Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

KiTa | Öffentlicher Dienst & Verbände: 6 Jobs

Berufsfeld
  • Kita
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 6
  • Mit Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 6
  • Teilzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Befristeter Vertrag 3
  • Praktikum 1
Kita
Öffentlicher Dienst & Verbände

Erzieher / Erzieherin (m/w/d) | Kindertagesstätte Weiche

Do. 19.05.2022
Flensburg
Hier oben, im Norden Schleswig-Holsteins, kurz vor der dänischen Grenze, gibt es ungeahnte Karrierechancen für alle, die dort arbeiten möchten, wo andere Urlaub machen. Wollen Sie gemeinsam mit uns die Stadt Flensburg innovativ gestalten? Dann können Sie sich auf die Ostsee, unseren idyllischen Hafen, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und spannende Herausforderungen freuen! Bei der Stadt Flensburg ist im Fachbereich Bildung, Sport, Kultur in der Abteilung Kindertagesbetreuung zum 03.06.2022 eine Stelle als Erzieher/Erzieherin (m/w/d) mit 35 Wochenstunden befristet bis 09.04.2023 zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe S 8a TVöD. Ihr Einsatz wird in der städtischen Kneipp®  - Kindertagesstätte Weiche erfolgen. Als eine von wenigen Kindertagesstätten in Schleswig-Holstein entspricht diese den Richtlinien zur Verleihung der Zertifizierung „Vom Kneipp-Bund e. V. anerkannte Kindertagesstätte“. Vor diesem Hintergrund werden Sie mit den Bildungsleitlinien und dem Rahmenkonzept zur ganzheitlichen Gesundheitsförderung nach Sebastian Kneipp in Kindertagesstätten arbeiten. Das bedeutet, dass die 5 Säulen – Wasser, Ernährung, Heilkräuter, Bewegung und die Lebensordnung – alle Mitarbeitenden und Kinder durch den Tag begleiten werden.  In der Kita Weiche werden bis zu 85 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren in einer Krippengruppe, drei Familiengruppen, einer Naturgruppe und einer mittleren Regelkindergartengruppe betreut. Ihr Einsatz wird vorrangig in der Krippengruppe erfolgen. Nach unserem Rahmenkonzept arbeiten wir auf Basis des Situationsansatzes. Die Bildungsarbeit in den städtischen Kitas folgt unserem Bild des Kindes als individuelle Persönlichkeit, mit speziellen Bedürfnissen und Kinderrechten, das die Welt auf seine eigene Weise erkunden und seinen Fähigkeiten entsprechend gestalten darf. Wir begreifen Erziehung als Bildungsbegleitung des Kindes von außen. Wir folgen seinem Interesse, planen danach individuell die Vermittlung von Wissen, Methoden, Regeln. Kinderrechte und Partizipation sind die Basis unserer Arbeit mit Kindern, Erziehenden und pädagogischen Fachkräften. Als Bildungseinrichtungen begleiten die städtischen Kitas Kinder und Erziehende, geben Lernanreize, einen täglichen, sicheren Rahmen und individuelle Hilfestellungen. Zu Ihren Aufgaben gehören u.a. die Betreuung, Förderung und Beaufsichtigung der Kinder, die Strukturierung des Tagesablaufs der Kinder sowie die Gesundheitsförderung und -motivation. Sie bringen pädagogische Angebote in den Alltag ein und verbinden pädagogisches Handeln phantasievoll und kreativ mit den jeweiligen Gegebenheiten. Mit den Kindern treten Sie in den partizipativen Dialog. Zudem arbeiten Sie mit Eltern, weiteren Familienangehörigen und Betreuungspersonen zusammen. abgeschlossene Ausbildung als Erzieher/Erzieherin (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung gute Kenntnisse in der Entwicklung von Kindern und Erfahrung in Beobachtung und Dokumentation Erfahrung darin, pädagogisches Handeln zu reflektieren und dieses situationsgerecht mit den Gegebenheiten zu verbinden  Interesse daran, mit den Kindern in den partizipativen Dialog zu treten die Bereitschaft, sich aktiv in die Konzeptionsarbeit einzubringen, insbesondere anhand des Kneipp-Gedankens Anleitung zu einer  gesundheitsbewussten Lebensweise Erfahrung in der fachlichen Zusammenarbeit mit Eltern die Bereitschaft zu einer intensiven Zusammenarbeit mit dem Kita-Team künstlerisches und/oder musisches und/oder sportliches Engagement Erfahrung in strukturierter und organisatorischer Arbeit Interkulturelle Kompetenz und die Freude an inklusivem gruppenübergreifendem Arbeiten setzen wir als selbstverständlich voraus. Besonders wichtig ist ein grenzachtender Umgang mit den Kindern, aber auch untereinander im Team. ein vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet  Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) jährliche Sonderzahlungen  betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes  Fort- und Weiterbildungsangebote sowie betriebliches Gesundheitsmanagement NAH.SH-Jobticket oder Fahrradleasing flexible und familienfreundliche Gleitzeitregelungen
Zum Stellenangebot

Heilpädagoge / Heilpädagogin (m/w/d) | Kita Stuhrsallee

Do. 19.05.2022
Flensburg
Hier oben, im Norden Schleswig-Holsteins, kurz vor der dänischen Grenze, gibt es ungeahnte Karrierechancen für alle, die dort arbeiten möchten, wo andere Urlaub machen. Wollen Sie gemeinsam mit uns die Stadt Flensburg innovativ gestalten? Dann können Sie sich auf die Ostsee, unseren idyllischen Hafen, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und spannende Herausforderungen freuen! Bei der Stadt Flensburg ist im Fachbereich Bildung, Sport, Kultur in der Abteilung Kindertagesbetreuung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Heilpädagoge/Heilpädagogin (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung mit 39 Wochenstunden in der Entgeltgruppe S 9 TVöD zu besetzen. Davon sind 10 Wochenstunden unbefristet, die restlichen 29 Wochenstunden befristet zur Betreuung von drei EGH-Maßnahmen bis zum 31.07.2023 zu besetzen.  Eine Besetzung mit Teilzeitkräften ist möglich, sofern ein gemeinsames, den Anforderungen des Arbeitsplatzes entsprechendes Arbeitszeitmodell gefunden werden kann. Ihr Einsatz wird in der städtischen Kindertagesstätte Stuhrsallee erfolgen. In dieser Kindertagesstätte werden bis zu 150 Kinder in unterschiedlichen Altersgruppen betreut. Nach unserem Rahmenkonzept arbeiten wir nach dem Situationsansatz. Die Bildungsarbeit in den städtischen Kitas folgt unserem Bild vom Kind als individueller Persönlichkeit mit speziellen Bedürfnissen und Kinderrechten, das die Welt auf seine eigene Weise erkunden und seinen Fähigkeiten entsprechend gestalten darf. Wir begreifen Erziehung als Bildungsbegleitung des Kindes von außen. Wir folgen seinem Interesse, planen danach individuell die Vermittlung von Wissen, Methoden und Regeln. Kinderrechte und Partizipation sind die Basis unserer Arbeit mit Kindern, Erziehenden und pädagogischen Fachkräften. Als Bildungseinrichtungen begleiten die städtischen Kitas Kinder und Erziehende, geben Lernanreize, einen täglichen sicheren Rahmen und individuelle Hilfestellungen.Der Aufgabenbereich der Heilpädagogik im Rahmen der Qualitätsoffensive der Stadt Flensburg mit 5 Wochenstunden pro Gruppe umfasst u. a. folgende Punkte: Beobachten der Gruppenprozesse sowie einzelner Kinder, Strukturen und Tagesabläufe um daraus resultierende, adäquate Fördersituationen für alle Kinder zu schaffen Beratung der Mitarbeitenden in den o. g. Bereichen Schaffen von Angeboten für Kinder als Impulsgabe für das pädagogische Personal beratende Elterngespräche, Tür- und Angel-Gespräche mit Eltern gelegentliche Teilnahme an Dienstbesprechungen, um auch dort beratend für das Team da zu sein Konzeptarbeit regelmäßige Beratung, Unterstützung und Austausch mit der Leitung und den pädagogischen Fachkräften in den Gruppen abgeschlossene Ausbildung als Heilpädagoge/Heilpädagogin (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung bei ausländischen Berufsschulabschlüssen ist die Beifügung der Gleichwertigkeitsbescheinigung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) erforderlich  Erfahrung darin, pädagogisches Handeln zu reflektieren und dieses situationsgerecht mit den Gegebenheiten zu verbinden und somit adäquate Fördersituation für alle Kinder zu schaffen Engagement und organisatorisches Geschick die Bereitschaft, mit den Kindern in den partizipativen Dialog zu treten Interesse an einer gemeinsamen Konzeptionsweiterentwicklung  Beratungskompetenz in der fachlichen Zusammenarbeit mit Eltern interkulturelle Kompetenz und die Freude am inklusiven sowie gruppenübergreifenden Arbeiten gute Kenntnisse in der Entwicklung von Kindern sowie Erfahrungen in Beobachtung und Dokumentation  Besonders wichtig ist uns in unseren Kindertagesstätten ein grenzachtender Umgang mit den Kindern aber auch untereinander im Team. ein vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet  die Möglichkeit zur Marte-Meo-Fortbildung gelebte Partizipation, auch auf der Ebene der Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen (m/w/d) die Zusammenarbeit mit multiprofessionell aufgestellten Teams vor Ort die Teilbarkeit von Stellen und die Absprache von unterschiedlichsten Ar-beitszeitmodellen im Rahmen der Dienstplanung zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) jährliche Sonderzahlungen  betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes  Fort- und Weiterbildungsangebote sowie betriebliches Gesundheitsmanagement NAH.SH-Jobticket oder Fahrradleasing das pädagogische Fachpersonal wird regelmäßig von Küchen- und Reinigungstätigkeiten freigehalten
Zum Stellenangebot

Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

Di. 17.05.2022
Celle
Der Ev.-luth. Kirchenkreis Celle ist Träger von 18 Kindertages­stätten nebst Außen­stellen und bietet Krippen-, Kindergarten-, Hort- und Integrations­plätze für Kinder im Alter von 1 Jahr bis zur Ein­schulung an. Die Kinder­tages­stätten sind Bildungs­einrichtungen, die sich auf der Grund­lage des Nieder­sächsischen Orien­tierungs­plans für Bildung, Betreuung und Erziehung im Elementar­bereich der Tages­ein­richtungen für Kinder sowie nach den Grund­sätzen der Landes­kirche Hannovers für evangelische Kindertages­stätten „Das Kind im Mittelpunkt“ richtet.Die pädagogischen Ansätze richten sich in Anlehnung an den Situations­ansatz sowie am Konzept der offenen Arbeit aus. Die Kinder­tages­stätten bieten Kindern und Familien zusätz­lich einen christlichen Lebens- und Erfahrungs­raum. Der verant­wortungs­volle Umgang mit der Schöpfung ist Bestand­teil der päda­gogischen und religiösen Arbeit in den Ein­richtungen. Die 18 Kindertages­stätten wurden im zwei­jährigen Qualitäts­management­prozess in Abläufen, Prozessen und Strukturen optimiert. Der Träger ist bestrebt, die indivi­duellen Belange der Mitarbei­tenden bei der Dienst­plan­gestaltung zu berück­sichtigen und familien­unter­stützende Arbeits­bedingungen zu ermöglichen.Der Ev.- luth. Kirchenkreis Celle- Fachbereich Kindertagesstätten sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für seine 18 Kindertagesstätten einePädagogische Fachkraft (m/w/d)gerne mit Kompetenzen in der Entwicklungsförderung und Begleitung von Kindern in Krippe und Kindergartenmit Kompetenzen entsprechend dem niedersächsischen Orientierungsplansmöglichst mit Erfahrungen in der Erstellung von Entwicklungsberichten und führen von kooperativen Elterngesprächen ihre Fähigkeiten und Kompetenzen kooperativ ins Team einbringt das Kind im Mittelpunkt der päd.Arbeit sieht freundlich, wertschätzend und zugewandt Kindern, Eltern und Kollegen / Kolleginnen begegnet mit dem Team und der Reli.-Päd. Beratung das evangelische Konzept fortführt sich entsprechend der Konzeption an Fort- und Weiterbildungen beteiligt über Kenntnisse in MS Office verfügt unbefristete und befristete Stelle in Teilzeit und Vollzeiteine Vergütung entsprechend der Qualifikation der Entgeltgruppe laut TVöD SuE Tarif mit allen üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (z.B. Zusatzversorgung)Gewährung einer Leistungszulage30 Tage Urlaub zzgl. einen freien Tag an Heiligabend und SilvesterCoaching, Fortbildung, Team-Supervision sowie Inhouse- Schulungen des Trägersein interessantes Arbeitsfeld mit GestaltungsmöglichkeitenUnterstützende Zusammenarbeit mit der Fachberatung für KindertagesstättenZusammenarbeit in einem innovativen Team
Zum Stellenangebot

Pädagogische Fachkraft im Krippenbereich – Kita Stöhrerweg

Mo. 16.05.2022
Stuttgart
„Musik ist die gemeinsame Sprache der Menschheit“ (Henry Wadsworth Longfellow) Musik verbindet, ebenso wie Bewegung und Sprache. Ohne Lieder, Rhythmus und Gesang wäre unsere Welt wohl sehr lang­weilig. Dieser Meinung sind auch unsere Kleinsten in der Kita Stöhrerweg, eine Bildungs­ein­richtung für Kinder von 1–6 Jahren, in welcher Musik, Sprache und Bewegung im Mittel­punkt der päda­go­gischen Arbeit stehen. Sie bringen Leiden­schaft für diese Themen mit und können diese auch in anderen ent­fachen? Sie freuen sich darauf, Ihre Kennt­nisse und Fähig­keiten in ein großes, viel­fältiges Team ein­zu­bringen? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir suchen zum nächst­möglichen Zeit­punkt für unsere Kita Stöhrerweg mehrere Pädagogische Fachkräfte in Vollzeit (Stellen grundsätzlich auch teilbar) im Krippen­bereich.Die Kita Stöhrerweg ist eine neue sechs­gruppige Ein­richtung mit verschiedenen Betreuungs­modellen in der Schorndorfer Nord­stadt. Dort wird gemeinsam an der stetigen Weiter­ent­wicklung und Umsetzung der Konzeption und Gestaltung der neuen Kooperationen im Umfeld der Kita sowie mit externen Fach­stellen gearbeitet. Im Alltag werden die Themen Musik, Sprache und Bewegung verknüpft, um ideale Rahmen­bedingungen für eine ganz­heit­liche Ent­wicklung der kognitiven und sozial-emotionalen Ent­wicklung der Kinder zu schaffen. Zu Ihren Aufgaben gehören Beob­achtungen und Dokumen­tationen sowie die Planung, Durch­führung und Reflexion des Tages­ablaufs und pädago­gischer Angebote. Sie staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d) sind oder ein abgeschlossenes Bachelorstudium der Pädagogik der Kindheit mit staat­licher Aner­kennung oder eine andere Qualifikation entsprechend § 7 Abs. 6 Ziff. 1 KiTaG wie zum Beispiel staatlich aner­kannter Sozial­pädagoge (m/w/d), Kindheits­pädagoge (m/w/d) oder ein abgeschlossenes Studium eines anderen sozialen Studien­gangs haben. Sie eine Weiterbildung im Bereich Musik­erziehung, Bewegungs­erziehung oder Sprache mit­bringen oder ander­weitig vergleich­bare Erfahrungen sammeln konnten. Sie ein fundiertes pädago­gisches Fach­wissen zur früh­kind­lichen Bildung besitzen. Sie bereit sind, sich weiter­zuent­wickeln und die Veränderungen, die sich im Bereich der Kinder­betreuung ergeben, aktiv mitzu­gestalten. Sie sich sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen fühlen. Wir legen Wert auf ein positives und vertrauens­volles Arbeits­umfeld. Als Arbeit­geberin setzen wir auf Offen­heit, positive Grund­haltung, Wert­schätzung, Verantwortungs­über­nahme, Gemein­wohl­orientierung und Vertrauen. „Das haben wir schon immer so gemacht!“ … gibt es bei uns nicht, denn wir gehen immer mit der Zeit. Das werden Sie auch in unserer gemeinsamen pädago­gischen Arbeit fest­stellen. Hier dürfen Sie sich nicht nur ein­bringen, sondern auch mit­gestalten und Ihre eigenen Ideen aktiv ein­bringen. Auch im Bereich Fort- und Weiter­bildung freuen wir uns, wenn Sie unsere viel­fältigen Angebote in Anspruch nehmen. Durch die Nähe zum öffent­lichen Nah­verkehr lohnt sich eine Anreise mit der Bahn, die wir zudem mit 50% der Ticket­kosten bezu­schussen. Zusätzlich bieten wir Ihnen ein umfang­reiches und kosten­loses Gesund­heits­programm sowie die Möglich­keit des Dienst­rad­leasings. Die Einstellung erfolgt unbe­fristet in Voll­zeit (Stellen grund­sätzlich auch teilbar) und nach dem Tarif­vertrag für den öffent­lichen Dienst (TVöD-SuE) in der Entgelt­gruppe S 8a.
Zum Stellenangebot

Pädagogische Fachkräfte (m/w/d) im Sinne § 7 Abs. 1 KiTaG

Di. 10.05.2022
Leonberg (Württemberg)
Die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Leonberg sucht ab sofort oder später pädagogische Fachkräfte (m/w/d) im Sinne § 7 Abs. 1 KiTaG, unbefristet für folgende Kindertageseinrichtungen: Evang. Oberlin-Haus (Dienstumfang 50%-100%) Evang. Eric Carle Kinderhaus Gebersheim (Dienstumfang 50 % - 100 %) Kindergarten Regenbogen Höfingen (Dienstumfang 80 %) Ganzheitliche Umsetzung des pädagogischen Konzeptes (Arbeit in Funktionsbereichen unter Beibehaltung der Stammgruppen) Begleitung der Kinder in ihrer Entwicklung Zusammenarbeit mit den Eltern Dokumentation der Entwicklungsbeobachtung / Portfolioarbeit Zusammenarbeit und Kooperation mit dem Träger, der Kirchengemeinde und anderen Institutionen Entwicklung und Fortschreibung der pädagogischen Konzeption und des Qualitätsmanagements BETA Sie sind eine qualifizierte und ausgebildete Fachkraft (im Sinne § 7 Abs. 1 KiTaG). Sie verfügen über eine wertschätzende und kollegiale Grundhaltung. Sie engagieren sich für Weiterentwicklung. Sie haben Freude und Interesse an frühkindlichen Bildungsprozessen. Sie haben ein solides pädagogisches Fachwissen und schaffen kindgerechte Erfahrungsräume. Sie arbeiten gern nach einem anerkannten Qualitätsmanagementsystem. Sie möchten in einem verantwortungsvollen und hoch engagierten Team unter besten Arbeitsbedingungen arbeiten? Dann freuen wir uns sehr über Ihre Bewerbung – denn IHRE Arbeit bei UNS prägt Lebenswege! Wir bieten Ihnen umfangreiche Arbeitgeberleistungen und eine fundierte Einarbeitung an.
Zum Stellenangebot

SEJ-Praktikant (w/m/d) für den Beruf Kinderpfleger (w/m/d) / Erzieher (w/m/d)

Mo. 02.05.2022
Erlangen
Erlangen – die Stadt für Alle. Offen aus Tradition Die Universitäts- und Medizinstadt Erlangen ist weltoffen, lebenswert, dynamisch und familienfreundlich. Über 2.800 Beschäftigte arbeiten jeden Tag für eine Stadt, in der alle teilhaben können. Wir setzen auf Service­orientierung sowie moderne Strukturen und wollen eine vertrauens­volle Partnerin für Bürger*innen sein. Beschäftigte sollen bei uns die Chance haben, ihre Talente zu entfalten, Fähig­keiten und Ideen einzu­bringen und damit die Stadt Erlangen aktiv mitzu­gestalten. Werden auch Sie Teil unserer Gemein­schaft! Das Stadtjugendamt der kinder- und familienfreundlichen Stadt Erlangen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet mehrere SEJ-Praktikanten (w/m/d) für den Beruf Kinderpfleger (w/m/d) / Erzieher (w/m/d) Arbeitszeit: 39 Std. / Wo. Die Jugendämter tragen die öffent­liche Verant­wortung für ein ge­lingendes Auf­wachsen von Kindern und Jugend­lichen. Das Stadt­jugendamt Erlangen ist zudem ein bedeutender Träger von Kinder­tages­einrichtungen. Hierzu gehören 13 Spiel-, Grundschul- und Jugend­lernstuben (indivi­duelle Entwicklungs­förderung und Bildungs­begleitung) sowie 15 städtische Ein­richtungen mit Krippen, Kinder­gärten, Haus für Kinder und Horten. Es bestehen mehrere Stellen für das Sozial­pädagogische Ein­führungs­jahr. gemeinsame Erarbeitung der Inhalte des Aus­bildungs­plans in enger Ab­stimmung mit Ihren beruf­lichen Zielen verantwortliche Mitgestaltung des pädago­gischen Alltags regelmäßige Anleitung zu pädago­gischen Frage­stellungen Teilnahme an Eltern- und Lehrer*innen­gesprächen intensive Kooperation mit den Fach­akademien Kreativität und Ideenfreude hinsichtlich der Ausge­staltung von pädago­gischen Angeboten Kompetenzen in der integrativen Arbeit und in der Arbeit zur Ent­wicklungs­förderung konzeptionelles Grundverständnis von partizi­patorischem Arbeiten im Team und mit den Kindern ausgeprägte Team­fähigkeit selbstständiges und struktu­riertes Arbeiten sowie Innovations­fähigkeit regelmäßige Reflexion zu Ihrem beruf­lichen Profil kollegiale Fall­be­sprechungen eine Vergütung in Höhe von 70% des Stands der Ausbildungs­vergütung nach dem BBiG i.V.m. dem TVAöD vergünstigtes VGN-Ticket / -FirmenAbo sowie Zuschuss für den öffent­lichen Personen­nah­verkehr Betriebliches Gesundheits­management
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: