Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Mechaniker | Öffentlicher Dienst & Verbände: 8 Jobs

Berufsfeld
  • Mechaniker
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 7
  • Ohne Berufserfahrung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 8
  • Teilzeit 3
  • Home Office möglich 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
  • Ausbildung, Studium 1
  • Befristeter Vertrag 1
Mechaniker
Öffentlicher Dienst & Verbände

Anlagenmechaniker*in oder Meister*in im Bereich Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik für unsere Technischen Betriebe Offenburg (TBO)

Fr. 27.05.2022
Offenburg
als Anlagenmechaniker*in oder Meister*in im Bereich Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik für unsere Technischen Betriebe Offenburg (TBO) in Vollzeit. Mit Deiner Tätigkeit machst Du den Unterschied! Alles, was wir als Mitarbeitende der Stadt Offenburg tun, hinterlässt Spuren bei den 62.000 Bürger*innen, für die wir arbeiten. Damit wir dies auch weiterhin tun können, suchen wir Menschen, die bereit sind, mit uns als Arbeitgeberin zusammen Spuren zu hinterlassen. Denn es macht für die Menschen, die hier leben, einen Unterschied, ob wir unseren Job machen oder eben nicht.• Die Herstellung und Instandsetzung von Gebäudeinstallationen und Bewässerungsanlagen ist ein großer Teil Deiner Arbeit • Du wartest und unterhältst Sanitär- und Heizungsanlagen • Für haustechnische Anlagen wie Klima- und Lüftungsanlagen übernimmst du die Montage, Wartung und Instandhaltung • Dabei betreust Du die städtischen Einrichtungen • Du führst Projekte in Absprache mit der Abteilungsleitung aus• eine abgeschlossene Ausbildung als Meister*in, Anlagenmechaniker*in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik oder eine vergleichbare Ausbildung hast • idealerweise über Kenntnisse im Bereich Elektrotechnik verfügst • gute IT-Kenntnisse (Microsoft Office, Internet etc.) mitbringst • Freude am Umgang mit Menschen hast • selbstständig und strukturiert arbeitestAls Spurenhinterlasser (m/w/d) bei der Stadt Offenburg bieten wir Dir ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des TVöD sowie eine Vielzahl an attraktiven Angeboten rund um Deine Beschäftigung. Die Eingruppierung hängt von Deiner persönlichen Qualifikation ab. Gerne begleiten wir Dich auf dieser Stelle bei Deinem Einstieg ins Berufsleben. Wir setzen uns für die berufliche Gleichstellung ein. Schwerbehinderte bevorzugen wir bei gleicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Meister*in Zweiradmechanik (m/w/d)

Di. 24.05.2022
Erlangen
Die GGFA AöR ist als Tochterunternehmen der Stadt Erlangen Teil des kommunalen Jobcenters und für die Integration der Erlanger SGB II Empfänger*innen zuständig. Mit dem Ziel Menschen in Arbeit zu bringen betreibt die GGFA AöR ein modernes Fallmanagement und eine gezielte Personalvermittlung. Darüber hinaus stellt sie ein umfassendes Angebot an Betreuungs- und Qualifizierungsmaßnahmen für Empfänger*innen von Arbeitslosengeld II zur Verfügung. Für die Abteilung Betrieb der gewerblichen Art (BgA) suchen wir ab sofort eine/n Meister*in Zweiradmechanik (m/w/d) für ein Arbeitsförderprojekt der GGFA im Bereich der Verwaltung städtischer Diensträder, Leihfahrräder für Besuchsgruppen, Transportfahrräder, Betrieb einer Fahrradparkanlage mit Servicestation für Fahrradreparaturen und weiteren Aufgaben. Der/die Meister*in arbeitet mit arbeitslosen Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Erwachsenen mit Förderbedarf. Ziel ist die Entwicklung des Projektes und die fachliche Unterweisung von Teilnehmenden sowie die Sicherstellung sachgerechter Wartung von Fahrrädern im Rahmen des Beschäftigungsprojektes. Übergeordnetes Ziel des Arbeitsprojektes ist die Überwindung von Arbeitslosigkeit. Projekt- und Arbeitsanleitung im Bereich Fahrrad und der oben genannten Arbeitsbereiche  Einweisung und Strukturierung der Arbeitsabläufe  Ablauforganisation des Projektbetriebs  Zuständig für die sachgerechte Wartung der Fahrräder  Zusammenarbeit mit Sozialpädagog*innen und kommunal verantwortlichen Mitarbeitenden  Organisation von Schulungen und Qualifizierungseinheiten  Ausbildung von Jugendlichen im Rahmen von BaE  Konzeptionelle Weiterentwicklung des Projektes Meistertitel im Bereich Fahrrad Pädagogische Zusatzqualifikation von Vorteil Ada Schein Erfahrung in der Arbeit mit benachteiligten Jugendlichen und jungen Erwachsenen, Erwachsenen, insbesondere im Bereich der Arbeitsanleitung sind von Vorteil Persönliche Fähigkeiten und Kompetenzen: Selbständiges Arbeiten und die Arbeit im Team können Sie gut vereinbaren  Sie haben eine ressourcenorientierte und wertschätzende Haltung  Sie verfügen über eine sehr gute Kommunikationsfähigkeit, Motivation und Leistungsbereitschaft  Sie sind flexibel und offen für alle neuen Entwicklungen  Sie denken und handeln strukturiert und behalten auch in Zeiten hoher Arbeitsdichte den Überblick alle Leistungen des TVöD inklusive betrieblicher Altersvorsorge Fahrtkostenzuschuss für die Nutzung des ÖPNV bedarfsgerechte und individuelle Fortbildungsmöglichkeiten eine strukturierte Einarbeitung in das Fachgebiet eine wertschätzende Führungskultur und ein kollegiales Betriebsklima Vergütung, Arbeitszeit, Befristung: Die Vergütung erfolgt nach TVöD VKA EG 9a. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt mindestens 30 Stunden pro Woche bzw. Vollzeit mit 39 Stunden pro Woche. Das Beschäftigungsverhältnis ist unbefristet.
Zum Stellenangebot

Anlagenmechanikerinnen / Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (w/m/d)

Di. 24.05.2022
Lübeck
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilien­unternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilien­management, die Immobilien­verwaltung und der Immobilien­verkauf sowie die forst- und naturschutz­fachliche Betreuung der Gelände­liegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale – mit Hauptsitz in Bonn – und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte. Die Direktion Rostock sucht für den Geschäftsbereich Facility Management am Arbeitsort Lübeck vier: Anlagenmechanikerinnen / Anlagenmechaniker S/H/K (w/m/d) Kennung: ROFM 2499 07 frühestens zum 1. Oktober 2022 vakant Kennung: ROFM 2499 11 frühestens zum 2. September 2022 vakant Kennung: ROFM 2499 20 frühestens zum 17. November 2022 vakant Kennung: ROFM 2499 23 ab sofort vakant (Entgeltgruppe 6 TVöD Bund, Kennung: DOVK 2005/2, Stellen-ID: 800592) Die Einstellung erfolgt unbefristet Neuinstallation von Ver- und Entsorgungsanlagen, u. a. Rohrverlegung vorbereiten Rohrleitungen und Blechbauteile verschweißen, löten, verschrauben und befestigen Heizkörper installieren, ggf. Flächen- oder Fußbodenheizung verlegen sanitäre Einrichtungen montieren, z. B. Waschbecken, Duschen Bauteile dämmen, isolieren bzw. abdichten, Dichtheitsprüfungen durchführen Wartung und Instandsetzung versorgungstechnischer Anlagen Reinigen von Anlagenteilen und Rohrleitungen Austauschen festgestellter defekter und verschlissener Bauteile Einstellen von Anlagenteilen Inspektion der versorgungstechnischen Anlagen und Systeme Kontrolle der Messinstrumente, Überprüfung und Vergleich der Ist- mit den Sollwerten (u. a. mittels Gebäudeleittechnik) Funktionskontrolle durch Prüfung aller Betriebszustände, Durchführung von Messungen mit den dazu erforderlichen Messgeräten, Sicht- und Geräuschprüfung Anlagen und Rohrleitungssysteme auf Dichtigkeit überprüfen Bedienung und Instandhaltung von Anlagen der Gebäude- und Betriebstechnik für deren Betrieb ein entsprechender Sachkundenachweis Voraussetzung ist Unterstützung anderer Fachkräfte bei der Durchführung von Aufgaben Qualifikation: Abgeschlossene Berufsausbildung als Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Gas- und Wasserinstallateur/in oder vergleichbare Qualifikation Fachkompetenzen: Einschlägige praktische Erfahrung als Anlagenmechaniker/in im Bereich der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik wünschenswert Sachkundenachweis für Abscheider wünschenswert Schweißerzeugnis nach DIN 8560 oder DIN 8561 bzw. ein vergleichbarer Nachweis wünschenswert Sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen (Word, Excel, Outlook) bzw. die Bereitschaft, sich diese Kenntnisse engagiert anzueignen Führerschein der Fahrerlaubnisklasse B/3 und die Bereitschaft zum eigenständigen Führen von Dienst- kraftfahrzeugen Weiteres: Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes (SÜG) Bereitschaft zur Teilnahme an der Rufbereitschaft Gründliche, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise Gutes Organisationsgeschick Höhentauglichkeit Gute Auffassungsgabe Eigeninitiative und Fähigkeit zum kreativen und konzeptionellen Arbeiten Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsaufkommen selbständig, zielorientiert und sicher zu arbeiten Gute Kommunikationsfähigkeit Kunden-/adressorientiertes Verhalten Fähigkeit zum teamorientierten Handeln, Kritikfähigkeit Gutes Urteilsvermögen Bereitschaft zur Teilnahme an (tlw. mehrtägigen) Schulungen / Dienstreisen im gesamten Bundesgebiet Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen 30 Tage Urlaub Betriebliche Altersversorgung Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie umfangreiche Fortbildungsangebote Kurse zur Gesundheitsförderung sowie Vorsorgemaßnahmen
Zum Stellenangebot

Schießstandtechniker (w/m/d) (Industriemechaniker/in)

Sa. 21.05.2022
Linnich
Beim Polizeipräsidium Aachen in der Direktion Zentrale Aufgaben, Sachgebiet Zentrale Aufgaben 32 - Kfz, Waffen und Geräte ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Schießstandtechniker (w/m/d) Öffnung und Schließung der Raumschießanlage  Herstellung der Betriebsbereitschaft der gesamten Anlage einschließlich der Nebenräume und Außenanlagen  Kontrolle auf Beschädigungen an der gesamten Anlage sowohl im Innen- als auch im Außenbereich, Durchführung bzw. Veranlassung von Reparaturen  Bereitstellung und Wartung von Schießstättenausstattung, Trainingsmaterialien, sowie körperlicher Schutzausstattung  Umsetzung/ Umbau der Kulissen nach fachlicher Vorgabe  Entsorgung unverbrannter Pulverreste  Sicherstellung des ordnungsgemäßen Zustandes der Schießstände  Tägliche Kontrolle aller Sicherheitseinrichtungen auf Funktionsfähigkeit  Überwachung der Einhaltung der Sicherheitsvorschriften Formale Voraussetzungen: - Eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen Beruf oder - Angehörige des öffentlichen Dienstes, die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und ihrer Erfahrungen entsprechende Tätigkeiten ausüben, sowie über eine mehrjährige Diensterfahrung verfügen. - Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B. - PC-Kenntnisse im Bereich Microsoft-Office-Anwendungen (Word, Excel, Outlook). Wünschenswert sind: - bereits vorhandene Kenntnisse im Waffenbereich und/oder Erfahrung im Bereich der Schießstandbetreuung. - Ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit, selbständiges und strukturiertes Arbeiten, gutes Zeit- und Selbstmanagement sowie die Bereitschaft zur fachlichen Weiterbildung. Erfolgssichernde Kompetenzmerkmale:  Kommunikations- und Konfliktfähigkeit  Flexibilität im Handeln  Team- und Mitarbeiterfähigkeit  Physische und Psychische Belastbarkeit  Werteorientierung (Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein, besonders in Umgang mit Waffen und Munition)  Fachwissen Ergänzende Informationen: Anforderungen an den Bewerber: Grundkenntnisse: Schießen, Wehr- und Waffentechnik, Waffenverwaltung, Rüstmeister, Waffenmeister (Theaterausstattung), Schießsport, Schießstand Erweiterte Kenntnisse: Microsoft Office unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Dienstort: RTZ Linnich (Regionales Trainingszentrum) Funktionsbewertung: Die Eingruppierung richtet sich nach dem für das Land Nordrhein-Westfalen gültigen Tarifvertrag und seinen ergänzenden Regelungen (EG 6, Laufbahngruppe 1.2 TV-L). Wir bieten Ihnen:  tarifgerechte Bezahlung  Jahressonderzahlung  Flexible Arbeitszeiten  Stellenbezogene Weiter-/Fortbildungen  Betriebliche Zusatzversorgung zur gesetzlichen Rentenversicherung (VBLklassik)  Vergünstigtes AVV-Job-Ticket  Behördliches Gesundheitsmanagement Allgemeine Informationen: Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit wöchentlich 38 Stunden und 30 Minuten. Die Wahrnehmung der Tätigkeit im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Aufgaben werden in Form von Schichtdienst (i.d.R. Früh- und Spätdienst), zwischen 07:00 Uhr und 21:00 Uhr, verrichtet. Die Wahrnehmung der Tätigkeit ist grundsätzlich nicht in Heimarbeit möglich. Wir begrüßen Bewerbungen von Personen unabhängig von deren Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Außerdem freuen wir uns ganz besonders über Bewerbungen von Menschen, von denen bisher noch zu wenige bei uns arbeiten: Menschen mit Schwerbehinderung, ihnen gleichgestellte Menschen im Sinne von § 2 Absatz 3 Sozialgesetzbuch (SGB) IX.
Zum Stellenangebot

Anlagenmechanikerin / Anlagenmechaniker (w/m/d) im Bereich Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik in der Abteilung Dienstliegenschaften ELM-Klassik

Mi. 18.05.2022
Oberschleißheim, München
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilien­unternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilien­management, die Immobilien­verwaltung und der Immobilien­verkauf sowie die forst- und naturschutz­fachliche Betreuung der Gelände­liegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale – mit Hauptsitz in Bonn – und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte. Die Direktion München sucht für den Geschäftsbereich Facility Management am Arbeitsort Oberschleißheim und mittelfristig im Großraum München eine/einen: Anlagenmechanikerin / Anlagenmechaniker (w/m/d) im Bereich Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik in der Abteilung Dienstliegenschaften ELM-Klassik (Entgeltgruppe 6 TVöD Bund, Kennung: MCFM 2599 12, Stellen-ID: 790759) Die Einstellung erfolgt unbefristet.Instandhaltung und Bedienung von Anlagen der Gebäude- und Betriebstechnik, u. a. Rohrleitungen und Bauteile von Ver- und Entsorgungsanlagen montieren (bzw. demontieren) Mess-, Steuer- und Regelungssysteme, Sicherheits- und Überwachungseinrichtungen wie Absperr-, Regelventile, Temperaturfühler, Druckmessgeräte installieren, einstellen und prüfen Heizungs-, Klima-, Lüftungs-, Warmwasser- und Wasseraufbereitungs-, Brennstoffversorgungs- und andere Energie­gewinnungs­anlagen anschließen und einstellen Versorgungstechnische Anlagen und Systeme in Betrieb nehmen, an den Nutzer übergeben und in die Bedienung einweisen Versorgungstechnische Anlagen warten und instand setzen (z. B. Funktionen prüfen, Bauteile kontrollieren, Störungen/​Mängel/​Defekte beseitigen, Einstellwerte von Mess-, Steuerungs- und Regelungsgeräten überprüfen) Arbeitsabläufe planen und vorbereiten Arbeitsergebnisse kontrollieren und beurteilen, Maßnahmen zur Qualitätssicherung durchführen Fremdfirmenmanagement Qualifikation: Abgeschlossene Berufsausbildung als Anlagenmechaniker/-in Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik oder als Sanitär- und Heizungsinstallateur Fachkompetenzen: Einschlägige Berufserfahrung von Vorteil Bereitschaft zur Teilnahme an fachspezifischen Schulungen für die zu betreuenden Anlagen Schweißtechnikkenntnisse sind von Vorteil Erfahrung im Umgang mit Messgeräten sind von Vorteil Anwenderkenntnisse der IT-Standardanwendungen (Microsoft Office) sind von Vorteil Weitere Anforderungen: Führerschein der Klasse 3 bzw. B und die Bereitschaft ein Dienst-Kfz zu führen Bereitschaft zur Teilnahme an der Rufbereitschaft Höhentauglichkeit ist von Vorteil Gründliche, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise Gutes Organisationsgeschick Gute Auffassungsgabe Eigeninitiative Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsaufkommen selbstständig, zielorientiert und sicher zu arbeiten Gute Kommunikationsfähigkeit Kunden-/adressatenorientiertes Verhalten Fähigkeit zum teamorientierten Handeln, Kritikfähigkeit Gutes Urteilsvermögen Bezahlung entsprechend dem TVöD (Entgeltgruppe 6 Teil III Abschnitt 19 der Anlage 1 zum TV EntgO Bund) Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen 30 Tage Urlaub Betriebliche Altersversorgung Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie umfangreiche Fortbildungsangebote Arbeitgeberin-Zuschuss für ein Jobticket im öffentlichen Nahverkehr am Standort München Möglichkeit der Anmietung einer Wohnung aus dem Bestand der Wohnungsfürsorge des Bundes
Zum Stellenangebot

Zweiradmechanikermeister (m/w/d) Schwerpunkt Motorrad

Mo. 16.05.2022
Frankfurt am Main
Die Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main ist die Botschafterin des Handwerks in unserer Metropolregion. Wir suchen neue Kollegen, die uns helfen, die Interessen unserer Mitglieder noch besser zu unterstützen und zu fördern. Möchten auch Sie Botschafter werden? Wir suchen für unser Fachzentrum Zweirad/Bundesfachschule für Zweiradtechnik an unserem Standort in Frankfurt ab sofort einen Zweiradmechanikermeister (m/w/d) Schwerpunkt Motorrad Unterrichtstätigkeit im Rahmen der überbetrieblichen Ausbildung, Berufsorientierung und Weiterbildung (Meister­lehr­gänge, Erwachsenen­bildung) Übernahme zusätzlicher Aufgaben, wie z. B. Fortbildungslehrgänge für die Industrie Administrative Tätigkeiten, wie z. B. Lehrgangsplanung und -neuentwicklung bzw. -optimierung Entwicklung von Unterweisungsplänen für Lehrpersonal, Rekrutierung von Dozenten, Steuerung des Dozenteneinsatzes, Werkstattauslastung und -weiterentwicklung Stundenplanabstimmung mit Berufsschulen und anderen Bildungsträgern Ansprechpartner für Firmen, Innungen und Verbände Kontaktpflege zu Prüfungsausschüssen Mehrjährige Berufserfahrung Freude an der Zusammenarbeit mit anderen Menschen und an der Weitergabe Ihrer Erfahrungen und Kenntnisse Gute Kenntnisse in den EDV-Programmen Word, Excel, PowerPoint sowie weiteren fachspezifischen Programmen Bereitschaft, flexibel zu arbeiten Verständnis für Vertriebsbelange und „Netzwerken“ in Innungen, Fachverbänden etc. Einen gesicherten Arbeitsplatz Kostenfreies Jobticket im RMV-Gebiet Sehr gute Work-Life-Balance mit geregelten Arbeitszeiten Ein breites und interessantes Arbeitsfeld mit modernster Technik Positive Arbeitsatmosphäre Gute Weiterbildungsmöglichkeiten Anteiliges 13. Monatsgehalt, Vermögensbildung und zusätzliche Altersversorgung Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen (TV-H).
Zum Stellenangebot

Werkzeug- oder Industriemechaniker (m/w/d)

Mo. 16.05.2022
Dresden
Stellenausschreibung Nr. 068-2022 Das Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V. (IPF) ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Es betreibt weltweit anerkannte anwendungsorientierte Grundlagenforschung zu neuen Polymermaterialien für Zukunftstechnologien u.a. auf den Gebieten Energie, Mobilität, Gesundheit, Nachhaltigkeit und Kommunikation und unterstützt die Überführung von Forschungsergebnissen in die Anwendung. Die Forschungsarbeit erfolgt auf Basis modernster technischer Ausstattung in interdisziplinärer Zusammenarbeit zwischen den fünf Instituten des IPF und eingebettet in zahlreiche nationale und internationale Kooperationen. Das IPF fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs und ist als familienfreundlicher Arbeitgeber gemäß Audit berufundfamilie® zertifiziert. Aktuell beschäftigt das Institut ca. 500 Mitarbeiter. Weitere Informationen auf www.ipfdd.de Der Bereich Forschungstechnik entwickelt, konstruiert und fertigt technische Anlagen, Geräte und Komponenten für die experimentelle Forschungsarbeit in den wissenschaftlichen Abteilungen des Institutes. Der Fokus liegt dabei auf der Bereitstellung von speziellen Forschungsgeräten, die am Markt nicht erhältlich sind. Im Bereich Zentrale Servicebereiche und Administration in der Abteilung Gerätebau und Werkstattservice des Bereiches Forschungstechnik ist die Stelle eines eines Werkzeug- oder Industriemechanikers (m/w/d) mit 40 Wochenstunden zu besetzen. Selbständige und eigenverantwortliche Fertigung von wissenschaftlichen Geräten, Apparaturen, Werkzeugen und Vorrichtungen Mitwirkung bei der Entwicklung und Umsetzung technischer Lösungen im Gerätebau Bedienung und Programmierung von CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen Selbständiges Erarbeiten von Fertigungstechnologien Montage und Anpassungsarbeiten bis hin zur Erprobung, Funktions- und Versuchskontrolle Ausführen von Reparaturen im Gerätebau Abgeschlossene Berufsausbildung auf dem Gebiet der Mechanik, des Geräte- oder Werkzeugbaus, wünschenswert mit berufsspezifischer Weiterbildung Umfangreiche CNC-Kenntnisse CAD/CAM-Kenntnisse wünschenswert Besondere Fertigkeiten bei der Herstellung feinmechanischer Bauteile Breite technologische Fertigungskenntnisse Eigenständige und präzise Arbeitsweise mit hohem Qualitätsbewusstsein Grundkenntnisse Englisch Eintrittsdatum:sofort Dauer:  2 Jahre (Option der Entfristung) Vergütung: bis EG 8 TV-L (nach Qualifikation) Das IPF Dresden strebt in allen Bereichen nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ferner will das IPF den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot

Auszubildende zur Industriemechanikerin / zum Industriemechaniker (m/w/d)

Mi. 27.04.2022
Fürstenwalde / Spree
Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes ist für die Unterhaltung, den Ausbau und den Neubau von Bundeswasserstraßen zuständig. Sie sorgt als Strompolizei- und Bauaufsichtsbehörde dafür, dass die Wasserstraßen befahrbar und die bundeseigenen Schifffahrtsanlagen und die Wasserstraßen sicher sind. Als Schifffahrtspolizeibehörde sorgt sie dafür, dass durch den Verkehr oder sonstige Nutzungen auf der Wasserstraße keine Gefahren für Mensch und Umwelt entstehen. Das WSA Spree-Havel ist Teil eines 357.582 km² großen Karrierenetzwerks bestehend aus über 40 Behörden mit rund 24.000 Beschäftigten. Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Spree-Havel sucht zum 01.08.2022 2 Auszubildende zur Industriemechanikerin / zum Industriemechaniker (m/w/d) Der Ausbildungsort ist Fürstenwalde. Referenzcode der Ausschreibung 20220769_9339Das Aufgabengebiet umfasst Herstellung, Instandhaltung und Überwachung von technischen Systemen Einrichtung, Umrüstung und Inbetriebnahme Anlagen Feingerätebau Maschinen- und Anlagenbau Produktionstechnik Das sollten Sie unbedingt mitbringen: Realschulabschluss oder gleichwertig In den Schulfächern Mathe, Physik, Deutsch die Schulnote 3 (eins der 3 genannten Fächer darf auch Schulnote 4 sein) Schwimmnachweis (mindestens Seepferdchen) Das wäre wünschenswert: Teamfähigkeit Zielstrebigkeit Selbstständigkeit Technisches Interesse Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen und Seminaren Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD). Die Regelausbildungszeit beträgt 3,5 Jahre. Änderungen bleiben vorbehalten. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, während der Ausbildung folgende Qualifikationen zu erwerben: Berechtigung zum Führen von Flurförderfahrzeugen Berechtigung zum Bedienen von flurgesteuerten Katzen und Kranen Erste-Hilfe-Lehrgang Qualifikation in verschiedenen Schweißverfahren Qualifikation Kunststoff- und Klebetechnik Zusatzmodule gemäß der Ausbildungsverordnung (Zusatzqualifikation Additive Fertigungsverfahren, Zusatzqualifikation Systemintegration, Zusatzqualifikation IT-gestützte Anlagenänderung) Besondere Hinweise: Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: