit Datenbanken (w/m/d)) Aufgabenschwerpunkte Referat: Betreuung technischer Informationssysteme, wie z. B. Pflege der Struktur- und Regionaldatenbank (SRDB) und des statistischen Informationssystems Bund / Länder (GENESIS) Gremienarbeit im statistischen Verbund, Sitzung der Städtestatistiker organisieren Regionalstatistik mit Analyse durchführen, Methoden weiterentwickeln Öffentlichkeit informieren, Auskünfte erteilen (Zentraler Auskunftsdienst) Bestandspflege der amtseigenen Bibliothek Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der amtlichen Ermittlung der Ergebnisse z. B. für alle Wahlen und der Repräsentativen Wahlstatistik Das Arbeitsgebiet umfasst im Sachgebiet „Datenmanagement, Regio-Stat“ insbesondere: Die Anforderung von Daten aus den Fachbereichen des Statistischen Landesamts zur Übernahme in die SRDB Die Aufbereitung und Prüfung der gelieferten Daten, Organisation von Filetransfers Die Durchführung der Datenmigration vom bestehenden Datenbanksystem SRDB in das neu einzuführende Datenbanksystem GENESIS Das Datenmanagement von bereits in GENESIS zu pflegenden Daten hierfür ist eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker oder eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung und Erfahrung mit Datenbanken. Die Fähigkeit und Bereitschaft sich in verschiedene Datenbanksysteme einzuarbeiten, der sichere Umgang mit verschiedenen IT-Verfahren sowie eine Affinität zu DV-technischen Aufgaben werden vorausgesetzt. Das Aufgabengebiet erfordert organisatorisches Geschick, Flexibilität und Belastbarkeit sowie Eigeninitiative und Kommunikationsfähigkeit. Gute ÖPNV-Anbindung, wir unterstützen Ihre Mobilität mit einem Zuschuss zum JobTicket BW Flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle Zusatzversorgung als Betriebsrente Interessante Fortbildungen Vielfältige Angebote im Rahmen des Gesundheitsmanagements Eigene Kantine
Zum Stellenangebot

IT-Mitarbeiter (w/m/d) - Anwendungen und Datenaustausch -

Fr. 28.02.2020
Oberursel (Taunus)
Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) Hessen unterstützt die gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen mit seiner sozialmedizinischen Expertise. Als unabhängige und unparteiische Sachverständigeninstitution leisten wir damit einen wesentlichen Beitrag zur Gestaltung unseres Gesundheitssystems. Die sozialgesetzlichen Prinzipien der Solidarität, Qualität, Humanität und Wirtschaftlichkeit prägen unser Handeln im Land und auch im BundAufgabengebiet: Überwachung des elektronischen Datenaustausches mit unseren Auftraggebern Mitarbeit bei der Erweiterung des Berichtswesens im Rahmen der neu einzuführenden Branchensoftware Optimierung der Datenqualität (Lotus Notes, CSV, XML, MS-SQL) 1st- und 2nd-Level-Support mit Kommunikationspartnern zu Fragen des Datenaustausches Schnittstelle zum Datawarehouse (Cubeware) Selbstständige Erstellung von standardisierten SQL-Auswertungen, Sonderauswertungen für interne Kunden Aktualisierung und Optimierung der beteiligten Systeme, Anwendungen und Prozesse Support eingesetzter Softwaresysteme (Lotus Notes, MS-SQL) und der neu einzuführenden Branchensoftware Mitarbeit in Projekten, selbständige Leitung von Teilprojekten Second- und Third-Level-Support Sie bringen mit: Fachinformatiker (w/m/d), bzw. erfolgreich abgeschlossenes Informatik-Studium oder eine vergleichbare Qualifikation nachweisbare Berufserfahrung im Bereich SQL, Statistik, Berichtswesen gutes, praxisbezogenes Wissen im Bereich T-SQL, Analysis-Services, Stored Procedures, Visual Studio praxisbezogene Kenntnisse von BI-Produkten / -Logik, idealerweise Cubeware gute analytische Fähigkeiten, Begeisterung für Daten, Analysen und Zahlen Flexibilität, Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Durchsetzungsfähigkeit hohe Service-, Ziel- und Lösungsorientierung, bereichsübergreifendes Denken gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift  Wir bieten: Interessante und vielfältige Tätigkeit mit interdisziplinärer Zusammenarbeit Flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen einer 38,5-Stunden-Woche Leistungen nach einem attraktiven, eigenständigen Tarifvertrag (MDK-T) Kontinuierliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Attraktive Zusatzleistungen (z. B. zusätzliche Altersversorgung, vermögenswirksame Leistungen, Weihnachtsgeld)
Zum Stellenangebot

Data Scientist (m/w/d)

Fr. 28.02.2020
Hamburg
Die VBG ist eine der großen Berufsgenossenschaften in Deutschland. Über 1,1 Millionen Unternehmen aus mehr als 100 Branchen sind bei uns mit mehr als 10 Millionen Beschäftigten gesetzlich versichert. 2.400 Mitarbeitende sind für die VBG tätig, in hochmodernen Strukturen, mit vollem Einsatz, Tag für Tag. Wann gehören Sie dazu? Für unsere Hauptverwaltung in Hamburg, Standort Barmbek, suchen wir für die Organisationseinheit Versicherung, Leistungen, Regress und Statistik frühestens zum 01.05.2020 eine Person als Data Scientist (m/w/d) das Datenmanagement einschließlich der Entwicklung und Implementierung von Maßnahmen zur Verbesserung und Sicherung der Datenqualität die Erstellung statistischer Modelle und Analysen die versicherungsmathematische Betreuung des Gefahrtarifs der VBG die Entwicklung und Betreuung von Data-Warehouse-Aktivitäten einen Hochschulabschluss (Master/Diplom-Universität) der Fachrichtung Mathematik, Statistik oder Wirtschafts-/Sozialwissenschaften mit mathematisch/statistischem Schwerpunkt besitzen wünschenswerterweise über Berufserfahrung in vergleichbarer Position verfügen idealerweise eine nachgewiesene Zusatzqualifikation im Bereich Versicherungsmathematik besitzen sehr gute Kenntnisse in der Erstellung und Auswertung von Statistiken mitbringen ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten besitzen komplexe Vorgänge gut darstellen und präsentieren können einen zukunftssicheren Arbeitsplatz in einem Unternehmen, das Familienfreundlichkeit lebt ein interessantes, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet die im öffentlichen Dienst üblichen sozialen Leistungen  ein leistungsgerechtes Entgelt nach E13 BG-AT (entspricht dem TVöD) die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung Chancengleichheit Die VBG fördert die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern (gemäß Bundesgleichstellungsgesetz). Aufgrund einer Unterrepräsentanz von Männern in diesem Bereich begrüßen wir ausdrücklich die Bewerbung von Männern. Personen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Referent/in für das Landeskompensationsverzeichnis (m/w/d)

Mi. 26.02.2020
Koblenz am Rhein
Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord (SGD Nord) ist eine Obere Landesbehörde in Rheinland-Pfalz mit einem vielseitigen Aufgabenspektrum. Von der Über­wachung der gewerblichen Bestimmungen, über den Schutz unseres Bodens, der Gewässer und der Natur sorgen wir dafür, dass die Menschen in den Regionen Mittelrhein und Trier in einer gesunden Umwelt leben können. Seit 2018 betreibt die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord als obere Naturschutzbehörde die Fachanwendung gemäß der Landeskompensationsverordnung (LKompVO) und der Landeskompensationsverzeichnisverordnung (LKompVzVO) und leistet die Beratung in technischer Hinsicht. Weitergehende Informationen finden Sie hierzu im Landschaftsinformationssystem der Naturschutzverwaltung. Im Referat 42 – Naturschutz – der Abteilung 4 „Raumordnung, Naturschutz, Bauwesen“ ist am Dienstort Koblenz zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Vollzeitstelle der/des Referenten/in für das Landeskompensationsverzeichnis (m/w/d) im Sachgebiet „Geografisches Informationssystem (GIS) und fachbezogene IT Anwendungen“ zu besetzen. Technischer Betrieb und Weiterentwicklung des Kompensationsverzeichnisses (Kompensationsverzeichnis-Service-Portal) Beratung für EDV-technische Fragen zum Kompensationsverzeichnis, Anwenderbetreuung und Schulung Geodatenmanagement, Datenbankmanagement (PostgreSQL/PostGIS), Datenmodellierung (UML), Geodatenverarbeitung, Datenintegration, Qualitätsmanagement. Für diese anspruchsvolle Aufgabe kommen Bewerberinnen und Bewerber mit erfolgreich abgeschlossenem Studium (Diplom/Master) mit technisch-naturwissenschaftlichem Schwerpunkt, bspw. der Fachrichtung Informatik/Geoinformatik, Geografie, Geodäsie, Umweltwissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge in Betracht. Wir suchen eine fachlich kompetente und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit sehr guten Kenntnissen in den Bereichen Webanwendungen (Konzeption, Entwicklung, Einrichtung und technischer Betrieb), Geoinformatik (Modellierung, Standards, Entwicklung), Datenmodellierung (UML), Datenbanken (PostgreSQL/PostGIS) und Datenbanksprachen (SQL) sowie Programmierkenntnisse (bevorzugt Java, Python). Wir erwarten zudem Verantwortungsbewusstsein, eine hohe Einsatzbereitschaft sowie Belastbarkeit auch unter parallelen Aufgabenstellungen und Zeitdruck, ausgeprägte Teamorientierung, Flexibilität, analytisches Denkvermögen und eine strukturierte Arbeitsweise sowie Präzision in Wort und Schrift.Die Einstellung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen im Beamten- oder Beschäftigtenverhältnis (4. Einstiegsamt bis Besoldungsgruppe A 14 LBesG oder vergleichbare Entgeltgruppe nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder – TV-L). Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes wird eine weitere Erhöhung des Frauenanteils angestrebt. Daher besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch familienfreundliche Rahmenbedingungen und Maßnahmen. Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aller Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, Weltanschauung oder sexuellen Orientierung. Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.
Zum Stellenangebot

Quereinsteiger/in als Verwaltungsfachwirt/in IT

Mi. 26.02.2020
Essen, Ruhr
Mit rund 9.600 Kolleginnen und Kollegen kümmern wir uns um die Anliegen der 591.000 Essener Einwohnerinnen und Einwohner. Wir bieten Dir eine fundierte Ausbildung, abwechslungsreiche Aufgaben und einen sicheren Job mit Entwicklungspotenzial. Ergreif Deine Chance und mach die Stadt Essen noch lebenswerter! Du steckst im Studium oder hast bereits ein abgeschlossenes Studium bzw. eine abgeschlossene Ausbildung in der Tasche und suchst nach einer neuen Herausforderung? Wir suchen Dich und bieten Dir attraktive Möglichkeiten für den direkten Einstieg bei der Stadt Essen. Quereinsteiger/in als Verwaltungsfachwirt/in IT Schwerpunkt Informationstechnologie Stadt Essen | Vollzeit | Starttermin 01.09.2020Schwerpunkt Informationstechnologie (24-monatiges Verwaltungsstudium) Du bringst analoge Prozesse ins 21. Jahrhundert und gestaltest die Digitalisierung der Stadt Essen mit (eAkte, eGovernment, Digitalisierung von Arbeitsprozessen u.v.m.). Du lernst von Grund auf u. a. die Grundlagen von Datenbanksystemen, Programmierung, Betriebssysteme, IT-Architekturen, Web-Technologien und Portallösungen. Du wirst die Schnittstelle zwischen IT-Abteilung und Fachbereich. Wichtige rechtliche Grundlagen einer Verwaltung, wie z. B. das Bürgerliche Recht, Verwaltungsrecht, Kommunalrecht sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse, runden die Ausbildung ab. Ein Abitur oder eine volle Fachhochschulreife sowie ein abgeschlossenes Studium bzw. begonnenes Studium (bitte der Bewerbung Leistungsnachweise des Studiums beifügen) oder eine fertig abgeschlossene Ausbildung. Ein monatliches Entgelt von 1.844,82 Euro (brutto / 60 % des Einstiegsgehalts) und nach erfolgreicher Übernahme ein Einstiegsgehalt von 9b TVöD Stufe 1 = 3.020,16 Euro (brutto) (Stand 03/2019) Eine unbefristete Beschäftigung nach erfolgreichem Abschluss 28 Tage Urlaub plus jährliche Sonderzahlung Einen verkürzten Einstieg in die Verwaltung nach 24 Monaten Abwechslungsreiche Aufgaben und die Möglichkeit, Dich einzubringen Gute Fortbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen Wir bilden Dich für diese Aufgabe in unserem eigenen Studieninstitut aus
Zum Stellenangebot

Java-Entwickler (m/w/d) Backend

Mi. 26.02.2020
München, Villingen-Schwenningen
Wir ent­wick­eln Soft­ware, die dem Men­schen dient. Unsere Kunden im öf­fent­lichen Be­reich nutzen un­se­re Pro­duk­te z. B. zur Er­stel­lung von Aus­wei­sen, Führer­scheinen oder Hei­rats­ur­kunden. Wir sor­gen da­für, dass Ge­häl­ter aus­ge­zahlt wer­den. Wir bie­ten Soft­ware­lö­sun­gen, Ser­vices und Be­ra­tung für un­sere Kun­den und un­ter­stütz­en Ver­wal­tung­en dabei, ser­vice­orientiert und bürger­nah zu sein. FÜR UNSERE HAUPTVERWALTUNG IN MÜNCHEN ODER UNSERE GESCHÄFTSSTELLE IN VILLINGEN-SCHWENNINGEN SUCHEN WIR ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINEN Java-Entwickler (m/w/d) Backend M15047 im Ange­stellten- oder Beamten­ver­hältnis Maßgebliche Weiterentwicklung und Pflege unserer stark ver­netzten Datenaustauschplattform Gestaltung der technischen Weiterentwicklung Mitarbeit im gesamten Produktentwicklungszyklus: Anforderungs­analyse, Implementierung, Test, Continuous Integration, 2nd-Level-Support Entwurf und Umsetzung von Java-Backend-Komponenten (JEE, REST, SOAP) Nutzung agiler Softwareentwicklungsmethoden (Kanban) und Prozesse Integration der Komponenten im Rahmen einer serviceorientierten E-Government-Gesamtarchitektur unter Einsatz von unterschied­lichsten Kommunikationstechniken Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der (Wirtschafts-) Informatik, Mathematik oder vergleichbare Qualifikation Praktische Erfahrung in Java und JEE-Architektur – vom (UML-) Design bis zur Programmierung Gute Kenntnisse zum Applikationsserver Tomcat, zu Servlets, XML, Webservices, OR-Mapping Kenntnisse zu Datenbanken (Oracle, MS-SQL-Server) und Systemen (Windows, Linux) Elementares Grundverständnis von Netzwerkzusammenhängen (Reverse-Proxy, Webserver, DMZ) und von sicherer Kommu­ni­kation (SSL / TLS, PKI / Zertifikate) Fähigkeit, sich in wechselnde komplexe fachliche Zusammenhänge einzuarbeiten und auf dieser Basis selbstständige Konzepte zu erstellen und Lösungen zu entwickeln Kommunikationsfähigkeit, Freude an der bereichsübergreifenden Team-Zusammenarbeit, organisatorische Kompetenz zur projekt­gerechten Abwicklung von Aufgaben Einen unbefristeten Arbeitsvertrag auf Basis einer 40-Stunden-Woche Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle Zielgerichtete und begleitete Einarbeitung sowie regelmäßige Ziel­vereinbarungsgespräche Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Familienfreundliches Arbeiten Zusätzliche Absicherung durch eine betriebliche Altersversorgung (BVK-Zusatzversorgung) Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben, und bei Bedarf Unter­stützung bei der Wohnungssuche Weihnachtsfeier, Sommerfest, Sportevents (Firmenlauf, Ski­meisterschaften, Fußball- und Volleyball-Turniere) Weiterführende Informationen zu unseren Arbeitgeberleistungen finden Sie hier.
Zum Stellenangebot

Führungskraft für den Geschäftsbereich Statistik (m/w/d)

Di. 25.02.2020
Oberhausen
Suchen Sie neue Herausforderungen? Dann werden Sie Teil des IT.NRW-Teams! Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) ist ein Landesbetrieb im Geschäftsbereich des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen und das Statistische Landesamt. Mit über 2.000 Beschäftigten bietet IT.NRW der Landesverwaltung ein umfassendes Angebot an informationstechnischen Produkten und Dienstleistungen. Wir unterstützen die Landesverwaltung bei der Umsetzung des E-Government-Gesetzes NRW zur digitalen Transformation der Verwaltung. Weitere Informationen unter www.it.nrw Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Oberhausen eine Führungskraft für den Geschäftsbereich Statistik (m/w/d) Eine Eingruppierung erfolgt in die EG 14 TV-L. Der Arbeitsvertrag ist unbefristet.Im Aufbereitungspool Oberhausen werden die amtlichen Daten zu den Themenbereichen Bevölkerung, Bildung, Privathaushalte und Soziales gewonnen und aufbereitet. Die Datenaufbereitung beinhaltet unter anderem die Überprüfung der Datensätze auf Plausibilität, Vollständigkeit und Aktualität und deren Erhebungsart. Ein besonders wichtiger Punkt ist die bedarfsgerechte Termineinhaltung und die Datenqualität mit optimierten Arbeitsabläufen in der Datenproduktion. Sie sind zuständig für die Leitung, Planung, Steuerung und Überwachung der Datengewinnungs- und Aufbereitungsprozesse für Daten der Allgemeinen und Beruflichen Bildung Sie sichern die Wirtschaftlichkeit, Aktualität und Qualität in der statistischen Datengewinnung und Aufbereitung Sie sind verantwortlich für die Personalführung und Personalförderung von 4 Sachbearbeitungen und rund 40 Beschäftigten im mittleren Dienst einschließlich der Kalkulation benötigter Ressourcen für die übergreifende Personalplanung sowie erforderlicher Sachmittel Sie erstellen fachliche Stellungnahmen unter Mitwirkung Ihres Teams Sie übernehmen die Vertretung von IT.NRW in Referentenbesprechungen und weiteren (Fach-)Arbeitsgruppen sowie die Abstimmung in Fachfragen mit den für Auswertung und Analyse zuständigen Referaten Sie verfügen über ein mit Diplom oder Master abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Mathematik, Statistik, Data Science, Geografie oder eines vergleichbaren Studienganges an einer wissenschaftlichen Hochschule, Universität oder Gesamthochschule Sie verfügen über eine mindestens dreijährige Erfahrung im Bereich der Personalführung Sie verfügen über gute fachliche Kenntnisse im Bereich der Erhebung, Aufbereitung und der damit zusammenhängenden statistischen Methoden und Verfahren Sie besitzen die Fähigkeit, komplexe wissenschaftliche Zusammenhänge zu erfassen, zu analysieren und anschaulich darzustellen Sie zeichnet eine gute Kommunikations-, Kooperations-und Konfliktfähigkeit aus Sie besitzen die Fähigkeit zur Strukturierung und Steuerung von Aufgaben und Teams Sie sind eigeninitiativ, lösen Probleme und besitzen ein hohes Maß an Veränderungskompetenz Sie sind stark in der Präsentation und Moderation Serviceorientierung im Umgang mit externen und internen Stellen ist für Sie eine Selbstverständlichkeit bei uns finden Sie einen interessanten Arbeitsplatz mit herausfordernden vielfältigen Aufgaben in einem innovativen Umfeld Sie können Ihre Führungskompetenz entwickeln Ihr Potenzial fördern wir durch Fortbildungs- und Weiterqualifizierungsmöglichkeiten eine berufliche Weiterentwicklung ist möglich bei uns finden Sie eine angenehme Arbeitsatmosphäre und gelebte Work-Life-Balance Wir fördern ausdrücklich die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie können Ihre Arbeitszeit flexibel gestalten und Homeoffice nach erfolgter Einarbeitung unter bestimmten Voraussetzungen nutzen eine Teilzeittätigkeit ist nur in vollzeitnahem Rahmen möglich Die Einstellung erfolgt unbefristet. Eine spätere Übernahme in das Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der haushaltsrechtlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen möglich Die Bereitschaft zur Teilnahme an regelmäßigen, auch mehrtägigen Dienstreisen wird vorausgesetzt.
Zum Stellenangebot

Senior Data Engineer (m/w/d)

Di. 25.02.2020
Bonn
Als IT-Partner der Bundeswehr und IT-Dienstleistungszentrum des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 4.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaberinnen und IT-Liebhaber, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten. Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Senior Data Engineer (m/w/d) ab sofort und in Vollzeit in Bonn. Der Bereich Data Analytics entwickelt und betreibt unter Verwendung verschiedenster Tools und Frameworks aus den Bereichen Big Data, Machine Learning und Data Mining ganzheitliche Systeme in den diversen Domänen unserer Kunden. Eigenverantwortliche Konzeption, Spezifikation und Umsetzung von Projekten im Kontext Data Analytics Durchführung des Anforderungsmanagements in enger Abstimmung mit unseren Kunden Entwurf, Aufbau, Integration und Betrieb von Systemen zur Informationsgewinnung, samt deren Umsetzung gemäß den Datenintegrations- und Entwicklungsanforderungen Interne wie externe Beratung zu dem Thema Verarbeitung von strukturierten und unstrukturierten Daten Kontinuierlicher Austausch mit unserem Innovation Management im Zuge der Evaluierung und Einführung neuer Themen Berufserfahrung im IT Application Management, inklusive der Themenfelder Development, Deployment und Release Management Sicherheit in der Verarbeitung großer, polystrukturierter Daten und deren Visualisierung Kenntnisse und Berufserfahrung im Bereich Entwicklung mit Python und/oder Java  Erfahrung im Aufbau und Betrieb von Machine Learning-Systemen Bereitschaft zur steten Weiterbildung in den Bereichen KI und Big Data Idealerweise Erfahrung mit lernenden Systemen sowie Kenntnisse aktueller Werkzeuge aus den Bereichen Big Data und Machine Learning Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle Coaching-Angebote und Möglichkeiten zur Persönlichkeitsentwicklung in einer wertschätzenden Arbeitsatmosphäre Gratis Fitnessstudio-Mitgliedschaft über Urban Sports Club und weitere attraktive Mitarbeitervergünstigungen Vertrauensarbeitszeit. Je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich Ein attraktives Vergütungspaket inkl. arbeitgeberfinanzierter betrieblicher Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Scientist for distributed cloud services including AAI

Mo. 24.02.2020
Hamburg
DESY is one of the world’s leading research centres for photon science, particle and astroparticle physics as well as accelerator physics. More than 2400 employees work at our two locations Hamburg and Zeuthen in science, technology and administration.DESY, as member of the German Helmholtz Research Association, is partner in a variety of incubators, one of which is the Helmholtz Initiative for Federated IT Services, HIFIS. The activities of the Helmholtz Association in the field of AAI converge in this HIFIS program and are coordinated at DESY. Within the Information Fabrics Group in the IT department, we have an opening for a scientist to cover AAI-related themes.You will design and implement the integration of AAI mechanisms into infrastructure services at DESY, such as DESY Sync & Share and other storage and collaborative servicesYou will ensure the interoperability of these services between DESY and its partners in the HGF and the EUYou will be responsible for central AAI services at DESY (e.g. LDAP, SAML2-based ldP), both conceptually as well as in daily operationsMaster degree in computer science, electrical engineering or physics or equivalent skills and experienceYou can demonstrate in-depth familiarity with integration projectsYou are interested in the distributed use of IT services in a scientific environmentYou are fascinated by both technical and cyber security aspects in equal measureSalary and benefits are commensurate with those of public service organisations in Germany. Classification is based upon qualifications and assigned duties. Handicapped persons will be given preference to other equally qualified applicants. DESY operates flexible work schemes. DESY is an equal opportunity, affirmative action employer and encourages applications from women. Vacant positions at DESY are in general open to part-time-work. During each application procedure DESY will assess whether the post can be filled with part-time employees.Contract type: Permanent contractEmployment type: Full time
Zum Stellenangebot

Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter (m/w/d) für die Datenaufbereitung im Projekt Zensus 2021

Sa. 22.02.2020
Düsseldorf
Suchen Sie neue Herausforderungen? Dann werden Sie Teil des IT.NRW-Teams! Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) ist ein Landesbetrieb im Geschäftsbereich des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen mit Hauptsitz in Düsseldorf und weiteren Standorten. IT.NRW ist IT-Dienstleister für die nordrhein-westfälische Landesverwaltung und Statistisches Landesamt. Weitere Informationen unter www.it.nrw Wir suchen schnellstmöglich für den Standort Düsseldorf mehrere Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter (m/w/d) für die Aufbereitung im Projekt Zensus 2021 mit einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Markt- und Sozialforschung, einer kaufmännischen Ausbildung oder einer Verwaltungsausbildung. Diese Qualifikation kann durch langjährige Berufserfahrung ersetzt werden, wenn Sie dadurch über gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen. Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 6 TV-L. Der Arbeitsvertrag ist befristet bis zum 31.12.2021. Als Träger der amtlichen Statistik im bevölkerungsstärksten deutschen Bundesland stellt IT.NRW umfassendes Datenmaterial über soziale und wirtschaftliche Gegebenheiten bereit. IT.NRW hat die Aufgabe, die gesetzlich angeordneten Statistiken zu erheben, aufzubereiten und zu veröffentlichen. Des Weiteren führt IT.NRW Erhebungen und Analysen im Auftrag durch. Im Projekt Zensus 2021 wird die Vorbereitung und Durchführung des Zensus 2021 für Nordrhein-Westfalen durchgeführt. Der Zensus ermittelt Bevölkerungs-, Gebäude- und Wohnungsdaten. Dafür werden Registerauswertungen und primärstatistische Erhebungen kombiniert.Da es sich um ein Projekt mit unterschiedlichen Phasen und Erhebungsteilen handelt, sind wechselnde Tätigkeiten vorgesehen: manuelle Datenaufbereitung, teilweise mithilfe erhebungsspezifischer IT-Fach­anwendungen telefonischer und schriftlicher Kontakt zu Kunden, Bürgern, Auskunftspflichtigen, Meldebehörden und kommunalen Erhebungsstellen (Hotline) Mitarbeit bei der Durchführung von Versandaktionen Recherchearbeiten Fachliche Anforderungen gute Kenntnisse der MS Office-Produkte, insbesondere Excel (den Vorstellungs­gesprächen wird dazu eine Arbeitsprobe in Form eines PC-Tests vorgeschaltet, in dem grundlegende Fähigkeiten überprüft werden) Erfahrung im telefonischen Kundenservice Wünschenswert: Erfahrung im Umgang mit komplexen Datenstrukturen und größeren Datenmengen Erfahrung mit Ticketsystemen zur Aufnahme von Kundenanfragen Persönliche Anforderungen Kommunikations- und Teamfähigkeit Bereitschaft zur Einarbeitung in neue und sich ändernde Themenstellungen und IT-Verfahren Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit sorgfältige, gründliche und verlässliche Arbeitsweise gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift gute Kommunikationsfähigkeit und sicherer Umgang mit Kunden Fortbildungsbereitschaft Wir unterstützen eine gesunde Work-Life-Balance und bieten flexible Arbeitszeiten, Teilzeitarbeit und grundsätzlich Homeoffice in verschiedenen Modellen an. Dazu erwarten Sie spannende und verantwortungsvolle Aufgaben im Rahmen des Großprojekts Zensus 2021 in einem sicheren Arbeitsumfeld.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal