Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Finanzdienstleister und Versicherungen | Öffentlicher Dienst & Verbände: 5 Jobs

Berufsfeld
  • Finanzdienstleister und Versicherungen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 4
  • Mit Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Home Office möglich 1
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Ausbildung, Studium 2
  • Feste Anstellung 2
  • Befristeter Vertrag 1
Finanzdienstleister und Versicherungen
Öffentlicher Dienst & Verbände

Duales Studium Sozialversicherung (B. A.) Schwerpunkt Unfallversicherung

Fr. 01.07.2022
München
Wir versichern rund 1,7 Millionen Menschen gegen Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten. Unsere 1.500 Beschäftigte beraten in den Mitgliedsunternehmen zur Arbeitssicherheit und Gesundheit. Sie kümmern sich um Verletzte und Erkrankte und sorgen für Rehabilitation und Entschädigung. Start 1. September 2022 am Standort München Duales Studium Sozialversicherung (B.A.) Schwerpunkt Unfallversicherung Dreijähriges Studium mit hoher beruflicher Qualifikation Praxiseinstieg in die Regress-, Berufskrankheiten- und Unfallsachbearbeitung sowie Unternehmensbetreuung Kontakt zu unseren Versicherten und Mitgliedsunternehmen Hospitation in einer BG-Unfallklinik und in einer Praxis für spezielle Unfallchirurgie Abwechslungsreiche Vorlesungen wie Case-Management, Medizin, Rechtswissenschaften und Psychologie an der Hochschule der Gesetzlichen Unfallversicherung in Bad Hersfeld bzw. an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Hennef (Fach-)Abitur mit guten Noten in Deutsch und Mathe oder erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Sozialversicherungsfachangestellte*r (w/divers/m) mit einschlägiger Berufserfahrung bei einem Unfallversicherungsträger Freude im Umgang mit Menschen, gute mündliche/schriftliche Ausdrucksfähigkeit Entscheidungsfreude und Verantwortungsbewusstsein Spaß an Teamarbeit und eine selbständige Arbeitsweise Übernahme der Studiengebühren, kostenfreie Unterkunft und Verpflegung auf dem Hochschulcampus Monatliche Studienbezüge für den gehobenen Dienst von zurzeit rund 1.557,- Euro brutto Individuelle Unterstützung und Förderung durch qualifizierte Ausbildende Firmenlaptop Das bieten wir Ihnen: Gute Übernahmechancen und einen sicheren Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten DO-Angestelltenverhältnis (vergleichbar mit dem Beamtenstatus) während des Studiums mit allen Vorteilen des öffentlichen Dienstes Sehr gute Verkehrsanbindung Familienfreundlichkeit (Zertifizierung mit dem "audit berufundfamilie) 30 Tage Urlaub im Jahr und flexible Arbeitszeiten
Zum Stellenangebot

Referentin/Referent (w/m/d) Multinationale Erwerbstätigkeit

Di. 28.06.2022
Bonn
Im GKV-Spitzenverband ist die Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung – Ausland Schnittstelle für die grenzüberschreitenden Aufgaben der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung Die Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung – Ausland (DVKA) ist eine Abteilung des GKV-Spitzenverbandes und versteht sich als Dienstleister und zuverlässiger Partner von Krankenkassen, deren Versicherten und Verbänden, anderen Sozialversicherungsträgern sowie international agierenden Institutionen. Als internationales Bindeglied zwischen den Sozialversicherungssystemen erbringen wir umfassende Serviceleistungen im Rahmen der EU- und Abkommensregelungen mit über 50 Staaten. Für die Unterabteilung Versicherungsdienste International suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorerst befristet für zwei Jahre in Vollzeit eine/einenReferentin/Referent (w/m/d) Multinationale Erwerbstätigkeit zur Verstärkung unseres Teams am Standort Bonn.Sie informieren und beraten Unternehmen und Krankenassen über die sozialversicherungsrechtlichen Aspekte bei in-ternationalen Mitarbeitereinsätzen.Sie sind verantwortlich für die Festlegung der anzuwendenden Rechtsvorschriften über soziale Sicherheit für Personen, die gewöhnlich in mehreren Mitgliedstaaten der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraums, der Schweiz und/oder dem Vereinigten Königreich erwerbstätig sind.Sie klären strittige Sachverhalte aus diesem Aufgabenbereich mit unseren ausländischen Partnerorganisatonen.Sie beteiligen sich aktiv an der Optimierung von Verfahrensabläufen.Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit internationaler Ausrichtung (vorzugsweise in den Bereichen Gesundheitsökonomie, Betriebswirtschaft, Politik- oder Rechtswissenschaften) beziehungsweise verfügen über gleichwertige Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen.Sie verfügen über praktische Erfahrungen im Bereich des europäischen Sozialrechts.Sie haben gute Kenntnisse des Versicherungs- und Beitragsrechts der deutschen Sozialversicherung sowie der Rege-lungen über das Verwaltungsverfahren.Sie besitzen Kommunikationsstärke in Wort und Schrift in deutscher und englischer Sprache.Engagement, Teamfähigkeit und Belastbarkeit runden Ihr Profil ab.eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit an unserem Standort in Bonn, eine regelmäßige tarifliche Wochenarbeitszeit von 39 Stunden, flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer Gleitzeitregelung und der Möglichkeit des mobilen Arbeitens sowie 30 Tage Urlaub im Jahr, eine Ihrer Qualifikation und den Anforderungen entsprechende attraktive Vergütung mit 13 Monatsgehältern,einen Zuschuss zum Jobticket des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg,individuelle fach- und aufgabenbezogene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,sehr gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie vielfältige Gesundheitsangebote. Die Besetzung der Stelle ist auch in Teilzeit möglich. Im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir die Bewerbung von Frauen in unterrepräsentierten Bereichen. Der GKV-Spitzenverband, DVKA fühlt sich der Inklusion schwerbehinderter Menschen besonders verpflichtet. Wir begrüßen daher Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und berücksichtigen sie bei gleicher Eignung bevorzugt.
Zum Stellenangebot

Spezialist (m/w/d) für das bankaufsichtliche Meldewesen

Mo. 27.06.2022
Frankfurt am Main
Die Deutsche Bundesbank arbeitet als eine der weltweit größten Notenbanken im öffentlichen Interesse. Unsere Aufgaben sind Geldpolitik, Bankenaufsicht, Finanzstabilität, Bargeld und unbarer Zahlungsverkehr. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich Banken und Finanzaufsicht in unserer Zentrale in Frankfurt am Main einen Spezialist (m/w/d) für das bankaufsichtliche MeldewesenSie wirken an zentraler Stelle an der technischen und fachlichen Weiterentwicklung des deutschen und europäischen bankaufsichtlichen Meldewesens aktiv mit. Sie entwickeln Fachvorgaben für die Umsetzung neuer Anforderungen und stehen hierzu in direktem Kontakt mit den europäischen Aufsichtsbehörden EZB und EBA. Darüber hinaus erstellen Sie Auswertungen und Berichte zu den Daten aus dem Meldewesen (mit Schwerpunkt Datenqualität) und koordinieren Maßnahmen für die Datenqualitätssicherung. Ihre Fachkompetenz bringen Sie darüber hinaus in die Zusammenarbeit mit nationalen und europäischen Arbeitsgruppen ein. Akkreditierter Bachelor oder gleichwertiger Studienabschluss mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt Kenntnisse der Aufgaben der Deutschen Bundesbank sowie europäischer Aufsichtsbehörden im Bereich der Banken- und Finanzaufsicht Erfahrungen auf dem Gebiet des bankaufsichtlichen Meldewesens sowie im Umgang mit komplexem Datenmaterial Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, Eigenständigkeit und Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und sicheres Auftreten Fähigkeit, auch unter Termindruck qualitativ hochwertige Arbeitsergebnisse zu erzielen Fähigkeit, Sachverhalte prägnant und verständlich darzustellen sowie gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit attraktiven Beschäftigungsbedingungen (z. B. flexible Arbeitszeiten, Homeoffice-Möglichkeit, kostenloses Rhein-Main-Jobticket). Sie erhalten einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit einer Vergütung auf Basis der Entgeltgruppe 11 TVöD zzgl. einer Bankzulage. Ein bestehendes Beamtenverhältnis im gehobenen Dienst (bis A 12) kann fortgeführt werden. Darüber hinaus fördern wir durch vielfältige Maßnahmen Ihre zielgerichtete Einarbeitung und Weiterbildung und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
Zum Stellenangebot

Referenten*in und Stellvertreter*in des Leiters Kapitalanlage (w/m/d), Schwerpunkt Immobilien, Vollzeit, unbefristet, (Kennzeichen: Kap I/2022)

Di. 21.06.2022
Wiesbaden
Das Kommunale Dienstleistungszentrum Personal und Versorgung in Wiesbaden (KDZ) ist eine Verwaltungs­gemein­schaft zwischen der Kommunalbeamten-Versorgungskasse Nassau, KdöR (BVK) und der Zusatzversorgungskasse für die Gemeinden und Gemeindeverbände in Wiesbaden (ZVK). Unsere Hauptaufgaben sind die Gewährung von Versorgungs­bezügen nach beamtenversorgungsrechtlichen Vorschriften, die Zusatzversorgung der Angestellten des öffentlichen Dienstes, die Festsetzung von Beihilfen sowie die Bezüge- und Entgelt­abrechnung. Die ZVK betreut aktuell rund 275.000 Versicherte und ist Kapitalanleger. Beide Kassen verwalten ein Vermögen von aktuell rund 2,5 Milliarden Euro. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine*n Referenten*in und Stellvertreter*in des Leiters Kapitalanlage (w/m/d), Schwerpunkt Immobilien, Vollzeit, unbefristet, (Kennzeichen: Kap I/2022) Mit einer umfassenden Einarbeitung geben wir Ihnen die Möglichkeit, sich in unserem hoch motivierten, agilen Team als exzellente*r Ansprechpartner*in für externe und interne Adressaten einzubringen und fördern Ihre fachliche sowie persönliche Weiter­entwicklung. Ziel ist insbesondere die Betreuung der illiquiden und liquiden Investments sowie die Vertretung des Leiters Kapitalanlage durch Sie. Analyse der laufenden Kapitalmarktentwicklung, Entwurf von Vorlagen für Kapitalanlagen für den Direktor und den Anlageausschuss sowie selbständiges Disponieren über Finanzmittel zwecks Kapitalanlage entsprechend der internen Kapitalanlagerichtlinien, Koordination von ALM, Überwachung und Steuerung der bestehenden Kapitalanlagen inkl. der Master-Kapitalanlagegesellschaft und des Kommunalen Versorgungsrücklagen Fonds, Overlaysteuerung, Mitwirkung bei der Ausarbeitung des Budgets, Koordination und Überwachung der Jahresabschlussarbeiten sowie Mitwirkung bei der Erstellung des Geschäftsberichts, Vorbereitung und Teilnahme an Immobilienfondssitzungen sowie Gesellschafterversammlungen Steuerung und Betreuung des Immobilienportfolios eine (Fach-)Hochschulausbildung als Diplom-Betriebswirt*in - alternativ eine Bank- oder Versicherungslehre oder eine Ausbildung zum Immobilienfachwirt*in mit umfassender, einschlägiger Berufserfahrung, praktische Erfahrung speziell im Kapitalanlagenmanagement (Banken, Versicherungen oder Verwaltung), vertiefte Kenntnisse in der Immobilienanlage, fundiertes Wissen in betriebswirtschaftlichen, operativen und strategischen Planungs-Kontroll- und Analysemethoden sind wünschenswert, Bereitschaft sich in die Regulierung von Kapitalanlagen einzuarbeiten und die Anforderungen z.B. einschlägiger BaFin-Rundschreiben umzusetzen, Kenntnisse im Rechnungswesen (HGB) sowie im Kapitalanlagencontrolling von Banken oder Versicherungen sind von Vorteil, den sicheren Umgang mit MS-Office Produkten setzen wir voraus, gewissenhafte, selbständige Arbeitsweise, hohe soziale und besonders hohe kommunikative Kompetenz, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft, ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, hohe Belastbarkeit und Flexibilität, Bereitschaft zu häufigen Dienstreisen. einen zukunftssicheren Arbeitsplatz in einem versierten, verantwortungsbewussten Team mit flachen Hierarchien, eine exzellente Einarbeitung in Ihren Aufgabenbereich, ein kostenfreies RMV-Jobticket mit Mitnahmeregelung, eine ausgewogene Work-Life-Balance und vielfältige Arbeitszeitmodelle (flexible Gleitzeit), eine betriebliche Altersversorgung mit privaten Aufstockungsmöglichkeiten, breit gefächerte Fort- und Weiterbildungsangebote, weitere Sozialleistungen. Die Einstellung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD/VKA); die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgelt­gruppe 11 EntgeltO/VKA, bei besonderer Eignung auch bis zur Entgeltgruppe 12 EntgeltO/VKA. Bewer­bungen von Frauen und Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden diese im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Ausbildung Bankkaufmann/-frau (m/w/d) zum 01.02.2023

Mo. 20.06.2022
Berlin
Immer in Bewegung, spontan und einfach anders: Berlin ist eine lebendige Stadt voller junger Menschen und die Berliner Sparkasse seit 200 Jahren mitten drin. Beim größten Finanzdienstleister der Region triffst du ständig auf neue Leute, neue Themen, neue Heraus-forderungen. Ob im Geschäft mit Privat- und Firmenkunden oder in der Immobilienfinanzierung mit Investoren und Wohnungsbaugesellschaften sowie in den verschiedenen Bereichen der Berliner Sparkasse – hier bei uns kannst du zeigen, was deine Talente sind. Hier ist dein Job. So vielfältig wie du.Als Bankkaufmann/Bankkauffrau findet deine Ausbildung überwiegend in einer unserer Filialen statt. Zu deinen zukünftigen Aufgaben im Vertrieb gehören … die kompetente Beratung und Betreuung von Kunden/innen, auch mit digitalen Medien. der kundenorientierte Verkauf von Girokonten, Kreditkarten, Geldanlagen, Krediten, Versicherungen und Bausparverträgen. Kunden/innen für die Berliner Sparkasse gewinnen und sie an uns binden.   Du besitzt die Fähigkeit, Menschen für dich und deine Ideen zu begeistern. Du hast Spaß am Verkaufen und behältst Kundenwünsche im Auge. Du kommunizierst gerne und arbeitest eigeninitiativ und eigenverantwortlich. Du kannst dich gut auf Veränderungen einstellen. Du hast Freude am Umgang mit digitalen Medien. Du hast das Abitur oder die Hochschul- bzw. Fachhochschulreife mit guten Schulleistungen. Eine spannende und abwechslungsreiche Ausbildung ab 01.02.2023 mit einer Übernahmegarantie bei guten Leistungen und anschließenden Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten. Starte in einem motivierten Team, das dich jederzeit unterstützt. Einführungstage und Austausch mit anderen Auszubildenden. Persönliche Ausbilder/innen begleiten dich während der Ausbildung mit Seminaren, e-Learnings und Verkaufstrainings. Eine attraktive, jährlich steigende Ausbildungsvergütung, 40 EUR Vermögenswirksame Leistungen und ein 13. Gehalt. Flexible Arbeitszeiten für eine ausgezeichnete Work-Life-Balance. Standortgarantie Berlin mit optimaler Verkehrsanbindung. Ein iPad während der Ausbildungszeit, ein kostenloses Girokonto sowie zusätzliche Mitarbeiterangebote von starken Partnern. Weitere Benefits: 30 Tage Urlaub und zusätzliche freie Tage (24.12. und 31.12.), Essenszuschüsse, Kunst-, Kultur- und Sportangebote.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: