Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Immobilienverwaltung | Öffentlicher Dienst & Verbände: 37 Jobs

Berufsfeld
  • Immobilienverwaltung
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 34
  • Ohne Berufserfahrung 29
  • Mit Personalverantwortung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 33
  • Teilzeit 24
  • Home Office möglich 10
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 30
  • Befristeter Vertrag 4
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
Immobilienverwaltung
Öffentlicher Dienst & Verbände

Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) (AL II bzw. BL II) / Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d) (FH) / Immobilienfachwirt (m/w/d) (IHK)

Di. 05.07.2022
Oberschleißheim
Gesund leben können – dazu gehören gesunde Lebens­mittel, sichere Produkte und der Schutz vor Krankheit. Das Bayerische Landes­amt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit (LGL) unter­sucht als wissen­schaftliche Fach­behörde Lebens­mittel und Produkte und entwickelt Fach­konzepte zur Bekämpfung der Ursachen und Folgen von Erkrankungen. Das LGL informiert und klärt auf, damit die Menschen auf einer zuverlässigen Grund­lage ihre eigenen gesund­heits­bezogenen Ent­scheidungen treffen können. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) sucht für das Sachgebiet Z1 „Innerer Dienst / Liegenschafts- und Gebäudemanagement / Arbeitsschutz“ in Oberschleißheim zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine/n Verwaltungsfachangestellte/n (m/w/d) (AL II bzw. BL II) / Diplom-Verwaltungswirt/in (m/w/d) (FH) / Immobilienfachwirt/ in (m/w/d) (IHK) Kennziffer 22116 Liegenschafts- und Gebäudemanagement (Organisation und Koordination) Bewirtschaftung der Dienststellen Haushaltsabwicklung Vergabe externer Dienstleistungen Dokumentenmanagement, Registratur und Archivwesen Bestell- und Beschaffungswesen Fuhrparkverwaltung und Organisation der Kurierfahrten Mitwirkung beim Arbeitsschutz Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsangestellte/r (m/w/d) mit Angestellten- / Beschäftigtenlehrgang II, Diplom-Verwaltungswirt/in (m/w/d) oder Immobilienfachwirt/in (m/w/d) (IHK) Technisches Interesse und Verständnis Umfassende Deutschkenntnisse (mindestens Sprachniveau B2) Kenntnisse und Erfahrungen in der Immobilienverwaltung Flexible Arbeitszeiten Behördliches Gesundheits­management Vereinbarkeit von Familie und Beruf 30 Tage Urlaub plus Heilig­abend und Silvester arbeits­frei Betriebliche Altersvorsorge Jahres­sonder­zahlung Vermögens­wirksame Leistungen Kantine vor Ort bzw. in der Nähe Kostenfreie Park­möglichkeit Zuschuss zum ÖPNV
Zum Stellenangebot

Fachbereichsleitung Liegenschaften (m/w/d)

Di. 05.07.2022
Dortmund
Die Stadt Dortmund ist mit über 600.000 Einwohner*innen die größte Stadt des Ruhrgebiets und bildet als lebhafte Metropole mit großer Tradition das Wirtschafts- und Handelszentrum der Region. Als Europäische Innovationshauptstadt 2021 ist sie ein bedeutender Standort für Dienstleistung, Zukunftstechnologien und Wissenschaft mit überregionaler Strahlkraft. Der Fachbereich Liegenschaften ist ein wesentlicher Baustein für das weitere erfolgreiche Wachstum der Stadt Dortmund und ist für den Aufbau einer nachhaltigen und tragfähigen Infrastruktur verantwortlich. Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine vorausschauend agierende sowie wirtschaftlich, strategisch und innovativ denkende Persönlichkeit als neue Fachbereichsleitung Liegenschaften (m/w/d). Der Einsatzort: Dortmund In dieser anspruchsvollen Führungs- und Managementfunktion steuern Sie die gesamten Liegenschaftsaktivitäten der Stadt Dortmund an exponierter Stelle. Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten zählen im Einzelnen: Sicherstellung der wirtschaftlichen und personellen Leistungsfähigkeit dieser Organisationseinheit und Repräsentation des Fachbereiches in den kommunalen politischen Gremien und gegenüber der Öffentlichkeit Mitwirkung bei der Umsetzung der stadtpolitischen Ziele mit den Mitteln des Immobilienmanagements Führung eines Teams von rund 115 Personen, das sich auf die Abteilungen "Zentrale Aufgaben & Fremdbewirtschaftungen", "Immobilienprojektentwicklung" und "Immobilienmanagement & -entwicklung" verteilt direkte Berichtslinie an den Stadtdirektor Jörg Stüdemann Erarbeitung des städtischen Hochbau- und Investitionsprogramms sowie Wahrnehmung der nicht delegierbaren Bauherrenleistungen nach AHO; eigenverantwortliches Risikomanagement bei Investitionsentscheidungen Verantwortung für die strategische Wohnbauflächenentwicklung und -vermarktung sowie Konzeptionierung entsprechender Maßnahmen zu deren Umsetzung Betreiben einer aktiven Bodenvorratspolitik und Vertretung der Stadt Dortmund am Immobilienmarkt Verantwortung für die strategische Immobilienkonzeption und den Einsatz des stadteigenen Immobilienbestandes unter Berücksichtigung der Ziele der Kommunalpolitik effektive Steuerung des Immobilienbestandes der Stadt sowie Sicherung des stadteigenen Immobilienvermögens und Gestaltung des kommunalen Portfoliomanagements Verantwortung für die Bereitstellung, Instandhaltung und den Betrieb der Gebäude und Grundstücke, inklusive strategischer Liegenschaftsentwicklung unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen und politischen Interessen der Stadt Dortmund abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtungen Real Estate Management, Immobilienmanagement bzw. -wirtschaft, Baumanagement, Bauingenieurswesen, Wirtschaftsingenieurswesen, Architektur, Stadtplanung oder Raumplanung für Beamt*innen Befähigung für die Laufbahngruppe 2, Ämtergruppe des 2. Einstiegsamtes des höheren bautechnischen Dienstes mehrjährige einschlägige Berufs- und Führungserfahrung in zentralen Themenfeldern des Fachbereiches und Erfahrung im Umgang mit Wirtschaft, Politik und Verbänden Führungspersönlichkeit mit stark ausgeprägtem unternehmerischem Denken und Handeln lösungsorientierte Arbeitsweise sowie sehr gute analytische Fähigkeiten gepaart mit einem hohen Maß an Flexibilität und Leistungsbereitschaft neben planerischen und organisatorischen Fähigkeiten ein ausgesprochenes Verhandlungsgeschick kooperatives und überzeugendes Auftreten gegenüber der Politik, dem Verwaltungsvorstand sowie allen weiteren internen wie externen Stakeholdern souveräne Führungskraft mit dienstleistungsorientiertem Verhalten sowie einer menschlich fairen, konstruktiven als auch leistungsorientierten Grundhaltung Die Stadt Dortmund ist eine welt- und kulturoffene Stadt. Es entspricht ihrem Selbstverständnis, allen Menschen in der Stadt gleiche Teilhabe und Chancen auf allen Ebenen der Gesellschaft zu ermöglichen. Chancengerechtigkeit, Gleichstellung und der Umgang mit Interkulturalität sind notwendige und unverzichtbare Elemente unseres Verwaltungshandelns. Die Stadt erwartet daher von ihren Mitarbeitenden, dass sie sich mit dieser Zielsetzung identifizieren. Die Stadt Dortmund ist Trägerin des Prädikats Total E-Quality – Engagement für Chancengleichheit und Diversity. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ebenso erwünscht. Die Besoldung erfolgt nach B 2 LBesO NRW. Für Beschäftigte wird eine vergleichbare Vergütung gezahlt. Wir bitten zu beachten, dass Kosten, die Ihnen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens oder Ihrer persönlichen Teilnahme am Auswahlverfahren entstehen, leider nicht übernommen werden können. Wenn Sie diese Herausforderung in einem interessanten Umfeld reizt, dann bewerben Sie sich mittels des nachstehenden Links oder über HAPEKO.de. Bitte reichen Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) bis zum 12.08.2022 ein. Bei Fragen vorab wenden Sie sich gern an Herrn Maximilian Reinhard unter 0221 42060770. Die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung ist selbstverständlich.
Zum Stellenangebot

Objektmanagerin / Objektmanager (w/m/d)

Mo. 04.07.2022
Aachen
Die Niederlassung Aachen des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Objektmanagerin / Objektmanager (w/m/d) Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.200 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,4 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen und modernisieren technisch und architektonisch hoch­komplexe Immobilien für Hochschulen, Justiz und Landesverwaltung – auch im Auftrag des Bundes. Der BLB NRW nimmt beim Bau und Betrieb von Gebäuden landesweit eine Vorbildfunktion bei Maßnahmen zur CO2-Reduktion ein. Damit arbeitet er aktiv am Ziel der bilanziell Klima­neutralen Landesverwaltung bis 2030 mit. Wirken Sie mit! Gestalten auch Sie mit uns zusammen das klimaneutrale Immobilienportfolio des Landes NRW! Rund 2.500 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Sie stellen die immobilienbezogenen Aufgaben zur Eigentümer- und in Teilen zur Betreiberverantwortung für das Ihnen zugewiesene technisch aufwendige Teilportfolio sicher. Sie betreuen Liegenschaften unter kaufmännischen Gesichtspunkten aus Sicht des Eigentümers und fungieren als ständige/r Ansprechpartner/in für den Kunden Sie entwickeln im Bereich Hochschule Projekte in der Leistungsphase 0 und die Begleitung derselben in Planung und Ausführung. Sie beraten bei Neu-, Erweiterungsbauten und Instandsetzungsmaßnahmen und nehmen die Bauherrenaufgabe wahr. Sie beraten neben der Abteilungsleitung Immobilienmanagement und den Projektverantwortlichen auch die Abteilung Portfoliomanagement bei abzuschließenden Verträgen und Vertragsergänzungen vor Übergang in den Bestand. Sie nehmen Aufgaben im Rahmen einer kaufmännischen Begleitung von Projekten innerhalb Ihrer Abteilung wahr. Sie sind verantwortlich für ein kontinuier­liches Bestands- und Flächenmanagement sowie für die Bewirtschaftung der Miet­verträge Ihres Teilportfolios. Sie arbeiten bei der Erstellung der opera­tiven Planung mit und setzen die darin beschlossenen Maßnahmen um. Sie bereiten Analysen und Berichte als Steuerungsinstrument und zur Entscheidungs­vorbereitung vor und präsentieren diese. Sie besitzen ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom/​Bachelor/​Master) vorzugs​weise in den Fachrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen, Technische Gebäude​ausrüstung, Immobilienwirtschaft, Facility Management, oder in einer vergleichbaren Fachrichtung. Alternativ haben Sie einen Studiengang in einer anderen Fachrichtung erfolgreich abgeschlossen und können einschlägige Berufserfahrung im ausgeschriebenen Berufsfeld nachweisen. Weitere Anforderungen: Sie verfügen idealerweise über SAP-Kenntnisse. Ihre Begeisterung steckt an! Sie verstehen es Ihre Ideen und Ziele zu verkaufen und haben dabei eine systematische, lösungsorientierte und pragmatische Arbeitsweise. Bereichsübergreifendes Handeln ist für Sie selbstverständlich. Sie kommunizieren gerne mit internen und externen Ansprechpartnern und haben dabei ein wirkungsvolles Auftreten. Neben Ihren ausgeprägten Managementkompetenzen rundet Ihre starke Kundenorientierung Ihr Profil ab. Sie besitzen die Bereitschaft und Befähigung zur Führung eines Dienst-Kfz. Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen. Wir sehen uns in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher begrüßen wir nicht nur Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Je nach persönlichen Voraussetzungen ist ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E 12 TV‑L bzw. A 11 mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z. B. Betriebliche Altersvorsorge) möglich. Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.
Zum Stellenangebot

Werkstudentin / Werkstudent (w/m/d) im Bereich Customer Relationship Management

Mo. 04.07.2022
Düsseldorf
Die Zentrale in Düsseldorf des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) sucht zum 01.08.2022 im Rahmen von bis zu 20 Stunden/Woche eine/einen Werkstudentin / Werkstudenten (w/m/d) im Bereich Customer Relationship Management Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.200 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,4 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen und modernisieren technisch und architektonisch hoch­komplexe Immobilien für Hochschulen, Justiz und Landesverwaltung – auch im Auftrag des Bundes. Der BLB NRW nimmt beim Bau und Betrieb von Gebäuden landesweit eine Vorbildfunktion bei Maßnahmen zur CO2-Reduktion ein. Damit arbeitet er aktiv am Ziel der bilanziell Klima­neutralen Landesverwaltung bis 2030 mit. Wirken Sie mit! Gestalten auch Sie mit uns zusammen das klimaneutrale Immobilienportfolio des Landes NRW! Rund 2.500 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen.  Sie unterstützen den Geschäftsbereich Customer Relationship Management im Rahmen von Consulting- und Client­projekten rund um das Immobilien­portfolio Dabei übernehmen Sie im Team einen strategischen Part im Stakeholder-Feed­back und in der Kundentrendanalyse Zu Ihrem Tätigkeitsfeld gehört auch die Begleitung von Change-Prozessen und die Formulierung von IT-Anforderungen Sie erstellen Präsentationen, nehmen Kundenauswertungen vor und entwickeln Umsetzungskonzepte Außerdem übernehmen Sie administrative Aufgaben und Datenpflege Sie sind in Vollzeit für einen Bachelor- oder Masterstudiengang der Betriebswirtschaftslehre, Immobilienmanagement, Bau- oder Wirtschaftsingenieurwesen immatrikuliert (mind. 3. Fachsemester). Weitere Anforderungen: Sie bringen eine Affinität für Immobilien und entsprechende Kennzahlen mit Neben Ihrem souveränen Auftritt überzeugen Sie als teamorientierte Persönlichkeit Ihre selbstständige und sorgfältige Arbeits­weise setzen Sie gewinnbringend ein Die gängigen Microsoft-Office-Tools beherrschen Sie sicher Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen. Wir sehen uns in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher begrüßen wir nicht nur Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landes­gleichstellungs­gesetzes bevorzugt berücksichtigt. Je nach persönlichen Voraussetzungen ist ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E 5 TV‑L mit allen vereinbarten sozialen Leistungen möglich. Außerdem bieten wir: Hohe Lerneffekte in erfahrenen Teams Spannende Projekte und interessante Aufgaben Moderne Arbeitsplatzgestaltung Flexible Arbeitszeiten
Zum Stellenangebot

Immobilienkauffrau / -mann m / w / d Bereich Betriebskosten

Mo. 04.07.2022
Frankfurt am Main
Als eine der größten ehemals gemeinnützigen Wohnungsbaugenossenschaften im Rhein-Main-Gebiet haben wir nicht nur das Ziel, Menschen mit Wohnraum zu versorgen, sondern wir wollen den Menschen ein wirkliches Zuhause bieten. Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine/einen Immobilienkauffrau / -mann m / w / d (u.a. im Bereich Betriebskosten) Mieter- und Mitgliederbetreuung Führung, Pflege und Bearbeitung div. Akten, Daten, Dateien und Kataster Betriebskostenbuchhaltung (Abstimmung, Bearbeitung, Zusammenführung et cetera) Vorbereitung, Koordinierung und Durchführung der Heiz- und Betriebskostenabrechnungen (eigene und fremde) Bearbeitung der Einsprüche von Umlageabrechnungen nebst Akteneinsicht Dritter Mahn- und Klagewesen, Ratenzahlungsvereinbarungen und Forderungsmanagement Verwaltung und Verfolgung von Titeln Bearbeitung von eingehenden Mietrechtsverfahren Bearbeitung von Nachbarschaftsangelegenheiten Auswertung von Tätigkeitszeiten der Hausmeisterei Sachbearbeitung für den Gesamtbestand von sonstigen Mieteinheiten und Rechnungsprüfung, Schreibarbeiten und Registratur im Rahmen der Aufgabenstellung Abgeschlossene Ausbildung zur/m Immobilienkauffrau / -mann, mind. 2 Jahre Erfahrung in der Immobilienwirtschaft, sicherer Umgang mit MS Office, Kenntnisse im Umgang mit Wodis-Sigma von Vorteil, gutes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge, gute organisatorische Stärken und lösungsorientiertes Arbeiten erwünscht, hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Innovation, Teamfähigkeit, sowie gute kommunikative Fähigkeiten und gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift. Herausfordernde Tätigkeit in einer zukunftsorientierten Genossenschaft, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und Vergütung nach dem Tarifvertrag der Wohnungswirtschaft.
Zum Stellenangebot

Gruppenleitung Wohnungsverwaltung (m/w/d)

Mo. 04.07.2022
Essen, Ruhr
Der Ruhrverband ist eines der großen Wasserwirtschaftsunternehmen in Deutschland und sorgt seit über 100 Jahren für saubere Flüsse und Seen im Einzugsgebiet der Ruhr. Bewerben Sie sich für den Zentralbereich Liegenschaften, Forsten und Ökologie am Standort Essen als Gruppenleitung Wohnungsverwaltung (m/w/d) und werden Sie Teil unseres Teams! Wir sichern mit ca. 1.000 Beschäftigten die Trinkwasserversorgung von 4,6 Millionen Menschen in einem der größten Ballungsräume Europas und erhalten die Lebensgrundlage Wasser für künftige Generationen. Um dieser großen Verantwortung gerecht zu werden, betreiben wir mehr als 800 technische Anlagen – darunter Talsperren, Kläranlagen und Kanalnetze – und erarbeiten effiziente Lösungen zum nachhaltigen Ressourcenmanagement. Disziplinarische und fachliche Leitung der Gruppe der Betriebswohnungsverwaltung zur Verwaltung von rund 200 Werkswohnungen Koordinierung sowie Mitwirkung zur kaufmännischen und technischen Verwaltung der Betriebswohnungen des Ruhrverbandes Budgetplanung sowie Organisation des Vermietungs-, Instandhaltungs-, Sanierungs- und Forderungsmanagements Reporting des Verwaltungsbestandes Optimierung von Arbeitsprozessen und Weiterentwicklung bestehender Abläufe Begleitung des Vertrags- und Nachtragsmanagements Implementierung eines SAP-basierten Abrechnungssystems zur Erstellung der Betriebskostenabrechnungen Abschluss von Rahmenverträgen mit Dienstleistern Übernahme von Sonderprojekten innerhalb des Aufgabengebietes Erfolgreiche abgeschlossene Ausbildung in der Immobilienwirtschaft sowie einschlägige Weiterbildung zur/zum staatlich gepr. Immobilienfachwirt/in, staatlich gepr. Betriebswirt/in o. vergleichbarer Abschluss (IHK o. vgl.) mit mehrjähriger Beruferfahrung in der Wohnungswirtschaft Sichere Kenntnisse im aktuellen Mietrecht Fundierte Kenntnisse in MS-Office 365 (Outlook, Excel, Word, Power Point) Sichere Kenntnisse in SAP RE-FX Kenntnisse im Dokumenten Management System (DMS D3) sind vorteilhaft Hohes Maß an unternehmerischem Denken und Teamfähigkeit Sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und Organisationstalent Bereitschaft zur Weiterqualifikation Gute Sprachkenntnisse in Deutsch in Wort und Schrift (mind. C1 Niveau) Führerschein Klasse B (Klasse 3 alt) Sicherer Arbeitsplatz bei einem öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber Betriebliche Altersversorgung Tarifliche Vergütung nach TV-WW/NW inklusive Prämiensystem 39-Stunden-Woche, 32 Tage Urlaub, flexible Arbeitszeitkonten Beratungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Betriebliche Kindertagespflege für unter 3-Jährige in Essen Gesundheitsmanagement (Zuschuss für Fitnessstudios, Betriebssportgemeinschaft, Workshops) Betriebsrestaurant in unserer Hauptverwaltung in Essen
Zum Stellenangebot

Beschäftigte*r als Liegenschaftsmanager*in (m/w/d)

Mo. 04.07.2022
Berlin
Fachbereich Physik - VerwaltungLiegenschaftsmanagement Beschäftigte*r als Liegenschaftsmanager*in (m/w/d) Vollzeitbeschäftigung unbefristet Entgeltgruppe 13 TV-L FU Kennung: Liegenschaftsmanagement FB Physik Der Fachbereich Physik nutzt ca. 13.000 qm Gebäudefläche verteilt auf zwei Standorte. Der Hauptstandort Arnimallee 14 ist dabei ein hochtechnisiertes Gebäude, in dem sich neben Büro- und Lehrräumen auch Werkstätten und vor allem Chemie-/Physiklabore befinden. Die komplexen Messapparaturen (z. B. aus dem Bereichen Schwingungsspektroskopie, Röntgenspektroskopie, Elektronenspinresonanz- und Einzelmolekülspektroskopie, Rastertunnel- und Rasterkraftmikroskopie, Ultrakurzzeitspektroskopie; Photolumineszenz-, Fluoreszenz- und Ramanspektroskopie) erfordern in vielen Fällen besondere bauliche Voraussetzungen z. B. in Bezug auf Medienanbindung, Temperaturkonstanz, Erschütterungsfreiheit und Klasse 4-Laserschutz. Am Fachbereich ist zudem eine Heliumverflüssigungsanlage mit entsprechender Infrastruktur installiert. Aktuell wird gemeinsam mit der Technischen Abteilung der Freien Universität (Abt. III) in die Vorplanungen zur Umsetzung einer Grundsanierung des seit 1982 genutzten Gebäudes eingestiegen. Wir suchen eine Person mit profundem naturwissenschaftlichem Hintergrund (vorzugsweise im Fach Physik), die Freude an der Kommunikation auf verschiedenen administrativen Ebenen und an der Schnittstelle Wissenschaft und Hochbau/Gebäudetechnik sowie am eigenständigen Gestalten von Management-Prozessen besitzt. Wissenschaftliches Begleiten und Planen von Bauvorhaben am Fachbereich. Entwickeln von Lösungsansätzen für strategische Zielstellungen sowie deren objektscharfe Umsetzung im Rahmen der Liegenschaften des Fachbereiches. Dazu gehören: konzeptionelle und inhaltliche Flächenplanung im Rahmen von Instandhaltungs- und Bauunterhaltungsmaßnahmen für alle Maßnahmen des Fachbereichs (z. B. auch in Verbindung mit Forschungsprojektentwicklungen), unter Berücksichtigung der wissenschaftlichen Anforderungen und Notwendigkeiten zur Implementierung und / oder Aufrechterhaltung des Forschungsbetriebes. fachbezogene Projektbegleitung und -überwachung und/oder fachliche Beratung und Abstimmung mit der Abt. III. Schnittstellenmanagement innerhalb und außerhalb des Bereiches. Koordinieren von Themen der internen und externen Dienstleister in Umsetzung der fach(wissenschaft)lichen Anforderungen. Steuerung der Bewirtschaftung unter Berücksichtigung baufachlicher und wirtschaftlicher/haushaltsrechtlicher Aspekte in Abwägung mit den Bedarfsträgeranforderungen. Verantwortliche*r Ansprechpartner*in des Fachbereichs im Rahmen der Grundsanierung des Gebäudes Arnimallee 14 und der damit verbundenen Folgeprozesse. Beauftragte*r des Fachbereiches für Energie- und Umweltmanagement/Arbeitssicherheit/Brandschutz. abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium in einem naturwissenschaftlichen Fach (vorzugsweise Physik). (Berufs-)Erfahrung: Relevante mehrjährige Berufserfahrung wird erwartet. Erwünscht: Erfahrungen im Bereich experimenteller Laborbetrieb. Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift; gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Kenntnisse in mindestens einem der Bereiche Umweltmanagement, Gefahrstoffmanagement oder Brandschutz. Überdurchschnittliche Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit (mit Nachweisen) Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und zielorientierte Konfliktlösungsfähigkeit hohe IT- und Prozessaffinität hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität Erfahrungen in Management-Prozessen (mit Nachweisen) Kenntnisse in einschlägig relevanten Gesetzen, Normen und Verordnungen zum technischen Gebäudemanagement und zu Betriebs- und Arbeitssicherheitsvorschriften
Zum Stellenangebot

Mitarbeiterin / Mitarbeiter Betriebsmanagement (w/m/d) in Teilzeit 50 %

Fr. 01.07.2022
Freiburg im Breisgau
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilien­unternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilien­management, die Immobilien­verwaltung und der Immobilien­verkauf sowie die forst- und naturschutz­fachliche Betreuung der Gelände­liegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale – mit Hauptsitz in Bonn – und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte. Die Direktion Freiburg sucht für den Geschäftsbereich Facility Management in einem Objekt­management­team im Bereich Dienst­liegen­schaften am Arbeitsort Freiburg ab sofort eine/einen: Mitarbeiterin / Mitarbeiter Betriebsmanagement (w/m/d) in Teilzeit 50 % (Entgeltgruppe 6 TVöD Bund, Kennung: FRFM125001, Stellen-ID: 820517) Die Einstellung erfolgt unbefristet. Veranlassung und Überwachung von Bewirtschaftungsvorgängen Zusammenstellen von Unterlagen für Vertragsabschlüsse zur Bewirtschaftung des technischen Bereichs der Liegenschaften Erstellen von Leistungsverzeichnissen und Leistungsbeschreibungen für den technischen Bereich nach Vorgabe des Betriebsmanagements Rechnungsbearbeitung, u. a. Rechnungsvorerfassung und -kontierung in SAP Realisierung der baulichen Unterhaltung technischer Anlagen im Zusammenarbeit mit dem Betriebs­management und dem operativen Liegenschaftspersonal Entgegennahme und Erstbeurteilung von Störmeldungen/Reparaturbedarfen Mitwirkung bei den Bestands- und Dokumentationserfassungen technischer Anlagen sowie deren regelmäßige Aktualisierung Steuerung der Erfüllung vertraglicher Serviceverträge Aufbau, Pflege sowie fortlaufende Anpassung eines Terminmanagements für wiederkehrende Prüfungen Terminüberwachung der Laufzeiten von Wartungsverträgen und Neuausschreibungen allgemeine Büroarbeiten wie z. B. Aktenführung und Terminverwaltung (Wiedervorlagen) Qualifikation: abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsangestellten, kaufmännische Berufsausbildung möglichst in der Immobilien-/​Wohnungswirtschaft oder vergleichbare Qualifikation Fachkompetenzen: gute praktische Erfahrungen im Bereich Buchhaltung fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Einsatz der IT-Standardanwendungen (Microsoft Office) Kenntnisse in SAP ERP 6.0 bzw. die Bereitschaft, sich Kenntnisse im SAP-gestützten Fachverfahren BALIMA kurzfristig anzueignen Weiteres: Fähigkeit zu sorgfältiger, selbständiger Arbeitsweise, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit Pkw-Führerschein (Klasse B), Bereitschaft zu Dienstreisen (auch als Selbstfahrer/-in) Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen 30 Tage Urlaub Betriebliche Altersversorgung Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung umfangreiche Fortbildungsangebote Kurse zur Gesundheitsförderung sowie Vorsorgemaßnahmen
Zum Stellenangebot

Objektmanagerin / Objektmanager für Dienstliegenschaften (ELM Klassik)

Fr. 01.07.2022
München
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilien­unternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilien­management, die Immobilien­verwaltung und der Immobilien­verkauf sowie die forst- und naturschutz­fachliche Betreuung der Gelände­liegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale – mit Hauptsitz in Bonn – und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte. Die Direktion München sucht für die Sparte Facility Management am Arbeitsort München zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine/einen: Objektmanagerin / Objektmanager für Dienstliegenschaften (ELM Klassik) (Entgeltgruppe 10 TVöD Bund, Kennung: MCFM 1411, Stellen-ID: 822287) Die Einstellung erfolgt unbefristet. Miet-/Pacht-/Nutzungsvertragsmanagement sowie Bewirtschaftung von Dienstliegenschaften, u. a. Abschluss, Prüfung, Durchführung und Beendigung von Verträgen wie z. B. Miet-, Pachtverträge sowie Verträge im infrastrukturellen Facility Management (z. B. Ver- und Entsorgungsverträge, Verträge über sonstige Leistungen) sowie Erstellung von Leistungsbeschreibungen für Bewirtschaftungs- und liegenschaftsbezogene Verträge Mietwert-/Pacht-/Nutzungsentgelt-Ermittlungen und -Festsetzungen Rückabwicklung von Vertragsverhältnissen Steuerung und Optimierung der Wirtschaftlichkeit der Liegenschaften (Kostenplanung und -kontrolle, Durchführung eines Kostencontrollings zur Kosten- und Einnahmeoptimierung, Durchführung von Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen) Maßnahmenbezogene Steuerung des Bau- und Betriebsmanagements sowie des operativen Liegenschaftspersonals im Arbeitsgebiet Beratung der Nutzer/innen sowie Erstellung von liegenschaftsbezogenen Bewirtschaftungskonzepten Analyse und Erarbeitung von Konzepten zur optimalen Ausnutzung der Nutzflächen unter Berücksichtigung der Bedarfsanforderung der jeweiligen Nutzer/innen Ableitung und Durchführung von Maßnahmen zur Qualitätssicherung und Zufriedenheit der Kund/innen Budgetbewirtschaftung und -verteilung sowie Kontrolle der Budgetauslastung Abstimmung mit den Sachbearbeiter/innen Erkundung hinsichtlich der Bearbeitung von Bedarfsanfragen und qualifizierten Erkundungsaufträgen zur Unterbringung der dienstlichen Nutzer/innen Wahrnehmung der Stellung/Interessen der Bundesanstalt als Grundstückseigentümerin einschließlich Wahrnehmung von Überwachungspflichten (z. B. Verkehrssicherungspflichten) Nebenkostenabrechnung Dateneingabe und -pflege in SAP Qualifikation: Abgeschlossene Hochschulausbildung (Dipl. [FH]/Bachelor) in den Bereichen Betriebswirtschaft, Immobilienwirtschaft, Dipl. Finanzwirt/in (FH), abgeschlossene Weiterbildung zum/zur Immobilienfachwirt/in (IHK), Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) oder vergleichbare Qualifikation Fachkompetenzen: Immobilienwirtschaftliche Fachkenntnisse und möglichst praktische Erfahrung in der Immobilien- und Liegenschaftsverwaltung Kenntnisse im Miet- und allgemeinen Vertragsrecht sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse Kenntnisse in SAP oder die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen Kenntnisse im Bereich der IT-Standardanwendungen (Microsoft Office) Weitere Anforderungen: Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zu Dienstreisen (auch als Selbstfahrer/-in) Gründliche, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise Gutes Organisationsgeschick, Befähigung zum wirtschaftlichen Denken und Handeln Fähigkeit, sich in wechselnde Aufgabenfelder einzuarbeiten Gute Auffassungsgabe Eigeninitiative und Fähigkeit zum kreativen und konzeptionellen Arbeiten Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsaufkommen selbstständig, gründlich und zielorientiert zu arbeiten Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, Kommunikationsfähigkeit Kunden-/adressatenorientiertes Verhalten und zielorientiertes Verhandlungsgeschick Fähigkeit zum teamorientierten Handeln, Kritikfähigkeit, und Sozialkompetenz Gutes Urteilsvermögen verbunden mit der Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung nach § 8 Abs. 1 SÜG (einfache Sicherheitsüberprüfung) Bezahlung entsprechend dem TVöD (Entgeltgruppe 10 Teil I der Anlage 1 zum TV EntgO Bund) Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen 30 Tage Urlaub Betriebliche Altersversorgung Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie umfangreiche Fortbildungsangebote Verkehrsgünstige Lage Arbeitgeberin-Zuschuss für ein Jobticket im öffentlichen Nahverkehr
Zum Stellenangebot

Objektleiter (m/w/d)

Fr. 01.07.2022
München
Der Bayerische Landes-Sportverband e. V. ist die Dachorganisation des organisierten Sports in Bayern. Mit rund 12.000 Vereinen und über 4,6 Millionen Mitgliedern ist er die größte Personenvereinigung Bayerns. Seine 56 Sportfachverbände repräsentieren im Breiten- und Leistungssport über 300 verschiedene Sportarten, organisieren Wettkämpfe und Turniere von der lokalen Ebene bis zu internationalen Top-Veranstaltungen. Der Bayerische Landes-Sportverband e.V. sucht unter der Referenznummer 45/2022 für das Ressort Facility Management in der Zentrale in München  - zum nächstmöglichen Zeitpunkt - in Vollzeit - einen Objektleiter (m/w/d) Leitung der Hausverwaltung erster Ansprechpartner für die Mitarbeiter im Hausservice Überwachung, Steuerung und Controlling der externen Dienstleister Ansprechpartner für die Mieter des Hauses Verantwortlich für Mietflächen-Übergaben und Rücknahmen sowie Instandhaltungsmaßnahmen im Rahmen des Mieterwechsels Schnittstellenfunktion zur Ressortleitung Facility Management (kaufmännische und der technische Bestandsbewirtschaftung) Koordination von Instandhaltungsmaßnahmen und Mängelbehebungen Budgetverwaltung und Kontrolle von Ausgaben der Kleininstandhaltung Organisation und Kontrolle des Meeting- und Eventmanagement erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Bereich Facility Management, Objektleitung, Technik oder Facharbeiter mit mehrjähriger einschlägiger Erfahrung in der Objektleitung oder vergleichbare Qualifikation einschlägige Erfahrung im Umgang und Betrieb des Infrastrukturellen Facility Management fundierte MS-Office-Kenntnisse Erfahrung in der Vergabe, Betreuung und Betreiben von Seminar und Meetingräumen. Kaufmännische Kenntnisse für Rechnungs- und Leistungsprüfungen sowie Auftragserstellung Budgetierung und Mietvertragserstellung Bereitschaft zur Teilnahme an der Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten, Brandschutzhelfer und Ersthelfer Teamgeist, Ergebnisorientierung, Verantwortungsbewusstsein selbständiges und strukturiertes Arbeiten strategisches und unternehmerisches Denken sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Arbeiten bei einem der größten Arbeitgeber in der Branche Sportverbände Moderner Arbeitsplatz mit neuen Technologien und modernem Arbeitsequipment Flexible Arbeitszeiten inklusiv Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Qualifizierungsprogramme und Fortbildungsmöglichkeiten Firmenevents und Gesundheitstage 29+ Urlaubstage Wir können uns vorstellen, dass die ausgeschriebene Stelle auch von Schwerbehinderten mit entsprechender beruflicher Qualifikation besetzt werden kann.
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: