Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Mathematik | Öffentlicher Dienst & Verbände: 5 Jobs

Berufsfeld
  • Mathematik
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Praktikum 1
Mathematik
Öffentlicher Dienst & Verbände

Wissenschaftler (w/m/d) Biostatistik

Mi. 21.04.2021
Bonn
Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) ist eine der führenden Gesundheitsbehörden in Europa. 1.270 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich in internationalen Zulassungs- und Forschungsprojekten für die schnelle Versorgung von Patientinnen und Patienten mit sicheren, wirksamen Arzneimitteln und Medizinprodukten ein. Als selbstständige Bundesoberbehörde gehört das BfArM zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.Die Digitalisierung verstehen wir als wichtige Chance für die zukünftige Gesundheitsversorgung in Deutschland. Wir unterstützen entsprechende Innovationen und adressieren proaktiv die damit verbundenen regulatorischen Herausforderungen.Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) sind ein wichtiger Baustein im Rahmen der zukünftigen eHealth-Infrastruktur und werden eng mit anderen digitalen Elementen wie z.B. der elektronischen Patientenakte (ePA) zusammenspielen. Mit dem „DiGA-Fast-Track“, also der Bewertung des BfArM zur Aufnahme von DiGA in das Verzeichnis erstattungsfähiger Gesundheitsanwendungen nach § 139e des Fünften Buches Sozialgesetzbuch (SGB V), leitet das BfArM einen zentralen Beitrag zur schnellen und qualitätsgesicherten Etablierung entsprechender Anwendungen in der Gesundheitsversorgung in Deutschland.Sie sind aufgeschlossen für neue Trends und Versorgungsangebote im Gesundheitsbereich und möchten mit Ihrem Engagement dazu beitragen, die Digitalisierung im Gesundheitsbereich weiter voranzubringen und die Patientensouveränität zu stärken?Dann finden Sie im Fachgebiet 96 „DiGA-Fast-Track“ der Abteilung 9 „Medizinprodukte“ des BfArM ein motiviertes Team, das wie Sie Gesundheit von morgen mitdenkt. Hier ist aktuell eine Stelle alsWissenschaftlerin / Wissenschaftler (w/m/d)Entgeltgruppe 14 TVöDab sofort unbefristet zu besetzen.Eine Zulagenzahlung auf Grundlage des maßgeblichen BMI-Erlasses zur Gewinnung und Bindung von Fachkräften ist nach entsprechender Verhandlung möglich.Wissenschaftliche Bewertung aller Antrags-, Anzeige- und sonstigen im Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) und der Digitale Gesundheitsanwendungen-Verordnung (DiGAV) zur Umsetzung durch das BfArM vorgesehenen Verfahren und Aufgaben insbesondere im Hinblick auf biostatistische Methoden, Verfahren und AuswertungenBiostatistische Bewertung von (geplanten) Studien und Antragsunterlagen im DiGA-Fast-Track-Verfahren sowie methodische Beratung der Antragstellenden bei der Planung, Durchführung und Auswertung von Studien im Antragsverfahren im Rahmen wissenschaftlicher Beratungsgespräche(Weiter-)Entwicklung diesbezüglicher Verfahren, Prozesse, IT-Tools sowie Informations- und Leitfadendokumente bzw. WebinformationenInformation und Beratung von Herstellern digitaler Gesundheitsanwendungen und anderen Beteiligten sowie der Öffentlichkeit zu Kriterien und VerfahrenMitarbeit in nationalen und europäischen bzw. internationalen Arbeitsgruppen zum ThemenbereichPräsentationen und wissenschaftliche PublikationenMitarbeit beim QualitätsmanagementAbgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder Approbation) im Bereich der Statistik, Biostatistik, Mathematik, Medizin, Public Health oder einer anderen vergleichbaren Disziplin mit dem Schwerpunkt BiostatistikExpertise und Erfahrung in der biostatistischen Betreuung bzw. Bewertung klinischer StudienEinschlägige Kenntnisse zu statistischer Versuchsplanung und -auswertung, evidenzbasierter Medizin, Confounding, multiplem TestenEinschlägige Kenntnisse in relevanter Statistik-Software (z. B. SAS, SPSS oder R)Kenntnisse zu DiGA, eHealth und / oder zur Regulation von Medizinprodukten sind vorteilhaftErfahrung in der eigenständigen wissenschaftlichen Arbeit sowie in der Präsentation und Publikation wissenschaftlicher ErgebnisseGute Strukturierungs-, Organisations- und PlanungsfähigkeitGute interdisziplinäre Teamfähigkeit, sicheres Auftreten, KommunikationskompetenzFlexibilität, hohe Leistungsbereitschaft und sorgfältiges ArbeitenGutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer SpracheGute Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit Informationstechnik (MS-Office-Programme: Word, Excel, PowerPoint; Internet; Datenbanken; moderne Datenkommunikation)
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (w/m/d) im Rechenzentrum

Di. 20.04.2021
Hamburg
Für den Standort Zeuthen suchen wir: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (w/m/d) im Rechenzentrum Unbefristet | Start: frühestmöglich | ID: APMA010/2021 | Bewerbungsschluss: 09.05.2021 | Vollzeit Das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY mit seinen 2700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Hamburg und Zeuthen zählt zu den weltweit führenden Forschungszentren. Im Mittelpunkt der Forschung steht die Entschlüsselung der Struktur und Funktion von Materie, von den kleinsten Teilchen des Universums bis hin zu den Bausteinen des Lebens. Damit trägt DESY zur Lösung der großen Fragen und drängenden Herausforderungen von Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft bei. Mit seiner hoch­modernen Forschungsinfrastruktur, seinen interdisziplinär angelegten Forschungs-Plattformen und seiner internationalen Vernetzung verfügt DESY über ein hochattraktives Arbeitsumfeld im wissenschaftlichen, technischen und administrativen Bereich sowie für die Ausbildung von hochqualifiziertem Nachwuchs. Die Gruppe Datenverarbeitung ist verantwortlich für die IT-Infrastruktur am DESY Standort Zeuthen bei Berlin. Diese steht Wissenschaftler*innen im Rahmen von nationalen und internationalen wissenschaftlichen Projekten der Teilchen- und Astroteilchenphysik sowie der Forschung an lokalen Beschleuniger-Experimenten zur Verfügung. Projekte innerhalb des wissenschaftlichen Rechnens im Team unterstützen (Astroteilchen Experimente, z. B. CTA) Im Rahmen der Lösung von computing-spezifischen Aufgaben und Problemen der Projekte neue eigene innovative Beiträge leisten Einrichten einer Kubernetes Umgebung IT-Forschungsstrukturen optimieren für die Anforderungen der wissenschaftlichen Anwendungen Das Incident- und Problem-Management der betreuten Systeme und Anwendungen einrichten, proaktiv an den damit verbundenen Aufgaben und Problemlösungen arbeiten Innovative Konzepte, neuartige Methoden und Technologien der CI/CD mit den Experimenten zusammen erarbeiten und umsetzen Abgeschlossene wissenschaftliche Hoch­schul­bildung in Informatik oder Mathematik oder Physik oder gleichwertige Fachkenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen Sehr gute Fachkenntnisse im Bereich Linux-Betriebssysteme und deren System­administration sowie in der automatisierten System­bereitstellung und Überwachung, über verteilte Systeme, Filesysteme, Container und Netzwerkstrukturen Fundierte Fachkenntnisse in Programmier- und Skriptsprachen und Entwicklungsumgebungen Erfahrungen im Bereich des „Wissenschaftlichen Rechnens“ Erfahrungen mit Entwicklungsumgebungen und Methoden zur CI/CD Erfahrungen mit Container Orchestrierungen (K8s) Fähigkeit zur eigenverantwortlichen, kreativen und kooperativen fachlichen Arbeit, insbesondere im Kontext internationaler physikalischer Experimente und Projekte Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Arbeitsumfeld auf unserem internationalen Forschungscampus. Wir legen großen Wert auf ein wertschätzendes Miteinander und das Wohlbefinden unserer DESYanerinnen und DESYaner. Sie profitieren von unserer familienfreundlichen und kollegialen Atmosphäre, unserem etablierten Gesundheits­management sowie unserer betrieblichen Alters­vorsorge. Als öffentlicher Arbeitgeber bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und unterstützen Ihre individuelle Entwicklung mit unseren umfang­reichen Aus- und Weiterbildungs­angeboten. Die Vergütung erfolgt nach TVAVH.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftler (w/m/d) Epidemiologie / Statistik

Mo. 19.04.2021
Bonn
Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) ist eine der führenden Gesundheitsbehörden in Europa. 1270 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich in internationalen Zulassungs- und Forschungsprojekten für die schnelle Versorgung von Patientinnen und Patienten mit sicheren, wirksamen Arzneimitteln und Medizinprodukten ein. Als selbstständige Bundesoberbehörde gehört das BfArM zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.In der Abteilung „Forschung“ (5) ist am Dienstsitz Bonn ab sofort die Stelle einer /einesWissenschaftlerin / Wissenschaftlers (w/m/d)Entgeltgruppe 14 TVöDim Bereich Epidemiologie, Statistik unbefristet zu besetzen.Konzeption und Durchführung pharmakoepidemiologischer Analysen von Primärdaten (klinische Kohortenstudien) und Sekundärdaten (Abrechnungsdaten von Krankenkassen), z. B. mit multiplen RegressionsmodellenManagement von Studiendaten inklusive erweiterter Qualitätsscreenings für pharmakoepidemiologische FragestellungenPlanung und Durchführung deskriptiver und inferentieller statistischer Auswertungen zu Projekten der AbteilungUnterstützung von Promovierenden bei der Erstellung ihrer Doktorarbeit und Bachelor-/Masterstudierenden der Abteilung bei statistischen FragenErstellung von Präsentationen, Statistiken und wissenschaftlichen PublikationenAbgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Lebens- oder Naturwissenschaften (z. B. Epidemiologie, Statistik, Mathematik) bzw. vergleichbarer Disziplinen (Approbation / Master / Diplom)Nachweis wissenschaftlichen Arbeitens, z. B. durch PromotionExzellente Kenntnisse in R und SAS (Regressionsmodelle, Datenmanagement, Programmierung)Exzellente Kenntnisse epidemiologischer und statistischer MethodenPraktische Erfahrung in der Auswertung epidemiologischer Studien und großer Datensätze bevorzugt im Bereich Pharmakoepidemiologie / Versorgungsforschung / Public HealthKenntnisse im Bereich Machine-learning sind von VorteilPraktische Erfahrung in der Erstellung von Publikationen im peer-review VerfahrenSehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und SchriftTeamfähigkeit, Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit, soziale Kompetenz, sehr gute Arbeitsorganisation
Zum Stellenangebot

Leitung der kommunalen Statistikstelle (m/w/d)

Mi. 14.04.2021
Heilbronn (Neckar)
Unsere Stadt geht in die Zukunft – und Sie sind mit dabei. Heilbronn am Neckar ist das dynamische Oberzentrum der Region Heilbronn-Franken. Wirtschaftliche Stärke, Bildungsvielfalt, kulturelle Energie und soziales Engagement zeichnen unsere Stadt aus. Für die Stabsstelle Stadtentwicklung und Zukunftsfragen suchen wir eine Leitung der kommunalen Statistikstelle (m/w/d) Sie leiten die kommunale Statistikstelle und die Erhebungsstelle des Zensus und führen diesen verantwortlich durch. Sie erstellen Statistiken, die als wissenschaftliche Grundlage der strategischen Ausrichtung der Stadt dienen und werten statistisches Datenmaterial für die Verwaltung, ihre Gremien und Dritte aus. Sie vertreten die Stabsstelle in externen Fachgremien und Projektgruppen. Sie verfügen über ein hohes Maß an Eigeninitiative und entwickeln die kommunale Statistikstelle als Quer­schnittseinrichtung innerhalb der Stadtverwaltung weiter. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschul­studium (Bachelor/Master) in Wirtschaftswissen­schaften, Soziologie, Geographie oder Verwaltungs­wissenschaften mit Schwerpunkt in quantitativen Methoden oder einen vergleichbaren Hochschul­abschluss/Bachelor in Kombination mit Berufs­erfahrung. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung in der Arbeit mit Statistikprogrammen (beispielsweise DUVA, SIKURS, HHGen, MigraPro oder Gizeh). Sie verfügen über die notwendigen Schlüsselkompe­ten­zen in den Feldern Verhaltens-, Sozial-, Persönlich­keits-, Methoden- und Führungskompetenz. Sie verfügen über eine sehr gute Kommunikationsfähigkeit und die Fähigkeit zur Beziehungsgestaltung. Sie über­zeugen durch ein sicheres Auftreten. Sie verfügen über eine überdurchschnittliche Einsatz- und Leistungsbereitschaft und ausgeprägte konzeptio­nelle Fähigkeiten. Sie sind belastbar, lösen Probleme, entscheiden gerne und handeln ergebnis- und erfolgsorientiert. Sie denken und handeln ganzheitlich und haben einen hohen Anspruch an Kundenorientierung und Beratung. Sie sind fähig, gemeinsam getragene Entscheidungen herbeizuführen, scheuen dabei aber auch Konflikte nicht. Für Arbeitnehmer*innen (m/w/d) erfolgt die Vergütung bis Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst. Für Beamte*innen (m/w/d) erfolgt die Besoldung bis Besoldungsgruppe A 12 Landesbesoldungsgesetz Baden-Württemberg bei Vorliegen der Voraus­setzungen. Eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit mit hoher Verantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten. Unterstützung durch ein qualifiziertes und motiviertes Team. Betriebliche Altersvorsorge und einen Zuschuss zum Jobticket. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Stelle kann grundsätzlich in Teilzeit besetzt werden. Für vollzeitnahe Teilzeit und Tandem­bewerbungen sind wir offen. Die Stadt Heilbronn fördert die berufliche Chancengleichheit aller Geschlechter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Praktikant (m/w/d) Portfolio-Management Aktien Bereich Multi-Asset

So. 04.04.2021
München
Dafür stehen der Konzern Versicherungskammer und sein Kapitalanleger, die Tecta Invest GmbH. Praktikant (m/w/d) Portfolio-Management Aktien Bereich Multi-Asset, für drei Monate in München Sie hatten schon immer ein Händchen für Finanzen und beschäftigen sich auch im Studium mit Investments und Kapitalanlagen? Dann wenden Sie das Gelernte doch praktisch an und bereichern Sie Ihr Studium mit einem Praktikum bei der Tecta Invest GmbH: Nutzen Sie mehrere praxisintensive Monate rund um Portfoliomanagement und Kapitalanlagen – garantiert ohne Kaffeekochen. Wann es losgeht? Am besten sofort! Wir sind die Nr. 1 der öffentlich-rechtlichen Versicherer in Deutschland. Ebenso führend sind wir in Bayern als größter Universal- und Service­versicherer. Deutsch­landweit bieten wir mit unserem Kranken­versicherer UKV und dem Reise­versicherer URV ausge­zeichnete Versiche­rungen an. Neben hervor­ragenden Versiche­rungen zeichnet uns auch Mensch­lichkeit aus: Wir leben Fairness, Offenheit und Unterstützung. Denn nur so gestalten wir Ihre und damit auch unsere Zukunft. Darauf ist Verlass: Dass wir Sie weiter­bringen, stetig fortbilden und Ihnen den Rückhalt geben, den Sie für Ihren außer­ordent­lichen Einsatz verdienen. Sie entwickeln quantitative Modelle und An­lage­strategien für Aktien- und Multi-Asset-Portfolien. Sie führen Backtesting von derivativen An­lage­strategien (Optionen, Futures) durch. Sie entwickeln Faktormodelle in den An­lage­klassen Aktien, Zinsen und Kredit. Sie dokumentieren und präsentieren die Ergebnisse. Fortgeschrittenes wirtschafts­wissen­schaft­liches oder (finanz-) mathematisches Hoch­schul­studium mit Schwerpunkten in Finanz­wirt­schaft, Ökonometrie oder Statistik. Gute Kenntnisse von Kapitalmarktprodukten und -modellen. Praktische Programmierkenntnisse in R, Matlab, oder Stata (SQL-Kenntnisse von Vorteil). Sehr gute Microsoft Office Kenntnisse und analytische Fähigkeiten. Jede Menge Lernbereitschaft, Engagement und Selbstständigkeit. Lehrreichen Praktikumsplatz beim renommierten Arbeitgeber und Marktführer in Bayern. Wertvolle Berufserfahrung, attraktives Gehalt und tolle Rahmenbedingungen. Eine Vollzeittätigkeit (derzeit 38 Wochenstunden) mit weitgehend flexibler Arbeitseinteilung und eigene, anspruchsvolle Aufgaben. Preisgekrönte Kantine, Fitnessstudio mit physiotherapeutischen Leistungen, Sportangebote.
Zum Stellenangebot


shopping-portal