Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Datenbankadministration | Öffentlicher Dienst & Verbände: 7 Jobs

Berufsfeld
  • Datenbankadministration
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 7
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Home Office 3
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Befristeter Vertrag 3
Datenbankadministration
Öffentlicher Dienst & Verbände

IT‑Datenbank­administratorin / IT‑Datenbank­administrator (w/m/d)

Sa. 21.11.2020
Dortmund
Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen stehen für sozialen Fortschritt und eine wettbewerbs­fähige Wirtschaft. Dabei stellt der stetige Wandel der Arbeitswelt den Arbeitsschutz vor immer neue Herausforderungen. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) ist eine Ressort­forschungs­einrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Sie betreibt Forschung, berät die Politik und fördert den Wissenstransfer im Themenfeld Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Zudem erfüllt die Einrichtung hoheitliche Aufgaben im Chemikalien­recht und bei der Produktsicherheit. An den Standorten Dortmund, Berlin und Dresden sowie in der Außenstelle Chemnitz arbeiten über 700 Beschäftigte. An unserem Standort in Dortmund suchen wir für die Gruppe Z A 3 „Informationstechnik“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n IT‑Datenbank­administratorin / IT‑Datenbank­administrator (w/m/d) bis zur Entgeltgruppe 11 TVöD (die Festsetzung einer möglichen Besoldungs-/Entgeltgruppe erfolgt nach Prüfung der persönlichen Voraussetzungen) • Vollzeit • befristetDie Aufgaben einer Ressortforschungseinrichtung im Bereich Forschung und Entwicklung erfordern eine flexible IT-Infrastruktur, die IT-Landschaft ist daher entsprechend heterogen. Zahlreiche unterschiedliche IT-Systeme und Applikationen sind in den Laboren, der Ausstellungs-IT der DASA und der Büro-IT im Einsatz. Ihr Aufgabenbereich umfasst die folgenden Tätigkeiten: Einrichtung, Konfiguration und Administration der Datenbank-Server/Cluster (z. B. Oracle, Microsoft SQL, Maria DB, PostgreSQL) Systemadministration in den Bereichen Web- und Applikationsserver Konfiguration und Administration von Windows und Linux-Server Betreuung von Fachverfahren (Beratung, Einführung, Planung, Aufbau und Betrieb der technischen Umgebung sowie Aktualisierung, Migration und Wartung der Systemumgebung) Second-Level-Support in den Bereichen Datenbanken, Server, Fachverfahren bzw. allgemeiner IT-Betrieb Betreuung von IT-Projekten über den gesamten Projektlebenszyklus erfolgreich abgeschlossenes, einschlägiges Studium (Bachelor/Diplom FH) vorzugsweise im Bereich Informatik oder in einem vergleichbaren Studiengang sehr gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Datenbanken bzw. Applikations- und Webserver anwendungsbereites Wissen im Bereich Linux- und Windows-Betriebssysteme gutes technisches Verständnis zum Erkennen infrastruktureller Zusammenhänge fundierte Kenntnisse im IT-Projektmanagement Kenntnisse zum Thema IT-Sicherheit berufliche Erfahrungen aus einer ähnlichen Position gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift selbstständiger und methodisch strukturierter Arbeitsstil hohe analytische Fähigkeiten Durchsetzungskraft sowie ausgeprägte Eigeninitiative teamorientierte und kommunikationsfreudige Persönlichkeit hohe Flexibilität und Belastbarkeit eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einer modernen Ressortforschungseinrichtung ein sehr gutes Arbeitsklima in teamorientierten Strukturen hervorragende Ausstattung und Infrastruktur Möglichkeiten, berufliche und familiäre Interessen miteinander zu vereinbaren engagierte Personalentwicklung mit bedarfsgerechten, individuellen Qualifizierungsmöglichkeiten ein engagiertes betriebliches Gesundheitsmanagement die Möglichkeit des Bezugs eines Jobtickets Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Begrüßt werden zudem Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
Zum Stellenangebot

Datenbankadministrator System z (w/m/d)

Di. 17.11.2020
Altenholz, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job – starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg oder als Rostock als Datenbankadministrator System z (w/m/d) Sie administrieren die Datenbanken von Oracle, DB2, Adabas, PostgreSQL auf z/OS und zLinux. Außerdem warten viele komplexe Technologiewechsel und Innovationsprojekte auf Sie! Sie übernehmen die Verantwortung für den Betrieb der Datenbank-Managementsysteme Dazu gehören die Betreuung und Weiterentwicklung diverser Verfahren und Mandanten auf z/OS und zLinux, inklusive Konzeption, Aufbau sowie Betrieb einer Jobautomation für Anwendungen und Betrieb Sie erstellen eigenverantwortlich Betriebshandbücher, -konzepte und -dokumentationen Die Teilprojektleitung bei Betriebsprojekten (z. B. Migrationen) und die Unterstützung der Berater des Lösungsbereichs gehören ebenfalls zu Ihrem Aufgabenbereich Neben der Beratung von internen Kunden bezüglich Architektur und Betriebsfragen erstellen, konfigurieren, überwachen, protokollieren und administrieren Sie in komplexen Umgebungen mit höchstmöglichem Automationsgrad Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Berufsausbildung Erfahrung in der (Teil-)Projektleitung und/oder fachlichen Führung von Teams Fachkenntnisse der Betriebssysteme (z)Linux/Unix und/oder z/OS Erfahrung und Kenntnisse der Datenbankadministration von SAG Adabas und DB2 auf z/OS sowie im Datenbankbetrieb von Oracle und PostgreSQL Programmierkenntnisse in Shell-Skripten und/oder IBM Sprachen (REXX, JCL) Grundkenntnisse in DevOps-Tools Gutes Englisch in Wort und Schrift Beratungserfahrung und hohe Problemlösungskompetenz Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibles Arbeiten durch Homeoffice und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot

IT-Systemspezialist (m/w/d) - 43.2020

Mo. 16.11.2020
Hamburg
Die Kassenärztliche Vereinigung Hamburg ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts die Selbstverwaltungsorganisation der Hamburger Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeuten. Zu ihren Aufgaben zählen die Sicherstellung der ambulanten vertragsärztlichen Versorgung für die Hamburger Bürger, die Kontrolle der Qualität der ärztlichen Leistungen und deren ordnungsgemäße Abrechnung sowie die Interessenvertretung der Hamburger Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeuten zur Wahrung ihrer Rechte. Das Aufgabenspektrum unserer rund 400 Beschäftigten ist vielfältig und abwechslungsreich. Sie wollen einen sicheren Arbeitsplatz mit einem guten Betriebsklima? Sie legen großen Wert auf vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem motivierten Team und auf einen respektvollen Umgang miteinander? Sie wollen sich stetig weiterbilden und Ihre Ideen einbringen? Sie mögen familienfreundliche Arbeitszeiten und eigenverantwortliche Aufgaben? Wenn Sie neugierig geworden sind, schicken Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung! In der Abteilung „Infrastruktur und Netze“ des Unternehmensbereiches Informationstechnologie ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle als IT-Systemspezialist (m/w/d) im Bereich MS-SQL Server Datenbankadministration möglichst in Vollzeit zu besetzen. Sie sind zuständig für alle Belange der MS-SQL Server Systeme im Windows Server Umfeld innerhalb der KV Hamburg und unterstützen die Abteilungsleitung Sie betreuen, konfigurieren und warten unsere SQL Server Systeme im Windows Server Umfeld Sie pflegen, erweitern und aktualisieren die bestehenden DB-Systeme im Rahmen des Kapazitäts- und LifecycleManagements Sie stellen die Hochverfügbarkeit (Allways-On) der Dienste sicher und optimieren die Systeme Sie analysieren und optimieren die Performance der verantworteten Datenbank Instanzen Sie beraten unsere internen Entwickler bei der Entwicklung innovativer Lösungen und unterstützen aktiv in relevanten Fragestellungen Sie entwickeln und pflegen Automations-, Standardisierungs- und Überwachungsverfahren Sie arbeiten aktiv in internen Projekten und unterstützen mit ihrem Knowhow auch außerhalb der eigenen Abteilung Sie evaluieren und bewerten neue Technologien selbstständig Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im technischen Bereich (beispielsweise der (angewandten) Informatik) oder über eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Fachinformatiker/-in einhergehend mit langjährigen Erfahrungen in der Informationstechnologie Sie haben Erfahrungen mit der Bereitstellung und Administration von Hochverfügbarkeits-Lösungen im SQL Server Umfeld Sie kennen sich gut mit der Client- / Server-Architektur aus, insbesondere im Windows- und Linux-Umfeld Sie haben Erfahrungen im 2nd- und 3rd-Level-Support von SQL Server Systemen Zusätzliche Kenntnisse für Oracle- und PostgreSQL-Datenbanksysteme runden ihr Profil ab Sie haben sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Anwendungen Erfahrungen im Projektmanagement – klassisches und agiles PM – sind von Vorteil Sie haben Freude am eigenverantwortlichen Arbeiten innerhalb eines professionellen Teams in einem dynamischen und wachsenden Umfeld Sie zeichnen sich durch eigenverantwortliches, strukturiertes sowie sehr sorgfältiges Arbeiten aus Abgerundet wird Ihr Profil durch gute Kommunikationsfähigkeiten auf allen Hierarchieebenen Sie verfügen über gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Referent (w/m/d) IT-Systeme (Notes/Domino-Entwickler/Admin)

Fr. 13.11.2020
Berlin
Die BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH ist ein Unternehmen im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Finanzen. Ihr Geschäftsauftrag ist die Privatisierung der ehemals volkseigenen land- und forstwirtschaftlichen Flächen in den neuen Bundesländern durch Verkauf, Verpachtung oder Vermögenszuordnung. In unserer Zentrale in Berlin besetzen wir ab sofort eine Stelle als Referent (w/m/d) IT-Systeme (Notes/Domino-Entwickler/Admin) Wir suchen für diese anspruchsvolle Aufgabe einen in der Entwicklung und Administration von IBM-/HCL-Notes-/Domino-Systemen erfahrenen Mitarbeiter mit hoher fachlicher und persönlicher Kompetenz. Es erwarten Sie ein breites Themenspektrum, Eigenverantwortung und fachliche Herausforderung. Notes-Softwareentwicklung (Formula, LotusScript, VBA) Mitarbeit bei der Weiter- und Neuentwicklung von Notes-Anwendungen Administration (Notes, Domino, Sametime, Traveler, WordPress) Komplette Nutzer-, Notes-Client- und Domino-Server-Administration Durchführen von Importen und Exporten von Daten, Überwachen automatisierter Datenimporte und Datenexporte Durchführen von Versionswechseln, Fix- und Feature-Packs-Aktualisierungen Testen und Einführen neuer Systemkomponenten Erstellen und Pflegen systemspezifischer Dokumentationen vorbeugende Systemüberwachung und Instandhaltung der Systeme Durchsetzen und Überwachen der Datenschutzkonzepte im Fachgebiet Nutzerbetreuung (Notes, Domino, Sametime, Traveler) 1st-, 2nd-, 3rd-Level-Support Hochschul- oder Universitätsausbildung, Fachrichtung Informatik o. ä. oder mehrjährige praktische Erfahrungen in den vorgenannten Arbeitsaufgaben Erfahrung in der Programmierung von Notes-Anwendungen Erfahrung in der Administration von Domino-Servern Kenntnisse bei der Konfiguration von Sametime, Traveler Erfahrung in der Webentwicklung (PHP, HTML, JS, CSS) von Vorteil analytisches und konzeptionelles Denken, strukturierte Arbeitsweise, Selbstständigkeit Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein Deutsch fließend in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit einer attraktiven Vergütung sehr gute Sozialleistungen wie Weihnachts- und Urlaubsgeld, die Zahlung einer leistungsbezogenen Vergütungskomponente im Rahmen von Zielvereinbarungen sowie vermögenswirksamen Leistungen, Zeitwertkonto, 30 Tage Urlaub, familienfreundliche/flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) sowie die Möglichkeit der alternierenden Telearbeit (Home-Office) einen ergonomisch eingerichteten Arbeitsplatz sowie ein aktives betriebliches Gesundheitsmanagement einen Arbeitsplatz in verkehrsgünstiger Lage, mitten im attraktiven Berliner Stadtbezirk Prenzlauer Berg
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in (w/m/d) in den Fachrichtungen Informationstechnik, Verwaltungs- oder Wirtschaftsinformatik

Do. 12.11.2020
Bonn
Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) berät die Bundesregierung auf nationaler sowie europäischer Ebene bei Aufgaben der Stadt- und Raumentwicklung sowie des Wohnungs-, Immobilien- und des Bauwesens. Das BBSR sucht für das Referat I 5 „Digitale Stadt, Risikovorsorge und Verkehr“ für das Kompetenzzentrum für ländliche Mobilität (KoLMo) zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31.12.2022, mit der Option einer Verlängerung, eine*n: Sachbearbeiter*in (w/m/d) (FH-Diplom/Bachelor) in den Fachrichtungen Informationstechnik, Verwaltungs- oder Wirtschaftsinformatik. Der Dienstort ist Bonn. Kennziffer 325-20Die Abteilung I „Raumordnung und Städtebau“ erfüllt Informations-, Forschungs- und fachliche Beratungsaufgaben für das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und andere Bundesressorts in den Politikbereichen Städtebau/Stadtentwicklung und Raumordnung/Raumentwicklung. Innerhalb dieser Abteilung ist Ihr Aufgabengebiet im Referat I 5 „Digitale Stadt, Risikovorsorge und Verkehr“ angesiedelt. Dort unterstützen Sie im „Kompetenzzentrum für Ländliche Mobilität“ (KoLMo) die Beratung zum Aufbau von Landesnetzwerken im Bereich der Mobilität. Das KoLMo erarbeitet fachliche mobilitätsbezogene Unterstützungs- und Beratungsleistungen im Bereich ländliche Mobilität und Mobilitätsmanagement und entwickelt hierfür Empfehlungen, Strategien und Dienstleistungen für den Aufbau und die Beratung von Landesnetzwerken. Sie bearbeiten u. a. folgende Aufgaben: Sie sind verantwortlich für die technische Betreuung des Online-Nachschlagewerks Mobilikon. Die Webseite Mobilikon wird in einem Content-Management-System umgesetzt. Sie sind zuständig für die kontinuierliche Pflege und Weiterentwicklung von Mobilikon. Sie übernehmen die Datenbankadministration. Sie übernehmen die Programmierung von Änderungen und sorgen für die fortlaufende Optimierung und Anpassung. Sie sind verantwortlich für die Zuweisung und Verwaltung von Zugangs- und Nutzungsberechtigungen. Sie arbeiten mit der IT-Abteilung und dem Provider/Host zusammen. Vorausgesetzt werden: abgeschlossenes wissenschaftliches (Fach-)Hochschulstudium in den Fachrichtungen Informationstechnik, Verwaltungs- oder Wirtschaftsinformatik mit Bachelor- bzw. Diplomabschluss oder vergleichbare Qualifikationen erste Berufserfahrung und sicherer Umgang mit QMS, insbesondere Drupal erste Berufserfahrung und sicherer Umgang mit HTML, JavaScript, CSS PHP, Betriebssystem Linux Debian und Webserver fundierte Kenntnisse relationaler Datenbanken (MySQL, PostgreSQL) sicherer Umgang mit Windowssystemen und dazugehöriger Standard-Software ausgeprägte soziale Kompetenz, Zuverlässigkeit und Eigenständigkeit eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Umfeld interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten umfangreiche Sozialleistungen  Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z. B. durch flexible Arbeitszeitgestaltung. Auch Teilzeitarbeit ist grundsätzlich möglich. Wir wurden als besonders familienfreundlich zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website im Bereich „Das BBR als Arbeitgeber“. Bezahlung Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 11 TV EntgO des Bundes, soweit die persönlichen Anforderungen erfüllt sind. Besondere Hinweise Externe Beamt*innen und Tarifbeschäftigte werden darauf hingewiesen, dass die Besetzung nur im Rahmen einer Abordnung erfolgen kann. Das BBR gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Der Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten werden begrüßt.
Zum Stellenangebot

Datenbankadministration (m/w/d)

Do. 12.11.2020
Hannover
Als Landesbetrieb sind wir der zentrale IT-Dienstleister der Niedersächsischen Landesverwaltung. Für unsere Kunden übernehmen wir die komplette Life-Cycle Betreuung: Von der aktiven Beratung über die Architektur, das Lösungsdesign, die Verfahrensentwicklung und den Betrieb bis hin zur Aussonderung. Mit über 900 Beschäftigten betreuen wir derzeit zentrale IT-Komponenten für ca. 100.000 Anwender/-innen auf unterschiedlichen Plattformen sowie mehr als 28.500 Arbeitsplatzrechner. Unterstützen Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Datenbankadministration (m/w/d) Standort: Hannover I unbefristet I Vollzeit I EG 10/11 TV-L I Kennziffer: 03041/37.14 Installation der Datenbanksysteme und dazugehörigen Patches und Updates Installation der Aufsatzprodukte und Anwendungen inkl. Patches und Updates Parametrisierung und Optimierung der Einstellungen Proaktive Softwarewartung und Fehlerbehebung Starten / Stoppen / Überwachen von Datenbankprozessen und -diensten Überwachung und Anpassung von Systemressourcen und Leistungen Erststellung und Anpassung von Systemprogrammen (batch, Perl, shell, SQL, PL/SQL) Erarbeitung von Lösungen mit Hilfe von APEX Durchführung und Überwachung der Datensicherungen Datenbankseitige Benutzeradministration Hochschul-/Bachelorabschluss (z. B. der Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik oder anderer IT-naher Disziplinen) oder gleichwertige, in der Praxis erworbene, Fähigkeiten und Erfahrungen. Nachrangig können Sie sich bewerben, wenn Sie zwar die vorgenannten formalen Voraussetzungen nicht erfüllen, aber seit mindestens drei Jahren in dem beschriebenen Aufgabengebiet gearbeitet haben und die erforderlichen Fachkenntnisse besitzen. Praktische Erfahrungen und Kenntnisse in den Bereichen Installation, Konfiguration und Verwaltung von Oracle oder MSSQL Datenbanken Praktische Erfahrung und vertiefte Kenntnisse der Sicherungsmechanismen, -Optionen und -Konzepte Kenntnisse in SQL bzw. Oracle-SQL Script-Kenntnisse (z.B. unix-shell, php, perl, batch) sicheres Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift Sie erhalten ein Regelgehalt entsprechend Ihrer Eingruppierung sowie am Jahresende eine Sonderzahlung für die Eingruppierung ist die Entgeltordnung maßgeblich. Danach ist der Arbeitsplatz derzeit der Entgeltgruppe 11 zugeordnet. Eine endgültige Bewertung erfolgt ab 01.01.2021 entsprechend der ab diesem Zeitpunkt neu geltenden Entgeltordnung zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). zukunftssicherer Arbeitsplatz und flexible Arbeitszeiten eigene Zusatzversorgung, vergleichbar mit Betriebsrenten der Privatwirtschaft eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit intensive Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeits- und Teilzeitmodelle/ Mobile Working angenehme Arbeitsatmosphäre in einem aufgeschlossenen, kooperativen und leistungsbereiten Team
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter/-in (m/w/d) im Support und in der Entwicklung für das Client-Management in der paedML®

Di. 10.11.2020
Stuttgart
Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ), eine rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts, unterstützt Schulen und Einrichtungen der Jugend- und Erwachsenenbildung in medienpädagogischen Fragen, berät zu Multimediatechnik und bietet Schulen von Experten geprüfte Medien für den Unterricht an. Zentraler Informationskanal des LMZ ist das pädagogisch ausgerichtete Internetportal lmz-bw.de, das sich insbesondere an Lehrkräfte als Zielgruppe wendet. 2nd- und 3rd-Level Support der technischen Plattform paedML® Konzeptionelle Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der bestehenden technischen Plattform paedML® Übernahme von Testaufgaben und Rückmeldung an die Entwicklung Erarbeitung und Aktualisierung von technischen Dokumentationen der paedML®   Eine letztliche Festlegung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten. eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Bereich IT/Informatik oder Studium im Bereich IT/Informatik oder vergleichbare Qualifikation   In folgenden Feldern sollten Sie idealerweise Kenntnisse oder Erfahrungen bzw. die Bereitschaft zur Einarbeitung mitbringen:   Softwaredeployment und Client-Management (opsi-Kenntnisse wären von Vorteil, werden aber nicht vorausgesetzt) Programmiererfahrungen (Powershell, Python oder Bash …) Serverbetriebssysteme Windows und Linux, idealerweise in Ubuntu und Univention Corporate Server   Wünschenswert sind Erfahrungen im Bereich Virtualisierung (VMWare ESXi) und Netzwerktechnik. Wir erwarten von Ihnen:   Gute Kommunikations- und Beratungskompetenz sowie ausgeprägte Teamfähigkeit , Erfahrungen im Kundensupport und Kenntnisse von Supportabläufen Rasche und sichere Auffassungsgabe und die Fähigkeit zu selbstständigem und vorausschauendem Arbeiten Belastbarkeit  Sicherer Ausdruck in Wort und Schrift Eine tarifgerechte Vergütung von EG 10 TV-L bis EG 11 TV-L, je nach Vorliegen der persönlichen Qualifikationen Unter bestimmten Bedingungen kann eine Fachkräftezulage in Aussicht  gestellt werden Befristete Einstellung nach § 14 II TzBfG für 2 Jahre. Eine Befristung nach § 14 II TzBfG setzt voraus, dass der/die Bewerber/-in in der Vergangenheit noch nicht beim Landesmedienzentrum Baden-Württemberg beschäftigt war. Grundsätzlich kann bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen als Anschlussbeschäftigung ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Aussicht gestellt werden Ein vielseitiger und abwechslungsreicher Aufgabenbereich mit gleitender Arbeitszeit Eine intensive Einarbeitungsphase mit der Möglichkeit von Fortbildungen  Moderne Arbeitsumgebung mit der Option auf Telearbeit Direkte ÖPNV-Anbindung sowie ein ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss im Rahmen des JobTicket BW  Ein sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit den entsprechenden Sozialleistungen (insbesondere eine betriebliche Altersvorsorge)  Zusammenarbeit mit einem hoch motivierten und engagierten Team  Eine tarifliche Jahressonderzahlung  
Zum Stellenangebot


shopping-portal