Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Engineering | Öffentlicher Dienst & Verbände: 16 Jobs

Berufsfeld
  • Engineering
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 15
  • Ohne Berufserfahrung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 15
  • Home Office möglich 11
  • Teilzeit 9
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 15
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Engineering
Öffentlicher Dienst & Verbände

Anwendungsberater (w/m/d) E-Government (in Voll- oder Teilzeit)

Do. 30.06.2022
Freiburg im Breisgau, Heidelberg, Heilbronn (Neckar), Karlsruhe (Baden), Reutlingen, Stuttgart
Als Anstalt öffentlichen Rechts in gemeinsamer Trägerschaft von Land und Kommunen ist die Komm.ONE das größte IT-Dienstleistungsunternehmen für den öffentlichen Sektor in Baden-Württemberg. Als führende Spezialistin für die Digitalisierung von Kommunen und der öffentlichen Verwaltung begleitet die Komm.ONE ihre Kunden mit eigenen IT-gestützten und cloudbasierten Lösungen in die digitale Zukunft zum Nutzen von Bürgern und Gesellschaft. Dafür beschafft, entwickelt und betreibt die Komm.ONE IT-Fachverfahren und erbringt Beratungs- und Schulungsleistungen. Flächendeckend, an sieben Standorten in ganz Baden-Württemberg, mit über 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Anwendungsberater (w/m/d) E-Government (in Voll- oder Teilzeit) (in Freiburg, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Reutlingen, Stuttgart oder Ulm) Mitarbeit in Rollout- und Kundenprojekten unserer E‑Government-Services mit Schwerpunkt E‑Payment  Kundenberatung zum Einsatz von Online-Bezahlmöglichkeiten in kommunalen Online-Diensten Unterstützung im fachlichen 2nd-Level-Support Initiierung und Umsetzung von Qualitätssicherungsmaßnahmen Erstellung von Dokumentationen und Kundeninformationen Studium zum Diplom-Verwaltungswirt (FH) bzw. Public Management (B.A), Wirtschaftsingenieur (w/m/d) oder eine vergleichbare Ausbildung mit entsprechender mehrjähriger Berufserfahrung Kenntnisse zu E-Government und Interesse an Digitalisierungsthemen, bevorzugt in Kontext öffentlicher Verwaltungen Technisches Verständnis und sehr gute IT-Kenntnisse Strukturierte und kundenorientierte Arbeitsweise sowie Flexibilität Hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Eigenverantwortung Eine unbefristete Einstellung Die Stelle ist nach EG 11 TVöD bewertet. Eine entsprechende Eingruppierung ist möglich, sofern die rechtlichen Voraussetzungen (z. B. persönliche Anforderungen wie Vorbildung, Ausbildung oder Berufserfahrung) vorliegen Ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsgebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld und Mitarbeit in einem motivierten Team Umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten durch Seminare, Workshops und Trainings sowie individuelle Einarbeitung Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten und Homeoffice 30 Tage Urlaub - zusätzlich sind der 24.12. und 31.12. frei Jährliche Sonderzahlung nach TVöD Betrieblich geförderte Altersvorsorge Umfangreiche Benefits (z.B. Zuschuss ÖPNV, exklusive Mitarbeiterangebote im Corporate Benefits Programm) Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Firmenfitnessprogramm)
Zum Stellenangebot

Werkstudent Consulting Wissensmanagement (w/m/d)

Do. 30.06.2022
Hamburg, Altenholz, Kiel
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job - starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Hamburg oder Altenholz/Kiel als Werkstudent Consulting Wissensmanagement (w/m/d) Unterstützen Sie unser Consulting-Team und lernen Sie das Beratungsgeschäft kennen! Aktive Mitarbeit in einem internen Programm zur Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung und perspektivisch in weiteren spannenden Projekten Eigenständige Übernahme von Aufgabenpaketen und Themen im übergreifenden Wissensmanagement Entwicklung kundenzentrierter Lösungen für aktuelle Herausforderungen im Wissensmanagement Unterstützung des interdisziplinären Beratungsteams im Tagesgeschäft Laufendes Studium der Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Psychologie, Soziologie oder einer ähnlichen Fachrichtung Eigenständige Arbeitsweise und ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein Teamplayer*in und sehr gute Kommunikationsfähigkeiten Lust auf abwechslungsreiche Aufgaben Sie erhalten einen Einblick in das Beratungsgeschäft und dürfen Ihre Stärken einbringen Spannende Aufgaben und agiles Arbeiten mit Teamspirit Intensive Betreuung und eine faire Vergütung Eigenverantwortung von Beginn an und Wissensaustausch auf Augenhöhe Ausgeglichene Work-Life-Balance durch flexibles Arbeiten Zahlreiche Weiterbildungschancen und unternehmensweite Vernetzung Beste Aussichten für Ihre Zukunft: Kommen Sie im Anschluss direkt an Bord!
Zum Stellenangebot

Anforderungsmanager (w/m/d)

Mi. 29.06.2022
Altenholz, Bremen, Flintbek, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job - starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Bremen, Flintbek, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg oder Rostock als Anforderungsmanager (w/m/d) Sie beraten bei der Planung von IT-Vorhaben, insbesondere bei der Ermittlung komplexer Anforderungen von Kunden- und Nutzerseite und sind für das methodische Anforderungsmanagement nach Volere und IREB zuständig. Gekonnt analysieren Sie kundenseitige Geschäftsprozesse, beraten zu neuen Technologien und Open-Source-Ansätzen in deren IT-Umgebung und erheben abgestimmte Anforderungen für unsere Produktentwicklung. Weiterhin sind Sie für die Erstellung von Lastenheften und Anforderungskatalogen zuständig und steuern die Kundenanforderungen in die Entwicklung ein. Abgerundet wird Ihr Aufgabengebiet durch die Mitwirkung bei der Vertragsgestaltung, die Durchführung von Auftragsklärungs-Workshops und die Unterstützung in Vergabefragen. Abgeschlossenes Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftswissenschaften mit hoher IT-Affinität Mehrjährige Berufserfahrung und fundierte Fachkenntnisse im Anforderungsmanagement nach IREB und Volere mit Kenntnissen im Umgang mit Requirement-Management-Tools (z.B objectiF RM oder vergleichbar) Fundierte IT-Kenntnisse (Netzwerke, Open Source, Arbeitsplatzinfrastrukturen, KI) sowie mindestens Grundkenntnisse im Projektmanagement Kenntnisse in der Geschäftsprozessanalyse und im Vergaberecht  Ausgeprägte Beratungskompetenz und Kommunikationsstärke mit der Fähigkeit konzeptionell zu arbeiten Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibilität durch mobiles Arbeiten und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot

Produktplaner/Kundenberater (m/w/d) im Bereich Wohngeld/Jugendhilfe

Di. 28.06.2022
Augsburg, Bayreuth, Chemnitz, Landshut, Isar, Nürnberg, Regensburg, Würzburg, München
Unsere Kunden im öffentlichen Bereich nutzen unsere Produkte z.B. zur Erstellung von Ausweisen, Führerscheinen oder Heiratsurkunden. Wir sorgen dafür, dass Gehälter ausgezahlt werden. Wir bieten Softwarelösungen, Services und Beratung für unsere Kunden und unterstützen Verwaltungen dabei, serviceorientiert und bürgernah zu sein. Du möchtest dabei helfen, unsere Kunden zu Gewinnern der Digitalisierung zu machen? Dann designe mit uns die Verwaltungssoftware der Zukunft: Smart. Souverän. Vernetzt. Wir möchten den digitalen Wandel gestalten. Themen wie die digitale Souveränität, die neuesten Entwicklungen beim Onlinezugangsgesetz (OZG), elektronische Identitäten oder die Cloud in der Verwaltung stehen auf unserer Agenda. Du brennst für praxisnahe Softwareentwicklung auf höchstem Niveau und möchtest Verwaltungssoftware für die Betreuung hilfsbedürftiger Menschen und die rechtssichere Berechnung sowie Auszahlung von Hilfen auf eine neue Stufe heben? Dann komm zu uns ins Team! Gemeinsam mit uns schaffst du mehr Zeit für die wichtigen Dinge in der Verwaltung: Menschen in schwierigen Lebensumständen beraten und ihnen mit wenigen Klicks zu helfen. Für unsere Geschäftsstelle in Regensburg oder unsere weiteren Niederlassungen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Produktplaner/Kundenberater (m/w/d) im Bereich Wohngeld/Jugendhilfe 431003 im Angestellten- oder Beamtenverhältnis. Umfassende Kundenbetreuung und Beratung zu Fragestellungen der Fachanwendungen Analyse und Bewertung von Anforderungen als Schnittstelle zwischen Anwendern und Softwareentwicklern Erstellung von Anforderungsspezifikationen zur effizienten und kundenorientierten Umsetzung Durchführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen und Softwaretests Erstellung von Programmbeschreibungen, Handbüchern und Schulungsunterlagen Durchführung von Anwenderschulungen Präsentation der Software bei Arbeitskreisen und Anwendertreffen Eine erfolgreich abgeschlossene Berufs- oder Hochschulausbildung im technischen, kaufmännischen, sozialen oder Verwaltungsbereich Gute IT-Kenntnisse und ausgeprägtes Interesse, sich mit komplexen Fachthemen intensiv auseinander zu setzen Analytische und strukturierte Arbeitsweise sowie hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit Sicheres Auftreten, Urteils- und Ausdrucksvermögen sowie Freude im Umgang mit Kunden Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein Erfahrungen in der Durchführung von Softwareschulungen sowie Kundenberatung Kenntnisse bzw. Berufserfahrung im Bereich des Wohngelds und der Jugendhilfe (Wohngeldamt bzw. -stelle und/oder Jugendamtsverwaltung) sind wünschenswert Bereitschaft zu Dienstreisen Vielseitige, spannende und herausfordernde Aufgaben sowie eine eigenverantwortliche, sinnstiftende Tätigkeit in einem motivierten Team Starke Netzwerke, eine nahbare Führungskultur, eine wertegeprägte Unternehmenskultur, die innovatives, eigenverantwortliches und agiles Arbeiten unterstützt sowie ein dynamisches Arbeitsumfeld in einem sich permanent ändernden Markt bietet Einen unbefristeten Arbeitsvertrag auf Basis einer 40-Stunden-Woche 30 Urlaubstage Flexibles und familienfreundliches Arbeiten, einschl. Gleitzeit und Telearbeit Eine zielgerichtete und begleitende Einarbeitung Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Eine zusätzliche Absicherung durch eine betriebliche Altersversorgung (BVK Zusatzversorgung) Die Möglichkeit, eine Vergünstigung im Münchner Verkehrsverbund (Jobticket) zu erwerben, und bei Bedarf Unterstützung bei der Wohnungssuche in München Weihnachtsfeier, Betriebsausflug, Sportevents (z. B. Firmenlauf, Skimeisterschaft, Beachvolleyballturnier) und weitere Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements Bei Beamten (m/w/d) wird zusätzlich eine sonstige Zuwendung in Höhe der Ministerialzulage gewährt
Zum Stellenangebot

Kundenberater mit Schwerpunkt Services und Consulting Finanzwesen (m/w/d)

Di. 28.06.2022
Augsburg, Bayreuth, Landshut, Isar, München, Nürnberg, Regensburg, Würzburg
Unsere Kunden im öffentlichen Bereich nutzen unsere Produkte z.B. zur Erstellung von Ausweisen, Führerscheinen oder Heiratsurkunden. Wir sorgen dafür, dass Gehälter ausgezahlt werden. Wir bieten Softwarelösungen, Services und Beratung für unsere Kunden und unterstützen Verwaltungen dabei, serviceorientiert und bürgernah zu sein. Unser Kundenservice für das Finanzwesen befindet sich an all unseren bayerischen Standorten. Die Beschäftigten sind für die Anwender unserer Software OK.FIS jederzeit kompetente Ansprechpartner (m/w/d). Die Unterstützung der Kunden erfolgt in enger Zusammenarbeit im Kundenservice-Team sowie mit den Abteilungen Vertrieb, Entwicklung, Produktmanagement und Marketing. Für unsere Geschäftsstellen in München, Augsburg, Bayreuth, Landshut, Nürnberg, Regensburg oder Würzburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Kundenberater mit Schwerpunkt Services und Consulting Finanzwesen (m/w/d) 222202 im Angestellten- oder Beamtenverhältnis. Beratung unserer Kunden rund um unsere Softwarelösung OK.FIS sowie ergänzende Produkte wie beispielsweise der eRechnung Laufende Betreuung unserer Kunden in der Verfahrensanwendung Erbringung von Dienstleistungen für unsere Bestandskunden Durchführen von Anwenderschulungen sowie individuellen Kundenschulungen vor Ort Teilnahme an Messen und weiteren Kundenveranstaltungen Laufende Aktualisierung von unseren Handbüchern sowie Seminarunterlagen Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Betriebswirt, Verwaltungs- bzw. Steuerfachangestellten, Verwaltungsfachwirt oder -betriebswirt (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation Idealerweise erste Berufserfahrung im Bereich Finanzwesen, vorzugsweise mit kommunalem Hintergrund in den Gebieten Steuern, Gebühren, Beiträge sowie Buchhaltung Gute MS-Office-Kenntnisse Kommunikationsfähigkeit und Dienstleistungsorientierung Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Themengebiete Reisebereitschaft im Einsatzgebiet der bayrischen Kunden Vielseitige, spannende und herausfordernde Aufgaben sowie eine eigenverantwortliche, sinnstiftende Tätigkeit in einem motivierten Team Starke Netzwerke, eine nahbare Führungskultur, eine wertegeprägte Unternehmenskultur, die innovatives, eigenverantwortliches und agiles Arbeiten unterstützt sowie ein dynamisches Arbeitsumfeld in einem sich permanent ändernden Markt bietet Einen unbefristeten Arbeitsvertrag auf Basis einer 40-Stunden-Woche Arbeiten in zentraler Lage 30 Urlaubstage Flexibles und familienfreundliches Arbeiten, einschl. Gleitzeit und Telearbeit Eine zielgerichtete und begleitende Einarbeitung Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Eine zusätzliche Absicherung durch eine betriebliche Altersversorgung (BVK Zusatzversorgung) Die Möglichkeit, eine Vergünstigung im Münchner Verkehrsverbund (Jobticket) zu erwerben, und bei Bedarf Unterstützung bei der Wohnungssuche in München Weihnachtsfeier, Betriebsausflug, Sportevents (z. B. Firmenlauf, Skimeisterschaft, Beachvolleyballturnier) und weitere Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagement Bei Beamten (m/w/d) wird zusätzlich eine sonstige Zuwendung in Höhe der Ministerialzulage gewährt
Zum Stellenangebot

Consultant (m/w/d) Data Analytics & Künstliche Intelligenz

Di. 28.06.2022
Berlin
Gestalten Sie mit uns die digitale Zukunft! Wir suchen Persönlichkeiten mit Teamgeist, die unsere Leidenschaft für den Schutz von Identitäten und Daten teilen, vorausschauend denken und gemeinsam mit uns an sicheren Digitalisierungslösungen arbeiten wollen. Wir sind überzeugt, dass Veränderungen neue Chancen für Entwicklung und Innovation mit sich bringen. Wir bieten Ihnen ein attraktives Arbeitsumfeld mit vielfältigen Karrieremöglichkeiten und eine sichere berufliche Zukunft. Unternehmen: Bundesdruckerei GmbH Standort: Berlin, Deutschland Vertragsart: Unbefristeter Vertrag Leitung von Teilprojekten sowie Erbringung von Consultingleistungen in den Themengebieten (Big) Data Analytics, maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz für Anomalie- und Mustererkennung in Daten sowie Vorhersagen Analyse von Geschäftsprozessen und Datenbeständen von Kunden sowie Ableitung von Empfehlungen für konkrete Data-Analytics- und KI-Anwendungsfälle und die zugrunde liegenden Technologien Vorbereitung und Durchführung von Kundenworkshops und Präsentationen sowie Anfertigung von Anforderungsanalysen für komplexe Kundenlösungen im Umfeld der genannten Themengebiete Erstellung von Lösungskonzepten unter Einbeziehung (kunden-)interner und externer Stakeholder Koordination von interdiszplinären Teams im Rahmen von Kundenprojekten und Produktentwicklungen Begleitung von komplexen Projekten im Zusammenhang mit der Konzeption, der technischen Entwicklung, dem Deployment und Ramp-up Unterstützung des Vertriebs bei Presales-, Sales- und After-Sales-Maßnahmen erfolgreich abgeschlossenes Studium in einem MINT-Studiengang, der Ingenieurwissenschaften oder vergleichbarer Hochschulabschluss mit entsprechender Berufserfahrung Praxis in der Analyse von Daten und in der Erstellung von Datenmodellen zur Generierung neuer Erkenntnisse und zur Umsetzung der Anwendungsfälle von Kunden einschlägige Erfahrung in der Anwendung gängiger Algorithmen und State-of-the-Art-Lösungen für die Umsetzung von Data-Analytics- und KI-Projekten (z. B. mit Hadoop, Spark, R, Python usw.) sowie in Technologien für die Datenvorbereitung (ETL) und zur Datenvisualisierung Erfahrung in der Erbringung von Consultingleistungen und in der Projektleitung in mindestens einem der genannten Themengebiete Programmierkenntnisse vorteilhaft sehr gutes Englisch kollegiales Miteinander in einem kompetenten und innovativen Arbeitsumfeld ausgewogene Balance zwischen Berufs- und Privatleben dank flexibler Arbeitszeitmodelle sowie 30 Tagen Urlaub im Jahr individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Fach- und Führungskräfteprogramme marktorientierte, branchenübliche Vergütung plus attraktive Zusatzleistungen wie betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen Präventionskurse, Betriebssportgruppen und Laufevents Notfallbetreuung und Ferienprogramme für Kinder sowie Hilfsangebote bei der Pflege von Angehörigen attraktiver Standort im Herzen Berlins mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr sowie überdachten Fahrradständern
Zum Stellenangebot

Network Architect / Engineer (w/m/d) für den IT-Betrieb

Di. 28.06.2022
Frankfurt am Main
Als eine der führenden Allfinanz­aufsichtsbehörden Europas ist die BaFin Deutschlands staatliche Instanz zur Kontrolle und Über­wachung des Finanz- und Kapital­markts. Die Bundesbehörde beaufsichtigt Kreditinstitute, Versicherer, Finanzdienstleister und den Wertpapierhandel. Im Ernstfall wickelt sie Unternehmen ab. Die BaFin geht präventiv gegen Geldwäsche und Terrorismus­finanzierung vor. Zudem wirkt sie an der Entwicklung globaler und europäischer Aufsichtsstandards mit. Die rund 2.800 Beschäftigten der BaFin arbeiten dafür, Bank­kunden und Bankkundinnen, Versicherte, Anleger/-innen und Verbraucher/-innen vor unange­messenen Finanzrisiken zu schützen. Die BaFin sorgt auf diese Weise für Finanzstabilität und sichert die Funktions- und Wettbewerbs­­fähigkeit sowie Integrität des deutschen Finanz­platzes. Sie leistet damit einen gesellschaftlichen Beitrag zur Stärkung der deutschen und europäischen Wirtschaft.Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einenNetwork Architect / Engineer (w/m/d) für den IT-Betriebfür eine unbefristete Tätigkeit in Vollzeit oder Teilzeit als Sachbearbeiter/-in an unserem Dienstsitz Frankfurt am Main.Sie arbeiten in einem jungen Team von Kolleginnen und Kollegen und verantworten gemeinsam den Betrieb aller im Netzwerkumfeld arbeitenden Systeme. Wir betreiben eines der Rechenzentren unserer Behörde mit allen Aufgaben vom Hosten von modernen IT-Infrastrukturen und Server­systemen bis zu privaten Cloud-Umgebungen und darauf laufenden IT-Anwendungen. Damit einher geht auch der Betrieb der gesamten Netzwerk- und Firewall­sicherungsstrukturen zur Absiche­rung der Außenanbindung und Standortkopplungen. Sicherheit und Verfügbarkeit der Systeme und Services der unterschiedlichen Architekturen generieren hier anspruchsvolle Aufgaben im Netzwerkbereich, die im Team zu planen und zu lösen sind.Design, Planung, Administration der Netzwerkumgebung des Rechenzentrums der BaFin am Standort Frankfurt am MainEntwicklung von modernen Virtualisierungs- und Automa­tisie­rungsstrategien im NetzwerkbereichPlanung, Entwicklung und Realisierung komplexer Firewall-RegelwerkeWeiterentwicklung vorhandener Monitoring­systeme für die Netz­werk­umgebung einschließ­lich Analyse, Auswertung und Umsetzung in neue Anforde­rungen an die moderne Netzwerk­infrastruktur Sie haben mit mindestens der Note „befriedigend“ ein Hochschulstudium (Bachelor / FH-Diplom) der (Wirtschafts-)­Informatik oder ein natur­wissenschaftliches, ingenieur­wissenschaftliches oder wirtschaftswissen­schaftliches Studium jeweils mit dem Schwerpunkt (Wirtschafts-)­Informatik abgeschlossen ODER Sie haben mit mindestens der Note „befriedigend“ ein Hochschulstudium (Bachelor / FH-Diplom) abgeschlossen, das den Zugang zum gehobenen Dienst ermöglicht und verfügen zwingend über mindestens fünf Jahre einschlägige Berufs­erfahrung ODERSie besitzen eine mindestens fünfjährige einschlägige Berufserfahrung, die inhaltlich mit einem Hochschulstudium (Bachelor / FH-Diplom) vergleich­bar ist Kolleginnen und Kollegen sowie Externe schätzen Sie aufgrund Ihres wertschätzenden Umgangs sowie Ihrer klar auf die Sache ausgerichteten Vorgehensweise Sie besitzen die digitalen Kompetenzen, um in einem durch Digitalisierung geprägten Umfeld neue Entwicklungen zu verstehen und einzuordnen Sie sind offen für die Arbeit in Projekten bzw. projektären Strukturen und besitzen idealerweise Erfahrungen in agiler Arbeitsweise Gute Kenntnisse der englischen Sprache Von Vorteil sind: Umfassende Kenntnisse der Netzwerk- & Firewalltechnik Kenntnisse der Vorgaben im IT-Grundschutz sowie aktueller Sicherheitstechnologien zum Schutz von IT-Infrastrukturen Erfahrungen und Kenntnisse in Netzwerkkonfiguration und Architektur der verbreiteten Hersteller (u. a. Konfiguration von Portinterfaces, Accesslisten, Routingtabellen, VLANs) Erfahrungen in der Administration gängiger Firewall-Systeme sowie Sicherheitsstandards wie z. B. IEEE 802.1x Wir setzen voraus, dass Sie bereit sind, Dienstreisen zu unternehmen. Dienstreisen können auch mehrere Tage dauern, sind aber in der Regel planbar.Einbindung in ein Team von Spezialistinnen und Spezialisten, für die der Informations- und Wissens­austausch selbstverständlich istUmfassende Einarbeitung und individuelle Qualifizierungs­möglichkeiten (z. B. Englisch­kurse, Fachseminare)Die Möglichkeit, innerhalb Ihres Aufgabenbereichs eigen­verant­wortlich zu agierenFlexible Arbeitszeitgestaltung und -bedingungen (wie Teilzeit, Gleitzeit, Gleittage, Telearbeit, Home Office)Umfangreiche Sozialleistungen und Benefits (u. a. eigene Kindertagesstätte, vergünstigtes Jobticket, Kantine, kostenlose Parkplätze)Eine Einstellung im öffentlichen Dienst nach Entgeltgruppe 12 TVöD – zuzüglich einer Stellen­zulage und Weihnachtsgeld. Die Zahlung einer IT-Fachkräftezulage ist grundsätzlich möglichDie grundsätzliche Möglichkeit einer Verbeamtung; es können sich auch Beamt/-innen des gehobenen Dienstes bis Besoldungsgruppe A 11 BBesO bewerben
Zum Stellenangebot

IT-Berater*in für IT-Sicherheitskoordination

Di. 28.06.2022
Eschborn, Taunus
Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in mehr als 130 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig. Wir suchen für den Standort Eschborn eine*n IT-BERATER*IN FÜR IT-SICHERHEITSKOORDINATIONIn den Abteilungen IT Entwicklung und Global IT Services innerhalb des Bereichs Digitale Transformation und IT Solutions (DIGITS) werden IT-Lösungen zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen für Zentrale sowie Landes- und Projektbüros konzipiert, umgesetzt und betrieben. Die Koordination von Themen zur Informationssicherheit ist eine gruppen- und abteilungsübergreifende Aufgabe, die für die Entwicklung von IT-Lösungen in den beiden Abteilungen eine wichtige Rolle einnimmt. In enger Zusammenarbeit mit den Bausteinverantwortlichen, den Baustein- sowie den Informationssicherheitskoordinator*innen anderer Abteilungen und Bereiche sowie dem Team Informationssicherheit (ISM-Team) erfolgt die Abstimmung und Koordination zur Konzeption und Bearbeitung der für die Entwicklung und den Betrieb von IT-Lösungen spezifischen Maßnahmen zu den einzelnen Bausteinen des IT-Grundschutz-Kompendiums des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sowie den Anforderungen aus ISO 27001. Abteilungsübergreifende Koordination der Erfüllung von Anforderungen aus dem BSI IT-Grundschutz und ISO 27001 Konkretisierung von Vorgaben und Anforderungen in geeigneten Maßnahmen und ihre Bewertung Steuerung der Monita-Bearbeitung verschiedener Audits innerhalb beider Abteilungen Identifikation und Bewertung der Informationssicherheitsrisiken inkl. zukünftiger Vorhaben Vorbereitung und Begleitung jährlicher Überwachungsaudits und Umsetzung jährlicher IT-Grundschutz-Aktualisierungen Management der gelenkten Dokumente sowie regelmäßige Berichterstattung an die Managementteams der beiden Abteilungen und das Informationssicherheitsmanagement-Team Konzeption und Durchführung von Change-Management-Maßnahmen und (Selbst-)Audits Abgeschlossenes Hochschulstudium der (Wirtschafts-)Informatik oder einer technischen Fachrichtung bzw. vergleichbare Kenntnisse sowie mind. 2 jährige Berufserfahrung im beschriebenen Aufgabengebiet Berufliche Erfahrungen, die im Ausland gesammelt wurden, sind wünschenswert Mehrjährige relevante Berufserfahrung in den einschlägigen Normen der Informationssicherheit ISO 2700x, BSI IT-Grundschutz, technologie- bzw. herstellerspezifische Security im SAP-Umfeld Breites IT-technisches Verständnis, vor allem Kenntnisse von IT-Anwendungsarchitekturen und Cloud Plattformen; insbesondere für S/4HANA und Web/Java-basierten Anwendungen Gute Kenntnis der gängigen Projektmanagementmethoden sowie ein gutes Verständnis für organisatorische Zusammenhänge und der Strategieentwicklung Verantwortungsbewusstsein und Problemlösungskompetenz sowie strukturierte, eigenständige Arbeitsweise gepaart mit pragmatischer Herangehensweise Hohe Beratungskompetenz und sehr gute Kommunikationsfähigkeiten sowie Erfahrung in der Organisation und Moderation von Workshops Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
Zum Stellenangebot

IT-Spezialistin / IT-Spezialist (w/m/d) Einwahlinfrastrukturen / Netzwerke

Mo. 27.06.2022
Berlin, Bonn, Frankfurt am Main, Nürnberg
Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 4.000 Beschäftigten an zwölf Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. IT-Spezialistin / IT-Spezialist (w/m/d) Einwahlinfrastrukturen / Netzwerke Behörde/Organisation Informationstechnikzentrum BundReferenzcode Z7-P1464-5-19/22-eDienstsitze Berlin, Bonn, Frankfurt am Main, NürnbergDie Abteilung V betreut u.a. den Betrieb der Sicheren Einwahl-Infrastruktur. Folgende Aufgaben erwarten Sie: Planung, Konzeption, Weiterentwicklung von Einwahlinfrastrukuren bzw. VPN-Technologien, auch im VS-NfD Umfeld Bereitstellung, Konfiguration und Inbetriebnahmen von Einwahlinfrastrukturen bzw. VPN-Technologien Bereitstellung, Konfiguration und Inbetriebnahmen von VPN Clients des Herstellers Secunet und NCP Betrieb der Hochsicherheitsinfrastruktur SINA, SINA Client Management und dazugehörige Basisdienste (RAS, LDAP) 2nd und 3rd Level Support für zentrales Gateway (VPN-Einwahlkomponenten) Projektleitung/Umsetzung von Projekten Zwingende Anforderungen Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium, in den Fachrichtungen Informatik, Technische Informatik, Informationssystemtechnik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder in vergleichbaren Studiengängen mit IT-Bezug. Darüber hinaus verfügen Sie über mindestens dreijährige praktische Berufserfahrung in der Informationstechnik. Alternativ verfügen Sie über nachgewiesene, gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen im entsprechenden Berufsbild von mindestens 6 Jahren. Als Beamtin/Beamter befinden Sie sich in der Laufbahn des gehobenen Dienstes in der BesGr. A11 oder A 12 BBesO. Auswahlrelevante Kriterien Das bringen Sie fachlich mit: Umfangreiche und fundierte Kenntnisse und mehrjährige praktische Erfahrungen in den im Tätigkeitsprofil genannten Aufgabengebieten praktische Erfahrungen in der Erstellung von IT-Konzepten Kenntnisse und idealerweise praktische Erfahrungen im Projektmanagement Praktische Erfahrungen in der Wahrnehmung von Koordinationsaufgaben Das bringen Sie persönlich mit: Systematisch-methodisches Planen und Vorgehen Initiative/ Eigenverantwortung Gewissenhaftigkeit Kooperations- und Teamfähigkeit Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihre Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen und Rufbereitschaft. Allerdings wird durch die Nutzung moderner Tools zur Zusammenarbeit und Kommunikation die Notwendigkeit von Dienstreisen auf ein Minimum reduziert. Zudem stimmen Sie einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz zu.Wir bieten Ihnen eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r. Das Entgelt entspricht bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen der Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Die Übernahme in ein Beamtenverhältnis wird, soweit die Voraussetzungen hierfür vorliegen, von Seiten des ITZBund angestrebt. Für Beamtinnen und Beamte ist der Dienstposten nach BesGr. A 12 BBesO bewertet. Darüber hinaus zahlen wir eine monatliche ITZBund-Zulage in Höhe von 160 € Darauf können Sie sich freuen: Gesellschaftliche Verantwortung bei der Digitalisierung Deutschlands Attraktive Gestaltung der IT des Bundes Arbeitsplatzsicherheit und die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch moderne Arbeitszeitmodelle, wie z.B. Home-Office und gleitende Arbeitszeit Interessante und qualifizierte Weiter- und Fortbildungen und vieles mehr Jobticket (bitte beachten: die Möglichkeit ein Jobticket abzuschließen besteht nicht an jedem Dienstsitz)
Zum Stellenangebot

IT Consultant (w/m/d) für den Bereich der Digitalisierung von Verwaltungsleistungen im Rahmen des Onlinezugangsgesetzes (OZG)

Sa. 25.06.2022
München, Nürnberg
Das IT-Dienstleistungszentrum (IT-DLZ) des Freistaates Bayern im Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung ist der zentrale IT-Dienstleister für die öffentliche Verwaltung in Bayern. Mit unserem Rechenzentrum halten wir die IT des Freistaats am Laufen und bringen sie weiter voran. Wenn Sie kurze Entscheidungswege und kollegiale Arbeit im Team zu schätzen wissen, gleichzeitig aber die Stabilität und Sicherheit einer Behörde bevorzugen, dann sind Sie bei uns richtig. Kommen Sie zu uns und arbeiten mit uns gemeinsam an spannenden Aufgaben. Der Arbeitsort ist in der St.-Martin-Straße 47 in 81541 München oder in der Keßlerstr. 1 in 90489 Nürnberg. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n IT Consultant (w/m/d) für den Bereich der Digitalisierung von Verwaltungsleistungen im Rahmen des Onlinezugangsgesetzes (OZG)Das Referat IT 16 „OZG-Koordination“ wurde zum 01.01.2021 gegründet. Eine der wesentlichen Aufgaben des Referats ist die Unterstützung der Kunden bei der Digitalisierung von Verwaltungsleistungen. Ihre Aufgaben sind insbesondere: Beratung der Kunden der Bayerischen Staatsverwaltung zu einer OZG-Umsetzung mit dem IT-DLZ Analyse der teilweise sehr komplexen Anforderungen der Kunden sowie Entwicklung technischer Konzepte für die Digitalisierung der Verwaltungsleistungen Planung, Steuerung und Überwachung der Umsetzung dieser Vorhaben auf Seiten des IT-DLZ Weiterentwicklung des OZG-Portfolios mit technischen Architekturkonzepten bei neuen Herausforderungen Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Master oder Dipl. Universität) der Fachrichtung Informatik oder vergleichbares Studium Kenntnisse und Erfahrungen in aktuellen IT-Technologien sowie analytisches Denkvermögen Fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Schnelle Auffassungsgabe und Fokus auf das Wesentliche Eigenständige Entwicklung von Lösungen Teamfähigkeit sowie ein freundliches und sicheres Auftreten Fähigkeit, Arbeitsgruppen zu moderieren Verständliche Darstellung komplexer Sachverhalte sowie zielgruppengerechte Präsentation Hohe Motivation und Freude am Prozess der digitalen Transformation Kenntnisse im Kontext der digitalen öffentlichen Verwaltung Wir geben auch gerne Master-Absolventen ohne Berufserfahrung eine Chance! Ein unbefristeter Arbeitsvertrag, krisensicherer Arbeitsplatz Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis Entgeltgruppe 13 (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen) ) bzw. Besoldung bis Besoldungsgruppe A13 BayBesG für Beamte/innen (w/m/d) 30 Tage Urlaub pro vollem Kalenderjahr, darüber hinaus sind der 24.12. und der 31.12. zusätzlich frei Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeit, Gleitzeit, Familientage und Home-Office; Mehrarbeit kann durch Freizeit ausgeglichen werden Zusätzliche Betriebsrente durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) Vergünstigtes MVV- oder DB-Jobticket Ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz in hellen, großzügigen Büroräumen Umfassende Einarbeitung und breitgefächerte Fortbildungsmöglichkeiten Gemeinsame Aktivitäten wie Sommer- und Winterbetriebsausflüge Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten (Wöchentlich 30 Minuten Arbeitszeit geschenkt bei der Teilnahme an einem Gesundheitskurs) Es besteht die Möglichkeit der Beantragung einer Staatsbedienstetenwohnung
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: